Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Wolfsburg schlägt Bremen mit 2:1

Wolfsburg schlägt Bremen mit 2:1

VfL-Arena-Stadion
 
Am Abend empfängt der VfL Wolfsburg in der Volkswagenarena Werder Bremen. Beide Mannschaften wollen mit einem Sieg einen Fehlstart in die Saison abwenden. Der VfL ging dabei zuletzt durch ein Wechselbad der Gefühle. Nach einem umjubelten 4:1-Sieg über den gefeierten CL-Anwärter Bayer Leverkusen folgte eine 0:1-Pleite gegen Kellerkind Hertha BSC.
Wo steht der VfL?

Das Abschlusstraining:

In den englischen Wochen gibt es aktuell in den wenigen Trainingseinheiten nur ein Schonprogramm. Nach dem obligatorischen Auslaufen am Donnerstag folgte gestern ein ebenfalls in der Intensität abgeschwächtes Aufbauprogramm für die Spieler.
 
Startelf
 
Folgende 9 Spieler wurden gestern nach den Fitnesseinheiten und einem kleinen Handballspiel besonders geschont:
Rodriguez, Klose, Naldo, Jung – Malanda, Gustavo – de Bruyne, Vieirinha – Bendtner

Maxi Arnold, der nach seiner Grippe zurück auf dem Platz war, aber noch angegriffen wirkte, Aaron Hunt, Daniel Caligiuri und auch Benaglio trainierten mit dem Rest des Teams. Es gab ein kleines Trainingsspielchen auf ganz kleinem Feld.
Mit dabei Knoche, Guilavogui, Perisic, Grün, Schäfer, Klich, Olic und Dost: Sechs gegen Sechs.
Christian Träsch war auch auf dem Feld und befand sich im Einzel-Aufbautraining mit Mutschler.

Ist dies die Startelf von heute?
Hecking-de-BruyneDie 9 Spieler sprachen nach dem „Handballspiel“ längere Zeit mit Dieter Hecking, machten dann noch ein paar kleine Sprintübungen und schauten dem Rest des Teams beim Spiel zu, ehe sie früher den Platz verlassen durften. War dies der Großteil der heutigen A-Elf bis auf die vakante Stelle im Offensiven Mittelfeld oder waren dies nur die Spieler, die auf Grund der großen Doppelbelastung der vergangenen Tage besonders geschont wurden? Für beide Theorien gäbe es gute Gründe.

Während des Trainings nahm sich Hecking abwechselnd Kevin de Bruyne und anschließend Aaron Hunt zur Seite und sprach längere Zeit mit beiden Spielern.

Auf geht’s Wolfsburg, kämpfen und siegen!


 
 

178 Kommentare

  1. Ich würde auf die Schonung tippen, da mir beim besten Willen kein Grund einfällt dieselbe A-Elf wie gegen Berlin starten zu lassen.

    0
    • Ich könnte mir das auch vorstellen. Gestern hatte ich irrtümlich geschrieben, dass Caligiuri auch bei den 9 dabeigewesen sei. Ich bin noch mal in mich gegangen und glaube, dass er doch vorne bei dem Trainingsspiel dabei war. Auch auf dem Foto sieht man ihn nicht. Eine komplette 11 war das also nicht. Fokus lag wohl auf der Schonung obwohl das eine das andere ja nicht ausschließt.

      0
    • Da Hunt gegen seinen Ex-Verein extrem motiviert sein wird und Hecking sowohl ihn als auch de Bruyne zur Seite genommen hat glaube ich, dass Hunt für Caligiuri rein kommt und mit de Bruyne ständig die Positionen wechseln soll

      0
  2. Erst beschwert sich Hecking über die Regeln des Handspiels und dann lässt er Handball im Training spielen :ironie:

    0
  3. Eh… sollte man beim Fußball nicht lieber mit dem Fuß am Ball statt den Händen trainieren..?

    0
  4. Es hat sich bisher noch keine spezielle Aufstellung in den Vordergrund gespielt. Konstanz in Form und Leistung fehlt fast allen Spielern. Wichtiger als die Aufstellung im Detail dürfte daher heute sein, dass sich die Mannschaft darauf einschwört, nicht auch noch Bremen den ersten Sieg ausgerechnet gegen den VfL zu gestatten. Dazu braucht jeder den entsprechenden Willen und den A… in der Hose. Als Belohnung könnte Platz 7 winken. Das müsste als Motivation reichen. Geht das Spiel verloren, zweifle ich an der Mannschaft, nicht am Trainer.

    0
  5. Ist dies die Startaufstellung? Quelle: kicker.de

    Benaglio – S. Jung , Naldo , Knoche , Rodriguez – Guilavogui , Luiz Gustavo – Perisic , Hunt , De Bruyne – Olic

    Edit: bestätigt durch Sky…

    0
    • Im DMF hätte ich Guilavogui für Gustavo statt Malanda gebracht. Es freut mich das Perisic dabei ist. Aber das Hunt in der Startelf ist kann ich mal wieder überhaupt nicht nachvollziehen. Da wäre mir Vieirinha deutlich lieber gewesen. Im Sturm hätte ich weiter auf Bendtner gesetzt. Er hat zwar noch keine Tore gemacht, aber dennoch (meiner Meinung nach) besser als Olic gespielt. Vorallem im Zusammenspiel mit dem Rest des Teams.

      Dennoch werden wir heute gewinnen! :vfl:

      EDIT: Freut mich auch das Knoche wieder dabei ist :)

      0
    • Tja. Guilavogui, Hunt und Gustavo mit einem guten Spiel und Olic mit dem Tor.

      0
  6. Hunt muss jetzt liefern. Ich hoffe er reißt das Spiel ansich und wird der Regisseur sein. Sonst wird er schnell durch Arnold oder KdB auf der 10 ersetzt.

    0
  7. Matthäus gerade auf Sky (fast wortwörtlich): „Bendtner hat einige Millionen gekostet.“
    Steckt im seine 5.Hochzeitsnacht noch in den E..rn? Mein Gott, was für ein Experte. :klatsch:

    0
  8. So: Hecking wünscht sich, dass beide offensiven Außen ihre Positionen halten.

    Also bin ich mal gespannt ob Hunt wirklich den 10er gibt und de Bruyne und Perisic wirklich auf den Außen bleiben….

    Bisher gab es ja immer wieder Wechsel.
    Ich wünschte mir, dass Hunt und Kevin de Bruyne etwas mehr rotieren würden.

    0
  9. Endlich mal einen Konter richtig ausgespielt :vfl:

    0
  10. RiRo, wie ich ihn liebe. 1:0 :vfl: :yeah: :vfl:

    0
  11. Wenn heute grün im Tor stünde, gäbe es längst wieder viele Torhüterkritik… Komisch das Benaglio soviel verziehen wird, er ist längst nicht mehr so sicher wie früher

    0
  12. Wie kann man so ineffektiv sein wie wir ? Das geht doch nicht. Jede erste Torchance des Gegners sitzt.

    0
    • Macht die Effektivität des Gegners einen automatisch ineffektiv? Verstehe deinen Satz nicht

      0
  13. Das Gegentor war seit 5 Minuten abzusehen. Wer das 2:0 nicht unbedingt will, kriegt eben das 1:1. So einfach ist das.

    0
  14. Der einzige der sich bemüht ist Rici. Aber wenn niemand seine Flanken abnimmt und Olic ständig irgendwo rumturnt…

    0
  15. Wie viele Torchancen hatten wir?
    Einen toll heraus gespielten Konter, der zum Tor führte!
    Eine Standard und einen Rodriguez Schuss!

    Ich sehe auch heute keinen Offensivplan!
    Olic und de Bruyne extrem schwach, Knoche auch unsicher!
    Ob Jung schon einen Pass zum eigenen Mann gebracht hat?

    Hunt gefällt mir recht gut, treibt das Spiel an und ist extrem bemüht, ebenso Gustl mit einer wirklich starken Vorstellung!

