Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Champions-League-Wahnsinn: Wölfe schlagen Madrid

Champions-League-Wahnsinn: Wölfe schlagen Madrid

Stadion-Arena-Champions-League-real
 
Es war die Nacht der Wölfe. Mit einer unglaublichen engagierten und geschlossenen Mannschaftsleistung zwangen die Wölfe aus Wolfsburg die „Königlichen“ in die Knie. Mit 2:0 schlägt der deutsche Vizemeister und Pokalsieger Real Madrid.

Zu keiner einzigen Sekunde war es im Stadion still. Mit einer 90-minütigen Power-Unterstützung wurde das Team von Dieter Hecking praktisch zu Sieg getragen.

„OH wie ist das schön, sowas hat man lange nicht gesehen…“ hallte nach Abpfiff der Partie durchs weite Rund. Nur wenige waren gegangen. Die meisten feierten auch nach dem Abpfiff die tolle Leistung des VfL Wolfsburg.

Vorbericht

Es ist soweit: Der große Champions-League-Tag ist gekommen. Einen kleinen Vorgeschmack von dem, was uns heute Abend in der Volkswagen Arena erwarten wird, konnten wir schon am gestrigen Dienstag erfahren. Ich war am Hotel Innside mit dabei, als die Superstars von Real Madrid vorfuhren.
 
Welch eine Szenerie: Der Konvoi aus drei Bussen (Spieler-, Betreuer- und Manager-, sowie ein VIP-Bus für Sponsoren) nährte sich der Innenstadt über die Heinrich-Nordhoff-Straße. Die Polizei hatte teilweise das Warnhorn eingeschaltet, eskortierte den Bus wie bei einem Staatsbesuch.
 
Real-Madrid-Polizei
 
Das Hotel war von allen Seiten belagert. Auf meinen Fotos habe ich später mal grob durchgezählt: Ungefähr 250 Menschen hatten sich zeitgleich bei der Ankunft am Nordkopf versammelt. Zählt man die Menschen dazu, die zu früh oder zu spät da waren, kurz blieben und weiter mussten, kann man von um die 300 Menschen ausgehen. Ein Rummel, den man bei der Ankunft einer Fußballmannschaft in Wolfsburg in dieser Form vorher noch nicht gesehen hat.

Das Abschlusstraining

journalistenandrang-Aok
 
Auch als sich die Spieler Punkt 18 Uhr auf den Weg ins Stadion zum Abschlusstraining gemacht hatten, war erneut eine große Menschenmenge zum Hotel geströmt. Auch am Stadion selbst war jede Menge los. Hier gab es zunächst das Abschlusstraining des VfL Wolfsburg hinter dem AOK-Stadion. Die ersten 15 Minuten durfte die Presse zusehen, später wurde geheim trainiert.

Als erste verließen Naldo und Bas Dost eilig den Platz. Beide Spieler sollen kurz vor knapp fit werden und wurden sehr wahrscheinlich im VfL-Center noch spezielle gepflegt, behandelt und massiert.

Fans übersteigen Absperrgitter

Das Training dauerte knapp eine Stunde, von 17 bis 18 Uhr. Kurz nach 18 Uhr traf Real Madrid am Stadion ein. Wieder war jede Menge Polizei dabei. Viele Fans waren den Spielern vom Hotel am Bahnhof den kurzen Weg zum Stadion gefolgt und versucht durch die großen Tore einen Blick auf die Stars zu erhaschen. Einige dreiste Fans kletterten sogar über die Absperrgitter an den östlichen Eingängen zur Arena.

Die Aufstellung

Naldo-Dost
 
Dieter Hecking hatte einen Tag vor dem Spiel bestätigt: Bas Dost ist zurück im Kader. Dies merkte man dem Niederländer beim Abschlusstraining an. Er grinste über das ganze Gesicht und war sichtlich gut gelaunt.

Bei Naldo will man noch abwarten, was die Ärzte am Spieltag selbst sagen. Ziel soll sein, dass auch er im Kader steht und sogar den zuletzt schwachen Knoche in der Startelf ersetzen soll.
 

Choreo wurde abgesagt

Gestern tauchte im Internet eine Botschaft der Green White Angels auf. Eigentlich war gegen Real Madrid eine Choreographie geplant. Doch durch die letzten unrühmlichen Vorkommnisse speziell in Hannover, wurden Sanktionen verhängt. Eine dieser neuen Einschränkungen sieht vor, dass die Fans sich vor jeder Choreo zusammen mit Polizei und Stadt an einen Tisch setzen und über die geplante Choreo sprechen. Diese Einschränkung lehnen die Green White Angels ab, weshalb es morgen keine Choreo geben wird. Schade!

„Unter diesen Umständen sehen wir es für uns als unmöglich an, die von uns geplante Choreografie umzusetzen und hoffen auf das Verständnis aller VfL-Fans. Wir wünschen uns trotz aller Umstände eine lautstarke Unterstützung für unsere Jungs an einem geschichtsträchtigen Abend“

Folgende Informationen haben die Green – White – Angels bekannt gegeben:

Posted by Kurvenklatsch – Nordkurve Wolfsburg on Montag, 4. April 2016

 

Gemeinsam gegen Real

Als Einstimmung auf das Spiel passt aus meiner Sicht sehr schön diese Ansprache von unserem Cappo:
 

 
Auf geht’s, Wolfsburg – kämpfen und siegen!
 

234 Kommentare

  1. Vielleicht wollte die Polizei nur die Rechtschreibung kontrollieren? :D

    Wir müssen uns so teuer wie möglich verkaufen (wie Atletico & Benfica) und Deutschland und Europa zeigen, dass Wir nicht ohne Grund im Viertelfinale sind.

    Meine Aufstellung:

    Casteels – Vieirinha, Dante, Knoche, RiRo – Gustavo, Guilavogui – Schürrle, Arnold, Draxler – Kruse

    Bank:

    Benaglio – Träsch, Schäfer, Dost, Ascues, Henrique, Putaro/Naldo/Azza

    3
  2. Liebe Green White Angels. Von mir gibt’s leider kein Verständnis. Warum die Verantwortlichen sich mit euch zusammensetzen wollten ist doch völlig klar. Zum einen will man vielleicht wirklich die Peinlichkeit, wie beim letzten Mal möglichst vermeiden.
    Zum anderen haben sich in Hannover unter den Bannern die Leuchtfackelwerfer versteckt. Dass man im Vorfeld euch das Versprechen und die Zusicherung abnehmen will,dass sowas nicht noch einmal passiert, ist doch auch klar.

    Alles keine großen Sachen, sondern einfacher Informationsaustausch. Die Fans hatten es versaut,also muss man diese kleinen Einschränkungen einfach akzeptieren und hinnehmen. Da hätte man einfach souveräner mit umgehen sollen.

    Dass wir jetzt keine Choreographie haben ist irgendwie blöd. Wieso so eingeschnappt?

    Für mich sieht es so aus,als wenn nach wie vor keine Einsicht da ist und man die Täter von Hannover insgeheim doch unterstützt.

    55
    • Kann ich auch nicht verstehen, einen auf eingeschnappt spielen statt einzulenken. So werden die Sanktionen sicherlich nicht gelockert. Sollen se mal machen…

      12
    • Die meisten derer sind halt doch noch Kinder , oder Erwachsene Kinder. Auch von mir NULL Verständnis ! :vfl: :vfl: :yoda:

      8
    • Man hätte den Spielern mit einer Choreo das Spiel auch etwas „verschönern“ können bzw. sie damit etwas pushen können.

      Tja und wie Jonny schon schrieb: Durch solche Trotzreaktion werden die Sanktionen auch nicht gelockert.

      3
    • Habt ihr tatsächlich erwartet, dass aus diesen Gruppierungen mal etwas für diese Situation Vorausschauendes und Vernünftiges erfolgt?

      6
    • Irgendwie nicht, aber Hoffnung stirbt zuletzt…

      Das gilt übrigens auch für heute Abend ;-)

      Man hätte aber schon erwarten können, dass man gerade heute die Mannschaften VOR das eigene Ego stellt, aber auch das passiert anscheinend nicht.

      6
    • Genau richtig so von den Angels, es kann zwischen der Planung einer Choreo und der Stadt und Polizei Wolfsburg überhaupt kein Zusammenhang hergestellt werden.

      Netzwerk der perfekte Name für das, worauf Deutschland zu steuert, die völlige Überwachung seiner Bürger!

      Stellt der Verein nicht die nötigen Mittel für die Planung einer Choreo zur Verfügung, dann gibt es halt keine! :ninja:

      13
    • jonny.pl, wobcom,Andreas und scattershot, es steht euch doch frei für heute Abend eure eigene Choreo aufzuziehen!
      Zeitpunkt verschlafen?
      Wieder einmal darauf verlassen, dass andere das schon machen?

      10
    • Gleiches gilt für Wolfnat und TiMo…

      Wie jämmerlich ist es über die Kooperationsbereitschaft anderer zu motzen und selbst nicht mal im Ansatz den Versuch zu unternehmen etwas auf die Beine zu stellen?

      9
    • @Lorenz
      Beabsichtigst du jetzt das kollektive und öffentliche Anzählen derjenigen, die nicht deiner Meinung sind? Mann, oh mann… :grübel:

      16
    • Lieber Lorenz !
      Hätten die GWA doch mal früher abgesagt, dann ……

      Nein, mal im Ernst.Hast du schonmal gesehen, das eine Choreo, von ein paar „normalen Fans“ gemacht wird? Ausserdem wird sich ja hier nicht beschwert, das man keine Choreo macht, sondern darüber, das man aus den genannten Gründen jetzt keine macht. Obwohl man dies vorhatte. Das ist und bleibt Kinderkram !! Egal was DU sagst. ich bin ein normaler Fan (kein Ultra, kein Fanclubmgld.), der in der NK annähernd 90 Minuten Stimmung macht. Wenn die Kinder unten im Block 5 rauchen und mit der Freundin streiten, bin ich immer noch dabei…..
      Erzähl du mir nichts über Fandasein! Ich erfülle MEINE ROLLE zu 100 %. Du deine auch ? :vfl: :vfl: :keks:

      26
    • @wobcom: : Das hast du gut geschrieben und dem kann ich mich nur anschließen. :vfl: :vfl:

      1
    • Ach wie niedlich…einer aus der Kindergartenecke der den Sinn bzw. Unsinn dieser Aktion und den resultierenden Ärger daraus nicht ansatzweise versteht bzw. hinterfragt.

      Das Problem bei dieser Aktion ist nicht das die Choreo abgesagt wurde, sondern das warum.
      Der böse böse Verein und diese böse böse Polizei und Stadt sind natürlich an allem Schuld, Fehlverhalten eigener Anhänger gab es nie und wird es auch nie geben…

      Ganz nach dem Motto von Pipi Langstrumpf:
      „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt.“

      13
    • An alle die meinen auf meine posts geantwortet zu haben: Argumente nicht gelesen oder nicht verstanden?

      2
    • Gehen wir mal drauf ein auf diese „Argumente“:

      1. Der Verein stellt keine Mittel zu Verfügung…

      Erstmal, ich kann den Verein verstehen nach den Aktionen von Hannover.
      Zum Zweiten, war es nicht immer so, dass Choreographien unabhängig von Vereinsmitteln immer aus eigenen Mitteln der jeweiligen Gruppen konzipiert werden sollen?
      Ich bitte um Korrektur wenn dem nicht so sein sollte.

      2. Den Ultras bzw. dem gemeinen Fan droht Überwachung, wenn man sich darauf einlassen würde.

      Wer mit kleinkrimineller Energie Pyro ins Stadion schmuggelt, wer damit andere in Gefahr bringt, stört sich jetzt daran, dass der Verein einen Funken guten Willen sehen will, um zu zeigen, dass es etwas Einmaliges und Dummes war, um mit diesem guten Willen von den Sanktionen herunterkommt? Gibt es etwa etwas zu verbergen?

      3. Wir könnten die Choreo ja selbst inszenieren.

      Könnten wir, uns geht es aber nicht um die Choreo, sondern um das Verhalten weniger, die den Rest der Fans in ein schlechtes Licht rücken, weil sie ihren Kleinkrieg auf alle übertragen wollen.

      Ich sehe also keinerlei Argumente, die den „Ärger“ einiger auch nur ansatzweise entkräftet.
      Vielleicht sollte man auch mal die Meinung anderer lesen und darüber nachdenken, bevor mein stumpfsinnig auf seiner Meinung behaart.

      16
    • Kein Fan und keine Fangruppierung irgendeiner Art und Farbe hat es nötig sich vom Verein oder irgendeinem Schlaumeier hier, der zu wissen meint wer für die Pyrotechnik in Hannover verantwortlich war, unter Generalverdacht stellen zu lassen, nur weil die Justiz nicht in der Lage ist, diejenigen, die sie für strafwürdig hält, wobei die tatsächliche Strafwürdigkeit in einem rechtlichen Verfahren dann überhaupt erst einmal zu klären wäre, zu ermitteln.

      4
    • Zum Punkt 1: es geht darum, dass die zur Verfügungstellung von Mitteln an eine Kooperation mit Behörden gebunden wird, die 0,0 % Verbindung zu der der Intention einer Choreo haben.
      Es geht um Erfassung von Personaldaten nur um eine Choreo auch zum Nutzen der VfL-Fußball GmbH zu gestalten.
      Wer will hier ernsthaft behaupten, dass diese keinen Nutzen aus einer Choreo ziehen würde?

      2
    • Strafrechtlich ist alles geregelt, der Verein hat das Hausrecht, gegen das Hausrecht ist verstoßen worden, somit handelt es sich wenigstens um den Tatbestand des Hausfriedensbruchs.

      Sanktionen, da kann man gern drüber diskutieren, hängen dann vom Veranstalter oder von den zur Verantwortung gezogenen Institutionen ab. Sprich, der VfL hat hier das Recht seine Strafe auszustellen wie es ihm passt. Das muss einem nicht passen, aber darüber lässt sich auch wenig diskutieren, es ist wie es ist.

      Das niemand ermittelt wurde, hängt nicht an der Unfähigkeit des Staats, sondern an der kriminellen Energie, mit der vermieden wird, dass jemand ermittelt werden kann. Vermummung und Schweigen sind hier Stichworte.

      Darf man in einem Rechtsstaat jetzt einfach sagen…gut, dann war’s das? Sicherlich, darüber freut sich der kleine Neun-mal-Kluge und kichert in sich hinein und freut sich über das Schnippchen, was er dem Staat geschlagen hat, aber dann wären wir auch wieder bei Kindergarten.

