Mittwoch , September 30 2020
Home / News / Kruse muss Training abbrechen

Kruse muss Training abbrechen

Am Montag war der VfL Wolfsburg am Nachmittag in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Seither trainierten die Wölfe zwei Mal täglich. Auch morgen am Donnerstag wird es noch einmal zwei Einheiten geben, ehe die Spieler am Freitagabend ihr erstes Testspiel im neuen Jahr gegen Energie Cottbus bestreiten. Am Samstag macht sich der Tross dann auf den Weg ins Trainingslager nach Portugal.

Am Dienstag wurde in der zweiten Einheit des Tages der Fokus auf Fitness und Regeneration gelegt. Am Nachmittag standen lediglich Laufrunden und ein paar Fitnessübungen auf dem Programm. Drei Spieler mussten im alten Stadion den Laktattest nachholen: Vieirinha, Bendtner, R. Rodriguez

Guilavogui verkühlt sich

Guilavogui
 
Ein Spieler fehlte in beiden Dienstags-Einheiten komplett, der Tags zuvor beim Trainingsstart noch dabei gewesen war: Josuha Guilavogui. Der Franzose hatte am Montag als einziger in kurzen Hosen trainiert (siehe Foto oben) und sich dabei wohl etwas verkühlt. Die Bild spricht von Frostbeulen.

Heute war er zurück im Training und absolvierte in der Nachmittagseinheit Laufrunden – neuerdings aber mit langen Hosen :)


 

Das Mittwoch-Nachmittagstraining:

Team
 
Nach einer intensiven Vormittagseinheit, wo Trainer Dieter Hecking auf ganzem Feld wieder spietaktische Dinge einstudieren lies, wurde am Nachmittag wieder ein kleines Mini-Turnier eingestreut.

Das Team teilte sich in 3×7 Teams inklusive Torhüter. Zwei Spieler waren überzählig. Während zwei Teams gegeneinander spielten, absolvierte das dritte Team mit Fitness- und Rehatrainer Mutschler intensive Laufrunden und Steigerungsläufe. Guiavogui war jeweils bei diesen Fitnesseinheiten dabei. Der zweite Spieler wechselte. (z.B. Paul Seguin)

Luiz Gustavo fehlt im Training weiterhin.

    Die Teams:

  • gelb: Torhüter 1, Bendtner, Klose, F. Rodriguez, Dante, Horn, Schürrle
  • schwarz: Torhüter 2, Vieirinha, Dost, Azzaoui, R. Rodriguez, Naldo, Draxler
  • orange: Torhüter 3, Arnold, Caligiuri, Schäfer, Träsch, Jung, Knoche

 
Klose
 
In den Spielen ging es ordentlich zur Sache. Timm Klose wurde von Daniel Caligiuri so stark am Bein getroffen, dass er laut schreiend zusammenbrach. Man konnte schon etwas Schlimmeres befürchten. Auch der Sani eilte sofort herbei. Doch in dem Schrei von Klose schien auch jede Menge Wut zu liegen. Wie von der Terantel gestochen sprang er auf, humpelte ein wenig über den Platz und spielte weiter.

Im Finale stand orange gegen gelb. Am Ende siegte gelb. Die letzten beiden Tore schossen Bendtner durch einen Abstauber und Schürrle, der auf mich einen sehr engagierten und guten Eindruck machte.


Bas Dost demonstriert Unzufriedenheit

Fast kann man die Uhr danach stellen: Beinahe zu jeder Transferperiode kommt einmal die Phase, in der Bas Dost offen mit einem Wechsel kokettiert. Laut Bild soll der Niederländer erneut unzufrieden beim VfL Wolfsburg sein und an einen Wechsel denken. Der Grund: Mangelndes Vertrauen. Vereine aus England, darunter Newcastle, sollen an Bas Dost interessiert sein.

Hintergrund: Zuletzt war Bas Dost nicht mehr unumstrittener Stammstürmer. Dieter Hecking experimentierte häufig, brachte u.a. auch schon mal André Schürrle als Stürmer und ließ Bas Dost auf der Bank.
 