    0
  16. Herr Hecking, wie wäre es, wenn sie unseren Dost mal ’ne Chance geben würden?

    Olic mal wieder ohne Worte & Bendtner würde auch nix reißen… :knie:

    0
    • Die Defensive von Bremen muss man beschäftigen, die wären extrem anfällig, es wäre an der Zeit mal auf ein 4-4-2 mit einer breiten Raute umzustellen!

      0
  17. Gustavo bitte auswechseln. Er schläft in fast jeder Aktion. Das Tor geht auf seine Kappe. Dreht sich weg statt auf den Ball zu gehen.

    Olic unfassbar wie immer. Malanda bitte in den Sturm. Der reißt mehr :klatsch:

    0
    • Also entweder du schaust ne andere Partie als ich sonst versteh ich dich nicht! Fakt ist Gustavo spielt eine super Partie, beim Tor wird er leicht geblockt, da hat er eine Teilschuld!

      0
    • Keine Ahnung was du guckst. Eben hat er fast schon wieder das 2-1 zu verantworten. Er wirkt für mich geistig abwesend.

      0
    • Und Fakt ist hier gar nix. Es ist deine und meine persönliche Meinung und kein Fakt.

      0
    • Eine große Idee, die bisher KEINER seiner Trainer hatte! Da muss erst unser Elchi kommen, um denen zu zeigen, wo Malandas wirkliches Talent liegt:
      Zitat Elchi: „Malanda bitte in den Sturm“.
      Das ist eine unglaublich klarsichtige Erkenntnis.
      Mein Fazit daraus: Elchi in den Trainerstab!

      0
  18. Mir gefällt Gustavo auch überhaupt nicht. Vieirinha jetzt für Jung im Spiel als Rechtsverteidiger

    0
  19. Langsam reichts mir mit Olic.

    0
  20. Ich will gar nicht so viel meckern, aber mir passt das alles nur bedingt. Es reicht halt nicht, wenn nur 70 Prozent der Mannschaft 100 Prozent geben (können). Ich sag nur heute zum Beispiel Mr. De Bruyne & Mr. Olic, guilavougi, knoche…

    Bremen ist so unsicher gewesen und wir wieder nicht durchgehend konzentriert genug, bis jetzt!!!

    0
  21. Und doch schießt er immer wieder Tore, der olic. Teils freut es mich, aber täuscht auch über vieles Weg. Egal 2:1!!!!

    0
  22. Tooooor . Der Olic wieder. Sehr schön. Tolle Stimmung jetzt. Am besten gleich einen nachlegen.

    0
  23. Ist eigentlich Vieirinha für Hunt oder Jung gekommen? Ich seh nämlich beide nicht mehr in HZ2. Dabei war Hunt in der ersten Hälfte echt top…

    0
  24. Caligiuri kommt

    0
  25. 74. beste Szene für unsere „Mannschaftsituation“. Olic zieht das Foul, de Bruyne schießt einen schlechten Freistoß, trotzdem wird noch ne Ecke draus. Rodriguez trabt an de Bruyne vorbei UND BEIDE WÜRDIGEN SICH NICHT MAL EINES BLICKES. Die anschließende Ecke ist auch schlecht…. MAAAANNNNNN, keine redet, keiner motiviert oder klatscht mal ab, zum kotz…… Trotz Führung – wo ist da ne tolle Stimmung????

    0
  26. Bendtner kommt auch noch. Hunt war vorhin total platt.

    0
  27. In einem Meeting der Unzulänglichkeiten gewann das Team mit dem einen hellen Moment mehr.

    0
  28. Nach dem Spiel bin ich einfach nur mal froh über den Sieg, nicht mehr und nicht weniger! Über Siege bekommt man Sicherheit! Die Tabelle schau ich mir so auch schon viel lieber an!

    0
    • Geht mir ganz genauso. Mir hat freilich nicht alles gefallen.
      Aber das hat Zeit bis morgen! :vfl:

      0
    • Muss zugeben, dass ich immer Angst hatte, dass wir uns noch das 2-2 fangen! Kevin hat zwar heute vor allem in Halbzeit eins schlecht gespielt, sein Einsatz zum Schluss war echt vorbildlich – mit roten Kopf ist er umhergelaufen! :vfl:

      0
  29. Puuh was für ein Stück Arbeit. Einiges verstehe ich einfach nicht:
    – warum zeigen nicht alle einen unbedingten Siegeswillen?
    – Gustavo spielt bisher nicht toll, heute m. M. n. fast unterirdisch – eine Pause täte ihm gut, Malanda sollte für ihn spielen
    – vorne fehlt immer noch die Konsequenz, das Mitdenken bis das Tor fällt.
    – warum spielt Olic so lange? Ok sein Tor hat Opa wieder gemacht und ist gerannt wie ein Irrer. Aber mal im Ernst: für das Spiel hat er praktisch nichts getan, Bendtner hätte viel früher kommen müssen.

    Aber ich habe auch Gutes gesehen:
    – Hunt! Fand ich heute richtig gut.
    – Knoche mit kleinen Unsicherheiten,aber eigentlich eine Bank! Und ein gutes Auge für die Spieleröffnung.
    – KdB in der zweiten Halbzeit ganz stark, DH lass ihn endlich auf der 10!!!!
    – Mann des Spiels für mich: Guilavogui! Immer hellwach, präsent und mit gutem Auge, besonders vor dem 2:1.
    – Perisic: für mich ein starkes Comeback! Wenn der so weitermacht, wird unser Spiel unberechenbarer und damit besser!

    Für Lille reicht diese Leistung aber nicht glaube ich. Und ich wünsche mir Malanda und Bendtner in der Startelf. Vierinha hat sich heute gut gezeigt, sollte wieder rechts offensiv spielen, Peri links, KdB in der Mitte.

    Ich freue mich auf die EL, habe aber schon Bedenken dass es für einen Sieg reicht.

    0
    • de Bruyne war nun wirklich schwach über das gesamte Spiel. Knoche ebenfalls ziemlich unsicher.
      Wohingegen Gustavo der Fixpunkt schlechthin war im Spiel.

      0
  30. Nicht wirklich ein überzeugender Sieg. Allerdings glaube ich dass wenn Vfl etwas effizienter wäre am Anfang und das 2-0 gemacht hätte, ja dann hätten die meisten Experten viel mehr lobende Worte gefunden. Ich denke, dass VfL das Spiel voll dominiert hat, teilweise auch gut gespielt aber oft unkonzentriert und ungenau.

    Defensiv gefällt mir Guilavogui und er kann auch Fussball spielen. Die Schwachstelle war die Offensive Mitte wo Hunt und de Bruyne beide etwas ungenau waren. Und Jung, der sehr schlechte Pässe spielt.

    Aber: wie einer hier schrieb ist der Fragezeichen bis jetzt Benaglio. Er hält ja keine Bälle mehr und wirkt sehr unsicher. Hoffentlich kommt er zu sich. Ein Sieg gegen Augsburg nächste Woche und der Saisionstart ist tatsächlich relatitv gelungen.

    0
  31. Wichtiger Sieg!

    Benaglio für mich recht unsicher. Jung absolut noch nicht in Tritt, Naldo ok, Knoche unsicher, RiRo stark! Daher richtig der Wechsel mit Vieirinha Schwung zu bringen. Hat aus meiner ein sehr, sehr gutes Spiel gemacht. Ich kann mich auf Anhieb an 3-4 richtig gute Flanken erinnern.

    Gustavo weiterhin unsicher, Guilavogui fand ich in der zweiten Halbzeit richtig stark. Sehr ballsicher und wie raumgreifend seine Schritte sind ist schon beeindruckend. Er hat mich heute absolut überzeugt! Im nächsten Spiel wünsche ich mir mal ne Pause von Gustavo und dann das Duo Guilavogui und Malanda.

