Montag , Oktober 19 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Gerüchte: Jung und Lasogga zum VfL Wolfsburg?

Gerüchte: Jung und Lasogga zum VfL Wolfsburg?


 

Sebastian Jung: Wolfsburg oder Frankfurt?

Er macht sich seine Entscheidung nicht leicht. Sebastian Jung, Rechtsverteidiger von Eintracht Frankfurt, hat seit Wochen mehrere Angebote auf dem Tisch liegen. Aus der Bundesliga gab es Interesse u.a. von Leverkusen, Schalke und Wolfsburg. Aber auch die Eintracht würde gerne mit Jung verlängern. Leverkusen war zuerst raus aus dem Rennen. Nun berichtet der Kicker, dass auch Schalke sein Angebot zurückgezogen hätte. Grund: Das lange Zögern kam auf Schalke nicht gut an.
Mittlerweile soll es bei Jung nur noch darum gehen, zum VfL Wolfsburg zu wechseln oder in Frankfurt zu bleiben.
Die Eintracht will sich bis an die Grenzen strecken und das Gehalt auf 2 Millionen erhöhen.

Die Forderung, die die Jung-Seite an den VfL Wolfsburg bei einem möglichen Wechsel haben soll, liegt angeblich bei 4 Millionen Euro. Frei nach dem Motto: Fordern kann man grundsätzlich erst einmal alles.

Ob diese Zahlen stimmen ist wie immer reine Spekulation. Sicher ist nur: Der VfL Wolfsburg kann dem Rechtsverteidiger mehr Gehalt bieten als die Eintracht, zudem eine bessere Perspektive und in der kommenden Saison die Europa League.
Bei der Eintracht hätte Jung weiterhin sein gewohntes Umfeld, ein hart erkämpftes, gutes Standing in der Mannschaft und im Verein und eine glückliche Freundin, die wegen des Studiums gerne in Frankfurt bleiben möchte.

Der Ausgang ist völlig offen, wenn man z.B. an das letzte Jahr denkt, wo man Pirmin Schwegler ein ähnlich gutes Angebot gemacht hatte, dieser sich dann aber doch für die Eintracht entschieden hatten – nur um ein Jahr später dann doch zu Hoffenheim zu wechseln.

Jung wollte sich vor seinem Urlaub entscheiden. In dieser Woche könnte es so weit sein. Wir sind gespannt.


 

Pierre Michel Lasogga zum VfL Wolfsburg?

Die Bild berichtet in ihrer heutigen Ausgabe, dass HSV-Stürmer Lasogga beim VfL Wolfsburg intern intensiv diskutiert werden würde.
Gerüchte über diesen Stürmer gab es bereits mehrfach. So war u.a. Lasoggas Mutter, die ihren Sohn managt, im Trainingslager im Hotel der Wölfe gesichtet worden.

Ist Lasogga der Stürmer, den der VfL Wolfsburg braucht, um die Top 4 anzugreifen?
Angeblich soll auf der Wunschliste für den Sturm immer noch der Spanier Alvaro Morate (21) von Real Madrid oben stehen. Mame Diouf wartet in Hannover hingegen auf eine weitere Reaktion und Antwort der Wölfe, die wiederum auf ein Zeichen aus Spanien warten.

Meine Meinung zu Lasogga:
Abgesehen vom Sportlichen scheint Lasogga vom Charakter her nicht so wirklich in den Kader der Wölfe zu passen – nur so ein Gefühl!
Der Auftritt nach dem Relegationsschlusspfiff war keine Eigenwerbung.
 

 
Was ist eure Meinung?
Wolfsburg oder Frankfurt? Siegt der Kopf oder das Herz bei Sebastian Jung?
Lasogga: Was haltet ihr von diesem Stürmer? Eine Verstärkung oder „Finger weg!“?
 

 
 

97 Kommentare

  1. Nur noch Frankfurt oder wir bei Jung? Das hört sich gut an. Wenn die Freundin ausschlaggebend wäre, dann dürfte der Spieler ja nie wechseln. Im Fußball kommt es auf eine gut geplante Karriere an, damit man auch später noch gut leben kann. Das wird ihm der Berater schon so vermitteln.
    Am Ende wird er wechseln. Ich schätze, er wird so um die 2,5 – 3 Millionen bei uns verdienen. 4 Millionen wird Allofs nie bereit sein zu zahlen.

    Jung wäre ein toller Transfer.

    0
    • Ja, und seine Freundin bekommt einfach einen neuen VW, damit sie gut von Frankfurt nach WOB kommt.

      0
    • Exilniedersachse

      DA gibt es bestimmt gute Wege. Keine Ahnung was sie studiert aber das kann durchaus in das Wechselpaket einfließen.

      0
  2. Coprolalia under Control

    Lasogga erinnert mich optisch an jemanden in meinem erweiterten Bekanntenkreis, den ich absolut nicht mag da er ne Freundin bescheißt, deshalb mag ich lasogga auch nicht

    Denke auch das er nicht passt und auch nicht gut genug ist für uns…

    0
    • Ziemlich objektiver Beitrag :D

      0
    • Also ich hab jemanden im erweiterten Bekanntenkreis, der sieht aus wie Mario Götze und der ist mir extrem unsympathisch, weil der verprügelt dauernd seine Kinder und seine Frau. Deswegen sollten wir auf keinen Fall Götze verpflichten.

