Freitag , Oktober 23 2020
Home / News / Seguin ist zurück, Kruse zum Rapport

Seguin ist zurück, Kruse zum Rapport

Nach der bitteren Pleite gegen 1899 Hoffenheim fand am Sonntag das Auslaufen der Profis des VfL Wolfsburg statt.

Um 10 Uhr war das Training angesetzt, doch die einzigen, die pünktlich draußen in der Kälte standen, waren die Ordner und der Wolfsblog. Von Spielern und Fans weit und breit nichts zu sehen. Doch ganz so ungewöhnlich ist dies nicht. Nach Spielen finden sehr häufig Analysen und Besprechungen statt. Doch dieses Mal dauerte es besonders lang. Um 11 Uhr betraten dann die Spieler den Trainingsplatz vor dem VfL Center. Eine Stunde dauerte offenbar die Ansprache des Trainers.
 
Team
 

Max Kruse zum Rapport

Kruse
 
Ein Spieler fehlte beim Trainingsstart: Max Kruse kam 15 Minuten nach seinen Mannschaftskollegen aus dem VfL Center. Max Kruse war zu einem Rapport bei Klaus Allofs und Dieter Hecking. Allofs sagte einen Tag zuvor zu den verlorenen 75.000 Euro von Kruse: „Wir werden das Thema intern aufarbeiten und mit Max sprechen. Danach werden wir einordnen und gegebenenfalls reagieren.“

Laut Bild soll Kruse eine Strafe von ca. 25.000 Euro zahlen.

Kruse kam mit einem dicken Pflaster auf dem linken Knie aus dem VfL Center und schloss sich seinen Mitspielern der 1. Elf an. Als diese nach absolvierten 20 Minuten zurück in die Kabine gingen, lief Kruse weiter, und ging nach ebenfalls 20 Minuten zurück ins Warme.

Diese 11 Spieler liefen nur aus:
Casteels, Träsch, Knoche, Dante, Rodriguez, Guilavogui, Gustavo, Caligiuri, Schürrle, Arnold – später auch Kruse.

Paul Seguin ist zurück

Team2
 
Paul Seguin hatte sich vor einigen Wochen am Knöchel verletzt und hatte seitdem nicht mittrainieren können. Nun ist er zurück und konnte die heutige Einheit voll durchziehen.

Weitere Anwesende: Felipe Lopes, Marcel Schäfer, Vieirinha, Carlos Ascues, Bruno Henrique, Nicklas Bendtner, Paul Seguin, Max Grün und ein weiterer Torhüter aus der Jugend.

Es fehlten:
Benaglio, Azzaoui, Draxler, Putaro, Dost, Naldo, Jung,
 
Fitness
 

Die Übung:

Mit Geschwindigkeit vors Tor, Steilpässe in den Strafraum, Torabschlüsse und Laufwege – dies sehen wir im Spiel des VfL zu wenig, dies wird von Fans immer wieder gefordert und genau das wurde trainiert.
Auffällig war wirklich das hohe Tempo.
Eine der vielen Varianten: Ein Spieler startete an der Mittellinie, spielte den Ball auf Außen, und startete danach sofort einen Vollsprint in den 16er, wo er auf einen Pass oder Flanke zu Abschluss wartete.
Eine weitere Variante: Der Ball wurde von der Mittellinie als Steilpass vors Tor gespielt. Auch hier starteten die übenden Spieler im hohen Tempo in den 16er.
Wichtig: Sobald der Torschuss erfolgte, sollten die Spieler nicht abschalten und zurücktraben, sondern sofort Umschalten und im Sprint zurück zur Ausgangsposition/Mittelfeld sprinten.

Was sagt ihr zu Max Kruse? 75.000 Euro verlieren – ist das Privatsache oder wirken sich solche Schlagzeilen auf Verein und vielleicht auch Leistung des Spielers bzw der Mannschaft aus?

 
 

64 Kommentare

  1. Zu Kruse würde ich eher eine andere Frage einwerfen:

    Was wäre wohl passiert, wenn Niklas Bendtner im Oktober 75.000€ im Taxi verloren hätte?

    Ich vermute, er wäre gegen Hoffenheim nicht im Kader gewesen, mindestens aber hätte er nicht gespielt. Beweisen kann ich es aber nicht.