    Hunt schwach, de Bruyne bis auf den Assist in Halbzeit Nr1 auch, zweite Halbzeit dann besser und die Schlussaktion war natürlich was für die Nordkurve. :vfl:

    Perisic: Für mich erstaunlich, dass er schon wieder so fit wirkt. Kann sich sicherlich noch steigern, aber in jedem Fall ein Gewinn! Olic war wieder einmal sehr viel unterwegs, fand ich ok. Das Tor enorm wichtig!

    Insgesamt ein Spiel mit Licht und Schatten, war bis zum Schluss spannend. Mit Pech kriegen wir noch das 2:2. Mit etwas mehr Zielstrebigkeit wäre aber zuvor schon ein 3:1 drin gewesen. Spiel nun schnell abhaken und dann weiter. Gibt noch viel zu verbessern!

    0
  32. Schaut mal doch auf whoscored.com, dort gibt es die vernunftigste bewertung generell.
    RR 8,7 KDB 8,2 Naldo 8, Gila 8, LG 7,8

    0
  33. Ich mach es kurz… Bin froh, dass wir 3 Punkte haben…

    Aber das war Not gegen Elend… Was auch immer gewonnen hat.

    PS
    Diego sollte jemanden die Abstöße machen lassen

    0
    • Die Abschläge sind mir heute auch gewaltig auf die Nerven gegangen. Die waren unterirdisch.
      Insgesamt wirkt Benaglio sehr unsicher. Der ist völlig von der Rolle, allerdings andere auch.

      0
    • Sehr gute Idee!
      besonders, wenn er aus dem Spiel bei Rückpässen agieren muss. Dann bittet er um Auszeit und holt sich Naldo zurück, dem er den Ball im 26er überlässt. Der Gegner wird fair dabei zusehen, sicher.
      Und bei Tor-Abstößen nach Bällen im Tor-aus(meintet ihr diese?) stehen eh viel zu viele Spieler auf dem Platz rum. Da kann man einen zum Abstoß rufen! Das ist auch viel besser, weil der Gegner weit rausrücken kann, denn dieser Spieler bildet ja die Abseitslinie. Diese geniale taktik lockert das Spiel auf!
      :klatsch: Warum nur diese blöden Trainer nicht auf solche tollen Ideen kommen? :grübel:

      0
    • Ach lieber Spaßsucher… Du spielst doch sonst immer der Komiker hier, aber jetzt verstehst du leichten Sarkasmus nicht?

      Bin entsetzt

      0
    • Das mit den Abschlägen fällt mir schon die ganze Saison auf. Auch gegen Hoffenheim gingen die ersten 2-3 Abschläge relativ unbedrängt direkt ins Seitenaus. Es ist zwar sicherlich Vorgabe die Abschläge relativ weit an den Seitenlinien zu schießen, jedoch sollte ein Profi schon auf 5-10 Meter genau zielen können. Insgesamt wirkt Benaglio auf mich etwas unsicher und teilweise auch relativ fahrig. Große Paraden sind bis jetzt eigentlich auch größtenteils ausgeblieben. Er ist aber nicht der einzige der seiner Form hinterherläuft…leider…

      0
    • Dia Abschläge waren heute wirklich wieder allesamt grottig. Das Benaglio nach ein paar schlechten Abschlägen aber ausgepfiffen wird, geht ja mal gar nicht….

      0
    • Benaglios Abstöße sahen doch schon immer so aus.

      0
  34. Ui, die Beurteilungen der einzelnen Spieler gehen aber weit auseinander. Ich persönlich habe einen sehr engagierten de Bruyne gesehen, über den ein Großteil der Offensivaktionen lief und der mit einem frühen Erscheinen aus der Kabine und großem Einsatz in der Schlussphase wertvolle Signale ausgesendet hat. Nicht zu vergessen sein Assisst nach guter Raumnutzung beim Konter.

    Gustavo kann ich heute nichts vorwerfen, sehe bei ihm eine solide, befriedigende Leistung.

    Von Aaron Hunt hingegen habe ich von der 10 keine durchschlagskräftige Aktionen verbuchen können. Das geht schon eher Richtung ausreichend/mangelhaft.

    0
  35. Ich habe heute Naldo nicht einen Zweikampf verlieren sehen! Der ist schon seit wochen Top! Außerdem habe ich heute eine Mannschaft gesehen die sich den arsch aufgerissen hat! Ich weiß nicht warum man vom Lord Bendtner so begeistert sein kann:D bis jetzt ist er mir ausschließlich durchs kaugummikauen aufgefallen aber nicht durch einen einzigen Abschluss! Dafür einen Bas Dost Zuhause zu lassen finde ich eine Frechheit!

    0
  36. Endlich mal wieder ne geile Stimmung in der Arena :vfl: Ich möchte außerdem Heckings Entscheidung einen gelernten Rechtsverteidiger für einen gelernten Flügelspieler auszuwechseln hervorheben weil das heute die Sieg-Formel war! Jung ist unheimlich außer Form und so langsam habe ich Angst dass das sein Maximum ist… Ich finde man hat Wob heute die Müdigkeit der letzten wochen angemerkt, was ich insofern noch akzeptieren kann da sie sich heute wirklich den Sieg VERDIENT hat. Guilavogui mit einer starkem Vorstellung…sein Pressing im Mittelfeld hat mir gefallen. Gustavo ist und bleibt der Chef auf der 6! Ich hoffe dass Allofs dem Rici einen so bombastischen Vertrag vorlegt dass er noch ein bisschen länger hierbleibt… Jetzt ein bisschen schonen und dann das bis jetzt wichtigste Spiel der Saison mit dem gleichen Willen bestreiten wie heute! Ich bin zufrieden.

    0
  37. Also dass die Meinungen hier so auseinander gehen verstehe ich auch nicht. Gustavo war heute schon sehr stark und Hunt hat seine erste richtig solide Leistung gezeigt… über die erste Hälfte noch bei knapp 90% Passquote plus Balleroberung vorm Tor. Endlich mal schnelles Umschaltspiel. Ich sehe lange nicht alles gut und leider kommt nach einem Hoch aktuell auch immer schnell nen Tief aber das war wirklich in Ordnung. Auch Heckings Aufstellung hat gezündet. Caliguiri leider wieder schwach meiner Meinung nach aber am Ende Stürmer für Stürmer hätte ich zum Beispiel nicht erwartet, sehr gut. Perisic solide zum Startelf Comeback. Gute Leistung, hoffentlich geht da etwas am Donnerstag… Bier Bier Bier Bett Bett Bett ;) Gute Nacht

    0
  38. Nach einem schönen Fußballsommerabend, der im Alten Wolf gut ausklang nun auch mein Senf zum Spiel:
    Perisic und Guilavogui haben dem Spiel gut getan. Das macht Lust auf mehr.
    RiRo ist trotz seiner Bruder Leichtfußanfälle ein Wahnsinn.
    KDB mit einem super getimten Ball auf RiRo, das alleine war den Stadionbesuch wert.
    Als Hecking Vieirinha für Jung brachte, viel mir das Herz in die Hose. Zu Unrecht, wie sich heraus stellte.
    Der Trick, Grün als Benaglio zu verkleiden ist zwar nett, aber ich lass mich da nicht täuschen! Wir brauchen einen Torwart.
    Nun sind die ersten 8 Spiele vorbei, der Nach-WM-Schutzbonus vorbei, es kann los gehen.

    0
  39. Ein sehr wichtiger Sieg in einem Spiel auf niedrigem Niveau. Nur kurz was mir aufgefallen ist:

    – Zu wenig Bewegung bei eigenem Ballbesitz. Häufig hatte die Abwehrreihe den Ball aber keine Anspielstation, weil im Mittelfeld 3 Spieler auf einer Reihe stehen und keiner Anstalten macht sich anzubieten.

