Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Mario Mandzukic zurück zum VfL Wolfsburg?

Mario Mandzukic zurück zum VfL Wolfsburg?

Mandzukic
 
Die französische L’Equipe berichtet heute, dass der VfL Wolfsburg an einer Rückkehr seines ehemaligen Stürmers Mario Mandzukic arbeiten würde. Der 29-Jährige steht bei Atletico Madrid angeblich auf der Abschussliste und soll bereits verschiedenen Klubs angeboten worden sein.

Laut der Zeitung sollen die Wölfe bereit sein 15 Millionen Euro für den Kroaten zu bezahlen. Madrid will offenbar 22 Millionen.

Wahrscheinlichkeit: Die vielen konkreten Zahlen sind sehr mit Vorsicht zu genießen. Dass ein grundsätzliches Interesse am ehemaligen VfL-Stürmer besteht, scheint hingegen gut vorstellbar. Die Wölfe wollen sich für die Champions League weiter verstärken. Am besten passen hier laut Allofs Spieler, die die Liga bereits kennen. Mandzukic kennt nicht nur die Liga sondern sogar auch schon den Klub. Eine Eingewöhnung könnte sehr schnell klappen. Eine sofortige Verstärkung für die Königsklasse wäre damit gegeben.
 

Stürmt Mario Mandzukic in der kommenden Saison wieder für den VfL?
Stürmt Mario Mandzukic in der kommenden Saison wieder für den VfL?
 
Mandzukic gilt als schwieriger Charakter – ein Umstand, den Klaus Allofs noch nie gescheut hatte, um gute Spieler zu verpflichten. Durch die besondere Menschenführung von Dieter Hecking und besonders von Klaus Allofs wäre dies kein Hinderungsgrund. Eher wäre hier das Alter kritisch zu betrachten. Mit 29 Jahren dürfte man bei Mandzukic von keinem hohen Wiederverkaufswert ausgehen. Für die Champions League und der Bestätigung der guten Platzierung in der Liga wäre dieser Transfer jedoch sehr zu begrüßen.

Noch ist das Gerücht sehr mit Vorsicht zu genießen.

Was haltet ihr im Prinzip von einem möglichen Mandzukic-Wechsel?
 
 

137 Kommentare

  1. Es wäre wundervoll :yeah:

    0
  2. Wäre eine Verpflichtung mit sehr geringem Risiko.

    0
  3. Auf keinen Fall
    Einfach nur unsympathisch…

    0
    • Er hat den medialen ruf eines schwieriegen Charakters aber persönlich kennt ihn keiner…von kdb wird das auch gesagt aber trainer und mitspieler sagen immer das Gegenteil.

      0
    • Naja, ich habe ihn oft genug auf dem Platz gesehen und kann der Einschätzung nur zustimmen. Die Qualität hätte er ja, aber eigentlich möchte ihn nicht nochmal beim Vfl sehen…

      0
  4. Exilniedersachse

    Fußballerisch ein absoluter Gewinn für die Mannschaft. Aber ein unfairer Spieler für den man sich oft schämen muss.
    Qualitativ zu Dost und Bendtner ein Quantensprung. Für 15 -20 Mio glaube ich aber nicht dran.

    Glauben im Sinne von es bezweifeln ohne sinnvolle Beweise zu haben.

    0
  5. Vorab: Mario wird seit längerem in nahezu jeder Transferperiode mit uns in Verbindung gebracht. Aufgrund der Tatsache, dass Allofs häufig auch transferperiodenübergreifend an Spielern interessiert ist und sie auch fortlaufend beobachtet, kann das auch sein. Vorsicht ist jedoch auf jeden Fall geboten.

    Keine Vorsicht ist meines Erachtens beim Spieler Mandzukic geboten. Rückholaktionen sind immer dann heikel, wenn der Spieler seit dem Weggang sportlich nachgelassen hat oder dies in naher Zukunft zu erwarten ist. Dann wird der Spieler Opfer seiner eigenen zu großen Fußstapfen.
    Mandzukic hat zwar wichtige Tore für uns erzielt, von einen Denkmalbau war er allerdings noch etwas entfernt. Er käme zurück als Dauerknipser bei Topclubs und Triplesieger mit den Bayern. Er wäre eine risikoarme Top-Verpflichtung, der keine große Last vergangener Tage mit bringen würde.

    100% dafür, das Gerücht jedoch angemessen einordnend.

    0
    • Bei „rückholaktionen“ muss man natürlich unterscheide. Ist es so eine wie bei olic zum hsv der am ende ist man aber trozdem für viel geld holt um weiß der gott beim hsv auszulösen oder jetz vll madzukic der immer noch ein top star ist und sogar noch besser geworden ist. Ich kann mich auch noch erinnern dass allofs auch schon an ihm dran war als er noch in bremen war.

      0
  6. WENN er kommt, und Kruse gut spielen wird, wirds aber eng für Bas und Nicklas

    0
  7. Zu Mandu gibt es aus meiner Sicht Folgendes zu sagen:
    Er ist – im Gegensatz zu Dzeko bei ManCity – bei den Bayern noch stärker geworden, als er bei uns war und bei Atletico hat er ebenfalls sehr stark gespielt.
    Seine Spielweise – defensiv stark, immer pressing und selbst sowohl „Knipser“ als auch „Bälle-Festmacher“ als auch „mal aus der zweiten Reihe schießend“- passt bestens zu unserem Spiel.
    Auf Grund seines Alters wird man die Ablöse danach nicht mehr reinbekommen, aber wenn diese nicht zu hoch ist und sein Gehalt ins Gefüge bei uns passt – why not.
    Was mir allerdings Magengrummeln bereitet ist nicht sein vermeintlich „schwieriger“ Charakter (da dürften wir bereits Kandidaten bei uns haben, die angeblich auch schwierig sind), sondern sein außergewöhnlich unfaires Auftreten auf dem Platz.

    0
  8. Pro Mandzukic! Absolut!

    Man muss auch mal nen fiesen, unangenehmen Spieler in seinem Team haben… Finde Bas und Nicklas dahingehend zu harmlos/brav.

    Würde einen Transfer absolut begrüßen, halte Mario für einen echten und kompletten Vollblutstürmer…
    Aber ob es wirklich zu einer solchen Rückholaktion kommt?

    15-18 Mio € für nen gestandenen Stürmer, der nirgends volles Vertrauen genießen durfte, trotzdem aber immer gekämpft hat und seine Buden gemacht hat… Ich sage nur:

    Wenn möglich dann her mit ihm!
    Pro Mandzukic

    0
  9. Dieses Wort „Rückholaktion“ wird in diesem Blog so unfassbar überstrapaziert. Betrachtet doch den Spieler einfach mals einen, der noch nie bei uns gespielt hat. Bei Mandzukic komme ich dann auf einen extrem kopfball- und abschlussstarken Spieler, der sich bis zur letzten Sekunde reinhängt, den Gegner früh attackiert und die Bundesliga durch seine Vergangenheit bei den Bayern bereits kennt. Er wäre jemand, der die vielen (hohen) Zuspiele, ähnlich wie Dost, sehr gut verwerten kann, dem aber die nötige Technik nicht abgeht. Im Prinzip das komplette Gegenteil zu Kruse, weshalb man beide je nach Situation einsetzen kann.

