Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Felipe Santana zum VfL Wolfsburg?

Felipe Santana zum VfL Wolfsburg?

Eine der Hauptpositionen die Felix Magath beim VfL Wolfsburg für die neue Saison verstärken will ist die Innenverteidigung.
Laut Waz steht Felipe Santana von Borussia Dortmund ganz oben auf der Wunschliste.
 
 
 
 

Das Gerücht:
Die Meldung über Felipe Santana liest sich in der heutigen Waz sehr konkret:

Es gab bereits Gespräche. Magath hat Santanas Beratungsagentur signalisiert, dass er nach seinem Urlaub eine Verpflichtung des 26-Jährigen ganz konkret angehen will.

Quelle: Waz
 
Wahrheitsgehalt:
Die Aussage der Waz klingt sehr glaubhaft und konkret. Auch von den Rahmenbedingungen könnte vieles für die Glaubhaftigkeit dieses Gerüchtes sprechen.
80 %
 

    Details zum Spieler:

  • Alter: 26 Jahre
  • Position: Innenverteidiger
  • derzeitiger Verein: Borussia Dortmund
  • Vertrag bis: 30.6.2013
  • Marktwert: 5 Mio (laut TM.de)
  • Spielerprofil bei TM.de

Analyse:
Viele Fans hatten bereits im Vorfeld über diese Personalie spekuliert. Ein Bezug zwischen Spieler und dem VfL liegt auf der Hand. Santana ist bundesligaerfahren, besitzt bei Dortmund nur noch ein Jahr Vertrag und hätte als Bankspieler gerne mehr Spielpraxis. Will Dortmund noch etwas Geld für diesen Spieler einnehmen, müssen sie ihn in diesem Sommer verkaufen.

In diesen Tagen soll sich angeblich entscheiden, wie es beim BVB weitergeht, und ob der Vertrag vorzeitig verlängert wird oder ab Felipe Santana den Verein verlässt.
Für 5 Millionen soll Santana zu haben sein.

Beim VfL Wolfsburg würde er auf seinen Landsmann Felipe Lopes treffen. Zwei Brasilianer in der Innenverteidigung. Das könnte passen.
Felipe Santana würde durch seine enorme Schnelligkeit noch einmal zusätzliche Qualität und neue Fähigkeiten in den Kader bringen. Er ist zudem ballsicher, technisch gut und verfügt über eine gute Spieleröffnung – ein Punkt, an dem es beim VfL Wolfsburg zuletzt oft haperte.
 
Fazit:
Alles hängt zur Zeit daran, ob Borussia Dortmund weiterhin mit dem Spieler plant, und wie die Zukunft dort geregelt wird. Sollten sich Spieler und Verein auf eine Trennung einigen, kann die Sache heiß werden. Felix Magath hat offenbar großes Interesse. Ein Wechsel lässt sich sehr gut vorstellen.
Wechselwahrscheinlichkeit: 40%
 
 
Foto@Peter Fuchs
 
(Danke für den Hinweis an Flens-Wolf)
 
 
Ein Tor von Santana:

 
 

13 Kommentare

  1. Wäre eine sehr gute Wahl für die IV. Man kann ihn schwer beurteilen, weil er oft nur Bankdrücker war. Allerdings beim BVB. Man würde endlich einen Spieler bekommen, der aus einer erfolgreichen Truppe kommt und die Euphorie vielleicht übertragen kann. (Was bei Transfers wie Ochs, Russ etc. von vielen kritisiert wurde) Darüber hinaus ist er ein sehr schneller IV, was unseren Verteidigern komplett abgeht. Gerade beim Hohen Verteidigen kann das extrem wertvoll werden.

    Wenn es die Chance gibt ihn zu holen und beide Parteien damit zufrieden sind, bitte zuschlagen. Felipe Lopes, Santana und ein weiterer Neuzugang(Poga.?/Douglas?), sowie Russ/Maldung (ich gehe davon aus, dass mindestens einer abgegeben wird) wären eine ordentliche Basis.

    0
    • Ich wäre auch dafür. Santana ist ein sehr guter Spieiler. Dazu ist er viel erfahrener, was die Bundesliga angeht, als zb ein Douglas.
      Ich glaube, dass Madlung gehen wird. Die Bild tat neulich so, als wenn das schon feststehen würde.
      Der Kicker schreibt, dass es heute oder morgen schon feststehen könnte, wie es mit Santana beim BVB weitergeht.
      Ich drück die Daumen, dass er die Freigabe erhält und Magath dann zuschlägt.

      0
  2. wie bescheuert kann man nur sein. 5mio einfach so einem Konkurrenten schenken. Die wollen Ihn doch los werden!