    – Gibt es irgendwo eine Kopfballstatistik? Es werden sehr viele hohe Bälle aus der Abwehr rausgespielt. Wenn es nicht gerade Diagonalbälle sind, ist das fast immer ein verlorener Ball, weil (ausgenommen Naldo) alle Spieler ihre Kopfballduelle entweder sofort verlieren oder zumindest den Ball ungenau weiterspielen, so dass er dann verloren geht.

    Das beides zusammen genommen sorgt dafür, dass unser Aufbauspiel sehr zäh wirkt und häufig zu Fernschüssen gegriffen wird.

    0
  40. Schlecht gespielt und trotzdem gewonnen. Weiß nicht ob die Truppe das irgendwann nochmal versteht..

    Ach ja sehr sinnvoll vorm Spiel Hecking auszupfeifen. Peinlich… Typisch VfL Fans.

    0
    • Wo wurde Hecking denn ausgepfiffen?
      Ich habe das irgendwie nicht wirklich mitbekommen?

      Ich war allerdings auch erst ab 18Uhr im Stadion.

      0
    • Doch doch bei der Mannschaftsaufstellung gab es da schon den einoder anderen Pfiff.

      Waren einige im Stehplatzbereich.

      0
    • Demnach kann ich wolf1945 nur in vollem Umfang zustimmen.

      0
    • Jo bei der Mannschaftsaufstellung. Aber ich hatte den Eindruck, dass diese von der Gegengerade und Haupttribüne kommen. Letztendlich allerdings egal wo diese herkamen. Das war schon gegen Leverkusen der Fall und ging mir dort schon richtig auf die Nerven.
      Sind wahrscheinlich die Experten bei tm.de.
      Was dort manche schreiben über Hecking schreiben, da könnt ich kotzen. Wenn jemand das hier lesen sollte und bei tm.de angemeldet ist, der kann diese VfL Fans von mir mal „grüßen“.

      0
    • In Block 5 habe ich davon nicht so viel mitbekommen, was aber auch daran gelegen haben kann, dass ich froh war rechtzeitig dort zu sein.

      0
  41. Ich hatte in der HZ vermutet, dass Jung sich verletzt hat. Aber scheinbar war ein ungelernter RV für Hecking immer noch effektiver, als ein schlechter gelernter…

    Zu Naldo, RiRo und Guilavogui wurde bereits alles gesagt, scheinbar hat Ricci jetzt immer gerne einen Bock drin, um für die großen Klubs nicht unendlich teuer zu werden. :D
    Knoche mit ungewohnten Stockfehlern beim Spielaufbau. Ohne Naldo wäre das vermutlich teuer geworden.

    Dass Olic sein Tor noch macht, habe ich vorhergesagt, nach dem ich mich selber extrem über seine limitierten Fähigkeiten im Zusammenspiel mit seinen Kollegen aufgeregt habe…getreu dem Motto, am Ende jubeln wir wieder alle über ihn :vfl:

    Dass Dost zum wiederholten Male nicht im Kader steht, ist extrem bitte für ihn, hat doch Allofs klar gesagt, dass er bleiben muss. Ich denke, das trägt nicht unbedingt zu seinem Selbstvertrauen bei.

    Am Ende bleibt stehen, kein gutes Spiel, drei Punkte, weiter durch die englischen Wochen mogeln!

    0
    • Der Kicker Ticker schrieb bereits in der Halbzeit Pause, dass Jung in der Kabine blieb auf Grund von muskulären Problemen und dafür Vieirinha eingewechselt wurde.

      0
    • Ok, das ist mir entgangen und war dennoch eine glückliche Fügung des Schicksals…

      0
  42. Dieses Spiel hat aus meiner persönlichen Sicht und Bewertung einige Besonderheiten aufgewiesen.

    1. Für alle VfLer, Spieler wie Trainer, ging es in erster Linie darum, das Spiel zu gewinnen – egal wie.
    2. Unter dieser Maxime ging es vorrangig um Fehlervermeidung; mit der Konsequenz daraus, dass zu viel an Fehler und zu wenig an Spaß und Erfolg gedacht wurde.
    3. Indizien für die Risiko-Minnimierung waren die ständigen Spielverlangsamungen. Wer – wie ich heute früh – die Möglichkeit hat, das Spiel mehrfach zu sehen, der sollte einmal die ganzen Kringeldrehungen im Mittelfeld beachten. Das relativiert auch positive Spielerbewertungen eventuell.
    4. Unter dem Druck der Versagensangst litt spürbar das Spieltempo insgesamt. Seit 2006 bemühen sich erfolgreiche Teams stets darum, Ballzirkulation zu beschleunigen (Ballkontakte max. 1 Sek, One-touch, max. two-touch), denn nur schnell laufende Bälle bringen auch Abwerhrreihen in Bewegung und somit durcheinander!
    5. Was bewirkt derzeit beim VfL was? Ist der eher negative Erfolg verantwortlich für die vorsichtige/ängstliche Spielgestaltung oder ist diese verantwortlich für den geringen Erfolg?
    6. Wieviel des VfL-Problems liegt im Kopf der Spieler?
    In der letzten Saison wies ich hier auf den Zusammenhang zwischen Angst und Strategiewechsel hin. Derzeit ist der VfL nahezu in einer vergleichbaren Situation. Angst – Vorsicht – Langsamkeit – Vorhersehbarkeit… das macht es dem Gegner leicht, zu Punkten. Außer, er stellt sich, wie Werder gestern, noch dümmer an.

    0
    • Kannst Du dir vorstellen, dass mangelnde Kondition mit ein Grund für die vielen
      Leichtsinns- und Flüchtigkeitsfehler sind? Mein letzter Trainer brachte immer den
      Spruch: „Kondition ist Konzentration.“ Und genauso kam es mir gestern das ein
      oder andere Mal vor. RiRo, de Bryne und wie sie alle heißen; diese Leute wissen
      doch alle wie man einen gescheiten Pass spielt. Das sind doch auch Konzentrations-
      fehler! Oder nicht??

      Klar waren das nun vier Spiele in 10 Tagen. Andererseits sind wir noch am Anfang
      der Saison. :gruebel:

      0
    • Grundsätzlich stimmt diese einfache Weisheit.
      Allerdings passieren die Fehler beim VfL ja nicht (nur) im letzten Drittel einer Halbzeit…
      Dort könnte man Kondition als Einflussgröße annehmen.

      0
    • Mit „nicht nur“ hast Du selbstverständlich Recht. Aber in dem Spielabschnitt fiel es
      mir gestern besonders auf. Vielleicht weil es recht haarsträubende/leichte Fehler
      waren; vielleicht auch weil es Spielern passiert ist, von denen man es so nicht
      erwartet.

      0
    • @Spaßsucher: In der Sky-Runde nach dem Spiel äußerte sich vor allem Didi Hamann recht kritisch zur Spielweise der VfL. Er monierte ebenfalls das langsame, wenig druckvolle und daher ziemlich ungefährliche Offensivspiel. Hauptsächlich verantwortlich dafür machte er das Mittelfeld. Das fand ich zunächst etwas irritierend, zumal er insbesondere Gustavo nannte, dem er vorwarf, Bälle zu lange zu halten und zu wenig gefährliche Vorstöße einzuleiten. Im Spiel selbst wurden vom Kommentator Fuss gerade noch Gustavos viele Ballkontakte und die hohe Passquote gelobt. Wenn man sich in Ausschnitten anschaut, wann Gustavo abspielt und wohin er spielt, dann muss man Fuss‘ positiven Eindruck tatsächlich relativieren und Hamann Recht geben: Gustavo leitet nur selten offensive Vorstöße ein, sondern spielt viele sichere, aber auch völlig ungefährliche Pässe. Es ist bekannt, dass Gustavo seine 6-er-Rolle primär defensiv interpretiert, Gegenangriffe stört und unterbindet, das Spiel beruhigt. In bestimmten Situationen ist diese Fähigkeit auch sehr wertvoll. Gegen Gegner wie Bremen oder auch die Hertha, die defensiv ausgerichtet sind, wäre es aber auch notwendig, wenn sie mal aufgerückt sind, schnelle Gegenstöße durch genaue Pässe zu den offensiven Mittelfeldspielern oder direkt in die Spitzen einzuleiten. Dies gelingt Gustavo offensichtlich zu selten und ist möglicherweise auch ein Grund dafür, dass er in München verzichtbar war. Das OM des VfL hat sich dieser Spielweise mittlerweile ziemlich angepasst und rückt nach Balleroberung viel zu langsam nach vorn. Dadurch ergeben sich zu wenig Anspielpositionen in den gefährlichen Räumen. Guilavogui hat einige Male versucht, das Spiel schnell zu machen, musste dann aber öfter zu lange warten, bis er Anspielpositionen fand. Der eine schulbuchmäßige Gegenstoß über de Bruyne hat dann ja wunderbar funktioniert. Aber so etwas kommt vom VfL viel zu selten, obwohl es Möglichkeiten dazu gibt.

