Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Spieler / Kader / Diego / Diego im Lauftraining

Diego im Lauftraining


 
Das heutige Vormittagstraining begann 45 Minuten später als geplant. Um 10 Uhr herrschte noch schöner Sonnenschein über der Volkswagenarena und den Trainingsplätzen, doch als die Spieler eine Dreiviertelstunde später den Platz betraten, waberte dichter Nebel über das Gelände, der sich erst allmählich verzog.
15 Spieler kamen auf dem Platz und absolvierten zunächst ein paar Fitnessübungen im hinteren Teil des Platzes, der durch den Nebel kaum einzusehen war.

Diego

Diego folgte der Mannschaft mit kurzer Verspätung zusammen mit Rehatrainer Mutschler auf den Platz. Der Brasilianer hatte sich im letzten Spiel eine Bauchmuskelzerrung zugezogen, die aber bald überwunden sein soll. Nachdem Diego vor zwei Tagen zusammen mit Koo beim Aquajoggen im Badeland war, standen heute nur Laufübungen auf dem Programm.
45 Minuten lief Diego Runden um den Platz, ehe er wieder in der Arena verschwand.


 
Diego im TV:
Mehr zu sehen gibt es von Diego am Sonntag im Fernsehen. Dort gibt es auf N3 einen längeren Bericht über Diego, der NDR-Autorin Inka Blumensaat Einblicke in sein Privatleben zeigt, sie in seiner Heimat Brasilien begrüßt und über die Zukunft beim VfL Wolfsburg spricht.
Für alle VfL Fans: Termin notieren und einschalten!
Sportclub | 17.11.2013 | 23:15 Uhr


 
Ricoardo Rodriguez, der zuletzt erneut über Rückenprobleme geklagt hatte und deshalb die Reise zur Nationalmannschaft absagen musste, war ganz normal beim Training dabei und konnte alle Übung absolvieren. Auch die Jugendspieler Paul Serguin und Moritz Sprenger waren wieder mit dabei. Evseev und Poggenberg wurden bei der 2. Mannschaft gebraucht und fehlten, ebenso wie der verletzte Federico Martinez.
Der Rest, der „Stammbelegschaft“ war anwesend.

Nach den Fitnessübungen folgte ein kleines Trainingsspiel auf ganz kleinem Feld vor den Zuschauern. 4 gegen 4 plus jeweils 2 Spieler hinter der Toraußenlinie des Gegners als Anspielstation, die nicht auf dem Feld eingreifen dürfen.
Die Spieler waren gut drauf und legten gleich gut los mit dem Tore schießen. Im Nu stand es 6:4, da waren noch keine 15 Minuten gespielt.
 

 
Im Laufe des Trainings bekam Slobodan Medojevic einen Schlag auf den Oberschenkel und musste das Training vorzeitig beenden.
Die nächste Einheit findet Samstag Vormittag um 10 Uhr statt.
&nbsp,
 

16 Kommentare

  1. Olic hat heute zusammen mit Perisic ein Länderspiel bestritten (Island-Kroatien 0:0) und konnte somit nicht beim Training in Wolfsburg sein.;)

    0
  2. Zu den anwesenden Spielern: Ich bin etwas verwirrt, dass du Olic explizit als abwesend erwähnst, aber nichts zu Perisic schreibst, obwohl beide bis eben gerade noch in Island gespielt haben. Ist Ivan wirklich so spät angereist oder hast du ihn nur übersehen?

    Ansonsten: Unsere beiden Kroaten haben sich erstaunlich schwer gegen Island getan, obwohl sie (nach Foul an Perisic) 40 Minuten in Überzahl spielten. Perisic spielte dabei durch, Olic die zweite Halbzeit.
    Ohne Auswärtstor ist im Rückspiel wohl ein Sieg nötig, was aufgrund individueller Überlegenheit eigentlich sehr gut machbar sein sollte, aber trotzdem keine gute Ausgangslage ist.

