Sonntag , Oktober 25 2020
Home / Spieler / Kader / Fagner / Fagner erneut nach Brasilien, Kutschke nach Leipzig?

Fagner erneut nach Brasilien, Kutschke nach Leipzig?

Gut eine Woche hat das Transferfenster in diesem Winter noch geöffnet. Bis zum nächsten Freitag, den 31. Januar, haben die Vereine der Bundesliga noch Zeit Spieler zu transferieren.
Viel soll sich beim VfL Wolfsburg nach dem Mega-Transfer von Kevin de Bruyne nicht mehr tun.

Fagner

Auf der Abgabenseite hat sich indes noch etwas getan. Rechtsverteidiger Fagner wird erneut ausgeliehen. Der Brasilianer war für eine halbe Saison in seine Heimat verliehen worden. Dieses Leihgeschäft endete in diesem Winter. Doch obwohl Fagner noch keinen neuen Verein gefunden hatte, sollte der 24-Jährige nicht wieder zum VfL zurückkehren. Spieler und Manager suchten nach einer alternativen Lösung. Diese ist nun gefunden.
„Wir haben Fagner für ein Jahr zu Corinthians Sao Paulo verliehen. Der Verein hat eine Kaufoption, die in etwa dem entspricht, was der VfL damals für den Spieler bezahlt hat“, bestätigte Manager Klaus Allofs der WAZ.

Ibrahim Sissoko

Auch für den 22-jährigen Außenstürmer Ibrahim Sissoko sucht Klaus Allofs eine Lösung. Der Ivorer war eigentlich noch bis zum Sommer an den französischen Klub St. Etienne ausgeliehen. Doch diese wollen nun die Notbremse ziehen. In der kompletten Hinrunde reichte es für Sissoko lediglich für 4 Kurzeinsätze. In Frankreich gilt er deshalb als Transferflop, dessen Engagement im Winter nun beendet werden soll.
Klaus Allofs ist bemüht, Sissoko, der noch einen Vertrag bis zum Sommer 2015 bei den Wölfen besitzt, bei einem anderen Verein unterzubringen. Seit über einer Woche gibt es schon Meldungen aus Spanien, dass der spanische Traditionsverein Deportivo La Coruna Sissoko verpflichtet habe. Doch von dort gibt es immer wieder Dementis. Man sei an Sissoko interessiert, aber fix ist die Sache noch nicht. Zum VfL Wolfsburg soll der 22-Jährige nicht zurückkehren.

Stefan Kutschke

Großes Rätselraten gibt es bei Stefan Kutschke. Immer wieder gibt es Meldungen aus Leipizig, dass die Verantwortlichen von RB daran arbeiten würden, Stefan Kutschke zu seinem alten Verein zurückzuholen.
Noch vor Weihnachten hatte sich Klaus Allofs klar positioniert: Stefan Kutschke soll bis zum Sommer auf jeden Fall beim VfL bleiben – sowohl als dritte Alternative in der 1. Mannschaft, aber auch als Verstärkung für das Regionalligateam im Kampf um den Aufstieg in die 3. Liga.

Doch eine Woche vor Transferende könnte noch einmal Bewegung in diesen Transfer kommen. Klaus Allofs wollte einen großen Transfer zwar ausschließen: „Wir werden unseren Kader in diesem Winter nicht mehr wesentlich verändern.“ Gab aber mit dieser Aussage indirekt zu, dass auf der ein oder anderen „Back-Up“ Position noch etwas passieren könnte.

Ein Hintertürchen für Stefan Kutschke?
Klar ist, dass der VfL Wolfsburg mit 3 Stürmern in die Rückrunde gehen will und muss. Stürmer Nr.3 wird allerdings nur für die Absicherung und den Notfall gebraucht. Bereits vor Weihnachten hatte Dieter Hecking angekündigt, dass Kutschke vermehrt in der 2. Mannschaft zum Zuge kommen könnte.
Und genau für diese Mannschaft sprach Klaus Allofs konkret Verstärkungen an: „Es ist denkbar, dass wir uns da noch verstärken werden.“ Ziel ist hier ganz klar der Aufstieg in Liga 3.