      0
    • Das war aber nicht nur bei Guilavogui der Fall.
      Ich habe das auch mehrfach beobachtet, dass der besser positionierte bzw. freie Mann nicht angespielt wird, dafür aber umständlich der Ball hinten rumgeschoben wird.
      Das war nicht nur bei Gustavo so.

      0
    • Konnte den vorherigen Beitrag nicht mehr editieren:

      Was mir gestern auch aufgefallen ist, dass bei einer Szene (ca. 62-63min, wenn ich mich nicht vertue)Olic auf den außen ist und dort den Ball hat, aber keiner der anderen Mittelfeldspieler es für nötig hält sich mal in den 16-er zu bewegen.

      Daran krankt es meiner Meinung nach auch. Guilavogui und Malanda stoßen öfter mal in den 16-er vor, aber warum nicht andere, wenn Olic mit dem Ball auf den außen ist?
      Im Prinzip kann er den Ball da nur vertändeln, da häufig eine mögliche Anspielstation fehlt.

      0
  43. Nach dem gestrigen Spiel wurde mir leider eines immer bewusster: Ich bezweifle ernsthaft, dass RiRo nach der Winterpause noch in WOB ist. Ich finde es jammerschade, aber so ist der Fußball und wohl auch „das Geschäft“.

    0
    • wieso sollte er nicht mehr in Wolfsburg sein ??

      0
    • Woher nimmst du dein „Wissen“.
      Ich denke man wird ihn nicht früher als im Sommer abgeben … Da man mitten in der Saison eben keinen Spieler einer solchen Klasse abgibt, der nicht Vertrag bis 2016 hat.

      Zudem könnten wir mit einem erreichen der CL Plätze einen RiRo eine Vertragsverlängerung schmackhaft machen mit einer AK (jedoch glaube ich nicht an eine Quali für die CL).

      0
    • Wenn jemand schreibt: „Ich bezweifle … “ kann man kaum „Wissen“ unterstellen.
      Es sei denn ( :D ), ……………!

      BTT: editiert (wurde weiter unten schon beantwortet)

      0
  44. Ich habe doch nicht gesagt, dass ich das Wissen hierüber habe oder hätte. Nur sollte man realistisch an die Sache herangehen. Ich wünsche mir ja auch, dass er (mind.) bis Sommer 2015 bleibt und dann noch irgendetwas Positives passiert, einschl. etwaiger Ausstiegssklausel.
    Das „Dilemma“ besteht einfach darin, dass seine Spielweise sicherlich nicht nur uns Freude bereitet. Das sind sicherlich keine durchschlagenden Indizien, dennoch gibt es auf der Insel einen A. Jonker… Und Spanien gibt es ja auch noch.

    0
    • Man darf aber nicht vergessen das unser Club erhebliche Finanzielle Mittel in der Hinterhand hat. Deswegen braucht man auch keine Spieler einfach so mal in der Winterpause ohne not abgeben.

      0
    • Er hat einen Vertrag bis 2016. Sicher unterliegt man beim VfL in finanzieller Hinsicht auch gewissen Schmerzgrenzen, vor allem seit Einführung des FFP.
      Aber es gibt absolut keinen Grund Rodriguez im Winter abgeben zu müssen. Der finanzielle Unterscheid wird sicher nicht dermaßen groß sein. Vor allem weil man so einen Leistungsträger im Kampf um die CL-Quali verliert, die am Ende immerhin um die 20 Mio. € einbringt.
      Das spielen würde er auch nicht einstellen, wenn er den Wunsch hegt im Winter zu wechseln. Das würde kein gutes Licht auf ihn und seine Persönlichkeit werfen, was von den interessierten Vereinen auch nicht unbemerkt bliebe.
      Wieso er gerade zu Arsenl wechseln sollte ist ebenfalls unlogisch. Ich bin zwar ein großer Fan, aber Arsenal ist nicht absolute Weltspitze. Und für Rodriguez kommt nur die Weltspitze in Betracht. Das hat doch mit seinem ehemaligen Co-Trainer nichts zu tun.

      Vielleicht sollte man sich bei seiner Meinungsfindung -und äußerung mehr an Fakten als Befürchtungen und Hoffnungen orientieren.

      0
    • Normalerweise sollte man das vielleicht. Aber da es kaum etwas gibt, dass es noch nicht gegeben hat, sind Fakten durchaus unterschiedlich interpretier-/bewertbar.

      Warum sollte man dies in einem Diskussionsforum nicht äußern?
      Es ist ja nicht so, dass die angesprochenen Dinge nicht existieren würden.
      Nur Du (und ich) bewerten sie halt anders. Wobei ich auch nicht meine rechte Hand
      dafür geben würde, dass Ricci nächste Saison noch für uns spielt. LEIDER!!!

      0
    • Was vielleicht ein bisschen für einen Verbleib spricht ist, dass man sich niemanden für „die Hinterhand“ geholt hat. Dass es Angebote geben würde war ja irgendwie immer klar. Also wenn man vorhätte ihn abzugeben hätte man doch bestimmt versucht jemanden zu holen der im Hintergrund langsam ranwächst.

      0
    • @ExilNDS
      Ich nehm dich dann beim Wort…

      0
    • @Wunschtraum
      Ob der Wechsel zu Arsenal unlogisch ist? Zumindest ist man auf der Insel und da sind auch noch andere Clubs. Und das Arsenal nun „Weltspitze“ wäre, habe ich ja nicht gesagt. Fußball besteht auch aus Emotionen und „Bezugspersonen“, ohne dass ich nun AJ in den Himmel hebe.

      0
  45. Es geht aber auch nicht nur um den schnöden Mammon, der ist sicherlich für die Ablöse und die Möglichkeit eine solche zahlen zu können nicht unwichtig.

    0
  46. Ich habe persönlich eine andere Vermutung.ich glaube eher das es innerhalb der Mannschaft nicht stimmt…ich sehe da irgendwie zu viele gruppen…

    0
    • 1. Auf welchen Tatbestand bezieht sich dein Beitrag?
      (Antwortfunktion?)
      2. Woher hast du deine Info zu Gruppen?
      3. Welche Gruppen hast du als abgrenzend zu anderen erlebt?

      0
    • Da isser wieder, die Spaßbremse. Darf man auch eine eigene Meinung haben, ohne darüber eine Doktorarbeit zu verfassen?

      0
    • Hmmmm, ich lese nur Fragen. Fragen wie man zu dieser Meinung kommt.
      Bedarf es einer Doktorarbeit um Fragen zu beantworten wie man zu seiner
      Meinung gelangt ist? Meiner Erfahrung nach eher nicht.

      Und an und für sich spricht es doch für die Diskussionskultur danach zu fragen.
      Oder nicht?

      Schließlich gibt es genügend User, die andere User versuchen „platt“ zu machen, weil ihr geistiger Horizont nicht ausreicht um den Inhalt eines Beitags richtig zu erfassen.