      0
    • ha, genau das wollte ich. Objektiv ist das natürlich nicht, aber solche weiche Faktoren spielen bei vielen doch immer eine Rolle in der Urteilfindung. Also ich mag ihn nicht, wenn er jedoch besser wäre, würde ich mich trotzdem freuen wenn er bei uns wäre. Aber ich halte ihn wie gesagt auch schlicht für nicht gut genug.

      0
  3. Exilniedersachse

    Auf mich macht er den Eindruck wie jemand, der Stress und Unruhe bringt, wenn er nicht dauerhaft spielt. Er wirkt auf mich bei den Interviews irgendwie dumm. So jemanden hätte ich sehr ungern in unserem Team. Ich hoffe wirklich, dass unser neuer Stürmer jemand anderes wird.
    Und diese Stürmer, die mal ein paar gute Spiele gemacht haben und dann nach Wolfsburg kommen und denken sie seien die größten Helden brauchen wir echt nicht wieder.

    0
  4. Frankfurt1945

    Die schmerzhaft anzusehende Relegation gestern habe ich ebenfalls genutzt, um mal genauer auf Lasogga zu schauen, und die Geste gegenüber der Fürther Bank war in der Tat nicht so fein und so etwas passt per se nicht in unser Schema, neben sportlichem Erfolg auch sympathischer werden zu wollen, ganz zu schweigen vom Schmunzelthema, dass seine Mutter die Beraterrolle einnimmt.

    In einer katastrophalen Hamburger Mannschaft war er jedoch – neben Calhanoglu – mit seinen Toren so etwas wie die Lebensversicherung des HSV und hat sich immerhin in den Dunstkreis der Nationalmannschaft gespielt, auch wenn die Konkurrenz auf seiner Position ja auch überschaubar ist.

    Da ich ihm noch einiges Entwicklungspotenzial zuschreibe, sowohl sportlich, wie auch in der Persönlichkeitsbildung (was auch nötig ist, auch wenn er wohl niemals einer wird, der drei vernünftige Sätze in Interviews aneinanderreihen kann) würde ich ihn unter dem Strich dann doch gern bei uns sehen.

    Man hat voll gesehen, dass er sich zu 100%ig mit seinem Leihverein identifiziert und absolut alles gibt. Sofern er sich bei uns gut ins Team einführt und sich verhaltenstechnisch an alten Hasen wie Naldo, Benaglio und Olic orientiert, wäre er eigentlich einen Versuch für uns Wert.

    In Summe also – pro Lasogga, gerade im Vergleich zu Diouf.

    0
    • Bei jemandem, der geistig so beschränkt ist, ist in der Persönlichkeitsfindung- und entwicklung sicher kein allzu großer Sprung mehr zu erwarten.
      Zumal man mit 22 Jahren schon in der Lage sein sollte, sich als fairer Sportsmann zu präsentieren. Das Verhalten eines F-Jugendlichen kann er zu hause mit den Freunden vor der Playstation ausleben.
      Abgesehen davon ist das Gerücht sowieso nur aufgewärmte Scheiße dem Bild-Kosmos. Lasogga zeichnet sich nur durch seine Physis aus, der schiesst keine Mannschaft zur CL-Quali oder zum WM-Titel.

      0
  5. Abgesehen von seiner fragwürdigen Persönlichkeit, sehe ich auch rein fußballerisch Fragezeichen, ob Lasogga wirklich eine passende Besetzung für unseren Sturm wäre.
    Er hatte diese Saison bei einem durchgehend desolaten HSV größtenteils die Rolle eines Alleinunterhalters zusammen mit Çalhanoglu, und zeichnete sich natürlich vor allem durch die Tore aus. Meiner Meinung nach, besteht hierbei zwischen HSV und VFL ein großer Unterschied im Anforderungsprofil.
    Während er dort andauernd frühzeitig den Abschluss sucht, was ihm aufgrund der schwachen und verunsicherten Mitspieler schnell vergeben wird, wenn denn dann mal ein Ball im Netz zappelt, hätte er hier einen KdB, Vieirinha oder Perisic an seiner Seite, die versuchen freie Räume zu nutzen.
    Meinen Bedenken nach, wären diese Versuche dann jedoch vergebens, da Lasogga wie erwähnt mMn (zu) häufig den schnellen Abschluss sucht und somit kein Auge für seine Mitspieler hat. Natürlich ist das Suchen eines schnellen Abschlusses nicht immer schlecht, ich erinnere hierbei unter Anderem mal an ein Edin-Tor gegen Hannover aus erheblicher Distanz, jedoch hatte letztgenannter in vielen Situationen zusätzlich auch das strategische Verständnis mal zu verzögern oder den besser postierten Mitspieler zu suchen, was bei Lasogga (noch) nicht der Fall zu sein scheint.
    Im direkten Vergleich zu anderen bei uns im Gespräch stehenden Stürmern, sehe ich in diesen Belangen vor allem Lukaku vorne, der sowohl den schnellen Abschluss suchen kann, jedoch auch schon ein gutes Auge beweisen konnte. Nebenbei bemerkt, war er gestern zusammen mit seinem Bruder und unserem Mittelfeldtalent Junior Malanda in Brüssel ein Eis essen, wenn Junior da nicht mal Werbung für unseren VFL gemacht hat. :vfl:

    0
  6. Die gestrige Aktion von Lasogga wird sehr kritisch gesehen.
    Allerdings finde ich, dass man das angesichts dieser Ausnahmesituation nicht überbewerten sollte.
    Außerdem wirkt es auf mich erfrischend, wenn ein Spieler im Interview mal das sagt, was er wirklich denkt. Und nicht diesen auswendig gelernten Einheitsbrei.