Dost
 
Merkt man diese Unzufriedenheit im Training? Eindeutig ja! Ein symbolisches Bild nach Trainingsende: Die Spieler des VfL Wolfsburg kommen in kleinen oder größeren Gruppen zusammen. Die einen trinken noch etwas, die anderen diskutieren auf dem Platz. Wieder andere sammeln Bälle oder machen sich in einer größeren Gruppe langsam auf dem Weg zum Trainingsplatzausgang. Dabei wird geredet, gelacht, diskutiert und mit Fans gesprochen.

Bas Dost stand abseits, senkte den Kopf und verließ schnurstracks den Platz – vor allen anderen und allein. Er marschierte an den Fans vorbei, eilig in die Kabine zu kommen.


 

Max Kruse muss das Tranining abbrechen

Kaum hatte das Training begonnen, da war es für Max Kruse auch schon beendet. Nach gerade einmal 15 Minuten verließ Max Kruse zusammen mit einem Physiotrainer den Platz und ging zurück in die Kabine. Ob er sich im Trainingsspiel verletzt hatte, habe ich nicht beobachten können.


 

Ismail Azzaoui wird 18!

Azzaoui
 
Wolfsburgs Nachwuchstalent Ismail Azzaoui wurde heute 18 Jahre alt und damit volljährig.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Nach dem Training warteten auch gleich die ersten Gratulanten am Trainingsgelände. Während des kleinen Miniturniers hatte Azzaoui eines der ersten Tore im Auftaktspiel erzielt.


 

Weniger Sichtschutz am vorderen Trainingsplatz

Zaun
 
Einige Seiten des vorderen Trainingsplatzes wurden abgehangen. Von der kompletten Ost- und Südseite kann man aktuell das Training verfolgen. Möglich, dass hier der Sichtschutz nur ausgetauscht wird.


 

52 Kommentare

  1. Oh man Dost. Reisende soll man nicht aufhalten. Also auf Dost und Bendtner Briefmarken drauf und ab gehts. Spielt halt Schürrle vorne. Der wird schon in der Rückrunde zünden.

    0
    • Es nervt langsam echt und ich frage mich ob das nicht auch die Stimmung in der Mannschaft verpesten kann…
      Man sollte sich endlich von ihm trennen, wenn man Ersatz hat…

      0
    • Diouf wird jedenfalls nicht der Ersatz:
      „Mame Diouf zieht’s zurück in die Bundesliga, wurde auch dem @VfL_Wolfsburg angeboten. Klaus Allofs hat abgelehnt.“ (Quelle: Twitter/@GrafHiete)

      0
    • DerMannderKann

      Ohne Ersatz darf man Dost und/oder den Lord nicht abgeben.Sicherlich kann man Kruse oder Schürrle mal vorne reinstellen, aber was man bisher sehen konnte, darf das keine Dauerlösung sein.

      0
  2. Nur mal so: könnt ihr euch vorstellen, das Schürrle wirklich floppen könnte? Also ich beim besten willen nicht. Dieser 30Millionen flop, wird in die Geschichte eingehen. Das darf bloß nicht passieren.
    Ich bin wirklich auf die ersten Spiele gespannt. Sollten Sie nicht deutlich besser sein, als die wirklich desaströsen Spiele in der Hinrunde, muss gehandelt werden.

    0
    • …indem man was tut?

      0
    • Wenn es an der Wohlfühlhängematte liegt, müss man bei den Spielern Konsequenzen ziehen. Sollte es am Trainerteam liegen, muss halt dort etwas gemacht werden.

      0
  3. Hiete: Aber funktionieren schwere Millionentransfers beim VfL, wenn Volkswagen gleichzeitig Leiharbeiter entlassen muss?

    Allofs: Das ist sehr populistisch. Volkswagen wird weiterhin sehr viel Geld in die Entwicklung stecken müssen, um die Zukunft des Konzerns zu sichern. Das kann man auch auf den VfL übertragen. Wir wollen weiterhin sinnvolle Entscheidungen treffen und zukunftsorientiert investieren. Mit unserem vorläufigen Verzicht auf den Neubau unseres Nachwuchsleistungszentrums haben wir zudem ein wichtiges Signal gesendet. Und: Bei allem, was wir machen, werden wir natürlich auch über die Außenwirkung nachdenken.

