Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / News / VfL Wolfsburg unterliegt dem SC Freiburg mit 2:3
Der VfL Wolfsburg gegen den SC Freiburg. (Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

VfL Wolfsburg unterliegt dem SC Freiburg mit 2:3

Eine katastrophe erste Halbzeit brachte den VfL Wolfsburg gegen den SC Freiburg auf die Verliererstraße. Mit 0:2 ging es in die Pause. Nach der Pause kämpften sich die Wölfe zurück und erzielten den verdienten Ausgleich. Kurz vor dem Ende geland den Freiburgern noch der überraschene Siegtreffer.

Bitter: Der VfL Wolfsburg musste im Spiel gegen den SC Freiburg auf Coen Casteels verzichten. Der Torhüter hatte sich beim Abschlusstraining verletzt und wird von Pavao Pervan vertreten.

Zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen – nur die TSG Hoffenheim war in dieser Zeit mit vier Siegen besser als der VfL Wolfsburg. Die Wölfe finden sich damit in bester Gesellschaft mit Bayern, Dortmund, Leverkusen und Leipzig wieder. Kann der VfL diesen erfolgreichen Weg weiter ausbauen? Am Samstag trifft das Team von Trainer Florian Kohfeldt auf einen starken SC Freiburg, die aktuell auf Platz 6 der Tabelle stehen und nach dem internationalen Wettbewerb greifen.

Im Spiel gegen Freiburg muss VfL-Trainer Kohfeldt allerdings auf seinen Stamm-Torhüter verzichten. Koen Casteels musste das Abschlusstraining am Freitag abbrechen. Der Keeper der Wölfe hat Probleme mit der Hüfte. Diese Verletzung rührt noch aus der Partie vom letzten Wochenende gegen Union Berlin. Ersatztorhüter Pavao Pervan wird Casteels gegen den SC Freiburg vertreten.

Die Aufstellung:

Startelf:

Pervan – Lacroix, Bornauw, Brooks – Mbabu, Schlager, Arnold, Roussillon – Phillip, Kruse – Wind

Bank: Klinger – Waldschmidt, Vranckx, L. Nmecha, Steffen, Baku, Bialek, Lukebakio, Gerhardt

193 Kommentare

  1. Unsere Aufstellung:

    Pervan – Lacroix, Bornauw, Brooks – Mbabu, Schlager, Arnold, Roussillon – Phillip, Kruse – Wind

    Bank

    Klinger – Waldschmidt, Vranckx, L. Nmecha, Steffen, Baku, Bialek, Lukebakio, Gerhardt

    1
    • Die Hoffnung das die 3er Kette Geschichte ist hat sich damit auch erledigt. Ich verstehe es nicht.

      3
    • Zudem wo ist das Leistungsprinzip?

      Warum muss Bialek nach dem super Spiel letzte Woche wieder auf die Bank?

      3
    • SpanischerWasserhund

      Letzte Woche hat Kohfeldt noch gesagt dass er erkannt hat, dass Mbabu sich in der 4er Kette deutlich wohler fühlt als in der 3er Kette. Und dann das. Frage mich auch wie er Bialek erklärt hat, dass er nach der Leistung letze Woche für Philipp platz machen muss und natürlich L.Nmecha der erste Kandidat auf einen Wechsel im Sturm ist.

      Nicht im Kader sind übrigens F. Nmecha und Paredes.

      5
    • Gegen Union wollte er mehr Wucht/Körperlichkeit, daher Bialek.

      3er Kette war nie Geschichte. Kohfeldt sagte diese Woche mehrmals, dass er mindestens zwei Grundordnungen haben möchte.

      Mbabu fühlt sich in einer 4er Kette wohler als Rechtsverteidiger als in einer 3er Kette als rechter Innenverteidiger, das hat Kohfeldt gesagt.

      Man muss die Aufstellungen nicht unterstützen, aber Kohfeldt reagiert auf einen starken Gegner und möchte heute mehr Stabilität haben. Und wenn man genau zuhört, dann klären sich einige Fragen.

      10
    • Und noch zum Thema Leistungsprinzip. Prinz Baku sitzt heute tatsächlich auf der Bank.

      9
    • SpanischerWasserhund

      Nö, die Aussage war klar, dass Mbabu sich in der 4er Kette wohler fühlt, als auf den beiden Positionen die er in einer 3/5er Kette spielen kann. :ball:

      0
    • Mbabu spielt doch bei der Nati auch oft den Part. Er spielt das vlt lieber aber er spielt auch 5er.rous hat auch gesagt er spielt 4er lieber. Aber wir sind nicht bei wünsch dir was. Und wir haben auch noch keine 40 Punkte wo wir mal Risiko gehen koennen.