    Fußballerisch sehe ich aber ein großes Fragezeichen. Er ist meiner Meinung nach NICHT der Stürmertyp, den wir suchen.

    0
    • Ausnahmesituation? Wenn jemand lieber seinen Gegner Verhöhnt als mit den Teamkamaraden zu feiern, ist das nichts anderes als ein Stempel mit der Aufschrift ‚Abschaum‘ auf der Stirn.

      0
  7. Heribert Bruchhagen hat mal vor ein paar Jahren einen Spruch gebracht, der mir aus der Seele spricht: „Die Spieler sollen sich die Schmerzen auf dem Platz suchen und nicht im Tattoostudio…“

    Wenn man sich Hamburg anschaut, dann kann man neben Lasogga eine Ansammlung charakterlich schwacher Spieler mit einem ehemaligen Talentstatus ausmachen, siehe auch Diekmeier. Aber zu Zeiten, in denen die Nachwuchsförderung vielerorts professionell gestaltet wird, da sollte man sich dann eher auf einen passenden Rohdiamanten fokussieren, statt Leuten wie Pierre-Michel. Vom vermeidlichen Entwicklungspotential würde ich mich hier nicht überzeugen lassen.

    Bin in diesem Zusammenhang beispielsweise auf Leipzig gespannt und muss auch Hoffenheim für seine Scoutingarbeit loben. Davon könnten auch wir uns eine Scheibe abschneiden…

    0
  8. Für die, die es noch nicht gesehen haben:
    Riro steht zur Wahl zum „Spieler der Saison! :topp:
    http://www.bundesliga.de/de/fanzone/spieler-des-spieltags/2013/

    0
  9. Was wollen wir denn mit Lassogga? Sehe ihn weder vor Olic noch vor Diouf… Da klingt Morata schon wesentlich besser…

    0
  10. Jung: würde mich sehr wundern, wenn er nicht bald unser Trikot tragen würde. Und das ist prima so, weil er Potenzial hat.
    Lasogga: weder die Mama noch seine begrenzten intellektuellen Möglichkeiten würden mich abhalten, ihn zu verpflichten. Zum Charakter kann wohl keiner was von uns sagen, da manches von dem, was unangenehm rüber kommt auch einfach nur Dummheit sein kann, die bei entsprechender Führung gelenkt werden kann. Fußballerisch bin ich mir unsicher, vermute aber, dass er längst noch nicht am Ende seiner Möglichkeiten angelangt ist. Wenn also Allofs und Hecking ihn holen würden, dann haben die Charakter und Entwicklungspotenzial gescheckt und dann würde ich mich über die Verpflichtung freuen.

    0
  11. Ich dachte bisher, der VfL sucht einen spielintelligenten, mitspielenden Stürmer. Wäre das so, erledigte sich das Thema Lasogga doch von alleine.

    0
  12. So, bernd Schröder rudert zurück:

    http://www.handelsblatt.com/fussball-bundesliga-schroeder-anonmas-rassismus-vorwuerfe-nicht-mehr-haltbar/9914412.html

    Ich erwarte, dass Anonma viele Spiele vom DFB für diesen haltlosen Vorwurf gesperrt wird, und dass Entschuldigungen seitens der Turbinen erfolgen…

    0
  13. Klaus Allofs Rechte Wade

    Komischer Tag heute, sonst schaue ich immer im Wölfe Forum auf tm.de vorbei und checke die neusten Gerüchte. Den ganzen Tag ist die Seite schon down, irgendwie fühle ich mich heute fast schon schlecht Informiert in Sachen Transfers.

    Zum Glück gibt es den Wolfs-Blog, da kann man hier seine Infos kriegen.

    Danke Jungs. :vfl:

    0
  14. Jansen? Wir wollen in die CL… Jansen hat nicht die Qualität uns weiter zu helfen.

    0
  15. Allofs über Jung: “Ich bin überzeugt, dass der VfL jetzt der richtige Schritt für ihn wäre“

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/wechselboerse/2013-14/transfermarkt.html

    Träsch oder Ochs müssen sich dann wahrscheinlich nach einem neuen Verein umschauen: „Ich glaube, dass der eine oder andere nicht mehr dabei sein wird“

    http://www.fussballtransfers.com/nachricht/jung-poker-eintracht-oder-vfl_44889

    0
    • Exilniedersachse

      Träsch wäre die bessere Alternative zu behalten. Er kann auch im DM eingesetzt werden und wäre somit quasi ein doppelter BU.

      0
  16. „Wegen fortgesetzten unsportlichen Verhaltens“ wurde der VfL Wolfsburg in der Urteilsbegründung mit einer Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro belegt. Dabei geht es um die Partie am 15. März bei Eintracht Braunschweig. Bengalische Feuer, Böller und geworfene Trinkbecher führten zu den Sanktionen.“
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/604757/artikel_wolfsburg-frankfurt-und-scp-muessen-zahlen.html#omsmtwkicker

    Das ist dann wohl der Obulus, den der VfL für die „Emotionen“ der Zuschauer zahlen muss. vfl-fan(s) haben recht, wenn sie darauf bestehen, dass es um mehr geht als nur den schnöden Fußball.

    0
    • Du willst doch nicht ernsthaft dieses gesetzesüberschreitende Verhalten von Ultras mit normalen Fans vergleichen oder gar gleichsetzen, die bei einem Pokalfinale sagen, dass sie den arroganten Sammer nicht abkönnen und Bayern eine Niederlage gönnen.