    Portugal hat sein traditionelles Lospech in den Playoffs hingegen gut genutzt, leider wird es für Vieirinha wohl _sehr_ knapp um daraus Profit schlagen zu können :(

    0
    • Knoche war in der U21 leider auch wieder auf der Bank, was aufgrund der schmeichelhaften Leistung vielleicht aber auch nicht unbedingt das schlechteste war (generell scheint mir unsere U21 mit all den BL Stammspielern recht „schwach“).

      Bei der Konkurrenz wird es leider auch schwer sich rein zu spielen, gerade als IV. Mit Ginters Erfahrung (+20Bl-Spiele) und seinem Alter (zwei Jahrgänge unter Knoche) wird er wohl gesetzt sein und Rüdiger ist mE insgesamt ebenfalls auf ähnlichem Niveau (wenn auch mit anderen Schwerpunkten). Die einzige wirkliche Chance, die ich ihm einrechne beruht auf längerfristigen Verletzungen (was ich niemandem wünsche) oder Platzverweisen (wobei Rüdigers andauernde Unbeherrschtheiten eine Rolle spielen könnten…).

      0
    • …Dein Ernst? Kann dir leider nicht zustimmen. Knoche müsste mittlerweile gesetzt sein, wenn der Horst einigermaßen Ahnung hätte, die er offensichtlich nicht hat.

      0
    • Nun ja, leistungstechnisch ist Knoche unbestritten auf ähnlicher Stufe mit beiden Konkurrenten, aber er ist keineswegs so viel besser, dass er als „gesetzt“ gelten muss. Würde er spielen, würde man wahrscheinlich aus dem Süden Deutschlands vernehmen dürfen, dass ihr Super-IV-Talent unberechtigterweise nicht zum Einsatz käme.

      Ohne Unterstützung seiner Konkurrenz oder wirklich herausstechende Leistungen (nicht nur „solide“ oder „gut“, sondern auch auffallend), hat man es gerade als IV schwer, diese Position ist neben dem Torwart und dem Kapitän wohl die sicherste für die spielenden Spieler.
      Daran ändern auch überzeugende Leistungen nichts, denn die bringt die Konkurrenz auch. Ginter ist mit der beste Freiburger Feldspieler nach tm.de und Kicker (dazu zwei ahrgänge unter Knoche mit gut 20 BL-Spielen mehr); Rüdiger ist ein anderer Spielertyp, der nach tm.de besser und nach dem Kicker ohne sein Platzverweis-Spiel genau so gut abschneidet wie Knoche.

      Knoche ist zweifellos ein super Spieler, aber nur weil er gut ist, sind andere junge IV nicht unbedingt automatisch schlecht(er). Ginter und Rüdiger sind nunmal stand Jetzt gesetzt (auch weil sie früher einen relativ sicheren Stammplatz auf höherem Niveau fanden und mit eben einem solchen Platz in die Saison gingen), haben sich seit dem spielerisch kaum etwas zu Schulden kommen lassen und warum sollte man seine erfolgreiche IV dann auseinanderreißen (auch weil 2 der 3 Gegentore in der Quali eben MIT Knoche fielen)? Wie es mit Mustafi als vierten IV steht weiß ich nicht, dass dieser nach Volland und Can aber dritter kapitän zu sein scheint ist schonmal kein wirklich gutes Zeichen.
      Ohne Quantensprünge oder Unterstützung ist Knoche nunmal im Moment nur Bankdrücker, was gerade zu Beginn aufgrund ungewisser Spielanteile im Verein im Gegensatz zur Konkurrenz nur logisch war und seitdem gab es keinen zwingenden Wechselgrund. Es muss gelten seine Leistungen konstant weiter zu bringen und kommende NM-Einsätze zu nutzen, dann schafft er es vielleicht in die Stammelf zu gelangen.
      _______