      Da auch keine der Organisationen wirklich eine Kooperation gezeigt hat, welche der Aufklärung dienlich ist, ist ein Verein leider zu so etwas wie kollektiven Strafe gezwungen.
      Passt mir das? Nein, ich werde damit genauso unter Generalverdacht gestellt wie alle anderen um mich herum. Aber ich für meinen Teil kann auch sagen, mich betreffen die Strafen nur indirekt und sollte es irgendwann zum Äußersten kommen, sprich Personalisierung und strenge Kontrollen, werde ich mir nie einen Hauch einer Sorge machen müssen.

      Nur will man es soweit kommen lassen?

      4
    • Ja, schade eigentlich, dass die Judas-Mentalität unter manchen nicht so wirklich verbreitet ist!

      Strafrecht, Zivilrecht, Öffentliches Recht?

      4
    • „der VfL hat hier das Recht seine Strafe auszustellen wie es ihm passt.“

      Wenn ich hier schon hier schon die Beleidigungen „Kindergarten“ lese…(Leute in Schubladen stecken und verallgemeinern, und beleidigen, ist kein Kindergarten?)

      Allein schon das Zitat oben:
      „Strafen austeilen wie es einem passt…Ich dachte diese Zeiten hätte Deutschland hinter sich.“ Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Unglaublich!

      Ja, dann braucht man sich auch nicht wundern, was die Choreographie abgesagt wird.

      Bevor ich gar keinen bestrafe, bestrafe ich lieber tausende Unschuldige? Was hat das mit Gerechtigkeit zutun?

      Im Prinzip tut es den Leuten selbst weh keine Choreographie zu machen, aber in dem Fall ist es denke ich wichtiger zu zeigen, dass man sich dagegen auflehnt, unser (ehemals) freies Land
      von einem Rechtsstaat in einen Sicherheitsstaat zu verwandeln. Wahrung der Grundrechte, Schuld muss bewiesen werden, nicht die Unschuld! Könnte man einen Roman drüberschreiben, aber genug drüber aufgeregt. :vfl2:

      6
  3. So, jetzt startet also der Tag des großen Spiels. Das Kribbeln bei mir ist da, trotz der nicht so guten Aussichten. In Anlehnung an Müllers Aussage: Ich bin GRUNDSÄTZLICH optimistisch ;-)

    Im Ernst: Die Chancen auf ein Weiterkommen sind nicht sehr groß, aber sie sind natürlich da. Die Wettanbieter sehen für heute Abend die Wahrscheinlichkeiten für S/U/N bei ungefähr 15%/25%/60%. Anders gesagt: 40% dafür, das der VfL heute nicht verliert und somit noch Resthoffnung für das Rückspiel übrig wäre. Das wäre – auch für die vielen Auswärtsfahrer – wünschenswert.

    Das 1/4-Finale gegen Real ist die (vielleicht letzte) Ernte der tollen Vorsaison und wir VfLer sollten das auch entsprechend würdigen. Ich versuche, die schwache Phase dieser Saison auszublenden und mich auf 2x 90 Minuten Highlight-Momente zu freuen. Tage wie heute sind doch die Meilensteine im Fansein, an die man sich wohl auch als Opa noch erinnern wird.

    Genießt es, feuert die Jungs an und steht zusammen! Mit dem tristen BuLi-Alltag kann man sich danach wieder beschäftigen…

    Nur der VfL! :vfl:

    9
    • Bwin:
      1×2: 25%/20%/55% ~

      Also 50/50 Niederlage/keine Niederlage.
      Kann mir das nur mit einem starken Fokus auf unsere über die Saison durchaus vorhandene Heimstärke und die nicht ganz so königliche Auswärtsbilanz der Königlichen erklären. Der Mutmacher lauter daher:

      Wob (h) : 14 – 28/13 – 28 [spiele, Tore, punkte]
      Real(a) : 15 – 29/15 – 29

      Für das Hinspiel macht diese Statistik doch tatsächlich Hoffnung – dagegen spricht natürlich die Formkurve, oder ?

      Wob (h) : 5 – 6/5 – 8
      Real(a) : 5 – 10/5 – 13

      Der Trend ist klar auf Reals Seite, auch psychologisch. Die Königlichen sehen Zidane nach dem gewonnenen Classico als „angekommen“, es herrscht schon wieder Aufbruchstimmung nach der im Prinzip verlorenen Meisterschaft.

      Allerdings kassierten sie in jedem ihrer letzten fünf Auswärtsspiele exakt ein Gegentor. Mit einem Tor unserer Wölfe ist definitiv zu rechnen. Bei voller Motivation der Madrilenen, welche ihre Saison nur durch die CL zu einem wirklichen Erfolg bringen können und bei 10 auswärtstoren in den letzten fünf Spielen, sind mindestens zwei Gegentore zu erwarten.

      Ich würde mit einem Sieg Reals zu 1 rechnen.

      Mein Tipp: 1:3
      Meine Hoffnung: 2:1

      1
    • Für einen, der nicht spielt, was bedeutet
      1×2: 25%/20%/55% ?

      0
    • Aktuelle Quoten bei BWIN sind 5.25/4.1/1.62 (Sieg W/U/S Real)

      0
    • @heinz

      Habe die Quoten schon in % umgerechnet.

      1×2: 25%/20%/55%

      1 = Heimsieg = 25%
      X = unentschieden = 20%
      2 = Auswärtssieg = 55%

      0
    • @Tanqueray: Schon klar. Ich bezog mich ja direkt auf die Frage und die Zahlen von Heinz (Wahrscheinlichkeitsanteile). Die veröffentlichten Quoten werden natürlich in der Form des „Quotienten“ dargestellt, abzüglich des Buchmachergewinns. Bei einem Wahrscheinlichkeitsanteil eines Sieges der Heimmannschaft von 25% und 10% Gewinnanteil des Buchmachers würde sich die ausgewiesene Quote wie folgt errechnen:
      100/25=4,0 („faire Quote“, weil der Buchmacher hier keinen Gewinn macht) -10% Gewinnanteil des Buchmachers=4,0-0,4=3,6 („reale Quote“). Die bei Heinz genannten Wahrscheinlichkeitsanteile würden als reale Quoten dann so ausgewiesen: 3,6 : 4,5 : 1,6.
      Ich hoffe, jetzt ist alles geklärt.

      0
  4. Nein, kein Verständnis für die GWA! Wo ist das Problem der Stadt, dem Verein und der Polizei einfach zusagen wie die Choreo abläuft?? Dieses und wahrscheinlich nächstes Jahr das letzte mal CL, wenns gut läuft sind wir erst über nächste CL Saison wieder dabei. Da kann man sich doch mal zusammen reißen und auf diese kinderkacke verzichten!!! Man man man da könnt ich echt aus rasten bei so was!
    :vfl:

    15
    • @Heinz: Bei Sportarten, wo es neben Sieg und Niederlage auch ein Unentschieden geben kann (Dreiwegs-Wette), kann zusätzlich zu Sieg (d.h. Niederlage für den Gegner) auch auf Unentschieden gewettet werden. Dies sind die 1×2 Wetten (1=Sieg Heimmannschaft/X=Unentschieden/ 2=Niederlage Gastmannschaft).
      Tanquerays Beispiel der 1×2-Wette: VfL Wolfsburg vs. Real Madrid bedeutet also: Der Wettanbieter schätzt einen Heimsieg des VfL mit 25% tiger Wahrscheinlichkeit ein. Dass beide Teams sich mit einem „Unentschieden“ trennen, wird mit 20%-tiger Wahrscheinlichkeit erwartet und dass Real gewinnt mit 55%-tiger Wahrscheinlichkeit. Die Summe der Wahrscheinlichkeiten ergibt immer 100% !

      0
    • Korrektur: In Zeile 4 muss es natürlich auch heißen:
      /2=Sieg Gastmannschaft.
      Sorry, passiert immer, wenn’s besonders schnell gehen soll.

      0
    • @Joan

      Die Summe der exakt umgerechneten Wahrscheinlichkeiten ergibt selbstverständlich niemals 100%, der Buchmacher will ja auch seine Brötchen verdienen…

      Die Summe ist 100% + x; x = vigorish
      I.d.R ~ 5%

      0
  5. Ich kann den ganzen Rummel ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Heute Abend ist ein absolutes Bonusspiel. Ich persönlich fieber Viel mehr auf den Samstag hin, da wird sich entscheiden ob man noch auf die Euro League schielen kann. Ich hoffe, dass sich dieses Highlight heute nicht negativ auf Samstag auswirkt. Darüber hinaus gehe ich immer in das Stadion um den VfL zu sehen. Ob der Gegner Real, Bayern oder Darmstadt heißt ist mir relativ egal. Wahrscheinlich ist mir Darmstadt sogar noch am Liebsten.
    Nichtsdestotrotz heute Abend : :vfl:

    11
  6. OT: anlässlich des wunderbaren Tages hier mein Eintracht Braunschweig Witz des Tages:

    Sagt der Manager von Eintracht Braunschweig zum Platzwart: gehe jetzt raus und wässere den Rasen.
    Antwortet der Platzwart: aber Chef, es regnet doch gerade in Strömen.
    Antwort des Managers: dann nimm halt einen Regenschirm mit.

    Überlege, ob ich bei der Quote nicht 10 Euro auf Sieg der Wölfe mit Tor von Julian setzen sollte…

    4
  7. Dass die Choreo abgesagt wurde, finde ich echt traurig. Da gibt es heute eine so große Bühne auf der wir uns positiv präsentieren können. Das Spiel wird von den öffentlich rechtlichen übertragen und viele Menschen werden das Spiel verfolgen. Wir wissen nicht wann der VfL jemals wieder im Viertelfinale der CL steht und dann wird die Choreo abgesagt, weil man sich nicht in die Karten schauen lassen will. Bei der CL gibt es besondere Regeln, auf deren Einhaltung der VfL auch verpflichtet ist. So kann ich das Absagen der Choreo nicht verstehen. Wirkt auf mich nur trotzig und kindisch. Also machen wir heute abend ordentlich krach und sorgen so für tolle Stimmung. :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    32
  8. Man weiß nicht, was im Hintergrund alles so ablief. Da ich einige Dinge weiß, was so in den letzten Jahren passiert ist, muss ich sagen: Ja, kann man so machen. Ist zwar schade, aber nützt nichts. :like:

    3
  9. Ricardo Rodriguez wird heute wahrscheinlich übermotiviert sein, weil er gegen seinen zukünftigen Arbeitgeber spielen wird :keks: :yoda:

    0
    • Dann würden wir von ihm ja mal wenigstens so etwas wie eine Leistung sehen und nicht nur die stille Teilhabe an einem Spiel.

      14
    • Spielen wir schon wieder gegen Bayern München? :lach:

      0
  10. Ich finde es auch sehr schade, das es keine Choreografie geben wird, gerade auf der großen Bühne, gerade beim ‚Spiel der Spiele‘, gerade weil uns ganz Fussball-Deutschland zusehen kann und wird und wir ebenfalls noch im Free-TV zu sehen sind.

    Hier könnte man heute zeigen:
    Schaut her, der VfL hat doch starke Anhänger !

    SCHADE!!!

    Ich hoffe auf ein starkes Spiel unserer Wölfe, egal wie es schlussendlich ausgeht, wir müssen uns ordentlich verkaufen!

    Ich werde gleich in Gütersloh losfahren und im Stadion mein BESTES geben, dann habe ich morgen wieder Frühdienst! (4:30h geht der Wecker) :top: :vfl: :yoda:

    Kommt heute alle in Grün-Weiss ins Stadion, bringt alle eure Fahnen und Schal’s mit, lasst uns ein Meer von GRÜN und WEISS erzeugen und unsere Mannschaft anfeuern!

    Forza VfL

    :vfl: Immer nur du :vfl:

    :vfl3: :vfl2: :vfl3:

    17
  11. Kriselt es sich nicht schon genug bei uns? Da muss jemand noch einen drauf setzen! Tolle Gelegenheit? Ärgerlich! Dumm!
    Und sehr schade um die verpasste Möglichkeit, sich mal wieder gut zu präsentieren. Wenn ich da so an Berlin denke…

    Na, jedenfalls wünsche ich mir ein – nee, zwei tolle Spiele, bei uns hinten dicht und vorne 2 Tore: Bas und Julian! ;) :vfl:

    2
  12. Peinlich sage ich nur. Und zwar für alle Beteiligten, egal ob Verein oder Fanclubs.

    Fußballdeutschland sieht heute zu. Jeder Verein bekommt dann eine Choreo hin, zur Not durch den Verein gesponsort. Und dieser Verein schafft es mit den Fans, eine geplante Choreo zu verhindern. Glückwunsch.

    Hat v.a. der Verein auch schon einmal darüber nachgedacht, wie das heute bzw. morgen in der Medienlandschaft wirkt? Es wird heißen, dass das Spiel für Wolfsburg nichts Besonderes war. Andere Zuschauer denken ebenso.

    Wieso sind denn so viele junge Leute Dortmundfans? Nicht nur wegen des Fußballs, sondern v.a. wegen der angeblichen gelben Wand usw. Es sieht einfach „cool“ aus.

    Sorry VfL – heute hast du schon vorher versagt. Und an die Fanclubs: Ihr habt versagt, weil ihr einen Schritt hättet gehen können.

    11
  13. Die ersten Infos zur Startelf sickern durch (oder auch nur Vermutungen):
    „Naldo soll gegen Real in der Startelf stehen. Kruse ebenso dabei.“ (Tweet von Thomas Hiete, #ohnegewähr)

    0
    • Erstmal abwarten, die WAZ spekuliert ja, dass Henrique in der Startelf steht, weil man auf Geschwindigkeit gehen will.

      Wenn es stimmen sollte, bin ich nicht begeistert davon (Naldo).

      0
  14. Also Real ist in der Social Media Welt auch Top. wie sie das Spiel zelebrieren (und uns vorstellen) ist ganz große Klasse. Wir tun wirklich nur das nötigste. Infos zu den PK’s etc. und das war es schon. Potenzial ist da, aber wir nutzen es nicht. Unser Marketing ist des Namens nicht würdig.

    2
  15. Ich hoffe doch sehr, dass alle Beteiligten im Sinne des Vereins wegen der Choreo auch jetzt noch das Gespräch mit den entsprechenden Personen suchen und versuchen die schon geplante Choreo durchzuziehen.