    Rein fußballerisch spricht also vieles für den Transfer, charakterlich können wir Fans von außen Mario so oder so nicht beurteilen. Einzig sein Alter und der damit verbundene wirtschaftliche Verlust (Thema Wiederverkaufswert) wäre ein klares Gegenargument, andererseits bekommen wir einen (CL-) erfahrenen Spieler. Ich wäre dementsprechend klar für diesen Transfer!

    0
  10. Wieso halten manche von euch ihn für einen schwierigen Charakter?
    Übertrieben unsportlich ist er mir auch nicht in Erinnerung geblieben. Klar, als Verteidiger hat man so einen Typen lieber im Team, als in dem des Gegners.

    0
    • Vermutlich wegen den vielen Ellenbogeneinsätzen, komischerweise beschwert sich bei Arnold aber keiner, wenn er zum x-ten Mal den Gegner beim Ausführen eines Freistoßes behindert oder sich mit dem gegenerischen Spieler anlegt (bsp. Hummels im Pokalfinale)… :keks:

      0
    • @Zwetschge: schindet Elfer, provoziert gegnerische Spieler, foult und tut komplett unschuldig, hinterhältiges Gebahren auf dem Platz…..so meine Wahrnehmung bei uns und bei den Bayern. Und lamentiertund lamentiert und lamentiert…

      0
    • Diese Punkte wirst du mittlerweile fast allen Bundesliga Spielern zu schreiben können.
      Caliguiri zb lässt sich auch gerne mal fallen. Solange er dadurch den Erfolg der Mannschaft nicht gefährdet und es nicht übertreibt , ist meiner Meinung nach kein so Grosses ding, was (alleine) gegen einen Wechsel spricht.

      0
  11. OT: lese gerade im Kicker, dass nach Meinung der BuLi-Profis Kevin De Bruyne der mit Abstand beste Feldspieler der Saison ist. Das verstehe ich.
    Aber: die besten Trainer der Saison: Favre, Weinzierl, Labbadia…..
    Ich glaube, wenn Hecking mit Malta Fußballweltmeister würde, hielten ihn die meisten noch immer für einen durchschnittlichen Trainer…..
    Für mich ist Hecking DER Trainer der Saison. Punkt.

    0
    • Exilniedersachse

      Labbadia hat den HSV gerettet und wurde safer wohl total überbewertet. Favre und Weinzierl sind wohl die beiden Trainer die aus den Mitteln das meiste rausgeholt hat. Hecking hat natürlich auch das Problem, dass er das alles mit einem sehr teuren Kader erreicht hat.
      Würde man Labbadia durch Hecking ersetzen, wäre das mMn OK. Ob DH jetzt die Nummer 1 sein muss???

      0
    • Sehe ich auch so. Labbadia ist ein schlechter Scherz, genauso wie wie Relegationssiegertitelverteidigungsfeier des HSV. Die Entwicklung von Gladbach unter Favre vom Absteiger zum Championsleagueteilnehmer nicht weniger beeindruckend als die unsere. Weinzierl in Augsburg wäre für mich die richtige Wahl, bezogen auf diese Saison und Schwerpunkt auf die Kosten Nutzen Relation. Glaube aber nicht, dass Augsburg das Niveau hält. Das ist in Mönchengladbach und bei uns eher wahrscheinlich.

      0
    • @Exilniedersachse: wenn Klopp oder Pep mit einem teuren Kader was machen sind sie Helden.
      Mir hat in dem Interview von Hecking (s.u.) am besten gefallen, als er auf die Frage, ob er, Hecking gerne mal mit Pep über Taktik reden wolle er antwortete, „vielleicht will Pep ja mal mit mir über Taktik reden“.
      So ist es nämlich. Hecking hat diese Saison viel mehr richtig gemacht als Pep und Klopp zusammen.

      0
  12. Zu Ayew gab es jetzt schon länger keine Meldungen mehr, oder? Dessen Vertrag ist ja jetzt ausgelaufen bei Marseille. Klar, wir sind super besetzt auf den Außen, wenn Caligiuri so weiter macht und Schürrle sich in der Vorbereitung ins Team spielt. Aber ein klasse Mann ist er dennoch und würde die französisch sprechende Fraktion im Team wieder etwas stärken…

    0
  13. Mal schauen was morgen in der waz steht bezüglich mandzukic

    0
  14. Zu Mandzukic: Jupp Heynckes hat ja sehr lobende Worte für ihn gehabt. Ob er schwieriger sein sollte als Dost oder Bendtner? Glaube ich nicht.

    0
  15. Beim Durchstöbern der ARD-Mediathek bin ich auf ein interessantes Interview mit „Erfolgstrainer“ Dieter Hecking gestoßen. Es stammt vom 24. Mai und ist sehr hörenswert!

    http://www.ardmediathek.de/tv/Sportgespr%C3%A4ch-Deutschlandfunk/Sportgespr%C3%A4ch-Es-liegt-nicht-nur-an-d/Deutschlandfunk/Audio-Podcast?documentId=28495282&bcastId=21601708

    0
  16. Dost und Mandzukic – gibt’s einen Zusammenhang?

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/628614/artikel_dost-und-mandzukic—gibts-einen-zusammenhang.html

    Die Sport Bild hat ja schonmal berichtet das wir für Dost bis zu 20 mio erzielen könnten.

    0
    • Interessant, die waz schreibt heute, dass sie wissen würde, dass Allofs und der Mandzukic Berater in den letzten Tagen telefoniert hätten. Da geht was :top:

      0
  17. Wir verkaufen einfach Bendter und Dost. Beide zusammen sind ein Mandzukic. :) Drei Stürmer brauchen wir doch gar nicht. Oder Perisic oder Schürrle könnten dort im Notfall auch spielen.

    0
    • Für den Notfall hätten wir auch Kutschke, der jetzt aus Paderborn zurückkehrt. Ich bin auch eindeutig für Mandzukic. Einer der besten Stürmer, die wir je hatten.

      0
  18. Also ich bekomme wahnsinnigen Appetit auf die neue Saison. Wenn wir uns hinten mit Maicon oder Sokratis und vorn neben Kruse mit Mandzukic verstärken, dann geht hier die Post ab, vor allem weil Schürrle auch noch zünden wird.

    Das mit dem Verhalten von Mario auf dem Platz sehen ich anders: persönlich denke ich, dass man auch psychologisch ein Übergewicht braucht, um dauerhaft oben zu bleiben. Wenn Mario spielen würde, dann wären zwei Verteidiger gebunden und der Respekt und die Anspannung größer, als wenn Bas von einer Person nur aus dem Strafraum gedrückt werden muss und dann nur vor sich hin flucht, das ist eher kindisch als professionell. Da darf man auch gern mal Erwachsenenfussball spielen. Ich bin kein Freund von dreckiger Spielweise, aber ihr glaubt doch nicht etwa, dass abgebrühte Klubs und Spieler in der CL nächstes gegen uns speziell sauber spielen und andernorts ihre Theatralik raushängen lassen…? Insbesondere Spanier und Italiener sind gern von der Fallsucht gesegnet. Meiner Meinung nach gehört das leider zu einer Weiterentwicklung nach dazu.