      Persönlich hätte ich wahrscheinlich nach der zweiten Tätlichkeit innerhalb von 10 Spielen Rüdiger eine längere Pause gegönnt oder (zusammen mit öffentlicher Mitteilung) ein längeres Gespräch mit ihm geführt denn meines Erachtens ist bestimmtes Verhalten einfach nicht profitauglich. Dass darauf aber so gar keine Reaktion kam (generell ist unsere U21 medial ziemlich stumm gestellt, was angesichts der Namen darin schon ziemlich schade ist) ist für mich das einzige was ich wirklich kritisiere. Ansonsten muss man Knoches aktuelle Stellung wohl leider akzeptieren und hoffen, dass er konstant weiter in der Liga Leistung zeigt und kommende NM-Einsätze souverän löst, _dann_ kann es auch ohne Unruhe aus eigener Kraft gelingen, ansonsten ist er in gewissem Maße mE schon auf die Konkurrenz angewiesen.

      0
  3. Schon klar :) Eigentlich wollte ich an dieser Stelle noch alle Länderspielfahrer aufschreiben, habe es dann aber gelassen. Olic ist da wohl durchgerutscht.
    Sorry, für die Verwirrung.

    0
  4. Laut Bild … soll Lestienne für 10Mio zu haben sein. Wird ja immer besser! Bitte Klaus …eintüten ;)

    0
    • Allofs Zitat: Der VfL-Manager locker: „Wir haben ihn uns öfter angeschaut. Ein interessanter Mann.“
      aus deinem Bild-Artikel: http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/pfaff-raet-allofs-zu-belgien-stuermer-33418566.bild.html

      Ich denke, das klappt. Er war schon in Wolfsburg, sein Verein hat das Interesse vom VfL bestätigt und der Spieler will gerne in die Bundesliga. Zuerst wurde ja viel von 15 Millionen geschrieben. 10 hört sich da schon realistischer an.

      0
    • Ich habe Lestienne noch nicht spielen sehen, aber was Pfaff in der Bild sagt, hört sich sehr interessant an: „Einer wie Bayerns Robben – nur dass er mannschaftsdienlicher spielt.“

      Es gibt noch einen Artikel, wo Wilmots de Bruyen rät zum FC Schalke zu gehen. Ich hoffe, den bekommen wir auch noch :) Das wäre perfekt.

      0
  5. Außerdem werden wir in einem Artikel um Sidney Sam, dem „WM-Schnäppchen“ laut Bild, in einem der letzten Sätze erwähnt. „Wolfsburg will ihn auf jeden Fall.“ Gab es diesbezüglich nicht schon ein Dementi?

    0
  6. Zu Lestienne. Heute stand ib der WAZ,dass peri mit ihm gut befreundet sein soll.
    Wenn Lestienne wechseln will kann ich mir gut vorstellen, dass er zu uns kommt.

    0
  7. @HuiBuh: Gibt es eigentlich wie letztes Jahr wieder ein gegenseitiges Interview mit dem Nürnberg-Blog (ich glaube der Name war ,Clubfans United‘ oder so) ?

    0
    • Ja, das ist von meiner Seite aus in Planung. Wir hatten uns vor einem halben Jahr genau dazu verabredet. Sehr interessant damals die Prognosen beider Seiten. Wer da wohl Recht behielt ;) ?

      Gleich folgt mein Bericht vom heutigen Training.
      Positiv: Medojevic ist nicht verletzt und konnte wieder normal mittrainieren!

      0
  8. Arnold wurde aufgrund von einigen personellen Engpässen zum Spiel der deutschen U21 gegen Rumänien am kommenden Dienstag nachnominiert.

    0
  9. Wolfsburg_Supporter

    Arnold wurde für die U21 nachnominiert jetzt haben wir schon 2 U21 Nationalspieler wer hätte das noch vor einem Jahr gedacht

    0
  10. Sehr guter Beitrag piperita! Sehe ich genauso.

    0