      3
    • Was war denn an Bialeks Spiel super? Das war doch alles auf einem Niveau. Ist jetzt nicht so, dass wir vorne einen hätten, der unbedingt spielen muss neben Wind. Letzte Woche hatte sogar jemand geschrieben, Bialek würde etwas im gegensatz zu Lukebakio "zurückzahlen". Was denn? Lukebakio hatte bereits einige Beteiligungen an Toren im Gegensatz zu einigen anderen Offensivkräften, auch wenn es hier und da der "nur" der vorletzte Pass war. Ich finde die Wahrnehmung ist viel zu sehr von Sympathien geprägt, unterm Strich drängt sich kaum jemand auf und kaum jemand fällt total ab. Da kann man durchaus nach Trainingseindrücken und Gegner entscheiden.

      By the way: Das gilt auch für unsere Leistungen bei 3er- oder 4er-Kette. Ich mag die 4er-Kette tendenziell auch lieber, aber bislang scheinen wir mit der 3er-Kette stabiler. Und auch bei 4er-Kette hat man offensiv nicht mehr auf den Rasen gebracht. Ich sehe da absolut keinen Grund, warum man an der Grundordnung irgendwas kritiseren müsste. Ist absolut nicht ausschlaggebend. Die Mannschaft tritt in jeder Grundordnung nicht mehr so auf wie im Vorjahr und befindet sich noch immer auf der Suche nach ihrer "Spielidentität". Ich fand ja auch, dass ein Guilavogui als zentraler Mann in der Dreierkette mehr für Verwirrung als Stabilität gesorgt hat, aber das ist ja längst Schnee von gestern. Mit Bornauw ist das okay. Der war zuletzt der Beste in unserem Defensivverbund.

      4
    • Na, das wird doch mal wieder spannend mit Mbabu. Ich bin gespannt wie viele Stellungsfehler er heute zeigt….

      1
    • Ja Stucke. Was fällt Kohfeldt eigentlich ein, dich befindet Aufstellung nicht nach deiner Meinung zu Mbabu zu fragen und ihn einfach aufzustellen?
      …wo doch jedes Kind weiß, dass (wer nochmal?) auf dieser Position deutlich besser wäre und keine Fehler macht…

      4
    • @Schalentier

      Du darfst das nicht zu hoch hängen. Es ist einfach ein schönes Gefühl gewesen Biakek nach seiner Verletzung und anschließenden rankàmpfen endlich mal etwas,länger spielen zusehen. Und es war noch besser das er auch gut mit eingebunden war. Das wird etwas ùberhyped aber das ist doch kein Drama.

      Dodi wiederum sehe ich sehr kritisch einfach weil er trotz seines Talents nicht in unserer Mentalität passt. Und bei keinem, wie ihm weiß ich zu 100% das er ausschließlich nur wegen der CL zu uns wollte und sich auch nicht auf dem Platz aufopfert fùr uns.

      Klar wäre er nicht der erste aber bei ihm ist es sehr auffällig.

      2
  2. Hier geht es weiter. Vielen Dank :)

    0
  3. Schade, Casteels hat es nicht gepackt. Das ist ein nachteil

    4
  4. Shit, das sieht wieder nach 3er-Kette aus… Schade, schade…

    0
    • Haben wir so nicht gegen fuerth Frankfurt und Gladbach 7 Punkte geholt? Wer Weiss ob das mit 4er Kette geklappt haette.

      Klar,ich mag auch 4er Kette mehr. Aber in der aktuellen Situation würde ich die Stabilität auch nicht verlieren…

      1
  5. Schade das Bialek draußen sitzt, hat mir sehr gut gefallen letztes Spiel, sehe ihn trotz nur eines kurzen Einsatzes deutlich vor Philipp

    1
    • Hätte ich mir auch erhofft, zumal Bialek eher nicht reinkommt, wenn Nmecha auf der Bank sitzt.

      Aber vielleicht hat sich Philipp toll trainiert und netzt gegen seinen Ex-Klub zwei Tore ein.

      2
  6. Da ist es bereits passiert.

    0
  7. Was ein Anfang…

    0
  8. Dummes Foul von Arnold.

