Montag , Oktober 19 2020
Home / News / Lorik Cana zum VfL Wolfsburg?

Lorik Cana zum VfL Wolfsburg?

Transfergerüchte
Das Gerücht:
Der Name Lorik Cana ist in Wolfsburg wohl bekannt. In einigen Transferperioden zuvor wurde der albanische Mittelfeldspieler bereits mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht. Einen Wechsel gab es aber bekanntermaßen nie.
Fast kommt es einem Running Gag gleich, dass in dieser Transferperiode erneut der Name Lorik Cana auftaucht.
Die italienische Seite lalaziosiamonoi.it berichtet heute in einem kleinen Satz fast beiläufig, dass der VfL Wolfsburg 7 Millionen Euro für den defensiven Mittelfelspieler bieten würde. Nähere Ausführungen gibt es zu diesem Gerücht nicht.
(Quelle: Link )
 

Wahrheitsgehalt:
Dieses Gerücht wird derart beiläufig erwähnt, dass sehr wahrscheinlich kaum ein Funken Wahrheit an diesem Gerücht dran sein dürfte.
Wechselwahrscheinlichkeit: 5 %.

Details zum Spieler:
Alter: 28 Jahre
Position: defensives Mittelfeld
derzeitiger Verein: Lazio Rom
Vertrag bis: 30.6.2016
Marktwert: 8,5 Mio (laut TM.de)

 
Analyse:
Lorik Cana ist erst im letzten Sommer zu Lazio Rom gewechselt. Normalerweise ist allein aus diesem Grund ein Wechsel im Winter eher unwahrscheinlich. Der Grund, warum es dennoch Wechselgerüchte in Italien gibt ist der, dass Cana bislang hinter seinen Erwartungen zurück blieb und auch weniger Einsatzzeit bekam.

Eine andere Seite in Italien spricht zum einen nur von 5 Millionen Euro, und bringt zudem nun eine direkte Absage Canas zu den Wechselgerüchten.
Auf der Seite lenovae.it wird Cana mit den Worten zitiert:

„Es gab für mich nach dem Wechsel zu Beginn ein paar Hindernisse zu überwinden, aber jetzt bekomme ich mehr Einsatzzeit und bin glücklich. Ich bin sehr optimistisch was meine Zukunft bei Lazio Rom angeht, und es ist mein Wunsch, dauerhaft um Titel mitzuspielen. Bald werde ich erfolgreich sein.“

(Quelle: Link)

Fazit:
Wolfsburg wird auf Grund seiner finanziellen Power in Italien oft zu Gerüchten benutzt. Hier scheint es nur heiße Luft zu sein.

Wechselwahrscheinlichkeit: 0 – 5 %
 
 

6 Kommentare

  1. Wie viele sollen denn noch kommen ? Sollen wir bald mit einem 4-4-1-1 spielen ? :D

    0
  2. Du sagst es! Ich kann die Nachrichten schon nicht mehr hören, wenn immer nur von defensiven Spielern die Rede ist. KREATIVITÄT brauchen wir. Jemanden, der endlich mal einen gepflegten Pass nach vorne spielen kann, der das Spiel beruhigen und an sich reißen kann. 2, 3 kreative Führungsspieler, das wäre mein Wunsch.
    Ok, Weihnachten ist schon vorbei…

    0
  3. Mann Cana ist kreativ… wenn ich sowas schon lese!! Zehnmal kreativer als Hitzlsperger, Josue, Polak und Brazzo zusammen!

    0
    • Dass du hoffnungslos übertreibst macht die Sache nicht besser. Cana ist in erster Linie ein Sechser, der das Spiel zerstören soll und Bälle gewinnen soll. Dass er ein wenig mehr Kreativität auf dieser Position hat als z.B. unser Josue steht auf einem anderen Blatt. (Was er übrigens im letzten halben Jahr in Italien überhaupt nicht zeigen konnte).

      Es geht darum, dass wir offensive Spielgestalter brauchen. Wieviel defensive Spieler brauchen wir?

      Dass das nur Gerüchte sind ist mir klar. Ich kritisiere auch nur das Gerücht an sich und nicht den VfL solange er nicht weitere dieser Spieler verpflichtet hat.

      0
  4. es wird dann immer gleich geschimpft, als ob der VfL die Gerüchte in die Welt setzt.

    0
  5. Das war eine Übertreibung im Sinne eines literarischen Stilmittels.
    Cana hat sehr wohl seine Stärken auch in der Spieleröffnung. Den klassischen Zehner gibt es doch so gar nicht mehr bei den Spitzenmannschaften. Ein Zerstörer (a la Josue) plus einen defensiven Spielmacher (a la Sahin bei Dortmunds Meistersaison). Diese Rolle könnte Cana auf jeden Fall ausfüllen. Leider wird er nicht kommen, wenn er motiviert und fit ist ist er ein brillianter Spieler!!

    0