Mittwoch , September 30 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / ++ Gerüchte: FC Arsenal gibt 50-Millionen-Angebot für Draxler ab

++ Gerüchte: FC Arsenal gibt 50-Millionen-Angebot für Draxler ab

Draxler
 
Der FC Arsenal ist auf der Suche nach einem Spieler, der die einzige Spitze Olivier Giroud mit Vorlagen füttert. Dabei soll man laut der englischen Sun auf Julian Draxler gekommen sein.

In der Sun heißt es, dass nach Medienberichten Arsenal bereits ein 50 Millionen Euro Angebot für Julian Draxler vom VfL Wolfsburg abgegeben hätten. Arsen Wenger hatte bereits im letzten Sommer Interesse an Julian Draxler, der bekanntlich zum VfL Wolfsburg wechselte.

Startet Arsenal jetzt einen zweiten Versuch Julian Draxler nach London zu lotsen?

Julian Draxler hat sich jetzt durch die EM in den Fokus gespielt. Beginnt jetzt das große Wettbieten um Wolfsburgs Offensiv-Dribbler?


 

Allofs bestätigt: Schürrle kann sich Dortmund vorstellen

Schürrle2
&nbps;
Auch André Schürrle ist weiter im Zentrum von Berichten, Gerüchten und Spekulationen. Sicher ist: Borussia Dortmund würde Schürrle gerne verpflichten und André Schürrle ist einem Wechsel zum BVB nicht abgeneigt.
Allofs hatte zuletzt betont, dass man den wirtschaftlichen Aspekt nie außer Acht lassen dürfe.

Zum Thema Schürrle-Transfer sagte Allofs gegenüber der WAZ: „Das wird uns in den nächsten Wochen weiter beschäftigen…“
und:
„Das (Schürrle-Thema) kann sich auch bis Ende August hinziehen“, so der Manager. „Endgültige Klarheit gibt es sowieso erst am 31. August.“

Es wird noch ein langer Transfer-Sommer für den VfL Wolfsburg werden, bis am 31. August der Kader feststeht.
 
 

117 Kommentare

  1. Weiß nicht genau, ob es hier schon geschrieben wurde:

    Sport1.de bezieht sich auf ESPN und The Sun, die berichten, dass der FC Arsenal ein Angebot für Draxler abgeben will. Im Raum stehen 50 Mio.€, zudem soll Olivier Giroud als Tausch in den Deal mit eingebaut werden…

    1
  2. Jetzt wird es langsam höchste Eisenbahn, dass Allofs beginnt, die Lücken in seiner Mannschaft wieder auszubessern, nachdem in einem einzigen Jahr nahezu die gesamte erste Mannschaft weg ist bzw. dies noch gerne will:
    de Bruyne, Perisic, Klose
    Naldo, RiRo, Gustavo, Schürrle, Dost, Kruse, Caligiuri, Benaglio
    Hunt, Olic und Bendtner habe ich da ausgeklammert.

    Es liegt möglicherweise nicht am besonderen Klima am Mittellandkanal, aber es erscheint bemerkenswert und notwendig, die Gründe für diese Massenflucht zu hinterfragen.

    Da RiRo so gut wie weg ist, wird ein neuer Linksverteidiger gesucht. Das Turnier ist für die Deutschen ein paar Tage früher zu Ende als gedacht, und ich hoffe, dass ein konkretes Interesse an Hector hinterlegt wurde, denn wer sollte sonst anstelle von RiRo auflaufen? Schäfer hat nicht mehr und Horn noch nicht die Qualifikation für einen Buli-Dauereinsatz.

    Ich breche ab, denn die Liste könnte an mehreren anderen Stellen fortgesetzt werden, und das macht mir jetzt schon Sorgen für die Zukunft der Mannschaft.

    8
    • Naja Gast I, bei deinem Pessimismus wundere ich mich eigenltich immer wieder, dass du morgens überhaupt noch aus dem Bett kommst.
      Wenn man deine Beiträge so liest (und die sind immer gleich) da könnte man fast meinen das der Abstieg des VfL in der kommenden Saison beinahe unumgänglich wäre.
      Du musst mal etwas positiver denken. Dabei geht es nicht darum alles schön zu reden, aber Jammerlappen hat die Welt schon zu genüge.

      Meiner Meinung nach steht das Grundgerüst des Kaders mittlerweile. Große Fragezeichen stehen hinter Schürrle, RR, Dost, Kruse und Gustavo. Da wird man sich nach Ersatz umsehen und abwarten müssen. Aber alle werden wohl kaum den Verein verlassen werden. Draxler wird wohl bleiben, sollte nicht ein Angebot kommen, das man nicht ablehnen kann, aber auch dann wird man das Geld reinvestieren.
      Sollten sich der Kader nicht mehr verändert hat man denke ich eine vernünftige Mannschaft zusammen, die nächstes Jahr auch wieder um die CL mitspielen kann, das steht für mich außer Frage. Klar gibt es noch Positionen auf denen man sich verbessern könnte, das ist aber immer so, denn es gibt so gut wie immer mindestens einen der noch „besser“ ist.
      Also ich freue mich schon wieder sehr auf die kommende Saison und auch auf die Testspiele davor. :vfl:

      35
    • Warum werden hier immer Leute runtergemacht, die die Situation beim VFL realistisch sehen?

      12
    • Was heißt denn realistisch, was passiert wenn Allofs am Ende tatsächlich einen Stürmer holt der den Namen verdient?

      Definier mir mal deinen Realismus bzw Realität… Ich bin auch ein großer Kritiker, doch da aber dir ist Hetze, Polemik und und und

      10
    • Realistisch ist das die letzte Saison schlecht gelaufen ist. Bisher weiß niemand wie die neuen Spieler einschlagen werden.Niemand weiß wer überhaupt am Ende noch beim VFL ist.
      Daher kann man erstmal realistisch davon ausgehen, dass die letzte Saison als Maßstab gesehen werden darf. Wenn es besser wird werden wir uns alle definitiv darüber freuen.

      Aber jetzt schon zu sagen es wird alles besser ist ja mehr als in die Kristallkugel zu schauen.
      Gehe von letzten Stand aus.

      4
    • Ich muss im Kindergarten nicht diskutieren, aber wenn Allofs seine mühsam getätigten Transfers gleich wieder versilbert, wird bald gar keiner von den besseren Spielern mehr bleiben wollen. Was ich im letzten Jahr im August/September erwartet und auch gepostet habe, ist eingetreten, und es hätte beinahe sogar noch schlechter ausgehen können.
      Ich habe in meinem Arbeitsleben als Manager in großen Unternehmen stets wichtige Dinge analysieren und Entscheidungen vorbereiten und selbst treffen müssen und muss mich nicht mehr beweisen. Als ehemaliger Fußballer weiß ich auch, was ich sage. Wenn Draxler auch noch geht, ist die neu zusammengewürfelte, nicht eingespielte Mannschaft nach den ersten Misserfolgen dermaßen demoralisiert, dass es wirklich um den Abstieg geht.
      Aber Ihr schwenkt dann trotzdem weiter Eure grün-weißen Fahnen, und ich habe mich dann endgültig von dieser großsprecherischen Ignoranz abgewendet.

      20
    • Das ist an keinen persönlich gerichtet, sondern an unsere derzeitige Situation:

      Jeder soll hier seine Meinung haben und im Idealfall mit nachvollziehbaren Argumenten stützen. Dann kommt auch eine Diskussion zu Stande. Ich stimme zu, dass es wichtig ist, Dinge kritisch zu sehen.