      0
    • Ich halte es nicht nur für legitim, sondern auch für verantwortungsbewußt, solche Fragen zu stellen. Es gibt schon so viele Kommentare, in denen jemand schreibt „Mein Bauchgefühl sagt mir…“, „Ich hab’s im Urin, dass…“ und solche Kommenate haben überhaupt keinen Informationsgehalt.

      Wenn man dieses Bauchgefühl allerdings mit Beobachtungen und Fakten hinterlegt, dann kann man fantastisch darüber diskutieren (oder man hat zumindest ein gutes Gerücht in die Welt gesetzt…).

      0
    • Ich halte es für müßig, einem User der in diesem Forum seine Lese-, nicht jedoch seine Verstehensfähigkeit nachgewiesen hat, den Unterschied zwischen Vermutung und Meinung nahe zu bringen, wenn für ihn die Beantwortung von drei Fragen schon so anstrengend wäre, wie er es für eine Doktorarbeit vermutet.

      0
  47. OT: Uns ist gerade in den Sinn gekommen am Donnerstag nach WOB zum EL-Spiel zu
    fahren. Also habe ich mal auf die VfL-Website geschaut, ob es noch Karten geben würde.
    Ergebnis: Es gibt noch jede Menge Karten; in fast allen Kategorien! Ich bin perplex!!!!

    0
    • Ich könnte mir auch vorstellen, dass einige kurzfristig zugreifen.
      Ich habe erst vor ein paar Tagen Karten für das Spiel gegen Everton gekauft, da ich erst vor kurzem meinen vorraussichtlichen Dienstplan gesehen habe.
      Karten für das Lille-Spiel habe ich allerdings schon länger.

      Ich denke schon, dass da kurzfristig noch einige verkauft werden, bis man sich sicher ist, ob man noch zum Spiel fahren kann, wobei es bis Donnerstag ja nicht mehr lange ist.

      Vielleicht wurden einige aber auch vom Spiel gegen Everton abgeschreckt.

      0
    • Ich habe auch mit meinem Sohn daran gedacht, zum Spiel zu kommen.
      habe bis 16.oo Uhr Vorlesung, dann 350 km…
      Allerdings bei Wind und Wetter zieht sich die Strecke unter Zeitdruck schon ein wenig.
      mal sehen…

      0
    • Ich find das auch ein wenig lachhaft. Erstes Spiel international seit Jahren und gefühlte 5.000 Karten weg. Es gibt sicherlich auch Leute die Arbeiten müssen, aber auch genügend die Abends frei haben und am Tag danach ist Feiertag. Wirklich schwach.

      0
    • ich kann mich noch an CL-Spiele vor 18.000 Zuschauern oder so erinnern, so viele auch nur, weil noch Karten verschenkt wurden. und das nach der Meisterschafts-„Euphorie“…

      bin auch gespannt, wie viele es am Donnerstag sein werden.

      0
    • In Wolfsburg ist es nunmal immernoch so, dass auch der Gegner für die Anzahl der verkauften Karten sehr wichtig ist.

      Ich habe gerade eine Szene im Kopf in der ich in Wolfsburg im Fanshop bin und neben mir jemand nach Karten für das Heimspiel gegen den AC Mailand fragt…

      0
    • @Spaßsucher
      Auch ich habe übrigens Vorlesung. Komme dennoch :vfl:

      0
    • @roger2102
      3x so alt?
      3x so weit weg?
      möglicherweise?

      0
    • @Spaßsucher
      Jetzt muss ich rechnen:
      60 bin ich noch nicht ganz.
      360 km? Hin- und zurück fast :-)
      Karte habe ich, nur für Sohnemann weiß ich noch nicht, da ich von einer Rückkehr gg. 1 Uhr ausgehe.

      0
    • @ roger2012
      Fast 67.
      Jede Strecke 345 km = 690 km.
      = 8 Std. fahrt für 90 Minuten Unwägbarkeit.

      0
    • @Spaßsucher
      :talk:
      Da kann ich dann doch nicht mehr mithalten, was auch nie meine Absicht war!
      Respekt dafür :top: :knie:

      0
  48. Ich habe auch noch keine Karten. Mal schaun, wie es diese Woche klappt.

    0
  49. Die Verkaufszahlen für die Europapokal Spiele sind einfach nur peinlich…. Zum Glück machen wenigstens die Engländer unser Stadion voll….

    0
  50. Wie viele Fans kann man den gegen Lille erwarten?
    Gegen Augsburg werden es wahrscheinlich um die 24.000 sein, nehme ich an!

    0
  51. „ich kann mich noch an CL-Spiele vor 18.000 Zuschauern oder so erinnern, so viele auch nur, weil noch Karten verschenkt wurden. und das nach der Meisterschafts-”Euphorie”…“

    Nee, in der Cl waren alle Spiele bis auf Moskau ausverkauft. Und wenn ich mich recht erinnere war es gegen Moskau bis auf den Gästeblock auch ausverkauft.

    0
    • Jop!!!! Ich hab alle drei Spiele im Stadion gesehen. Hab mich auch über die Aussage gewundert. Da verwechselt er was…

      0
  52. Im modernen Leben ist es halt schwierig mit Spiele in der Woche. Dann fallen ja am öftesten die Leute aus die längere Strecken fahren müssen. Man sieht ja auch immer wieder im Fernsehen ziemlich leeren Rängen. Auch in der Bundesliga machen sich ja Freitags und Sonntagsspiele als weniger Zuschauerreich merkbar.

    Viel wichtiger als die Zuschauerzahlen für mich das Spiel als solche. Hier muss man vorsichtig angehen und lauern auf eine Chance. Lille ist taktisch sehr gut und spielt abwartend.

    0
  53. Gibt es denn irgendeine Zahl, die man bis dato vermelden kann an verkauften Tickets? Ich hoffe nach wie vor auf 20.000 Zuschauer.

    0
    • Mit einer Zahl der bis jetzt verkauften Tickets kann ich dir nicht dienen, aber 20.000 werden niemals kommen. Schau einfach mal im Onlineverkauf nach. Dort gibt es noch sehr viele Karten. Das ist immer eine Orientierung.

      0
    • Das sieht schauerlich aus, um Gottes Willen.

      0
    • Was ich ein bisschen komisch finde 2008 in der 1. Runde gegen Bukarest waren, ich habe gerade mal nachgeschaut gut 16.300 Zuschauer da. Ich verstehe nicht warum gegen Lille, ist für mich jetzt interessanter nur so wenige Karte bis jetzt weg sind. Und vor allem dieses mal ist halt danach noch Feiertag. Eig. müsste wirklich mindestens 18.000 kommen. Eher Richtung 20.000.

      0
    • 2008 wurde das wahrscheinlich als größerer Erfolg angesehen als heute mit Spielern wie Gustavo, DeBruyne etc.

      Außerdem glaube ich, dass die Niederlage gegen Everton und unsere „unattraktive“ Spielweise für einige eine Rolle spielt.

      Zumindest mir ist der Gegner egal.
      Ist doch egal, ob wir gegen Barcelona, Madrid, Lille oder Sandhausen, Heidenheim, Aalen etc. spielen.
      Ich fahre wegen dem VfL zum Spiel und nicht wegen dem Gegner.
      Schade, dass es anscheinend viele anders sehen.

      0
    • Habe alles geprüft. 16.00 Schluss und Abfahrt bei 345 km. Da ist der Termin wohl nicht machbar…
      Da müssen die 13.000 im Stadion und die 11 auf dem Rasen ohne mich auskommen.

      0
    • Also ich werd nach langer Zeit mal wieder da sein und nehm auch noch nen Haufen Familie mit. Der Feiertag im Anschluß ist doch optimal.
      Find ich richtig peinlich wenn man die Euro-Heimspiele vor Geisterkulisse spielen muss.

      Kann jemand den WAZ-Artikel über das „Warum“ lesen?

