Samstag , Oktober 31 2020
Home / News / Ist der VfL interessiert an Philipp Wollscheid?
Transfergerüchte

Ist der VfL interessiert an Philipp Wollscheid?

TransfergerüchteDas Gerücht:
In Bayern ist am Montag folgendes Gerücht aufgetaucht: Felix Magath soll an seinem freien Dienstag Vormittag in einem Nürnberger Innenstadt-Cafe gesichtet worden sein. Die Internetseite nordbayern.de schreibt, dass Magath dort Gespräche mit einem Spieleberater geführt habe.
Du Spur soll angeblich zum 1. FC Nürnberg führen. Objekt der Begierde: Innenverteidiger Philipp Wollscheid.
 
 
 

Wahrheitsgehalt:
Die Meldung ist aus vielen Blickwinkeln äußerst vage und zweifelhaft. Einen konkreten Hinweis auf Wollscheid gibt es nicht. Der VfL dürfe viel Geld ausgeben, suche einen Innenverteidiger und zufällig ist der Nürnberger Wollscheid gerade sehr begehrt. Alles sieht nach einer hübsch gestrickten Geschichte aus.

Letztendlich bleibt fraglich, ob Felix Magath überhaupt in diesem Café war, und wenn er es war, ob es dann überhaupt um besagten Wollscheid ging.
Das Hauptargument, das dagegen spricht: Wollscheids Berater hat bereits dementiert. (Was zu Transferzeiten allerdings nicht viel heißen braucht).
Insegesamt scheint ein Interesse möglich zu sein, mehr aber auch nicht. Wahrheitsgehalt der Meldung: 10-20%.

Details zum Spieler:
Alter: 22 Jahre
Position: Innenverteidiger
derzeitiger Verein: 1 FC Nürnberg
Vertrag bis: 30.6.2014
Marktwert: 5 Mio (laut TM.de)

 
Analyse:
Philipp Wollscheid ist derzeit eines der begehrten Innenverteidiger Talente in Deutschland. Interesse gibt es aus Leverkusen und Dortmund – zwei Vereine, bei denen man sich fragen könnte, wie der VfL Wolfsburg dort überhaupt eine Chance haben sollte.
Ohne Frage ist das Hauptargument das Geld. Wo der Spieler seine Prioritäten setzt bleibt allerdings ungeklärt.
Das zweite Problem würde sein den Spieler im Winter zu verpflichten. Nürnberg ist ein direkter Konkurrent zum VfL im Tabellenkeller. Würde man einen direkten Konkurrenten stärken und sich in einer schwierigen Phase weiter schwächen? Vieles spricht dagegen. Einzig allein ein unmoralisches Angebot könnte Nürnberg überzeugen.

Davon abgesehen wäre Wollscheid eine sehr gute Verpflichtung für den VfL. Erfahrene Spieler hat Magath auf dieser Position zuletzt reichlich verpflichtet. So richtig einschlagen will indes niemand.
Es wäre die perfekte Mischung, neben einem erfahrenen Leitwolf wie z.B. einem Chris ein junges dynamisches Talent wie Wollscheid einzusetzen.

 
Fazit:
Das Gerücht steht auf sehr wackligen Beinen.
Dass sich der VfL allerdings für eines der Talente auf dieser Position interessiert ist schon eher wahrscheinlich.
Ein Kauf wiederum erscheint im Winter kaum möglich.

Daraus ergibt sich eine Wechselwahrscheinlichkeit von: 10-20%

Ein Kommentar

  1. Aus der WAZ:

    „Unterdessen hat Nürnbergs Manager Martin Bader dem VfL eine Absage erteilt, weiter an seinen Spielern Timothy Chandler und Philipp Wollscheid zu baggern. „Wir geben im Winter keinen ab“, meinte Bader, nachdem es gestern Spekulationen um den Innen- und den Außenverteidiger des Clubs gegeben hatte.“

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Magath-schmeisst-Polak-und-Kyrgiakos-raus

    0