Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Spieler / Kader / Diego / Die Diego-Story: Teil 3923

Die Diego-Story: Teil 3923

Diego und kein Ende.
Nur noch 9 Tage bis zum 31. Juli. Dies ist das Datum, das Felix Magath ausgegeben hatte, um im Fall Diego (u.a) eine Entscheidung fällen zu wollen. Bis zu diesem Zeitpunkt soll der Kader weitestgehend feststehen. Danach sollen keine wichtigen Spieler mehr den Verein verlassen oder hinzukommen.
Bis zu diesem Zeitpunkt hat Diego Zeit, einen neuen Verein zu finden.
In wie weit dieses Datum wirklich unumstößlich ist darf zumindest angezweifelt werden.

Die Presse springt jedenfalls drauf an, und je dichter der Zeitpunkt rückt, desto mehr Schlagzeilen werden Rund um Diego produziert.

Gestern hieß es z.B., dass Atletico Madrid ein imaginäres „Sparschwein“ für Diego eingerichtet hätte, um doch noch das nötige Geld zusammen zu bekommen.

Laut Waz scheint diese Tür sich dennoch zu schließen. Diego habe Atletico „verklagt“. Eine zugesicherte Erfolgsprämie wurde den Spielern nach der Saison nicht ausgezahlt. Diesen Betrag forderte Diego nun wohl ein. Grund genug von dem Wunschspieler abzulassen?

Auch die Bild wirft eine neue Schlagzeile ins Rennen. Der Transfer zu Flamengo sei nun endgültig gescheitert. Eigentlich ist diese Nachricht nicht neu. Schon letzte Woche war bekannt, dass der VfL dem Verein aus Brasilien eine schriftliche Ablehnung geschickt hatte. Gestern sei auch die letzte theoretische Chance auf einen Wechsel in die Heimat erloschen, weil in Brasilien der Transfermarkt geschlossen hat.
Auch das alte Thema der letzten Saison wird wieder hervorgeholt:

Kocht Magath den Brasilianer in der 4. Liga weich?

Eine Frage, die von VfL Seite schon ausgeschlossen wurde, allerdings kurzfristig eintreten könnte, wenn der VfL nach China reist, und die Daheim gebliebenen für ein paar Tage bei der 2. Mannschaft mittrainieren müssten.

DiegoWohin also mit Diego?
Ein neuer Interessent rückt jetzt in den Vordergrund. Fenerbahce Istanbul soll an dem Brasilianer dran sein. 8 Millionen Euro sollen sie bieten. Felix Magath fordert nach wie vor 10 Millionen.

Auch hinter dem hohen Gehalt stehen von Seiten Istanbuls noch mehrere Fragezeichen.

Derweil wird auch die Lage beim VfL Wolfsburg zusehends kühler. Felix Magath reagiert genervt auf die Fragen der Presse: „Hatten sie das Gefühl, dass er alles in Grund und Boden läuft? Ich nicht“
Auch dem Spieler ein Trikot mit einem Namen samt Rückennummer zu geben, hält man in Wolfsburg nicht mehr für nötig, obwohl dies eigentlich eine reine Formalie sei müsste, und innerhalb weniger Minuten erledigt wäre.

Am Ende dieses Berichts kann ich nur das schreiben, was ich seit mehreren Monaten zu diesem Thema schreibe:
Nach wie vor sind beide Seiten an einer Trennung interessiert.

Der Countdown läuft.
 
 

27 Kommentare

  1. Da Diego hoffentlich KEIN wichtiger Spieler für den VfL ist, kann er von mir aus auch noch im August nach China ind die Wüste oder sonstwohin verkauft werden!

    0
  2. naja demnach stehen die abgänge von kahlenberg und pekarik auch bevor bzw. sie sind gar nicht eingeplant, was bei kahlenberg ja klar war. nur hinter pekarik stand ja ein kleines fragezeichen.
    beide hatten im testspiel gestern zwar eine rückennummer(was ja klar ist), aber keinen namen drüber stehen. diego war während des ganzen spiels anwesend, was für kjaer und kyrgiakos nicht galt. diese kamen erst in der zweiten halbzeit aus der kabine.

    0
    • Es ist doch vollkommen logisch, dass Diego noch keine feste Rückennummer hat, genauso wie die anderen Leihspieler. Im Moment ist noch unklar, ob sie bleiben oder gehen.

      Hinzu kommt, dass Diego erst eine Woche leicht trainiert. Es wäre ebenso eine Farce ihn mit nach China zu nehmen.

      Ob ein Verein tatsächlich die Forderungen des Vfl und dazu die Diego´s erfüllen wird, wage ich zu bezweifeln.

      Es bleibt zu hoffen, dass Magath und Diego im Interesse aller bis Anfang August eine Lösung finden. Entweder er bleibt, oder er geht.