    Ansonsten hat es natürlich Folgen und Konsequenzen auf die Mannschaft und den Spieler. Zeigt es doch die Disziplinlosigkeit einiger Spieler und die mangelnde Gleichbehandlung dieser. Man vergisst nicht einfach 75.000€. Kruse war sturzbesoffen, anders ist es nicht zu erklären. Und es zeigt auch, dass sich die Spieler ständig irgendwo herumtreiben.
    Für den VfL ist es die nächste Negativschlagzeile. Pyro, Banner, Zuschauer, 75.000€. Was kommt diese Woche? Eine Sexaffäre?

    Vom VfL erwarte ich eine Reaktion! Wie wäre es, wenn Kruse noch einmal 75.000€ an die Kinderdörfer oder die Krebshilfe spendet? Er scheint es ja zu haben. Das wäre mal eine Geste.

    14
    • Hatte Kruse das Thema „Sexaffäre“ nicht auch schon?
      Bachelor-Kandidatin?

      Wenn Kruse das Geld verliert, ist das an sich Privatsache, aber wahrscheinlich wird mehr zu klären gewesen sein, denn warum sonst die Geldstrafe?

      7
    • Ja, diese Sex-Affäre gab es und wurde auch vor einigen Monaten in der Bild 2 Tage thematisiert.
      Es ist richtig, wenn man sagt, dies ist Privatsache und jeder darf in seiner Freizeit das tun, was er tun möchte.
      Viel schlimmer in meinen Augen ist aber, es zeigt so in gewisser Weise das Augenmerk der Spieler, wo es derzeit (oder eben in der Vergangenheit) liegt und gelegen hat.
      So Fälle wie Bendtner, Kruse, und vielleicht noch der ein oder andere mehr zeigen doch, dass es zur Zeit Spieler innerhalb des Kaders gibt, die ihren Beruf anders auffassen als noch einige Profis in der letzten Saison.
      Man spricht dann so gern den Charakter des Spielers an, bzw. dass man bei der Verpflichtung auf mehr als nur den Namen zu achten hätte.

      Und das spiegelt sich dann eben in dieser Spielzeit auch auf dem Platz wider.
      Sicherlich müssen sie nicht nach dem Training noch gemeinsam Bowlen, Kart-fahren, oder sich sonst ganz doll lieb haben, aber derzeit wirkt es doch so, als ob man sich selbst im Training nicht mehr als „guten Tag“ und „auf Wiedersehen“ zu sagen hätte. Und so spielen sie dann halt auch, wie eine Truppe, die sich morgens zum ersten Mal trifft und ein bisschen bolzen will. Manchmal nicht schön, aber individuell manchmal mit lichten Momenten gesegnet.

      2
    • Also eines möchte ich noch loswerden zu diesem Thema und mich wundert auch, das es noch von Niemanden angesprochen wurde.
      Die 75.000 € sind mir egal, das hat der Spieler selbst zu verantworten.
      Mir geht es darum, was macht der Spieler so früh morgens in Berlin wenn ca. 4 Std später wieder Training ist?
      Woanders wäre sonst was los wenn Spieler nächtliche Streifzüge machen.
      Bei uns redet kein Mensch davon, nur von 75.000 €

      6
    • Am Ende des Tages ist es doch egal, ob 75.000€, eine Strafe von 25.000€, ob früh am Morgen oder spät in der Nacht.
      Es wirft allgemein auf den Charakter des Spielers ein eher zwielichtiges Licht. Professionell sieht leider anders aus. Aber unsere Hinrunde sah ja auch nicht wirklich danach aus, als ob die Spieler es ernst nehmen.

      4
  2. Was soll man sagen? Ausser dass es eine Schande ist, einen Spieler im Kader zu haben der sich so was leistet. Wie hier gesagt: noch ein Stein in einem schon aufgefüllten Sack der Lasten, die zur Zeit auf die Leistungen VfLs hemmend wirkt. Der Kader scheint einfach nicht die Harmonie des letzten Jahres zu haben.

    3
  3. Ich hoffe Kruse wird im Sommer abgegeben. Die Leistung stimmt nicht und zusätzlich ist er ein absoluter Unsympath. Er ist einer der Spieler die ihre zweite Chance nicht verdienen.

    12
    • Kennst Du Kruse privat oder schließt Du einfach nur durch sein Verhalten auf dem Platz dass Er ein absoluter Unsympath ist?