Und so könnte ein Kutschke-Wechsel noch über die Bühne gehen:
Klaus Allofs findet eine Verstärkung für den Sturm der 2. Mannschaft. Dieser könnte dann gleichzeitig auch der 3. Backup für die Bundesligamannschaft werden und so Kutschke ersetzen.
Am optimalsten wäre sicherlich ein vorzeitiger Wechsel von Sebastian Stolze, den der VfL für den kommenden Sommer verpflichtet hatte. Der 18 Jahre alte Stürmer kommt vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt und soll dort allerdings nicht im Winter abgegeben werden.
 
 

39 Kommentare

  1. Ich finde es toll, dass sich Allofs selbst um Spieler kümmert die eigentlich keine Rolle mehr spielen.
    Magath hat damals ungewollte einfach in die U23 geschickt oder irgendwo hinverliehen. Dabei war es egal ob der Spieler dort zum Zug kommt oder eher nicht.

    0
  2. Naja, das könnte daran liegen, dass Spieler die in die U23 geschickt werden weiterhin Geld kosten und verliehene oder gar verkaufte Spieler evtl. nicht! Ich finde, dass KA seinen Job richtig gut macht! :knie:

    0
  3. Wisst ihr, was mir auffällt? Egal wo ich hinschaue, überall sind die VfL Fans etwas müde zum schreiben. Wie kommt das? Ich dachte, wir fiebern alle der Rückrunde entgegen. Dazu haben wir noch einen sensationellen Transfer getätigt, aber die VfL-Fans sind irgendwie eingeschlafen.

    AUFWACHEN!!!! :) :vfl:

    0
    • Kennst doch das Niedersachsen-Lied: sturmfest und _erdverwachsen_ . Wir hauen eben nicht so auf die K***e wie andere, sondern warten ab.

      Dieser Hype um den VfL ist eher nervig. Sobald der Motor etwas stottert, wird der mediale Fahrstuhl in den Keller rauschen. Ich bin froh, wenn die Fans sich diesem Zirkus „verweigern“.

      0
  4. @Lumpi: Dann schau mal bei Facebook auf Bild Sport nach. Da läuft gerade die „Gefällt-mir“ Meisterschaft! Da findest du viele Schreiber ;)

    0
    • Einen Facebook Account habe ich zum Glück nicht. Aber ich habe gerade mal nachgeschaut. Viel ist da auch nicht los. Und die meisten, die schreiben, sind Wolfsburg Hater. Das Niveau liegt schon unter der Teppichkante. Gruselig.

      0
  5. Ich finde die Ausdrucksweise etwas krass (Hecking plant die TOTALE Offensive; ist vielleicht im deutschsprachigen Raum etwas negativ belastet; typisch Bild eben), aber im Grunde wieder eine positive Berichterstattung.

    http://www.bild.de/sport/fussball/dieter-hecking/achtung-hecking-plant-sturm-orkan-34356442.bild.html

    Ich weiß wirklich nicht warum alle „Experten“ Diego nun auf links sehen und nicht auf rechts. Calli und Peri könnten zwar beide Seiten spielen, nur hat mir Diego auf rechts wirklich gut gefallen.

    LG

    0
    • Hecking und totale Offensive ist quasi ein Oxymoron. Zum Glück!

      BILD kann ich wirklich nicht ernst nehmen. Ein unseriöses Schmierblatt vor dem Herrn. Wenn sie etwas im Überfluss _nicht_ besitzen, dann Fußballsachverstand. Dafür jede Menge fehlgeleitete Phantasie.

      0
    • Naja, eigentlich ist das ja nur das, was man wohl im Training sehen konnte. Da hat Diego ja offensichtlich auf der linken Seite gespielt.

      Aber ich finde diese Meldung der Bild auch verfrüht. Denn Medo musste bislang Träsch vertreten. Vielleicht schafft es Träsch ja noch und dann könnte Medo zurück ins Mittelfeld rücken und dann ist dieser „Sturm Orkan“ der Bild hinfällig.

