Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfer-News: Taarabt, Ramirez, Alexis Rolin
Transfergerüchte

Transfer-News: Taarabt, Ramirez, Alexis Rolin

TransfergerüchteDurch den Mandzukic Deal wurde neues Geld in die Kassen des VfL Wolfsburg gespült. Geld, das in neue Spieler investiert werden wird. Kein Wunder also, dass neue (alte) Gerüchte nicht lange auf sich warten lassen.
 
 
 

Alexis Rolin:
In Italien wird der urugayische Innenverteidiger Alexis Rolin bei Inter und Rom gehandelt. Doch sein Agent erklärte, dass zur Zeit die Mühlen auf dem Transfermarkt in Italien langsam mahlen. Außerdem wurden bislang alle Verhandlungen auf Eis gelegt, damit der Spieler sich voll auf Olympia konzentrieren könne. Er würde den Spieler auch gern in Deutschland platzieren. Er nennt dabei die Namen VfL Wolfsburg und Gladbach.
Quelle: calciomercato.it

Das Gerücht klingt mehr als vage. Dass der VfL Wolfsburg aktiv Interesse hätte wird vom Agenten nicht bestätigt.


 

Adel Taarabt:
Adel Taarabt wurde mehrfach mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht. Doch diesen Namen wird man in Wolfsburg wohl von der Transferliste streichen können.

Adel Taarabt will seinen bis 2013 datierten Vertrag bei den Queens Park Rangers vorzeitig verlängern. „Ich möchte bleiben. Ich habe Angebote von anderen Premier League-Klubs erhalten, aber ich würde meinen bis 2013 datierten Vertrag gerne erweitern“, sagt der 23-jährige offensive Mittelfeldspieler gegenüber dem ‚Daily Mirror‘.

„Mein Berater hat mir die langfristigen Pläne des Vereins mitgeteilt und ich bin sehr daran interessiert, ein Teil davon zu sein“, erklärt der marokkanische Nationalspieler. Taarabt, der in der abgelaufenen Saison 27 Ligaspiele absolvierte und dabei zwei Tore erzielte, war in den vergangenen Wochen auch als potenzieller Neuzugang beim VfL Wolfsburg im Gespräch.

Quelle: FT.com


 

Gaston Ramirez:
Auch Ramirez wurde bislang schon mehrfach mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht. Am Montag soll es nun ein erstes Treffen der Verantwortlichen gegeben haben. Nach wie vor wird vom abgebenden Verein FC Bologna ein Transferwert von 20 Millionen Euro aufgerufen.

Quelle: calcionews24.it
 
 
 

+++ 15.45 Uhr +++

Angeblich gibt es morgen ein Treffen zwischen Ramirez Berater und Verantwortlichen des VfL Wolfsburg, wo die Machbarkeit des Transfers weiter ausgelotet werden soll.

Quelle: calciomercato.it
 
 

14 Kommentare

  1. ramirez!! ramirez!! verdammt wenn wir den kriegen würden… ich kanns gar nicht glauben :D

    0
  2. 20 Mio. hat Bolognas Klubboss als den Wert des Spielers genannt. Das bedeutet natürlich nicht, dass er 20 Mio. kosten wird… – es gibt ja verschiedene Dinge, die Preise hochtreiben oder drücken können. Zum Beispiel die Vertragslaufzeit, den Wunsch des Spielers, die finanzielle Situation des Klubs, etc. Wolfsburg soll bekanntlich 13 Mio. geboten haben. Ob dieses Angebot wirklich in Papierform existiert? Fraglich. Jedenfalls ist Ramirez in aller Munde, ohne dass viel Handfestes dabei ist. Es gibt sicherlich noch kein 20-Mio.-Angebot von ManCity oder Liverpool. Es geht im Normalfall eh in einer anderen Reihenfolge. Grobe Forderung der Klubs erfragen, mit dem Spieler klar werden und dann beginnt das konkrete Feilschen zwischen den Klubs. Sollte Wolfsburg wirklich bereits ein Angebot abgegeben haben, wäre das ein gutes Zeichen. Mir fehlt allerdings der Glaube…

    0
  3. Wenn Ramirez gelänge, freu ich mir nen Wolf……

    0
  4. Ramirez könnte man dann als den Königstransfer bezeichnen… hoffe das es klappt! Magath plant wohl wieder mit Raute ;)

    0
  5. Hallo ihr Blogger,
    was ist an diesem Ramirez so toll?
    Kenne ihn nicht näher… Kann zu dem Spieler bitte mal jemand etwas schreiben?!
    Stärken, Schwächen, was das für’n Typ?

    Danke

    0
    • Ich habe ihn einige male spielen sehen. Er ist ein sehr auffälliger Spieler.
      Er ist ein Spieler der aus der Tiefe kommt, mit sehr viel Zug in den 16er.
      Er gilt als ein sehr großes Talent. Halb Italien ist hinter ihm her, so zB Inter und Juve, wenn ich mich recht entsinne. Auch Liverpool hatte mal an ihm Interesse.
      Allerdings muss man auch beachten, dass er erst 21 ist. Einen fertigen Spieler würden wir mit Ramirez nicht bekommen. Er müsste erst beweisen, ob er sich auch in der Bundesliga durchsetzen könnte.
      Wenn ich das einschätzen müsste, würde ich sagen, dass Diego aktuell mehr Fähigkeiten hat.
      Ramirez wäre also ein sehr teures Experiment.