      6
    • Das sagst du nur wegen dieser 75000 Euro Story. Und er verdient auch eine zweite Chance, alleine schon weil Bendtner 10 Chancen bekommen hat.
      Ich weiss nicht was du an ihm unsympathisch findest, ist auch eine Sache aber Er kann noch wichtig werden auch wenn sich das jetzt in der aktuellen Situation blöd anhört

      6
    • Genau, bei Bendtner wäre jetzt so eine Story sicher noch etwas größer geworden, weil er eben schon so viele Storys hatte, nicht nur in Downtown Wolfsburg, sondern eben überall wo er war.
      Das nun Kruse so eine Sache hat (ich werte nur die nächtliche Aktion in Berlin und nicht die verlorene Summe), geschenkt. Das ist halb so wild, unschön zwar aber bei all dem darf man nicht vergessen, es sind junge Leute die auch mal Fehler machen. Schaut mal nach München, was ist da mit einem Vidal? Von einem Hoeness den man offenbar alles mögliche verzeiht, mal ganz zu schweigen.

      Der Kruse ist mir vom Typ her jedenfalls lieber als so mancher stiller angepasste Spieler der immer korrekt antwortet. Es liegt jetzt auch an Kruse und an der Mannschaft dass man zeigt dass sowas die sportliche Leistung völlig unberührt lässt.

      4
    • „Es liegt jetzt auch an Kruse und an der Mannschaft dass man zeigt dass sowas die sportliche Leistung völlig unberührt lässt.“

      Exakt das haben sie am WE doch schon gemacht, gezeigt, dass die sportliche Leistung auswärts davon völlig unberührt, bleibt.

      7
  4. Die Moral dieser Mannschaft ist wohl ziemlich weit unten, sonst würden die Spieler gekämpft haben bis zum Umfallen für den Startplatz in der CL, wie es in Mainz, Mönchengladbach, Schalke, Leverkusen und natürlich auch bei den Bayern und Dortmundern und den ganzen Mittelfeldmannschaften, die jeden Punkt im Kampf gegen den Abstieg brauchen, üblich ist. Stattdessen hat man nach dem Schlusspfiff in Hoffenheim lockere Witze gemacht und gelöste Freude gezeigt. Das zeigt mir, dass diese Spieler den CL-Wettbewerb und die Zusatzbelastung gar nicht ernsthaft wollen. Sie machen Dienst nach Vorschrift und kassieren dafür ein hohes Gehalt und fertig.

    Was bedeutet da einem „Nationalspieler“ Kruse eine „Strafe“ von 25.000 Euro? Das Geld holt er doch bei der nächsten Pokerrunde locker wieder rein, wenn er die Strafe nicht schon als Sonderbonus „Für gute Leistungen“ auf seinem Gehaltsstreifen wiederfindet. Aber vielleicht tue ich Kruse Unrecht, und er hat diesen Betrag im Lotto gewonnen oder es war eine Aufwandsentschädigung für seinen aufopferungsvollen Einsatz als Essenausgeber im Flüchtlingsheim. Den letzten Satz nehme ich zurück. Damit würde ich vielen fleißigen und ehrenamtlichen Helfern großes Unrecht antun.

    Ich bin recht enttäuscht und traurig, wenn ich sehe, wie es mit dem VfL bergab geht: in der Außendarstellung der Mannschaft und auch im sportlichen Auftreten.