    Quelle:Kicker Interview Klaus Allofs

    0
    • Aha! Dann geht es wohl doch um die Außenwirkung. Da lag Mahatma_Pech scheinbar nicht so falsch… ;)

      0
    • Man wird natürlich nicht 40 Mio für Embolo raushauen, auch ist zu lesen in der WAZ das man keine 40,50,60 Mio ausgeben wird. In der EInleitung steht aber auch keine 22 Mio (de Bruyne) und 32 Mio (Schürrle) ausgeben wird. Der wichtige Satz dabei ist 40,50 und 60 Mio… Man ist gewillt für Embolo bis zu 25 Mio zu zahlen, mehr aber normalerweise nicht…

      0
  4. Aber diesmal will der Manager des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten solch einen Mega-Transfer nicht machen. Mit der VW-Affäre habe das aber nichts zu tun.

    „Das ist absolut falsch“, betonte der 59-Jährige. Der VfL sei zwar nicht losgelöst von der Entwicklung bei VW zu betrachten. Aber es habe „keine Ansage gegeben“, dass der Pokalsieger in der gerade begonnen Transferperiode doch bitte auf einen Mega-Deal wie etwa die von De Bruyne oder Schürrle verzichten müsse.

    „Wir haben auch so die Qualität, um zu den besten vier Mannschaften in Deutschland zu gehören. Das muss herausgekitzelt werden. Da ist noch eine Menge Luft.“

    Quelle: http://www.waz-online.de/VfL/Aktuell/Diesmal-kein-grosser-Winter-Transfer

    Ich frage mich, was dahinter steckt. Es gibt drei Möglichkeiten:

    A) Es ist Verhandlungstaktik, wie bereits vor einem Jahr, als Allofs bis kurz vor Toresschluss gebetsmühlenartig betont hat, dass man nichts machen wolle. Das Ergebnis ist bekannt…

    B) Der Zusammenhang zur VW-Affäre ist gewichtiger, als er öffentlich zugeben möchte.

    C) Allofs (ebenso wie Hecking) leidet unter einer verqueren Wahrnehmung, denn wir sind sowohl qualitativ als auch in der Breite nachweislich schlechter aufgestellt als in der vergangenen Saison.

    Ich halte ehrlich gesagt alle drei Möglichkeiten für denkbar, tendiere aber eindeutig zu B. Mal ehrlich: Welchen Sinn soll es machen, trotz offenkundiger Baustellen, zuletzt mäßiger Leistungen und damit einhergehend einer akuten Gefährdung des Saisonziels, keinen Transfer zu tätigen, obwohl man es ohne Probleme könnte? Ist kein geeigneter Kandidat auf dem Markt? Das kann ich nicht glauben. Wenn man bereit ist in die Vollen zu gehen, was laut Allofs möglich wäre, ergeben sich immer Möglichkeiten. Auch Schürrle haben wir im vergangenen Jahr bekommen, weil Chelsea eine Möglichkeit gewittert hat, den anvisierten Cuadrado-Transfer als Nullsummenspiel realisieren zu können.

    0
    • Im letzten Abschnitt beantwortest Du deine Frage selber ;) Schürrle, KDB & Gustavo haben Wir nur dank einmaliger Umstände bekommen. KDB & Gustavo wegen der WM, Schürrle wegen dem Cuadrado-Transfer. Diese sind aktuell noch nicht gegeben, können aber noch kommen.

      0
    • Immerhin ist EM, vielleicht gibt es da noch den ein oder anderen. Wobei mir auf Anhieb keiner einfällt und EM und WM natürlich auch nochmal zwei verschiedene Dinge sind.

      Frage mich nur gerade, ob man nach der letzten Transferperiode einen 20-30 Mio Transfer tatsächlich noch als „Mega-Transfer“ bezeichnen würde? Für Wolfsburger Verhältnisse wäre es das wohl, aber so schnell kann sich die Wahrnehmung ändern.

      0
  5. Seit mittlerweile 3 1/2 Jahren gibt man Dost Vertrauen und hofft darauf, dass Er endlich so zündet wie in der vergangenen Rückrunde. Was will Er denn noch? :yoda: :yoda:
    Soll Hecking und Allofs ihm extra einen Spieler an die Seite stellen, der Ihm jedesmal Mut zu spricht oder wie? :fies: :fies:
    Endlich verkaufen und dann einen anderen Stürmer holen.