    Allofs und Hecking genießen da mein vollstes Vertrauen, dass sie den Charakter managen werden, sie Bendtner, der trotz guter Trainingsleistungen nicht gespielt hat. Die beiden haben eine bessere Innenansicht und werden ihre Schlüsse ziehen.

    0
  19. Ich bin absolut überzeugt von Mandzukic und denke das er uns sehr viel weiterbringen würde. Er hat sich super weiterentwickelt bei Bayern und Atletico. Er hat sich bei uns nie was zu schulden kommen lassen und hat uns fast im alleingang in der Liga gehalten. Magath wollte ihn damals nicht weshalb er für „nur“ 13 Mio. zu Bayern gewechselt ist.
    Das einzige Problem was ich sehe ist das er aufmüpfig wird wenn Kruse spielen sollte. Dost wird bei einem Mandzukic kauf defenitiv verkauft genauso wie Bendtner.
    Kutschke wird nach Ingolstadt gehen da bin ich mir ziemlich sicher

    0
  20. Wenn die Chance besteht Mandzukic zu verpflichten, dann sofort her mit ihm!!!
    Ich find ihn einfach top :top:
    Hat ein relativ gutes Tempo, gutes Kopfballspiel, keine allzu üble Technik, kann den Ball mit dem Rücken zum Tor festmachen und auch mit dem Fuß von außerhalb des 16ers stark (nix gegen Dost und seine Qualitäten aber sobald er weiter als 11m vom Tor weg ist, weiß er nicht was er tun soll). Zudem spielt Mandzukic ein absolut aggressives Pressing und entspricht damit absolut unserem Spiel!
    Und zum Thema unfair und Theatralik: das ist doch alles, leider Gottes, gang und gebe im Fußball, in jedem 2. Zweikampf sind die Ellenbogen draußen, es wird gemeckert und es wird sich aufgeregt und dem Schiri 1-2 Worte hinterhergerufen.

    Also wie gesagt her mit ihm, kennt die Bundesliga, International sehr erfahren und passt zu unserem Spiel, wie Arsch auf Eimer :vfl: :vfl: :vfl:
    :like:

    0
  21. Ich muss hier ebenso meinen Vorrednern zustimmen. Mandzukic würde uns qualitativ definitiv nochmal verbessern, da er ein deutlich stärkerer Wandspieler als Dost ist und zudem ein Pressingmonster.
    Ich glaube zwar dass er nicht mehr Tore als Dost machen würde, aber unserem Spiel guttun würde.
    Daher würde ich auch Dost abgeben, da man momentan wahrscheinlich viel für ihn erlösen könnte und dann Mandzukic dazuholen. Das würde uns nochmal auf eine andere Stufe heben.

    0
    • Sehe ich auch so – Mandzukic spielt ein absolutes Top Pressing, genau das brauchen wir.

      einziges „Problem“ ist das er halt schon 29 Jahre ist. Aber für 2 Jahre sollte es noch reichen.

      Kann mit Kruse sehr interessant und schwer für den Gegner zu berechnen sein.

      Ich würde mich jedenfalls freuen wenn er zurück kommt.

      0
    • Ich fand diesen Passus am interessantesten:

      kicker: Ist es als Eigengewächs schwieriger gewesen, sich durchzusetzen?
      Arnold: Ich finde schon. Wenn ein Klub Spieler für viel Geld holt, hat man es als junger Spieler nicht einfacher. Aber ich bin über die Entwicklungen sehr froh, gerade weil ich auch viele Kollegen gesehen habe, die genauso hart gearbeitet haben und wo es am Ende nicht gereicht hat.

      In diesem Blog wird Maxi oft wenig Anerkennung entgegengebracht, schön, dass der Trainerstab anders denkt.

      0
    • Super Interview!

      Ich finde den Maxi klasse und er hat sich echt gemacht! Hoffe er bleibt noch lange bei uns… Er könnte der ‚Schweinsteiger‘ von Wolfsburg werden !!!
      (sinngemäß, natürlich möchte ich hier nicht beide Spieler miteinander vergleichen!)

      Glaube an ihm und mit ihm werden wir noch viel Spaß haben !!!
      Hoffen wir er bleibt stets gesund und von größeren Verletzungen verschont !!!

      :top:

      0
  22. Herr Hiete twitterte eben dass der DFL Supercup in Wolfsburg statt finden wird :vfl: :top:

    0
  23. Stefan Kutschke geht übrigens gleich weiter…

    Klaus Allofs holt den Stürmer zurück, um ihn dann an den 1.FC Nürnberg zu verkaufen…
    Geschickt eingefädelt…

    Alles Gute für deine Zukunft, Stefan Kutschke

    http://wolfsburg.sportbuzzer.de/1-bundesliga/artikel/vfl-verkauft-kutschke-nach-nuernberg/15307/14

    0
    • Der Allofs ist wirklich ein Fuchs :) Das hat er doch schon einmal bei einem Spieler gemacht, wenn ich mich nicht irre. Kutschke hätte beim VfL auch keinen Sinn mehr gemacht. In der 4. Liga will er bestimmt nicht mehr spielen und für die 1. Mannschaft ist er einfach zu schlecht.

      0
    • Richtig: Mateusz Klich war es…

      Unser Klausi… :knie:

      0
  24. Mal ne Frage:

    Habt ihr euch schon das neue Trikot bestellt und hat die Lieferzeit bei euch auch so lange gedauert? Ich habs letzte Woche Dienstag (zusammen mit Pokalsieger-Tshirt und Schal) bestellt und per PayPal bezahlt. Seitdem steht der Status der Bestellung auf „reserviert“.
    Klar kann es durch den Ansturm im Shop zu Verzögerungen kommen, sagen sie ja auch, aber ich wollte mal nachhören ob es bei manchen auch so war bzw. ist, bevor ich bei der Hotline mal durchklingel.

    0
    • Also bei mir dauert es jetzt auch schon so lange. Ich nehme an, dass es wirklich an dem Pokalsieg liegt, wie du schon sagst und dass es einen großen Ansturm gibt.

      0
    • Ich sehe in diesen Tagen auch schon sehr viele Leute mit diesem neuen Trikot rumlaufen. Das scheint wirklich anzukommen und der Pokalsieg wird noch einmal seinen Teil dazu beigetragen haben. Ich will es mir auch noch holen. Allerdings dann gleich vor Ort in der City Galery.

      0
    • Ich will mir auch ein neues Trikot bestellen, weiss aber noch nicht so recht welchen Flock ich mir bedrucken lassen soll…

      de Bruyne oder Mandzukic :yeah: :talk:

      0
    • Nimm dir Mandzukic…bisschen Risiko :D

      0
    • @Bayernswolf: das ist doch kein Risiko….