      0
    • @WienerWolf: Ich hatte heute morgen auf der vorherigen Seite einen Link zu einem Bilanz bei Sportal gepostet: http://www.sportal.de/bundesliga-der-vfl-wolfsburg-im-halbzeit-check-1-2014012133827100000 . Dort steht als Argument fuer Diego auf links drin:
      “Denkbar wäre allerdings auch eine zweite Option, bei der beide Flügelspieler invers aufgestellt werden: Auf diese Weise könnten die drei offensiven Mittelfeldspieler frei rotieren und rochieren und so Räume aufreißen.” Also Diego links und Perisic rechts wie in der Trainingsaufstellung, wodurch sie dann die Tendenz haben, nach innen zu ziehen, so dass der Spieler im ZOM nach aussen kann…

      0
    • Thanks Wopp!
      Das erklärt einiges! In der Hinrunde wurde ja auch immer munter untereinander getauscht.
      Ach ich freu mich schon auf das Wochenende!! :knie:

      und ja Selecao, die Bild kann man eh nie ernst nehmen. trotzdem erwische ich mich immer wieder im Bild Sport portal. Man muss ja wissen was das Volk denkt bzw was das Volk denken soll ;)

      0
  6. Exilniedersachse

    Es ist aber auch schwer einzuschätzen wie die Mannschaft aus den Startlöchern kommt. Zum einen waren die gezeigten Leistungen in der Vorbereitung keine Augenweide zum anderen traut man der Mannschaft viel zu da sie in der Hinrunde ganz gut gespielt hat.

    Bei KdB ist es auch spannen, wie schnell er sich zurechtfindet und sich ins System integriert.

    Insgesamt ist es sehr schwer sich momentan ein Bild von Form und Leistungsstand aller Spieler zu machen. Deshalb gilt: abwarten und hoffen.Nicht mit der Vorfreude übertreiben und realistisch bleiben.

    0
  7. Dieter #Hecking: „Hinter dem Einsatz von Christian #Träsch steht noch ein Fragezeichen.“

    https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/426320389326004224

    0
    • Dieter Hecking: „Als mögliche Alternativen für Träsch habe ich bei Medojevic und Rodriguez ein gutes Gefühl.“ #VfL

      https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/426322574449324032

      0
    • Außenverteidiger eignen sich häufig als DM-Sieler und andersherum.
      Keine Ahnung warum, ist aber so.
      Siehe: Gustavo (der schon ein paar mal als LV spielte), Lahm, Marco Höger, Hasebe, Träsch, etc…

      0
    • #Hecking ‚Der Verein ist im Aufbruch, das heißt aber noch lange nicht, das wir jetzt alles gewinnen!‘ @VfL_Wolfsburg

      https://twitter.com/MaKeMedien/status/426341077747236864/photo/1

      :topp: Top-Aussage, Herr Hecking! Wird nur leider keiner hören oder lesen. Ein Horst Heldt hat angeblich schon gesagt, die Bayern müssten uns langfristig fürchten. Was raucht der Mann?

      0
    • Ist das nicht derselbe, der gesagt hat, dass De Bruyne nicht nach Deutschland wechseln wird und über den eigenen Sponsor folgendes:
      „Da hat VW in den letzten Monaten sicherlich einige Touaregs verkauft.“

      ;-)

      0
    • @ 1?Sillimanit: In meiner Zeit als aktiver Fußballer war ich auch entweder ZM/DM oder Außenverteidiger, deshalb möchte ich mich mal an einer Antwort versuchen.

      In finde die Anforderungsprofile an einen Fußballer sind auf diesen Positionen sehr ähnlich.
      Nicht übermäßig stark muss zum Beispiel die Kopfballstärke und das Dribbling sein. Kann natürlich nicht schaden, wenn man es trotzdem kann.
      Besonders gut muss man aber im defensiven Bodenzweikampf sein, man muss im Aufbauspiel Ruhe am Ball haben, sicher im Passspiel sein, kreativ ja, aber man muss auf verrückte Aktionen verzichten können.
      Einzige Unterschiede sehe ich darin, dass ein guter ZM eine gute Spielübersicht haben muss und ein Außenverteidiger nicht in dem Maße.

