Sonntag , September 27 2020
Home / Spieler / Ehemalige / Koo Ja-Cheol / Koo nach Augsburg? Ist de Bruyne die Alternative?

Koo nach Augsburg? Ist de Bruyne die Alternative?

Wie die Augsburger Zeitung Daz am Abend berichtet, soll Ja-Cheol Koo vom VfL Wolfsburg kurz vor einem Wechsel zum FC Augsburg stehen. In Augsburg hatte der Südkoreaner bereits auf Leihbasis bis zum Sommer gespielt.
Der Offensiv-Allrounder soll für 3,5 Millionen Euro noch im Winter zu den Augsburger wechseln, so die Daz.

In Wolfsburg hatten sich die Verantwortlichen zuletzt deutlich gegen einen Wechsel ausgesprochen. Sollte die Nachricht stimmen, so könnte dies bedeuten, dass der VfL Wolfsburg für die Offensive eine Alternative in der Pipeline hat, die den Wechsel von Koo plausibel macht und zu einem Umdenken geführt hat.

Erst gestern berichtete die Waz, dass laut Beraterkreisen Kevin de Bruyne zum VfL Wolfsburg wechseln will und der Deal noch diese Woche verkündet werden könnte. Dieser Wechsel würde für den VfL eine Qualitätssteigerung in der Offensive bedeuten und könnte den Koo-Abgang bedingen bzw. erlauben.
 
 

45 Kommentare

  1. Entweder Koo geht und de Bruyne kommt oder man hat bzw will mit Diego verlängern.

    0
  2. Oder die Quelle ist total mies. Die Möglichkeit gibt es auch noch. Ich lass mich überraschen. Sollte die Meldung wirklich stimmen, dann wäre das mehr als nur ein Hinweis auf einen neuen Offensivspieler.
    Hecking wollte doch schon auf Grund des Vieirinha Ausfalls einen weiteren Außenspieler holen. Wenn wir jetzt noch Koo abgeben sollten, so lässt dies auf wirkliche Qualitätssteigerung hindeuten. Mal schauen, was die Waz heute Nacht schreibt.

    0
  3. Jetzt erst KDB Transfer fix machen und dann Diego nen Rentenvertrag geben..

    0
  4. Es gab ja schon länger Meldungen, dass Koo immer wieder mit einem Wechsel kokettiert hat. Er scheint sich in Wolfsburg nicht sehr wohl zu fühlen oder aber mit seiner Ersatzrolle unzufrieden zu sein.
    Normalerweise würde ich auf eine Leistungssteigerung hoffen und ihn nicht abgeben wollen. Aber wenn wir wirklich einen de Bruyne bekommen sollten, dann müssen wir Platz im Kader schaffen. Dann soll er meinetwegen gehen und in Augsburg glücklich werden.

    0
  5. Schade, ich hätte Koo gerne mal länger auf der 10 gesehen. Ich finde, er hat dort mehr Potential als Arnold. Allerdings hat de Bruyne noch mehr Talent. Jetzt muss der de Bruyne Wechsel nur noch klappen, sonst hätten wir uns am Ende verschlechtert anstatt zu verbessern.

    0
  6. Eigentlich ist ein Transfer von Koo Unsinn bzw. das er von sich aus einen Transfer forciert, denn er hatte hier Stamm gespielt, egal wie seine Leistung war, erst seine Verletzung hat ihn zurück geworfen…

    0
    • Koo hat nur Stamm gespielt, weil man ihn aufbauen wollte und ihm dazu Chancen eingeräumt hat. Die Einsätze beruhten nicht auf Leistung. So richtig ist Koo in Wolfsburg nämlich noch nicht angekommen. In der Zwischenzeit hat ihm Arnold den Rang abgelaufen. Für die 8 fand ich ihn immer zu defensivschwach.

      Bei Allofs kann man sicher sein, dass er einen Koo niemals abgeben würde, wenn nicht eine Alternative dafür zum VfL kommt. Im Idealfall bringt ein theoretischer Tausch auf dieser Position sogar eine Qualitätssteigerung.
      De Bruyne wäre so eine Steigerung.

      0
  7. Und selbst danach war er gleich wieder im Kader und hat seine Einsatzminuten bekommen.

    0
  8. Koo vor Wechsel? Klingt nach Weltuntergang…. :like:

    0
  9. Atletico Madrid hat heute José Ernesto Sosa verpflichtet. Er spielt auf den gleichen Positionen wie de Bruyne, was wahrscheinlich bedeutet, dass de Bruynes Chancen auf Einsatzzeit bei Atletico Madrid sich verringern würden.