      0
    • diego1953: In meinen Augen schon :grübel:

      0
    • @Bayernswolf: das Ding ist durch…..

      0
  25. Also was ich gar nicht verstehe: als das neue Trikot auftauchte, maulten alle (viele) rum, das sehe bescheiden aus. Nun wird es sogar gekauft???
    Same procedure as last year, same procedure as every year….

    0
    • …glaubst du, dass ästhetisches Empfinden und Geschmack demokratische Begriffe sind?

      0
    • Wem es gefällt wird es sich kaufen, wenn der Preis für den potentiellen Käufer angemessen erscheint. Wem es nicht gefällt oder zu teuer ist lässt es. ganz einfach :D

      0
    • @Spaßsucher: wenn dem so wäre, würde der späte Brahms mehr Fans als Helene Fischer haben……

      0
    • War es nicht schon eine preußische Tugend, dass jeder nach seiner Façon glücklich werden solle? ;)

      0
  26. So deuten die Gerüchte der vergangenen Wochen jedenfalls stark darauf hin, dass die Planungen des VfL im Angriff noch nicht abgeschlossen sind. Zuletzt wurde der Ex-Wolfsburger Mario Mandzukic, der inzwischen bei Atletico Madrid spielt, als heißester Kandidat gehandelt. Zumindest mit diesem Gerücht räumte VfL-Manager Klaus Allofs gegenüber unserer Zeitung auf. „Eine Rückkehr von Mario Mandzukic ist für uns kein Thema“, versichert Allofs und verweist gleichzeitig auf die laufenden Verträge von Dost und Bendtner.

    Und dann heißt das Motto: Perspektive statt Erfahrung. Dazu passt, dass sich der VfL weiterhin für das Schweizer Talent Breel Embolo interessiert. „Wir beobachten seine Entwicklung nach wie vor“, gibt Allofs zu. In der vergangenen Saison erzielte der 18-Jährige in 26 Ligaspielen für den FC Basel zehn Tore.

    http://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl_wolfsburg/der-vfl-sucht-eher-nach-perspektive-statt-erfahrung-id1902278.html

    0
    • Danke für den Text. Das kann zweierlei bedeuten: die sind an Mandu dran und wie üblich „kein Thema“, oder die haben tatsächlich Embolo im Visier, was ich mindestens genauso scharf fände….

      0
  27. Ich finde Mario Mandzukic ist ein fantastischer Stürmer fände es aber trotzdem nicht so gut wenn er zu uns wechseln würde. Meiner Meinung nach sind wir im Sturm mit Max Kruse (letzte Saison 11Tore/9 Vorlagen) und Bas Dost (21 Spiele,16 Tore/4Vorlagen) sehr gut besetzt. Wenn einer von den beiden ausfallen sollte könnten wir auch problemlos Andre Schürrle in den Sturm vorziehen. Mir wäre es lieber wenn wir anstatt Mandzukic noch ein junges Stürmertalent wie Saido Berahino(21,West Bromwich Albion,38 Spiele/14 Tore) oder den hier schon häufig genannten Breel Embolo(18,FC Basel) holen würden als Backup für Dost/Kruse.

    0
  28. Sagt mal liebe Leute, was haltet ihr eigentlich von den ersten Auftritten von Thomas Tuchel nach seinem Jahr Pause? Ich muss gestehen, ich war und bin immer noch sehr erschrocken. Nach einem Jahr Pause hätte ich einen frischen, erholten, gut gebräunten und wohl genährten Trainer erwartet. Die Bilder, die ich jeden Tag sehe sind das genaue Gegenteil. Tuchel sieht richtig schlecht und krank aus. Abgemagert, fahl und kränklich.

    Vielleicht täuscht ja der Eindruck von Außen, aber irgendwie wirkt Tuchel auf mich gar nicht „stark“ genug für die harte Aufgabe beim BVB. Ich bin gespannt, ob er den hohen Erwartungen gerecht werden kann.

    0
    • Ich denke, dass kommt darauf an, wie man das Projekt BVB bewertet.
      Sieht man darin eine Kraftprobe, dann wäre ein Muskelmann die bessere Wahl.
      Weitet es sich jedoch zu einem Marathon aus, dann ist wohl eher eine asketische Konstitution mit der Zähigkeit eines Ausdauersportlers die angemessene Ausganghsbasis.

      0
    • Immer für einen dummen Spruch gut.

      0
    • Was Tuchel gesagt hat fände ich als Dortmund Fan ziemlich gut. Gute Rede von ihm :top:

      0
  29. Ganz ehrlich, mandzukic würde uns sehr gut zu Gesicht stehen. Super Stürmer, bringt alle Qualitäten mit um auch auf europäischer Bühne mithalten zu können. Er kommt wohl nur wenn gleichzeitig Dost geht. Würde ich persönlich schade finden, denn so wie ich das wahrnehme, tut er unserem Mannschaftsgefüge sehr gut. Ich habe jedoch Bedenken, dass er uns vor allem in der Champions League so großartig helfen würde. Das Szenario, dass er bleibt und mandzu trotzdem kommt würde aber auch keinen Sinn machen. Dost möchte spielen, ist ja auch legitim, mit Mandzu vor der Nase aber eher unwahrscheinlich das zu realisieren. Hinzu kommt, dass er mMn auch kein guter Joker Stürmer wäre. So leid es mir tut, rein sportlich sollte Dost gehen, Mandzu kommen und am besten wäre dann noch ein entwicklungsfähiger Stürmer, den man auch als Joker einsetzen kann, meine Meinung. Das Perisic oder Schürrle zur Not auch Stürmer spielen können, davon halte ich gar nix. Die Spieler sollten dort spielen wo sie am besten sind. Die Planung so auszurichten, dass notfalls die beiden dort spielen finde ich nicht sehr sinnvoll….

    0
  30. Sehr schönes Interview. Hecking war auch kurz ziemlich genervt ob der drei, vier Spitzen bezogen auf Tradition und Plastikklub. Hat mir sehr gut gefallen. Die eingebildeten Reporter sind sowieso ein Gräuel. Schrecklich.

    0
  31. Wolfsburg-Manager Klaus Allofs, dem Interesse am Griechen nachgesagt wurde, bestätigt angeblich, dass der BVB Sokratis nicht abzugeben gedenke. Der BVB führt aus, dass es in der Defensive keine Änderungen geben wird. Damit ist die Personalie wohl vom Tisch.

    Marcelo von H96 will aber angeblich höher hinaus. Wie wird dieser in WOB wahrgenommen?

    0
  32. Spieler aus Westpeine, werden hier überhaupt nicht wahrgenommen…. ;-)

    0
  33. Macht Klaus eigentlich irgendwann auch mal Urlaub oder ist der nur am Malochen

    0
  34. Mandzukic ist der „neue“ Dzeko.
    Auch in den nächsten Transferperioden wird Mandzukic mit uns in Verbindung gebracht werden, weil es einfach ein dankbares Gerücht ist.
    Guter Stürmer, angeblich „Probleme“ beim aktuellen Verein und sein alter Verein hat Bedarf und das Geld.