    12
  5. Ich habe einige zeit verstreifen gelassen um nicht wieder öl auf das Feuer zu kippen. aber ich kippe Benzin drauf das brennt schneller. Wenn einige hier über Kruse so negativ schreiben ja klar haben sie recht aber man muss doch auch sagen und es sei erlaubt daran hat doch auch DH und KA auch Schuld. Sie wussten von Anfang an das Kruse ein Pokerspieler ist und das er es auch nicht lässt. Es stellt sich doch die Frage wer stellte denn solche Typen von Charakter wie Kruse, Bendtner, Dost usw. ein? War es der Pförtner oder wer. Was ist eigentlich in der Mannschaft los ? Haben alle vergessen wie DH einige Spiele wie eine Mumie auf der Ersatzbank saß ? Ich kann das dumme Gerede von DH und KA nicht mehr hören „CL ist erreichbar wir kämpfen“ Wenn ich unsere Spieler anschaue wie die Auswärts nach Spielende den Platz verlassen dann stelle ich mir die Frage Spiel verloren aber einige lächeln noch und dann die Kommentare von Spielern und DH.
    In Hoffenheim wieder diese Hin und her Gespiele in der eigenen hälfte. Dante auf Rici Rici auf Knoche Knoche auf Dante und dann pass steil nach vorne ins Niemandsland. oder von allen der 4-Kette zurück zum Torwart. Ich hab mir das Spiel am Wochenende von den Bayern genau angeschaut. Keiner soll mir sagen ja ja die haben die besseren Spieler. Klar haben sie eine größere Auswahl von Spielern. aber was man genau sieht das ist kein langes hin und her Gespiele in der viererkette und im DM. Ruck Zuck geht die Post nach vorne und keiner erlabt sich da vorne als Stürmer zurück zu spielen bis in die 4-Kette. Das hat was mit Training und System zu tun. Schaut euch das mal an wie dort die Laufwege einstudiert sind. Wenn Spieler x den ball hat rennt Spieler y in den freien raum und der pass kommt da hin. Ja und bei uns. Da läuft der eine oder andere auch mal los aber der Pass kommt nicht der Ball wird zurück gespielt. Ob es jemand hören möchte oder nicht ich sage nur in der Einkaufspolitik muss sich bei KA einiges ändern und DH ende der Saison bitte geh es reicht. Ich sehe keine Verbesserung mehr. Stillstand nein ich sehe einiges wird immer schlechter

    17
    • Bloß keine schlafenden Hunde wecken! Nicht dass in WOB noch Spieler wie Elia, Arnautoviću, Balotelli u.a. aufschlagen.

      0
  6. Nachrichten von der DFL: in einer Sondersitzung heute Abend soll geprüft werden, ob für den Rest der Saison alle Spiele der Wölfe wie folgt behandelt werden:

    Erzielt die gegnerische Mannschaft das 1:0 wird umgehend abgepfiffen und das Spiel ist beendet.

    Sinn dieser Maßnahme: Entlastung der Spieler und Schutz vor Verletzungen sowie Vermeidung von sinnlosem Fußball.
    Eine Stellungnahme der Verantwortlichen des VfL Wolfsburg zu dieser geplanten Maßnahme konnte noch nicht eingeholt werden, wir gehen aber von Zustimmung aus, da ja auch die Wölfe davon profitieren können. Auch für den freundschaftlichen Trikottausch im Anschluss an das Spiel hat das Vorteile: die Wölfe-Trikots müssen so nicht gewaschen werden.

    11
    • Super beschrieben. Ja so wird was für die Umwelt geschaffen. Der Rasen geschont die Sachen brauchen nicht gewaschen werden. Getränke spart man ein. Reinigungskräfte im Stadion haben weniger zu tun. Ja und trainieren braucht man auch weniger.

      0
  7. Meiner Meinung nach sind die 75k € Kruses Privatsache und wenn Er alle rechtlichen Mittel ausschöpft, ist es sein gutes Recht. Solange Er nicht Drogen nimmt oder sonst irgendwie sein Körper ruiniert und pünktlich bei seiner Arbeit ist, ist es mir egal.
    Trotzdem ist die Strafe vom VfL richtig, weil Er leider auch dem VfL schlechte Nachrichten gebracht hat.

    4
  8. Nächstes Spiel ist gegen Darmstadt. Vielleicht gewinnen wir, vielleicht auch nicht. Heutzutage kann man von VfL alles erwarten. Diese Saison hat schon „toll“ angefangen mit dem Verkauf von KdB und Perisic.
    Dann war es das Pokal-Aus. Und so viele Verletzte. Und diese komische Transfer-Politik von Allofs (Dante, Henrique, Ascues usw.) Nur Champions League Spiele haben mir in diesem Saison noch Freude gebracht.
    Vielleicht ist Hecking schon gesättigt nach dem Sieg im Pokal? Vielleicht glaubt er nach dem Pokal-Aus nicht mehr an die Mannschaft und das wir irgendwas erreichen können (Meisterschaft und Champions League).
    Ich glaube, dass wir neue Impulse brauchen. Sowohl im Kader, als auch beim Trainer. Ich finde es wäre in Ordnung, wenn Hecking nach 3 Jahren geht.