    0
  6. Denke das es Version B sein wird.
    Am Ende der Saison wird sich der VFL im Mittelfeld wiederfinden.
    KA hat es leider nicht geschafft unsere Problemzone Sturm neu zu besetzen.
    Zeit war reichlich da. Ob es immer ein Kracher für XX Millionen sein muss sei mal dahingestellt. Wo ist unsere Scouting Abteilung?
    Unsere jetzigen Stürmer üben mit ihren Leistungen keinen Druck auf den anderen aus. Wohlfühloase VFL-Sturm. Alle sind mit den Einsatzleitern unzufrieden aber wer spielt überzeugt auch nicht mit Leistung.
    Und dann kommen Aussagen das wir gut aufgestellt sind. Da wird einem schlecht

    0
  7. Zuerst frohes neues Jahr! Ich würde Mittelfeld auch unterschreiben und dabei nicht sehr enttäuscht sein. Erfolge zu wiederholen ist schwierig. Aber ich denke auch, dass VfL fähig ist mindestens einen EL-Platz zu erreichen.

    Mein Tip vor Weihnachten war dass Bas Dost verkauft wird. Ich bleibe dabei. Wenn ein ordentliches Angebot aus England kommt, wird man ihn ziehen lassen. Die Frage ist ob man dann einen Nachfolger holt oder auf Bendtner als Alternative setzt, zu einem System ohne Stossstürmer, mit Schürrle, Kruse und Draxler als Offensivspieler. Falls Einkauf, dann eher ein Junger mit Entwicklungspotential, wäre hier mein Tip.

    Kenne mich nicht so gut aus mit dem Markt, aber normalerweise gibt es zu Weihnachten einige Alternativen von Mannschaften die ausgeschieden sind in der CL-Gruppenphase, oder Spieler die nicht richtig angekommen sind bei den Topvereinen.. Mit Allofs würde ich auch nicht vollständig Namen wie Arnautovic abschreiben, Leute die einen Schritt züruck gegangen sind, und dabei gut aussehen.

    0
  8. Gerade eine Eingebung gehabt. Ibrahimovic hat nur noch bis Sommer Vertrag, letzte Chance für Paris Ablöse zu kassieren ;)

    0
    • Bale ist ja wohl auch auf dem Markt, will allerdings offenbar zurück nach England…

      0
    • Bis zum Sommer warten und dann kann man Gott Zaltan umsonst haben ;) Gut, Wir könnten wegen seines Gehalts ein paar Jahre keine Transfers tätigen, aber immerhin haben Wir dann einen der besten Stürmer der Welt. :like:

      0
  9. Viele Klubs auf dem Transfermark sind jetzt aktiv. Nur leider wir nicht. Da Allofs meint, dass wir keinen großen Transfers in diesem Fenster machen werden, würde ich in der Bundesliga rumschauen. Als Stürmer für uns würde ich Ramos von BVB vorschlagen. Der kennt die Bundesliga und zurzeit bei seinem Verein nicht als erste Wahl ist. Und für den können wir von mir aus Dost / Bendtner verkaufen. Ich denke, wenn ein Spieler unzufrieden ist und wechseln möchte, dann sollten wir ihn ziehen lassen. Wahrscheinlich ist er nicht mehr motiviert für uns zu spielen. Und Ramos hätte neu Herausforderung gekriegt und wäre evtl. gute Verstärkung für uns. :yoda:
    P.S. Danke an Admin für tolle Berichte. Wenn man von Wolfsburg weit weg ist, dank diesen Berichten aber irgendwie doch nähe bei seinem Verein als man denkt.

    0
    • Hey,
      ist ja schon irgendwie witzig das du ausgerechnet Adrian Ramos vorschlägst…

      Diese Meldung habe ich gerade entdeckt…

      http://www.90min.com/de/posts/2852124-vfl-wolfsburg-die-ewige-suche-geht-weiter-5-stuermerkandidaten-fuer-die-woelfe?old_domain=ftbpro.com%2F&utm_source=app&utm_medium=share

      Wer weiss ob nicht vielleicht doch noch Bewegung in unseren Kader reinkommt!

      Wenn Dost und Bendtner unbedingt weg wollen… Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten !!!

      Ramos wäre jetzt gar nicht so schlecht, hatte zuletzt nur wenig Spielpraxis wie ich finde…

      Aber mal ehrlich, was würdet ihr von LUUK DE JONG halten ???