    Zu den IV:
    Meiner Meinung nach eine sehr schwierige Situation.
    Man möchte einen CL-erfahrenen IV, der sich garantiert nicht auf die Bank setzen möchte und 3 gute IV, die alle sicher unbedingt spielen möchten.
    Das könnte zu Unmut führen, WENN alle fit bleiben.
    Zu viel rotieren sollte man da auch nicht, da ich eine eingespielte Verteidigung für sehr wichtig halte.

    0
  35. http://www.zonalmarking.net/2015/06/02/wolfsburg-3-1-dortmund-wolfsburg-comfortable-despite-rarely-dominating/#more-11062

    Nach der großen Euphorie mal eine Taktik-Analyse des Pokal-Finals. Deckt sich mit meiner Einschätzung und fasst sehr gut unsere generell bestehenden Mängel – offensiv und defensiv – zusammen. Zeigt ebenso auf, dass Borussia Dortmund trotz ihres Tiefs eigentlich immer noch ein ausgefeilteres und potentiell(!) besseres System spielt als unser VfL. Das betrifft sowohl Pressing, als auch das Verhalten in Ballbesitz.
    Auf die Simplizität unseres Spiels und die ausgeprägte positionsgetreue Statik in Ballbesitzphasen habe ich schon einige male hingewiesen. Auch beraubt unser häufig mannorientiertes Verteidigen uns die Möglichkeit ein offensiver ausgerichtetes Pressing spielen zu können.

    Die Effizienz unserer Mannschaft war am Pokalabend einfach sensationell, kontinuierlich wird eine eben solche aber nicht zu realisieren sein. Ich hoffe inständig dass zur nächsten Saison eine taktische Entwicklung angestrebt wird und man sich durch die erreichten Erfolge nicht blenden lässt. Ich schätze Dieter Hecking allerdings so ein, dass wir das bekannte System auch in der nächsten Saison relativ unverändert sehen werden.

    Time will tell ;)

    0
  36. OT, aber schön zu lesen:

    http://m.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/bekennt-sich-zu-wolfsburg-41277384.bildMobile.html

    Bin gespannt wielange unser Belgier noch für den VfL zaubert… Von mir aus können es noch viele Jahre sein, aber freuen wir uns erst einmal auf die kommende Spielzeit!

    Forza VfL
    :top: :vfl:

    0
    • Die Bild ist doch immer für eine Sensationsmeldung gut!!!
      Damit hat wirklich niemand gerechnet…..

      0
    • Ehrlich gesagt, sehe ich da kein Bekenntnis von KdB.

      „Bisher hatte De Bruyne sich bei Fragen zu seiner Zukunft immer alle Optionen offen gehalten: „Man weiß nie was passiert. Fußball ist eben auch Business.“

      „Frenay sagt nun: „Wir werden versuchen, uns zu einigen und den Vertrag zu verlängern.“

      Erstens sagt das ja nicht KdB sondern sein Berater und Zweitens steht da auch nicht, Kevin bleibt beim VfL, denn er hat schon einen gültigen Vertag bis 2019.

      Was passiert denn, wenn eine Einigung nicht klappt?
      Ist dann der bereits bestehende Vertrag makulatur?

      Das ist einfach nur ’ne aufgewärmte Storry mit neuer Überschrift.
      Noch dazu mit falscher Kernaussage.

      0
  37. Warum müssen hier einige Schwarzmaler immer jedes Wort untersuchen, sich dann noch wie Studierte ausdrücken und alles in Frage stellen?

    Frenay und de Koster sind die Berater von KdB, der aktuell bei der Nationalmannschaft weilt und dann seinen wohlverdienten Urlaub antritt.
    Er wird seinen Beratern schon das passende mitgeteilt haben, zudem wird es auch von Eurosport berichtet:

    http://www.eurosport.de/fussball/bundesliga/2014-2015/vfl-wolfsburg-de-bruyne-bleibt-wohl_sto4775926/story.shtml#de-fb-po?cmp=defb#de-fb-po?cmp=defb

    Warum sollten sich die Parteien nicht einigen???
    Wie du schon richtigerweise schreibst, KdB hat bei uns nen gültigen Vertrag bis 2019, wir (der VfL Wolfsburg) bieten ihm aufgrund seiner Leistung ein positives Upgrade!

    In der kommenden Saison wird er beim VfL spielen, basta!!!

    Was verlangst du?

    Ich finde die Berichte zum aktuellen Stand von KdB wichtig und sehr gut! So hat man Gewissheit und kann planen…

    Ende Gelände…
    :vfl:

    0
    • Warum ist man Schwarzmaler, wenn man einen verlinkten Artikel so liest, wie er geschrieben wurde?
      Ich bin großer KdB-Fan und freue mich auf jede Saison die er für uns spielen wird.
      Allerdings waren Aussagen wie: „er ist glücklich beim VfL“ schon vor einigen Wochen zu lesen.
      Und natürlich spielt er nächste Saison noch bei uns.
      Aber nicht weil es sein Berater sagt, sondern weil es Allofs gesagt hat. Und zwar deutlich.

      Wo habe ich mich denn „wie ein Studierter“ ausgedrückt?
      Meinst du das Wort Makulatur?

      Ok,das kommt aus dem Lateinischen und bedeutet auf deutsch: „für’n Arsch“

      Ich gelobe Besserung, wenn ich mal wieder auf einen deiner Beiträge antworte. ;)

      0
    • Was ist daran zu verurteilen, wenn jemand meint sich wie ein Studierter ausdrücken zu wollen? Wir leben in einem freien Land in dem jeder das Recht hat zu reden wie er das möchte.
      Und ich persönlich lese lieber intelligente und reflektierte Beiträge als irgendwelche Ausrufezeichen- und Großbuchstabenorgien.

      0
  38. Hauptsache ist dass
    a.) keine Ausstiegsklausel eingebaut wird
    b.) wenn er nicht mehr zu halten ist, er nicht zu Bayern wechselt.

    Das wären sowohl finanziell als auch sportlich die grössten Eigentore, die man machen könnte.

    0
    • Dass aller dümmste wäre eine AK…

      0
    • @Zwetschge: im Prinzip sehe ich das auch so, wenn allerdings in der AK 120 Mio. Euro steht, dann ist das auch egal….

      0
    • Auch wenn es nur die BILD ist, aber bei den summen von 50 Millionen wird mir leicht schlecht , weil es so lachhaft wäre. Für KdB bekommt man 2016 sicher 80 Millionen, wenn er so weiter macht :vfl:

      0
  39. Mandzukic wäre von seinen Qualitäten her der perfekte Gegenpol zu Kruse. So könnte man wie bereits erwähnt je nach Gegner gut rotieren.
    Der Zeitpunkt um DOst abzugeben wäre auch ideal. Er hat für einige Zeit getroffen wie ein Verrückter und kommt auf insgesamt 16 Saisontore. Dass sich besonders englische Vereine gerne von solchen Zahlen „blenden“ lassen dürfte bekannt sein. Hier liegt eine Menge Kapital, dass man jetzt umsetzt oder in einem Jahr wieder verlieren könnte.