      0
    • 20000 finde ich unverhältnismäßig viel für uns. Andere Wiederholungstäter-Vereine zahlen kaum mehr.

      0
  17. Vieirinha ist in der WM dabei !!! Ich freu mich grad so für ihn :vfl:

    0
    • Solang er gegen Deutschland nichts reisst.

      0
    • Kann er meinetwegen auch…
      Weiß jmd. wann die Verteilung der Trikotnummern für die WM erfolgt oder werden es wohl diesselben wie in anderen Länderspielen auch?

      Ich frage, da Vieirinha ja eigentlich kein „regelmäßiger“ Nationalspieler ist/war.

      Ich habe auf solche Sachen ehrlicherweise nie geachtet.

      Nike hat da aber gepfefferte Preise. Das Trikot von Portugal kostet ohne Beflockung 85€ und mit 100€.

      0
    • Nike hat da aber gepfefferte Preise. Das Trikot von Portugal kostet ohne Beflockung 85€ und mit 100€.

      P.S.: Ich konnte den anderen Beitrag nicht mehr bearbeiten, da er als Spam makiert wurde.

      0
    • Für mich als Portugal-Fan gebau das richtige Thema. Freue mich riesig für ihn. Denke zwar auch das er ein/zwei stärkeren Spielern vorgezogen wurde, aber trotzdem ist er noch eine sehr gute Wahl. Herzlichen Glückwunsch. Mach so viele Tore wie möglich bis zum Titel. (egal gegen wen)

      zu den Nummern: in den meisten Fällen hat ja jeder „seine“ Nummer und wird die in der Regel auch bei der WM behalten. Also Ronaldo 7, Moutinho 8, Nani 17 ect… Bei Vieirinha war es vor der Verletzung so weit ich weiß ja die Elf. Bleibt halt nur die Frage, wer während der Verletung die Elf trug und wo dieser jemand in der „Rangfolge“ nun vor oder hinter Vieirinha steht… Ich vermute er wird die 11 tragen, aber alles ohne Gewähr… Würde bei den Preisen das Trikot auvh erst machen, wenn Du irgendwoher ne 100% sichere Auskunft hast, was meine nicht ist^^

      0
    • Der endgültige Kader wird ja am 2.06. eingereicht.

      Da werden dann sicher auch die einzelnen Rückennummern festgelegt worden sein. Bleibt nur die Frage, ob die schon irgendwo bekanntgegeben werden?!

      ich würde übrigens eher ein älteres Trikot für 20/30 € holen. Beflocken kann man das ja überall – da würdest du ingesamt maximal bei 50 € landen…

      0
  18. Warum bringt die Bild jetzt Lasogga auf der Titelseite? Hab ich da was verpasst? Ach ne… doch der alte Käse

    0
  19. Bisher war hier noch nichts zu lesen davon, daher mach ich mal den Schritt:

    Darmstadt dreht in Bielefeld gerade das 1:3 aus dem Hinspiel und das Spiel geht in die Verlängerung!

    0
    • 2:3

      zeigte der Bielefelder Torschütze beim Ende des Torjubels seinem Mitspieler gerade an länger zu jubeln wegen der Zeit oder habe ich mich da verguckt?

      0
    • 121 min. das 2:4 für Darmstadt und dem damit bedeutenden Aufstieg

      Boah und fast das 3:4, was eine Dramatik!!

      0
    • Ein Fussballmärchen für Darmstadt, wenn man sich die ganze Geschichte ansieht.

      0
  20. Also ich weiß nicht, warum hier Lasogga so extrem schlecht geredet wird. Er ist noch sehr jung und muss sich sicherlich medial sicherlich teilweise noch etwas cleverer verhalten. Für mich ist er schon der Stürmertyp den wir suchen, ähnelt ja auch Diouf oder Morata sehr in seiner Veranlagung.
    Von der Persönlichkeit mache ich mir da eigentlich wenig Sorgen. Ich halte ihn auch für einen qualitativ sehr hochwertigen Stürmer, der vlt mal das Stürmererbe in der Nationalmannschaft antreten könnte.
    Was mich leider dann doch skeptisch macht, ist seine hohe Verletzungsanfälligkeit. Nächstes Jahr mit der Doppelbelastung wird es nicht ausreichen, wenn er nur 15 Spiele in der Saison machen kann. Das ist denke ich sein größtes Manko.
    Für ihn spricht außerdem sein wohl relativ niedriger Preis. Und auch wenn hier Morata so hochgepriesen wird. Ich glaube, dass er qualitativ nicht höher einzustufen ist als Lasogga. Habe in letzter Zeit öfters mal bei Real Spielen reingeguckt und so recht überzeugt hat mich das auch nicht.
    Diouf wäre wohl vom Preis-Leistungsverhältnis momentan sogar in Front, allerdings stört mich da eben die Hannoververgangenheit etwas und auch seine Selbstüberschätzung, die sich ja offensichtlich in seinen Gehaltsforderungen widerspiegelt.

    Bei einem Abgang von dost, wovon ich eigentlich ausgehe, wären wohl Lasogga und Morata im Doppelpack wohl eine super Alternative, da sie beide noch sehr jung sind und man sie in den nächsten Jahren entwickeln kann. Dann wird sich auch zeigen, wer besser zu uns passt.

    Außerdem warte ich irgendwie immer noch auf einige Gerüchte, die in Richtung DM gehen, denn dort sehe ich auch noch einiges an Nachholbedarf.

