Donnerstag , Oktober 1 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / ++ Gerüchte: Draxler bleibt! Zaza oder Bony als neue Stürmer?

++ Gerüchte: Draxler bleibt! Zaza oder Bony als neue Stürmer?

draxler-gustavo-rodriguez
 
Die Suppe in der Gerüchteküche kochte heute quasi über: Jede Menge los an der Gerüchtefront!
Das wichtigste Thema dabei:

Allofs spricht ein Machtwort: Draxler bleibt!

Immer neue Gerüchte tauchten auf. Will Draxler weg vom VfL Wolfsburg? Nach neusten Meldungen ist weiterhin Arsenal London stark an einer Verpflichtung interessiert. Das Angebot soll laut englischen Medien auf 63 Millionen Euro angehoben worden sein.

Doch Klaus Allofs wird im heutigen Kicker sehr deutlich. Es gab ein Treffen mit Draxlers Manager Roger Wittmann, der auch Ricardo Rodriguez und Luiz Gustavo vertritt. Noch bevor das Gespräch auf Julian Draxler gekommen ist, habe Allofs dem Manager unmissverständlich klar gemacht, dass ein Wechsel nicht in Frage kommt. „Wir geben Draxler nicht ab.“ Dieses Zeichen scheint sehr deutlich!


 

Simone Zaza zum VfL Wolfsburg?


 
Laut der italienischen Seite calciomercato soll heute der Berater vom italienischen Nationalstürmer Simone Zaza in Wolfsburg gewesen sein, um mit Klaus Allofs über einen möglichen Wechsel zum VfL Wolfsburg zu sprechen.

Hintergrund: Ein Wechsel vom niederländischen Wunschstürmer Jannsen kommt nicht zustande.

Janssen ist mittlerweile für 22 Millionen Euro zu Tottenham gewechselt.

Deshalb soll der Blick des VfL Wolfsburg wieder Richtung Italien und Simone Zaza von Juventus Turin gewandert sein. Der 25-jährige Zaza hat aktuell einen Marktwert von 12 Millionen Euro und einen Vertrag bis 2020. Dennoch soll Turin an einer Trennung seines Mittelstürmers interessiert sein.

Zuletzt hatte es geheißen, dass der VfL Wolfsburg bereit sei 20 Millionen Euro plus Boni für Zaza zu bezahlen.


 

Spekulation: Wilfried Bony zum VfL Wolfsburg?


 
Auch dieses Gerücht kursierte heute im Internet. Gleich zu Beginn sei gesagt, dass es sich dabei um ein hochspekulatives Gerücht handelt mit unsicherer Quelle.

Demnach soll Wilfried Bony (25) von Manchester City zum VfL Wolfsburg wechseln. Eine Trennung von Manchester City sei angeblich bereits beschlossene Sache. Neu-Coach Pep Guardiola soll nicht mehr mit dem Nationalspieler der Elfenbeinküste planen. Angeblich wird ein Preis von 25 – 30 Millionen Euro aufgerufen.


 

Wechselt André Schürrle noch diese Woche zum BVB?

Fahrrad-Schürrle
 
Offenbar hängt alles nur noch am Preis. Dortmund will André Schürrle verpflichten. André Schürrle will unbedingt zum BVB wechseln und auch der VfL Wolfsburg soll seinem Nationalspieler keine Steine in den Weg legen wollen.

Ein Wechsel hängt nur noch an der Ablösesumme und genau um die wird momentan verhandelt. Das letzte Angebot der Borussen soll bei 25 Millionen Euro gelegen haben. Zunächst wurde von einer VfL-Forderung von um die 40 Millionen spekuliert. Die Fachpresse geht mittlerweile davon aus, dass Allofs seinen Schützling bei einer Summe von 32 – 35 Millionen Euro ziehen lassen würde.

Hebt der BVB sein Angebot an, so könnte der Deal noch in dieser Woche über die Bühne gehen. Dortmund ist durch die Abgänge von Henrich Hamleti Mchitarjan und Gündogan über 100 Millionen schwer. Vieles spricht dafür, dass der BVB das Angebot in Kürze anheben wird und André Schürrle damit in Wolfsburg Geschichte ist.


 

138 Kommentare

  1. Ich habe gelesen, dass Turin bereit Zaza für 30 Mln. € zu verkaufen. Also nicht mit 20 + Boni. Mal sehen, was daraus kommt.

    0
  2. Vincent Janssen ist bereits nach Tottenham für 22,1 Mio€ gewechselt.

    0
    • Jetzt stellt sich die Frage, wenn 22 Millionen zu viel waren. Bezog sich das auf den Spieler Janssen weil der einem das nicht wert war oder bezieht sich das auf den kommenden Stürmer.

      1
    • Ich denke die 20 Millionen waren zuviel für einen Stürmer der EINE gute Saison in den Niederlanden hatte. Für Zaza müssen wir ja allen Anschein nach auch 20 Mio + zahlen. Es ist wohl nicht so, dass wir keine 20 Mio € für einen Spieler ausgeben können.

      3
    • Ich glaube nicht das es Zaza wird.

      3
    • Bei Janssen hat der Preis keineswegs den Ausschlag gegen den VfL gegeben. Der VfL war nie ein denkbares Ziel für den Spieler. Spieler werden nun einmal nicht verkauft. Für wechselwillige Spieler muß der – vom Spieler akzeptierte oder gewünschte – neue Verein eine Ablösesumme für die Entbindung aus einem laufenden Vertrag zahlen. Tottenham war ein Wunschverein. Wenn der Spieler kein anders Ziel akzeptiert, muss der alte Verein entscheiden, ob der Spieler seinen Vertrag erfüllen muss… mit welcher Motivation auch immer… oder ob er lieber das Geld nimmt.

      22
    • 100% Zustimmung. Das trifft es genau auf den Punkt.
      Wird allerdings meist bei Transferspekulationen und Diskussionen vergessen.

      Like von mir

      3
    • Was ich mitbekommen habe, hat der VfL 18 Mio€ geboten und als die Absage von Alkmaar kam, hat sich der VfL zurückgezogen.

      0
    • W03LFIWOB hat es schon richtig gesagt. Ich erwarte ehrlich gesagt nichts großes von ihm bei Tottenham, da sind schon gestandenere Spieler gescheitert. Und der Junge kam aus den Niederungen des niederländischen Fussballs und kann auf gerade mal eine Saison verweisen. Gute Fussballer zeichnen sich durch Konstanz aus, die muss er erstmal beweisen. Zu viel Geld für zu viel Ungewissheit.

      4
  3. Was denkst du wer es am Ende werden würd ??

    0
  4. Wenn ich mir Zaza so im Video anschaue, muss ich sehr an Bruma denken, sehr robust und kampfstark. Macht einen guten Eindruck, weiß jedoch nicht ob es wirklich der Stürmertyp ist den wir brauchen. Vll als Kruse-Ersatz.?!