      Aber ist es nicht nachvollziehbar, dass es viele Fans nervt, wenn immer wieder die gleichen Aussagen kommen, dass uns alle Spieler verlassen und wir uns auf eine Saison im Abstiegskampf einstellen können? Und das in einer Situation, in der für uns alle nicht vorhersehbar ist, was noch alles passieren wird? Was ist, wenn (rein hypotetisch) ein Gomez, Gabbiadini, Hector und Subotic für Rodriguez, Dost, Kruse und Dante kommen würden. Wären wir dann direkt wieder ein Titelkandidat? Natürlich nicht. Genauso wenig wie wir jetzt ein Abstiegskandidat sind. Ich weiß, dass Fußball sehr emotional ist. Aber seht doch nicht immer alles zu kritisch. Bis jetzt hat uns nur Naldo verlassen. Dazu kamen Bruma, Gerhardt, Didavi und Brekalo. Wo ist jetzt unsere gesamte Mannschaft der letzten Saison weg? In der Breite wären wir momentan besser besetzt als letztes Jahr. Aber es wird und muss weitere Veränderungen geben und dann muss man auch damit leben, dass gute Spieler gehen und auch gehen wollen.

      Das wichtigste ist, dass wir nächste Saison wieder eine Mannschaft auf dem Platz haben. Und da bin ich weiterhin optimistisch, auch wenn es eine kritische Situation ist. Da geb ich hier jedem Recht.

      12
    • @Gast I
      Naja, dann sind wir hier ja schon mindestens zwei Leute die in ihrem Arbeitsleben in großen Unternehmen stets wichtige Dinge analysieren und Entscheidungen vorbereiten und selbst treffen müssen.

      Dann analysiere ich doch mal Deine Kernaussage (aus der Antwort von Deinem Post)

      „…aber wenn Allofs seine mühsam getätigten Transfers gleich wieder versilbert, wird bald gar keiner von den besseren Spielern mehr bleiben wollen…“

      Also das Spieler gekauft und wenn möglich mit Gewinn wieder verkauft werden ist nun mal eins der Hauptbetätigungsfelder eines Fußball Managers.

      Besonders erfolgreich auf diesem Gebiet ist z.B Atlético Madrid.

      Das ein schnell getätigter Transfer eine Signalwirkung haben soll als Spieler nicht zum VFL zu wechseln bzw. dem Verein ganz schnell den Rücken zu kehren kann ich beim besten Willen nicht sehen. Viel wahrscheinlicher wäre hier das Gegenteil. Einmal beim VFL unterschrieben kommst du da nicht mehr weg.

      Ich gebe Dir in sofern Recht das auch ich der Meinung bin das man Draxler diese Saison nicht abgeben sollte.

      Von diesem Transfer hängt es aber nicht ab ob man dann eine „zusammengewürfelte“ Mannschaft bzw. das Gegenteil davon zur Verfügung hat.

      „…nicht eingespielte Mannschaft nach den ersten Misserfolgen dermaßen demoralisiert, dass es wirklich um den Abstieg geht…“

      Also ausschließen kann man das nicht – mindestens genauso wahrscheinlich wäre aber auch folgendes Szenario:

      Die nicht eingespielte Mannschaft ist für die ersten Gegner nur schwer berechenbar und findet nach den ersten Siegen schnell zusammen und kann sich unter den ersten vier in der Tabelle festsetzen.

      „…Aber Ihr schwenkt dann trotzdem weiter Eure grün-weißen Fahnen, und ich habe mich dann endgültig von dieser großsprecherischen Ignoranz abgewendet…“

      Das ist Dein guten Recht !

      8
    • Ich glaube, die „gereizte“ Diskussionskultur liegt auch daran, dass bestimmte User sehr genau selektieren, was und wie sie hier posten.
      Während viele durchgängig aktuelle Ereignisse kommentieren und dabei Kritik üben aber auch Dinge neutral bewerten oder loben, gibt es andere User, die nur Beiträge mit „negativem“ Inhalt liefern. Also quasi nur schreiben, was sie NICHT gut finden.
      Im Endeffekt bleibt es jedem selbst überlassen, ob er diesen Blog nur als Meckerecke nutzen will. Das ist eine Grundeinstellung, ob man nach außen hin das Glas nur halb leer oder auch mal halb voll sieht. Allerdings stellt sich mir immer die Frage, was mir motzen bringt, wenn ich auf ein Thema keinen Einfluss habe.

      Abschließend möchte ich noch zu bedenken geben, dass auch die „Meckerer“ ihre Berechtigung haben und bestimmt nicht ALLES am VfL scheiße finden. Denn sonst wären sie hier nicht so engagiert am Werke. Dennoch finde ich ausgewogene Meinungsbekundungen interessanter und diskussionsfördernder…

      Nur der VfL! :vfl:

      15
    • Oh der große Manager hat gesprochen. Ich verneige mich vor dir. Ist die Firma wo du arbeitest vielleicht in einen Dieselskandal verwickelt und du hast es schon immer gewusst? Mal ehrlich lieber Gast bis jetzt ist nur Naldo weg, wie kann man da nur so schwarzmalen ? Ja sicher werden wohl noch 3 Spieler gehen (geschätzt) steigt Dortmund dann auch ab? Nadja, bleib mal ruhig pessimistisch, dann wirst du nicht so enttäuscht. Und ja, egal was kommt, ich schwinge meine grün weiße Fahne!

      9
    • Seinen Worten Gehalt verleihen zu wollen, durch Aussagen über seinen Werdegang – einschließlich (subjektiver) Selbstbewertung – zeigt ja nur, dass die Worte allein offenbar nicht reichen.

      Ich finde sowas immer schwach.

      4
  3. Zu Draxler:

    Zum Trainingsstart hatte sich Allofs zu Draxler geäußert und für meine Begriffe sehr sehr deutlich gemacht, dass Draxler den Verein nicht verlassen wird. Und das Statement hatte einen deutlich anderen Nachdruck als bei De Bruyne oder Schürrle.

    11
    • Sehe ich auch so. Man kann natürlich in der Branche nie etwas ansschließen, doch da müssten wohl schon ungewöhnliche Sachen passieren. 50 Mio. sind nach der Preisexplosion für einen Spieler mit Draxlers Anlagen nicht wirklich ungewöhnlich.

      9
    • Denke ich auch. 60 Millionen € + Boni anfangen, aber sportlich wäre es sehr schwierig einen Abgang zu verkraften und halt aus mehreren Gründen fragwürdig, selbst bei hoher Ablösesumme.

      1) Findet man passenden Ersatz?
      Ohne internationale Teilnahme sehr schwierig bzw. wenn werden die Forderungen bzgl. einer Ablösesumme nach einem Draxler Verkauf deutlich höher werden.

      2) Selbst wenn man diese Summe einnehmen sollte und nicht alles bzw. nur einen Teil investieren würde, würde man dann durch die Rückführung am Ende der Saison wieder viel Geld „verlieren“, welches man dann nicht weiter investieren könnte?

      3) Welche Rolle spielen AR etc. eine Rolle bei den Transfers, egal, ob bei Zu- oder Abgängen?