    3
  9. Mist. Gleich so ein früher Rückstand. Dass wir aber auch immer so leicht Freistöße verteilen…

    0
  10. Was macht denn Pervan da? Meiner Meinung nach ein Torwartfehler…

    6
    • Normalerweise ist eine Nummer 2 nicht besonders wichtig aber Pervan hat uns schon einige Punkte gekostet wenn er gespielt hat, die Verlängerung war definitiv die falsche Idee

      6
  11. Auch so dämlich den starken Freiburgern bei Standards dort nen Freistoß zu schenken.

    2
  12. Schade, schöne Flanke von Mbabu..

    1
    • Und im Gegenzug fast das 2:0. Da sah man wieder die Schwächen der 3er Abwehrkette. Zu große Lücken zwischen den einzelnen Spielern.

      2
  13. Defensiv einfach wieder katastrophal. Man schaut nur zu.

    2
  14. Freiburg hat dieses Jahr ne geile Truppe zusammen. Wenn ich was entscheiden würde dann nehmen wir die 3 Punkte und der SC den DFB Pokal

    0
  15. Sagt mal, geht nur mir das so? Der Moderator hört sich an, als hätte er eine dicke Wange oder einen Bollo im Mund… Das klingt total komisch :)

    2
  16. Es wird sich rächen das wir mit Kohfeldt weitergemacht haben…
    Aber das wollen die die kackspiele zuletzt als positiv ansehen nicht hören. Wir stehen ja super da.

    Schade.

    9
    • Genauso wie es sich damals "gerächt" hat, mit Glasner weiterzumachen, als er kurz vor der Entlassung stand?

      3
    • Wir liegen nach 15 Minuten gegen den Tabellen 4. zurück und das durch einen Standard, da muss man natürlich alles schwarz sehen

      11
    • was für ein geschwätz.. tabellen 4.. hör bitte auf das schönzureden.

      3
    • Bin dafür, wir gehen jetzt einfach vom Platz und melden uns vom Spielbetrieb ab.

      6
    • "was für ein geschwätz.. tabellen 4.. hör bitte auf das schönzureden."

      Da hat fanboy doch aber recht – ich bin gehe heute nicht von einem Punkt für uns aus, genauso wenig wie gegen die anderen drei die noch über Freiburg stehen

      2
    • "Bin dafür, wir gehen jetzt einfach vom Platz und melden uns vom Spielbetrieb ab."

      Ich denke das geht nicht so einfach.

      1
  17. Puh, die Freiburger sind ganz schön griffig. Die gehen ganz schön drauf und stören früh. Das wird ein sehr schwieriger Ritt…

    0
  18. Das man nicht einmal aufs Tor schießt, nicht mal ein einziger Abschluss, eine Katastrophe!

    7
  19. Offensiv einfach wieder ein Armutszeugnis. Da ist einfach gar kein Konzept vorhanden.

    Wenn mal was geht dann ist es individuelle Klasse.

    4
  20. Kohfeldt ist ganz schön aufgeregt. Beim Tor hat er sich sehr aufgeregt, dass es vorher ein Foul gegeben haben soll und eben kritisiert er auch, dass Mbabu gefoult worden sei. Ich stimme ihn bei beidem zu…

    7
  21. Unser Mittelfeld ist leider schon die ganze Saison eine einzige Katastrophe, wir bekommen nie Zugriff im Mittelfeld, das jedes Mal überspielt wird und deshalb gibt es keine Entlastung und die Offensive bekommt kaum Bälle

    4
  22. Wir sind immer noch nicht im Spiel drin.

    1
  23. Freiburg verschnauft jetzt erstmal und überlässt und den Balll.

    0
  24. Arnold ist heute übrigens Kapitän.

    0
  25. Oh Gott wie kann man als Kommentator eigentlich sooo Parteiisch sein?

    3
  26. Immer noch kaum Besserung im Spiel…

    0
    • Ich finde wir kriegen etwas Zugriff.
      Ballsicherheit ist da, aber jetzt brauchen wir halt mal die zündende Idee gegen tiefstehende Freiburger, die das gut verteidigen.

      0
  27. Unabhängig davon das wir auch einfach schlecht spielen pfeift der Schiedsrichter ausnahmslos jede 50/50 Situation gegen uns

    10
  28. Und schon wieder wird Arnold gefoult und der Schiri lässt es druchgehen…. verstehe ich nicht

    7
  29. Die 3er Kette hat wohl den Vorteil das Brooks mit beim einwurf im Freiburger Strafraum wartet. Das ist ja ganz nett, aber der SC ist eigentlich sehr kompetent was die, lufthoheit in ihrem Strafraum angeht

    1
  30. Kohfeldts Matchplan geht mal wieder voll auf :keks:

    1
  31. Wir spielen einfach viel zu langsam und behäbig. Die Tiefe geht uns komplett abhanden.