    8
  9. Vielleicht sollte der Herr Kruse mal Extraschichten im Training machen statt zum Poker-Turnier zu fahren, denn Ballannahme ist nicht unbedingt seine Stärke…die verspringen bei fast jeden Ballannahme 1-2 Meter und schon hat der Gegner den Ball, auch sein Pässe ist unterirdisch, sowie das Tempo aus dem Spiel zu nehmen und erst mal quer oder zurück spielen…naja aber da ist er auch nicht der einige im Team, k.A. warum der Trainer das nicht sieht und reagiert…

    9
  10. Ich denke auch, dass die verlorenen 75000 € seine Privatsache sind, wenngleich er als „öffentliche Person“ nur selten Privatmensch ist, und solche Fälle natürlich immer auch mit dem Verein in Verbindung gebracht werden, ob man das möchte oder nicht. Das war also wieder keine gute Werbung für den VfL, obwohl die Sache eigentlich niemanden etwas angeht. Kruse könnte sein Geld auch einmauern oder im Garten vergraben, das wäre für mich immer seine Sache und würde mich nicht interessieren.
    Interessant finde ich, warum die Geschichte jetzt erst veröffentlicht wird, und den Aspekt, was das über die Einstellung des Profifussballers sagt, wenn er an einem Trainingstag nachts in Berlin durch die Stadt fährt? Ich möchte nicht den Stab über Kruse brechen, vielleicht war das ja eine einmalige Aktion und ist seitdem nie wieder vorgekommen, und sonst ist er der Musterprofi – um das zu beurteilen bin ich viel zu weit weg, und kennen tue ich erst recht keinen unserer Spieler. Deshalb würde ich mir nicht anmaßen, darüber urteilen zu wollen – wir sind alle nur Menschen und begehen auch mal Fehler.
    Dass der Verein (symbolisch?) eine Strafe verhängt halte ich für logisch, bei der Negativschlagzeile muss er einfach reagieren.

    4
  11. Also Kruse hat dem VFL einen Bärendienst mit seiner Aktion erwiesen. Es hätte vom Spieler kommen müssen eine Strafzahlung zu nennen für seine Verfehlung. Profihaftes Verhalten war das nicht und ich frage mich sowieso warum man soviel Bargeld mit sich rumschleppen muss wo es doch auch Karten gibt um liquide zu sein oder sollte hier vielleicht sogar die Kohle am Fiskus vorbei geschleust werden wenn ja dumm gelaufen.
    Ich und mit Sicherheit ein großer Teil der Fanszene erwartet von Ihm ein Statement um die Sache wieder gerade zu rücken.

    0
    • War es dein Geld? Bist Du davon betroffen? Nein. Also muss Kruse gar nichts gerade rücken, weil es seine private Angelegenheit ist.

      Aber schön zu sehen, wie Du eine behauptung aufstellst und Kruse unterstellst, Er würde Steuern hinterziehen.

      8
    • Da Kruse öfter mal am Pokertisch sitzt würde es mich nicht wundern, hätte er diese Summe als Pokerchips mit sich rumgetragen. Gibt es da nicht diese Sonderchips mit 25.000, 50.000 und 100.000 ?

      1
    • Im Prinzip ist es seine Sache und es interessiert mich nicht.

      Solange es sich nicht auf die Leistung auswirkt, können die Spieler meinetwegen machen was sie wollen, solange es nicht gesetzwidrig ist.

      Was ich mich aber Frage ist:
      Überprüft man nicht dreimal, ob man das Geld nicht irgendwo vergessen oder liegengelassen hat, bei so einer Summe?
      Vielleicht geht es auch nur mir so, weil ich wahrscheinlich nie soviel Geld bei mir haben oder nebenbei besitzen werde.

      4
  12. @Bayernswolf Kruse ist unsympathisch wen er ausgewechselt wird wirkte er so genervt als hätte er ne Hattrick geschossen u zu unrecht raus muss er vergisst aber das allein Hecking zu verdanken hat das er überhaupt zu Stamm elf gehört bei andere Trainer wäre er auf die Tribüne verbannt. Jung Spieler anzumeckern find ich das aller letzte :down: Während Putaro 7 min spielen dürfte hat er ihn bei 2 Szenen übersehen u was macht der vorbildliche Kruse pault ihn gleich 2 mal an anstatt ihn aufzumuntern mein Gott erstes Spiel Aufregung zu jung da wünscht man sich Beistand von erfahrene Ältere Spieler das geht garnicht find ich als wäre er was besseres dabei leistet er sich ein Fehlpass nach anderen u der ist Nati Spieler :kotz:

    2
    • Das stimmt. Vorbild für die jüngeren sein. Bewusst sein, was man für ein Job hat. Welches Privileg man besitzt. Demut sieht anders aus^^

      0
  13. @der wolf
    nein es war nicht mein geld , betroffen bin ich nur insofern das ich nicht nachvollziehen kann wie man sich als öffentliche person so verhalten kann. natürlich ist das seine Privatangelegenheit aber trotzdem hat er einen Arbeitgeber der schon so in der Öffenlichkeit teilweise ein nicht so gutes standing hat.
    Zudem stelle ich hier keine Behauptungen auf sondern nur Vermutungen.
    Und ich denke mal das er in einer Bringschuld ist ,privat hin oder her und damit meine ich nicht nur sprachliche Äußerungen sondern auch eine Reaktion auf dem Platz und keinen Alibifußball .

    0
  14. Zu Kruse:
    Zunächst einmal finde ich nicht das verhalten von Herrn Alofs alles andere als souverän. Sind wir ehrlich, ist der VFL nicht gerade Meister oder Pokalsieger geworden kommen wir eher negativ in den Medien weg( Zuschauerzahlen, Stimmung ,Geld verpassen etc) ,die alte Leier eben. Das Herr allofs das unter füttert in dem er zum Beispiel bei einem CL Spiel Öffentlichkeit Besucherzahlen kritisiert ist dann einfach nicht Klug – finde ich. In dem Fall Kruse handelt es sich um ein Vorfall der Kurz mal in den Medien steht und dann ist gut,das Volk regt sich ab. Wenn Herr Alofs aber das Thema noch „hoch Pusch“ in dem er offentluch Stellung bezieht und auch noch eine Strafe von 25.000€ verhängt. :klatsch:
    Eine Strafe wo für eigentlich? Das er Geld verloren hat?
    da wäre ich schon gestraft geung! Meinetwegen kann er mit seinem Privatem Geld machen was er will.
    Es in den Mittellandkanal werfen,an Kinder spenden oder eben in einem Taxi verlieren.
    Ich will auch nicht das mein Arbeutegber weis was ich mit dem Geld mache.

    2
  15. Was KA da in der Öffentlichkeit bezogen auf Kruse macht ist ein Skandal denn ich sehe das so wie er und DH andere Spieler in der Öffentlichkeit kritisiert so fördert man ein Mannschaftsgefüge. Solche dinge sollte man unter Ausschluss der Öffentlichkeit regeln. Oder sollen wir Fans vielleicht mal anfangen was KA so eventuell verwettet bei Pferderennen in der Bild oder WAZ ?

    3
  16. http://m.bild.de/bild-plus/sport/fussball/max-kruse/zu-viel-nutella-allofs-bremst-ihn-44932924,view=conversionToLogin.bildMobile.html

    Irgendwie scheinen die Medien ein neues Opfer gefunden zu haben.
    Bild plus Artikel, daher kann ich es nicht lesen.
    Aber wer hat da denn schon wieder geplaudert, wenn es denn so.stimmt.
    Irgendwie kommt mir da die letzten Wochen zu viel über Kruse raus… :grübel:

    0
    • Lustig, das sage ich bei jedem Spiel, wo ich Kruse live sehe. Der Spieler hat ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen. Fällt euch das nicht auch auf?

      3
    • Oh man :lach:

      0
    • Irgendwie wirkt das teilweise schon so, aber die Frage, wer da momentan plaudert bleibt trotzdem.
      Die Bachelor-Kandidatin, das Geld und jetzt „Nutella“(Naja als Nationalspieler muss man ja ;-) ).

      Vor allem, da das meiste so verspätet rauskommt.

      1
    • Naja, vielleicht plaudert niemand. Vor jedem Auswärtsspiel übernachten die doch im Hotel und morgens beim Frühstück sieht Allofs doch, was er sich auflädt. Zudem wird nach der Winterpause bestimmt das Gewicht kontrolliert.

      0
    • Ich meine ja nicht, dass jemand bei Allofs plaudert, sondern bei der Bild….