    0
    • Bevor Lasogga eine wirkliche Rolle in der Nationalmannschaft spielt, kickt Klose bis er 50 ist.

      0
  21. Ich denke er war dieses Jahr schon nah dran, allerdings war er gegen Saisonende wieder oft verletzt undn der HSV hat ja bekanntlich nicht gerade seine beste Saison gespielt.

    0
  22. Lasogga zu holen wäre meines Erachtens nach nichts anderes, als einen Dost zu behalten. Sind beide gute Stürmer, wenn sie wirklich fit sind und machen dann auch ihre Tore. Leider wäre aber bei beiden auch nächste Saison aufgrund der Erfahrungen aus der Vergangenheit zu erwarten, dass sie mehr Spiele verletzungsbedingt fehlen, als tatsächlich spielen könnten.
    Bei Lassogga sogar noch mehr als bei Dost, da er mit seinen jungen Jahren ja doch schon so einige ernsthafte Verletzungen hatte.

    0
    • Ich denke schon, dass Lasogga wesentlich besser reinpassen würde, aber diese Verletzungsgeschichten sind schon ein großes Problem. Neben kleineren Wehwehchen, war ja glaube ich auch mal eine längere Pause dabei, als er einen Kreuzbandriss hatte. Für einen Spieler mit 21 (?!) Jahren hat er schon eine ordentliche Verletzungshistorie.

      0
  23. Adrenalin in pur! Nächstes Jahr doppelt Grund zum feiern ! Vfl in europa und meine Lilien in der 2 Liga ! Grüße eines Wolfsburg Fans aus Darmstadt!

    0
  24. Ich habe keine Probleme mit dem Typ “ Lasogga“.
    Aber ich habe ein Problem mit der Leistung Lasoggas.
    Legt man nur die beiden Qualis gegen G.F. zugrunde wird mir übel bei dem Gedanken das er zum Vfl kommen könnte.
    Er ist langsam,technisch unausgereift und Abschlußschwach.
    Wie soll uns so ein Spieler weiterhelfen??????

    0
    • „Legt man nur die beiden Qualis gegen G.F. zugrunde…“, ist die gewonnene Meinung sicherlich keine echte Diskussionsgrundlage. Lasogga war in dieser Saison alles andere als abschlussschwach. Technisch unausgereift? Zweifelsohne! Körperlich dafür aber sehr präsent und zweikampfstark…

      Wenn ich Lasogga (oder die Top-Stürmer Lewandowski und Mandzukic) mit Dost vergleiche, gewinne ich den Eindruck, Dost spiele zu „nett“. Keine Theatralik, kein Zerren, Kratzen, Beißen… Lasogga rennt, haut sich rein, sorgt als Typ für Unruhe. Mir ist der Mann keinesfalls sympatisch, doch sehe ich da schon Qualitäten, die uns bislang abgehen. Wäre nicht mein Favorit, doch passen könnte er durchaus. Der Büffel mäht im Zweikampf die Gegenspieler ab und die schnellen und technisch versierten Mittelfeldspieler nehmen die zweiten Bälle auf und ab die Post…

      …es muss nicht immer ein Techniker sein, der vorne die Bälle gewinnt. Und dann vielleicht oft zu lange hält, weil er es eben einfach technisch drauf hat.

      0
  25. Harzer-Woelfe-Fan

    Warum ist denn Diouf plötzlich nicht mehr Wunschkandidat? Der bringt doch alles mit, was wir uns erhoffen…

    0
    • Weil Herr Garcia Sanz Beziehungen zu Real Madrid hat?
      Irgendwann müssen die ja endlich mal zur Geltung kommen, oder?

      0
  26. Mal die Frage in die Runde, was haben wir neben dem Sturmzentrum noch für Baustellen?

    Falls hinten rechts Jung kommt, hätten wir noch eine Alternative für das DM, nämlich Träsch. Dazu LG, Malanda, Arnold und Medo. Ich denke, mit Jung können wir gleich zwei Baustellen schließen.

    In der IV wird es einen Abgang von Lopez geben, der es sicher verdient hat, woanders Stammspieler zu werden. Als Backup hinter Knoche, Naldo und Klose kann es nur zwei Varianten geben. Entweder einen Nachwuchsmann (Springer) oder aber eine Granate, die Knoche und Naldo Feuer macht…

    Die LV-Position scheint gesetzt, aber man sollte nicht davon ausgehen, dass RiRo immer alle Spiele macht, insbesondere bei der Doppelbelastung. Schäfer allein finde ich zu wenig und an den Gedanken, dass RiRo abhaut, will ich mich lieber nicht gewöhnen…

    Auf den offenviven Aussenbahnen sind wir mit Vierinha, Perisic, Calli und ggf. de Bruyne oder Olic gut bedient. Gespannt bin ich darauf, ob wir Pilar wieder auf die Beine bekommen, denn den fand ich vor seiner Verletzung extrem gut!

    ……….Benaglio

    Jung…Naldo…Knoche….Rodriguez

    …….Gustavo….Malanda

    Vierinha….de Bruyne….Perisic

    ………….Diouf

    Sieht doch nett aus :vfl:

    0
    • Arnold hast du vergessen.

      0
    • Wieso vergessen. Er führt Arnold doch als Alternative für das defensive Mittelfeld im Text auf. Oder bist du der Meinung Arnold würde in die Startelf gehören? Wenn ja, wo soll er spielen?