    1
    • Da bisher keine neuen Infos bekannt gegeben worden sind, wird es so bleiben. erwarten würde ich da nichts. Die Gräben sind schon Jahre ziemlich tief. So schnell, wäre ein Wunder. Und wer außer den Fans hat Interesse an einer Choreo? Der Verein? Das “Netzwerk“? Die sind doch alle viel zu weit weg, als die Interessen der Fans und Ultras wirklich zu reflektieren.

      2
    • Das Management der VfL-Fußball GmbH ist wirklich dämlich, sich diese Gelegenheit entgehen zu lassen.
      Armselig und ihr Geld nicht wert.

      0
    • Coprolalia under Control

      Irgendwie aber auch dämlich von Seiten der einen Gruppierung.

      1
  16. Henrique laut Kicker app in der startelf, Kruse raus.

    0
  17. Ich hab irrwitziger Weise ein gutes Gefühl, 1:0 durch Dost und falls er nicht spielt drückt Arnold den Ball nach einer Ecke über die Linie.

    Allen viel Spaß im Stadion!

    4
  18. Aufstellung Madrid:

    Navas – Danilo, Ramos, Pepe, Marcelo – Kroos, Casemiro, Modric – Bale, Benzema, Ronaldo

    0
  19. Unsere Mannschaftsaufstellung:

    Benaglio – Vieirinha, Naldo, Dante, RiRo – Guilavogui, Gustavo – Henrique, Arnold, Draxler – Schürrle

    Bank:

    Casteels – Schäfer, Ascues, Kruse, Dost, Träsch, Knoche

    3
  20. Coprolalia under Control

    Interessante Aufstellung. Henrique von Beginn wurde gefordert, wird vermutlich jetzt aber trotzdem falsch sein… Haha… Naja das Spiel wird für uns so oder so demoralisierend sein.

    3
    • Also ich finde es gut.
      Henrique scheint schnell und motiviert zu sein.
      Außerdem hat Kruse schon länger nicht mehr so gespielt, dass er einen Startelfeinsatz verdient hätte.

      Ob es uns heute viel weiterhilft, weiß ich allerdings nicht.

      3
  21. Heute setzt es was… Ich hoffe, dass es nicht zu überl für uns endet… Bin ehrlich… Alles unter einem 5:0 ist für mich OK.

    Und trotzdem…

    https://www.youtube.com/watch?v=jgopHWACUXs

    0
  22. Bruno in der Startelf? Geil!. Bei ihm sieht man wenigstens, dass er will. :vfl: Auf ein schönes Spiel. :yoda:

    5
  23. Ich weine… Ich tu es echt… Auch wenn wir ausscheiden sollten, dass ist mir schon genug

    9
  24. Baaaaaah Geilo. weiter so!

    0
  25. Henrique finde ich klasse

    29
  26. Coprolalia under Control

    Genial, egal wie es am Ende ausgeht, das ist jetzt auf alle Fälle mehr als alle erwartet haben und achtbar ist noch untertrieben. Jetzt ein3:0 und wir werden wohl niemals eine Trainer Diskussion haben im sommer

    2
    • Dann stellt sich die Frage: Warum diese zwei Gesichter? spinnen die? Aber nicht jetzt. weiter Daumen drücken. :like:

      2
  27. Der Schiedsrichter spielt besser als Schürrle :)

    1
  28. Sind wir nicht zu defensiv gerade? Der Schwung ist raus.

    0
  29. Pfeilschnell unsere Ordner :lach:

    26
  30. Coprolalia under Control

    :like: was freue ich mich auf die Presse morgen, vor allem auf die spanische…

    3
  31. Egal was war.
    Heute verneige ich mich ganz tief vor unseren Jungs und Dieter Hecking! :vfl3:

    Mehr Werbung für unseren Verein geht nicht.

    31
  32. Gratulation ans gesamte Team!
    Bruno wird uns noch ne Menge Freude bereiten!
    Man darf sich aber nicht täuschen lassen, das Spiel heute ist nicht mit der Liga zu vergleichen!
    Heute soll sich die Mannschaft zurecht feiern lassen!

    9
  33. Egal was jetzt geschrieben wird…ist mir egal ich bin stolz und lass mir durch nichts die laune vermiesen…ah halt bruno war klasse

    7
  34. Diesen VFL soll einer verstehen :lach:

    9
  35. VfLCorinthians

    Jaaaaaaaa unglaublich :vfl: :vfl: :vfl:
    Da hat man wieder gesehen, was man davon hat, uns zu unterschätzen!

    Natürlich wird es schwierig in Madrid, aber ganz ehrlich, kaum einer hat an sowas geglaubt!

    Ich hoffe die Mannschaft nihmt dieses Erfolgserlebnis in die Bundesliga.

    Nur zu den Leistungen:

    Bruno Henrique hat eine super Figur gemacht, den Ball vorne fest gemacht, so einen Typ Stürmer hätten wir schon vor ein paar Jahren gebraucht. Der Mann hat erst 2015 (!) sein erstes Profi-Spiel gemacht. Er scheint also noch sehr entwicklungsfähig zu sein. Bitte nächstes Mal auch ind er Startelf, bei der Leistung haben Kruse und Schürrle keine Stammplatzberechtigung.

    Naldo hat man es gar nicht angesehen, dass er sei mehr als einem Monat nicht dabei war, toll!

    Vierinha fande ich auch sehr gut.

    Und für mich der Mann des Abends: Dieter Hecking. Heute hat er gezeigt, dass er anders als von vielen Fans behauptet, inklusive mir in den letzten Wochen, sehr wohl Fußball auf höchsten Niveau Coachen kann. Er hat die Mannschaft taktisch perfekt eingestellt, was für mich heute Abend der Schlüssel zum Sieg war. Auch einen Spieler wie Bruno Henrique mit Null europäische Erfahrung gegen Real Madrid aufzustellen war sehr mutig.

    Geiler Fußballabend!! Bitte weiter so!! :knie: :vfl3:

    35
    • Die Verletzung von Benzema geht auf Naldos Kappe und wäre ein Elfmeter gewesen. Kurze Zeit später macht er unnötig einen Schritt nach vorne und dadurch die Mitte auf, Benzema wurde dort nur von Benaglio aufgehalten. „Hätte, hätte..“, aber man hat Naldo durchaus die fehlende Spielpraxis angemerkt.
      Dafür hat er in der Luft unglaublich seine Kopfballstärke gezeigt und Bälle gar nicht über ihn kommen lassen (wenn möglich).

      0
  36. Wahnsinn, das hätte ich nicht für möglich gehalten. Danke Wolfsburg. Warum bloß hat Henrique bisher nie so richtig spielen dürfen. Das war schon super, besser geht es nicht. Das ist die Schnelligkeit, die der VfL braucht.
    Also Dieter Hecking, bitte mehr Mut und auch Ascues ranlassen!

    14
  37. UNFASSBAR GEIL!!! :vfl3: :vfl2: :vfl: :vfl2: :vfl3: :de:

    Ich könnte heulen vor Freude! *schnief*

    Ganz stark gemacht von den Spielern, von den Trainern und natürlich auch von unseren Fans! Extra Lob an Vieirinha, der trotz herausgeschlagenen Zahn unbeeindruckt weiterspielt.

    Heute durften Wir das Wunder von Wolfsburg bestaunen und wie aus einzelnen Spieler eine legendäre Mannschaft wurde. Und ganz Europa hat gesehen warum Wir im Viertelfinale stehen. So verdient man sich Respekt!

    Im Rückspiel bitte genauso! :like:

    20
  38. Zu der Szene mit gelb für Arnold…. Wieso?
    Marcelo rammt ihn, lässt sich fallen und zettelt eine rudelbildung an. Dass ist doch dreifach gelb für ihn und nix für Arnold. Schwach vom Schiri. Auch dieser spielstil von Ronaldo, immer am heulen .

    15
    • Kann es sein, dass da nachträglich noch eine Entscheidung zu Marcelo kommt? War ja im Bild recht eindeutig, warum Arnold so reagiert hat.

      2
  39. Vorallem ist es davor eine klare Tätlichkeit von Marcelo. Aber wenn man es ins Halbfinale schaffen würde, würden die gelben Karten eh gelöscht werden oder? :)

    7
    • ich sag nur klasse Lob an alle Spieler vor allem an Bruno.

      2
    • Ja alle Gelben Karten werden im Halbfinale gelöscht, damit niemand im Finale fehlt. Die Sperren bleiben aber glaube ich bestehen.

      1
  40. Guardiola sagte diese Saison bei dem letzten duell „wir sehen uns diese Saison nochmal…“
    Jaaa , träumen ist erlaubt!

    2
  41. Man könnte sich denken man wird zum Narren gehalten von den Spielern wenn ich mir die Leistungen in der Liga anschaue im Vergleich zu diesem Spiel.

    Aber ist mir schnuppe.

    Was ein toller Abend!
    Was ein tolles Spiel!

    Diese Leistung reiht sich bei mir in den Top 3 Spielleistungen ein die der VfL jemals gezeigt hat, was am Gegner und dem Wettbewerb liegt und an der Einstellung des ganzen Teams am heutigen Abend!

    Ganz Ganz Toll!

    Ich will eigl niemandem ein Extralob statuieren, aber bei Bruno fällt’s halt extrem auf, weil er sich vorher noch nie zeigen konnte, er sein Startelfdebüt in Wolfsburg gibt, sein erstes CL-Spiel überhaupt! Er war heute das Ass im Ärmel! Ihn hatte sicherlich kein Scout von Real auf dem Schirm, inklusive Zidane!

    Was mir bei ihm zusätzlich auffiel : Er hat extrem viele Kopfballduelle gewonnen, vorwiegend gegen Marcelo, aber es schien mir so als hätte er eine enorme Sprungkraft, dazu noch die Schnelligkeit und einfach den Biss! Der will halt!

    Aber nein, heute waren alle super! Auch Schürrle, auch Dante, alle die zu oft kritisiert wurden.

    Ich hatte wirklich Gänsehaut bei der CL-Hymne! Es war kein Traum, da steht wirklich Madrid als Gegner auf dem Rasen und wir gewinnen verdient gegen sie! Wow!

    Wow!
    Wow!
    Wow!

    Und 3mal tief durchatmen!

    Mir ist egal wie das Rückspiel ausgeht.

    Klar. Im Bernabeu werden die zerfleischt werden.

    Und wenn nicht, ich kann auch wieder mit ’nem 2:0 leben, man muss sie ja nicht deklassieren. ;-)

    *zwick zwick*

    kein Traum! Geil! Gute Nacht! Immer Nur Du, VfL! :vfl:

    15
    • Das ist mir auch extrem aufgefallen. Sprungkraft wie ein Flummi. Ich hatte auch das gefühl das Benalio ihn im Laufe des Spiels bei langen Abstössen immer mehr gesucht hat, weil er halt so viele Kopfballduelle gewinnt. Das sah sehr stark aus von Henrique.

      2
  42. Komme gerade aus dem Stadion!

    Das war WAHNSINN!!! Das Spiel, die Stimmung…

    Danke an alle auf dem Platz, danke an alle auf den Rängen.

    Bitte heute keine Taktikanalysen, Spielzugdebatten oder sonstige Einwände. Morgen wieder.
    Lasst uns einfach feiern!!!

    Hab immer noch Gänsehaut…

    Wer hätte gedacht das der Ausflug nach Madrid keine sight-seeing-tour wird!!!

    Ich freu mich tierisch auf Bernabéu.

    Wir hatten keine Chance und haben sie genutzt.
    Prost!

    Gruß TE

    26
  43. Ein Wort: W A H N S I N N!!!

    Madrid war arrogant und überheblich, aber egal. Heute war Wolfsburg besser und hat hochverdient gewonnen. Schürrle muss das 3:0 sogar machen. Die Welt hat zugesehen, ich habe bei facebook Nachrichten aus Afrika und Mittelamerika. Das Spiel haben heute mehr Menschen gesehen als je zuvor ein VFl-Spiel gesehen haben. Klasse!

    Henrique erfrischend, Naldo weitgehend sicher.

    Danke. Es bleibt zwar die Frage, warum man nicht auch in der Liga einfach auf Konter spielt, aber gut… Heute nicht. Heute heißt es einfach nur genießen.

    15
  44. Wow, klasse, überragend! Das hätte ich nach der desolaten Leistung in Leverkusen niemals für möglich gehalten. Zwei Tore gegen Madrid und keine bekommen, unglaublich! Jetzt kann ich bestimmt nicht einschlafen…
    Was für eine tolle Stimmung in der Arena.
    Wieso hat Bruno heute eigentlich erst das erste Mal von Beginn an gespielt? Ein toller Spieler, wenn er mir auch zu oft fällt. Das ist jetzt aber erstmal nebensächlich. Wir legen gegen Mainz nach, holen ein Unentschieden in Madrid und dann buche ich Mailand.

    In diesem Sinne, gut Kick und eine gute Nacht!

    3
  45. Dieser Sieg tat nicht nur der Mannschaft und den Fans gut, sondern dem ganzen Verein. Super Stimmung und ein grandioses Ergebnis, ich bin stolz auf die Jungs. :vfl:

    4
  46. Man darf Spiele ja eigentlich nicht vergleichen…

    Aber:
    Hätten wir mit der Taktik gegen Leverkusen gewonnen?
    Ich meine ja.

    Ja, ist nicht vergleichbar. Wieviel Ballbesitz hatten wir heute? 30% ?
    Aber Konter können wir mit der Mannschaft. Ist das eine Taktik, die für die kommenden Spiele erfolgsversprechend ist?
    Ballbesitz können wir auch. Aber das hat bisher eher zu wenig Punkten geführt.
    Muss die Mannschaft da vielleicht umdenken?

    Nur so Gedanken…

    2
    • Wie du bereits sagst, sind die beiden Spiele überhaupt nicht vergleichbar. Gegen Leverkusen lag es in meinen Augen auch nicht an der Taktik, sondern einfach daran, dass wir beschissen gespielt haben. Das fing ja schon bei der Spieleröffnung an. Bälle konnten nicht genau gespielt oder gestoppt werden, usw.. Das war einfach unterirdisch. Heute war all das nicht zu sehen. Endgegengekommen ist uns heute auf jedenfall, dass uns Real kaum bei der Spieleröffnung gestört hat. Gegen Mainz werden wir zweikampfstechnisch wieder viel mehr gefordert werden, da bin ich mir 100% sicher. Einsatz, Einstellung, Teamgeist und Konzentration sind aber im Fußball einfach unabdingar. Und wenn du diese Tugenden nicht auf den Platz bekommst, dann verlierst du halt auch gegen ein realtiv schwaches Leverkusen 0:3. Mit dem System hatte das in meinen Augen gar nicht so viel zu tun. Wenn man die Bilder gegen Leverkusen anschaut, dann erkennt man ja an Heckings Grimaßen, dass er eher unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft war ;)

      1
    • 40%

      Denk mal darüber nach gegen wieviele Mannschaften in der Liga wir auf konter setzten können. ..