      Wobei ich mir nicht vorstellen kann, das der Holländer günstig zu haben sein wird, zumindest nicht jetzt im Winter!
      Er spielt doch beim PSV eine tragende Rolle und die spielen ja auch immer noch in der CL, zumal LUUK dann für uns ohnehin nicht spielberechtigt wäre in der Königsklasse!

      Anders allerdings schaut es bei BREEL EMBOLO aus, der hier auch wieder genannt wird.

      Ich würde nen Salto rückwärts machen, sollte es tatsächlich so kommen, dass es unser Klaus aus taktischen Gründen macht, dieses tiefstapeln last time und schlussendlich doch noch Dost UND Bendtner gehen und dafür ein Spieler namens BREEL EMBOLO vorgestellt wird…

      :like: :vertrag: :vfl3:

      0
    • Der Artikel ist von der Waz irreführend, man spricht in der Einleitung von man tätigt keine großen Transfers nennt dabei Beispiele, das Zitat von Allofs jedoch sagt aus man gibt keine 40,50 oder 60 aus. Ob er dabei meinte pro Spieler oder als Gesamtvolumen habe ich jetzt gerade nicht im Kopf.

      Sofern ich richtig informiert bin war man für Embolo bereit eine Summe X zu zahlen, die aktuellen Forderungen von Basel allerdings nicht. Sollte Dost für die von mir in der Quelle geposteten 12 Millionen gehen, vielleicht machen wir auch 15 draus, dann könnte ich mit ggf doch noch einen Embolo Transfer vorstellen.

      0
    • Ha Ha.. Wie geil ist das denn… Hab den Artikel von 90min auch gerade auf Facebook gefunden. Über Wolfsburg Pro https://www.facebook.com/WolfsburgPro
      Darunter ein Bild von Bas und Niklas von hinten mit Rückennummer.
      Kommentiert von WolfsburgPro mit den Worten: „Interessante Namen – Nummer 3 kannte ich noch nicht einmal!“
      Tja so oft wurde wurde er ja auch nicht auf dem Platz gesichtet… :lach:

      0
  10. http://www.ran.de/fussball/bundesliga/bildergalerien/top-10-die-meistgefoulten-spieler-der-hinrunde

    Auf Platz 2 ist Arnold und auf 4 ist V8.
    Bemerkenswert, irgendwie sehe nur Fouls von Arnold. Da sieht man wie leicht man sich doch täuschen kann. :D

    0
    • WAS?
      Arnold ist gewiss kein Waisenkind aber er wird sehr häufig gefoult!
      Er versteht es sehr gut den Ball abzuschirmen und oftmals wird er dabei unfair getäkelt oder gar umgerempelt…

      Daher für mich durchaus realistisch und Vieirinha ist ja klar, wer so technisch brilliant spielt, der ist oftmals leider nur durch ein Foul zu stoppen…

      Ebenso könntest du Bobadilla und Zambrano aufzählen, die auch ganz gut zulangen und zwar nicht selten… :?

      0
    • Du das überrascht mich überhaupt nicht. Ich bin froh, dass sich Arnold gegen Ende der Hinrunde wieder gefangen hat und anstatt ständig Fouls zu provozieren, endlich mal wieder den Ball hat laufen lassen.

      Dadrunter hat meiner Meinung nach auch das Aufbauspiel sehr gelitten. Arnold ist für mich ein extrem talentierter Spieler. An seiner Ballannahme hat er mittlerweile schon ordentlich gearbeitet, manchmal fehlt ihm noch etwas die Fähigkeit Situationen richtig einzuschätzen. Manchmal ist ja Ballabschirmen auch ok, manchmal aber auch nicht. In der Anfangsphase war mir sein Spiel zu sicherheitsbedacht und eindimensional. Gegen Ende der Hinrunde hat er sich endlich wieder mal getraut etwas mehr Risiko in sein Spiel zu bringen. Vielleicht fehlte im auch ein Stück weit die Spielpraxis und die Sicherheit in seinen Aktionen.