    Was mich jedoch an Mandzukic stört ist seine Art Fußball zu spielen: Sehr viel Ellenbogeneinsatz, Simulieren und wieder aufstehen wenn der Ball in der Nähe ist und sein ständiges Lamentieren.
    Das alles muss ganz sicher nicht auf einen miesen Charakter deuten. Eine Beurteilung von Menschen, die man nicht kennt finde ich sehr fragwürdig.
    Jedoch ist er ein unsportlicher Fußballer und ich kann mich nicht über unfair ausgespielte Siege freuen. Auch Arnolds unsportliches Verhalten finde ich nicht gut. Ein agressives und hartes Einsteigen wie von Gustavo dagegen sehe ich gerne. Er spielt hart und kann auch mal einstecken. Natürlich begeht er auch mal ein überhartes oder dummes Foul, aber dafür steckt er ohne zu weinen genauso ein wie er austeilt und garniert seine Auftritte nicht mit Schauspieleinlagen.

    0
  40. Problem wäre aber, dass KDB der Ausstiegsklausel zustimmen müsste und sie daher nicht extrem hoch sein dürfte.
    Aber irgendwie glaube ich nicht daran, dass man von Seite des VfL eine AK reinpacken möchte und eigentlich sind KDB und die Berater auch nicht in der Position diese zu fordern.

    0
    • Man könnte es auch anders herum sehen und annehmen, dass KDB eine hohe Ausstiegsklausel haben möchte, da er dadurch von einem Star zu einem Superstar würde.

      0
    • Ich glaube, dass alle relevanten Beteilgten davon ausgehen, dass KDB noch genau eine Saison bei uns spielt/spielen will – und das Allofs dieses auch akzeptiert. Und nun gucken sie, wie man das am besten für beide Seiten hinkriegt.
      Zunächst ist klar, dass das Gehalt deutlichst angehoben wird, das ist sicher für alle Beteilgten ok.
      Und dann gibt es zwei Möglichkeiten: keine AK, dann hat allerdings KDB nicht „die Gewähr“, dass Allofs Wort hält und ihn nächste Saison ziehen lässt. Und Allofs könnte den Preis nächsten Sommer auf sich zu kommen lassen, so a la Mourinho: KDB kostet 120 Mio…..
      Mit einer seeehr hohen AK (über 80 Mio.) hat KDB den Stempel „Supersuperstar“ UND die Gewissheit, dass er weg könnte (wenn er wollte) und Allofs andererseits hat ein Jahr einen supermotivierten KDB UND die feste Einnahme von sehr viel Geld sicher, ohne lange rummachen zu müssen.
      Beide Varianten haben was für sich.
      Ich tippe auf eine AK zum Sommer 2016 (gezogen bis Ende Juni) in Höhe von 80 Mio.
      Und damit könnten beide leben.
      Wenn ein Bale 100 Mio. zieht, dann ein KDB locker 80 Mio. Und der VfL hätte eine super Investition gemacht: zwei Jahre einen Superstar mit Superfußball in der Mannschaft und tollen Erfolgen UND noch 60 Mio. Plus gemacht…..

      0
    • Für den Spieler wäre das natürlich sinnvoll,
      für den Verein nicht.
      Wir reden schliesslich von einem Vertrag, der nicht 2016 oder 2017, sondern 2019 ohne AK ausläuft. Normalerweise werden AK´s ja durch Gehaltserhöhungen „abgekauft“.
      Würde man das Gehalt erhöhen UND eine AK einbauen, stände es „2:0“ für den Spieler. Das er nicht ewig zuhalten ist, ist klar, aber man sollte sich nicht kleinmachen lassen und die eigene Ausgangsposition verkennen.
      Jedes Jahr das er hier spielt, bringt den VfL sportlich weiter und dürfte den Marktwert des Spielers steigern. Daher würde meiner Meinung nach ein Verkauf ohne AK 2017 viel mehr Sinn machen als 2016. Was immer noch ein Riesenzugeständnis wäre bei dann 2 Jahren Restlaufzeit(ganz abgesehen von einer sehr hohen Gehaltserhöhung). Aber ein Verkauf 2016 durch feste AK wäre absolut unbefriedigend bei den gegebenen derzeitigen Umständen.

      0
  41. Laut SSNHD befindet sich Mandžukić bereits in Verhandlungen, über eine Rückkehr nach Wolfsburg….

    0
    • Wir (genauer Magath) haben damals Mandu gegen Dost getauscht, warum sollten wir (genauer Allofs) jetzt nicht Dost gegen Mandu tauschen….

      0
  42. Mandzukic wieder dazu holen, wenn er günstig zu haben ist? Ja, gerne: Aber weder wird er das sein, noch wird er sich in das Gehaltsgefüge einordnen und kleinere Brötchen haben wollen, vermute ich. Also verpflichten um jeden Preis? Auf keinen Fall!
    Die Wahrscheinlichkeit, dass das alles passt, halte ich nicht für hoch. Das habe ich auch bei Bendtner nicht. Und so kann ich eigentlich überhaupt nicht verstehen, was hier ständig für eine negative Stimmung gegen Dost gemacht wird. Ich würde ihn durchaus halten und Bendtner abgeben, da habe ich mit meiner Meinung nie hinter dem Berg gehalten. Dass dieser überhaupt einen Vertrag bis 2017 erhalten hat, hat mich schon sehr verwundert.

    0
    • Harzer-Woelfe-Fan

      Na ja, es gab jetzt wiederholt Berichte, in denen zu lesen war, das Dost gehen möchte…

      0
  43. @Harzer-Woelfe-Fan
    Allerdings nur, wenn er nicht auf seine Einsatzzeiten kommt.

    0
  44. KDB und Dost haben als Sturmduo die meisten Scorerpunkte der Buli. Warum sollte man dieses Duo sprengen? Mandu dazuholen, Bendtner abgeben und fertig. Wer dann die Tore macht, Mandzukic, Dost oder Kruse wüsste ich auch gern, aber Angst, im Sturm für die 3 Wettbewerbe schlecht aufgestellt zu sein, hätte ich nicht.
    Aber immer noch wichtiger ist für mich die Frage Innenverteidiger. Warum hört man da so wenig?

    0
  45. Ist doch auch mal schön, wenn der Allofs mal ein bisschen „Ruhe“ hat und die Presse nicht schon alles ganz genau vorher weiß (Schürrle, Kruse)

    0
    • Ist halt ne italienische Quelle, in der Vergangenheit war es so italienische Quelle = Ente.