      2
    • Ja, das Problem mit den Kontern sehe ich auch.
      Wir scheinen mit der Mannschaft (Einsatz vorausgesetzt) eher gegen bessere Mannschaften eine Chance zu haben. Ballbesitz läuft nicht. Dafür fehlt ein KdB.

      wobei ich Henrique als absoluten Gewinn verbuche.

      6
  47. Heute war wieder mal das beste Beispiel dafür, dass hier im Blog viele die Situation viel zu dramatisch sehen. Wir haben keine qualitativ schlechte Mannschaft, genauso wenig, wie Trainer und Manager ihr Handwerk nicht beherrschen. Im Endeffekt können wir es wenn die Einstellung, der Teamgeist und die Konzentration da ist. Sonst kannst du Real nicht 2:0 schlagen.
    Es liegt denke ich hauptsächlich an der Mannschaft nun noch enger zusammenzurücken. Dann könnte es möglicherweise sogar im Saisonendspurt noch für Europa reichen.
    Ich denke Heckings Leistung kann heute nicht zu sehr gewürdigt werden. Die Mannschaft war nahezu perfekt auf Real eingestellt und hat es den Außnahmekönnern von Real über 90 Minuten extrem schwer gemacht zu Chancen zu kommen ohne ihre Gefährlichkeit einzubüßen. Das man gegen Real natürlich auch das nötige Quäntchen Glück benötigt ist ja völlig klar. Der Sieg ist aber absolut verdient in meinen Augen. Jetzt einfach mal genießen, am Wochenende kann man dann wieder die Köpfe rollen lassen ;)

    13
  48. Fast jedes Mal, wenn ich ein Wolfsburg Spiel live im Fernsehen oder über Internet sehe, verlieren sie. Heute war ich während des ganzen Spiels im Flieger.

    Gern geschehen! :D

    25
  49. Ich habe bei der Namensnennung vor dem Spiel genau drauf geachtet, was passierte als Dieter Hecking aufgerufen wurde.

    Alle haben applaudiert und die Nordkuve hat lauthals seinen Namen geschrien.

    Manchmal glaube ich, dass es nur ein paar Internet-Schlauberger große Stimmungswellen losbrechen wollen. In der breiten Öffentlichkeit wird bei weitem nicht so laut geschrien und der Kopf von gewissen Leuten gefordert, wie im Internet.

    Gewisse User wollen „Anführer“ spielen. Für diese User muss dieses Spiel schrecklich gewesen sein :) :yoda: :vfl: :vfl: :ninja:

    22
    • nein ganz und gar nicht!
      Ich würde mich freuen, wenn der VfL mit Hecking erfolgreich ist, nur habe ich eben diese Befürchtung, dass das nicht auf dauer passiert.
      Das „Schlauberger“ und „Anführer“ lasse ich mal unkommentiert……

      4
  50. Oh, das war so ein toller Abend. Ich bin so glücklich. Am meisten hat mich die Stimmung beeindruckt. Die Wolfsburger haben 90 Minuten durchgesungen. Die letzten 10 Minuten stand das ganze Stadion. Das hat mich an die letzten Spiele in der Meistersaison erinnert.

    Man sieht, auch wir können eine super Stimmung erzeugen. Es muss halt nur gut laufen :)

    Ich freue mich schon sehr auf das Rückspiel! :vfl:

    15
  51. Übrigens wurde die Verkaufsfrist für Tickets in Madrid bis Freitag verlängert!
    Falls es hier noch kurzentschlossene geben sollte!

    Wir können furchtbar stolz sein auf diese Leistung!

    3
  52. Lustig…

    7
  53. Die Menschen bei Twitter sind ja immer sehr kreativ :)

    8
  54. Nach der Karriere geht es ab nach Hollywood…

    11
  55. Ticketinformationen:

    Der Vorverkauf in Wolfsburg kann nach Rücksprache mit den Verantwortlichen aus Madrid verlängert werden. Bis einschließlich 08.04.16 können die Tickets daher weiter online erworben werden.

    https://tickets.vfl-wolfsburg.de/default.php?spl_id=834&profis=1

    2
  56. Whow, bin geflasht! Heute wurde deutlich, welches Potential in unserer Truppe steckt. Natürlich stellt sich die Frage, warum das im Liga-Alltag nicht klappt.

    Ich denke, jeder der selbst Fußball gespielt hat, kennt diese Situation. In solchen „Hammerspielen“ ist einfach eine ganz andere Einstellung und Spannung da. Das ist, als wenn man 20 Jahre mit der gleichen Frau zusammen ist und sich dann in eine heiße 20jährige verknallt. Da ist dann alles geil uns man schwebt (kickt) auf Wolke 7. Wahrscheinlich menschlich, wenn auch ärgerlich hinsichtlich der BuLi.

    Mann freue ich mich auf Montag, wenn es ab nach Madrid geht! Wir können das schaffen!
    :vfl3: :vfl2: :vfl3: :vfl2:

    0
  57. P.S.: Für die, die im Stadion waren: Auf ZDF kommt jetzt das Spiel noch einmal in voller Länge…

    0
    • Perfekt! Erst das unvergessliche Live-Erlebnis im Stadion und jetzt noch einmal ganz in Ruhe am TV! Ein herrlicher Tag!

      1
  58. Zurück aus dem Stadion und finde keine Ruhe.
    Was für ein Abend.
    In jeder Beziehung.
    Dafür geht man ins Stadion.
    Und: bwin hat mir Spaß gemacht: wir gewinnen und RiRo schießt ein Tor gab eine Quote von 1:21. habe 5 € darauf gesetzt (genauso wie auf – wir gewinnen und Julian schießt ein Tor und – wir gewinnen und Dost schießt ein Tor).
    Und: am Samstag geht mein Flieger nach Madrid: 3 Tage Zeit zum Vorglühen.

    2
  59. Und noch was: wen juckt jetzt noch das Kindergartenthema „Choreo“ ????
    Der VfL hat eine große Zuschauerschaft durch guten Fußball überzeugt. Ich hatte sehr viele Glückwünsche zur tollen Leistung der Wölfe auf meinem Handy. Von vielen Leuten, die den VfL normalerweise lächerlich finden.
    Also: wenn wir in Madrid ein Tor schießen, dann wird es schwer für Real…..
    Und noch was: wie Julian den Ball am Gegner vorbei bringt ist einfach eine Augenweide….
    Gute Nacht.

    8
    • Was wäre das erst ein Abend gewesen für den VfL, wenn auch noch eine erstklassige Choreo gelaufen wäre?

      0
  60. Frage an die Experten:
    Kann Marcelo nachträglich noch gesperrt werden? Der Schiri hat es ja nicht bewertet.

    1
    • Tendenziell ja. Der Tritt sah gezielt aus, für die Kopfnuss danach würde ich DVDs verschenken lassen: Monty Pythons Meisterwerk „Wunderbare Welt der Schwerkraft“. Können froh sein, dass Arnold nicht für das Rückspiel gesperrt fehlt. Das wäre ein Aufreger wert. Das gestern war ja eher Kategorie „unwürdig“.

      1
  61. Ich habe so gut wie nicht geschlafen.
    Dieses Spiel wird noch lange durch meine grünweiße Birne geistern. ;)
    Und jetzt fängt der Küchenpsychologe in mir an, unruhig zu werden.
    Hat weder was mit Taktik, System oder sonstigem Kram zu tun.
    Vielleicht hat es nach KdBs und Ivans Abgang einen Knacks in der Mannschaft gegeben.
    Vielleicht haben viele Spieler unbewusst die gesetzten Ziele abgehakt in dem Glauben, dass die Maschine und die Antriebswelle aus dem Sportflitzer VfL entfernt wurden.
    Vielleicht hat man deshalb immer zu früh aufgegeben.
    Und vielleicht wird jetzt, nach Real 1.0 und vor Real 2.0 ein Ruck durch alle gehen und wir sehen wieder einen ganz anderen VfL in der Liga.
    Vielleicht noch nicht so in Mainz, denn unsere Sensation hat Kraft gekostet.
    Vielleicht erkennen aber unsere tapferen Rasenbeglücker nun, dass sie doch zu den Spitzenteams der Liga gehören können. Auch ohne Kevin und Ivan.
    Draxler hat so viel Potential und Bruno könnte zum neuen Stern am BuLi-Himmel werden.
    Wenn es den beiden gelingt, den Rest der Mannschaft wieder mitzureissen, dann wird mir um unseren VfL nicht bange.
    Denn die Jungs könnens ja irgendwie doch.
    Und Dieter Hecking irgendwie ja auch. ;)

    Noch 1-2 Verstärkungen zur neuen Saison, dazu Didavi, da muss dann doch wieder was gehen.
    Übrigens heiße ich bis zum 1.Januar 2017 Kasimir.

    Warum?
    Ratet mal! :yeah:

    4
    • Ich habe genauso viel geschlafen wie Du und nicht mal hier im Zug gelingt es mir.
      Normalerweise habe ich Wechselklamotten dabei, aber die habe ich heute im Koffer gelassen und fahre in Stadionkluft zurück. :D

      Wir spielen übrigens nicht in Mainz, sondern in dem Stadion, in dem gestern Geschichte geschrieben wurde. Samstag, 18:30 Uhr… und ich hoffe wir nehmen
      den Schwung mit!! :keks:

      1
    • Ach ja, ist ja Heimspiel.
      Weiß gar nicht, warum das bei mir als Auswärtspiel in den Synapsen festhing.
      Egal, umso besser für uns.
      Dann mal gute Rückfahrt und lass ordentlich Wolfsburger Duft aus deinen Klamotten verströmen. :)

      0
  62. DerMannderKann

    Was ein unvergesslicher Abend! UNFASSBAR
    Die Manschaft, Trainer, Fans und alle im Verein sollen den Tag heute nochmal genießen und einfach mal Zeitungen und Internetseiten lesen. Darauf kann die Manschaft und der VErein stolz sein. Das Spiel war ein klasse Werbung für den VFL und für die Fans. BEssere Werbung geht nicht..
    Hoffentlich können die Jungs sich für Mainz neu fokussieren und eine ähnliche kämpferische Lesitung zeigen bevor es nächste Woche nach Madrid geht um die Sensation in gänze perfekt zu machen.
    Sowohl gegen Mainz und als auch im RS wird dies ein hartes Stück Arbeit.
    Nun kurz noch 2-3 Dinge zum Spiel:
    -DH: Gute Taktik gewählt. Hier komplett auf Schnelligkeit zu setzen bei den immer hochstehenden AV von Real war eine gute Idee. Hierfür sogar Bruno in die Startelf zustellen zeigt auch mal den mutigen DH, den andere (inkl. mir) teilweise vermissen.
    -Draxler: Für mich ein Erfolgsfaktor bei uns! Unfassbar wie technisch stark der Junge ist und welche Übersicht er hat. Ohne ihn gehts nicht
    -Bruno: Natürlich die Überraschung schlechthin!Der Junge könnte auch mit Usain Bolt um die Wette laufen. Der Junge ist für schnelles Konterspiel echt eine Waffe.
    -V8: Klasse Spiel von ihm! Vorne wie hinten eine echte Bank. Aus der Manschaft nicht wegzudenken.
    -Naldo: Unser Abwehrchef. Gott sei dank ist er zurück. Der Qualitätsunterschied zu Knoche ist enorm…
    -DB unser Kaptitän: Super gehalten, Durch ihn stand die Null am Ende! Sehr stark.

    So nun reicht aber..Es soll ja genossen werden. Wer dem spanischen mächtig sollte sich unbedingt mal die spanischen Zeitungen anschauen. Da hat man echt was zu lachen. Ich glaube die haben ein anderes Spiel gestern gesehen..

    :vfl: :vfl:

    3
  63. Warum konnte das in der Bundesliga diese Jahr nicht umgesetzt werden?
    Wir haben drei Anführer: Diego, Naldo, Luiz. Sie haben so gut wie nie zusammen gespielt. Es ist kein Zufall, dass die Leistung sprunghaft ansteigt, wenn alle da sind. Die neuen
    Stellenausschreibung: Innenverteidiger, Ende 20 mit Führungsqualitäten und guter Spieleröffnung (auch unter Druck) gesucht. Draxler und Arnold werden in Führungsrollen reinwachsen. Aber die Leistungen in der Liga sind absolut erklärbar.

    3
  64. unglaublich … der gestrige Abend hat mich irgendwie an den Rückrundenauftakt letztes Jahr gegen Bayern erinnert.

    Ohne positive Erwartungen zum Spiel, eigentlich keine Chance … und dann so ein Abend !!!! Nochmal: dat war REAL MADRID (und wirklich kein Traum) …. Waaaahnsinn … bin auch immer noch von der Stimmung angetan, die schon vorm Anpfiff unglaublich gut war.

    Klar, es gibt noch ein Rückspiel, aber dieses 2:0 kann uns keiner mehr nehmen!!! Ein Abend den ich auf eine Stufe mit dem 4:1 gegen Bayern und dem Pokalendspiel stelle … das wird noch lange haften bleiben.

    Wie hat nochmal Schalke vor zwei Jahren gegen Real gespielt? Wie hatten sich die Bayern daheim gegen Madrid vorführen lassen ???

    Da werden sich gestern aber mal so richtig viele geärgert Leute haben :lach:

    Tja, umso nachdenklicher macht es dann doch, wie wir uns in der Liga präsentieren
    :klatsch:

    Egal … das war richtig gut … freue mich jetzt sogar wieder auf das nächste Heimspiel gegen Mainz. So ein Abend kann richtig Kräfte frei setzen …
    :vfl3: :vfl2: :vfl3:

    1
  65. Achso … noch eine Frage: warum hat der Bruno eigentlich jetzt erst gespielt ???? Der hat ja fast jeden Zweikampf gewonnen, war mutig … richtig stark der Junge !!! Der macht Freude auf mehr … :like:

    7
  66. Der Wahnsinn hat einen Namen – VFL
    (habe mir das Spiel noch mal im TV angesehen)

    Es ist eigentlich schon alles gesagt worden (dann mach doch Schluss!), aber hier noch ein paar Gedanken von mir zum Spiel.