    Die Leute die hier und bei tm mit rumlabern haben absolut kein Plan. Sicherlich ist er nicht schlecht, aber 5mio ist er nicht Wert, zumal man den bescheuerten Dortmundern wieder Geld zum investieren in Top Talente gibt oder in Dzeko, der dann bei den spielt.
    Dzeko will ich auf keinen Fall bei diesen Spinnern sehen. Bei Bayern wär noch ok, aber nicht bei den Dortmundern.

    0
    • Ach, Santana ist den Betrag schon Wert. Egal woher er kommt.

      0
    • Es gibt bestimmt viele Ansichten, die man kritisieren kann und auch muss. Aber anscheinend hast du „absolt kein Plan“. Dann geh bitte schön auf die Argumente deiner Vorredner ein und widerlege sie, bzw. nenne Argumente für deine Position.

      Erstens weiß niemand, wie viel Santana kosten würde. Zweitens hat die Personalie Santana aber auch gar nichts mit Dzeko zu tun.

      Es ist nunmal so, dass es wenig gute Innenverteidiger gibt. Und da macht Santana, der die Bundesliga kennt, absolut Sinn. Vor allem, wenn man sich unsere IV anschaut. Allerdings muss man die nächsten Tage abwarten wie sich die Lage entwickelt. Santana soll wohl in Brasilien sein, Magath ebenfalls im Urlaub. Falls an der Sache wirklich viel dran ist, bin ich gespannt, wann es konkreter wird.

      0
    • @Clark Gabel, (auf Dzeko angesprochen) im heutigen Fussballgeschäft muss man nicht versuchen irgendwelche Deals anderer Clubs zu vereiteln…..man muss selber einfach besser und schneller sein und damit zurechtkommen.

      0
  3. wenn man besser sein will als seine Gegner kauft man nicht aussortierte von den, sondern eher anders herum.
    Santana wollen sie loswerden um sich jemand besseren zu kaufen der jünger ist.

    Warum nicht noch 2-3mio rauflegen und ein ordentlichen Spieler der 19-21 Jahre ist kaufen? Dafür hat doch ein Verein Scouts um Spieler gut einzuschätzen so das man kein Fehlkauf macht.

    In einen 26 jährigen Ersatzspieler zu investieren halt ich für blödsinn, da er selbst im Verkaufsfall in 3 Jahren kein Geld mehr bringt. Zum Punkto Erfahrung kann man nur sagen das Dortmund letztes Jahr mit zwei 21 jährigen IV Meister geworden ist.

    Außerdem kann man überhaupt nicht sagen ob er überzeugen würde, da er in Dortmund immer nur in einer funktionierenden Truppe zum Einsatz kam.

    Mehr als 2mio ist der nicht Wert und würde ich als VFL auch nicht bezahlen, aufgrund der mangelnden Einsatzzeiten in den letzten 2 Jahren und einem Jahr Restlaufzeit beim Vertrag.

    0
    • gebe dir recht…bitte keine 5 Mio.

      0
    • Also ich kann mich daran erinnern, dass man vor nicht all zu langer Zeit einen sehr talentierten und jungen Abwehrspieler namens Simon Kjaer für über 10 Mio verpflichtet hat. Da haben die Scouts mit Sicherheit auch ihre Einschätzung abgegeben.

      Das Ergebnis ist bekannt.

      0
  4. Vielleicht sollte Clark neuer Manager werden, wenn „alle keinen Plan“ haben…

    0
  5. Wolfsburg soll Destro ködern: Mit einem Vierjahresvertrag und einen Jahresgehalt von 2 Mio. Inter und Juventus sollen aber auch bereit sein, um den Spieler zu kämpfen.

    http://www.calciomercato.it/news/158617/Mercato-Inter-il-Wolfsburg-ci-prova-per-Destro.html

    Verstehe ich das eigentlich richtig, dass der Spieler nun für die Nationalelf spielen soll oder bereits spielt? Offenbare eine der Entdeckungen der Saison.

    0
  6. Gesprächen zwischen Saint-Etienne und Kahlenberg hätten bereits stattgefunden. Erste Gespräche mit dem VfL sollten folgen.

    http://www.footmercato.net/breves/asse-qui-pour-remplacer-batlles_85445

    0
  7. Laut WAZ ist nach unserem Felipe Lopez und dem angeblich umworbenen Felipe Santana noch ein Innenverteidiger namens Felipe ein Thema bei uns: Felipe Trevizan aus Lüttich. Laut WAZ gilt er als einer der besten Innenverteidiger der belgischen Liga.

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Noch-ein-Felipe-auf-der-Liste

    0