    3
  32. An dem Spiel regt mich echt alles auf. Die Entscheidungen vom Schiedsrichter, der beknackte Kommentator und der VfL.

    8
  33. Können mittlerweile echt von Glück reden das es nur 1:0 steht über 1-2 Gegentore mehr dürfte man sich auch nicht beklagen

    0
  34. Glück gehabt – das hätte eigentlich das 2:0 sein müssen.

    0
  35. Also wirklich stabil finde ich wirkt die 3er Kette heute nicht.

    Unsere Schienenspieler sind blass oder glücklos unterwegs. Und lassen Lücken hinter sich.

    Nach vorne sieht das manchmal aus, als würde der Ballführende bei Ballannahme einen Knall abgeben wodurch die drei vorne wie die Hühner in alle Richtungen nach vorne laufen.

    Schlager stand nun schon 2-3x fassungslos da, weil die so vogelwild verteidigen.

    Also heute passt fast kein Rad ins andere.. mal sehen was sich gleich zur Halbzeit ändert.

    3
  36. An dieser Szene sieht man mal wieder sehr schön den Nachteil der 3er Abwehrkette. Wir sind im Angriff – aus 5er wird 3er Abwehrkette und Roussillon verliert im Spielaufbau den Ball. Dann rennt Freiburg mit 2,3,4 Mann auf unsere 3er Abwehrkette zu und hat riesigen Freiraum. DAs wäre fast schiefgegangen…

    1
    • Das zweite Gegentor jetzt fällt nach dem gleichen Muster.
      Auf der einen Seite fehlt Mbabu und auf der anderen Roussillon…

      0
  37. Nur am Pfeifen die Freiburger, das muss diese geile Fankultur sein ..

    0
  38. Da muss Kohfeldt in der Halbzeit reagieren und Wechsel und/oder Systemwechsel vornehmen

    3
    • Genau der nimmt ein Systemwechsel vor soll ich mal laut lachen ? Der Typ weiß doch gar nicht was er da macht !

      0
  39. Ach Leute….
    Warum so schlecht heute?

    1
  40. Krass, wie überfordert diese Truppe ist. Kohfeldt der Macher!

    7
  41. Den haben wir uns leider verdient…

    4
  42. 2:0 das war’s; wenn man so spielt muss man sich aber auch nicht wundern keine einzige Offensivaktion in einer kompletten Halbzeit und defensiv ist das mal wieder amateurhaft, sollte man an Kohfeldt festhalten in der neuen Saison wär das absolut fatal

    12
    • Die Freiburger sind einfach besser als wir – Punkt.
      Wir müssen unsere Punkte bei den schwächeren Mannschaften holen und uns in dieser Saison nicht ärgern das es gegen die besseren nicht klappt.

      5
    • Da ist der Tag mal wieder gelaufen…..

      1
    • Vollkommen in Ordnung wenn mal ein Team besser als wir ist aber trotzdem ist der Auftritt eine Frechheit selbst Fürth hätte wenigstens 2-3 mal aufs Tor geschossen

      4
    • Zustimmung Stan
      Teams unter den ersten 6 sind aktuell leider nicht unsere Kragenweite

      Noch 1 Sieg und 1 Punkt und gemütlich die Saison zu Ende sehen, ohne den Stress von Hertha und den VFB

      1
  43. Hätten wir schon 10 Torabschlüsse, hätte ich gesagt, wir drehen das noch, aber so ist die Geschichte durch!

    4
  44. SpanischerWasserhund

    Der Mann hat einen Trainerschein, es kann doch nicht sein dass er nicht erkennt dass die Abstimmung der IVs in der 3er Kette bei uns nicht passt.

    4
    • Der KO-Feld erkennt gar nichts! Er stellt sich vor dem Spiel hin und sagt wir wollen Das Spiel dominieren und offensiv spielen…hat in Bremen schon nicht geklappt! Die Saison irgendwie zu Ende bringen ohne abzusteigen und dann Kovac holen!

      2
  45. Ich kann kaum in Worte fassen wie froh ich bin, dass Brooks nicht verlängert hat… immer wieder zu weit weg

    3
  46. Das Schlimmste an dem Ergebnis: Es ist mehr als verdient. :ball:

    4
  47. Oh je. Ein ganz schwaches Abwehrverhalten. Da passte ja gar nichts. Bei der Flanke von Außen war ja eigentlich noch nichts passiert. In der Mitte hatten wir drei Spieler gegen einen und bekommen es nicht hin.