    Dieter Hecking hat die Mannschaft perfekt auf Real abgestimmt!
    Der Schlüssel war für mich das es uns gelungen ist Kroos und Modrić nahezu aus dem Spiel zu nehmen. Ronaldo musste sich am Schluss die Bälle aus der eigenen Hälfte holen!!

    Diego Benaglio – zweimal glänzend gehalten. Ich bemerkte die Tage ja schon das es wenn es um 1 zu 1 Situationen geht er für mich nach Neuer in der BL der beste Mann ist.

    Maxi Arnold – was für ein „Rotzlöffel“ !! Der hat einfach keinen Respekt vor Fußballgöttern.

    Bruno Henrique – das ist schon alles gesagt worden.

    Julian Draxler – der kann wirklich Fußball spielen!! (war 2-3 Mal ein bisschen zu eigensinnig, hat aber den Mut abzuschließen.)

    Andre Schürrle hat gezeigt das er pfeilschnell und brandgefährlich ist (wenn er noch das 3. Tor gemacht hätte – nicht auszudenken)

    Was bedeutet das für das Rüchspiel?

    Real bleibt der haushohe Favorit!!
    Wenn es uns aber gelingt in Bernabéu ein Tor zu schießen dann kann das was werden. 3 Tore kann Real „locker“ schießen aber ob sie auch 4 schaffen?

    5
  67. Was mir gut gefallen hat, waren die Bruuuuuuno Rufe der Nordkurve nach Henriques Auswechslung. Das klang toll und könnte so ein neuer Kult werden :)

    4
  68. @Heinz
    Bei einem 3:1 wären wir weiter !!

    0
  69. Verlängerung gibts es immer nur´, wenn das Hinspielergebnis für die andere Mannschaft wiederholt wird. Also 2:0 für Real. Bei 3:1 sind wir weiter.

    0
  70. Das Rückspiel wird eine ganz harte Nummer. Ich hoffe, dass es der VfL irgendwie schafft, ein frühes Gegentor zu verhindern, und es somit gelingt, die sicherlich zu erwartenden Startoffenive mit Wut im Bauch der „Galaktischen“ zu überstehen. Vielleicht sollte man in den ersten 15 Minuten selbst wie verrückt pressen und den Gegner versuchen, so zu überraschen. Ich denke jedenfalls, dass die Dramaturgie die Spiels ganz schnell zu Gunsten von Real kippen kann. In dieser Saison waren wir nach Gegentoren selten stabil. Sollte Real früh treffen, würde ich mein Geld auf den Favoriten setzen. Aber ich drücke natürlich beide Dauen für unsere Wölfe. Ein Tor muss her. Mal abwarten, ob Benezema im Rückspiel wieder spielen kann.

    4
    • Weiß man schon, was Benzema hat? Gegen wen spielt Real am we.?

      0
    • Real spielt gegen Eibar. Mal schauen, in wie weit beide Teams am Wochenende rotieren werden. Bei uns gehe ich mal von Dost, Träsch etc. von Anfang an aus.
      Das Spiel von Madrid werde ich mir am Samstag vor Ort schon einmal gönnen ;-)

      1
    • @vfl-fan: Benzema hat laut spanischen und franzoesischen Medienberichten nur eine Prellung und kann beim Rueckspiel dabei sein. Am Samstag hat Real ein Heimspiel gegen Eibar.

      0
  71. Moin Moin,

    kann mich mal bitte einer kneifen? Ist das gestern tatsächlich alles so passiert, war ich an diesem für den Verein und auch mich persönlich historischen Abend wirklich vor Ort im Stadion und habe mich heiser geschrien?
    Wenn ich hier so lese, und auch sonst im Netz die Kommentare in der Presse sehe, scheint das wohl wahr zu sein :vfl: Der VfL hat tatsächlich einen rausgehauen und 2:0 gegen Madrid gewonnen, ich kann es echt fassen!
    Meine Erwartungshaltung vor dem Spiel war zugegebenermaßen Null, nach den Auftritten der letzten Wochen konnte ich mich echt nicht denjenigen anschließen, die von einer – wenn auch sehr kleinen – Chance ausgingen. Unsere Wundertüte VfL hat mich gestern begeistert und mitgerissen, dafür vielen Dank! Dieses Spiel werde ich wohl nie vergessen…

    Und Danke Euch für die grandiose Stimmung, es hat einfach nur Spaß gemacht, dabei zu sein. Nach dem Spiel waren die Ränge nicht plötzlich halb leer, wie so oft, das fand ich super und zeigt wohl auch, dass allen sehr bewusst war, was die Mannschaft gerade vollbracht hatte. Das war wirklich ein würdiger Rahmen, den die Fans da durch ihre Unterstützung geschaffen haben :top:

    8
  72. Das war einfach unbeschreiblich! Ich sage danke an alle, die gestern im Stadion waren!! Danke!!!! So eine geile Stimmung. Ich bin so glücklich über dieses wunderbare Spiel und das ich dabei gewesen bin. Das war ein tolles Erlebnis. Die Nacht war für mich sehr kurz, aber das war es echt wert. Toll! :vfl: :vfl: :vfl:

    1
  73. Schade, dass Schürrle nicht das 3:0 gemacht hat. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass dieser Treffer fehlen wird. Tippe so auf ein 4:1 im Rückspiel für Real.

    Aber es bliebe trotzdem ein Ausrufezeichen. Ich hoffe nur nicht, dass die Verantwortlichen jetzt wieder komische Rechnungen anstellen. Von wegen: Weniger Geld bringt trotzdem „Erfolg“…

    1
  74. Für alle, die Stadion waren, war das gestern sicherlich ein bewegendes Erlebnis. Für mich war das vergleichbar mit dem Bremen-Spiel im Meisterschaftsjahr. Man hat minutenlang die Sensation vor Augen und schwankt emotional zwischen unbändiger Freude und Unglauben über das, was man gerade miterlebt. Einen Tag später denkt man schon wieder über die Chancen im Rückspiel nach, ob auch die noch größere Sensation glücken kann.
    Mir ist das aber fast egal, weil mit dem Erreichten meine Erwartungen weit übertroffen sind. Und mich interessiert im Moment schon wieder mehr, wie ich die unterschiedlichen Gesichter des VfL auf eine Reihe kriege. Ich habe keine Erklärung dafür, wie die Mannschaft, die in vielen BL-Spielen keine Mannschaft war, der Über-Mannschaft aus Madrid so motiviert, konzentriert und mannschaftlich diszipliniert den Zahn gezogen hat. Und ich habe auch keine Erklärung dafür, wie diese Mannschaft, die in vielen BL-Spielen, das vermutete Spielkonzept des Trainers in die Tonne getreten hat, gestern so aufgetreten ist, dass selbst ich das ihrer Spielweise unterliegende Trainer-Konzept erkannt zu haben meine.
    Vielleicht werden jetzt einige Heckinger-Kritiker, die ihm immer wieder taktische Defizite und falsche Aufstellungen vorgeworfen haben, etwas nachdenklicher über die Substanz und Berechtigung ihrer Kritik. Aber auch die sportliche Leitung hat sicherlich Grund, darüber nachzudenken, woran es liegt, dass sich die Mannschaft fast saisonübergreifend diese zwei Gesichter leistet: ein, wie es in vielen Pressekommentaren genannt wurde, lethargisches Alltagsgesicht und ein CL-Feiertagsgesicht, wo man zumeist die Fähigkeiten zeigt, die anscheinend doch in der Mannschaft stecken. Es ist primär also nicht über einen Trainerwechsel nachzudenken, sondern über die Ursachen dieses Mentalitätswandels der Mannschaft. Ich würde mir als sportliche Leitung also dringendst den Kopf darüber zerbrechen, wie man es hinbekommt, der Mannschaft klar zu machen, dass sie in der Pflicht steht, ihr Können auch im BL-Alltag abzurufen. Die nächste Gelegenheit dazu ist ja schon am Samstag. Das dürfte die allerletzte Gelegenheit sein, sich die Chance auf eine Beteiligung an einem europäischen Wettbewerb auch in der nächsten Saison offen zu halten.
    Wenn die Mannschaft sich die wahnsinnige Stadion-Atmosphäre und die Begeisterung von gestern bewusst macht, kann ich mir nicht vorstellen, dass man sich gegen Mainz nicht zur gleichen Leistungsbereitschaft motiviert wie gegen Madrid.

    7
    • VfLCorinthians

      Bei aller Freude muss ich sagen, ich fände es höchst unprofessionell wenn es sich herausstellen sollte dass die Spieler nur in der CL motiviert sind. Werden wir ja am Wochenende sehen. Ich glaube aber es liegt auch daran, dass wir in der CL oft unterschätzt werden, gegen hochstehende Mannschaften spielen wir deutlich besser, die Außenseiterrolle liegt uns einfach. Wenn wir dazu noch Kontern könnten, stünden wir auch in der Liga ganz wo anders. Vielleicht kann Bruno Henrique mit seiner Schnelligkeit da weiter helfen, Draxler kann eigentlich auch kontern.

      2
  75. Interessanter Satz gestern von Allofs:

    “Wir wollen wieder in die CL und dafür werden wir die Mannschaft stärker machen müssen“

    na dann mal los. :vfl:

    12
    • Der Satz davor war viel interessanter, bzw. wichtiger. Er hat ohne Schnörkel das erste Mal zugegeben, dass man zwei starke Spieler abgegeben hat und die Qualität jetzt fehlt.

      Im Zusammenhang mit Deinem Satz ist das mal eine Ansage.

      8
    • DerMannderKann

      Aber diese Erkenntnis hätte KA auch schon im Winter feststellen können bzw. müssen..

      1
  76. Das war schon Klasse gestern !!
    Nicht auszudenken was wir mit Benfica angestellt hätten :lach:
    1 Tor in Madrid und dann…ach das wäre was :vfl:
    CL können die Jungs ohne Zweifel

    4
    • Ich lese ja zu gerne diese Übersetzungen der spanischen und italienischen Presse. Diese bildhafte Sprache ist einfach zu schön…

      0
    • Ja, ich auch. Den Satz fand ich noch am schönsten:
      „Die Deutschen wuchsen über sich hinaus im Takt ihres besten Fußballers, eines Zehners aus Seide mit elegantem Laufstil.“

      0
  77. Ich sehe gerade die Wiederholung auf Sky. Ich frage mal frei nach Trapatoni: „Was erlauben Janssen?“

    Der Sky-EXPERTE!!! tippt 1:3 und nachdem der VfL zur Pause mit 2:0 führt, kaum Einsicht des „EXPERTEN“. Der Oberknaller ist seine(!) Bewertung des Elfmeters: „Ganz klar KEIN Elfmeter.“ Was für ein Vollidiot!! Mag ja sein, dass er EXPERTE für Sky ist, für Fußball gibt es sicher andere und bessere EXPERTEN.

    Wenn Ex-Profis einen Verein nicht leiden mögen, dann sollen sie entweder wegbleiben, sich moderat äußern oder wenigstens ihre falsche EXPERTEN-Meinung eingestehen. Aber jetzt erfreue ich mich erstmal wieder an der zweiten Halbzeit. :D

    14
    • Tatsache ist, dass der Begriff „Experte“ in Deutschland nicht geschützt ist. Jeder kann sich also Experte nennen ohne in irgend einer Art rechtliche Folgen befürchten zu müssen.
      So etwas unterstreicht das nochmals.

      PS: Was für ein Spiel. Super Spiel unser Mannschaft besonders Bruno :top:

      edit/admin: geschrieben um 16 Uhr , Neuuser freigeschaltet, herzlich willkommen.

      1
  78. Ich habe gerade die Kommentare der ausländischen Presse gelesen. Besonders gut gefällt mir: „Diese bescheidene deutsche Mannschaft haut Real weg. Nicht einmal der optimistischste Wolfsburg Fan hätte davon geträumt“ (El Munde Deporti) oder auch „Schock für die Champions League: Wolfsburg ist nicht nur zum Händeschütteln und für Autogramme gekommen“ (Daily Mirror).
    Das war eine richtig gute Leistung gestern. Die Spieler waren hoch konzentriert und kämpferisch. Fast alle haben ihre beste Leistung gezeigt und die Defensive war richtig gut. Besonders Vieirinha und Guilavogui fand ich stark. Natürlich fand ich auch Henrique gut. Ihn sehen wir jetzt vielleicht öfter. Vielleicht hat er die Zeit einfach gebraucht.
    Die Nordkurve war auch stark. Mir hat der Einstieg gut gefallen, er hat es den anderen im Stadion leicht gemacht, gleich richtig einzusteigen. Toll!
    Wenn wir jetzt noch Mainz am Samstag schlagen, wäre das klasse. :vfl: :vfl:

    5
  79. Tja von einigen wurde Henrique ja schon bei seinem Wechsel als Fehleinkauf abgestempelt. ;)

    Schöne Aussage von Henrique: „Ich habe hart gearbeitet, um in der Startelf zu stehen. Ich bin im Winter aus Brasilien gekommen und spiele jetzt gegen Real Madrid – darüber freue ich mich sehr. Die Mannschaft hat mich super unterstützt und ich habe versucht, meine beste Leistung auf den Platz zu bringen.“

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/ein-gluecksgriff-42278.html

    7
  80. Ich wundere mich gerade ueber die Auswertung der UEFA: 4 Spieler des VfL im Team of the Week (Arnold, RiRo, Dante, Benaglio) – aber nicht Bruno Henrique (siehe https://twitter.com/UEFAcom_de). Draxler steht ausserdem als Spieler der Woche zur Auswahl (mit Ibra, Suarez, Vidal) – obwohl er nicht im Team of the Week ist.
    Auf jeden Fall sehr stark!!!