      0
    • Warum?
      Viele arbeiten in Schicht, haben kleine Kinder (Wölfi Kurve) … Um nur einige Sachen zu nennen. 12.000 oder so finde ich jetzt nicht viel, aber auch keine „Geisterkulisse“.

      0
    • Bei so einem Spiel würde ich 12.000 schon als peinlich ansehen. Ich werde jedenfalls da sein. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Die Tatsachen, dass man in Schichten arbeitet oder Kleinkinder in der Familie hat sehe ich als (billige) Ausreden an.
      Fühle dich bitte nicht persönlich angegriffen jonny.pl, das ist lediglich meine objektive Meinung. Wenn in Mönchengladbach nur 15.000 im Stadion wären, würde ich auch etwas schmunzeln müssen.
      Ich habe immernoch die Hoffnung, dass wir wenigstens an die 20.000-Marke herankommen.

      0
  54. So nach 1,5 Tagen nun endlich noch ein kurzes Fazit meinerseits:

    Das war kein schönes Spiel! Die „Offensive“ hat eigtl. den Namen nicht verdient. Dieses ideenlose Ballgeschiebe wird eher schlimmer statt besser. In der Defensive gab es mal wieder krasse Fehlerpässe zu bewundern. Für mich ungewohnt, dass Knoche hier auch ordentlich mitgemischt hat. Auch RiRo hat wie die letzten Wochen auch mal wieder ein dicken Bock dabei.
    Für mich jedoch der größte Unsicherheizsfaktor ist unser Torwart. K.a. was mit Diego los ist, aber wenn das so weiter geht wäre der Gedanke an Trapp aus Frankfurt im Sommer gar nicht mal doof. ODer Ulreich vom VFB. Diego wird nicht mehr jünger und Grün sehe ich nicht als Konkurrenten der mal richtig Druck auf Diego macht von der Bank aus.

    Aber positiv für mich war der Auftritt von Josh. Ein weiteres Zeichen für mich das man Gustl auch mal auf die Bank setzen kann ohne das das def. Mittelfeld auseinander bricht. Wobei ich Gustl etwas besser fand als die letzten Spiele (ok viel schlechter ging es auch kaum)
    Der Wechsel auf der RV Position war Sa. glaub ich ein Grund warum es dann besser lief. Der kleine Mann aus Portugal hat wirklich das Spiel belebt und gute Bälle gespielt.
    So nun mal der Blick ins „offensive“ Mittelfeld. Fangen wir mit Kevin an, jeder bessere Angriff lief über ihn. Allerdings hat er deutlich Steigerungspotenzial.
    Nun zu Aaron Hunt. Für mich wieder nicht stark, dafür das er unter der Woche seine geringen Einsatzzeiten muniert hat war die Leistung wieder zu schwach. Somit der Bankplatz gesfestigt würd ich sagen :)
    Nun noch Ivan: Endlich ist er wieder da! Auch mit 70% Fitness besser als Cali, der auch nach seiner Einwechslung wieder nix gerissen hat.
    Schön das Ivan 90 Minuten durchgehalten hat. Er ist die Hoffnung die ich habe das die nächsten Spiele besser werden in der Offensive.
    Nun zu unserer Tormaschine. Der alte Mann hat mal wieder getroffen. Sehr wichtig und wirklich gut gemacht. Allerdings für mich nicht der Mann den wir brauchen.

    So bleibt nur noch Daumen drücken das es am Donnerstag besser wird. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, dann wird es keinen Sieg geben.

    :vfl:

    0
  55. Wundert mich, dass hier nichts steht. Jung wurde in der Halbzeit gegen Bremen mit einer Zerrung ausgewechselt. Sein Einsatz am Donnerstag gegen Lille ist ebenso fraglich. (Quelle: WAZ)

    Sollte es so kommen, wird wohl Vieirinha wieder den Rv geben. Gegen Bremen hat er es ja gut gemacht.

    0
    • So wirklich anfreunden kann ich mich damit zwar nicht, aber viele Alternativen haben wir da ja nicht.

      0
  56. Wird ja dann ein bisschen von BVB bei Wolfsburg geben. Klopp mag ja Stürmer für die Aussenverteidigerposition umzuschulen. Vierinha kann sichrlich das Offensivspiel beleben aber hat hinten weniger Qualität.

    Eine Alternative wäre ja ein 3-5-2 was teilweise trainert wurde. Mit so einer Aufstellung konnte man ziemlich offensiv zu Werke gehen. Aber ich glube dass es beim gewhönlichen System bleibt.

    Auf jedem Fall hoffe ich dass Guilavogui noch ein Soiel kriegt, gern auch zusammen mit Malanda um Gustavo zu schonen.

    0
  57. Noch eine Nachspielspitze vom Dutt in Richtung vfl:
    Dutt: „Während wir trainieren, um uns zu entwickeln, kaufen die, um sich zu entwickeln. Wir sind ein Trainerverein, Wolfsburg ist ein Managerverein.“

    http://www.weser-kurier.de/werder/profis_artikel,-Dutt-Tabelle-wird-nicht-besser-aussehen-_arid,954303.html

    0
    • Sein Training scheint ja nicht so toll zu sein…

      0
    • Ha ha :) Genau das habe ich auch gedacht. Das war ein klassisches Eigentor von Dutt.

      0
    • Dutt kann froh sein, dass Werder derzeit nicht soviel Kohle auf Tasche hat. Sonst wäre er wohl schon längst geschichte. Bei Allofs und Schaaf lief es am Schluss auch nicht rund. Aber da lief es noch um Längen besser als unter Dutt und Eichin, die immer nur heiße luft von sich geben.

      Bremen und Hamburg werden es jedenfalls sehr schwer haben diese Saison, denn andere Trainer Mannschaften wie Paderborn, augsburg, freiburg und Co scheinen es ein wenig besser zu machen.

      0
    • Dutt wird also Wolfsburg’s nächster Trainer ?!
      Na was soll ich davon halten… :down:

      0
  58. Dutt ist für mich sowie so total überschätzt. Der und Eichin schaffen es, dass Bremen bald absteigen.

    0
    • sehe ich genauso. Soll er doch über den VfL reden, wen juckt’s… ;)

      0
    • Soll er doch stänkern.
      Das zeigt nur seine „gekränkte Seele“ aufgrund der aktuellen Situation, der Niederlage und wenn auch weit aus dem Fenster gelehnt, seiner aktuellen Hilflosigkeit.

      0
    • Dutt ist für mich persönlich nicht dafür verantwortlich das es schiefläuft. Es ist einfach das Werder sich nicht gut verstärken kann/konnte.
      Schließlich hat Dutt schon ein wenig an der Taktik der Bremer gefeilt, doch die Bremer haben anscheinend ein Problem mehr als wir und das ist deren Defensive. Sie schießen wenig Tore genauso wie wir, aber sie kassieren auch viele.

      Ich gebe dem Bremer Aufsichtsrat noch 3-5 Spiele wenn die verloren gehen ist Dutt raus. Da kann auch Eichi nix mehr machen.

      0
    • An 5 von 6 Spieltagen mindestens ein Wolf in der Kicker-Elf. Nicht schlecht! Vielleicht schafft es auch mal einer unserer Offensivspieler

      0
    • Ist Olic für dich kein Offensivspieler?

      0
    • Habe ich wohl verdrängt. Ob man Olic einer taktischen Position zuordnen kann bleibt aber eh offen.

      0
    • Konnte leider nicht mehr editieren. Aber nachdem ich nochmal nachgeguckt habe ist mir aufgefallen, dass ich es nicht verdrängt oder übersehen habe. An welchem Spieltag findest du Olic in der Kickerelf des Spieltages?

      0
    • Man findet ihm auf dem Bild der Aufstellung, also das letzte Bild wenn man auf der Seite ist in der Fotogalerie.
      :topp:

      0
    • Ich hatte mich ja auf die Kicker Elf bezogen. Haben also offensichtlich aneinander vorbei gesprochen. Hatte ja ausdrücklich Kicker-Elf geschrieben.