    3
  5. Mayoral und Zaza,das hätte schon was. Mal sehen, ob das was wird. Dann wäre das Stürmer Problem wohl erstmal erledigt. Müssen dann beide nur noch zünden. Aber über 20 Mio. wird Klaus bei Zaza hinlegen müssen. Sonst wirds wohl nichts. Bin gespannt, ob der Schürrle-Deal in dieser Woche noch über die Bühne geht, dann denke ich wird auch schnell der Stürmer bei uns vorgestellt.

    1
  6. Laut dem Kicker könnte Gomez auch eine Option für unser Sturmproblem sein. Bei ihm weiß man aber noch nicht wie er seine Zukunft plant.

    2
  7. Allofs spricht ein Machtwort :lach:

    Siehe Kommentar in den anderen News.

    4
  8. Der Nachfolger für Schürrle? Edison Flores aus Peru… ;)

    http://www.libero.pe/futbol-internacional/2016-07-12-universitario-conocera-hoy-sus-rivales-en-la-copa-sudamericana

    Der VfL soll ihn neben Leverkusen und Hoffenheim auf dem Zettel haben.

    0
  9. Ich musste bei dem Gerücht um Bony schon etwas schmunzeln, aber es geht noch besser…

    Wolfsburg und Juventus sollen einen Vorstoß bei Real Madrid gemacht haben, um Benzema zu verpflichten. Angeblich sei Wolfsburg bereits mit einem 30-Mio.-Angebot abgeblitzt…

    http://www.fichajes.net/noticias/juventus-wolfsburgo-intentan-fichar-benzema-20160712.html

    8
    • Der war gut!

      2
    • Ob der uns weiterhelfen würde? Immerhin ist der auch schon 28 Jahre alt. Wiederverkaufswert? Und dann auch noch mit afrikanischen Wurzeln. Vielleicht ist der in Wirklichkeit auch schon älter? Lieber die Finger davon lassen.

      PS: Wie viel muss man trinken, um sich ein solches Gerücht auszudenken?

      9
    • Ich verfolge die spanische Liga nicht so. Kann mal einer was zu ihm sagen? Stärken, Schwächen?

      5
    • Hab gehört er ist kopfballstark, allerdings sehr schwach im Abschluss. Zudem hat er bisher noch keine Titel geholt und wollen wir wirklich 30 Millionen für einen no name zahlen?

      Herr Allofs faselte immer vom oberen Regal!

      1
    • Also seine Statistik liest sich ja schon einmal nicht schlecht. In 28 Spielen immerhin 24 Tore. Aber bei den Mitspielern auch keine Kunst. Aber ob der sich in der Bundesliga durchsetzen kann. Damals gegen Deutschland hat er ja nicht getroffen. Und in der Nationalmannschaft spielt er auch nicht mehr. Dost hat immerhin schon bewiesen, dass er in Deutschland treffen kann und der ist aktueller Nationalspieler.

      Ich finde, der VfL sollte nicht zur Resterampe für alternde Stars werden. Draxler reicht mir da schon. Ewig diese Alleingänge.

      4
    • Benzema? Noch eine Skandalnudel… Bitte nicht. Die Nackfotogeschichte von Kruse reicht doch…

      0
  10. Auch wenn das Gerücht zu 99,9% Schwachsinn sein wird, aber ich würde gerne eure Gesichter sehen, wenn er hier aufschlagen sollte ;) :lach: :lach: :lach:

    3
  11. Ich habe beim Amazon Prime-Day noch ein günstiges Gerücht abgegriffen…

    Wolfsburg soll sich nun für Duván Zapata (Kolumbianischer Mittelstürmer, 25 Jahre, zuletzt an Udine Calcio verliehen, gehört aber Neapel) interessieren…

    http://www.mondonapoli.it/sportitalia-offerta-del-wolfsburg-duvan-zapata/

    Am Rande des “Speciale Calciomercato” soll die Story aufgepoppt sein. Ein baldiges offizielles Angebot sei nicht unwahrscheinlich…

    0
  12. Die WAZ zu Rodriguez:

    „Aber: Das Tischtuch zwischen dem eigentlich abwanderungswilligen Rodriguez (Vertrag bis 2019) und dem VfL ist möglicherweise nicht so zerschnitten, wie es scheint. Bei seinem Besuch in Wolfsburg deutete Berater Wittmann zumindest an, dass man nicht jedes Wort der letzten Monate auf die Goldwaage legen solle.“

    Da rudert eine Partei schon kräftig zurück. Es fehlt nur noch ein Liebesbekenntnis für alle sensiblen Fans. :like:

    12
    • Jaja jetzt wo sie merken dass der Markt nicht viel hergibt…finde ich lächerlich

      4
    • Wieso gibt der Markt nicht viel her? Also der heutige Wolfsburger Markt bietet Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Backwaren, Blumen und Menzels Pferdewurst!

      Ok, der war schlecht. ;)

      Aber mal ehrlich: Rici hat doch scheinbar Angebote. Schalentier hatte hier u.a. Quellen zu Neapel und Arsenal gebracht. Es scheint eher so zu sein, dass Rici entweder viel fordert oder er sich zu Höherem berufen fühlt.

      Und das langsame Zurückrudern ist doch normal und nicht lächerlich. Was soll denn der Berater sonst machen? Formulieren, dass der Spieler nicht zum Training erscheinen wird? Soll Rici auf den VfL schimpfen? Dann will ich dich aber hier lesen!

      Wittmann reagiert professionell und hält die Türen offen.

      0
    • Du hast bestimmt recht dass Ricci viel fordert. Für mich halt befremdlich nach so einer Saison überhaupt etwas zu forden, und auch noch sagen weg zu wollen. Find ich halt etwas komisch

      1
    • „Nach so einer Saison“.

      Vorab: Ich würde Rodriguez auch abgeben.

      Aber was hat denn Rici für eine Saison gehabt. Seine Leistungen sind deutlich eingebrochen, als es seiner Mutter zunehmend schlecht ging. Wir kennen weder Gründe noch Krankheitsverlauf. So ein Tod kann ziemlich lange dauern und auch für die Angehörigen schmerzhaft sein.
      Damit ist seine Hinrunde definitiv schon einmal entschuldigt.

      Zur Rückrunde: Der Tod seiner Mutter wird hier eine wichtige Rolle einnehmen, genauso aber auch das Nicht-funktionierende Kollektiv und der Ausfall wichtiger Spieler. Dazu war er verletzt. Und mit dem Trainer Hecking möchte ich gar nicht erst anfangen.
      Eventuell war er sich seines Wechsels auch zu sicher, aber seine stark durchwachsenen Saison ist mit vielen plausiblen Gründen zu erklären.

      Ich nehme an, dass es im Winter schon Anfragen gab. Real madrid war schon vor mehr als einem Jahr interessiert und wollte ihn unbedingt holen. Er spielt hier nur noch, weil man seinen Bruder holte und sein Gehalt aufbesserte. Und diese vergangene Saison ist eine kleine Delle, aber gewiß hat er sich damit nicht aus den Notizbüchern der Spitzenvereine gelöscht.

