Freitag , Oktober 30 2020
Home / News / Michael Ballack zum VfL Wolfsburg?
Michael Ballack zum VfL Wolfsburg

Michael Ballack zum VfL Wolfsburg?

Michael Ballack zum VfL WolfsburgGleich vorab: Noch gibt es zu dieser Personalie keine konkreten Gerüchte.
Doch wenn die Medien stets wild drauf los spekulieren will ich dies an dieser Stelle auch einmal tun.

Ist es denkbar, dass Michael Ballack in diesem Sommer noch zum VfL Wolfsburg wechselt?

Wie komme ich auf diese Frage?
Ganz einfach. Wer gestern die Fußballsendung Sky90 gesehen hat, dem ist aufgefallen wie sehr Felix Magath Michael Ballack gegen jede Kritik in Schutz genommen hat. Sogar Kaiser Franz schwenkte in seiner harten Kritik später etwas auf Magaths gemäßigten Kurs.
Felix Magath geizte nicht nur mit Lob an dem früheren Nationalmannschaftskapitän sondern betonte noch einmal, dass er in seiner Funktion als Trainer bei Schalke 04 großes Interesse an Ballack gehabt habe, und ihn auch verpflichten wollte.

Interessant dabei, dass er sogar die momentane Kritik bei Bayer Leverkusen ausblendet:
„Ich bin überzeugt gewesen, dass er für Schalke eine wichtigere Rolle als für Leverkusen gespielt hätte.“
Damit sagt er indirekt, dass er die etwas schlechtere Rolle bei Leverkusen mehr oder weniger erwartet hatte, und das dies wenig Rückschlüsse auf eine mögliche Leistung bei Schalke zulässt. Und auch beim VfL Wolfsburg? Das ist die große Frage.

Dabei rutschte ihm ein kleiner freudscher Versprecher über die Lippen:
„Und diese positiven Eigenschaften hätte er bei uns … also beim FC Schalke, nicht bei uns beim VfL..“. und lacht dabei.


 
Wie könnte man nun eine theoretische Ballack-Verpflichtung beurteilen?

Ich würde wie bei fast allen Magath-Themen von zwei Diskussionsebenen sprechen.
1. Was denkt man als Fan so über Ballack? Wie schätzt man seine Leistung derzeit ein?
2. Welchen Plan verfolgt Magath?

Beides ist ja sehr oft nicht deckungsgleich :)

Wenn ich nur an Magath denke, dann ist diese Frage nach einer Verpflichtung absolut berechtigt. Bei der Talkrunde konnte man den Eindruck gewinnen, dass Magath nach wie vor von Ballack beeindruckt und überzeugt ist.

Ich könnte mir deshalb sehr gut vorstellen, dass Magath für ein Jahr an so eine „Übergangslösung“ denkt.
Denn wie wir Magath kennen, nimmt er sich immer viel Zeit für die Experimentierphase. Im ersten Jahr werden die großen Hebel bewegt und viel ausprobiert, ohne Rücksicht auf Ergebnisse. Erst im 2. Jahr denkt Magath primär an hohe Ziele und die Feinjustierung. Ballack wäre ein ähnlicher Transfer wie z.B. Salihamidzic. Magaths Vorliebe für Erfahrung ist bekannt.

Dafür könnte Ballack durchaus in Betracht kommen.

Vorallendingen: Die Rahmenbedingungen stimmen. Wir wollten Ballack im letzten Jahr schon haben. Ballack wäre fast beim VfL Wolfsburg gelandet und sprach dem VfL und VW großes Lob aus.
Man möchte fast meinen, dass er in der momentanen Situation in Leverkusen nichts lieber machen würde, als zum VfL Wolfsburg „zu fliehen“.

So rein vom Papier her sprechen unglaublich viele Dinge für so eine Idee.
Könnte man das Finanzielle in einem normalen Rahmen halten wäre so eine Verpflichtung auch für das Image von VW gut, die ebenfalls so eine Verpflichtung unterstützen könnten.