    0
  81. Zu Bruno Henrique: mein Sitznachbar hackte, als er die Aufstellung hörte auf Hecking rum (unmöööglich, wie kann man soooo einen in sooooo einem Spiel bringen, das geht doch gar nicht…) und später: warum hat Hecking den nicht eher gebracht.
    Mir gefiel das offensive UND defensive Spiel von Bruno genau so gut wie allen anderen hier.
    Aber:
    wenn er noch lernt, aufs Tor zu schießen (und nicht zu kullern oder zu löffeln) und seine Kopfbälle aufs Tor eine gewisse Mindestgeschwindigkeit haben, DANN hat unsere unfähige Scoutingabteilung einen großen Transfer getätigt. Halte das nicht für ausgeschlossen…
    Und ich freu mich so auf das Spiel am Dienstag, da ist mir im Moment jede inhaltliche Diskussion (warum nicht immer so, Hecking also doch toll, Allofs auch, und bald fett nachlegen mit den Einkäufen….) jetzt erst mal zu viel.

    Fußball ist einfach großartig.

    PS: was ich doch loswerden muss: wenn ich sehe, wie Julian sich den Ball am Gegner vorbei vorlegt, dann wird mir ganz warm ums Herz. Was für ein Fußballer. Und: der wird noch besser…..
    Traumtransfer. Danke Klaus Allofs.

    18
  82. Noch ein Gedanke zum gestrigen Abend und seinen möglichen Auswirkungen:
    selbst der größte Sturkopf und Winterkorngegner bei VW muss nach gestern Abend konstatieren:

    Das Engagement des Konzerns beim VfL Wolfsburg lohnt sich für die Marke VW.

    Mehr positive Werbung als gestern Abend geht kaum.

    Das Engagement ist also nicht als privates Hobby eines „fußballverrückten“ Vorstandsvorsitzenden zu betrachten, sondern – wenn es mit Augenmaß und strategischem Verstand betrieben wird – eine sinnvolle Maßnahme im Marketingbaukasten von VW.

    18
    • Dein Wort in Gottes Ohr. Ich hoffe, Allofs kann die Mannschaft so verstärken, wie er es sich vorstellt. Ohne Einschnitte!.

      Endlich Bruno in der Startelf. Hat viel zu lange gedauert, aber vieleicht genau der richtige Moment, wer weiß.

      Ob wir Samstag wieder das böse Gesicht sehen? Ich verstehe die Mannschaft da nicht. das ist doch schon Arbeitsverweigerung. :yoda:

      0
    • Arbeitsverweigerung ist aber ein hartes Wort, weiter oben fand ich einige plausiblere Erklärungen!

      Z.B. schrieb einer oben was von drei Anführern Naldo,Gustavo, Benaglio die in dieser Saison nicht oft zusammen auf dem Platz waren. Die ersteren brauchen wir auf jeden Fall für eine stabile Defensive. Zusätzlich muss von Arnold und Guilavogui immer einer die Verbindung zum offensiven Mittelfeld herstellen, denn nur wenn Draxler richtig offensiv spielen kann, kann er seine Fähigkeiten richtig entfalten.

      Unsere Mittel scheinen auch sehr bescheiden zu sein gegen tiefstehende Teams, während hochstehende durch unsere Konterqualität verwundbar sind, war ein weiterer logischer Ansatz.

      Konzentration und 100% Einsatzwillen im Tagesgeschäft sind ein weiterer Punkt.

      4
  83. Aufhänger Spielverlagerung.de: “ Hecking coacht Zidane aus“

    Zusammengefasst:

    Defensiv: extrem flach und breit, prinzipiell ohne Stürmer. Dabei hoch stehend, gegen ende nicht mehr, der Kräfte geschuldet.

    Offensiv: schnelle Flügeldurchbrüche nach ballgewinn über Draxler und henrique, bei Ballbesitz stets der Versuch Reals gutes Pressing zu Umspielen.

    Real: schlecht eingestellt, gutes Pressing aber schwache Rückwärtsbewegung. Keine passenden Anpassungen. „Auf freilos gehofft und blind in dir Niederlage gelaufen“.
    Positiv herrausgestochen: Arnold, henrique

    Zu Arnold muss ich nichts mehr sagen, jeder weiß dass ich sein größter Fan bin. Aber henrique, ich glaube meine sitznachbarn waren schon genervt ob der Lobhudelei:

    -Antritt/Geschwindigkeit
    -Atletik (auch Sprungkraft)
    -Beweglichkeit
    -Dribbelstark
    -Spielintelligent
    -bissig/giftig
    -Olic-mentalität

    Hab mich sehr gefreut dass die Arena dass genauso gesehen hat und seinen Namen bei seinem ersten Spiel von Beginn (gegen Real!) Skandierten. Was für ein Erlebnis für dem jungen!

    11
  84. Ist eigentlich noch jemanden aufgefallen, dass Schürrle in unserem offensiv Quartett gegenüber Draxler, Arnold und henrique wirklich stark abgefallen ist? Die drei haben wunderbar harmoniert, sobald Schürrle involviert wurde war es das meistens. Nicht ohne Grund waren beinahe alle gefährlichen Kombinationen ohne seine Beteiligung. Gerannt ist er natürlich und hat Lücken gerissen. Ich hätte mir so sehr Bas als Kontrapunkt gestern gewünscht, hat aber wohl nicht für eine Einwechslung gereicht.

    Nicht falsch verstehen, es mag auch einfach die falsche Position für ihn sein.

    3
    • Beachte seine Gegenspieler von gestern. Allein gegen Pepe und Ramos…nicht angenehm

      10
    • Klar, mir ist das auch aufgefallen. Was immer deutlicher wird, Schürrle hat auch gar nicht den Körper für einen guten Stürmer. In vielen Zweikämpfen oder Laufduellen kann man zu leicht abdrängen. Zudem finde ich ihn nicht sonderlich schnell. Die Abwehr von Real schien ihn häufig mit relativ geringem Kraft- und Laufaufwand stellen zu können.

      Allerdings finde ich, dass Dost keinen Deut besser ist. Eher im Gegenteil.

      Wir sind uns doch alle einig, wir brauchen einen neuen Stürmer.

      1
    • Meiner Meinung nach hätte Dost gestern hervorragend funktioniert.

      1
    • DerMannderKann

      @Tanqueray: Dost hätte gestern sicherlich super gepasst. Ich bin mir auch sicher das er Rückspiel gegen Real die Chance bekommt und er sehr wichtig werden kann in diesem Spiel..
      Zu AS, es sah teilweise wieder sehr unglücklich aus, aber man muss festhalten dass er extrem viel Meter gemacht auch als erster Mann der defensive. Gegen Ende ist er sogar nochmal richtig in den Sprint gegangen. Konditionell auch verbessert aus meienr Sicht als zu Beginn der RR.

      3
    • Schürrle war gestern schlicht dafür die Passwege für Ramos und Pepe zu zustellen.
      Konditionell stark ist er und hat einen guten Antritt + Geschwindigkeit, sowie den Willen diese Wege zu gehen.

      Dost hätte allein durch fehlende Kondition dieser Aufgabe nicht gerecht werden können.

      8
  85. Ich fand Schürrle auch am schwächsten. Zu Beginn hatte er schon einige gute Szenen, ist viel gerannt, aber das 3:0 hätte er eigentlich machen müssen. Die anderen Spieler hatten aber auch einen Sahnetag. Da passte eigentlich alles. Draxler zuzusehen machte schon spaß und der Einsatz von den Spielern war sehr gut. Ich denke alle haben von dem Spiel profitiert und Schürrle nimmt auch was positives mit und wird sich weiter steigern. Am besten schon Samstag.

    3
  86. Ich bin der Meinung, dass in Madrid Draxler, Arnold und Henrique in einem 4-3-3 den offensiven Part übernehmen sollten. Mit Henrique ist endlich ein weiterer schneller Mann dabei. Die Überraschung war wirklich gelungen. Das war gut, D. Hecking. Warum nur nicht schon früher? Für das Rückspiel würde ich Ascues zwischen Guilavogui und Gustavo schieben, um in Madrid die IV zusätzlich zu unterstützen und auch einen guten Pass auf unsere schnellen Leute bringen zu können. Das wäre eine gute Defensivpower, wenn man von der IV Druck wegnehmen könnte. Was hält Taktik-Guru Tanqueray davon? Die Außenverteiiger können gut nach vorn und Draxler und Henrique können auch rückwärts arbeiten. Das könnte die nächste Überraschung für Real sein, zumindest in der Theorie?

    0
    • „Die Überraschung war wirklich gelungen. Das war gut, D. Hecking. Warum nur nicht schon früher? “

      Dann wärs ja keine Überraschung mehr gewesen. ;)

      Der Junge ist ja erst seit dem Winter da. Das braucht dann doch schon etwas Zeit, bis so ein Brasi sich akklimatisiert hat.
      Jetzt scheint die Zeit reif für ihn zu sein.
      Der macht unheimlich Bock auf mehr. :top:

      12
    • Das erscheint logisch!

      Ich würde Naldo nach seiner aktiven Zeit gern als VfL-Scout für Lateinamerika sehen wollen. Das könnte sich vielleicht lohnen.

      1
    • Jau, Naldos Dienst sollte man sich nach seiner aktiven Zeit unbedingt für den VfL sichern.
      Ich glaub, die Bremer beissen sich insgeheim immer noch in den Poppes, ihn ziehen gelassen zu haben.
      Da muss man auch nochmal den Felix loben, hier den Mut für’s Risiko gehabt zu haben.
      Gestern war er wieder eine Insel der Sicherheit.
      Im Gegensatz zu Professor Hastig, der immer für nen Bock gut ist.
      Hat man sofort gemerkt, dass good old Naldo back is. :)

      7
    • Vieleicht Naldo als Dolmetscher: :vfl:

      „Ich habe hart gearbeitet, um eine Möglichkeit in der Startelf zu erhalten. Als ich erfahren habe, dass ich spiele, war die Vorfreude sehr groß. Ich komme aus Brasilien und stehe dann gegen Real Madrid auf dem Platz, das ist etwas ganz Besonderes“, ließ Henrique über sein Sprachrohr Naldo ausrichten.

      Sein größerer Landsmann gab in der Mixed Zone den Übersetzer und hatte sichtlich Spaß daran. Henrique selbst aber wirkte genauso ruhig und gelassen wie auf dem Platz. Als hätte er gerade einen Routine-Einsatz hinter sich gebracht, kein Grund zur Aufregung.

      Nachbericht zum VfL-Sieg über Real: Glückwunsch, Dieter Hecking!

      Auf die Frage, ob er keine Angst hatte vor Ronaldo, Bale oder Benzema, erwiderte er mit einer selbstverständlichen Leichtigkeit: „Angst hatte ich keine. Es ist klar, dass diese Topspieler gefährlich sind. Ich habe aber so viel Unterstützung von der Mannschaft erhalten und einfach versucht, meine Leistung auf den Platz zu bringen.“

      4
    • Es wäre natürlich Wahnsinn, die aufgegangene Taktik mit der tiefen und breiten Staffelung in Madrid über den Haufen zu werfen – auch wenn Zidane sich diesmal darauf einstellen kann. Ob sein Gegenmittel fruchtet bleibt abzuwarten, umstellen kann man immer noch.

      In diesem Sinne dürfte man dein 4-3-3 niemals als 4-3-3 spielen, sondern eher als 4-5-1, so wie du es angedeutet hast. Du hast offen gelassen, welcher Stürmer wo spielt. Bei diesem Personal müsste Arnold im Zentrum stehen, Fixpunkt unseres Sieges waren unsere schnellen und dribbelstarken Aussen, in Person von Henrique und Draxler.

      Man darf aber Arnolds strategischen Wert im Mittelfeld nicht unterschätzen. Die Spielverlagerung hat nicht umsonst Arnolds Pressing von der Acht in höchsten Tönen gelobt. Auch ist er es, der Ballgewinne im Zentrum erst wertvoll macht, mit Ballbehauptung, Pressing-resistenz, übersicht und vertikal angesetzten Dribblings mit Tempo. Wer soll das in deiner Formation übernehmen?

      Es könnte demzufolge passieren, dass wir zwar mit der dreifach-Sechs mehr physische Präsenz haben um die Angriffe abzublocken, dafür den Ball öfter direkt wieder verlieren. Ein solches Einschnüren seitens Reals und speziell Ballverluste – bester Spielmacher des Gegners – sollten unbedingt vermieden werden. Deshalb würde ich deine auf den ersten Blick gar nicht schlechte Idee als zu riskant einschätzen.

      Ich würde es exakt mit gleicher Ausrichtung und mit Kruse statt Schürrle oder – wenn fit – Bas versuchen.
      Kruse würde ein änhliches Spiel wie Schürrle aufziehen, aber vielleicht besser. Darüber hinaus traue ich ihm gute Schnittstellenpässe auf die Aussen zu.
      Bas‘ tiefe suchendes Direktspiel im Verbund mit seinen Knipser-Qualitäten sind tödlich für so hoch stehende Abwehrketten – siehe das 4:1 gegen Bayern.
      Ich bin der Meinung, speziell beim Konterspiel ist mindestens ein Spieler, der den Ball gar nicht haben will durchaus förderlich, so lange die anderen anders ticken (Draxler, Arnold, Henrique). Der Vorteil ist in der generellen Synergie der Akteure zu suchen. Dost ist hierbei vorerst Synergist für seine Mitspieler, indem er ihnen durch eigenen Verzicht mehr Raum für Aktionen lässt und uneigennützig spielt und wird letztendlich zum Nutznießer wenn er durch diese in Abschlusspositionen angespielt wird. Es ist einfach so, das Spieler wir Draxler ihre Mitspieler gerne als Statisten, als Dummies einsetzen, von welchem der Ball wie ein Flummi zurückspringt. Man schaue sich eine Zusammenfassung der Messi-Tore an. Messi dribbelt, Doppelpass, dribbelt, Doppelpass, Tor. In diesem Sinne können Spieler, welche gezwungenermaßen Ein-Kontakt Spielen durchaus ihren Wert haben. Bei Barca ist ein ähnlicher Effekt mit Busquets im Mittelfeld gegeben.

      3
  87. Ich habe in der VfL App gelesen, dass es am Samstag ab 15.00 Uhr eine Bühne mit buntem Rahmenprogramm vor dem Nordkurvenbereich geben soll. Steht das im Zusammenhang mit der Fandemo, die ebenfalls vor dem Spiel gegen Mainz stattfinden sollte? Weißt da jemand mehr? Danke im Voraus.

    0
    • Da gibt es keinerlei Verbindung!
      In den regelmäßigen Gesprächen zwischen VfL und Supporters war auch das Stadionumfeld ein Thema. Um es kurz zu fassen: Betonwüste ist Scheisse, Bratwurst, Bier und Mucke kommt bestimmt besser an!