      1
    • oh,oh warten wir mal ab ob gesagtes auch Bestand hat. Geld stinkt nicht

      0
  4. DerMannderKann

    Wenn es dieses Angebot gibt bzw. geben wird inkl. Giroud glaube ich dass KA sich ernsthaft Gedanken machen wird.
    Giroud würde unser Stürmerproblem lindern und man hat genug Geld für Ersatz.
    So nun wieder die Frage: Was bekommt man für einen Ersatz nur mit Geld und evtl. der Überzeugung für das Projekt VFL
    Tjada wirds halt kniffelig. Könnte mir Dries Mertens gut vorstellen oder Taison von Donetsk.
    Oder aber jmd. für die ZOM Position. z.B. Boufal von Lille oder z.B. Lemar aus Monaco (mal wieder jmd. der Standards schießen kann)
    Es gibt erwartet viel zu tun für KA. Könnte wirklich eine echte Marathontransferphase werden

    3
    • Jetzt kommt aber meine Frage.
      Wie viele Tauschgeschäfte und Verrechnungen mit Spielern gab es in der langen Zeit der Transferperiode jemals?

      Das kennt man vielleicht aus den USA und deren Ligen, aber innerhalb Europas habe ich so eine Art von Geschäft noch nie in ganzen 20 Jahren, die ich Fußball nun intensiver verfolge, erlebt.

      2
    • Zum Thema Tauschgeschäft:

      Ibrahimovic wurde gegen Eto’o und 40 Million getauscht.

      0
    • DerMannderKann

      Korrekt! Mir fällt gerade auch keins ein. Aber irgendwann ist immer das erste Mal

      0
    • Wob_Supporter

      Der einzig mir bekannte Spielertausch in der Bundesliga war damals Mohamed Zidan gegen Mladen Petric vom HSV zum BVB.

      0
    • Ohne das gerade mit Fakten zu unterlegen, bin ich ziemlich sicher dass es auch Tauschgeschäfte bzw. gegenseitige Transfers mit Verrechnung gegeben hat. Womöglich auf kleinerem Niveau.

      0
    • Wir reden hier bei Draxler aber gerade nicht vom kleinen Niveau ;) .
      Zumal ja so ein Dreier-Geschäft auch beinhaltet, dass ein Giroud auch wechseln wollen würde.
      Und so viele Parteien unter einen Hut zu bekommen, das wird auf solchen Ebenen dann eine Mammutaufgabe.

      3
    • Natürlich müssen bei einem Tauschgeschäft alle beteiligten überhaupt gewillt sein. Das darf wohl beim VfL angezweifelt sein, ganz zu schweigen von dem Spieler der zu uns soll.

      Aber wo kommt die Idee mit einem Tausch überhaupt her? Kann das auch nicht erkennen.

      0
    • @LAPIS:
      Im Sport1-Transferticker (Eintrag von Donnerstag 19:34 Uhr) steht:

      „Die Gunners sollen demnach sogar dazu bereit sind, Torjäger Olivier Giroud in den Deal einzubauen, um Wolfsburgs Sehnsucht nach einem neuen Stoßstürmer zu stillen.“

      Hier der Link:
      http://www.sport1.de/transfermarkt/2015/transfermarkt-geruechte-und-fakten-im-sport1-ticker

      Ich vermute fast, dass der Redakteur die Meldung der Sun falsch übersetzt hat…

      0
  5. Nur das ein Angebot kommt für Draxler stört mich eigentlich erst mal nicht. Das andere Teams interesse haben ist doch klar. Jetzt geht es darum den Spieler zu überzeugen nicht wechseln zu wollen, bzw. einen Wechsel in diesem Jahr einfach auszuschließen. Sollten wir die CL wieder erreichen, hat er dann vielleicht auch wieder mehr Böcke zu bleiben, oder aber haben wir mehr argumente gute Spieler zu holen.

    6
  6. Ich hoffe sehr, dass Allofs keine weiteren Fehler macht und wird nicht einen der besten Spieler verkaufen. :yoda: Die Lehre aus De Bruyne Verkauf hoffentlich hat er gelernt. Von mir aus kann er Dost, Caligiuri und Kruse verkaufen, aber Draxler und evtl. Schürrle sollen bleiben.

    2
  7. 50 Mio-Angebot, total schlechter Witz!

    Wenn Herr Allofs sagt, dieses Jahr kein Ersatz auffindbar, dann verbietet sich jede Verhandlung automatisch, zumal wir von 99,9% auf 100% gestiegen sind.

    Der Marktwert wird wie bei KDB weitersteigen, daher sollte man sich nicht sportlich und wirtschaftlich zugleich schaden.

    0
    • Ich glaube auch nicht das Draxler nächste Saison weniger Wert haben würde als diese.

      Zumal ich, VW hin oder her, im Moment auch nicht die finanzielle Notwendigkeit sehe jetzt schnell zu Geld zu kommen zu müssen.

      0
    • Ich will nicht wissen, was mit den 80? Mio. für de Bruyne und 50? Mio. für die CL und 12? Mio. für Klose und 20? Mio für Perisic geworden ist, und wie die zukünftigen Verkaufserlöse angewendet werden, aber die wirklich großen Spieler, um die sich weniger begnadete gerne gruppieren, wird Allofs für kleines Geld nicht mehr bekommen. In dem Strudel der Begehrlichkeiten der Geldvereine wird auch VW mit neuer Bescheidenheit und einem weniger fußballverrückten Großmeister nicht mehr mithalten wollen. Und die anderen Spieler sehen sehr genau, dass die Spitzenleute nicht mehr nach WOB kommen bzw. dort ganz schnell wieder weg wollen. Das wird sehr genau registriert.

      Ich wünsche dem VfL gerne erneut ein 75 Mio. Angebot für Draxler und bin gespannt, wie Allofs aus dieser Nummer kommt.

      Allen Wolfsburgern wünsche ich weiter gute Träume.

      1
    • Wer sind denn „die Spitzenleute“ und von wem wird das „sehr genau registriert“?

      Bruma, Gerhardt, Didavi oder Brekalo haben das dann anscheinend nicht mitbekommen. Allofs hat Spieler zum VfL geholt, die Potenzial haben und es bis auf Brekalo auch schon in der Bundesliga oder CL nachgewiesen haben. Welche Strategie soll der Verein denn fahren? Junge, hungrige Spieler holen, die Lust haben beim VfL zu spielen und die nächsten Schritte in ihrer Karriere machen wollen? Oder vermeintliche Spitzenleute wie Schürrle, die nach einer schwächeren Saison des Vereins wechseln wollen?

      Meiner Meinung nach muss die Mischung stimmen. Und da sind wir auf einem guten Weg, der noch lange nicht zu Ende ist. Das hat auch nichts mit Träumen zu tun, sondern ist Realismus.

      Und ich glaube, dass viele Wolfsburg sehr realistisch sind. Wir haben in knapp 20 Jahren Bundesliga so ziemlich alles mitgemacht, was geht. Meisterschaft, Pokalsieg, Championsleage sowie Europa League Viertelfinale. Dazu mehrfacher Abstiegskampf bis zur letzten Sekunde, oder langweilige Saisons im grauen Mittelfeld. Und wenn ich mir die Spieler anschaue, die bei uns unter Vertrag stehen, dann hat das nichts mit Träumereien zu tun, wenn man sich erhofft, nächste Saison wieder um Platz 3-5 mitspielen zu können. Da sollten man sich vielleicht mehr an Fakten orientieren, als anderen Fans vorzuwerfen, dass diese in ihren Träumen leben. Und da ist es mir auch egal, ob jemand Schüler, Student, Dachdecker, Manager oder was weiß ich für einen Beruf hat. Das ist doch vollkommen unwichtig. Jeder, der Fan vom VfL ist darf seine Meinung haben und sich auch mal anderen Meinungen ausgesetzt fühlen. Das gilt für Dich, genauso wie für mich und jeden anderen. Und wenn viele positiv in die neue Saison gehen, dann ist das deren absolutes Recht.