 
Doch was ist mit der sportlichen Komponente?
Kann Michael Ballack uns in unserer momentanen Situation helfen?

Als erstes kommt einem natürlich das Alter in den Sinn. Mit 35 kann Ballack nicht mehr den dynamischen Zehner geben, der gefährlich in die Spitze vorstößt und in der Rückwärtsbewegung blitzschnell umschaltet und der Defensive hilft. Aus diesen Gründen passt er übrigens auch nicht zu dem modernen Fußball, den sein derzeitiger Verein Leverkusen spielt.

Doch der VfL hat eine andere Spielweise. Bei Ballack haben die einzelnen Spieler weniger Aufgaben zu erfüllen. Wäre Ballack bei uns der Chefstratege im Mittelfeld, so könnte Magath ihm „Wasserträger“ an die Seite stellen, die für ihn mitlaufen. Das gleiche Prinzip hat schon einmal mit Misimovic funktioniert, der ebenfalls einen sehr kleinen Bewegungsradius hatte.

Eine weitere Rolle, die man sich für Ballack vorstellen könnte, wäre einer der kreativen Achter, von denen wir zur Zeit dringend welche bräuchten. Auch hier wäre sein Aufgabenbereich streng definiert und mit weniger Laufarbeit verbunden.

Doch egal auf welcher Position man Ballack einsetzen würde, er würde unserem Team noch einmal Charakter und ein Gesicht verleihen. Der Leitwolf, nach dem wir beim VfL schon so lange suchen wäre mit ihm gefunden.

Das wäre das Sportliche in einem positiven Licht betrachtet.
 


 
Doch kritische Stimmen gibt es natürlich auch.
Ballack könnte seinen Zenit überschritten haben. Er ist mittlerweile verletzungsanfällig, und seine Visitenkarte, die er bei Bayer Leverkusen abgegeben hat ist nicht die beste – um es mal vorsichtig auszudrücken. Dazu sein Alter, das hohe Gehalt und die möglichen Störfeuer, die er ins Team bringen könnte.

Es würde sich automatisch die Frage stellen, ob der VfL sich mit Ballack nicht ein vorprogrammiertes Problem ins Haus holen würde.


Beide Betrachtungsweisen sind aus meiner Sicht zulässig.
Ein interessantes Gedankenspiel ist es deshalb allemal.

 
 

5 Kommentare

  1. Super Analyse ! Der Grund, warum da noch niemand ein“Gerücht“ gezündet hat könnte auch sein: man will Ballack nicht noch mehr öffentlich dementieren.

    0
  2. Demontieren meinst du oder? ;)

    0
  3. @VfL-Fan: danke!

    0
  4. Diego für 5 Mio. Ablöse weg. Wenn er jetzt auch noch ein bißchen von seinem hohen Gehalt runtergeht…..
    Hoffe, das klappt endlich….

    0
  5. Ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen und bin erstaunt,dass auch die Vfl-fans diese Wechselmöglichkeit in Erwägung ziehen. Bin z. Zt. mehr auf der Bayer04Seite unterwegs, aber auch dort meinen viele Fans, dass Ballack vllt noch wechseln wird,wenn der Trainer ihm kein Vertrauen schenkt. Im Moment sieht es jedenfalls nicht so gut aus,da Dutt meint:Als Spieler eines CL-Clubs wie Bayer04 sollte man stolz drauf sein auf der Bank zu sitzen. Sowas einem verdienten Spieler wie Ballack zu sagen, ist eher peinlich. Ballack hat 90 CL-Spiele hinter sich.
    Ballack ist fit und trainiert sehr gut. Er hat in den letzten Spielen der letzten Saison gezeigt, dass er der Mannschaft helfen kann. Das geht aber nur, wenn er von Beginn spielt, dann übernimmt er die Führung. Er hat übrigens gute Partien als 10er gemacht. Das einzige wäre sicherlich der Umzug mit der Familie. Das soll wohl letztes Jahr auch ein Problem gewesen sein.
    Mal abwarten wie es weitergeht. Fand aber gut, dass Magath ihn objektiv verteidigt hat.

    0