      0
  59. Kleiner Ausblick auf das Spiel gegen Lille:

    Schaut man sich die Wettquoten an sind wir Favorit – Quoten bei Bwin 1,72 – 3,50 – 5,00!

    Infos zu Lille:
    – schießen wenige Tore, bekommen aber auch wenige
    – in den letzten 12 Spielen Tordifferenz von 9:7
    – Auswärts Liga: neutralen Bilanz(1-1-1)
    – Auswärts in der Champions League: (1-0-1)
    … Sieg gegen Grasshoppers in Runde 3 (2:0)
    … Niederlage gegen Porto in Runde 4 (0:2)

    – Kader Marktwert: 75 Millionen
    … Top Marktwerte: Mavuba (DM) 7,5; Kjaer (IV) 7,0;
    Origi (ST) 6,5;

    – Kader Durchschnittsalter: 25,7 Jahre

    – System 4-4-2 mit einer breiten Raute, also einem
    Sechser, zwei Außenspielern und einem Spielmacher!

    Infos zu Wolfsburg:
    – in den letzten 8 Spielen Tordifferenz von 11:12
    – Heim Liga: positive Bilanz(2-1-0) 8:4

    – Kader Marktwert: 175 Millionen
    … Top Marktwerte: Rodriguez 28; Gustavo 22,
    de Bruyne 20

    – Kader Durchschnittsalter: 25,7 Jahre

    Fazit: Lille ist eine sehr konstante Mannschaft, die weder richtige Aussetzer nach oben wie nach unten hat, nach dem 1-1 gegen Krasnodar müssen sie in Wolfsburg fast schon punkten, selbiges gilt für uns! Lille wird erst einmal bedacht darauf sein zumindest ein Remis mitzunehmen, wir wollen gewinnen! Ich tippe auf ein knappes 2-1, in unserer aktuellen spielerischen Verfassung und den manchen Aussetzern in der Defensive ist aber ein Remis auch ein sehr realistisches Ergebnis.

    0
  60. Ein Sieg muss her. Unbedingt! :vfl:

    0
  61. 12.000 sind verdammt wenig. Kann man aber wohl mit 14-15k rechnen, weil sicherlich viele an der tageskasse kaufen.

    0
    • Sicher das es nur 12000 sind ?
      Ich habe gehört es kommen 18000 zusammen…
      Schließlich ist ja der Freitag frei und es ist Europa League Zeit ! :)
      Ich bin aufjedenfall dabei und freu mich schon unsere Jungs wieder spielen zu sehen.
      Wird ein knappes Spiel, ich tippe mal auf ein 2:2 oder 3:2 für uns.
      Mit Kjaer treffen wir ja auch auf einen alten bekannten :D

      0
    • So stand es heut in der WAZ.

      0
    • Was stand in der Zeitung, dass 12.000 kommen oder 18.000?

      Das wäre echt blamabel und mal wieder ein gefundenes Fressen für die Medien.

      0
    • Volles Haus wäre natürlich schöner, aber wer Wolfsburg-Fan ist weiß, die Stadt ist klein und damit ist die Basis schon mal gelegt. Für die Auswärtigen ist es, wie hier jemand schon schrieb, an den Werktagen auch wirklich ungünstig.
      Unser Fanlager ist halt klein aber fein.

      0
    • In der WAZ stand, dass 12.000 Karten verkauft sind und das es kaum mehr werden wegen Schicht bei Volkswagen.

      0
  62. Ich sitz gerade in fulda und unterhalte mich mit einem anderen mann und er meinte ich sei der 5 wob fan in fulda binnen 7 tagen

    0
    • Das ist wohl dem dort ansässigen Hauptsitz eines Wolfsburger Dienstleistungsunternehmens zu verdanken… :vfl:

      0
  63. Welches dienstleistungsunternehmen?die gummibude? Fulda reifen

    0
    • Das wäre auch eine Möglichkeit :lach:
      Dachte da eher an die EDAG Engineering AG (vergleichbar mit Bertrandt).

      0
  64. Da ich es in letzter Zeit hier häufig gelesen habe und In Bezug auf Vlords Aussage, wir würden wie Werder wenig Tore schießen.
    Subjektiv kann ich mich dem nur anschließen. Ich habe auch das Gefühl, wir seien im letzten Drittel ineffektiv. Schaut man aber auf die Statistik sieht die Sache anders aus. Vor dem Berlinspiel hatten wir eine wahnsinnig lange Strecke, wo wir in jedem Spiel getroffen haben, kam extra in der Sportschau, habe die Zahl nur wieder vergessen. Aktuell haben nur Bayern und Leverkusen exakt 1 Tor mehr in der Liga geschossen als wir.
    Eine mögliche Erklärung warum wir mit dem VFL teilweise so überkritisch sind kann sein: Den VFL sehen wir über 90 Minuten, die meisten anderen Mannschaften eher in knackigen Zusammenfassungen oder am Dienstag und Mittwoch die europäische Elite auch mal über 90 Minuten. Dadurch haben wir womöglich ein verzerrtes Bild vom Spiel der Anderen, wir denken die Spielen 90 Minuten so wie es in den Highlights aussieht.

    Zum Spiel gegen Lille: Ich finde die klingen harmloser als sie eigentlich sind. Die haben in 8 Ligaspielen nur 2 Gegentore bekommen und sind 3. in Frankreich. Wir können also kein Torfestival erwarten, wenn wir das mit einem Tor Vorsprung gewinnen bin ich schon heilfroh. Ein Sieg ist wichtig, hinten auf machen sollten wir aber trotzdem noch nicht falls es in der 80. Minute 0:0 steht. Aggressiv, aber mit kontrollierter Offensive sollte das Motto sein.

    0
  65. Das so wenig Leute kommen hat NICHTS mit Schicht oder Kindern zu tun. Gegen Topteams würden wir die Bude auch voll machen…..

    0
    • Bliebe nur die Frage, wieviele Wolfsburg-Fans dabei wären?

      Aber es stimmt schon, dass es wahrscheinlich einige „mehr“ versuchen würden zum Spiel zu fahren, wenn der Gegner attraktiver wäre, wobei für mich der Gegner kein Grund sein sollte.

      0
  66. Zum Thema Zuschauerzahl:
    Also ich komme im Moment nicht auf die VfL Seite, da angeblich zu viele Benutzer auf die Seite zugreifen…
    Es könnten also doch noch mehr werden.

    0
  67. Live vom Training. Jung nur im Einzeltraining. In einer großen Taktik und System Übung ist Vieirinha wieder RV. Gustavo u Guilavogui im def. Mittelfeld. Hunt auf der 10. De Bruyne links, Perisic rechts. Im Sturm wechseln sich Olic und Bendtner ab.

    0
    • Wechseln sich de Bruyne und Hunt auch ab ??

      0
    • Es war kein Spiel sondern das Einstudieren von Spielzügen. Nach jedem Durchlauf wurde von vorne begonnen. Gleich im Trainingsbericht dazu mehr.

      0
    • „Einstudieren von Spielzügen“ :knie:

      Hoffentlich werden diese demnächst auch genutzt

      0
    • Na da bin ich ja mal gespannt, wäre mir das erste mal so , dass explizit das Einstudieren von Spielzügen unter Hecking in einem Trainingsberichten von Normen genannt wird.

      Wobei ich gestehen muss nicht jeden Trainingsbericht gelesen zu haben, eine Hand voll wird sicherlich fehlen.

      0
    • Ist ja schon merkwürdig, da gibt es das „Geheimtraining“ und die Spielzüge werden im öffentlichen Training einstudiert…

      Was machen die denn im „Geheimtraining“, keiner weiß es…

      Aber mir soll es Recht sein.

      0
    • Doch doch, das wurde auch vorher schon ab und an mal trainiert, laut den Berichten :) Aber in näherer Vergangenheit kann ich mich ehrlich gesagt auch nicht unbedingt daran erinnern.

      0