Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfergerücht: Innenverteidiger Lilian Brassier zum VfL Wolfsburg?
Gerücht: Lilian Brassier von Stade Brest zum VfL Wolfsburg? (Photo by LOIC VENANCE/AFP via Getty Images)

Transfergerücht: Innenverteidiger Lilian Brassier zum VfL Wolfsburg?

Der VfL Wolfsburg soll Lilian Brassier vom Stade Brest auf dem Zettel haben. Die Wölfe stehen in diesem Sommer vor einem Umbau in der Innenverteidigung.

Kann der VfL Wolfsburg den französischen Innenverteidiger Lilian Brassier an den Mittellandkanal locken? Laut der La Gazzetta dello Sport sollen die Wölfe an dem 24- jährigen Innenverteidiger von Stade Brest interessiert sein. Lilian Brassier war in der abgelaufenen Saison in Frankreich mit Stade Brest überraschend Dritter geworden und konnte mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. Lilian Brassier könnte Maxence Lacroix in der Innenverteidigung ersetzen.

Vertrag von Lacroix läuft 2025 aus

Sehr wahrscheinlich wird der VfL Wolfsburg in diesem Sommer Maxence Lacroix verlieren. Der Vertrag des Franzosen läuft in einem Jahr aus. Eine Vertragsverlängerung in Wolfsburg gilt als nahezu ausgeschlossen. Lacroix hatte schon mehrfach mit einem Abgang kokettiert. Will der VfL noch eine Ablöse kassieren, so muss er Lacroix in diesem Sommer verkaufen.

Hasenhüttl deutet Umbau in der Innenverteidigung an

VfL-Trainer Ralph Hasenhüttl ist ohnehin mit der Abwehrleitung des VfL Wolfsburg nicht ganz zufrieden. 56 Gegentore kassierte der VfL in der abgelaufenen Saison. Ralph Hasenhüttl spricht offen über Neuverpflichtungen: „In der Defensive fehlt uns manchmal ein bisschen die Kaltschnäuzigkeit. Wir werden viele Dinge überdenken und hoffentlich die Spieler finden, die uns diese Lücken, die wir sehen, schließen.“

27 Kommentare

  1. Neuste Kommentare verschoben! :top:

    0
  2. Weiß gar nicht, ob das Gerücht es bis hierher geschafft hat.

    Wir sollen Interesse haben an Hübers.

    https://www.fussballtransfers.com/a5664502778775325927-huebers-klausel-spur-nach-italien

    0
    • Moin Jonny,

      die Diskussion das Hübers = Bornauw und qualitativ keine Verstärkung etc. gab es hier schon vor 1-2 Wochen im Blog.

      Ich halte ihn für einen soliden IV, allerdings auch nicht für einen Stammspieler in unserer zukünftigen Innenverteidigung.
      Ob ein Transfer Sinn macht – im Sinne eines Backups – hängt für mich vor allem von 2 Faktoren ab:

      1) Wen aus der IV gibt man im Sommer alles ab und haben wir dann für diverse Rollen Bedarf? (Also auch als Backup)

      2) Welcher Spielphilosophie gehen wir in der Verteidigung nach? Wollen wir wieder hoch stehen und es ggf. durch das Tempo notfalls „bereinigen“? Ich meine Hübers ist jetzt nicht hervorstechend schnell.

      Auch wenn ich ihn wie gesagt für einen soliden Verteidiger halte und mir bei ihm z.B. kaum Schnitzer in Erinnerung sind, würde ich sofern wir auf schnelle IV setzen wollen auf einen Transfer verzichten. Aber vielleicht ist das Trainerteam die Meinung, dass seine anderen Qualitäten dies ausgleichen.

      1
    • Ist an mir vorbei gegangen, ich würde in erster Linie bei den Innenverteidigern bei uns darauf achten, wie schnell diese sind. Wenn wir hoch stehen wollen und pressen wollen, dann ist es meiner Meinung nach unabdingbar, dass die IV / LV und RV eine entsprechende gute Mischung aus Antritt und Top Speed haben.