      15
    • Bisher sehe ich den Verein auch ganz gut aufgestellt für die nächste Saison. Ich wage einfach mal die These, daß wirkliche „Spitzenleute“ noch nie nach WOB kommen wollten, ohne jemanden zu nahe treten oder die Standort-Diskussion wieder lostreten zu wollen. Aber evtl. habe ich ja eine andere Definition von „Spitzenleuten“. KdB war eine Ausnahme aus den bekannten Gründen. Und ein wirklicher Spitzenspieler ist auch er erst beim VfL geworden.

      Alles andere ist eine Frage der Erwartungshaltung und der Realitäten. Ein Verein wie der VfL (ohne jemanden zu nahe treten und Standort-bla s.o.) ist natürlich ohne internationalen Wettbewerb nicht so interessant für neue Spieler, die sich quasi aussuchen können, wo sie spielen. Da hilft auch kein Geld, das haben andere auch. Und wo das endet, wenn man außer Geld keine Motivation hat, haben wir ja gesehen.

      Von daher beneide ich KA momentan nicht um seinen Job und finde, er hat das bisher ganz ordentlich gemacht.

      Ja, ein Stürmer muß noch her… Und Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

      9
  8. Am Schluss wird auch ka wissen was will der Spieler! Will er gehen und wie bekommen ein gutes Angebot dann ist er nicht zu halten. Da sieht man das wir doch eine ganz kleine Nummer in Europa sind vor allem ohne internationales Geschäft

    0
    • Dann ist er hier beim falschen Verein, bei den gesteckten Zielen. Dortmund gibt Spieler teilweise ablösefrei her, und Wolfsburg kann nicht mal Spieler halten, die noch 3 oder 4 Jahre Vertrag haben??

      Entweder muss VW sich dann einschalten und ein Machtwort sprechen, oder man muss die Ziele auf einen Mittelfeldplatz korrigieren vor der Saison.
      Sonst passt das Agieren überhaupt nicht zueinander.

      1
  9. Zum Thema Tauschgeschäft: ich glaube giroud wird gerade nach der em andere Möglichkeiten haben als uns! Bei Tauschgeschäfte mussen sich vier Parteien einig sein, die zwei Spieler und die zwei Vereine, das ist ja oft schon bei nur drei Parteien schwierig

    1
  10. Ich glaube das das vw trotz sanz nicht mehr das ganz große Interesse an uns hat

    0
    • Zumindest liegt der Fokus momentan auf anderen Dingen.

      Und ganz ehrlich: dass wir Meister geworden sind, Pokalsieger… Dass wir letztes Jahr im Bernabeu gespielt haben und das große Real und „den Krieg erklärt“ hat… Das sind super Erinnerungen, die bleiben.

      Ich gehe schon ca 25 Jahren zum VfL und würde auch weiterhin gehen und auswärts mitfahren, auch wenn wir mal lediglich Mittelmaß ohne reelle Chance auf CL sind.
      Ich hoffe nur, möglichst viele andere sehen das ähnlich.

      Noch ist es aber nicht so weit und wir haben aktuell ne Truppe, die mit 1-2 zusätzlichen Transfers etwas reißen könnte.

      15
    • Habe ich etwas verpasst ???
      Will sich VW als Hauptsponsor o.ä. zurück ziehen?

      Was wird hier gerade diskutiert ???

      Klärt mich mal bitte Jemand auf ??? :/

      0
    • @Ingoal Das ist eine reine Spekulation, trotz Gegenteiliger Aussagen der Verantwortlichen von VW und VfL

      0
  11. „Aber Ihr schwenkt dann trotzdem weiter Eure grün-weißen Fahnen, und ich habe mich dann endgültig von dieser großsprecherischen Ignoranz abgewendet.“ – Gast I

    Na klar schwenk ich weiter grün-weiße Fahnen. Käm doch auch komisch, wenn ich welche mit anderen Farben schwenken würde, oder? :vfl:

    1
  12. Didavi trainierte individuell wegen seinem Knie. 2012 hatte Er einen Knorpelschaden im Knie und stand kurz vorm Karriereende.

    „Es wird in der Vorbereitung sicher mal Einheiten geben, in denen ich individuell für mich arbeite. Trainer Dieter Hecking wird vielleicht mal sagen, Du trainierst jetzt mal Ausdauer auf dem Fahrrad. Ich selbst habe auch meinen eigenen Weg gefunden. Habe ein Gefühl dafür entwickelt, wann mein Knie was braucht. Ich muss meine ganze, weitere Karriere auf das Knie achten. Dessen bin ich mir bewusst.“

    http://www.bild.de/sport/fussball/daniel-didavi/irgendwann-platzt-die-blase-im-fussball-46709792.bild.html :link:

    0
  13. Wenn man gute Spieler im Kader hat, bekommt man für diese Spieler auch entsprechende Angebote, wenn sie ihre Leistung abrufen können. Sollten wir uns in der nächsten Saison verbessern wollen, dann dürfen solche Spieler nunmal nicht abgegeben werden.
    Ich hoffe, dass Jule bleibt und wir eine erfolgreiche Saison spielen werden.

    4
  14. Diverse Beiträge sind mittlerweile kaum nachvollziehbar.

    1. Interesse von VW am VfL:
    Scheinbar kann man das in Baden besser beurteilen als in Wolfsburg.
    Auch andere stark auswärtige Fans haben interessante Sichtweisen dazu.

    In der Presse konnte man dazu nichts entnehmen. Woher also diese These? Wohnen Müller, Sanz und Osterloh in Baden, Frankfurt oder Bayern?

    Hier in Wolfsburg ist jedenfalls alles normal. Übrigens auch bei Volkswagen. Im Werk findet das Stühlerücken etwas statt, aber sonst? Krise? Nur durch Sparmaßnahmen bei der Stadt merkbar.

    2. Draxler:
    „Will er gehen und wir bekommen ein gutes Angebot, dann ist er nicht zu halten. Da sieht man, dass wir doch eine ganz kleine Nummer in Europa sind, vor allem ohne internationales Geschäft.“ (Rechtschreibfehler verbessert)

    Diese Haltung wird bei einigen Beträgen deutlich. Dann kann man den Verein gleich schließen. Caligiuri für sieben Millionen ist ebenfalls gut. Knoche für X auch, und Rodriguez sollte man eh für zehn Millionen verscherbeln.

    Die Spieler unterschrieben Veträge und möchten auch, dass diese bei schlechten Leistungen gelten. Siehe Schürrle bis vor einem halben Jahr. Dann muss man als Verein auch mal etwas aussitzen können. Das Argument der mangelhaften Motivation greift auch nicht, da gerade Spieler sich immer für neue, besser dotierte Verträge empfehlen wollen. Wenn nicht, kann man den Spieler auch sportlich vergessen.

    Draxler würde evtl. schmollen, aber gewiß die Leistung nicht verweigern. Alles andere ist Unsinn und dient nur dem eigenem Seelenfrieden.

    3. Giroud:
    Der Mann ist das komplette Gegenteil, was der VfL braucht. Giroud ist langsam, kombinationsschwach usw. Selbst Dost hat mehr Potenzial. Nur weil dieser nun mit Frankreich im Finale der EM steht, heißt das noch lange nicht, dass der auch gut ist. Und nicht jeder Spieler bei einer Topnation ist auch für den VfL gut. Siehe Hector…

    Ich sehe ja schon vieles eher pessimistisch und hole eher die Keule raus. Aber mittlerweile gehen viele Beiträge gar nicht mehr.