    Ich bin auch der Meinung, dass viele unserer Probleme durch die 3er-Abwehrkette kommt. Das ist ein System für qualitativ hochwertigere Mannschaft. Für uns scheint das zu kompliziert zu sein.

    3
  48. Ich würde von Kohfeldt echt mal gerne hören was er so vor dem Spiel für einen Plan vorgibt.

    Nahezu jede Woche tritt man ohne Plan auf und hofft einfach irgendwie mal einen zu machen. Mehr geht aber nicht.
    Diese gruseligen Spiele wie heute behalten dennoch die Überhand.

    9
    • "Ich würde von Kohfeldt echt mal gerne hören was er so vor dem Spiel für einen Plan vorgibt. "

      Was willst Du für einen Plan vorgeben wenn die anderen einfach besser sind?
      Die Freiburger haben sich auch einen Plan zurechtgelegt.
      Spiel abhaken und schauen das wir Punkte gegen schwächere Mannschaften bekommen.

      1
    • Ich würde von ihm lieber hören, dass er den VfL am Saisonende verlässt

      3
    • Das ist doch Quatsch alles auf die bessere/schlechtere Mannschaft zu schieben.

      Hoffenheim ist ansich auch schlechter als Bayern. Dennoch sieht man da trotzdem einen Matchplan. Da gibt es auch unzählige andere Spiele.
      Wir haben einfach keinen. Das hat dann nichts mit der Qualität zu tun.

      4
    • In der Bundesliga kann jeder jeden schlagen. Hier wird so getan als wäre Freiburg übermächtig, sind sie aber absolut nicht.

      0
    • "Das ist doch Quatsch alles auf die bessere/schlechtere Mannschaft zu schieben."

      Hm- ich würde behaupten das ist genau das worauf es ankommt.
      Als schlechtere Mannschaft trotzdem zu gewinnen klappt halt nur selten – hatten wir übrigens letzte Woche.

      1
    • "In der Bundesliga kann jeder jeden schlagen. "

      Nein, kann man nicht!
      Und weil das eben nicht so ist sind die Bayern auf Platz 1, Fürth auf 18 und wir auf 12

      2
    • Klar geht das. Alles andere wäre naiv gedacht, oder weißt du schon vor Saisonbeginn die Abschlusstabelle? Oder dass Gladbach Bayern abschießt?

      1
    • @Kr1sto
      "Klar geht das. Alles andere wäre naiv gedacht,"

      Lass uns einfach darauf einigen dass das am Trainer liegt und wenn wir jetzt den super Coach hätten dann wären wir unter den ersten 3 – Angebot?

      0
    • Nein, das hat doch auch gar nichts mit meinen Aussagen zu tun? Da gehört mehr als ein guter Trainer dazu.

      1
  49. Wir spielen wie Bremen letztes Jahr…

    1
  50. Unglaublich, wie dumm man auftritt. Dazu mal wieder völlig ohne Eier, wie wir es aus der Hinrunde kannten. Selbst nach 30 Minuten hatte es noch keiner gepeilt, dass das Freiburger Draufgehen nicht gepfiffen wird. Und das "Aufbauspiel" von Bornauw auf Schlager, der bestimmt zum fünften Mal so der Ball vertendelt, kann man nur ohne Worte hinnehmen…

    …versüßt wird der Dreck noch von einer Kommentator, der arg nach Freiburg-Fan klingt mit einer Stimmlage, als hätte er gestern eine Weißheitszahn-OP gehabt und sei per se ein bissl blöde…

    8
    • Bei allem Respekt gegen den Kommentator, der hat aber eine Gesichtslähmung. Muss man nicht wissen, man sollte sich aber zumindest einmal erkundigen, warum er so spricht.

      5
  51. Andere Mannschaften kriegen auch mal 2-3 Gegentore, aber schießen vorne dann auch 4 Stück!

    1
  52. Eine grausame Leistung, von vorne bis hinten ist das gar nichts. Freiburg ist nichtmal stark, die machen nur das Nötigste und das reicht absolut. Hier muss sich jeder ganz stark hinterfragen. Kruse und Philipp ein absoluter Vollwitz. Schlager und Wind sehe ich bemüht, den Rest kannste so rausnehmen. Warum hier Philipp und nicht Bialek oder Vranckx auf dem Feld stehen ist mir unerklärlich.

    Ein desolaten Auftritt, der so wirkt, als ob man sich nach dem glücklichen Sieg letzte Woche sicher wäre, dass es jetzt mit halber Kraft reicht.