      0
    • Naja, ob man den Spieler als Experiment bezeichnen soll, bezweifel ich. Große Klubs sind an ihm dran. Sein Marktwert wird schon auf 20 Millionen geschätzt. Wenn so ein Mann dem VfL nicht weiterhelfen kann, wer dann?
      Ich hoffe, dass der Transfer klappt.

      0
  6. Panathinaikos soll an Sissoko Interesse haben. Wird aber wohl nichts draus. Sissoko ist für mich eine sehr spannende Personalie für die neue Spielzeit. Magath hat explizit betont, dass Sissoko im Training immer wieder ganz überraschende Dinge macht, dies jedoch leider bei seinen Einsätzen in der Liga nicht auf den Rasen bringen konnte. Dennoch scheint unser Noname aus der „portugiesischen Provinz“ eine deutlich bessere Perspektive bei uns zu haben als der hochgelobte 6-Mio.-Mann Sio. Ich halte es auch für wichtig, dass wir den einen oder anderen kreativen Mittelfeldmann im Kader behalten. Momentan rechne ich mit einer offensiven Dreierkette oder zwei offensiven Außen im Mittelfeld. Vierinha und Dejagah werden vielleicht die Platzhalter sein, Pilar und Olic darf man nicht unterschätzen. Ein „dicker Fisch“ müsste auch noch kommen, wenn man mit offensiver Dreierkette spielen wollen sollte (hoffe Jonker flüstert das dem Felix noch ein). Vielleicht Ramirez? Aber Dejagah, Pilar und Olic sind eben nicht die Spieler, die selbst auch Ideen entwickeln. Die können dribbeln, laufen und Unruhe stiften. Aber als Ideengeber sehe ich momentan nur Vierinha. Und dahinter vielleicht Sissoko und Orozco. Die haben zwar kaum eine Chance auf die erste Elf, können aber wertvolle Ergänzungen werden. Würde mindetens einen behalten und fest einplanen. Und nach Magaths Fazit nach der letzten Saison tippe ich eben auf Sissoko. Und Medojevic könnte im defensiven Mittelfeld eine ähnliche Rolle einnehmen, wenn man Magaths Aussagen bedenkt.

    0
    • welcher Noname aus der portugisischen Provinz?

      0
    • Sissoko natürlich. Wollte mit der Formulierung nur deutlich machen, dass den Jungen eben gar keiner kannte oder wollte. Schließlich war er bei seinem unbekannten Klub auch lange Zeit nur Edeljoker. Magath glaubte wohl, ein großes Talent entdeckt zu haben. Und seine Aussage deuten daraufhin, als sähe er sich darin bestätigt. Auch wenn Sissoko in seinen wenigen Einsätzen noch nicht überzeugen konnte. Die Trainingseindrücke bewertet Magath offenbar positiv. Zu Sio äußerte er sich gegen Saisonende deutlich skeptischer. Der scheint fast durchgefallen zu sein.

      0
    • ach den hatte ich schon vergessen… ;) den haben wir ja auch noch

      0
  7. Mal so nebenbei: Ich bin momentan guter Dinge, dass durchdacht eingekauft wird. Dost ist ein klasse Stoßstürmer. Kutschke genau der richtige ehrgeizige Ersatz. Helmes und Olic sind genau die richtigen Typen, wenn man neben einem physisch starken Stoßstürmer auf einen zweiten Stürmer setzt. Im linken Mittelfeld stehen mit Vierinha (der natürlich auch rechts spielen kann) und Pilar zwei starke Alternativen bereit, so dass es hoffentlich nicht wieder auf Schäfer in offensiver Rolle hinauslaufen wird. Auf der anderen Seite hat man Dejagah und mehren sich entsprechende Gerüchte um Spieler, die rechts und zentral spielen können. Ein Innenverteidiger mit Startelf-Format wurde geholt. Und Russ sehr ich nicht so schlecht wie die Mehrheit in den Foren. Der bringt alles mit, ist nicht langsam und spielt auch gute Diagonalpässe. Felipe und ihn sehe ich auf Augenhöhe. Über einen weiteren neuen Innenverteidiger gehobener Klasse würde ich mich freuen, sehe diese Investition aber nicht als „Muss“. Und wenn keiner kommen sollte, halte ich es auch für gut, dass ein Talent wie Knoche nun darauf vertrauen kann, einen festen Platz in der Hierarchie zu haben: mindestens Innenverteidiger Nr. 4! Vorher war es ein Wechselspiel mit Thoelke und Chris. Ich denke, dass es einem jungen Mann, der am Anfang seiner Entwicklung bei den Profis steht, gut tut, seinen Platz zu kennen. Später sollte er die Chance wittern, sich durchzusetzen. Noch ist er „nur“ der Azubi.

    0
  8. http://www.caughtoffside.com/2012/06/29/liverpool-complete-20m-serie-a-youngster-signing/

    nach der seite und meinen englisch kenntnissen soll RAMIREZ wohl einen Vertrag in Liverpool unterschrieben haben.
    Allerdings glaube ich nicht daran da sich die englischen Medien ja eh sehr oft was zusammen spinnen. Vielleicht hab ich den Text auch falsch interpretiert:D mein pegel ist auch nicht mehr ganz auf 0%

    0