      0
    • @ roy0815:
      Ich finde deine Überlegungen in vielen Punkten gut. Bei der LV Position sehe ich allerdings, wenn keiner gehen sollte, keinen Nachholbedarf. Dafür eher auf dem offensiven Flügel. Du listet selbst Vierinha, Peri, Calli, KdB und Olic auf. Die beiden letztgenannten werden, auch wegen der zusätzlichen Spiele, auf ihren angestammten Positionen gebraucht und auf dem Flügel wären beide verschenkt. Somit bleiben 3 offensive Flügelspieler für Liga, Pokal und Europa, das ist für mich auch zu wenig. Da braucht es für mich insgesamt 5 Leute, also würde ich noch ein Talent und einen der sich auf hohem Niveau schon bewiesen hat für die Position(en) holen.

      0
    • Träsch ist 27 Jahre alt und war letzte Saison Stammspieler. Ob er dann jetzt – und in seinem Alter – schon gerne BU für’s DM oder RV sein möchte? Ich habe diesbe-
      züglich eher ein weniger optimistisches Gefühl.

      0
    • @roy0815
      Da kann ich zustimmen: Eine schnelle Granate in der IV sowie SF Springer als Nachwuchsmann. Mit dem Versuch bei Kurt Zouma lag KA total richtig – genau diesen Typ brauchen wir mittelfristig, ähnlich wie Junior im DM. Im DM bekommt Medojewic durch Gustavo, Malanda und Arnold genug Druck und Seguin steht in Reserve. Wenn er das nicht besser hinkriegt, hat er 2015 wohl fertig.
      Ein neuer RV für Ochs ist zwingend. Ich denke, man soll den festverwurzelten Herrn Jung sachte auf die Füße treten oder sich schnell anderweitig umtun.
      Im Sturm wird es langsam brenzlig. Alles geht so schleppend. Man hört nichts mehr von Lestienne, aber auch Pilar würde ich noch nicht abschreiben. Er hat ebenfalls ein Jahr lang Zeit, sich reinzuhauen und wieder auf die Beine zu kommen.

      Als Mittelstürmer wäre ich mit Diouf erst einmal zufrieden. Da kann vielleicht mehr passieren, wenn man weiß, wie es mit Dost und Kutschke weitergeht.
      Dost wird, wenn er bleibt, sein Anspruchsdenken aufgeben und um einen Platz kämpfen müssen. Sonst verfehlt er das Klassenziel.

      Und auch KA und DH müssen wohl noch dazulernen: Als erstes wünsche ich mir von beiden eine verbraucherfreundliche positive Einstellung zur Torlinientechnik. Wir sind doch nicht mehr im Mittelalter, und die Fleischtöpfe beim DFB und der Liga sind noch nicht leer, oder braucht die Liga eine Spende oder Sonderabgabe oder wie man das sonst noch nennt? Und der Dieter, der im letzten Jahr mit Klaus einen tollen Job gemacht hat, muss noch etwas häufiger, früher und effizienter wechseln, damit solche Durchhänger wie bei den anderen deutschen EL-Startern im letzten Jahr vermieden werden. Das könnte ganz leicht den Ansturm auf die CL verhindern, und das wollen wir doch nicht.

      0
  27. Vieirinha fährt mit Portugal zur WM…
    7 Spieler des VfL sind daher in Brasilien dabei.

    :vfl:

    0
  28. WolfsburgerMoral

    Was soll heißen das Lasogga nicht zum VfL passt ? Er ist ein Kämpfer was man auf dem Platz sieht ich sehe in ihm ein kleiner Olic ist zwar ein wenig übertrieben aber in Wolfsburg könnte man aus ihm ein top talent machen. Er ist ein Typ der den Fußball lebt und es wirklich nach außen auch zeigt, über seine Reaktion im Relegations Spiel muss man sich nicht wundern…wie würdet ihr reagieren ich glaube genau so….zwar nicht so provokant aber…. :vfl:

    (edit/admin: geschrieben gestern um 15.30 Uhr, Neu-User freigeschaltet)

    0
  29. CloppenburgerWolf

    Lasogga Hat einen schlechten Charakter? Was Ist denn nach dem Relegationspiel passiert?

    (Edit/admint: geschrieben gestern um 15 Uhr, Neu-User freigeschaltet)

    0
    • Er hat sich vor die Fürther Bank gestellt und provoziert/gejubelt.

      Laut seinen Aussagen habe er das gemacht, weil er während des Spiels die ganze Zeit von der Bank beleidigt wurde, weshalb ihm das auch „scheiss egal“ war. Der Schiri war auf zumindestens auch mal bei der Fürther Bank – scheint also was dran gewesen zu sein. Wenn es stimmt kann ich ihm die Aktion nicht mal wirklich verübeln, auch wenn man es sich hätte verkneifen können. Seinen Charakter wegen dieser Aktion jedoch in Frage zu stellen halte ich für unangebracht…

      0
    • Wahre Größe zeigt sich im Sieg.
      Er muss weder provozieren, noch im Interview von dem Vorfall erzählen. Ein starker Charakter steht über diesen Dingen, die Nicht-Aufsteiger sind nämlich schon gestraft genug. Zumal man sich in solchen Situationen nicht noch unter das Niveau des Gegenüber begeben sollte. Das ist eine Abwärtsspirale.
      Aber wie bereits angemerkt ist Lasogga nunmal dumm.