    1
    • Ich teile die Einschätzung. Kruse und Philipp haben hier nix verloren, zumindest heute nicht. Zu langsam, zu zweikampfschwach…

      1
    • "Ich teile die Einschätzung. Kruse und Philipp haben hier nix verloren"

      so kanns gehen…

      0
  53. Habe gehört Wolfsburg hat die Corona Maßnahmen verlängert? Also nächste Woche doch keine Ultras anwesend?

    0
    • Soll in ganz Niedersachsen so sein. Wird im Laufe der Woche noch diskutiert, was das genau bedeutet (!)

      0
  54. Übler Rückfall. Völlig planloses Gekicke… dass man da nach 20 Minuten nicht umstellt, geht nicht in meinen Kopf… wir spielen mit einer verwirrten 3er Kette und haben offensiv weniger als Nichts anzubieten. Was die Aufstellung von Phillip rechtfertigt, kann FloKo nach dem Spiel ja auch mal gerne erklären. Ich würde jetzt definitiv auf 4rer Kette umstellen und Bialek und Nmecha bringen.

    4
  55. Ist das schlecht…wahnsinn

    2
  56. Nun gut, dass Freiburg aktuell die bessere und auch stabilere Mannschaft ist, war zu erwarten, aber unser Auftritt lässt schon tief blicken.

    6
  57. Ich kenne mich nicht so aus, aber bei 0:7 Torschüssen wird es schwer, selbst zu treffen.

    Man mag mich für verpeilt halten, aber auch diese Freiburger sind verwundbar, wenn man offensiv einen Plan hätte. Freiburg wartet nur auf Fehler und die passieren auch garantiert.

    2
  58. Lacroix hat viele Ballkontakte, bringt aber auch kaum vernünftige Bälle. Ständig spielt man den Mitspieler an, der längst in Bedrängnis ist und passt gleich direkt zum Gegner. Mbabu auf auffällig – aber eigtnlich nur immer mit dem Kopf durch die Wand. Da passt heute echt gar nichts. Dazu wird erst jeder Dreck gepfiffen, dann aber wieder alles laufen gelassen… Die Herren in schwarz stehen denen in grün in ihrer schwachen Leistung in nichts nach.

    So nebenbei kennen ich keine Truppe, die so sehr auf Abheben programmiert ist, wie Freiburg. Seit Jahren. Ein Höler vorne definiert sich nur dadurch, dass er jeden Ball nachwetzt, einfädelt und schreiend abhebt.

    4
  59. Freiburg macht früh das 1:0 und steht dann sehr tief. Selbst die Bayern können doch gegen solch eine Freiburger Mannschaft kaum Torchancen erspielen. Wie sollen das dann unsere Jungs schaffen?

    Sieht halt erstmal scheiße aus, aber Freiburg steht nicht ohne Grund da oben und wir haben das Niveau einfach noch nicht.

    8
  60. Sauberen Nullinger an Torschüssen hingelegt – einmalig. :vfl:

    4
  61. Kofeldt ist derzeit der schlechteste Trainer der Bundesliga, und auch die Defensive ist furchtbar …

    9
  62. wenn ich weiß ds in der gegnerischen mannschaft ein extrem guter schütze steht dnn stelle ich nen spieler auf die linie und das zweite tor war ja wie ein typisches brooks tor wobei bornouw aber auch nen scheiss pass auf schlager vorab spielt.
    kotzt mich schon wieder an son kick

    1
    • Lacroix spielt genau so einen Müll. Keine Zuordnung. Im Mittelfeld stehen ständig zwei Spieler auf den ballführenden Gegenspieler und ein anderer wird laufen gelassen. Flecken fängt einen Ball ab, wirft ab und der Freiburger kann ohne Druck bis Mitte unserer Hälfte laufen. Das geht so alles nicht. An Kohfeldts Stelle würde ich austicken in der Kabine.

      5
  63. 3er Kette mehr als fragwürdig und die Aufstellung erst recht!!!! Bialek letzte Woche ansprechende Leistung…Konsequenz ist die Bank…Philipp, Mbabu in der Startelf lächerlich!!!

    2
  64. Keine Wechsel in der Halbzeit

    0
  65. Zweite Halbzeit starten wir wohl wie folgt:
    Keine Änderung

    Aber Bialek, Nmecha und Vranckx haben sich wohl soweit fertig gemacht und werden relativ zeitnah kommen.

