Sonntag , Oktober 25 2020
Home / News / Deutschland schlägt Italien 4:1 – Draxler bereitet Tor vor

Deutschland schlägt Italien 4:1 – Draxler bereitet Tor vor

Julian-Draxler
 
Nach der 2:3-Pleite der deutschen Nationalmannschaft gegen England ging es heute für Jogis Jungs gegen Italien. Gegen die Squadra Azzurra gab es seit 21 Jahren keinen Sieg mehr. Heute gelang ein überzeugender 4:1-Erfolg, der zu keiner Sekunde des Spiels gefährdet war.

Jogi Löw hatte nach der Niederlage vom Wochenende das Team umgestellt. Julian Draxler rückte in die Startelf und machte ein gutes Spiel. Draxler spielte in der neuen offensiven Dreierreihe neben Thomas Müller und Mario Götze. Draxler bereitete das 3:0 von Jonas Hector durch eine sehr sehenswerte Aktion vor.

André Schürrle kam nicht zum Einsatz.

Dies war die Startaufstellung:
Ter Stegen – Mustafi, Hummels, Rüdiger – Rudy, Özil, Kroos, Hector – Müller, Draxler, Götze

 
 

11 Kommentare

  1. Coprolalia under Control

    Der Weltmeister spielt gegen Italien, heute Abend in München, bekanntlich nicht weit weg von Italien.

    Doch der Klassiker ist NICHT Ausverkauft!!!

    Ein Wahnsinn. Ich höre was von Müdigkeit der deutschen Fans bei Freundschaftsspielen….

    ha ha das ich nicht lache. Was ist das für eine heuchlerische Diskussion. Eigentlich ist das Thema so gut wie nicht vorhanden in den Medien. Bei Wolfsburg wird das immer schön hervorgehoben, aber wenn es um Deutschland oder einer der geliebten Traditionsvereine geht (Berlin schafft es auch nicht das Stadion voll zu bekommen), dann wird da nicht mit dem Finger drauf gezeigt. Welch Heuchelei.

    So das musste mal sein.

    12
    • Zumindest eine Stimmungsdiskussion gab es, wobei mich das ehrlich gesagt relativ wenig interessiert, da ich die Nationalmannschaft einfach uninteressant finde.

      4
  2. Wahnsinns Vorbereitung von Draxler. Super gemacht. Freut mich für ihn :top:

    7
    • Und wem legt er auf? Seinem neuen Mannschaftskollegen ;)

      1
    • @Heinz:
      Hab ich mir auch gedacht :top:

      0
    • Wieso?
      Geht Draxler nach Liverpool?

      1
    • DerMannderKann

      @Spaßsucher: Ich glaube nicht das Hector nach Liverpool geht. Denke das er noch einen Zwischenschritt in Deutschland macht und hier bei einem Klub der deutlich höhere Ansprüche hat und Bezüge bietet als Köln.
      Schafft er es dort diese Leistungen zu bestätigen, dann kommt früher oder später sicherlich der Schritt in eine andere Liga. England liegt natürlich nahe, da dort eine Menge Geld zu verdienen ist.

      0
    • Jonas Hector wird in drei Monaten 26.
      Wenn er in der Bundesliga nochmal wechselt, z.B. zum VfL, wann sollte er denn dann zu einem Top-Club in der PL wechseln?

      0
  3. Schürrle kommt wohl nicht mehr. Draxler verlässt den Platz. Aus meiner Sicht hat er ein ganz gutes Spiel gemacht :top:

    1
  4. Zu Draxler: er hat mit diesem guten Spiel sein EM-Ticket gelöst. Und er wird dort auch zum Einsatz kommen. Gut so.
    Ich vermute, Schürrle und Kruse können sich im Sommer gut entspannen und ausruhen…..hat ja auch was.

    2
    • Bei Draxler stimme ich dir zu. Gutes Spiel. Er wird bestimmt dabei sein.

      Aber ich glaube, dass Schürrle auch debei sein wird. Er ist irgendwie ein Lieblings von Löw. Ich drücke die Daumen, dass er dabei ist. Denn dann bleibt er im Fokus und wird vielleicht von einem englischen Verein gekauft :)

      Kruse hat es sich verspielt.

      4