      0
  46. Mandzukic da sag ich klar und deutlich nein danke:
    1. Er kann sich nicht einordnen das war so hier in Wolfsburg, in Bayern und auch in Madrid. Sehr Launisch hier erlebt in Wolfsburg.
    2. Warum dann Kruse geholt wenn der Mandzukic da kommen soll. Dost ist mir 1000 mal lieber als dieser Mandzukic.
    3 Der wird das Klima beim VfL versauen.
    Lasst ihn gehen wo hin er will aber nicht hier her

    0
  47. Juve will Mandzukic.Er wird nicht zu uns kommen. Wenn doch, dann werden Allofs und Hecking ihn schon „händeln“ können.Bendtner haben sie doch auch fast im Griff. Und bei dem scheint das noch schwieriger zu sein.

    0
  48. @ wolfgang und andere
    Ich habe da ein Informationsproblem.
    Hier wird häufig behauptet, dass Mandzukic launisch, schwierig, schwer zu integrieren u.a.m. sei.
    Ich kann ihn – mit 350 km Distanz zu WOB – ja in der Mannschaft und in der Stadt nicht wahrnehmen, muss mich also auf solche Bewertungen einlassen. Oder eben nicht.
    Um dieses aber zu können braucht es Beispiele, Vorgänge, Ereignisse, die diese Bewertungen begründen.
    Darf ich darum einmal bitten?

    Auf einem ganz anderen Blatt steht Mandzukic als Spieler, sein Verhalten auf dem Platz. Da habe ich natürlich eigenen Einblick. Und auch da gibt es mindestens zwei Gesichtspunkte:
    Der eine ist seine „Leistung“ in den Faktoren Ergebnis und Einsatzbereitschaft.
    Was gäbe es da vorzuwerfen?
    Der andere ist seine „Fairness“ und sein „sportliches Verhalten“.
    Da sehe ich extremen Ansatz zur Kritik, die ich auch nie mit Begriffen wie „Durchsetzungsvermögen“ oder „Gegenhalten“ relativieren könnte.

    PS: Wenn Morata zu Real zurückgeht, dann hätte Juve per se bessere Chancen…

    0
  49. Spaßsucher ohne jetzt mal auf einzelne Dinge ein zu gehen stellt sich doch die Frage warum viel er hier in Wolfsburg ständig negativ auf. Warum saß er öfters noch nicht mal auf der Ersatzbank sondern auf der Tribüne. Das gleiche passierte doch auch bei den Bayern. Ich spreche nicht von seiner sportlichen Leistung ich rede da von seiner menschlichen Art und weise denn diese tauchten immer wieder in Wolfsburg, in Bayern und auch in Madrid auf. Also keine Einzelerscheinung bei ihm.

    0
    • In zwei Jahren bei 14 Spielen gefehlt…
      Da gegen Wettbewerber wie Gomez…
      Und 20 CL-Spiele…
      Wovon sprichst du?
      WAS fiel denn in Wolfsburg negativ auf?
      Du schreibst öfters auf der Tribüne… ich möchte Beispiele.
      Bei Bayern waren dieses 5 Spiele in zwei (2!) Jahren. Bei der Kaderbreite ein guter Wert, oder?
      Und bei Bayern hat er erst zum Ende der Saison 13/14 auf der Bank gesessen, als klar war, dass er gehen wird. Und… er hat auch nur ein Spiel wegen Sperre verpasst…
      Und hast du vergessen, wer uns mit zwei Toren in Hoffenheim den Arsch gerettet hat?

      0
  50. Was in der Kabine und sonst so außerhalb des Platzes war kann man kaum beurteilen. Vor und nach dem Training war er immer sehr nett, hat sich immer um die Fans bemüht.Da hatte der VFL schon ganz andere.
    Im Sturm wäre er meiner Meinung nach ein Gewinn. Er vereint für mich Doost und Kruse in einer Person.

    0
  51. Wenn Mandzukic zum VfL wechseln sollte, glaube ich nicht daran, dass Dost bleiben wird.
    Wenn, dann dürfte eher Bendtner bleiben, da Dost sicher keine Lust hat auf der Bank zu sitzen.
    Bendtner auch nicht, aber ich glaube, dass Dost da mehr und bessere Angebote haben dürfte als Bendtner.

    Meiner Meinung nach wäre bei einem Sturm aus Mandzukic, Kruse, Dost und Bendtner einer zu viel, wobei man natürlich noch Kruses Flexibilität in Betracht ziehen müsste.

    0
  52. Achja über den Charakter eines Spielers mache ich mir eigentlich keine Gedanken.
    Das meiste bekommt man als Fan eh nicht mit und kann daher von „uns“ nicht wirklich bewertet werden und selbst wenn man Menschen kennt, halte ich „Charakterbewertungen“ für schwierig bis teils fragwürdig.
    Allofs und Hecking werden das schon im Blick haben, ob ein Spieler zur Mannschaft passt oder eben nicht, wobei niemand fehlerfrei ist.

    0
  53. So wie es sich bei der Gazetta anhört, kann man wohl die Diskussion über Mandzukic beenden. Juve soll im Prinzip mit Mandzukic einig sein, jetzt gilt nur die Frage ob Tevez den Ruf Simeones nach Atletico folgen wird. Also, ein Tausch, mehr oder weniger. Der liebäugelt aber auch mit einem Rückkehr nach Argentinien, und dazu ist auch PSG interessiert, wenn Ibrahimovic nach Milan gehen würde. Erst wenn Komplikationen auftreten sollten, will Juve zur zweite Wahl gehen, was dann Higuain bedeuten würde.

    Finde, dass man relativ sicher Allofs aussagen über Desinteresse glauben kann. Nicht weil Mandzukic unbedingt nicht gewollt wäre, aber so ein Transfer würde sich sicherlich oberhalb der Wolfsburger Grenze, finanziell und statusmässig, befinden.

    0
    • Laut Gazetta (die ja oft Infos von di Marzio hat, wenn ich mich nicht irre), ist auch praktisch Emobolo schon bei Juve … ich glaube so viele Stürmer werden da kaum ein uns aus gehen?

      0
  54. Wenn ich die Aussagen von Allofs richtig deute, wird womöglich neben Kruse überhaupt kein weiterer Stürmer nach WOB kommen. Gut, damit kann ich leben, es ging ja mit 2 Leuten auch. Aber ohne neuen IV wird es schwierig. In der CL wird deutlich härter gespielt.

    0
    • Nachtrag: Herr de Bruyne hat sich zu Wort gemeldet und wohl wieder alles dementiert, was sein Berater gestern sagte. Es wurden auch Kontakte zu Man City zugegeben. So unrecht hat er nicht, wenn sein neuer Vertrag noch nicht fix ist. Aber das alles ändert nichts daran, dass der liebe Kevin Vertrag hat bis 2019.

      0
    • Oh, Kevin de Breuyne :grübel:

      0
    • Schön blöd alles öffentlich zu bereden. Anstatt dem Berater mal privat Ne Ansage zu machen :klatsch:

      0
  55. Von Embolo bei Juve ist bei Gazetta keine Rede, allerdings gibt es auch Gerüchte dass Morata zurück nach Madrid gehen könnte, und dann kommt wohl die Frage Embolos in ein anderes Licht.