      Ich finde es eher unsäglich, wie hier mit einem verdienten Spieler umgegangen wird. Rici ist noch jung und es wird auf ihn regelrecht eingeprügelt. Die Likes zeigen das ja auch schon wieder.

      Wenn er bleiben sollte (was ja noch gar nicht feststeht und alles andere als sicher ist), wird er hoffentlich wieder seine Leistung bringen. Einen besseren LV wird der VfL nicht bekommen können.

      8
    • Das ist alles eine Frage der Kommunikation. Ich habe frueher RiRo fuer seine klaren Bekenntnisse zum VfL sehr geschaetzt. Vielleicht waere es besser gewesen, er (und sein Vater) haetten sich im Fruehjahr angesichts der durchwachsenen Leistungen realistischer gezeigt und nicht erklaert, dass ausgerechnet jetzt der Schritt zu einem grossen Verein erfolgen soll.

      1
  13. @mahatma Pech warst du bei bonys Geburt dabei??wieso wird jeder mit Afrikanischen Wurzeln automatisch verdächtigt sein Alter geschummelt zu haben ???Und das sind die Richtigen die groß jubeln wenn Boateng ein Tor schießt aber im Internet So ein Müll erzählen aber Watt sonst als schwarz Kopf kennt man es nicht anders entweder bist du ein Dieb / Terrorist oder ein Dieb also was besseres kann eine mit afrikanischen Wurzeln nicht sein :top:

    0
    • Du weißt schon das es Ironie war? Aber hauptsache einen auf Moralaposel machen und Vorwürfe machen ohne zu fragen ob er es so gemeint haben könnte…

      Naja, hauptsache Vorwürfe machen, gell?

      7
    • also nochmal:
      Ironie ist immer auch ein Intelligenztest.

      14
  14. In der Sport Bild Printausgabe, soll drin stehen, dass Schürrle und der BVB sich einig sind und Er einen 5-Jahres-Vertrag bekommt.
    Der VfL stellt sich aktuell noch quer, weil noch kein Ersatz gefunden worden ist. Die Ablöse soll 35 Mio€ + Boni betragen.

    4
    • Das wäre mal ne Hausnummer, zudem ein Betrag den viele BVB-Fans für unmöglich gehalten haben. Allerdings liegt die SportBild glaube ich oft nicht wirklich korrekt mit Zahlen usw.

      4
  15. Sagen was man will, käme Benzema müsste man wohl feiern. Aber so was phantastisches passiert kaum. Grundsätzlich laufen ja jetzt alle mögliche Gerüchte und eine Verpflichtung kommt vermutlich erst im August, wenn die grossen Vereine ihre Kader stehen haben, wenn die CL-Qualifikationen durch sind etc. Bis dahin wird der VfL-Markt sich kaum beruhigen. Ausser natürlich, dass VfL wirklich bereit sein sollte sehr viel zu zahlen für z.B Benzema.

    0
    • Eventuell könnten wir dann hier auch mal von den Fertigkeiten Benzemas und seiner Clique als Filmproduzenten was sehen. So ein monatlicher Blog-Beitrag aus dem Alltag (oder der Allnacht?) seiner Mannschaftskameraden? Das würde doch den echten Fan interessieren!

      9
    • Max Kruse als Serienstar… :weg:

      3
  16. Die Bild behauptet heute uebrigens: „Ab 60 Millionen Euro Ablöse würde Allofs über einen Transfer nachdenken…“ http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/zahlt-arsenal-ueber-60-mio-fuer-draxler-46774172.bild.html

    0
  17. Eine handvoll alte und neue Gerüchte von transfermarkt.de aufgegriffen und durch gekaut.
    http://www.transfermarkt.de/allofs-uber-zaza-bdquo-konnte-thema-sein-ldquo-gomez-nicht-ausgeschlossen/view/news/242499

    0
  18. Gestern war ja Wittmann da, hat er nicht auch noch Spieler anderer Vereine unter Vertrag die für uns interessant sein könnten?

    Das habe ich mic gefragt und bei tm nachgesehen, erschreckend das 3 der 4 wertvollsten Spieler von Rogon bei uns spielen…. Und vor allem das Rogon offenbar soviel Spieler eingebüst hat. Früher waren die doch so stark vertreten überall..

    0
  19. Exilniedersachse

    Man sieht immer viele YouTube Sequentzen von potenziellen Neuzugängen. Oft bekommt man richtig Vorfreude auf die Jungs. Auch Zaza sieht vielversprechend aus.´Aber es gibt Sachen die die holen einen immer wieder runter:

    https://www.youtube.com/watch?v=z6eY5uOuh9w

    Es kommt nicht nur auf die Fähigkeiten an! Bei all den potenziellen Neuzugängen bleibt die Frage offen, wie will DH spielen und welche Lösungsansätze vermittelt er der Mannschaft? Man braucht nicht nur „Material“ sondern auch einen Plan um dieses zu nutzen!

    Meine Vorfreude hält sich in Grenzen, da die Schlüsselposition unverändert schwach besetzt bleibt.

    4
    • Das ist so, wird sich vorerst aber nicht ändern. Erschwerend kommt ja jetzt noch hinzu, dass der „Allofs-Hecking-Plan“ nicht funktioniert.

      Man hatte vor, den VfL gründlich umzukrempeln und einen Großumbruch durchzuziehen. Das sollte der Neustart sein. Eigentlich war das sogar Heckings einzige Chance. Denn die Alternative wrde einfach nur Trainerwechsel heißen. Der ist aber jäh gestoppt worden, da Rici seine Hausaufgaben nicht gemacht hat und Gustavos Liebe zu Deutschland neu entflammt ist. So bleiben zwei Schlüsselpositionen womöglich mit ungeliebten Altspielern besetzt (etwas provokant formuliert).
      Die Folgen sind auch in anderen Bereichen merkbar. Der zweite Innenverteidiger wird vorerst doch nicht verpflichtet und im Sturm tut man sich eh traditionell schwer.

      Die Transferperiode ist noch lang. Aber es zeichnet sich jetzt schon ab, dass im offensiven Mittelfeld eher nicht nachgelegt wird. Die Hoffnungen ruhen auf Didavi – der eher selbst den Abschluss sucht.

      4
    • Ich denke nicht, das Gustavo sich in irgendeiner Weise hängen lassen wird, oder einen schlechten Einfluss auf das Team haben wird. Sollte er Gesund bleiben, sehe ich es eher als Glück für den VfL an das er nicht gegangen ist. (Sollte es so kommen)
      Aber RiRos Millionen scheinen nun wirklich beim Stürmerkauf zu fehlen, weshlab ja auch Schü so teuer wie möglich verhökert wird.