      1
    • Man soll Nutella auch auch nach dem Frühstück essen können und dürfen :top:

      0
    • Vielleicht hat er sich damit auch bessere Chancen bei Löw erhofft und für einen neuen Werbespot, wenn man beim VW-Spot schon fast nur Müller sieht
      :lach:

      1
    • Das ist so lächerlich… Auch finde ich die Bestrafung lächerlich… Ist mir doch egal, ob Kruse Nutella isst oder sein Geld im Suff verliert. Skandale neben den Platz sind sowas wie Herr Reus ohne Lappen oder Ribery und die Minderjährige. Aber nicht so was…

      Und obwohl das hier nicht hergehört, das gleiche gilt auch fpr Bendtner. Unabhängig davon, dass er sich nicht benimmt, fand ich die Strafe für sein Foto mit nem Benz einfach nur Schwachsinn. Es war kein öffentlicher Termin und Ende. Was er privat fährt ist seine Sache. Darf er keine Fotos mit seinem Auto machen? Natürlich wollte er auch provozieren, aber es geht um die Sachse selbst. Da finde ich, wie bei Kruse, die Strafe und das in die Öffentlichkeit tragen von Allofs schwach

      In Dortmund kräht kein Schwein, das Aubameyang sich in der Öffentlichkeit feiern lässit mit seinem Laborghini und nicht, wie bestimmt vom Spnosor gewollt, mit einem Opel Corsa.

      Würde mir ja noch fehlen, dass mein Chef mir sagt, ich soll nen E-Up fahren, da es besser in das Image meines AGs passt.

      1
    • @kishido: Naja, kommt drauf an, was in Deinem Arbeitsvertrag drin steht. Wenn Dein Chef sagt, teil Deines Vertrags ist es, fuer Deinen Arbeitgeber zu werben, und dafuer wirst Du auch bezahlt, dann ist das doch OK, oder? Und so ist’s ja auch bei Bendtner und den anderen Spielern: sie sind Werbetraeger des Sponsors, profitieren finanziell von seinen Zahlungen; erfuellen sie den Job nicht, dann wird Geld in Form einer Strafzahlung zurueckgefordert.

      2
    • @kishido
      Ich würde mich in großen Teilen Deiner Meinung anschließen, es jedoch etwas diversifizieren.
      Primär ist es egal was Kruse mit seinem Geld macht. Auch bin ich der Meinung wenn es nicht 75.000 € sonder 750,- € gewesen wären würde niemand darüber sprechen.

      Wenn ich das richtig gelesen habe war das am 18. Oktober – also ein Sonntag morgen.
      Er wird beim auslaufen nicht ganz fit und ausgeschlafen gewesen sein aber egal.

      Er hat also weder das Training „geschwänzt“ noch hat er sich so ein Ding unter der Woche oder am besten noch ein paar Stunden vor einem Spiel geleistet.

      Von daher für mich alles OK – ein Marketingexperte bekommt bei so einer Aktion natürlich Schnappatmung .

      Die Frage ist für mich wollen wir wirklich dieses stromlinienförmige Einheitsverhalten von Spielern ? „..Das wichtigste für mich ist das ich der Mannschaft helfen kann…“

      Bendtner’s Benz Aktion steht für mich da auf einem anderen Blatt – Diese Aktion hätte ich ebenfalls sanktioniert.

      1
    • Auf tm.de steht was zu dem Bild-Artikel.
      Anscheinend halb so wild.
      Es gibt wohl jedes 1/2Jahr Gespräche mit den Spieler, wie sie sich verbessern oder was sie verändern können und bei Kruse ging es wohl darum.

      0
  17. Ach so, natürlich. Bestimmt der Bendtner :lach:
    Scherz.

    0
  18. DerMannderKann

    Guten Morgen,

    mal eine kleine Randnotiz: Schürrle ist ein der CL Manschaft der Woche gelandet…

    http://www.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2341280.html

    Wenn jmd. die Bewertungskriterien kennt und versteht, dann bitte mal kurze Rückmeldung geben.
    Falls das schon mal gepostet und erklärt wurde, entschuldige ich mich hiermit in aller Form..

    :vfl3:

    0
    • Er hat den Siegtreffer geschossen und so viele Spieler stehen in der einen Woche ja auch nicht zur Auswahl.

      2
    • DerMannderKann

      @Andreas: ist mir bewusst das er das Siegtor geschossen hat, ABER ich fand es gab deutlich bessere Spieler auf dem Platz als AS. Aber das scheint ja kein Kriterium zu sein, sondern nur die Tore…

      3
    • Anders kann ich es mir aber auch nicht wirklich erklären.
      Abgesehen davon haben in der Woche ja auch nur vier Mannschaften gespielt.