    1
  66. Nordsachsen Wolf

    Ich weiß, dass jetzt wieder die Kohfeld-Jünger aufschreien werden. Aber ich konnte noch nicht entdecken, wo Kohfeld unsere Mannschaft stärker gemacht hat. Und auch taktische Umstellungen während eines Spiels scheint er nicht zu können. Unter Glasner hat der VfL gewonnen, weil er die bessere Mannschaft war. Unter Kohfeld (und MvB) gewann der VfL nur, weil der Gegner noch schlechter war oder dank Coen, wie letzte Woche Union

    7
    • So oft waren wir unter Glasner nicht die bessere Mannschaft.
      Überragend war unser Spiel da auch nicht.

      Allerdings ist es mit MvB und Kohlfeldt kein bisschen besser geworden….

      1
  67. Muss man dazu noch etwas sagen.
    Ich denke es ist offensichtlich, dass es nur um den Nichtabstieg bzw. die Stabilität geht.
    Alles andere ist nebensächlich…die Spielweise ist eindeutig und so überzeugt man von Herrn Kohfeldt war.
    Ich denke es dürfte da im Sommer nachgedacht werden etwas zu ändern.
    Auch werden uns einige Spieler verlassen.
    Einige mehr als wir denken.

    Aber nicht ein einziges Mal aufs Tor zu schießen, ist selbst in Freiburg ne harte Nummer…ach…egal…hilft alles nix.
    Hauptsache in der Liga bleiben…Gott sind unsere Ansprüche niedrig…!

    9
    • Was sollten denn unsere Ansprüche sonst sein? Champions League Qualifikation? Wir haben aktuell in der ersten Tabellenhälfte nichts zu suchen. Und alles andere ist bei dem Saisonverlauf auch einfach vermessen.

      0
    • Ich bin vom Anfang der Saison ausgegangen…

      2
  68. Habe ich das gerade richtig verstanden, Lacroix hatte in der 1. HZ nur 20% gewonnene Zweikämpfe?

    2
  69. Bin gespannt , wann wie das erste mal aufs Tor schießen….

    2
  70. Anschlusstreffer Kruse..

    :knie:

    1
  71. Sehr wichtiges Tor, nun mit Nmecha, Bialek und Vranckx vorne mal Dampf machen

    0
  72. Boooom
    Erster Schuss , erstes Tor

    Kruuuuuse
    100% Quote heute!

    :weg:

    1
  73. Toooooor!

    Kruse trifft zum Anschluss nach Vorlage von Arnold :vfl:

    0
  74. Tooooor :) Super Vorarbeit von Arnold :)

    2
  75. Da simma wieder! :vfl:

    0
  76. Toooor :) ich habe noch gewartet, ob Abseits war oder nicht :)

    0
  77. schönes Tor

    0
  78. Der VfL ist wieder da :) Der Kruse macht's sehr schön. Noch ist viel Zeit

    0
  79. So einfach geht das doch. :vfl:

    0
  80. Abwarten … (!)

    1
  81. Das Tor ging relativ einfach :) Da haben wir wohl vorher die Freiburger eingelullt :) Schlotterbeck hebt das Abseits auf ;)

    0
  82. Ein schönes R1 Tor von Kruse! :top:

    0
  83. Nmecha jetzt drin für Philipp

    0
  84. Oh dieses Foul war aber zu "schlicht". Moment was?

    0
  85. Unser Pressing ist meist überhaupt nicht erfolgreich. Da läuft eher jeder einzeln einen Gegenspieler an, als dass man als Team geschlossen den Gegner unter Druck setzt. Da kann sich Freiburg zu leicht befreien.

    1
  86. Vranckx und Baku kommen, denke wir sehen gleich die Raute.

    0
  87. Vranckx, Baku und Steffen kommen für Schlager, Mbabu und Roussillon

    0
  88. Letzter Wechsel!

    Bialek kommt für Bornauw.

    0
  89. Ausgleich Arnold.. was ein Pfund :vfl:

    2
    • Arnold heute mit Tor und Vorlage als Kapitän. Auch nicht schlecht nachdem es bei ihm als Kapitän sonst eher geht so lief.

      0
  90. Toooooor!

    Arnold hämmert den Ball zum Ausgleich :vfl:

    1
  91. Die Legende packt den Hammer aus!

    Danke Max! :knie:

    1
  92. Spiel gedreht!

    0
  93. Dieses mal war die zweite Hälfte besser. Zuletzt war ja oft immer Durchgang eins besser.

    2
  94. Jetzt haut die weg!

    0
  95. Wie gewonnen so zeronnen :weg:

    2
  96. Tolles Comeback, der Ertrag bleibt jedoch bei 0 Punkten

    0
  97. Wenn das so ausgeht – Chapeau!
    Ich hätte heute nicht mit Punkten gerechnet.