    13
    • Generell guter Beitrag.

      Aber einem Giroud die Klasse abzusprechen – liest sich jedenfalls so – bei 22 Scorern in der PL ist wohl eine sehr individuelle Haltung.

      Ich verstehe auch deine starke Abneigung Hector gegenüber nicht – es sei denn du schließt in deiner Einschätzung bereits die (wahrscheinlich) überhöhte Ablösesumme mit ein.

      5
    • @Tanqueray: ich sehe bei Giroud nicht das Potenzal, dass er sich selbst eine Chance erarbeitet. Bei Arsenal werden ihm die Tore aufgelegt, bei uns meist nicht. Als Vollstrecker könnte man dann auch Dost behalten.
      Mandzukic oder Dzeko waren Stürmer, die haben auch mal eien Verteidiger stehen lassen.

      Zu Hector: Er ist im Vergleich zu Schäfer defensiv stabiler, dafür vorne einfach nur katastrophal. ich habe eine ordentliche Flanke von ihm bei der EM gesehen. Alle anderen auf Grasnarbenhöhe.

      0
  15. Besiktas hat lt. SportBild Gomez ein Ultimatum gestellt. Er soll sich bis Sonntag entscheiden ob Er bei Besiktas bleiben will oder nicht.

    1
  16. Off-Topic:

    http://www.transfermarkt.de/dragovic-will-zu-bayer-04-bdquo-hoffe-dass-sich-die-vereine-einigen-ldquo-/view/news/242064

    Ich muss sagen, dass Leverkusen das in dieser Transferperiode wieder sehr gut macht.
    Ich bin gespannt, wo sie am Ende der Saison landen.

    0
  17. Was meint Ihr, ist was an Zaza dran. Die ital. Medien berichten ziemlich viel,über einen bevorstehenden Transfer von Zaza zum VfL. Glaubt Ihr, da könnte was dran sein. Ich kenne den Spieler zu wenig um Ihn einschätzen zu können. Was sind seine Stärken und vor allem: Würde er zum VfL und Heckings Spielweise passen?

    0
    • In Italien kommen täglich die Sportzeitungen raus. Das sagt nichts darüber aus, wie stark unser Interesse ist.

      Und was willst du sonst hören? Keiner sitzt bei Allofs am Schreibtisch. Und Zaza wurde auf diversen Plattformen schon beschrieben. Zur Not sieh dir Zusammenschnitte an. Einen vagen Eindruck bringen auch die. Gabbiadini wäre jedenfalls besser für uns.

      Interessanter ist viel mehr die Frage, wie Hecking nächste Saison agieren möchte. So, wie letzte Saison? Dann hilft nur Messi.

      2
    • Scheinbar spielst du auf diese Meldung an.

      https://twitter.com/lattenkreuz/status/751471368634531840

      Dann schreib oder nenn sie doch nächstes Mal einfach.

      1
    • Ich glaube, dass da nicht so viel dran ist.

      Ein Ablöseangebot wird doch in der Regel erst abgegeben, wenn man sich mit dem Spieler einig ist. Und das scheint ja nicht der Fall zu sein.

      Klingt eher so, dass der VfL als Gerücht inszeniert wird, um einen anderen Interessenten unter Druck zu setzen.

      0
    • Laut der WN hat Wolfsburg derzeit kein reges Interesse an Zaza. Andere Spieler wären interessanter.

      2
    • Anscheinend hat Mr. Olympier mit seiner Vermutung, dass Wir nur als Mittel zum Zweck dienen nicht ganz unrecht und ich hoffe es ist wirklich so.

      0
  18. Draxler kann ruhig verkauft werden. Er hält es hier eh kaum aus. Solche Leute dann noch anfeuern? Kann ich nicht. Schürrle das selbe Spiel. Reisende soll man nicht aufhalten. Versuchen Cali los zu werden und Dost + Kruse. Hecking austauschen (warum wissen eifrige Leser der letzten 10 Monate) und Reset drücken. Spieler kaufen, die wirklich hinter Wolfsburg stehen. Wenn es nur Mittelklasse Spieler sind, dann ist es so. Komme auch ohne CL/EL aus. Hauptsache VFL Wolfsburg sehen, wo auch die Spieler Lust dazu haben und nicht schon nach 6 Monaten wieder weg wollen.

    9
    • Bei deinen Anforderungen an die Spieler, verstehe ich nicht warum du Cali loswerden willst.

      9
    • Jaaaaaaaaaaaaa! Und dann Leute a la van de Leegte, Hoogendorp verpflichten. Die kämpfen wenigstens.

      Oh man. Und VW gibt sicherlich weiterhin 50 Millionen, damit du dann zufrieden bist. Und Spieler wie Bruma, Didavi oder auch Brekalo können sich mit deiner Zielsetzung identifizieren. Super. Schau mal nach Bremen…

      2
    • ein wolf ja so sieht Wahrheit aus aber das wollen viele nicht sehen

      2
    • Weil er mir mit seinem 1 gegen 1 oder 1 gegen 3 sowas von auf den Sack geht. Diese Situationen gehen immer zu 99% schief. Er kann es nun mal nicht. Hat man oft genug gesehen.

      0
  19. Wurde das Torwart Trikot eigentlich schon präsentiert?
    Ist irgendwie an mir vorbei gegangen bei dem Rummel um die drei Feldtrikots.

    0
  20. Ich muss sagen, das die Kommentare und das Niveau in diesem Blog stark nachlassen. Ich lese hier echt gerne aber wie Mahatma oder Gast etc. hier argumentieren und Meinung verbreiten, erinnert stark an AFD Methoden. Solange keiner kontra gibt rumwettern, aberwitzige Thesen aufstellen, Theorien kreieren, hetzen und sobald einer was dagegen sagt, wieder zurückrudern. Echt, dieses „alle Spieler vom
    Hof jagen“, am besten noch mit Eiern bewerfen nur weil wir eine Saison die Ziele verfehlt haben, ist echt armselig, einfach armselig!! Diese Spieler (wie zB Rodriguez) haben uns viele Jahre Freude bereitet und waren loyal. Er hat letztes Jahr privat viel durchmachen müssen und so etwas hat er nicht verdient! Ihr ganzen Erfolgsfans solltet euch schämen hinter den verborgenen, anonymen Internetmasken!!

    43
    • Das sehe ich ähnlich lieber Wolle. Aber diese Menschen haben nichts anderes . Sie müssen Zwanghaft alles schlecht reden. Aber welcher realistisch denkende Mensch glaubt diesen Bul….? Fakt ist, bis jetzt ist nur Naldo weg. Fakt ist auch , das Volkswagen den VfB weiterhin unterstützt. Fakt ist auch das unser Ziel weiterhin das internationale Geschäft ist. Fakt ist auch, das ICH Klaus Alles vertraue. Wir werden ja am 31.08. Sehen ob deren Weltuntergangszenarien eingetroffen sind. So long……. :vfl:

      1
    • Bitte was?

      Das ist ja schon Verleugnung!
      Rodriguez:
      Wo habe ich geschrieben, dass Rodriguez vom Hof gejagd werden soll ich war der Erste hier im Blog, der ausdrüklich für einen Verbleib argumentert hat.

      Hetze:
      Schau mal weiter oben, wer gerade Hetze betreibt? Wer ist denn gerade ewig unruhig. Ich hatte oben sogar einen betrag dazu verfasst, die letzten Tage ebenfalls.