    0
    • Könnte natürlich ein Zeichen sein.

      0
    • Aber nur auf Leihbasis bis Ende der Saison mit KO

      0
    • Spielt doch keine Rolle, ob auf Leihbasis oder fest verpflichtet. KDB will zur WM im Sommer und muss deshalb regelmäßig im Verein spielen.
      Sosa ist kein Schlechter und hat zumindest bis Sommer das Ziel, in der ohnehin sehr eingespielten Mannschaft von Atletico Madrid spielen zu wollen.

      0
  10. Malaga soll auch an de Bruyne interessiert sein…

    0
  11. Mal was anderes… Malanda’s Letzte Marktwert-Änderung war am 25.06.2013. (4.Mio) Er hat bis zuletzt ja meistens gute Spiele abgeliefert und auch Tore gemacht. Ist da mit einer Steigerung im Winter zu rechnen ? (An alle TM.de User)

    Da das heute wohl mein letzter Post wird… wünsche ich euch allen einen guten Rutsch! ;)

    0
  12. Ein Text aus der Bild:
    „BILD: Welche Klubs fürchten Sie dabei am meisten?
    Watzke: „Wirtschaftlich sind wir sicher die Nummer 2 in Deutschland. Aber was die Gehalts-Volumina angeht, glaube ich, dass sich weder Schalke noch Wolfsburg vor uns zu verstecken brauchen. Gerade Wolfsburg ist finanziell in einer ganz anderen Liga als wir.“
    BILD: Warum?
    Watzke: „Sie haben die gigantische VW-Macht im Rücken. Und seit Allofs und Hecking das Sagen haben, wird ja auch sportlich ordentliche Arbeit abgeliefert.“
    BILD: Sie rechnen also mit Wolfsburg als neuen Dauer-Konkurrenten?
    Watzke: „Ich habe schon seit Jahren gesagt, dass Wolfsburg bald wieder auf der Matte stehen wird. Das steht jetzt kurz bevor, alleine schon im Verbund mit dieser Finanzkraft, die der Konzern dahinter hat.““

    Wieso fällt mir dazu eigentlich nur folgendes ein…
    http://www.youtube.com/watch?v=R55e-uHQna0

    0
    • Ach… Ich suche mir einfach das Positive heraus und freue mich drueber:
      „Und seit Allofs und Hecking das Sagen haben, wird ja auch sportlich ordentliche Arbeit abgeliefert.“ :-)

      0
    • Für einen Watzke war das ausnahmsweise ein fast schon objektives Interview. Er sieht uns in der Topp-Verfolgergruppe. Er sagt klar, dass wir durch VW höhere Gehälter zahlen können, würdigt aber auch den positiven sportlichen Trend und nennt uns im Zusammenhang mit Schalke und nicht mit Leverkusen und Hoffenheim. Daran erkennt man mMn die wachsende Sympathie.

      Edit: Wobei Sympathie bei Watzke und Schalke wohl auch relativ ist :) Ich meinte damit er schmeisst uns nicht in den bösen Konzern Topf. Sonst hätte er ja auch wieder in die Richtung argumentieren können, dass Leverkusen & WOB nur dort oben sind wegen der Unterstützung der Konzerne. Das Interview hat das zwar erwähnt, aber nicht so übertrieben angeprangert.

      0
  13. Und täglich grüßt das Murmeltier: die LVZ (Guido Schäfer) weiß zu berichten, dass RB sich mit Kutschke trifft und ihm eine Perspektive bei RB aufzeigen will, die nicht „backup für Frahn“ lautet. Wenn das gelingt, macht er bei RB fest, da dort sein Herz schlägt und nächstes Jahr um den Aufstieg in die 1. Liga zu spielen ist ja nicht unattraktiv. Jedenfalls besser als mit Dynamo um den Abstieg aus der zweiten oder mit Braunschweig um den Klassenerhalt in der zweiten (nächstes Jahr).

    0
    • wenn aber ab sommer,oder?

      hecking sagte doch, dass kutschke vorerst bleiben solle,oder nicht?

      0
    • …“weil Wolfsburg aber die CL anpeilt und im Winter diverse Granaten holt, würden sie Kutschke ziehen lassen…“ weiß Schäfer….