      0
  3. Seit Naldo da und nun auch Fagner im Gespräch ist, denke ich, dass Diego bleibt bzw Magath auf ihn setzt. schein so, dass er ihm eine Wohlfühloase aus brasilianischen Spielern baut ;)

    0
  4. Ich hoffe mal dass Diego nächste Saison bei uns spielen wird und dass Magath auf ihn setzt.Falls Magath ihn verkaufen sollte wird es sehr schwer einen neuen Spieler mit solchen Qualitäten zu finden.

    0
    • Wenn Diego solch hochwertiger Spieler wäre, wäre er längst über den Jordan. Dann würden die Clubs Schlange stehen. Andersrum, wenn er weg wäre, hätte Magath den nötigen Spielraum für die Ersatzbeschaffung.
      Mir scheint es, als wenn der Diego-Clan Magath noch einmal richtig einen auswischen will. Im Grunde sind sie mit Atletico einig und zögern noch bis zum 31. August, in der Hoffnung eventuell noch die Ablöse zu drücken und Magath die Chance auf Ersatz zu vermiesen.
      So ist es für den Manager eine bescheidene Situation. Ein unberechenbarer Diego und keine Möglichkeit teuren Ersatz zu holen.
      Ähnlich die Akte Kjaer, dazu die Kaderleichen. Ziemlich frustrierend.

      0
  5. Wer kennt einen Arbeitgeber, der es liebt, wenn seine Angestellten ihn verklagen?
    Falls das stimmt, was in der WAZ steht (Diego will total gerne bei Atletico Madrid spielen, verklagt aber – um schon mal die Stimmungslage zu verbessern – den Verein gleichzeitig wegen läppischer 60 TEURO), dann hoffe ich sehr, dass dieser Spinner endlich hier abhaut…..

    0
    • Wieso? Es wurde ihm vertraglich zugesichert also steht im die Summe zu!

      Wenn aber Atlético es nichtmal schafft die Prämie auszuschütten, wie wollen sie es bitte schaffen die Ablöse und das Gehalt zu stemmen?? In der Türkei kann ich mir einen Diego auch nicht vorstellen.

      0
  6. danke nochmals für den superstar, dieter! schade dass du es nicht ausbaden darfst…

    0
  7. Bei TM.de wurde eine Quelle gepostet, nach der Fagners Wechsel zum VfL von Vascos Klubchef bestätigt wurde. Man habe versucht ihn umzustimmen, doch sein Entschluss habe festgestanden. Offenbar haben wir also unseren neuen Rechtsverteidiger gefunden. Fagner gilt immerhin als einer der besten Rechtsverteidiger der brasilianischen Liga, die in den letzten Jahren auch stärker geworden ist. Und da der Spieler auch noch recht jung ist, bin ich guter Dinge…

    0
    • ich würd mich freuen wenn der wechsel perfekt ist. soll ein recht starker außenverteidiger sein, vor allem in der offensive (klar, ist ja auch ein brasilianer ;)

      0
    • Auch ich würde mich über den Fagner-Wechsel sehr freuen.
      Noch mehr freuen würde ich mich aber, wenn ich den Namen des größten Spinners in der Geschichte des Fußballs (will von einem neuen Arbeitgeber 9 Millionen Euro Jahresgehalt, verklagt aber genau diesen im Vorfeld schon mal wegen 59 Teuro …..) nie wieder hier lesen müsste………

      0
    • weiß man denn wie fagner nach hinten arbeitet?

      nicht, dass wir eine neue art marcel schäfer haben und die iv nachher fast auf sich alleine gestellt sind, wenn ich das ganze mal überspitzt sagen darf

      0
  8. @Andreas: nach dem was ich gesehen habe, scheint er schnell zu sein, und zwar sowohl gedanklich (im Gegensatz zu Hasebe oder Träsch) als auch körperlich.

    0
  9. Es ist ja bezeichnend, das so ein zweifelsfrei begnadeter Fußballer, keinen passenden Verein findet. Diego müsste , wenn er nicht Vereine verklagt und bei der Mannschaftsbesprechung aus Hotels abhaut, einer der begehrtesten Spieler auf dem Markt sein. Aber auch das lässt ihn nicht aufwachen.Ich denke, sollte er bleiben (müssen) wird er auch wieder in der ersten Mannschaft eingesetzt.Doch ich denke, das bis Ende August noch ein Verein zuschlägt …….. ;-)

    0
  10. Diegos Karriere wäre wahrscheinlich ganz anders verlaufen wenn nicht sein Vater mit seinem Clan ständig reinlabern. Die Klage kommt bestimmt auch vom Vater.

    0
  11. Diego soll dauerhaft zu Kostner, falls er nicht bis zum 31. weg ist:
    http://www.tuttonapoli.net/?action=read&idnotizia=106043

    0
    • Das glaub ich nicht. Die Medien machen viel Rummel, klar, ist deren Geschäft…

      Wo ich aber so eine Idee habe ist, ob Diego längst mit Atletico im Prinzip einig ist, und nun beide (Diego und Atletico) versuchen, das Geschäft so günstig wie möglich hinzukriegen. Dazu würde dann die – in diesem Falle abgekartete – Story mit der Klage wegen 59 TEURO passen.
      Wie? Niemand glaubt jetzt mehr an einen Deal, und alle leiden angeblich und kurz vor Toresschluss – wann immer der nun wirklich sein wird – kommt dann ein rettendes, leider nicht ganz so hohes Angebot von Atletico….
      Die einzige Möglichkeit, sich diesbezüglich nicht veralbern zu lassen ist: ab 1. August spielt Diego als Stammspieler in der Bundesliga bei uns, Ende der Fahnenstange.