      Deshalb ist die Umstellung vom ZM auf den AV auch leichter als anders herum. Gustavo oder Medo oder Träsch, Hasebe können also finde ich besser auch AV als Schäfer oder Ochs ZM ;)

      0
    • Ja, Andreas, das ist er. Wie er leibt und lebt. Ich will keine Diskussion um Finanzen aufmachen, obwohl ich unsere Finanzierung durchaus kritisch sehe. Aber solche Sprüche ausgerechnet von Hotte Heldt, dem Manager vom FC Geldverbrennen 04, der seinen Verein vor der Saison als veritablen Bayernverfolger sah – das ist echt peinlich.

      Keller hat übrigens als Startziel für sein Team ausgegeben, aus den ersten 3 Rückrundenspielen mindestens sieben Punkte zu holen.

      Ich würde mich freuen, wenn unsere Jungs dafür sorgten, dass es maximal 6 werden. :vfl:

      0
    • Danke sechser. Hört sich plausibel an.

      0
  8. Mir war es noch nicht bewusst.
    Kappa wird neuer Ausrüster des VFL.

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/ab-sommer-in-kappa.html

    0
    • Finde ich gut, frei nach dem Motto „öfters mal was neues…“ Die Kappa-Trikots sehen oft sehr individuell aus mit vielen Details. Manche sind ganz cool, andere nicht. Bin also gespannt! Einzig die gewaltigen Logos auf den Schultern finde ich stets potthässlich.

      0
    • Wobei sich die Kappa Trikots von Derby County, AS Rom und von Valencia sehr ähnlich sehen. Natürlich abgesehen von Farbe und Sponsor.
      Aber ich lasse mich da gerne überraschen.

      0
    • ein bisschen Vergangenheit:

      http://www.wolfspelze.de/Saison-03_04.htm

      0
    • De Bruyne, der statt der Winterpause der Bundesliga-Teams bei Chelsea durchtrainiert hat, bekommt also von den Spox-Experten Trainingsrückstand zugeschrieben … alles klar, Herr Kommissar. Gibt’s hier ’nen Headbanger-Icon?

      0
    • Wenn Beckenbauer gute Berater hätte, würde er in der Öffentlichkeit jegliche Aussage verweigern, um sein (erstaunlicherweise immer noch) gutes Image nicht zu beschädigen.

      0
    • Ich hätte nix dagegen wenn er recht behält

      :vfl:

      0
    • Das wird nicht so schnell wenn überhaupt jemals passieren, keine Sorge. Und es ist ja nun nicht so, dass Bayern-Gesichter sowas aus Nettigkeit oder gar Überzeugung in die Welt setzen. Alles Kalkül.

      0
  9. Weiß einer wie die offensive Dreierreihe gestern beim Training aussah? :)

    0
    • War klar, dass de Bruyne in der Startelf stehen wird. Sonst eigentlich nur das übliche Gerede vor einem Spiel. :)

      0
    • @Wolf_01
      Mir gefällt ausgesprochen gut, dass Hecking den Ball so flach hält. Das er betont, man dürfe sich nicht vom Gerede von außen nicht in Sicherheit wiegen, sondern sich auf dem Platz beweisen muss.

      Gerade was Kommunikation angeht, bin ich eigentlich kein Fan von ihm, aber in dem Punkt macht er mMn wirklich alles richtig.

      0
    • Der Dieter taut richtig auf… Er macht schon Witze in der PK.
      Er tut dem VfL gut und der Erfolg gibt ihm Ruhe…

      :vfl:

      0
  10. Semi-off topic: Mohamed Salah, der laut den Infos von AgainstAllOdds von vor ein trotz KdB wahrscheinlich kommen sollte, wird zu Chelsea wechseln.

    Offizielle Bestätigung vom FC Basel:
    https://twitter.com/FC_Basel/status/426381247644848129

    0