Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Spieler / Kader / Diego / Trainings-Video: Sondertraining der Aussortierten
Sondertraining der Aussortierten mit Diego

Trainings-Video: Sondertraining der Aussortierten

Sondertraining der Aussortierten mit DiegoRückblick:
Auch hier wieder ein kleiner Rückblick auf letzte Woche mit drei kleinen Trainingsvideos.

Zu Beginn der Woche hatte Felix Magath auf das Ausscheiden im Pokal gegen RB Leipzig reagiert und drei Spieler, die zum Verkauf stehen von der restlichen Mannschaft getrennt:
 

1.Diego, Tuncay und Pekarik.
Diese drei Spieler mussten nun in der Folge ein Sondertraining absolvieren und durften nicht mehr mit der Mannschaft trainieren – jedenfalls bis Mittwoch.

Dieses Sondertraining war sehr simpel und stupide und im folgenden Video kurz zu bestaunen:

 


 
2. Eric de Oliviera stößt dazu:
Auch am zweiten Tag hatte sich das Training der Aussortierten nicht wesentlich verändert. An diesem Tag leistete ihnen der Brasilianer Eric de Oliviera Geselltschaft.
Felix Magath ließ zu diesem Zeitpunkt das neue System im 4-4-2 mit flacher Vier einstudieren, an dem der Brasilianer noch nicht teilnehmen durfte.

 


 
3. Kleines Trainingsspiel auf 6 Tore:
Parallel dazu wurde in dieser Woche weiter an der Kreativität und Flexibilität der Spieler gearbeitet. Laut Magath soll jeder Spieler selbst Entscheidungen auf dem Platz treffen. Um dies zu schulen gab es ein Trainingsspielchen auf 6 Tore, wo die Spieler auf dem Platz ihre Kreativität unter Beweis stellen konnten:

 
 

3 Kommentare

  1. Wenn Pekarik aussortiert wurde, wieso stand er in Köln dann im Kader?

    0
  2. @Bobert:
    Ich schrieb ja: bis Mittwoch.
    Es war auffällig, dass diese 3 Spieler an drei aufeinander folgenden Tagen nicht mit der Mannschaft trainieren durften. Die ganze rückblickende Geschichte deutet darauf hin, dass diese Spieler mehr oder weniger aussortiert sind. Pekarik hatte sich selbst dahingehen mal geäußert.

    Nun ist es aber so, dass Felix Magath noch keinen Ersatz hat, und auch auf das Spiel schauen muss. Es waren einige Spieler verletzt, so dass er zwangsläufig auf Pekarik zurückgreifen musste.

    Vielleicht gibt es nochmal ein Umdenken – das weiß niemand. Aber zu dem Zeitpunkt des Videos waren diese 3 Spieler aussortiert.
    Einen anderen Sinn dieser Übung ist jedenfalls nicht ersichtlich.

    0
  3. Interessant finde ich vor allem das letzte Video. Es soll die Kreativität steigern? Das ist auch bitter nötig!

    0