      0
  11. QUELLE: http://WWW.THENORTHERNECHO.CO.UK
    Newcastle turn to Dutch striker after Lacazette setback

    NEWCASTLE UNITED will switch their attacking attention to Dutch international Bas Dost after their attempts to land Lyon forward Alexandre Lacazette proved unsuccessful.
    […]
    QUELLE:
    TNE | Newcastle United zeigt Interesse an Wolfsburgs Stürmer Bas Dost. Die Engländer um Steve McClaren sind bereit, €12m zu bezahlen. #WOB

    Noch versuchen 15 Millionen draus zu machen und dann einen anderen Stürmer holen.

    0
    • Nur die Frage wäre, wen man dann verpflichten könnte.
      Embolo wird im Winter wahrscheinlich nicht wechseln.

      0
    • Sofern ich richtig informiert bin, darf Embolo auch im Winter wechseln, wenn Summe X gezahlt wird. Die Wolfsburg aber bisher nicht zahlen will. Ein Grund die Außenwirkung…

      Man hat aktuell 2 Stürmer und gibt z. B. Nur Bendtner ab für den man nicht viel bekommt. Dann sieht das doof aus, denn die Menschen sind beim Hass gegen den VfL mit dem Langzeitgedächtnis eher nicht so gut bestückt. Die vielen Millionen für de Bruyne und Perisic….

      Doch verkauft man z. B. Dost für viel Geld (15 Millionen) und legt in etwa 17-20 drauf, so könnte das Gejaule ggf. geringer ausfallen, da selbst hier die bösen Hater sehen würden, man tauscht einen Spieler aus und gibt keine 40, 50 oder 60 Millionen aus.

      Ich persönlich gehe aber leider sich eher davon aus, dass Embolo den Weg nach England gehen wird, weil wir die geforderten 30 Millionen nicht zahlen wollen.

      Anders als bei Lukaku, finde ich hier die 30 Millionen aber auch als überzogen. Ein Lukaku hatte zu dem Zeitpunkt als er bei uns im Gespräch war schon bewiesen, dass er in einer sehr starken Liga treffen kann… Da waren die 30-35 Millionen schon eher gerechtfertigt.

      ___

      In meinen Augen muss es auch nicht unbedingt nur Embolo sein auf den man sich versteifen sollte, mir gefällt ein Destro immer noch extrem und viel kosten dürfte er auch nicht…

      0
    • Mal ehrlich: Für diese Summe würde ich Dost mit der Schubkarre auf die Insel fahren. Auch wenn das freilich übertrieben ist und respektlos erscheinen mag, aber 12-15 Mio. Euro für Dost wären schon eine Hausnummer. Sollte die Meldung stimmen, scheinen die Magpies aber eine recht willkürliche Transferphilosophie zu verfolgen. Wie man von Lacazette auf Dost kommt, erschließt sich mir nicht im Geringsten. Gegensätzlicher geht es kaum. Aber nun gut, das könnte uns in dem Fall egal sein. Dennoch mag ich nicht dran glauben. Die wievielte Transferperiode in Folge ist es nun, dass Dost jammert und ein angebliches Interesse von Newcastle kursiert? Man könnte fast meinen, das hätte System… ;)

      0
    • Ja man kann sich tatsächlich fühlen wie bei „Und täglich grüßt das Murmeltier“ .

      0
    • Vor allem ob tatsächlich Newcastle einen weiteren Stoßstürmer à la Dost braucht ist fraglich. Rivière kommt demnächst zurück in den Kader, ebenso wie Cissé. Mit Mitrovic haben sie eigentlich einen guten Spieler vorne drin, und ob Dost an ihm vorbei kommt ist offen, wenn er schon hier bereits den Konkurrenzkampf scheut.

      Und so wie Newcastle mal wieder Auftritt, wird ein Gang nach unten nicht unwahrscheinlich sein.

      0
    • Spielt DER Mitrovic etwa bei Newcastle ???
      Also dann könnte man doch auch einfach hergehen und Dost gegen Mitrovic tauschen !!!

      Das hätte doch mal was…
      :like:

      0
    • Jap, DER Mitrovic wechselte diesen Sommer für geschätze 18,5 Millionen Euro nach Newcastle, daher halte ich einen Tausch recht „unwahrscheinlich“ ;)

      0
  12. s.o.

