Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Stürmer Mattia Destro zum VfL Wolfsburg?
Transfergerüchte

Stürmer Mattia Destro zum VfL Wolfsburg?

TransfergerüchteDas Gerücht:
In Italien wird gemeldet, dass der VfL Wolfsburg an Italiens Nachwuchs-Stürmerhoffnung Mattia Destro nicht nur interessiert sei, sondern bereits ein 15 Millionen Angebot ins Auge gefasst habe.

Konkret heißt es: Es scheint, dass Wolfsburg bereit sei 15 Millionen für Mattia Destro zu zahlen.

Quelle: calciomercato.com

 

    Details zum Spieler:

  • Alter: 21 Jahre
  • Position: Mittelstürmer
  • derzeitiger Verein: AC Sienna (Italien)
  • Vertrag bis: 30.6.2012
  • Marktwert: 10 Mio (laut TM.de)
  • Spielerprofil bei TM.de

 
Analyse:
Mattia Destro ist derzeit in Italien schwer begehrt. Es gibt Interesse der großen Klubs wie Inter, Juve und dem AS Rom.
Mit 21 Jahren wird sein Marktwert bereits auf 10 Millionen Euro beziffert.
Ist der VfL Wolfsburg nach der Verpflichtung von Bas Dost und Ivica Olic tatsächlich hinter einem weiteren Stürmer her und bereit dafür 15 Millionen Euro auszugeben? Schwer vorstellbar.

Destros Besitzverhältnisse sind – wie in Italien teilweise üblich – etwas verworren.
Mattia Destro gehört dem FC Genau, und war bis diesen Sommer an den AC Sienna ausgeliehen. Diese haben offenbar eine Kaufoption auf 50% der Rechte, welche sie ziehen könnten, um an einem Weiterverkauf von Destro mitverdienen zu können.

In Italien ist ein Tauziehen um Destro entstanden. Einmal heißt es, dass er 100%ig nach Genua zurückkehren würde, andere Quellen melden, dass es bereits eine Einigung mit Inter Mailand gäbe, und der Wechsel kurz bevor stehe.

Nun taucht erneut das Gerücht über den VfL Wolfsburg auf, welches bereits vor einiger Zeit schon einmal aufgeworfen wurde.
Gehört dies nur zur üblichen Praxis einen potenten Interessenten mit ins Rennen zu werfen, um so den Preis zu erhöhen (Wolfsburg ist in Italien immer ein beliebtes Spekulationsobjekt), oder ist der VfL Wolfsburg tatsächlich an Destro dran?

Fazit:
Bislang kann dieses Gerücht schwer eingeschätzt werden. Auf der einen Seite ist im Wolfsburger Sturm kein weitere Platz und auch das nötige Geld sollte bislang noch fehlen. Allerdings ist auch denkbar, dass Felix Magath an eine komplette Neustrukturierung des Sturms denken könnte. Bei einem Verkauf von Mandzukic wäre Geld für Destro vorhanden. Bei einem Kauf wäre dann allerdings auch Helmes Position gefährdet und in Frage gestellt.

Wechselwahrscheinlichkeit: bislang eher sehr vage
 
(Danke an schalentier)
 
 
Destro in Aktion:

 
 

3 Kommentare

  1. Johnny Heitinga will von Everton weg, weil seine Frau wieder in Holland arbeiten will. Er will demnach entweder nach Holland oder in die Bundesliga, wobei hier nur der Norden in Frage käme. http://www.ajaxshowtime.com/bijzaken-en-geruchten/62926/-heitinga-wil-naar-ajax-of-duitsland-.html

    Wir waren ja schonmal an Heitinga interessiert, glaube das war unter McClaren.

    0
  2. Was sollen wir mit so einem ?
    Wir haben Dost, Pilar, Krupke und Olic geholt,
    weiter sind da: Helmes, Jönsson, Sio und auch noch Mandzukic…

    Vor allem wieso sollte ein Spieler wie er nach WOB kommen, wenn ihn scheinbar halb Italien jagd und er teils dort auch international spielen kann…

    Das Sommerloch nervt…
    Bislang nervt sogar der Sommer, der bislang hinter allen Erwartungen zurück bleibt… :(

    0
  3. Quelle: http://www.calciomercato.com
    Mattia Destro ha detto no al Wolfsburg e alla sua ricca
    proposta economica, ammettendo di fatto la sua volontà
    di misurarsi in un grande club italiano.
    Il Wolfsburg avrebbe offerto 15 milioni per acquistare il
    giovane attaccante a metà tra Siena e Genoa. Ma è stato
    lo stesso Destro, a dire di no. E Roma, Inter e Juventus
    restano in lizza. Chissà cosa penserà dell’accaduto Enrico
    Preziosi…
    Mattia Destro hat trotz einem angeblich gutem Angebot
    dem VfL Wolfsburg abgesagt.
    Er möchte sich bei einem großen italienischen Verein
    behaupten.

    0