      3
    • Wenn für Schürrle tatsächlich 35 + × Millionen gezahlt werden, hat Allofs gut verhandelt. Der BVB will jetzt Schürrle unbedingt, nachdem Wunschkandidaten wie Bellarabi oder Toprak nicht gekommen sind und Mikhitaryan nicht gehalten werden konnte. Die Leistungen von Schürrle waren in den letzten Jahren nicht so stark und es gab jetzt keinen ernsthaften Interessenten, der eine ähnlich hohe Summe bereit waren zu zahlen. Von daher machen wir ein gutes Geschäft und können das Geld vermutlich gut gebrauchen für einen neuen Spieler. Ich bin nicht unglücklich über einen Weggang von Schürrle, mich interessiert nur, was der BVB bereit ist zu zahlen.

      4
  20. Quelle: gianlucadimarzio.com
    In mattinata c’è stato un incontro con gli agenti del calciatore in Germania, che è stato positivo. La società ha illustrato il progetto nei confronti di Zaza, che si sta convincendo della destinazione dopo qualche perplessità iniziale. Alla Juventus andrebbero circa 25 milioni bonus compresi e al giocatore quattro anni di contratto a cifre importanti. Su Zaza ci sono anche lo Swansea e il West Ham, che non ha ancora chiuso per Bacca. Ma il Wolfsburg ha il progetto più convincente, e per l’attaccante italiano il futuro potrebbe essere in Bundesliga.

    Laut die Marzio gab es am Morgen ein Treffen mit den Beratern von Zaza , WOlfsburg bietet 25 + X für Zaza, der Spieler ist mehr und mehr angetan von der Bundesliga und wir bieten wohl ein 4 Jahresvertrag.

    Kann ich mir aber absolut nicht vorstellen, da es dimarzio ist

    0
    • Ich wollte gerade nachfragen, was aus diesem ominsen Treffen geworden ist. Di Marzio hat das geahnt. :D

      Bzgl. Italien ist der „Ganove“ doch nicht so unzuververlässig. Allofs deutet im Kicker ja auch ein Interesse an.

      Wenn ich allerdings das Preis-Leistungsverhältnis betrachte, wird mit kotzübel. Zaza hat einen maximalen Wert von 15 Millionen. Eher weniger. Er ist einfach ein Kämpfer mit einer besseren Technik als ein gewisser Ivica O.

      Ich lesen in dem Artikel auch heraus, dass Carlos Bacca auf dem Sprung auf die Insel ist? Swansea und West Ham… Auch wenn er schon 29 jahre alt ist, so hat der wesentlich mehr drauf.

      3
    • Ich kann mir schon vorstellen das Zaza Thema ist aber eben nicht die Nummer 1 auf der Liste ist. Ich glaube da steht ein anderer Name und Zaza steht dann eher weiter hinten in der Liste. Ich schätze einfach mal es gibt noch 2-3 Spieler die auf der Liste weiter oben stehen. Bei dem aufgerufenen Preis kann man allerdings eher davon ausgehen, dass zumindest dort keine gesicherten Infos vorhanden sind…
      Laut Allofs war einem Janssen zu teuer, man bietet aber für Zaza dann 25 + X? Ich denke Gomez und Gabbiadini wären schon die besseren Alternativen, sofern sie denn Thema sind.

      3
    • Oh ich will ja nicht unzufrieden sein, wünsche mir aber auch einen anderen Stürmertyp als Zaza, wie gestern bereits geschrieben. Er erinnert mich sehr an Bruma von seinem Spiel, eben nur offensiv, das könnte uns gut tun, dennoch würde ich einen Gomez deutlich mehr bevorzugen. Aber warten wir mal ab, man kann sich auch irren.

      2
  21. Ich gebe auf diesem hin und her zur zeit nicht viel. Mal soll es der sein dann taucht ein anderer auf und letztlich ist es wieder ein anderer der eventuell es sein könnte. Dann redet man von 5-8 Spieler die gehen. Ja und nun bleiben vielleicht bis auf Schürrle alle noch da. Mit anderen Worten nichts ändert sich doch. Wieder werden Spieler dann aufgestellt von DH die einen Namen haben und junge Spieler werden versauern. Ich sehe Unruhe aufkommen wie in der Rückrunde. Schade aus meiner Sicht wieder verpasst eine Chance der Umkehr von Handballspiel. Also alles vielleicht beim alten belassen. Hoffentlich strudeln wir in der Bundesliga da nicht hinten rein. BLOß NICHT !!!!!!

    4
    • Ich denke es wird sich schon einiges ändern. Naldo ist schon weg. Schürrle, Dost, Kruse und eventuell Rodriguez und Calli werden uns auch noch verlassen. Außerdem wurden ja auch schon Spieler verpflichtet, die Startelfpotenzial haben. Alles in allem würde ich sagen das wir in der neuen Saison eine andere Mannschaft auf dem Feld stehen haben.

      10
  22. Vllt ist der Zaza Deal ja auch schon durch, aber man muss warten bis Caligiuri verkauft wurde, weil Zaza unbedingt die Rückennummer 7 will :grübel: :ball:

    4
    • Wenn Caligiuri geht, wird Allofs eher versuchen fuer die Nummer 7 einen Europameister als Ersatz zu verpflichten. :ironie:

      0
  23. Abhängig von der Rückennummer 7 prima das hab ich noch nicht bedacht. Eine gute Variante hast du da El Zurdo

    0
  24. Also ich bin, unabhängig vom Elfer, nicht überzeugt von Zaza und hoffe, dass es nur eine Nebelkerze ist. Das Er zuerst in die PL wollte und jetzt vlt zu uns, finde ich auch nicht gut, weil dann nächste Saison Er unbedingt in die PL will und wir wieder am Anfang stehen.

    Da wäre mir Manolo Gabbiadini deutlich lieber und ich glaube man könnte Ihn mit der selben spekulierten Summe bekommen.

    1
  25. Was soll das eig. mit Benzema ?
    Werden wir bald auch mit Messi in Verbindung gebracht ?
    Manche müssen vielleicht Langeweile haben… :grübel:

    4
    • Naja es heißt ja immer, dass Sanz sehr gute Kontakte mit Real pflegt, von daher kann ich mir schon vorstellen, dass man auf Anweisung von Sanz ein Angebot gemacht hat.

      1
  26. @VfL_Wolfsburg – Training heute ohne #Kruse. #Hecking zu #ssnhd:“Max ist freigestellt worden, klopft eine Transfergeschichte ab.“ #wölfe

    Quelle: Twitter, Sven Töllner

    3
  27. Wenn Allofs 30mio+X für Schürrle rauskillert dann ist er ein geiler Typ

    5
  28. Zaza wäre denke ich nicht so toll da er nicht so ein Sympathischer Spieler/Mensch zu sein scheint (wie übrigens die meisten Italiener wie ich finde) . außerdem sollte es uns zu denken geben wenn ein Verein wie Juve so einen lis werden will…

    0
    • Und du scheinst nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein ( wie übrigens die meisten mit solchen beschränkten Ansichten).

      Saluti.

      22
    • Ich finde sehr viele Deutsche unsympathisch Ti Mo. Du gehörst dazu! Bist Du ein kleiner Rassist, ja!? Ekelhaft!!!

      11
    • Er ist also ein Rassist weil ihm die Mentalität der Italiener nicht passt oder er damit nicht klar kommt?

