Freitag , Oktober 30 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Sebastian Jung zum VfL Wolfsburg?

Sebastian Jung zum VfL Wolfsburg?

Nur noch ein Bundesliga- und ein Pokalspiel am Mittwoch, dann beginnt die Winterpause und damit die heiße Transferperiode. Wie bereits mehrfach berichtet will sich der VfL Wolfsburg vornehmlich auf Spielerabgänge konzentrieren. Doch auch für ein paar wenige Zugänge ist die Tür nicht geschlossen. Das bestätigte Klaus Allofs. Zeit also, dass die ersten Gerüchte um neue Spieler die Runde machen:

Erster Millionen-Deal von Allofs?

Laut der BILD streckt der VfL Wolfsburg die Hände nach SEBASTIAN JUNG von der SG Eintracht Frankfurt aus.
Angeblich soll er im Sommer für 2,5 Mio. € kommen können…

Ist das schon eine Ohrfeige für unseren Brasi-Star Fágner ??? Denn auf dieser Position ist der Hesse ja beheimatet…
Weiterer Interessent für Sebastian Jung: Inter Mailand

Was meint ihr?

gefunden von Ingoal45

Klaus Allofs wollte den Rechtsverteidiger bereits zu Bremer Zeiten verpflichten. Im Sommer 2011 war er an dem U-21 Nationalspieler dran. Doch Bruchhagen ließ den Spieler nicht gehen. Dieser hat noch einen Vertrag bis 2014. Die Frankfurter wollen ihr Talent gerne länger an sich binden. Deshalb sollen demnächst Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung gestartet werden.
Noch hat der VfL Wolfsburg die Chance Jung im Sommer aus seinem Vertrag herauszukaufen. Es gibt eine Ausstiegsklausel von 2,5 Mio Euro.

Heute heißt es also für alle Wolfsburger ein besonderes Auge auf Jung zu werfen, wenn dieser mit seiner Eintracht gegen die Wölfe spielt.
 
 

8 Kommentare

  1. Ich denke er könnte kommen, besser als Fagner ist er sowieso.

    Rode soll laut WAZ auch heiß sein

    0
  2. Da wird es bestimmt noch einige Interessenten geben. Schalke ist auch im Rennen. Mit Russ & Lakic verhandeln/tauschen und schnell fix machen! ;)

    Fagner wird sich auch noch steigern. (Abwehrverhalten) Man brauch aber schon 2 gute auf der Position. Träsch könnte dann auch noch als BackUp einspringen.

    0
  3. ich denke so.
    Russ für 0,5 nach Frankfurt
    Lakic für 0 nach Frankfurt
    Dafür dann Rode für 8 nach Wolfsburg
    und mit Jung muss man sich einigen

    0
  4. Das Hauptproblem bei der Sache ist, das Frankfurt das Gehalt von Lakic & Russ nicht zahlen können. Deshalb wäre es gut, wenn beide quasi ablösfrei wechseln würden, damit Frankfurt nur das Gehalt übernehmen muss. ;)

    0
  5. stimmt.
    Ich denke aber auch , wenn Allofs sie haben will wird er einen Weg finden wie es für alle Parteien in Ordnung ist.

    0
  6. finde Fagner ist ein sehr guter Außenverteidiger. Mit Jung und Fagner ist man dann auf der RV Position bestens besetzt.
    Auf der LV mit Rodriguez und Schäfer auch.

    Hoffentlich gewinnen wir heute. Das würde unserem Verein enorm weiterhefen denke ich.

    Ich würde meine Fühler mal nach Berlin im U17 Bereich strecken. Die stehen da mit 10 Punkten Abstand oder so auf Platz 1. Da werden bestimmt ein paar sehr gute dabei sein. Hoffentlich schlagen wir da als 1. zu und verpennen das nicht. Die besten Chancen werden wir da wohl haben aufgrund der geographischen Nähe. Vielleicht eine gute Möglichkeit Spieler von uns die nicht mehr benötigt werden an Hertha zu verschenken oder zu einem guten Preis zu verkaufen und im Gegenzug 1-2 gute Talente. Denke da an Orozco, Jöhnson, Modevic, Hasani usw..

    0
  7. Ich habe die 6 Kommentare über mir hier unter diesen neuen Artikel verschoben.

    0
  8. Ich denke VW hat dem VFL in den letzten Jahren oft genug die Verluste durch die wahllosen Transfers ausgeglichen. Wolfsburg sollten es mal so versuchen wie die meisten anderen Clubs: Mit dem vorhandenen Material das beste versuchen. Sympathien bekommt der VFL dadurch nämlich keine. Und mal ehrlich, aus welchem Grund sollte ein Spieler mit Perspektive Nationalmannschaft nach Wolfsburg gehen, vor allem wenn er Anfang 20 ist und in seier Karriere noch genug verdienen kann? Die Kohle vom VFL kann man sich auch noch mit 30 abholen…

    0