      Du rührst da gerade mächtig Dinge durcheinander. Ich bin gegen Hecking, habe es aber hier seit Wochen nahezu auf sich beruhen lassen. Genauso sehe ich Allofs` Arbeit skeptisch. Er genießt aufgrund der letzten 1,5 Jahre kein Vertrauen mehr bei mir. Aber auch da habe ich nichts mehr zu geschrieben.

      Aber hauptsache Mahatma ist Schuld. Es fiel dir wohl kein anderer Name ein.

      8
    • Bin geschockt das Du die Buchstaben AFD mit diesem Forum bzw mit einigen die hier kritisch schreiben in Verbindung bringst.
      Die likes darunter sind beschämend für jeden Menschen der sich mit Politik beschäftigt!!!
      Man kann das Forum in drei Gruppen unterteilen, die die alles positiv sehen, die die immer alles negativ sehen und die dazwischen, die in beide Richtungen schauen.
      Nach der letzten Saison auf denen rumhacken die sich kritisch äußern geht garnicht.
      Frei nach dem Motto: es wird schon besser, egal wie schlecht es auch war.
      Die letzte Saison war abgesehen von der Champions League nicht gut!
      Und wer den PDCA Kreislauf kennt, der wird wissen, dass wir längst die C Phase erreicht hätten müssen. bezwrifel stark das KA und DH dies realistisch tun.

      8
    • Ich kann dem Beitrag von WolleGrün überhaupt nicht zustimmen.

      Es gibt nach wie vor lange und gute Diskussionen.
      Nahezu bei jedem Transfergerücht tragen sehr viele User Gerüchte aus dem Netz zusammen, diskutieren über Spieler, beschreiben neue Spieler, die nicht jeder kennt usw. All das sind große Bereicherungen und liefern stets eine tolle Übersicht.

      Nur wenige hauen stumpfe, kurze Sätze raus. Die meisten versuchen ihre Sicht der Dinge mit vielen Argumenten zu untermauern.

      Was wollen wir? Wenn wir alle das gleiche denken, dann wird nach zwei Tagen überhaupt niemand mehr schreiben.

      Wenn einem eine Meinung oder Sicht der Dinge nicht gefällt, dann kann man doch dagegen argumentieren.

      Klar darf man die eine Haltung als „armselig“ empfinden und das schreiben. Aber warum dann gleich die Pauschalkritik: „Das Niveau ist stark gesunken“? Warum schießt du gegen den Blog? Schieß gegen den oder die Autoren und gegen die Meinungen und Argumente. Ich sage das immer wieder.

      Und was soll der AFD Scheiß?

      Habe ich Lust jetzt meinen Trainingsbericht von gestern zu schreiben, wenn das Niveau des Blogs angeblich plötzlich so mies sein soll? Habe ich Lust heute vom Testspiel des VfL zu berichten?

      Ich glaube nicht… :ninja:

      26
    • Bitte lass dich nicht unterkriegen, wir brauchen diesen Blog, wir lieben diesen Blog!
      Du machst das echt super hier!

      Das diskutieren hier macht echt viel Spaß und es gibt überall solche und andere Leute!
      Manche kann man getrost überlesen und andere schreiben echt informatives!

      Meine Meinung ist zudem, das dies ein Fussballblog ist, in dem Politik rein gar nichts zu suchen hat…
      Daher möchte ich ab sofort wieder über unseren VfL diskutieren und gern auch über Fussball im allgemeinen!

      Und an alle ‚Wichtigtuer‘, ihr müsst euch hier nichts beweisen, also lasst doch eure Thesen a la ‚ich weiss da was‘ und ‚ich hab Info’s aus erster Hand‘ bleiben!

      Ich denke Herr Hiete ist schon sehr gut informiert, oder die WAZ…
      Alles weitere sind subjektive Meinungen oder Vermutungen und sollten bitte auch als solche gekennzeichnet sein!

      Danke!

      Es lebe der Blog :vfl:

      17
  21. Nordsachsen-Wolf

    Unterstützt Volkswagen den VfB Stuttgart oder VfB Fallersleben?

    2
  22. Nordsachsen-Wolf

    Aber mal im Ernst: ich finde diese Schwarzmalerei auch unerträglich. Viele tun hier so als hätten Klaus Allofs und Dieter Hecking noch nichts gerissen. Aus einem schlechten Jahr wird immer gleich alles schlecht gemacht. Ich weiß nicht ob die Dortmunder Foren eben so negativ mit Dortmund umgegangen sind, als es ein Jahr lang in Dortmund auch nicht gut lief. Ich bin sicher, dass wir eine wunderbare Saison erleben werden. Sicherlich werden wir auf keinen gefestigten zweiten Platz sitzen, noch auf den Abstiegsplätzen. Irgendwo dazwischen wird es schon sein und wie ich hoffe, am Ende mit einem internationalen Platz. Ich habe auch Vertrauen zu Allofs und Hecking. Und ich denke, dass es auch wieder spannende, sensationelle und stolz machende Spiele unseres VfL geben wird in der kommenden Saison.

    16
    • Es macht ja kein Sinn immer alles zu wiederholen. Nachteil eines Forums. Es gab hier schon viele Analysen, warum Hecking und oder Allofs nicht mehr tragbar sind, oder mehr unter Beobachtung stehen. es ist mü̱ßig, alles zu wiederholen, nur um das Wort „Schwarzmalerei“ zu entkräften. Wenn ihr seit letztes Jahr mitgelesen habt, dann würdet ihr einige Argumentationen 100% verstehen. Aber Kommentare als Schwarzmalerei abzustempeln, halte ich für gewagt, nur weil man nicht durch die VFL-Brille schaut und lieber alles kritischer betrachtet. Die super Saison kann man auch durchaus kritischer betrachten. Nur mal so^^

      20
    • Platz 3 bis 15 ist aber eine gewagte Prognose :D ;)

      3
  23. Die Hetze gegen Hecking und Allofs ist genauso nicht auszuhalten. Endlich haben wir im Verein geordnete Verhältnisse, spielen ne super CL Saison und trotzdem will man wieder Köpfe rollen sehen. Seit September 2015 befindet sich VW in der schwersten Situation in der Konzerngeschichte, glaubt ihr das geht am VfL spurlos vorbei? Da waren Allofs die Hände gebunden. Er hat immerhin drei Nationalspieler nach Wob geholt die eigentlich funktionieren müssen. Hecking hat mehrfach gezeigt, dass er ein ausgezeichneter Taktikfuchs ist. Gegen Real hat er das Spiel an der Taktiktafel gewonnen. Trotzdem wird ohne Pause gewettert und sein Kopf gefordert! Fußball ist Emotion und ärgern gehört dazu, aber nach einem zeitlichen Abstand, sollte man das Licht im Dachgeschoss anschalten und nachdenken was man schreibt!

    8
    • geordnete Verhältnisse?

      Im ganzen Verein läuft vieles schief und das nicht nur sportlich. Also wie sagst du es so schön: „das Licht im Dachgeschoss anschalten und nachdenken“

      2
    • Würde mich freuen wenn das nicht bei einem Gerücht bleiben würde.
      Dazu noch ein erfahrener Stürmer und vielleicht AS noch halten.
      Sollte es diese Saison noch zu Abgängen wie AS, JD, LG, RR und DC kommen, so wird die nächste Saison vermutlich eine Findungsphase. Vielleicht braucht der VFL genau so eine Phase um sich später wieder nen Platz in Europa erspielen zu können.