      Heftige Vorwürfe, ihr seid nicht ein Stück besser… Es soll Menschen geben, die einfach mit dem größten Teil einer gewissen Kultur nicht klarkommen. Sie sind deswegen aber keine Rassisten, sie können ja dennoch mit den Leuten reden, ihnen in Notsituationen helfen usw.

      Muss man denn immer jemandem „sympathisch“ finden? Bin ich dann ein Rassist, wenn ich meine Arbeitskollegen durch die Bank weg nicht mögen würde?

      Leute, überlegt mal was für Vorwürfe hier kommen bevor ihr so etwas postet :rolleyes: :klatsch:

      18
    • Danke, ich habe übrigens auch Dinge die mir an „den Deutschen“ nicht so gefallen.
      Auf die Rassiumsus keule springe ich auch nicht mehr an. Ist ein generelles Problem in diesem Land das man direkt Rassist ist.
      Ich hasse es auch an deutschen das sue nur ihrer Arbeit und der Karriere hinter her gehen ohne zum Beispiel mal die etwas lockerer Lebensweise von Italienern annehmen und nicht alles „nach Vorschrift“ machen…
      Bassisten haben etwas gegen alle Ausländer. Wir sind aber alle Ausländer. Es kommt nur darauf an wo wir gerade sind. Das mir Schweden, Iren, Östereischer und Holländer sympathischer sind als „die Südlander“ das ist halt meine Erfahrung/Meinung

      2
    • „Bassisten haben etwas gegen alle Ausländer…“

      Irgendwie lustiger verschreiber bei ernstem Thema

      1
    • Ich als Italiener finde Zaza, nicht zuletzt seit der EM und seinen Ententanz, auch unsympatisch…aber mich fragt ja keiner.

      2
    • Ciao a tutti, belle et brutti :D

      Lass die armen Bassisten in Frieden.

      0
    • „da er nicht so ein Sympathischer Spieler/Mensch zu sein scheint (wie übrigens die meisten Italiener wie ich finde“.

      Dieser Satz legt beim Leser irgendwie nahe, dass die meisten Italiener (also mindestens 50 % der je nach Zählung oder Schätzung 70 – 100 Mio. Italiener) also mindestens 35 Mio. Italiener unsympathische Menschen sind, wie TI MO findet.
      Dazu müsste er 35 Mio. Italiener persönlich kennen. DAS halte ich für unwahrscheinlich, denn selbst wenn TI MO 90 Jahre alt wäre und nur 6 Std. am Tag geschlafen hätte und pro Minute seines Lebens einen ihm noch nicht bekannten Italiener kennengelernt hätte – zumindest so weit, dass er die Sympathie am Menschen und nicht an der Ethnie fest machen konnte, dann hätte er gerade 35 Mio. Italiener kennen gelernt.
      Es sieht also danach aus. als Ob TI MO zu dieser Beurteilung nicht durch persönliches Kennenlernen kommt, sondern auf Grund der Ethnie vorverurteilt.
      DAS NENNT MAN WIE ???????
      Richtig.

      9
    • Danke Diego, so erspare ich mir weitere Erklärungen. Volle Zustimmung!

      1
    • edit/admin:

      Sorry, das Thema ist lange beendet und hat hier nichts zu suchen.

      ….

      0
    • Gegen 16 Uhr war das Thema schon beendet, bis wieder einer damit anfängt.

      Bitte sofort mit diesem Thema aufhören!

      @TiMo: Dumme Sätze darf man gerne auch mal für sich behalten.

      Und nun zurück zum Fußball!

      2
    • Sorry ich wusste nicht, dass es verboten ist 3 Stunden nach dem letzten Beitrag meine Meinung zu einem Thema abzugeben. Werde ich nun in Zukunft unterlassen.

      3
  29. Ich hallte immer noch für den Sturm Arkadiuz Milik für ne Option(der von Polen)
    Er hat garde maß für einen Stürmer und die typisch polinsche Kämpfer Attitüde.

    0
  30. Ich würde es hart feiern wenn Sigthorsson kommen würde, über das meist verkaufte Trikot braucht man dann nicht mehr philosophieren :vfl:

    1
  31. Und wenn alle Stränge reißen holen wir halt Mario Balotelli, der wurde heute von Liverpool aussortiert. Würde natürlich perfekt in Klausis Beuteschema passen und dazu noch ein Italiener in Wolfsburg, das passt doch… :ironie:

    4
  32. Kruse heute nicht beim Training.
    Ein Wechsel deutet sich wohl an .
    DH hat es gegenüber Sky bestätigt.

    Man darf gespannt sein….

    2
    • Sehr schön!. Geht doch VFL!.

      7
    • Finde ich klasse und werde jedes Spiel gucken. Blebit trotzdem die Frage, was ist jetzt mit dem Stadionfest? Kommt da nun noch ein Gegner oder nicht.

      0
  33. Bild schreibt: „Kein VfL-Spieler zu #Olympia. Kommt für #Arnold nach Blinddarm-OP nicht in Frage, #Gerhardts Teilnahme sagte Hecking gestern ab.“ (Twitter)

    1
  34. Ich finde es immer wieder erschreckend, wie Fans mögliche neue Spieler nach Sympathie beurteilen. In der Regel kennt keiner den neuen Spieler, aber der Charakter kann sofort beurteilt werden?

    Wenn es danach ginge, müsste ja ein Transfer von Ronaldo oder gar Ibrahimovic konsequent hier abgelehnt werden. Mehr Unsympath geht ja nicht. Oder ist es dann etwas anderes?

    Bleiben wir bei den Italienern: Nach obiger Logik war Andrea Barzagli und Cristian Zaccardo also Unsympathen. Genau die beiden Spieler, die noch heute Kontakte nach Wolfsburg pflegen und sich damals zu 100% mit dem vfL identifiziert haben. Ich finde das auch sehr unsympathisch und wünsche mir lieber Spieler wie Bas Dost, der wöchentlich wechseln will. Aber der ist ja Holländer und verbreitet immer so viel gute Laune…

    Als Fan ist mir NUR das Können wichtig. Trikot-Küsserei usw. ist mir unwichtig und meist auch zuwider. Dafür ist der Fußball viel zu sehr Geschäft geworden.
    Zaza ist mir sogar rein vom Typ her recht sympathisch, da er sehr einsatzfreudig ist. Aber ich habe Bedenken an seinem Können.

    17
    • Naja wir alle kennen ja die Spieler nicht wirklich persönlich, trotzdem hat doch irgendwie jeder ein Gefühl welchen er als
      „Gut, sympathisch, nett“
      Nennt es wie ihr wollten, einschätzen würdet, oder?
      Wenn einer eine eher arrogante Attitüde hat , ohne das etwas dahinter steckt finde ich nicht das das zum VFL passt .

      1
    • Ah, jemand vermeintlich Arrogantes gehört also nicht zum neureichen Werksverein, der sein Geld meist in Durchschnittskicker steckt und hohe Gehälter zahlt. Interessante Sichtweise. Ich dachte immer, es ginge nach Leistung. Der Charakter ist mir egal, so lange ich nicht direkt betroffen bin.

