Donnerstag , August 5 2021
Home / Spieler / Ehemalige / Alex Hleb / Gegen die Hertha: Hleb erstmals im Kader
Alexander Hleb und Mandzukic
Ist Alexander Hleb bereit?

Gegen die Hertha: Hleb erstmals im Kader

Alexander Hleb und Mandzukic
Ist Alexander Hleb bereit?
Es hatte sich bereits letzte Woche angedeutet, als Hleb im erweiterten Kader von Felix Magath stand.
Letztendlich wurde er als 19. Spieler dann doch gestrichen, aber die ganze Aktion zeigte schon, dass Hleb sich dem Kader angenähert hatte.

In dieser Woche nun trainierte Hleb das erste mal ohne sichtliche Einschränkungen. Kein Extra-Trainer mehr, keine Kniebandage nach dem Training, keine Sonderschichten.

Hleb selbst betonte in einigen Statements, dass er sich fit fühle und bereits letzte Woche hätte spielen können.
Felix Magath hingegen sah die Sache etwas kritischer. Er bescheinigte dem Weißrussen nach wie vor einen Trainingsrückstand.

Dieses Wochenende steht Hleb nun das erste mal im Kader des VfL Wolfsburg.
Die Frage wird sein, in wie weit Felix Magath einen Einsatz riskiert, bzw. Hlebs Zeit für gekommen hält.

Theoretisch denkbar ist bei Felix Magath auch immer die psychologische Seite:
Er merkt, dass sein Spieler ungeduldig wird. Um ihn nicht vor den Kopf zu stoßen geht er einen Schritt auf ihn zu und zeigt ihm, dass die Zeit sehr bald kommen wird.
Erst nur die Tribüne, letzte Woche dann der erweiterte Kader und diese Woche der Platz auf der Bank.

Ob dies aber gleich einen Einsatz bedeutet kann beim Trainer des VfL Wolfsburg so gut wie nie vorhergesagt werden. Sicherlich wird vieles auch vom Ergebnis und vom Spielverlauf abhängen.

Viele Experten sind sich sicher, dass wenn Hleb schon einmal im Kader steht, dass er dann auch seine Einsatzzeit bekommen wird.
Von 90 Minuten auf der Bank bis hin zu einem überraschenden Startelfeinsatz für 45 Minuten ist alles möglich.

Für den VfL kann man nur hoffen, dass Hleb annähernd an sein altes Leistungsvermögen mittelfristig anknüpfen kann, um so der Mannschaft den nächsten Impuls auf dem Weg in die oberen Tabellenregionen geben zu können.

Man wird sehen!

3 Kommentare

  1. Magath ist genau der Trainer, den Hleb braucht.

    0
  2. War letzten Dienstag auch mal beim Training, da sah das meiner Meinung nach noch etwas ängstlich aus was er da machte. Trotzdem wünsche ich mir natürlich, dass er die erhoffte Kreativität im Spiel nach vorne bringt. Denn letztendlich gibt es Trainingsweltmeister und Spieler, die erst richtig Gas geben, wenn ein Punktspiel ansteht.

    Also 2:1 für uns heute!

    0
  3. Hoffen wir mal das Beste! MMn wir es aber für 90 Minuten nicht reichen. Also entweder beginnen lassen und dann nach 60 Minuten rausnehmen oder wenn es dafür auch nicht reicht, dann nach einer Stunde einwechseln.

    Bin gespannt, wer noch so beginnt. Koo oder Lakic? Ochs oder Asche? Oder beide? Wer spielt links?

    0