      3
    • Real will Mayoral nur verleihen oder verkaufen mit RK. Ich halte von beidem nichts. Würde man Ihn RK kaufen, dann passiert sowas wie bei Morata, Real holt Ihn für weniger zurück als Er wert ist und verkauft Ihn dann wieder füür mind. das Doppelte.

      Also von daher nur kaufen und Real ein Vorkaufsrecht geben.

      0
  24. Ich erhoffe mir eigentlich ein klares statement von Allofs und Draxler , das er bleibt. Dann ist die Schoße durch und man kann Schürrle verkaufen und meinetwegen Kruse und dafür ein Stürmer holen.
    Auf den außen bzw dem Mittelfeld sind wir sehr gut besetzt!!

    1
  25. Weiß jmd wann heute Training ist?

    0
  26. Nach meinen Informationen :
    Schürrle Deal geplatzt zu hohe Forderungen von Klausi

    ZaZa durch 5 Jahresvertrag

    4
    • Wenn das mit Schürrle stimmen sollte, kann man es so natürlich auch machen.

      Solange niemand 100Mio. für Draxler zahlt, sollte das Thema dann ja auch durch sein…

      0
    • Wie siehts denn nach deinen Infos bei Zaza mit der Ablöse aus. 20 Mio. oder noch mehr. Hast du noch Infos von Borja Mayoral? Der Junge wäre goldwert für den VfL. Hat richtig Tempo im Spiel und er weiss, wo das Tor steht. Falls Mayoral und Zaza kommen, dann ist endlich die Planstelle im Sturm geschlossen. Weitere Baustellen werden dann wohl auch noch geschlossen. Mal sehen, ob Bas uns dann in der nächsten Woche verlässt. Graziano Pelle wechselt wohl nach China. Dadurch wäre der Weg für Bas ja frei. Cali noch nach Villareal abgeben, dann haben wir auch gutes Geld eingenommen. Aber, mal sehen, ob es auch so kommt. Wäre wichtig, den Kader nun so langsam zu komplettieren. :vfl:

      0
    • Danke für die guten Neuigkeiten.
      Halte viel von AS und denke das er uns noch viel Freude machen wird.
      Bin sehr gespannt ob ZaZa sich gleich durchsetzen kann.

      1
    • Na, das sit ja mal spannend.

      Alles derzeit deutet nämlich komplett in die andere Richtung.

      Die WN ist sich äußerst sicher, dass das Interesse an Zaza erkaltet ist.
      Und bei Schürrle deuten alle Aussagen eher auf einen längeren Poker hin mit einer letztendlichen Einigung bei 30-35 Millionen.

      0
    • Interessant. Zaza habe ich noch nicht viel gesehen, außer seinen ulkigen Elfer. Aber mal schauen wenn es so kommt.

      Das was die WN schreibt, hat ja selten gestimmt.

      Wäre schön wenn zumindest die Schürrle-Story stimmt von 1945 Wolf. Wobei dann natürlich dennoch ein anderer Verein ums Eck kommen kann der Schü rze will..

      0
    • Wundert euch nicht Zaza deal zieht sich noch weil seine Berater Firma Anteile an ihm hat wie das in Italien halt so üblich ist .Ablöse liegt bei 27Mio ohne Gewähr und Rodriguez wie ich es gehört habe wechselt für um die 30Mio nach City…..

      0
    • Also Zaza und Mayoral sind die neuen Stürmer.

      1
  27. Dost, Kruse, Casteels, Schäfer, Knoche und Grün stärken sich gerade bei Vapiano. :top:

    Mittlerweile sind aber nur noch die drei letztgenannten am Tisch.

    0
  28. würde mich noch über einen pjaca riesig freuen weiß jemand ob da überhaupt was dran ist ? dann sind die Flügel sehr gut besetzt vor allem mit Tempo und im 1-1 . Vielleicht noch ein guten innenverteidiger . Was bei riro ist abwarten

    2
    • Pjaca möchte eigentlich nur über die Adria wechseln.
      Und Milan soll sehr interessiert sein. Wenn sie Bacca für viele Mio nach England verscherbeln.
      Aber in Zagreb gibt es immer wieder lohnende Objekte der Begierde…

      0
    • Selbst wenn was dran wäre, ist die Konkurrenz so groß, dass der VfL keine Chance hätte.

      0
    • Servus, um Himmels Willen das mit vw war meine persönliche Einschätzung, mit m. Winterkorn ist ein großer gönner und Mentor des vfls bei vw gewichen! Und ja auch in Baden kann mann sich mit etwas Anstrengung einen Überblick über den VfL verschaffen und das schon seit mehr als 17jahren da spielte noch Holger ballwanz und Frank Greiner dessen Trikot ich noch heute besitze, ich glaub nicht das ich mich hier rechtfertigen muss nur weil ich in Baden lebe, im Gegenteil ich muss mich hier rechtfertigen warum ich dem VfL die Treue halte und wie man überhaupt mit so einem Verein sympathisieren kann! Und ich sage ja das ist mein verein! Ich habe gezittert bis makiadi das erlösende Tor gegen den Abstieg schoss war total ausser Rand und Band nach der Verpflichtung von Magath und nach der Meisterschaft war ich nicht mehr zu halten ! Aber das ist ja egal komm ja aus Baden da frag ich mich wer hat hier die grössere Herausforderung!

      3
    • Upss

      0
  29. Pjaca zu juve für 26€+5 Bonus ! Hab keine Quelle aber ein guter Kumpel der Milan Fan ist und gut in Italien informiert ist .

    0
  30. Mit dem Stürmer den wir uns hier alle wünschen schaut es ja echt mau aus…

    Embolo ging zu Schalke 04

    Zaza und Gabbiadini wollen angeblich nicht zu uns kommen

    Pjaca jetzt evtl. nach Juve

    Janssen wahrscheinlich nach Tottenham

    Gomez will auch lieber noch international spielen, wird zumindest in den Medien so kommuniziert

    Nun, aktuell schaut unserer Sturm dann wie folgt aus:

    Putaro, ab 01-2017 Osimhen und ggf. Mayoral (bei dem man laut Medien angeblich recht weit ist mit einer Einigung mit Real Madrid)
    Aber warum eigentlich nicht, muss ein Stürmer immer ein erfahrener alter Hase sein, gerade auch jetzt wo wir ohnehin nicht international spielen ???

    Noch wäre ja auch Dost und Kruse da…
    Und Bruno Henrique könnte auch MS spielen, oder ??!!

    Gehe davon aus, das auf dieser Position auch Didavi oder Schürrle gebracht werden könnten…

    Was meint ihr denn so? Brauchen wir unbedingt noch einen Mann für die MS-Position, der uns dann ggf. 20-30 Mio € kosten wird ???

    1
    • Sehen wir es mal so: Wir bekommen keine kompletten Topstürmer, also müssen wir entweder in der Qualität Abstriche machen, oder uns auf Spezialisten einer bestimmten Kategorie festlegen.
      Ohne zu wissen was wir wollen, ist es unmöglich zu sagen wen wir brauchen.

      Mit Schürrle, Didavi, Kruse und auch noch Draxler und Henrique könnte man durchaus das „Gladbacher“ 4-2-4 spielen. Dann muss man das aber eintrainieren und auf den Flügeln nachbessern.