      Aber zu deiner Sichtweise: Du kannst also „Arroganz“ sehr gut beurteilen. Ich wäre mal an Beispielen interessiert.

      Spätestens bei einem ehemaligen Innenverteidiger könnte es spannend werden. Der war ja ach so sympathisch. Und ja, von dem Spieler weiß ich mehr.

      1
    • Das image des VFL vom geldverbrenner Verein soll ja gerade abgelegt werden und man will „seriös“ wirtschaften, was wie ich finde auch sehr gut funktioniert. Was glaubt ihr warum Kruse und Bendtner aussortiert wurden? – Weil sie in das Image nicht rein passen und die „Außendarstellung“ eben darunter leidet.
      Achso und kommt mir nicht mit „Die beiden haben auch keine Leistung gebracht“ – mag sein, aber Dost beispielsweise auch nicht und der ist noch da…. Weil er eben eine -etwas- andere Mentalität hat und eine zuruckhaltendere Lebensweise

      1
    • Naldo?

      0
    • Andreas, verrate doch nicht immer alles :yoda:

      Ich will wissen, wen Ti Mo alles unsympathisch findet. Italiener haben wir ja nicht unter Vertrag. Noch nicht.

      0
    • @ Ti Mo
      Das Dost keine Leistung gebracht hat, halte ich für ein Gerücht.
      Immerhin 47 Tore und 13 Vorlagen laut tm.de

      1
    • @Mahatma

      Ich muss zugeben, dass das natürlich naheliegend war, aber ich bekomme von so etwas gar nichts mit, da ich dafür einfach zu weit entfernt wohne.

      0
  35. Nach BILD Informationen könnte Draxler ab einer Summe von 60 Mio € den Verein verlassen. Das passt zwar nicht zu den Aussagen von Allofs, aber was die wert sind wissen wir ja.

    2
    • Allofs kritisieren, aber der Bild vertrauen, na klar

      16
    • @Jusko
      Die BILD ist meistens gut informiert bei Fußballangelegenheiten, also warum nicht?

      10
    • Weil Allofs ja auch de einzige Manager der Liga ist der nicht immer die Wahrheit sagt. Immer wieder wird hier eine Wiederholung des letzten Sommers heraufbeschworen. :yoda:

      7
    • Bei Schürrle scheint er ja auch schwach geworden zu sein und sieht nur nocht die „wirtschftlichen Aspekte“ nach vorherigen KLAREN Aussagen, dass Schürle nicht abgegeben wird.

      Bei Draxler wird es auch so sein… Aber dieses wird hier dann auch bestimmt akzeptiert wie scheinbar aktuell bei Schürrle

      1
    • Jeden Tag die gleichen Posts, warten wir mal ab. Wenn Schürrle geht und Draxler auch und dann kein Ersatz kommt, dann können alle gerne meckern das sie es immer gewusst haben und sich dafür rühmen.

      6
    • Du kriegst sie auch noch öfter… Dieses Doppelmoral hier nervt.

      Auch wenn ich Schürrle bei weitem nicht schätze… Aber es gibt keinen Unterschied zwischen den Aussagen zu Schürrle und Draxler.

      Hier wird das eine aber gefeiert, als ob es diese Aussage nie gab und bei Draxler wird einfach mal blind vertraut auf das Allofs-„Dementi“.

      Und dieses wiederholt sich auch jeden Tag…

      4
    • Ich bitte dich. Hier wird aber auch so getan, als sei Allofs der einzige Manager der solche Aussagen macht, die sich hinterher widerlegen lassen. Das ist in diesem Geschäft völlig normal.

      Was nicht normal ist, solche Prognosen; wobei die Worte lassen ja keine Zweifel zu, dass es genau so kommt wie letztes Jahr zu KdB Zeiten.

      Genauso das Thema Stürmer, hier wurde oft herbeigeschrieben dass es eine erneute Bendtner-Story gibt, also am Ende ein Stürmer hier aufschlägt, den man schon vorher hätte holen können, weil Vertragsfrei oder weiß der Geier.

      Wo ist die Doppelmoral?
      Ich persönlich kann mir vorstellen, dass Schürrle uns verlässt, obwohl im Mai (!) gesagt wurde dass er nicht gehen soll. Ich glaube (!) das Draxler bleiben muss, auch wenn er womöglich gehen will.
      Ich sage nicht dass es genau so kommen wird, ich habe keine Glaskugel und bin auch kein Zeitreisender, ich kann es nur nicht immer wieder lesen nach dem Motto:

      Es wird so und so kommen und dann werden hier alle wieder Verständnis haben nur ich der einzige und ewige Mahner habe recht behalten (und noch ein paar weitere) weil man das ja schon alles so ahnen konnte, weil Allofs ja immer lügt. Er hätte lieber gleich sagen sollen, wir geben alle Spieler ab wenn der Preis stimmt.

      Wir haben schon verstanden dass ihr Allofs nicht leiden könnt und Hecking am liebsten zum Mond schicken würdet… Auch ich hänge nicht an den beiden und würde mich auch freuen wenn hier Eberl und Tuchel zB wären, aber es ist nicht so und du und ich werden das nicht ändern.

      10
    • Du hast absolut recht… Dann schauen wir einfach mal was passiert…
      Genau wir die komplette letzte Saison…

      Aber lustiger finde ich, dass du mir Antipathie gegen irgendwelche Leute unterstellst.

      Mir sind die persönlich absolut egal, da ich sie nicht kenne. Ich schaue aber einfach nur auf die Tatsachen um und auf dem Platz. Und diese sind auf beiden Seiten bescheiden.

      1
    • Ok dann belassen wir es dabei. Ich warte ab und du kannst ja versuchen etwas zu ändern.

      1
  36. Ich verstehe Deine Ironie, klar. Aber hier nochmal ein Fakt: Kevin wollte zu dem Zeitpunkt der Aussage von Allofs noch ein Jahr bleiben. Seine Freundin war noch nicht schwanger und es gab kein Megaangebot von City. Es gibt in diesem Geschäft halt immer ein kleines Hintertürchen. Das sind die berühmten 0,1 Prozent.

    3
    • Doch, sie muss schon schwanger gewesen sein. Das Baby kam um den 6. März 2016. In einem späterem Interview hat KdB gesagt, dass er kein Problem gehabt hätte noch ein Jahr zu bleiben, aber seine Freundin nicht mit Baby ein neues Zuhause suchen und umziehen wollte.

      1
  37. Ich würde einen Transfers von Bony begrüßen. Wäre finanziell bestimmt auch drin, wenn Kruse und Dost gehen sollten. Dann evt noch Mayoral als 2. Stürmer hinter Bony und wir sind gut besetzt.

    Auf den Außen sind wir mit Draxler, Vieirinha (ist für mich einfach kein Verteidiger), Caligiuri (außer er sollte gehen) und Henrique auch gut besetzt. Auch nach dem wohl kommenden Schürrle-Abgang. Und Brekkalo nicht zu vergessen.