      0
    • Dummheit ist nicht unbedingt etwas negatives im Fußball! Bestes Beispiel: Müller bei den Bayern.
      Noch mehr Beispiele? Basler oder Lothar? Alles „Geile“ geniale Fußballer.
      Außerdem:
      Kennst du denn nicht das Sprichwort: „Dumm kickt gut!“? :p

      0
    • Sorry, aber Müller – nicht nur wegen seines respektablen Abiturs – mit Basler und dem Loddar auf eine Stufe zu stellen ist schon arg vorurteilsbelastet…

      0
    • Ja, mag sein. Seine Schulbildung -insbesondere solch künstlich durch Stellung positiv herbeigeführte?- hin oder her, ich mag sein dummes Grinsen, Mimik, Gesten und Verhalten, Aussagen (und Gesang) einfach nicht. Der wirkt auf mich … dumm.

      Wie ich aber eigentlich schon sagte, sollte das kein Thema sein.

      0
    • Nur zur Info, Bionic:
      Der hat sein Abi am Wohnort in Weilheim gemacht. Nicht am Bayern-Internat. Und das schon 2008, also weit vor seiner Karriere, als er noch Bayern II spielte.

      0
    • @DonQuijote

      Mal wieder in Sachen „Mission Impossible“ unterwegs? :grins:

      0
    • Ach Knipser, ich glaube immer noch, dass Informationen den Vorurteilen ihre Ausreden nehmen könnten…
      Spätestens seit Marshall B. Rosenberg wissen wir doch, dass nur selten derjenige, den wir nicht mögen, die Schuld daran hat, dass wir ihn nicht mögen.
      Niemand macht uns unsere Gefühle. Nur wir selbst.

      0
    • PM Lasogga hat übrigens ebenfalls Abitur, auch wenn es glaube ich nur in Berlin war.

      0
    • @Gregor: Weil es nicht auch in Berlin gute Gymnasien gibt. :keks:

      0
  30. Lasogga hat schon gewissen Qualitäten. Extrem rubust und körperlich stark, eine „abgewichste“ Spielweise, die man als Top-Stürmer irgendwie benötigt (wie z.B. auch Lewandowski). Und Lasogga ist auch kein Stehgeieger (wie ich mal lesen musste), sondern geht weite Wege. Solche Spieler taugen tatsächlich zum Publikumsliebling, wenn sich auch noch polarisieren. Dass Lasogga natürlich nicht der stärkste Techniker ist und nicht jeden Ball festmachen kann, sollte klar sein. Erinnert etwas an Grafite, der technisch jedoch stärker und schneller war. Aber schlecht ist Lasogga nicht. Hecking und Allofs müssen halt wissen, was sie suchen…

    0
    • Man hat mit Olic den gleichen Typus Spieler mit großer (internationaler) Erfahrung. Der wird von der eigenen Anhängerschaft aber immer madig gemacht.
      Dann sollte man auch schon einen Stürmer verpflichten, der anders spielen kann und im ballbesitzorientierten Spiel eine Verbesserung darstellt.

      0
  31. @Schalentier und Andreas: Tut mir leid, dass jeweils 2 eurer Beiträge als Spam markiert und nicht veröffentlicht wurden. Bei Andreas habe ich den Fehler zumindest schon entdeckt. Ich bekomme häufig Spam-Mails von einem Nike-shop. Also habe ich das Wort nike auf die Blockliste gesetzt. Das war zugegebenermaßen nicht sehr clever :) Alle Beiträge mit „nike“ wurden bislang geblockt. Das habe ich jetzt rausgenommen.

    Ich muss die Blockliste noch mal checken. Manchmal verstecken sich kleine Wörter ja auch in großen, so dass man es nicht auf Anhieb erkennt.

    Ich werde meine Filter umstellen und einen weiteren Spamschutz einbauen, so dass dieser Fehler hoffentlich nicht mehr vorkommt.

    Also nochmals Sorry wegen der Umstände!

    0
    • Dazu eine Anmerkung: ….
      (edit/admin: Danke für den Hinweis. Ich prüfe das gleich mal)

      0
  32. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/wechselboerse/2013-14/transfermarkt.html

    laut Eintrag von gestern, 23:29 Uhr sind wir laut italienischen Medien am Mattia Destro vom AS Rom interessiert – Allofs hats aber schon dementiert

    0
  33. Wir sind laut Stuttgarter Zeitung an Joselu interessiert.

    http://www.ligainsider.de/joselu_2257/weitere-interessenten-fuer-joselu-84576/

    0
  34. Kleine Spinnerei, aber vllt. soll Joselu Morata als Landsmann hier helfen? :)

    0
  35. Lasogga?
    Ich war drauf und dran, mein Urteil über ihn zu revidieren, denn wenn er in Form ist, macht er seine Tore. Ist erfolgreich.
    Könnten wir gebrauchen.
    Aber sein Verhalten? Sehr emotional, aber ist das wirklich eine so schlimme Eigenart? Die Frage ist: Artet das in Arroganz aus? Schwer zu sagen. Jedenfalls wäre er mir lieber, als ein neuer Typ Dost!

    Zu Jung:
    Sollte er wirklich 4 Mio. im Jahr plus Handgeld fordern, dazu noch diese Unentschlossenheit, kann ich nur sagen: Nein, Danke!
    Da gibt es sicher andere Alternativen.

