Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / News / Nachmittagstraining: Entwarnung bei Vieirinha

Nachmittagstraining: Entwarnung bei Vieirinha

Wie es sich herausstellte, war die Knieverletzung von Vieirinha, die er sich beim Vormittagstraining zugezogen hatte, offenbar doch nicht so schlimm.
Beim Nachmittagstraining gab es die große Erleichterung als Vieirinha als wäre nichts gewesen normal zum Training erschien und sämtliche Übungen mitmachen konnte.

Großes Aufatmen auch bei Lorenz-Günther Köstner. Vieirinha wird derzeit für die erweiterte Stammelf dringend gebraucht. Im Spiel gegen den HSV ließ er von Zeit zu Zeit seine Klasse aufblitzen und zeigte besonders in der zweiten Halbzeit, dass er für das Team wichtig sein kann.

    Anwesende:

  • 30 Spieler, darunter 3 Torhüter
  • Die Jugendspieler Arnold, Park, Schulze, Knoche waren erneut mit dabei
  • Helmes trainierte auch am Nachmittag auf dem Trainingsplatz

Die Kranken:
Am Vormittag gab es eine kleine Gruppe von Kranken/verletzten Spielern, die separat trainierten. Schon am Vormittag gab es bei Josué und Träsch Entwarnung. Am Nachmittag mischten beide sogar wieder voll beim Mannschaftstraining mit. Josué sprach sogar von 100% Einsatzfähigkeit. Für die Partie gegen Dortmund besteht also keine Gefahr.
Lakic, Rodriguez und Knoche liefen sich zunächst nur warm. Später konnte immerhin Rodriguez bei einem Trainingsspiel teilnehmen.
Lakic absolvierte weiterhin ein separates Aufbauprogramm. Knoche verließ vorzeitig den Platz. Er scheint noch nicht wieder richtig fit zu sein.

Die erste halbe Stunde gab es Konditions- und Fitnessübungen am Fuße des Hügels. In viele Übungen waren Hürden mit eingebaut. Die Spieler mussten häufig in Gruppen gegeneinander antreten, um Stangen laufen, über Hürden springen usw.

Anschließend gab eine kleine Taktikübung. Flanken über Außen plus Torabschluss – das Übliche.

Zum Schluss gab es ein längeres Trainingsspiel.

Team A:
————-Dost—————
Olic——-Diego———Hasebe-
——–Polak—-Josué———-
Schäfer-Kjaer—Naldo—-Fagner-
————Benaglio————

Team B:
———–Jönsson————-
Orozco—–Kahlenberg—-Vieirinha
———-Hasani—Madlung——
Pogatetz–Felipe–Soto—Träsch-
———–Drewes————–

Zunächst waren diese Spieler überzählig:
Schulze, Medojevic, Arnold, Park
Diese Spieler trainierten zusammen mit Patrick Helmes Stoppen, Passen, Laufen (später dazu mehr).

Während des Spiels wurden diese Spieler 3 mal gewechselt, so dass jeder Spieler im Mannschaftstraining integriert war.
Die vier Spieler wurden zunächst gegen Madlung, Orozco, Hasani und Vieirinha getauscht. Später gab es einen weiteren Wechsel.

Ferhan Hasani:
Hasani verletzte sich beim Training und musste die Übungen abbrechen. Er kam vorzeitig humpelnd vom Platz.

 
 

4 Kommentare

  1. Sauber!!! Finde ich gut, hatte schon wieder Sorge!!!
    Hoffentlich darf er in Doofmund auch wieder von Beginn an spielen!!! Am besten auf der Doppel-Sechs dann Polak und Hasebe!!! Josué ist zwar auch super, dass er wieder fit ist, aber ich hoffe und denke mit Hasebe haben wir mehr Spielkultur auf der Sechs!!!

    Ich freu mich schon auf Samstag, aber morgen ist erstmal Nikolaus-Tag! Ich wünsche allen hier einen schönen solchen !!!

    Grün-Weisse Grüße
    Ingoal

    0
    • Danke Ingo. Ich wünsche dir auch einen schönen Nikolaus. Hast du denn auch schon den Stiefel rausgestellt? ;)
      Ein Glück ist Vieirinha wieder fit. Ich habe die Nachricht von heute Morgen gar nicht so mitbekommen, so dass ich das jetzt ganz entspannt zur Kenntnis nehme. Ansonsten hätte es mich auch extrem beunruhigt.

      0
    • wünsch ich dir auch

      0
  2. A-Elf mit Olic, ohne Vierinha :-?

    0