      0
  19. Na es ist wie immer , da haben Fans und verantwortliche erst ihren Sündenbock in Bendtner gefunden und jetzt in Kruse. Die Verfehlungen der beiden lenken auch von den eigenen Unzulänglichkeiten ab.

    0
    • Wie schon gesagt, mich interessiert es eher, wie und warum gerade jetzt das ganze an die Öffentlichkeit kommt.
      Ist alles ja eigentlich schon eine Zeit her.

      0
    • Aber vielleicht sind genau das die eigentlichen Unzulänglichkeiten. Undisziplinierte Spieler sorgen für Disharmonie. Da könnte man den Dost auch noch zuzählen. Das ist keine eingeschworene Truppe mehr. Die braucht man aber für Erfolg.

      1
    • Welche Fans Welche Fans erkoren ihn denn nun zum Sündenbock?
      Bisher machen sich glaube alle über diesen sinnlosen Artikel lustig…

      Mir doch egal ob er Nutella ist, sofern es nicht zu viel auf den Rippen hat kann er von mir aus Essen was er will.
      Da gibt es bei uns im Kader einen Kettenraucher und der darf das wohl auch, denn keiner kann mir sagen das es keiner mitbekommt… Denn Raucher erkannt man als Nichtraucher 10km gegen den Wind…

      0
    • @jonny

      da würde mich mal interessieren, wer derjenige ist.

      Solange es keine Auswirkungen hat und es halt nicht gesetzwidrig ist mir das alles relativ egal, was die Spieler machen.
      Das man das mit den 75000€ und dem Nutella so unnötig aufbläst ist der letzte Witz, vor allem scheint Kruse ja noch so fit zu sein, dass es zum Stammspieler reicht.

      An sich gehört so etwas intern geklärt und gut ist, aber wenn es irgendwo nicht ganz läuft schnappt die Bild alles auf.
      Was ich halt gerne wissen würde, habe ich schon 1-2x erwähnt.

      2
    • Gib mir mal ne Kontaktmöglichkeit

      0
  20. Kann huibuh dir die mitteilen?

    0
  21. Auch ich stelle mir die Frage wer jetzt diese Interna an die Öffentlichkeit trägt. Ein Maulwurf in der Mannschaft?
    Wenn man sich dann noch anschaut wie die Mannschaft spielt, scheint es im Team nicht zu stimmen. Spieler beim Vfl nehmen sich gerne zu wichtig. Woran das liegt weiß wohl keiner. Aber Allofs unsinnige Strafe für einen Vorfall aus dem Oktober wird den Zusammenhalt und die Leidenschaft nicht gestärkt haben.
    Man sollte einen Schnitt machen im Sommer. Spieler wie Träsch, Guilavogui, Vieirinha oder ein Star wie Draxler, der hart arbeitet, sollten die Spieler sein um die man sein Team aufbaut. Das Experiment mit vielen großen Namen ist jedenfalls mal wieder gescheitert. Vielleicht wusste Magath ja, dass es so kommen würde und hat das ganze Geld deswegen in einen Haufen unbekannter Spieler investiert…

    4
  22. Im Kicker gibt es einen Artikel zu RiRo:
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/647359/artikel_rodriguez-reschke-und-viele-raetsel.html
    Was ich bis jetzt nicht wusste: die 35 Mio Ausstiegsklausel gilt wohl nur, wenn der VfL sich fuer die CL qualifiziert. Andernfalls kann RiRo schon fuer 25 Mio gehen.

    1
    • Damit haben die am letzten Samstag in Hoffenheim nicht nur die 50 Mio. mögliche Einnahmen aus der nächsten CL-Saison vergurkt sondern (laut Kicker) auch noch 10 Mio. weniger Ablöse RiRo…..
      Vielleicht wäre es doch besser gewesen, Hecking 30 Mio. Schmerzensgeld für einen vorzeitigen Abschied zu spendieren, das Geld hätten wir schnell wieder drin gehabt….

      3
    • Ruhig Blut, Platz 4 ist noch in Reichweite, rein rechnerisch zumindest, wenn auch nicht leistungsmäßig…

      Das hat dann aber mit dem Hoffenheim-Gegurke wieder nur bedingt zu tun.

      0
  23. Platz 8-11 bei solchen Gegurke und solcher Truppe an einigen Spielern , DH und KA (Spielerkauf und Nichteinkauf)

    0