      Damit könnte ich dann – obwohl mir diese Diegonummern wirklich zum Halse raushängen – leben.

      0
  12. Seht doch einfach der Realität ins Auge, Euer Magath hat keinen Bock auf Diego, Diego keinen Bock auf Magath und Golfsburg, auf Provinz und subventionierte Fußballprovinz.
    Diego – komm nach Hause – nur der SVW !

    0
    • naja für mich zählt bremen auch eher als provinz…
      ihr konntet ja nicht mal naldo halten…wie wollt ihr denn diego bezahlen…

      sehts ein…bremen war nur ein sprungbrett für diego, so wie wir es für dzeko waren und für einige andere sein werden…

      0
  13. Lese gerade, dass Diego twitterte, er werde später seinen treuen Fans bei Atletico alles erklären. Er meint die Klagenummer.
    Könnte darauf hinweisen, dass meine „ist alles abgekartet“ These zutrifft….

    0
  14. Ich denke , dass es in diesem Fall wirlich egal ist , was Diego sagt . Der Chef ist Magath, Atletico KANN Diego nicht bezahlen . Und Magath sagte wenn er bis zum 1.8 nicht weg ist , bleibt er . Und auf solche Spielchen seitens Atletico ( sollten es welche sein ) nicht eingehen wird .

    0
  15. News….
    Wolfsburg: Bleibt Diego beim VfL?
    Helmes sagt Valencia ab !

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/572165/artikel_helmes-sagt-valencia-ab.html

    Kann er sich eine Zukunft mit Diego vorstellen? Der Trainer betont: „Wenn er fit ist, wird er seine Chance bekommen.“

    0
  16. Würde ich sehr begrüßen . Ich würde es aus dem Grund begrüßen , weil Diego ein sehr starker 10er ist . Er ist immernoch ziemlich gefährlich für den Gegner , zudem entscheidet er oftmals auch Spieler alleine , im Finale der Euro-Leauge war er neben Falcao meiner Meinung nach der Spieler des Spiels. Außerdem sind seine Freistöße , sehr gut .

    0
  17. Es wird ja nun wieder heiß gebasht, dass man Diego womöglich nicht mit nach China nehmen könnte. Dies wäre ein Beleg für seinen Stellenwert beim VfL etc. pp. Also ich sehe das so, dass man Spieler, die wichtig sind oder noch wichtig werden können (z.B. Diego, wenn er bleibt), in erster Linie bis zum Saisonstart fit bekommen muss! Und Diego wird wohl eher wieder physisch auf die Höhe kommen, wenn er daheim trainiert und sich eben nicht den Hintern im Flugzeug platt sitzt. Ich würde auch Lopes und Vierinha nicht mitnehmen. Aber hey, Vierinha wird wohl mitfahren. Macht ja auch wenig Sinn, die Werbetrommel im fernen Osten rühren zu wollen und dafür mit „Holzhackern“ los zu ziehen. Aber bei Diego wiegen die Defizite sicherlich schwerer. Der soll beim Bergablaufen ja sogar noch Schmerzen im Knie haben. Den würde ich nicht mitnehmen! Und folglich würde ich aus der Entscheidung auch keine Schlüsse darüber ziehen, ob er bei uns ggf. noch eine Rolle spielen könnte. Magath sagte erneut: Ist er fit, wird er seine Chance bekommen. Sicherlich ist ein Wechsel noch möglich, doch bei einem Verbleib rechne ich damit, dass man sich arrangieren wird. Ob er nun in den Flieger steigt oder in China ein Sack Reis umkippt…

    0
  18. @Schalentier , ich sehe das genau so . Es ist in China ein Werbetrip , mehr nicht . Es ist ja auch so , dass Bayern München Schweinsteiger und Lahm in München lässt, damit diese Fit werden . Ich denke das wenn Diego bis zum 1.8 noch hier ist , bleibt er . Felix Magath sagte , dass er mit den Neuverpflichtungen bis zum Ende fertig sein wird . Heute wird Fágner vorgestellt . Damit sind dann alle Positionen auf denen wir Probleme hatten , hochwertig besetzt . Das gleiche wird auch mit Diego passieren .

    0
  19. http://a7.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/484446_10151125686967160_825809326_n.jpg Foto vom heutigen Training des VfL. Ich kann es leider nicht genau erkennen, aber wenn ich mich nich irre, hat Diego eine Nummer auf seinem Shirt stehen. Ebenso auch Kjaer. Dann hat sich ja wenigstens das erledigt.

    0