Freitag , Oktober 22 2021
Home / News / Guilavogui lässt Zukunft beim VfL Wolfsburg offen

Guilavogui lässt Zukunft beim VfL Wolfsburg offen

Gibt der VfL Wolfsburg seinen Defensivstrategen Josuha Guilavogui noch ab? Hartnäckig halten sich Gerüchte, wonach OGC Nizza weiter um die Gunst des Franzosen buhlt.

Der WAZ-Sportbuzzer hat Sportdirektor Olaf Rebbe und Guilavogui mit den Gerüchten konfrontiert.

Guilavogui auf die Frage, ob er auch Freitag noch VfLer ist:
„Ich kann das nicht unterschreiben. Wir kennen den Fußball. Das ist die letzte Woche. Alles kann passieren. Wir werden gucken, was das Beste für mich ist.“
 

Welche Absprache gibt es zwischen dem VfL Wolfsburg und Guilavogui?

In dem gleichen Bericht der WAZ spricht auch Sportdirektor Olaf Rebbe über die Abwanderungsgerüchte und deutet dabei ein Abkommen zwischen Verein und Spieler an:
 

Rebbe: „Wir haben nie gesagt, dass wir ihn gehen lassen. Wir haben eine ganz klare Absprache mit Josuha.“

Doch um welche Absprache handelt es sich dabei?
 
Es gibt Spekulationen, dass es sich bei der Absprache um eine Ablösesumme handelt, bei der der VfL Wolfsburg bereit wäre, Guilavogui ziehen zu lassen. Die WAZ schreibt von 20 Millionen Euro.
 
 
Zur Diskussion  
*Wir diskutieren dieses Thema gerade unter dem Tagesticker.