      0
    • Dass der VfL sich im Sturm verstaerken wird, wenn die CL erreicht wird oder in Griffweite ist, steht fuer mich ausser Frage. Dann wird Kutschke sicherlich kaum Einsatzchancen haben und den Verein verlassen. Ob das aber diesen Winter schon der Fall ist, bezweifle ich. Oder sollten Allofs und Hecking nach der guten Hinrunde die Ziele fuer diese Saison hoeher gesteckt haben und aufruesten wollen?

      0
  14. Exilniedersachse

    Irgendwie würde ich Koo lieber behalten und Perisic abgeben, wenn man einen Spieler zu viel hat.

    Ich habe in einem Bezahlartikel gelesen, dass Kutschke und Ismael bleiben müssen damit die 2. aufsteigt. Wollte Ismael weg? Der ist doch gerade erst gekommen.

    0
  15. Angeblich stand bzw steht ismael auf der Hannoveraner Wunschliste. Ist aber eher ein Gerücht als alles andere…

    Bleibt nur noch die Frage wer diese Granaten sein sollen…vor allem im Sturm. Kann mir nicht vorstellen, dass kdb dort eingeplant ist

    0
  16. Die Granaten die kommen reichen für die Rückrunde. Ja und damit für alle einen guten rutsch

    0
  17. Neuer Trainer in Hannover -> Tayfun Korkut oder so … Na dann mal viel Spaß, weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll…

    Klar kommt er unbekümmert daher und man erwartet nicht viel, meiner Meinung nach hätte man so aber auch Slomka weiter an der Führung lassen können.

    0
    • Ein User bei TM hat wohl schon zum Frühstück tief ins Glas geguckt bei den Worten:

      „Das passt! Ein junger gut ausgebildeter, „internationaler“ Trainer mit Erfahrung im Jugendbereich und hoher persönlicher Motivation – exakt das, was Hannover 96 gesucht hat und braucht. Meine Prognose: Die ersten 4 Spiele der Rückrunde werden naturgemäß etwas holprig und noch keine großartige Punktausbeute bringen – aber dann holt Hannover 96 mit Trainer Tayfun Korkut in der Liga auf wie eine Rakete und packt noch Platz 6. Schließlich werden die Roten in den nächsten Wochen auch noch 2 oder 3 Profis für den Sturm und die IV verpflichten. Korkut wird länger Trainer bei den Roten bleiben als wie alle seine Vorgänger. Wenn nicht, will ich nicht mehr Fiffi heißen! “ – Platz 6 :haha:

      0
  18. Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins Jahr 2014. :topp:

    0
  19. Wie kommst du denn auf den, Diego1953? :haha:

    0
  20. Wenn Kdb kommt und angeblich noch eine Granate (für den Sturm) geholt wird dann können wir uns oben festsetzen :vfl:

    0
    • Mal ganz ohne Blödsinn, ich wäre ja total für eine Rückholaktion von unserem SuperMario!!!

      Gerade hat ein polnischer Jornalist getwittert, dass LEWA am 02.01.2014 bei den Bayern unterschreiben soll/wird.

      Wenn das wahr sein sollte, dann ist Mario da sicherlich mehr als über, denn der Trainer baut ja ohnehin nicht auf ihn…

      Bei ihm weiß man wenigstens was man hat und stark in der Offensive ist er allemal !!!

      Was meint ihr?

      Einfluss haben wir ja ohnehin nicht, aber wäre schon eine gute Aktion! :)

      0
    • Wenn schon Rückholaktion, dann kann es nur DEN EINEN geben. :like:

      0
    • @Zaungast: Wundert mich auch, dass Ingoal inzwischen nicht mehr von einer Rueckholaktion von Edin traeumt :-)

      0
    • Naja träumen von einer zweiten Edin Phase tun wohl noch mehr.. Er sagt es nur lauter. :elvis:

      0
  21. „Auf dem Platz sind ja hinter mir nicht mehr so viele Spieler. Da heißt es dann manchmal eben „Entweder der Ball oder der Gegner“, das ist nunmal so. Was wäre denn die Alternative? Auf den Torwart verlassen und rufen: „Toi, toi, toi, Diego!“? “ :haha:

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/bildergalerien/profis/die-besten-sprueche-2013.html

    0
  22. @Ingoal45
    So falsch kann das nicht sein. Stammplatzgarantie kriegt er – und hat er bei Bayern nicht. Er kennt die Leute, und Magath ist weg. Finanziell sollte das auch passen, und das Beispiel Gustavo hat gezeigt, dass es geht und passt. Wechsel nach Wolfsburg? Warum nicht?!

    Guten Rutsch!

    0