      0
  88. Ein wenig Statistik zum Mutmachen: Laut AS steht eine Mannschaft, die 2:0 im Hinspiel siegt, zu 83% in der naechsten Runde.
    Marca (http://www.marca.com/futbol/real-madrid/2016/04/07/57058cf4268e3e382d8b45cf.html) stellt ausserdem dar, dass es Real das letzte Mal vor 14 Jahren gelungen ist, sich trotz einer Auswaertsniederlage zu qualifizieren (damals gegen Bayern). Seitdem ist Real an Rom, Lyon, Bayern, Dortmund und Juventus gescheitert.
    Also, einfach fest daran glauben!!!

    3
  89. VfLCorinthians

    Habe gerade bei TM.de gelesen, dass Edin Dzeko bei Roma unzufrieden sein soll. Er ist allerdings als 30-jähriger immer noch 15 Mio. wert. Könnte man den nicht erstmal ausleihen, und später dann für weniger Geld verpflichten? (Weil alter) Das einzige Problem wären wahrscheinlich irgendwelche englische Klubs, die bereit sind, 17 Mio. für einen 30 Jährigen raus zu hauen….

    http://www.transfermarkt.de/bericht-west-ham-an-dzeko-dran-bdquo-schwer-auf-der-bank-zu-sitzen-ldquo-/view/news/231708

    3
    • Ich würde mir so eine Übergangslösung auch wünschen.
      Bremen machts ja gerade vor mit Pizarro.
      Dzeko wäre aber bestimmt noch 3-4 Jahre mit hohem Niveau zu gebrauchen.

      In der Zeit sollte sich dann ein Putaro weiter entwickeln und sich zeigen oder eben eine weitere Neuverpflichtung die den Sprung dann schafft.

      Rückennummer 9 ist ja auch wieder frei :like:

      6
    • VfLCorinthians

      Wir haben ja auch noch Osimhen, der noch vielversprechender zu sein scheint. Verpflichtet man einen Embolo bremst man diese jungen Spieler ab, mal davon abgesehen dass er in der Ablöse deutlich teurer wäre.

      0
    • Man muss beim Sturm sehen, was nächstes Jahr geplant wird. Meine Theorie ist, dass wenn Hecking Trainer bleiben sollte (und Kruse nicht aus Marketing-Gründen abgesägt wird) unser Stammsturm Kruse-Didavi lauten wird und Schürrle(?)/Henrique den Didavi-Ersatz und Putaro/Osimhen den Kruse Ersatz geben werden, wobei erstere gleichfalls auf den Flügeln eine Planstelle belegen.

      In diesem Fall würde ich eher mit einer größeren RA-Lösung rechnen als mit einer ST-Lösung, wobei Embolo prinzipiell noch immer DER Spieler sein dürfte: Er kann RA und ST spielen und soll recht bullig sein sodass er auch gut die längeren Bälle und Seitenwechsel verarbeiten kann, sowie einrücken kann und Flexibilität ins Spiel bringt.

      Ebenfalls denke ich, dass mittelfristig mit der jetzigen Planung eher auf eine flexiblere Offensivreihe gesetzt wird und höchstens klassischere MS der höchsten Stufe kommen dürften und ansonsten andere Spielertypen im Visier sind.

      0
    • VfLCorinthians

      Wo hast du gelesen dass Embolo billig sein soll? Er wird mindestens 20 Mio. kosten.

      0
    • Schlechter Satzbau meinerseits, ich meinte dass Embolo besagte große RA-Lösung wäre und gleichzeitig im Sturm einspringen könnte.

      2
    • Es lag wohl weniger am Satzbau. Du hast „bullig“ geschrieben und „billig“ wurde gelesen. Kann passieren. ;)

      1
  90. RiRo’s Vater hat sich zu einem moeglichen Transfer geaeussert: http://futbol.as.com/futbol/2016/04/07/champions/1460041792_058558.html
    Er berichtet, dass er mit Florentino Perez und Butragueno gesprochen hat: „Wir redeten aber nicht viel ueber Fussball.“ Soso…

    0
    • Also an RiRo’s Stelle, würde ich mir stark überlegen, nach Madrid zu wechseln. :krampus:

      0
    • Riros Manager ist momentan bei ihm
      Wie zufällig dass er gerade in dieser Zeit wo Verantwortliche von Real in Wolfsburg weilten, er ebenfalls da ist

      0
    • VfLCorinthians

      Ich denke es ist an der Zeit, RiRo ziehen zu lassen. Er ist schon 4 Jahre bei uns, und hat seinen Dienst erwiesen. Da der Spieler eh weg möchte, sollten wir ihn verkaufen, solange er noch jung ist, um eine möglichst hohe Ablöse wegen des Talent-bonus zu kassieren. Er war ja auch zuletzt nicht mehr so stark, wie noch vor 2 Jahren, wo er schon fast der wichtigste Spieler im Kader war.

      7
    • VfLCorinthians

      Vielleicht hat Allofs in Hector auch schon einen Ersatz gefunden? Wichtig um Rodriguez ersetzen zu können wäre eine Teilnahme an der EL, wenn das nicht gegeben sein sollte würde ich den Transfer erstmal auf den nächsten Sommer verschieben.

      0
    • Ich hoffe, dass man sich diesmal frühzeitig mit einem möglichen Abgang beschäftigt und an entsprechenden Alternativen arbeitet. Ich weiß nicht ob die Klausel frühzeitige Fristen besitzt, jedoch wäre auch bei Verstreichen ein Abgang nicht ausgeschlossen.

      Entscheidend ist für mich dann jedoch weniger die wirkliche Klasse eines Ersatzes (gerade auf den AV sind Spieler der Klasse eines fitten Rodriguez nur trainier- und nicht kaufbar), sondern deren Spielertyp: Ein neuer Techniker wie RiRo/Vieirinha oder ein Läufer wie Schäfer/Träsch? Ein Spieler der seine Seite abarbeitet oder eher diagonal denkt? Ein Offensiv- oder Defensivspezialist?

      Bei der jetzigen Entwicklung des Fußballs wird das Spielfeld immer vernetzter und man sollte sich frühzeitig mit Synergien und Philosophie auseinandersetzen.

      0
    • Vielleicht Vielleicht Vielleicht…

      Vielleicht fühlt sich RiRo bei uns auch Mega Wohl und will bleiben… *hehe

      Die Hoffnung stirbt zuletzt…
      Und wenn er so spielt wie gegen Real darf er auch gerne noch ein Weil’chen bleiben :D

      Mal abwarten was passiert…
      :like:

      0
  91. Bezüglich Henrique: Ich finde von der Spielweise her übernimmt er so ziemlich die alte Perisic-Rolle: Anspielstation für hohe Bälle und, viel entscheidender, ein Außenbahnspieler der sich bei Spiel über die Gegenseite als zweiter Stürmer positioniert. Dies hat uns viel zu oft diese Saison gefehlt, gerade wenn man ohne „klassiche“ Mittelstürmer spielte.

    Was außerdem auffiel war natürlich seine Schnelligkeit und wie stark er bereits in unser Spiel eingebunden war: Nach Opta-Daten hatten wir abzüglich des Elfmeters 8 Torschüsse während er auf dem Platz stand, Henrique hatte 7 Torschussbeteiligungen (3 Schüsse, 4 Vorlagen – beides Teambestwerte). Dazu war er der Spieler mit den mit Abstand meisten bestrittenen Kopfballduellen (11, kein anderer Spieler hatte mehr als 5).

    Darauf lässt sich aufbauen!

    Zu Benaglio/Casteels: Man merkt einen Hauptunterschied bei Rückpässen: Casteels hat unendliche Ruhe und geht viel über kurze Bälle, Seitenwechsel und oft auch schnelle Pässe. Benaglio kommt mir oft etwas hektisch vor wenn Gegner in der Nähe sind und schießt lieber weit, aber er tut verdammt viel um seine Vorderleute zu ordnen und sortieren. Ebenfalls erkennt man bei seinen langen Bällen eine Art System, auch wenn diese ebenfalls bei der wirklichen „Eroberungsquote“ mir eher mittelmäßig vorkommen.

    Naldo: Außer einem katastrophalen Fehler enorm wichtig und sicher, enorm wichtig für unsere Defensive!

    Schürrle und Kruse würde ich in der Saisonvorbereitung plakativ mit der Trainingsmethode „Kur, Krankenhaus, Kaserne“ arbeiten lassen. Schürrle hat wirklich an seinem Spielstil gearbeitet und versucht sich einzugliedern aber es ist einfach nur erschreckend, wie vergleichsweise langsam er geworden ist und an irgendwas muss das ja liegen.
    Kruse war noch nie der schnellste und weiß dies ordentlich zu kompensieren, aber wenn man daran arbeitet wäre er ein Teufelskerl :)

    4
  92. Das Mainz-Spiel kommt jetzt natürlich zu der schlechtesten Lage. Man hat verdammt gute Chancen gegen Real(!) weiterzukommen wenn man mit der nötigen Frische und Einstellung ins Spiel geht, jedoch ist Mainz DAS Entscheidungsspiel. Gewinnen wir dort haben wir noch eine ordentliche Chance mindestens Platz 7 zu erreichen, der für die EL reichen könnte. Bei U/N hingegen müssten wir wahrscheinlich das halbe Werk dem Teufel offerieren um noch auf einen der begehrten Plätze zu kommen.

    Ich würde persönlich entweder Dost als „Abtropfer“ im Konterspiel und Verwerter im Angriffsspiel oder Kruse als zurückgezogenen Halbstürmer (Schürrle/Henrique als flexible Vollstürmer) für den gesperrten Draxler setzen. Ansonsten würde ich Spieler und System weitestgehends so belassen und nur einen unserer Sechser schonen und den anderen bei entsprechenden Spielstand auswechseln. Ansonsten haben wir leider keine große qualitativ gleichwertigen Bankspieler und wir können uns keine halben Sachen erlauben :/

    3
    • Ich wuerde ein paar Spielern eine kleine Pause goennen, damit sie am Dienstag wieder richtig fit sind (Draxler hat sich das ja schon selbst eingeteilt). Wie Du schreibst, die Bank ist leider duenn besetzt, aber ich denke, Traesch, Kruse und Dost sollten in die Startelf ruecken. Ich wuerde also so beginnen:
      Benaglio – Traesch, Naldo, Dante, RiRo – Guilavogui, Luiz Gustavo (oder Arnold) – Bruno H. (oder Vierinha), Kruse, Schuerrle – Dost
      Vielleicht ist Hecking ja auch von dem guten Einstand von Bruno Henrique ermutigt und bringt Ascues (um Naldo noch ein wenig zu schonen).

      1
    • So ähnlich würde ich auch spielen, nur würde ich vom Gefühl her entweder Vieirinha oder Arnold auf jeden Fall einsetzen, da man ansonsten eventuell eine zu hohe Abschlussfokussierung in der Offensivreihe hätte ohne einen wirklichen Übergang zwischen den Mannschaftsteilen. Dies ist jedoch höchstens ein Gefühl und gerade Schürrle hat sich spielerisch in letzter Zeit trotz aller (oft berechtigten Kritik) mehr und mehr im Bund eingegliedert und Kruse kann ich noch immer nicht wirklich einschätzen, sodass dies auch durchaus funktionieren könnte.

      Die Hauptfrage dürfte eher sein ob man Dost bereits mehr als eine Halbzeit zutraut, Fußbrüche sind Gift für die Kondition und Dost war noch nie der große Läufer außerhalb der reinen Distanz.

      0
    • Den guten Ascues würde ich auch gerne in der IV sehen!
      Das in Leverkusen hat nach mehr verlangt !!!

      Nur Mut Dieter H. :top:

      3
  93. Hallo aus dem fernen OWL,
    auch ich möchte hier nochmal schnell meinen Glückwunsch an den VfL schreiben!

    Eine grandiose Teamleistung und einige sind am Mittwoch Abend einfach über sich hinaus gewachsen – Wahnsinn!

    Auch in der Nordkurve haben wir Fans ein Feuerwerk abgebrannt und ganz Fussball-Deutschland hat es sehen können!
    Selbst die Einschaltquoten im ZDF sind ähnlich gewesen wie sie einst nur bestehen, wenn Bayern München oder die Nationalmannschaft spielt, was sicherlich aber auch am Team von Real Madrid lag, oder wollten soviele sehen wie der VfL ‚verprügelt‘ wird?
    Tja… Fehlanzeige… Pech gehabt…

    Der VfL Wolfsburg und sein gesamtes Team waren die wahren Galaktischen am Mittwoch Abend!
    Herzlichen Glückwunsch!

    Aber wie es Maxi Arnold bereits gesagt hat: Noch haben wir nichts gewonnen, wir haben gerade mal 50% geschafft und dadurch jetzt eine gute Ausgangslage geschaffen!

    Also Jungs… Weiter so !!!

    Ich bin begeistert und fordere jetzt gegen Mainz den nächsten Schritt! Wir können diese verkorkste Saison doch noch verschönern…

    Weiter so VfL… Weiter so !!!

    Ich freue mich auf morgen und hoffe wir können auch gegen das kleine Mainz ähnliches schaffen!

    Ich würde hier allerdings mal etwas rotieren, lieber Herr Hecking, damit gewisse Spieler in Madrid eine gewisse Frische mitbringen !!!

    Forza VfL – Endlich kann man wieder mal stolz auf euch sein!!!

    :vfl:

    5
  94. Ich lasse das Mainz-Spiel mal außen vor, denn hier geht es ja um CL ;)

    Ich habe ein wenig Bammel, dass das am Dienstag ein richtiges Dreckspiel wird. Solche Aktionen wie Navas vor dem Elfer oder eben Marcelo waren nur der Vorgeschmack. Da gibt es Laser im Gesicht von Benaglio, Fallsucht von CR mit dem Pfeifkonzert von 70 TSD Zuschauern und kleine Nicklichkeiten nach/ bei jedem Zweikampf. Ich wette, dass Madrid jedes Mittel in die Waagschale werfen wird, um die Blamage oder die Majestätsbeleidigung abzuwenden. Das wird erst der richtige Test eines Reifegrades…

    Bis dahin, freuen, Stolz sein und denMoment genießen. Denn den nimmt uns niemand! :vfl:

    0
  95. Gegen Mainz würde ich eine „B-Elf“ auflaufen lassen, also z.Bsp. mit Dost, Ascues, Putaro etc.
    Grund: die werden es besser hinkriegen, als die „Stars“, die zwangsläufig mit dem Kopf schon in Madrid sein müssen. Geht gar nicht anders.