    0
    • Weil ich beim lesen gerade die Werbung gesehen habe, hat jemand die aktuelle Printausgabe vom Kicker und könnte kurz erläutern was Allofs verlauten lässt zum Thema de Bruyne Verkauf -> „Der de Bruyne Verkauf war richtig“

      0
  13. Sollte der VFL wirklich keine Aktivitäten auf dem Transfermarkt ausüben, so wird es im Laufe der Saison einen neuen Trainer beim VFL geben. Lasse mich gerne eines besseren belehren, aber sehe das alles zur Zeit nicht sehr positiv.
    Im Sturm fehlt ein neuer Reiz fürs gesamte Team. Es wirkt nach den Sommerabgängen alles sehr schläfrig im Team.

    0
    • Könnte so passieren… Oder aber die Mannschaft wächst über sich hinaus oder die anderen patzen einfach.

      So viel ist möglich, Voraussagen kann man da eher nicht treffen.

      0
  14. Zlatan in unsere Weltmetropole locken. Hat doch was. :vfl:

    Habe letztens etwas lustiges über Bendtner gelesen. Also:

    11 Freunde Team war in wob um ihn zu interviewen. Er fragt: „Habt ihr euch Wolfsburg angesehen?“ Das Team daraufhin: „Nein sind vom Bahnhof direkt zum Stadion“.
    Bendtner: „dann habt ihr alles gesehen“.

    Hihi

    0
    • Naja so schlimm finde ich Wolfsburg jetzt nicht.
      Letztendlich ist es es Ansichtssache.

      Wenn man bedenkt, wie alt die Stadt eigentlich erst ist, dann gibt es mehr als genug zu sehen bzw. zu tun.

      0
  15. http://www.transfermarkt.de/bericht-dante-berater-nehmen-kontakt-in-die-mls-auf/view/news/222434

    Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber werde mich freuen, wenn er uns wieder verlässt. :yoda:

    0
    • Es geht aber leider um den Sommer. Also hat Er dann noch ein halbes Jahr um Slapstick-Einlagen zu machen :D

      0
  16. Da schließe ich mich mal an. Dante sollte verkauft werden.

    0
  17. Nicht vergessen heute um 17:55 spielen unsere Wölfe live auf Sport1 gegen Energie Cottbus. :geb: :geb: :geb:

    0
  18. Einfach mal so ne Idee (im Fieberwahn)für ein neues System:

    ———–Dost–Kruse———–
    Schürrle—- Draxler—-Vieirinha
    ————Arnold—————-
    RiRo—Naldo—-Knoche—-Träsch–
    ———–Benaglio/Casteels——

    Kruse orientiert sich dann zwischen Dost und Draxler.
    So könnte man doch offensiv mehr Druck ausüben, vorallem bei tiefstehende Mannschaften.

    0
  19. Osimhen hat sich offenbar für Wolfsburg entschieden
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2015-16/1/tm-news–11315-8760-.html

    das wäre doch mal was…

    hier nochmal:
    http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/01/victor-osimhen
    „“Ich habe Wolfsburg besucht und mit den Versprechungen, die mir der Trainer gemacht hat, denke ich, dass mein Ziel Wolfsburg heißt“, sagte der 17 Jahre alte Osimhen bei der Verleihung in Abuja, bei der Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang zu „Afrikas Fußballer des Jahres“ ausgezeichnet wurde.“

    0
  20. Weiß jemand welche Spieler mit ins Trainingslager fliegen?
    Speziell von den jungen Spielern.

    0
    • Da die Reiseroute so aussieht, dass das Team nach dem Spiel in Cottbus weiter nach Berlin reist und von dort ins Trainingslager fliegt, kann man davon ausgehen, dass der Kader, der heute in Cottbus dabei war, auch derjenige sein wird, der ins Trainingslager aufbricht.

      Jannes Horn wird der einzige VfL U19-Spieler im Trainingslager sein.

      0
    • Meint ihr, dass noch jemand nachreist? Bei manchen Jugendspielern würde es mich interessieren, ob sie den VfL in einem halben Jahr verlassen (Ziegele, Putaro…)

      0
  21. Hoffentlich geht keiner von den genannten Jugendspielern. Man sollte Ihnen aufzeigen wie man mit ihnen plant bevor andere Vereine auf sie aufmerksam werden.

    Es wäre verdammt ärgerlich wenn solche Talente Wolfsburg verlassen nur weil man nicht auf sie zurückgreifen will.

    0