    Im Offensiven Mittelfeld haben wir Didavi und als Ersatz, unseren Maxi Arnold der ihn aber auch gut mal den Stammplatz streitig machen kann. Passt also auch.

    Im defensiven Mittelfeld haben wir Gustavo, Guilavogui und Gerhard. Zudem könnte Maxi da ja auch eingesetzt werden. Da sind wir also auch stark besetzt. Ich hoffe nur nicht, dass Luiz geht. Ist für mich der wichtigste Spieler im Team. Und das war er mMn auch schon damals trotz KdB.

    Die Außenverteidigung mit RiRo und Schäfer auf links und Träsch und Jung auf rechts gefällt mir auch richtig gut. Falls unser Schweitzer weg will und verkauft werden sollte verlieren wir zwar einen sehr starken Spieler, kriegen aber auch sehr viel Geld, das man wiederrum auf wichtigeren Positionen investieren könnte.

    Im Tor hoffe ich auch sehr dass Diego bleibt. Für mich nach Luiz Gustavo auch einer der wichtigsten Spieler im Team. Und casteels ist echt ein schon fast zu guter Ersatztorwart.

    Klingt also nach einem super Kader für die nächste Saison… :vfl: :pokal:

    wenn da nicht unsere Innenverteidigung wäre. Der Abgang von Naldo schmerzt finde ich sehr. Bruma ist ein guter Mann. Vielleicht wird er seine Zeit benötigen, aber dann wird er bestimmt auf einem guten Niveau spielen. Freu mich schon richtig auf den. Knoche mag ich auch echt. So jung und schon so stark. Dante… naja: Erfahren, mehr nicht. Da fehlt meiner Meinung nach noch einer der mind. auf den Niveau von Bruma ist. Dann könnten die beiden eine gute Stamm-Defensive stellen und mit Knoche hätte man noch jemand Junges, der den beiden eine gute Konkurrenz ist. Und einen Dante, der sehr viel Erfahrung mitbringt, was in vielen Situationen manchmal echt nützlich sein kann, hätten wir auch noch…

    Also so ein Innenverteidiger sollte schon noch kommen mMn, aber der wird natürlich auch Geld kosten, wie alles im Leben. Wird also nur machbar sein, falls wer geht und durch jemand preiswerteres ersetzt wird (Schürrle, Rodriguez oder so).

    Wie seht ihr unsere Innenverteigung? Seh ich das vielleicht falsch und unterschätze unsere Jungs?

    5
    • Sehe ich genauso, Bony wäre toll. Mein absoluter Wunschtransfer. Innenverteidigung ist noch zu dünn. Rein spielerisch ist Deine analyse richtig. Aber: wir hatten erhebliche Defizite im Zusammenhalt. Darauf wir es am meisten ankommen. Da ist natürlich Hecking als Teambuilder gefragt. Ich schätze ihn da aber als stark ein.
      Letztes Jahr ist da halt, auch hausgemacht, nicht gut gelaufen. Da hatte er es auch schwer: Kruse, Bendtner, RiRo´s Mutter, Ausstiegsklauseln. Ich hoffe, da wird hingeschaut.
      Bei den den Neuzugängen wurde da glaube ich auch sehr drauf geachtet. Charakterlich sind die glaube ich top, was man bis jetzt so sieht.

      2
    • Problem: diese Seite die Bony ins Spiel gebracht hat, ist so unglaublich albern

      1
    • Auf den Außen sehe ich uns jetzt nicht als gut besetzt an.

      Die Außen und OM kann man so auch nicht trennen, da sowohl Didavi als auch Draxler jede Position im OM/Außen bekleiden können.

      Draxler:
      Eigentlich Stammspieler und gute Qualität.

      Didavi:
      Man muss gucken, wie er sich hier einlebt und entwickelt und was sein Knie(bin mir gerade nicht sicher, ob es das Knie war) macht, da er deswegen ja auch individuelles Training macht.

      Caliguiri:
      Naja zu ihm ist genug gesagt.
      Eher jemand für die Breite, aber ich rechne mit einem Abgang, da nur noch ein Jahr Vertrag.

      Vieirinha:
      Wie schon häufig geschrieben, teilweise aufgrund der Technik schön anzusehen, aber doch recht ineffektiv.

      Arnold:
      Für die Außen u.a. zu langsam. Eher für die 8 oder 10 geeignet.

      Henrique:
      Gutes Tempo, aber bisher schwach beim Abschluss und technisch auch nicht überragend.
      Hin und wieder aber gute Ideen.
      Als Stammspieler sehe ich ihn nicht.

      Brekalo:
      Sicher talentiert, aber wohl noch zu schmächtig und muss sich erst an das neue Umfeld und die Bundesliga gewöhnen. Er selber sprach auch eher davon, dass er in 2Jahren Stammspieler sein möchte und bis dahin auch die Bank „akzeptiert“.

      Azzaoui:
      War verletzt.
      Keine Ahnung, wie der aktuelle Stand ist.

      Meiner Meinung nach sollte man für die Offensive/Außen noch jemanden verpflichten.
      Überragend aufgestellt sind wir da nicht

      3
  38. Dieses Mal hat er sich aber nicht mal die 0,1% offen gelassen . Laut seinen Aussagen wird draxler nächste Saison für uns auflaufen . Ich kann mir auch net vorstellen das Arsenal so ein Angebot machen wird . Selbst wenn hoffe ich das Allofs Diesmal zu seinem aussagen steht .

    2
  39. Nun lasst doch mal die Kirche im Dorf. Wir warten hier nun schon seit 3 Jahren auf einen guten Stürmer, der Tore schiesst und bei uns voll durchstartet. Wenn alles glatt läuft, dann könnte es sogar 2 neue Stürmer beim VfL zur neuen Saison geben. Nun wird hier erst bei Mayoral die Nadel im Heuhaufen gesucht und nun bei Zaza. Ich muss zugeben. Ja, ich würde auch gerne Gabbiadini hier sehen, scheint aber unrealistisch zu sein. Bei Embolo waren ziemlich viele (auch ich) begeistert und er wurde als der neue Stürmer herbeigesehnt und hochgejubelt. und nun bei Zaza, wird nur das schlechte gesucht. Ich bin da nicht Eurer Meinung. Ich heisse Ihn hier beim VfL herzlich Willkommen, wenn er dann kommt. Dann lasse ich Ihn ankommen und bilde mir erst später in der Saison ein Bild. Da nun Andre wahrscheinlich zum BVB wechselt, ist auch wieder genug Geld da. Na klar sind 25 Mio. eine Hausnummer,aber wie ich schon oft schrieb, das für einen guten Stürmer eben die 20-25 Mio ausgegeben werden müssen. Ich hoffe, das Klaus bei Mayoral und Zaza zuschlägt. Dann ist die Personalie im Sturm endlich erledigt. Dann wären wir schon gut aufgestellt. Es fehlen mir dann nur noch 1 oder 2 Spieler fürs OM/RA.Also, wenn das alles klar geht mit Zaza, dann gebt Ihm die Chance,sich hier zu beweisen und gebt Ihm das Gefühl, hier zu Hause zu sein. Hoffentlich kommt meine neue Dauerkarte bald vom VfL. ich bin schon richtig geil auf die neue Saison, mit dem neuen VfL. :vfl:

    7
    • Ein ganz wichtiger Aspekt bei der Beurteilung von Zaza, ist für mich der mögliche Zeitpunkt des Transfers. Es wäre ein gutes Zeichen an die Mannschaft und die Fans relativ früh in der Vorbereitung einen Stürmer zu verpflichten.