    0
  98. Un-f**king-fassbar :klatsch2:

    0
  99. Ach Man

    Leute , so bringt man sich um den Lohn…

    2
  100. Lacroix geht nicht zum Ball. Unfassbar

    4
  101. Lacroix hat so ein schlechtes Zweikampfverhalten. Nächste Woche bitte auf die Bank mit ihm.

    4
    • Ist ja leider keine Alternative da, alle 3 IVs von uns sind grottenschlecht

      1
    • Wenn man 2 aufstellt ist einer weniger da, der Fehler macht. :whiskey:

      4
    • Schreib doch einfach jeden Samstag ein einziges Mal das "alle scheiße sind und Kohfeldt raus muss", dann sparst du dir die restlichen 50 Kommentare.

      8
  102. 4 Minuten Nachspielzeit!

    0
  103. unfassbar, unfassbar.. ich könnt so kotzen..

    1
  104. Schade. Kack erste Hälfte. Brauchbare zweite

    2
  105. Schade, das wäre in der letzten Sekunde noch der Ausgleich gewesen.

    0
  106. Das schlimmste war der Freiburger Kommentator…

    1
    • Also in der 2. HZ hat der doch dauert erzählt wie toll der VfL ist und Vfl hier und VfL da…

      2
    • Der Kommentator war zum übergeben. Er hat es geschafft, über 90 Minuten nicht eine Emotion aufgezeigt zu haben.

      3
  107. Der letzte Punch gelingt uns (aufgrund eigener Unzulänglichkeiten) nicht mehr. Somit verliert der VfL verdient 3:2 gegen Freiburg

    1
  108. Unsere Defensive ist einfach absoluter Mist, egal ob Lacroix, Bornauw oder Brooks. Nächste Woche kommt Leverkusen, wird lustig.

    2
  109. Stuttgart hat leider noch ausgeglichen. :(

    0
  110. Schade Marmelade, erste Halbzeit bitte aus meinem Gedächtnis löschen. (Jemand nen Blitzdings?) Zweite Halbzeit Leistungssteigerung, leider Defensiv zu viele individuelle Fehler.

    0
  111. Unfassbar, ich bin so bedient.

    2
  112. Ich werde mir kein einziges Spiel unter Kohfeld mehr ansehen!
    Reine Zeitverschwendung

    11
    • Schau dir am Besten danach auch kein Spiel mehr an.

      28
    • @fanboy Gottseidank entscheidest nicht Du darüber
      Blöd, wenn man andere Meinungen nicht tolerieren kann, weil sie nicht der eigenen entsprechen. Schönen Samstag dennoch

      9
    • Ich toleriere andere Meinungen. Ich toleriere es allerdings nicht einen Trainer zu boykottieren. Man muss nicht mit allem einverstanden sein, allerdings ist für mich der Verein das Wichtigste.
      Ich gehe durch dick und dünn und schaue mir weiterhin alle Spiele an, egal ob mir der Trainer gefällt oder nicht. Das gehört für mich zum Fansein dazu.

      21
    • Das ist doch auch völlig ok und jeder sollte seine eigene Sichtweise vertreten ohne gleich angegangen zu werden
      Wenn ich für mich entscheide, mir keine Spiele mehr unter Kohfeld anzusehen, ist es meine eigene Entscheidung.
      Ich war in den Relegationsspielen live in Stadion und alles, aber irgendwann reichst dann auch, wenn man nicht irgendwann aus Fehlern lernt! Das ist meine ganz persönliche Entscheidung und dazu stehe ich. Muss ja auch nicht jedem gefallen
      Aber untereinander etwas mehr Toleranz, wäre auch nicht schlecht

      5
    • @Frank Baden: wenn das deine "ganz persönliche Entscheidung ist" und man das nicht kommentieren oder gar kritisieren darf, dann frage ich mich allerdings schon, warum du das hier unbedingt kund tun mußt… Was genau erwartest du dann davon? Und ja, ich bin da ganz bei @Fanboy und finde so ein Verhalten fast schon kindisch.
      Das ist übrigens meine Meinung zur deiner Meinung und das wirst du mir doch hoffentlich nicht verbieten… :keks:

      15
    • Ich bin gespannt, ob du das überhaupt durchhältst. Ich erinnere mich, dass du das vor Wochen schon mal so ähnlich gesagt hast und dann warst du trotzdem wieder hier und hast offenbar Spiele gesehen.

      0