      Im Moment ist Osimhen der einzige „sichere“ Stürmer im Kader und er ist eher für die Zukunft gedacht. Ähnliches gilt für Putaro, dem es mE noch an „Masse“ fehlt. Wie genau Didavi seine Position interpretiert ist noch unbekannt, ebenso ob man Dost (für ein spezialisiertes System durchaus gut, aber wenig anpassungsfähig und schnell unzufrienden) und Kruse (mit passendem Nebenmann ein guter Spieler, aber wohl abgeschossen) im Kader behalten wird.

      Für mich ist es im Moment weniger ein Personalproblem, als ein Konzeptproblem.

      2
    • Die Antwort ist eindeutig JA! Es sei denn, man beschliesst, wieder mit Dost als Stammstuermer in die Saison zu gehen.
      Gruende gibt es viele, vor allem aber die Zielsetzung CL/EL. Dies mit Nachwuchsstuermern oder Ersatzloesungen zu probieren, waere fahrlaessig. Und Allofs hat auch erkannt, dass sich im Sturm etwas tun muss.

      1
    • Ja brauchen Wir. Wir brauchen einen Top-Stürmer, der die jungen Wilden anleitet und Ihnen auch Zeit gibt sich zu entwickeln und auch Tore macht.

      Dost bitte abgeben, allein schon wegen seinem halbjährlichen Meckeranfall.

      Kruse wird auch gehen, wenn sich ein Verein finden lässt.

      Henrique wird als RA spielen und nur im Notfall als MS spielen.

      Schürrle wird nach Dortmudn gehen wenn die Forderung erfüllt wird.

      Didavi kann und wird nicht als MS spielen und Er wurde dafür auch gar nicht geholt.

      0
    • Das gabiaddini nicht zu uns will weiß ich nix von . Das zaza nicht n die bl will ja das wird in den Medien so gesagt . Angeblich will/wollte gabiaddini ja nach wob warten wir es mal ab . Vielleicht hast du recht und es schlägt einer von den Jungen Stürmern Ein weiß man nicht unmöglich wäre es nicht .

      0
    • Natürlich benötigen wir keinen Stürmer der um die 30 Mio. kostet. Was wir aber brauchen, ist ein Stürmer, der weiss, wo das Tor steht und vor allem 1 Knipser. Ich könnte mich mit dem Sturm:Putaro, Osimhen+Mayoral zufrieden geben. Es sollte dann aber noch was auf dem rechten Flügel was passieren. Dort sollte man dann etwas mehr Geld in die Hand nehmen. Endlich einen Flügelspieler ala Perisic verpflichten, der gute Flanken bringt und auch Tore schiessen kann. Dort sind wir zu schwach aufgestellt. Wenn da noch ein guter Mann kommt, dann würde ich von 1 Stürmer(30 Mio.) absehen. Mir würde da Quincy Promes sehr gut gefallen oder L.Narsingh. Wenn Mayoral kommt, dann bitte noch im OM/RA nachlegen.

      0
  31. QUELLE: http://WWW.MARCA.COM
    El Real Madrid ha llegado a un acuerdo con el Wolfsburgo para ceder una temporada a Borja Mayoral. El delantero del Castilla, que ha disputado ya esta última campaña seis partidos con el primer equipo, tres de ellos de titular, tenía claro que necesitaba dar un salto tras quedarse a las puertas de Segunda, y la opción del conjunto alemán le ha parecido la más interesante.

    Der VfL Wolfsburg hat nach Informationen der Sporttageszeitung ‚MARCA‘ eine Einigung mit Real Madrid über eine Verpflichtung von Stürmer Borja Mayoral (19) erzielt. Der U19-Nationalspieler kommt demnach auf Leihbasis ohne Kaufoption.

    Ob das Sinn macht einen Spieler zu leihen ohne Kaufoption? Ich kann mich erinnern, dass Allofs doch mal gesagt haben soll, dass wir keine Spieler holen ohne Kaufoption bzw auf Leihe ohne Kaufoption…

    O Ton war, wir sind doch kein Ausbildungsverein… Mal schauen ob ich den Artikel finde…

    0
    • Ich kann mich an die Aussage auch noch erinnern.

      Mal sehen, wie dann mit ihm geplant wird bzw. ob dann noch ein Stürmer kommt, was ich aber für wahrscheinlich halte.

      Wenn Kruse und Dost wechseln sollten, bräuchte man zwei Stürmer und mit dieser Verpflichtung nur einen und man würde Osimhen keinen weiteren Stürmer vor die Nase setzen.
      Quasi ein Konkurrenzkampf von ihm, Osimhen und evtl. Putaro um Platz 2 im Sturm, wobei ich irgendwie nicht glaube, dass mit Putaro wirklich geplant wird.

      Steht da auch, wie lange die Leihe gehen soll?
      Osimhen ist ja eh erst ab dem Winter spielberechtigt und vielleicht möchte man die Zeit einfach überbrücken und ihm halt in der Rückrunde mehr Eingewöhnungszeit geben und die Leihe wäre wahrscheinlich eine günstige Alternative.

      1
    • Das wäre einfach nur dumm. Real gibt Spieler ja nur mit Rückkaufklausel weiter. Das ist schon grenzwertig, aber noch ok. Siehe Morata, der zumindest auch 10 Millionen mehr in die Kasse spült.

      Aber Leihe ohne weitere Möglichkeit ist einfach nur dumm. Damit wirft man einen der letzten Grundsätze des VfL weg. „Wir sind kein Ausbildungsverein.“ Punkt.

      1
    • Warten wir doch erst mal ab. Bevor hier schon wieder das über Bord werfen von Grundsätzen proklamiert wird. Noch wird der angeblich optionslose Vertrag dementiert.

      1
  32. Hier nochmal ein paar mehr Zeilen auf deutsch. Leihe für eine Spielzeit, fragwürdig oder?

    http://www.realtotal.de/marca-real-erzielt-einigung-mit-wolfsburg-ueber-mayoral-leihe/

    0
  33. Das bisher gesagte von KA ist vermutlich heute nichts mehr wert. Die finanzielle Lage des VFL hat sich drastisch geändert.
    KA hat sicherlich mit dem Geld aus dem Verkauf von RR und LG gerechnet. Zur Zeit sieht es danach nicht aus. Denke daher kommen auch die hohen Vorderungen für AS.
    KA braucht viel Geld um einen gestandenen Stürmer nach WOB zu holen.
    Da dieser Plan nicht aufgeht und die Zeit ihm im Nacken sitzt muss nun in der Stürmerfrage umgedacht werden.
    Ohne KO ist es wohl nur eine Überbrückung der schwierigen finanziellen Zeit.
    Es bleibt spannend!

    1
    • Das ist aber größtenteils ‚Blödsinn‘ was du hier schreibst!

      In einem hast du allerdings recht, man wird immer 5-10 Mio € mehr zahlen müssen für ein Objekt der Begierde, als ein Club der europ. vertreten ist.

      4
  34. https://mobile.twitter.com/GrafHiete/status/752086042749112321

    Leihe wurde dementiert.
    Es wird immer kurioser :keks:

    0
  35. Tja so hätte man Frankreich schlagen können Herr Löw…

    Und Portugal war sicherlich schlagbar… Sehr schön das mal wieder gezeigt worden ist, dass man einen Mittelstürmer braucht, sowohl im Halbfinale als auch nun im Finale…

    2
  36. Als Wolfsburg Fan darf man nicht alles überspitzt sehen aber das bei der ARD gesagt wird das Portugal nur 2 Bundesliga Spieler im Kader hat ist eine Frechheit sie meinten Renate sanches und gurreiro…….

    1