      Wenn man den Informationen vom Kicker glaubt, dass Zaza inzwischen zu einem Wechsel zu uns tendiert, muss man vielleicht auch mal die Gunst der Stunde nutzen und zuschlagen. Zaza hat sich in der Serie A als treffsicherer Spieler etabliert und bei Juve das letzte Jahr auf höchstem Niveau gearbeitet. Er ist zudem Nationalspieler und mit 25 Jahren besitzt er auch noch Potenzial, sowie einen möglichen Wiederverkaufswert.

      Nicht nur, dass wir dann endlich einen Stürmer mit Format verpflichten würden. Sondern Zaza hätta auch eine vernünftige Vorbereitung mit der Mannschaft. Natürlich sind auch andere Optionen wie Gomez, Gabbiadini, Mayoral interessant. Aber wir müssen diesen Sommer, ohne internationales Geschäft, Kompromisse eingehen.

      2
    • Du meinst, es wird das Haar in der Suppe gesucht, nicht die Nadel im Heuhaufen, oder? ;-)

      1
  40. Dieses „mimimimimi, Allofs wird auch Draxler verkaufen und ist ein Lügner….“ ist das, was ich an den Transferperioden so liebe: man hat beste Unterhaltung hier im Wolfsblog.
    Wenn man in die Glaskugel Zukunft während der Transferperiode blicken möchte, ist es relativ schlau das „Vernünftige“ als Zukunft zu vermuten. Denn meistens sind die handelnden Personen vernunftgetrieben. So auch Allofs:
    Ja, es war letztes Jahr vernünftig, KDB zu verkaufen (zu diesen Bedingungen zu diesem Zeitpunkt mit Dieselgate im Nacken). Hingegen war es ein Fehler, Perisic ziehen zu lassen. Dieser Fehler hatte vermutlich seine Ursache darin, dass Allofs die Rolle der Spieler im Kontrast zur Rolle Heckings falsch eingeschätzt hat: er hat sich nicht vorstellen können, dass es Hecking nicht gelingen würde, das Zerbröseln der Mannschaft aufzuhalten.
    Dieses Jahr ist es vernünftig Schürrle für 30 + Mio. an den BVB zu verkaufen, da Hecking im Gegensatz zu Tuchel mit Schürrle nichts anfangen kann. Hingegen wäre es ein Fehler, Draxler – egal zu welchem Preis – zu verkaufen, weil dann das Risiko dauerhaft im Mittelfeld zu versinken dem Arbeitsauftrag von Allofs zuwider laufen würde.
    Alle anderen Personalien sind von weniger gravierender Bedeutung (wenn man mal vom Trainer absieht), und wenn dann „nur“ Jungspunde als Stürmer zu haben sein sollten, dann ist es eben so und dann muss halt Hecking mal über seinen Schatten springen und diese nicht 34 Spiele lang dadurch langsam „heranführen“, dass sie die Tribühne und Bank kennen lernen.

    15
    • Du meinst ich sollte mich zurücklehnen und Popcorn essen beim Wolfsblog lesen?
      Gute Idee, nur die Gefahr besteht dass ich mich manchmal verschlucke.
      Na mal schauen. Der größte Teil deines Beitrags finde ich sehr vernunftgetrieben. ;-)

      1
    • IP musste gehen! Da gab es Gründe die nichts mit seiner sportlichen Leistung zu tun hatten.
      Fehlen tut er heute noch!

      0
    • Na Martin hau raus, wieso er gehen musste…

      1
    • @Martin: jetzt bin ich aber gespannt. Welche Spielerfrau hat er unsittlich berührt?

      2
    • Sich über Vierinha als „Zirkusclown“ (mit Begründung) aufregen, aber Gerüchte über andere Menschen ins Spiel zu bringen? Das ist spannend.

      Da ich Gerüchte liebe, bin ih auf deine weiteren Ausführungen besonders gespannt. Was ist es?
      Hat er einen anderen Hund gestreichelt? Das Portmonaie vom U19-Spieler geklaut oder hat er die Mieze eines Mitspielers getroffen?

      1
    • Bei Perisic muss ich Martin beipflichten. Auch ich habe aus zuverlässiger Quelle gehört das Ivan kein einfacher Geselle sein soll und es auch auf der Geschäftsstelle zu unangenehmen Dingen gekommen sein soll.

      0
    • Dann rückt doch raus mit der Sprache, ich wette Martin antwortet gar nicht oder schreibt „ja genau so ist das wie User wie Patti schreibt“.
      Am Ende rückt keiner raus mit der Sprache und es stehen negative Behauptungen im Raum…

      3
  41. Auch ich sehe da einiges ob so der eine geht oder ein anderer kommt ist doch sch….egal. Es wird sich nicht viel ändern wie in der Rückrunde gesehen. Egal ob noch 10 junge Spieler geholt werden es bleibt dabei DH lässt nur die spielen mit großen Namen. Wir haben ja im großen rund des Stadion viel Platz für Talente.
    Ach ja und Spaßsucher hat jetzt wieder zeit zum lesen und suchen nach Fehlern. Ich bin mal gespannt was er sagt wenn Draxler auch noch geht. Schürrle ist ja schon fasst auf der Autobahn.
    Na Spaßsucher wirst sehen wie der aufspielt in Dortmund. Wie sagtest du doch ich hab eine Leberkrankheit oh ja aber dein Krebsgeschwür ist aufgeplatzt. So in Zukunft lass mich in ruhe und beschäftige dich mit anderen Dingen

    1
  42. … macht das eigentlich die Sommerpause in der Bundesliga und somit der “Entzug” vom Fußball (EM ist nun auch schon wieder über eine Woche her), dass hier so viel negative Energie unterwegs ist und sich alle meinen, “angiften” zu müssen?

    Kritk an anderen Meinungen kann geäußert werden, muss dieses auf die persönliche Ebene abdriften?

    Es ist doch möglich, eine Kritik, die nicht in mein Weltbild passt, mit vernünftigen und fundierten Argumenten zu widerlegen.

    Dieses ständige ” argumentieren” auf persönlicher Ebene verleidet mir an so manchem Tag das Mitlesen im Blog

    ..bevor vielleicht einige nun argumentieren, “dann lass das Mitlesen doch ” o.ä….

    Das werde ich nicht tun.

    Mein Wunsch ist hier mehr Toleranz und Wertschätzung aufzubringen

    13