    0
  36. Mal im ernst. Wenn hier ein Morata kommt heißt es von den einen Super, von den anderen Wundertüte. Lasogga: Super die einen, die anderen Zweifeln den Charakter an (die Grundlage entbehrt sich mir, aber ok). Diuf: die einen ja, die anderen nein.
    Fakt ist doch, schießt derjenige Tore ist er schnell der Liebling der Fans und alle haben es schon vorher gewusst und Allofs ein Held. Macht er einen auf Dost dann wird er verdammt, alle haben es vorher gewusst und Allofs Transfers sind nicht nach zu vollziehen.
    Ich vertraue darauf das Allofs sowohl die sportlichen, als auch die charakterlichen voraussetzungen prüft bevor er einen Spieler verpflichtet.

    0
    • Super Kommentar. Eine Ergänzung hätte ich allerdings: macht er auf Dost, haben es alle gewusst….ne, es gibt auch Menschen ohne Alzheimer.

      0
    • Naja ist ja nicht wirklich was neues.

      0
  37. Am Samstag um 14.00 Uhr wird der gute alte Elsterweg mal wieder zum Treffpunkt aller Wolfsburger VfL-Fans.
    Zum Endspiel um die Meisterschaft gegen die U23 des HSV kann Ismaels Truppe jede Unterstützung gebrauchen.

    0
    • Und ich muss mal wieder arbeiten :(

      Aber zumindest bei den Relegationsspielen habe ich frei.

      0
  38. Schaaf neuer Trainer bei Frankfurt! Was macht jetzt Jung? :)

    0
    • das passt meiner Meinung nach besser zu Frankfurt als di Matteo oder Schuster.

      Schaaf ist ein Trainer der zu den Ansprüchen der Eintracht passt. die anderen wären zu überdimensioniert gewesen.

      Wie wäre das denn? Veh geht wegen der Perspektive nach Stuttgart und Frankfurt holt einen Trainer der tendenziell eher CL spielt und trotzdem will Frankfurt das Image des finanziell unterprivilegierten Vereins pflegen? Das passt nicht. Schaaf schon und das ist gut so.

      0
    • Exilniedersachse

      Schaaf ist eine ausgezeichnete Wahl für die Fankfurter. Seine offensive Ausrichtung und seine Reputation macht es für uns bei Jung vielleicht etwas schwerer.

      Das war mMn eine gute Entscheidung der Frankfurter.

      0
  39. ich glaube, dass unsere Chancen auf Jung deutlich gestiegen sind. Bei Di Mateo oder Schuster hätte ich bedenken gehabt.

    0
  40. Donnerstag Abend 20.30h Eurosport einschalten und unseren Mädels die Daumen drücken, dass sie den Pott wieder nach WOB holen (das, was den Bayern-Jungs nicht geglückt ist :) )

    0
  41. Diegos WM Ticker:

    in unregelmäßiger Folge die heißesten Nachrichten zur WM.

    Keine Reisewarnung für WM-Fans
    DFB-Präsident Wolfgang Niersbach sieht keine erhöhten Sicherheitsrisiken für deutsche Touristen bei der Fußball-WM in Brasilien. „Es gibt keinerlei Reisewarnungen für die deutschen Fans, denn in Fortaleza, Recife und Salvator droht keine Gefahr. In die gefährlichen Städte Porto Alegre, oder gar Brasilia oder Rio de Janeiro kommen unsere Fans ja sicher nicht“, gab er gestern der staunenden Presse bekannt.

    Kultusministerium in Magdeburg mit Weitsicht
    Während die Kollegin in Dresden (Brunhilde Kurth) und der Kollege in Erfurt (Christoph Matschie) den Schulen während der WM einen späteren Schulbeginn anheim stellt, weiß der evangelische Theologe und Kultusminister Sachsen-Anhalts Stephan Dorgerloh bereits, dass diese Maßnahme nur Populismus ist: „das einzige Spiel mit deutscher Beteiligung, das nach 18.00 Uhr angepfiffen wird ist das Spiel gegen Ghana am Samstag den 21. Juni um 21.00 Uhr. Und da am Sonntag bei uns in Sachsen-Anhalt keine Schule ist, ist die von meinen KollegInnen getroffene Entscheidung schlicht überflüssig“, gab er dem WM-Ticker zu Protokoll.

    Andreus im Passeiertal verklagt Joachim Löw
    Helga und Richard Fink sprechen von Rufschädigung: „dadurch, dass Herr Löw so viele verletzte Spieler (Neuer, Lahm, Schweinsteiger, Khedira, Klose) bei uns unterbringt, werden wir von der Bevölkerung als Sanatorium wahrgenommen. Das wird Jahre brauchen, bis wir uns davon erholen.

    Ter Stegen ist Herrn Löw dankbar
    „Ich bin Herrn Löw sehr dankbar, daß ich mich auf eine überragende Saison beim FC Barcelona in Ruhe vorbereiten darf. Da Manuel verletzt ist und Roman zu viel patzt, hätte ich möglicherweise bei den drei Niederlagen in den Gruppenspielen einen mentalen Knacks bekommen,“ so die neue Nummer Eins des FC Barcelona.

    0
    • Ha, ha :) Sehr witzig. Ist das von dir, oder welcher Diego ist gemeint?
      Du solltest hier eine kleine WM Rubrik bekommen.
      Gefällt mir gut :topp:

      0
    • @Allofs.klaus: ja, das texte ich…

      0
  42. Lt. Bild soll Transfer Jung zum VfL heute oder morgen verkündet werden.

    Dann wäre es durchaus möglich, dass Ochs zur Eintracht geht und mit Madlung und Russ ein Wiedersehen feiert.

    Schaaf bei Frankfurt ist eine gute Wahl.

    0