    8
    • VfLCorinthians

      Das würde ich nicht machen. Rein finanziell ist es für uns viel wichtiger, nächstes Jahr EL zu spielen, als jetzt in der CL weiter zu kommen. Auch wenn wir bei Weiterkommen eine fette Prämie kassieren würden, wir müssen nächstes Jahr unbedingt schauen dass wir unsere Stars halten, und dazu wäre es gut, international vertreten zu sein. Somit ist das Spiel gegen Mainz viel wichtiger als das gegen Madrid. Ob die B-Elf die nötige Qualität mitbringt ist dann die Frage.

      6
    • Ich schließe mich der Meinung von Diego1953 an.

      Vor allem wird keiner vor dem Rückspiel in Madrid eine Verletzung riskieren wollen.

      D.h. du ziehst automatisch zurück und stehst vielleicht nicht so dicht beim Gegner wie es erforderlich wäre.

      Also mMn auf jeden Fall eine „B Elf“ auf den Platz schicken.

      0
    • Ich würde den „Stars“ mal ordentlich in den A…. treten und ihnen klar machen, was ihre Pflicht ist . Für das viele Geld muss man die nicht auch noch behandeln wie rohe Eier. kann doch nicht sein, das sie nur die CL interessiert und sie vergessen, das sie dafür auch in der Liga kämpfen müssen. :yoda:

      8
    • Das mit dem A…. treten hat noch nie funktioniert.
      Mein Vorschlag war ja nicht, gegen Mainz abzuschenken oder das Spiel nicht wichtig zu nehmen, ich glaube nur, dass wir mit „neuen“ Kräften aus den genannten Gründen erfolgreicher gegen Mainz sein werden.

      2
    • VfLCorinthians

      @wobocom:

      Genau!!! Die Leistung gegen Real lässt stark vermuten, dass die Krise doch nicht den Trainer zu verschulden ist sondern den Spielern, darüber sind sich die meisten Experten auch einig. Warum zum Teufel können sie nicht in der Bundesliga auch ein bisschen mehr Gas geben? Dass man gegen RMA im CL-Viertelfinale besonders motiviert ist, ist verständlich, aber zwischen Leverkusen und Real lagen mehr als ein paar Welten was das Spielerische angeht. Sowas geht eigentlich gar nicht, die werden nicht dafür bezahlt, dann Leistung zu bringen, wenn sie Bock drauf haben!

      1
    • @VFLCorinthians: was ist dein Vorschlag? Die Spieler foltern?

      0
    • VfLCorinthians

      Mein Vorschlag ist, die Stars gegen jeden ja so kleinen Gegner spielen zu lassen, und denen klar machen dass wenn wir nächstes Jahr nicht international keiner von denen weiter ziehen darf, die meisten haben ja lange genug Vertrag.

      1
    • @Diego1953: das ist doch gar nicht erlaubt!

      Und quälen ist seit Quälix Entlassung beim VfL ja auch passé…

      1
    • Gerade weil die Spieler die leistung nicht in der Liga abrufen können, verorte ich die Ursache beim Trainer.

      a) er kann die Spieler scheinbar ncht für die Liga begeistern und motivieren
      b) seit Jahren fehlt ein schlüssiges Mittel gegen defensiv aufspielende Mannschaften.

      Gerade b) ist stark ausgeprägt. Hier denken manche dann immer, dass bestimmte Passfolgen einstudiert werden sollen. Völliger Unsinn. Es geht einfach darum, dass Räume und Laufwege stimmen.
      Beispiel: Draxler dribbelt mit dem Ball zentral ins gegnerische Drittel. Da muss automatisch jemand den Fkügel runterlaufen, sodass Draxler den Ball blind auf den Flügel spielen kann. Werdas ist, spielt gar keine Rolle.
      Oder das vorne gekreuzt wird und jemand in den 16er reinstartet und er einfach dort reinspielen kann.

      Bei uns aber startet keiner in den Raum. Es muss immer geschaut werden, und das kostet Zeit. Der Grund wird die Risikominimierung sein. Wer sind extrem ballsicher, das erkenne ich auch an, aber in der Offensive ist das nicht immer gefragt. Ich nehme aber an, dass Hecking ausdrücklich fordert, dass keine „unnötigen“ Ballverluste erfolgen sollen.

      2
    • Diesen „Der Trainer ist schuld“ song kann man natürlich endlos im repeat ablaufen lassen.
      Wenn dann in 8 Jahren der Vertrag aufgelöst oder nicht verlängert werden wird, kann man dann sagen: „Ich habe es schon immer gesagt“!
      Ich sehe in dieser Hinsicht aber in erster Linie die Profis in der Verantwortung.

      5
    • Bei FIFA würde ich jetzt auch die gesamte Mannschaft auswechseln, aber Wir sind ja nicht bei FIFA :D

      Ja es ist ne gute Frage was man macht. Ich würde eine Mischung aus beidem machen. Also Benaglio, Vieirinha, Gustavo, Naldo, Arnold und eventuell RiRo raus und dafür Casteels, Träsch, Knoche, Kruse, Ascues/Seguin und eventuell Schäfer rein.

      0
    • @ Lorenz:
      Der Trainer ist im zweifelsfall immer dran schuld. Man findet schon irgendwie eine halbwegs schlüssige Argumentation, die diese These rechtfertigt.
      Zum Beispiel die Argumentation „Motivation“ von Mahatma. Die Spieler sind nicht für die Liga motiviert, was nur damit zu begründen ist, dass der Trainer sie nicht genug begeistern kann. Den Charakter mancher Spieler zu hinterfragen, wäre ja Blödsinn. Es ist ganz sicher so, dass die Spieler sich ja für die Bundesliga begeistern wollen. Der Trainer lässt sie nur nicht. Es wäre wirklich so einfach.
      Dieselbe Argumentation beim teilweise zu verhaltenen Spielsystem. Alle wollen offensiv spielen, nur Hecking lässt sie nicht. So muss es sein. Das Spieler vielleicht durch Verunsicherung, Müdigkeit, etc. verhalten agieren wäre ja auch undenkbar, schließlich sind sie bekanntlich Cyborgs und weißen keinerlei Menschlichkeit auf. Es muss definitiv am Trainer liegen.
      Fußball ist mittlerweile so einfach geworden. Einfach den Trainer entlassen und schon läuft es wieder. :top: :D

      3
    • Wolf_01 …editiert….

      Du scheinst Fußball weder gespielt zu haben noch etwas von Motivation zu verstehen.

      0
  96. Kaderneuigkeiten von der Pressekonferenz: Caligiuri steigt am Sonntag wieder ins Training ein.

    0
  97. Und Transfergeruechte: „Manchester United jagt Naldo“ (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/649141/artikel_manchester-united-jagt-naldo.html)
    „2017 endet der Vertrag des Brasilianers (…), im Sommer steht der VfL vor der Entscheidung: verkaufen oder verlängern, wobei Letzteres immer das ausgegebene Ziel von Manager Klaus Allofs war.“
    Frueher oder spaeter muss die Innenverteidigung sowieso verjuengt werden. Wenn ein entsprechender Ersatz fuer Naldo gefunden wird, waere ich dafuer, dass er wechseln darf.

    0
  98. Der Hiete mal wieder:
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/649141/artikel_manchester-united-jagt-naldo.html

    Wie bekomme ich Unruhe zur passenden Zeit in Wolfsburgs Kader, scheint mir auch hier mal wieder der Ansatz zu sein.
    Und wie so oft mit Rechtschreibfehler. Das kann ich bei Leuten, die hier posten noch nachvollziehen, aber doch nicht bei jemandem, der als seriöser Journalist wahrgenommen werden möchte.

    4
    • LiebenburgerWolf

      Hiete ist Journalist und hat zu liefern. Ich glaube im Prinzip ist ihm der VfL ziemlich egal. Er wohnt wohl in Peine und da ist man halt zuständig für uns, wenn man für den Regionalfußball im Kicker hier zu berichten hat. Unruhe stiften will der bestimmt nicht, wozu auch, hat halt sein Netzwerk hier gut aufgebaut.

      0
    • VfLCorinthians

      Naldo dürfen wir niemals ziehen lassen! Er ist ein einzigartiger Verteidiger, vor allem wegen seinen Qualitäten in der offensive. Ihn könnten wir nicht gleichwertig ersetzen.
      Außerdem ist er ein absoluter Führungsspieler bei uns, und ich glaube nicht, dass er gehen möchte.

      3
  99. Schon lustig wie plötzlich die ganz Welt Bruno Henrique kennt :lach:

    0
  100. Zu Naldo: dass ManU tatsächlich an einem 33-jährigen IV interessiert sein soll glaub ich erst mal nicht.
    Naldo hat bis 2017 Vertrag. Wenn man Naldo eine Perspektive nach der Karriere bei uns anböte, fände ich das Klasse. Und wenn man das macht und Naldo auch will, dann kann man den Fußballervertrag ja jährlich verlängern, mit entsprechender Jobgarantie danach. Also: alles andere als Naldo spielt auch noch nächstes Jahr bei uns würde mich wundern.

    2
    • Ich schrieb ja schon dazu, die Intention besteht wohl darin Unruhe zu stiften.

      Transfergerücht ist immer ein gutes Mittel für so etwas.

      1
    • Naldo zu ManU – lächerlich, außer die Briten spinnen endgültig.

      Hiete hat richtig erkannt: Der Vertrag läuft 2017 aus.
      Er erkennt auch richtig: Verlängern oder verkaufen.

      Beim kompletten Rest scheint er aber auf den Berater von Naldo reinzufallen. Denn dieser wird es lanciert haben, in engl. Medien kann man nichts finden. Der Berater will Naldos Vertrag verlängern, Naldo hat sich gerade mal wieder unentbehrlich gemacht. Und Naldo ist derzeit gesund. Es heißt also die Situation zu nutzen und dabei viel Geld für den letzten Vertrag herauszuschlagen. Da erfindet man mal schnell einen Interessenten. Man will Druck ausüben.

      Naldo selbst hat mittlerweile die deutsche Staastangehörigkeit und selbst betont, dass er n Deutschland bleiben will. Und dann ein Wechsel auf die Insel? So viel mehr kann der dort gar nicht verdienen…

      1
    • Was steht denn drin? Bin nicht bereit für die Bild den Adblocker auszustellen, daher kann ich den Artikel nicht sehen :keks:

      1
    • Kurz: Henrique hat teilweise sehr schwach trainiert, war laut Hecking „professionelles Taining“ nicht gewohnt. Er wurde auch schon mehrmals zum Einzelgespräch gebeten und sein Berater kontaktiert. Vor zwei Wochen hätte es einen Umbruch in seiner Einstellung gegeben und er liefert im Training und hat such demzufolge selbst belohnt.

      1
    • Dank dir für die Zusammenfassung.

      0
  101. Mal eine andere Frage: Wieso wird Marcelo nicht nachträglich gesperrt? Ist im Regelwerk nicht bereits der Versuch einer Tätlichkeit zu ahnden?

    0
    • Marcelo hat ja nicht versucht, eine Taetlichkeit an Arnold zu begehen, er hat eine Taetlichkeit an seiner Person simuliert. Das ist wohl so wie eine Schwalbe im Strafraum zu bewerten. Unsportlichkeit. Im Spiel haette es dafuer wohl eine gelbe Karte gegeben, wenn der Schiri das gesehen haette, also keine Sperre, oder?
      Was die nachtraegliche Sperre angeht, haengt das ja auch immer davon ab, dass der Schiri es nicht gesehen, also nicht im Spielbericht vermerkt haben darf. Vielleicht ist dem ja so…

      0
    • Sicher hat er eine Tätlichkeit begangen.
      Der Tritt gegen Arnold.
      Ohne den Tritt wäre es auch nie zu der Situation gekommen.

      3
    • Marcelo hat nach hinten mit offener Sole ausgetreten wofür Arnold ihn anschließend zur Rede stellte. Manche Medien wollen darüber hinaus noch den Versuch eines Kopfstoßes gesehen haben, wonach er sich selbst fallen ließ.

      0
  102. Wer es nicht weiß, mann kann auf Bild auch die CL Zusammenfassung nach Ablauf des Spieltages anschauen – genau wie BL/EL und ich glaube auch Pokal.

    Muss nach Sichtung der Bilder meine Meinung zu Schürrle etwas revidieren. Dass er kombinativ schlecht eingebunden war und kaum harmoniert hat bleibt, aber:

    -Er hat den Elfer rausgeholt
    -Er hat beim 2:0 Marcelo dermaßen irritiert, dass dieser Henrique vergessen hat. Marcelo deckte den auf den Flügel ausgewichenen Schürrle und begleitete ihn auch wieder zurück ins Zentrum, statt ihn am die innenverteidigung zu übergeben.
    -hätte er das 3:0 noch gemacht, wäre er an 3 Toren beteiligt gewesen.

    Licht und Schatten würde ich zusammengefasst sagen, wobei das Licht eher off-the-ball zutrifft und der Schatten on-the-ball.

    2
    • Hmm, was du aufgezählt hast waren sozusagen schon die gesamten Highlights zusammengefasst. Ich kann mich leider auch an ganz viele Ballverluste und technische Schwächen erinnern. Ich denke es war unterm Strich trotzdem maximal ein mittelmäßig bis schwaches Spiel. Von so einem relativ glücklich herausgeholten Elfmeter würde ich mich jetzt nicht täuschen lassen, auch wenn dieser zweifellos enorm geholfen hat, da wir dadurch in Führung gegangen sind.

      0
  103. Lt. Unter Wölfen steht Vieirinha vor seinem 100.Bundesliga-Spiel für die Wölfe. Aktuell im Kader haben das nur Benaglio, Schäfer, Träsch, RiRo & Naldo geschafft. Die nächsten die es in den Hunderter-Klub schaffen könnten sind Arnold (88) und Knoche (82).

    1
  104. Ein Teil der Wölfe + Trainer sind live bei den Grizzlys.

    1
  105. Lt. WAZ überlegt Hecking noch welche Mannschaft Er aufs Feld schickt. Es könnte sein, dass Wir bis auf Draxler die Real-Elf sehen. Es wird auch spekuliert, dass Träsch und RiRo in den Kader rutschen und dafür Vieirinha und Träsch raus und auch Ascues soll eine ernsthafte Alternative sein.

    Real schont derweil einige Stars für das Rückspiel.

    0