    Zu VfL-Stürmer generell: auch Littbarskis Aussagen in Kicker liefen ja in die Richtung, dass man Schürrle als eine Alternative vorne sieht, und nicht nur als Aussenbahnspieler. Wenn so, dann würde ich nicht mit einer Stürmerverpflichtung rechnen.

    0
    • Dann muss aber noch ein weiterer Flügel Spieler kommen. Sonst hat man ja nur Cali und Perisic, wenn Schürrle und kruse vorne spielen und V8 den rechtsverteidiger gibt.

      0
  56. Wenn Allofs öffentlich durchblicken lässt, dass er wegen des FFP nicht mal für Sokratis Geld hat, sieht es recht trübe aus für Neuzugänge. Nach den Korruptionsaffären um die FIFA ist das alles doch sowieso unsinnig. Von den Riesenschuldensummen der großen Klubs in Spanien und Italien und dem unredlichen politischen Finanz-Gezerre um die Ukraine und Griechenland ganz zu schweigen.

    Dann soll man ganz schnell bei Bas Dost um gutes Wetter bitten und Bendtner den Absprung gewähren, bevor er anfängt, seinen Vertrag auszusitzen.

    0
    • Mal ehrlich, es wäre doch selten dämlich von Allofs wenn er öffentlich verkünden würde, dass wir in dieser Transferperiode bis zu 100 Mio. Euro ausgeben könnten. Alle Vereine mit denen wir in Verhandlung treten würden, würden dann doch extrem hohe Ablöseforderungen stellen.
      Ich denke auch, dass er eher blufft.

      0
    • Jetzt geht es aber gehörig durcheinander mit den Begriffen und den Begründungen…
      Was bitte hat FFP mit FIFA zu tun?
      Und wieso passen die (kapitalgedeckten) langristigen Verbindlichkeiten der südeuropäischen Clubs in irgen einen gedanklichen Zusammenhang mit der finanziellen Krise Griechenlands und der hegemonialen Auseinandersetzung um die Ukraine?
      Darüber hinaus hast du völlig vergessen, dieses alles mit der Schwulenehe in Irland und der Erwärmung der Polkappen zu bringen.
      Da warte ich noch auf deine erhellenden Erkenntnisse… :klatsch:
      PS: Wieviel Grad hattet ihr heute dort wo du gesessen hast? :krank:
      Direkte Sonneneinstrahlung? :grübel:

      0
    • @Spaßsucher: FFP und FIFA ist doch offensichtlich der Zusammenhang: beide zwei F und dann noch die Bedeutungen Finanzell und Fair. Kannst du das nicht sehen???

      0
  57. Lacazette vielleicht zu den Bayern und Geis zu Lazio Rom, Sokratis, Gil und Mandzukic hat Allofs schon dementiert, Benteke und Lukaku habe ich selbst von meiner Liste gestrichen. Da wird wohl in den letzten Minuten des Transferfensters erneut ein Reißer wie Bendtner aufschlagen, wenn Dost wieder mal gehen will.

    Embolo fände ich gut, glaube aber eher auch nicht daran. Was für Pfeile hat denn der VfL Chefscout Littbarski noch im Köcher? Ich habe jetzt meine superdunkle Sonnenbrille aufgesetzt und sehe kein jagdbares Wild mehr.

    Ach so, der Abgang Kutschke ist fix.

    0
  58. Wieso denn immer alles gleich schwarzmalen?! Die Transferperiode hat noch nicht mal richtig angefangen. Allein die Tatsache, dass einige Innenverteiger und Stürmer mit uns in Verbindung gebracht werden, zeigt doch, dass mit Sicherheit Interesse an Transfers auf diesen Positionen besteht.
    Allofs sagte zu Sokratis, dass der BVB wohl mehr fordert als wir für KDB ausgegeben haben, heißt vermutlich mehr als 25!!!Mio.
    Sokratis ist ein richtig starker Spieler, aber nie im Leben so einen Mondpreis wert. Abgesehen davon, würde es mich nicht freuen, wenn wir den Zecken mit solch einer Summe einen riesengroßen Gefallen tun würden.

    0
  59. Zwetschge: darum könnte ich auch einige Gerüchte zu Flügelspielern als durchaus relevant deuten. Aber auch de Bruyne kann ja auf den Flügeln spielen, und hoffentlich wird Jung in der nächstes saison stärker auftreten.

    0
  60. Schürrle in der Startformation heute. Würde ihm ja mal wieder ein Erfolgserlebnis gönnen.

    0
  61. ich glaube KA kein wort. man hat in der vergangenheit gemerkt das er sich NIE in die karten gucken lassen will.

    sollten wir trotzdem nur kleine summen ausgeben dürfen, fände ich folgende spieler interessant.

    IV: Stefan Bell von Mainz, http://www.transfermarkt.de/stefan-bell/profil/spieler/82350
    grundsolider , kopfballstarker Verteidiger mit gutem alter und entwicklungspotenzial.

    ZM/DM: Vladimír Darida vom SC Freiburg,
    http://www.transfermarkt.de/vladimir-darida/profil/spieler/179643
    könnte das spiel neben gustavo von hinten raus aufbauen und KDB entlasten.

    Im sturm würde ich nur bendtner abgeben, dafür aber stolze/zawada zum 3ten stürmer anheben.

    0
    • Ich schätze mal die Meinung hast du ganz alleine. Wären für mich alles Spieler, die nicht mal ansatzweise unseren Kader verbessern würden.

      0
    • deshalb habe ich gesagt „kleine summen“.
      ich bin mir durchaus bewusst das wir für unter 5M keine Qualitätssprünge in der 11 Elf machen.

      Wenn ich mir die spieler aussuchen dürfte ohne den finanziellen gedanken zu berücksichtigen stände da andere namen.

      0
    • deshalb habe ich gesagt „kleine summen“.
      ich bin mir durchaus bewusst das wir für unter 5M keine Qualitätssprünge in der 11 Elf machen.

      Wenn ich mir die spieler aussuchen dürfte ohne den finanziellen gedanken zu berücksichtigen ständen da andere namen.

      0
    • Ich würde diese beiden Transfers für sehr passend halten. Bell sprengt das Gefüge bei den IVs nicht und Darida hat die Klasse für die 8.
      Natürlich wäre Rüdiger noch etwas besser da schneller als Bell ( denk ich mal).
      Wir brauchen ja nicht mal unbedingt noch viel mehr Qualität in der Spitze, eher in der breite. Da wäre evtl. Noch ein Talent für die außen angebracht aber sonst? Man könnte auch wie schon mal erwähnt Stolze hoch ziehen, sonst hätte man ihn damals ja nicht „abwerben“ müssen.

      0
  62. Stuttgarter Kickers – VFL Wolfsburg, 1 Runde des DFB Pokals

    0
  63. Unser DHL-Mann ist Gladbach-Fan und ist nicht begeistert, dass Kruse zu uns wechselt.
    Er meint, dass wir damit einen echt guten Spieler verpflichtet haben.

    Netter Smalltalk an der Haustür :top:

    0