Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / News / Sonntag: Gerüchte Update!
Gerüchte Update

Sonntag: Gerüchte Update!

Gerüchte UpdateNach der gestrigen Ankündigung von Magath, dass das Ausscheiden aus dem Pokal Konsequenzen haben wird kann die Gerüchteküche wieder neu geöffnet werden.
Was ohnehin schon sehr wahrscheinlich war ist nun nach der desolaten Leistung und den Aussagen Magaths mehr oder weniger Gewissheit: Der VfL muss weiter investieren, um die Qualität im Kader zu erhöhen.

Die neusten Entwicklungen in der Gerüchteküche.
Aktueller Stand vom Sonntag 31.07.2011

1. Lincoln zum VfL Wolfsburg?
In Brasilien tauchten in der letzten Woche Gerüchte auf wonach der VfL Wolfsburg Interesse an dem einstigen Schalker haben könnte. Fakt ist, dass Magath früher viel von dem kleinen Brasilianer hielt und ihn schon einige male verpflichten wollte.
Doch das ist Vergangenheit. Man kann getrost davon ausgehen, dass es sich hierbei eher um eine Spekulation handelt. Mit 32 ist Lincoln zu alt für diese Position und hat keine Perspektive mehr.

Fazit: Ente. Lincoln bleibt in Brasilien
 


2. Marco Marin zum VfL Wolfsburg
Angeblich gab es einen Kontakt zwischen dem Verein und dem Berater von Marco Marin. Von einem Interesse Wolfsburgs wird schon länger berichtet. Allerdings wäre Marin eine sehr teure Lösung. Es ist fraglich, ob Felix Magath nach Träsch noch einmal so viel Geld und mehr in einen einzigen Spieler investieren würde, ohne vorher nicht wenigstens weitere teure Spieler verkauft zu haben.
 
Grundsätzlich wäre ein Marin sicherlich zu bekommen. Bremen drückt bekanntermaßen der finanzielle Schuh. Marin selbst hat große Ziele. So will er sich in dieser Saison wieder in die Stammelf der Nationalmannschaft spielen. Dazu bereitete er sich in der Sommerpause auch schon privat mit einem Fitnesstrainer vor. Ein Umstand, der Magath gefallen könnte.
Das Ziel Nationalmannschaft ist das gleiche wie bei Träsch. Ein Grund für Magath auf Marin ebenfalls zu setzen?

Fraglich ist hingegen, ob Marin für die Zehner-Position wirklich der geeignete Kandidat ist, spielte er doch bei Bremen vornehmlich auf dem Flügel.

Fazit: Eine Möglichkeit besteht. Das Interesse ist vage. Ein Wechsel noch in weiter Ferne. Unmöglich ist ein Transfer allerdings nicht.
 


3. Diego zu Atletico Madrid?
Laut einiger Medien von heute hat sich Diegos Vater dahingehend geäußert, dass Diego sehr gerne für Atletico Madrid spielen würde und sich prinzipiell mit dem Verein bereits einig sei. Nur die beiden Vereine müssten sich noch einig werden. Geld wäre für den kleinen Spielmacher genug vorhanden. Atletico Madrid gelang mit dem Verkauf von Sergio Agüero an Manchester City für 43 Millionen Euro ein Transfercoup und sucht nun Ersatz. Es könnte alles passen.
 
Interessant zu beobachten wird sein, wie die Presse die große proklamierte Differenz bei den Gehaltsvorstellungen auflösen wird. Diego soll angeblich 10 Millionen fordern, Madrid allerdings nur 2,5 geboten haben. Man kann gespannt sein, welche Lösung sich die Presse für diese Story einfallen lässt.

Fazit: Ein Abgang Diegos rückt näher. Ein Wechsel zu Madrid wird wahrscheinlicher.

 


4. Bayern München interessiert an Simon Kjaer?
Laut einer italienischen Quelle hat angeblich Bayern München Interesse an Simon Kjaer und wäre bereit 15 Millionen auszugeben. Die Quelle ist allerdings als sehr fragwürdig einzuschätzen. Auch viele andere Gründe sprechen gegen ein Interesse. Bayern würde nach den hohen Investitionen nicht noch mal so viel Geld in die Verteidigung stecken, zumal Kjaer kein Spieler ist, der dem deutschen Rekordmeister sofort weiterhelfen könnte. Jung und talentiert sind bei Bayern schon die meisten Innenverteidiger. Falls der FC Bayern dort noch einmal tätig sein würde, dann nur bei einem erfahrenen Innenverteidiger, der Kjaer nicht ist.
 
Fazit: Die Geschichte ist sehr wahrscheinlich erfunden und entbehrt jeglicher Grundlage.
 
 

8 Kommentare

  1. Eine Ergänzung zu Marin: Er hat die ganze Vorbereitung bei Werder auf der 10 absolviert. Er wäre also durchaus geeignet.

    0
  2. Schon richtig VfL-Fan, aber was natürlich nichts daran ändert, dass er kein klassischer Spielmacher ist, und dort bei Bremen auch erst in eine neue Rolle schlüpft. Die Bedenken finde ich schon angebracht. Marin wäre auf der 10 ein ziemlich teures Experiment, denn bewiesen hat er sich auf dieser Position noch nicht, und für so ein Experiment wären 10 Millionen und mehr ganz schön gewagt. Magath braucht einen Diego Ersatz, bei dem er sich sicherer sein kann als bei Marin. Hinzu kommt das ballverliebte Fummeln, das theatralische Fallen usw. Alles Dinge, die Magath stören. Ich denke auch, dass Marin nicht die Option Nr.1 auf dieser Position ist.

    0
  3. Marin ist für mich auch kein richtiger Zehner. Ich habe gar nicht gewusst, dass Bremen ihn umschulen will. Außerdem ist er mir zu eigensinnig. Noch eigensinniger fast als Diego. Das würde mit Magath nicht gut gehen. Allerdings fallen einem kaum Zehner ein, die so sind wie Misimovic, der nur mit dem Auge den tödlichen Pass sucht.

    0
  4. zur not könnte marin aber auf die flügel ausweichen und man könnte entweder mit zwei dm spielen und marin im linken mittelfeld oder aber in der raute und marin im linken mittelfeld und evtl. noch ein spielmacher oder aber mit cigerci dort oder koo. wobei ich nicht glaube, dass magath einen von beiden dort spielen lässt, wenn es denn anders geht. würde cigerci allerdings dort gerne mal sehen. ist aber sehr sehr unwahrscheinlich

    0
  5. Interessant ist doch, dass jetzt Magath vielleicht das System auf ein 4-2-2-2 ändern will. Dann würde ein Marin plötzlich doch wieder mehr Sinn machen. Er könnte zunächst auf den Flügeln spielen, und falls er im Traing auch gute Leistungen auf der 10 bringt wie bei Bremen dann kann er immer noch unser Zehner sein.

    0
  6. Der Gefaellt mir Button wuerde sich gut im Blog machen, oder habe ich ihn uebersehen?

    0
  7. übersehen!

    0
  8. Um die Uebersicht zu behalten habe ich mir vor ein paar Stunden mal ein RSS Programm runtergeladen. Wo finde ich hier im Blog den die URL zum Feed ?

    0