      Man wird eher selten jemanden wie Lacroix und van de Ven finden, die es mit den super schnellen Spielern aufnehmen können, aber man sollte da nicht gnadenlos unterlegen sein.

      3
  3. Moin in die Runde: Was würdet ihr von Wagner als möglichen Ersatz für Aster halten? Unten kurz mal das Profil: wäre eine interessante Alternative zumal er wohl stärken im Gegenpressing hat und zudem eine gewisse Torhefahr mitbringt? Hab ihn in der abgelaufenen Saison nicht so präsent im Kopf, kann mit gleichzeitig vorstellen, dass wir so einen Spielertyp für diese Position suchen. Edit: Ich denke auf dieser Position ist es mittlerweile auch sehr entscheidend wo die Balleroberung stattfindet. Da kann ich ihn nicht einschätzen. Wäre natürlich ideal, wenn sich seine Rolle bei Fürth hier mit unserer Idee deckt sodass die Eingewöhnung etwas weniger Zeit in Anspruch nehmen kann ;)

    https://www.transfermarkt.de/robert-wagner/profil/spieler/690429

    3
    • Da bist du leider ein bisschen zu spät dran. Robert Wagner wird in der kommenden Saison für St. Pauli auflaufen. Ich stimme dir allerdings dabei zu, dass das ein sehr spannendes Talent ist. Wird jedoch schwer zu realisieren sein. Wenn er bei St. Pauli überzeugt, wird ihn Freiburg selbst integrieren wollen. Und da er im Schwarzwald geboren und aufgewachsen ist, kann ich mir auch gut vorstellen, dass er sehr daran interessiert ist, für Freiburg in der Bundesliga aufzulaufen.

      5
    • Ich hatte irgendwo vom Interesse an ihm gelesen. Freut mich für st. Pauli. Da kann er kommende Saison mit der Spielidee eine gute Rolle spielen. Danke versipelles

      3
    • Hier wäre eine andere Alternative zu Aster https://www.transfermarkt.de/jens-castrop/profil/spieler/613192 Castrop macht seine Sache beim 1. FCN super. Er glänzt mit seinem Spielwitz in Ballbesitzphasen und seiner Galligkeit in den Zweikämpfen. Ist aber noch sehr anfällig für Karten, was ihm noch aabzugewöhnen wäre. Er wäre halt ein klassischer Box to Box Mittelfeldspieler. Kann aber auch genau der Mann werden der Xaver Schlager bei uns war. Nach einem gewonnenen Zweikampf direkt Blickrichtung gegnerisches Tor, was mir wirklich sehr gefällt.

      2
    • Das ist ne Alternative inform eines ganz anderen Spielertyps.

      0
  4. Der VfL bekommt, wenn kein Spieler mehr aus den Nati-Kadern fliegt, bis zum Ende der Gruppenspiele garantiert 1,76 Millionen Euro von der Uefa.

    Seit 04.06 24 bekommt der VfL für jeden Spieler der bei der EM ist 10.000€ pro Tag.

    https://www.bild.de/sport/fussball/bundesliga-klub-kassiert-1-76-mio-fuer-em-fahrer-6660357772476e1b1ab1e801

    7
  5. By the way:
    Wo sind eigentlich gerade die vermeintlichen Insider mit Ihrem Wissen gerade? Hau mal was raus zum neuen GF ;)
    Ablesen aus Medien schaffen wir hier ja auch fleißig und mal ehrlich:
    Niemand weiß gerade wirklich etwas! Wo seid Ihr Insider denn gerade? Seid Ihr im Urlaub?

    6
    • Ich will hier keinen verteidigen, der Verein ist nicht komplett führungslos, aber wenn der GF Sport so gut wie in den Startlöchern steht, dann wird es da vielleicht weniger Informationen geben, weil eben viel angefragt wird, aber der oberste Entscheidungsträger noch nicht sein okay geben kann..

      Sollte es um teure Transfers gehen, dann wird da sicherlich der potentiell neue GF Sport auch etwas mitreden wollen.

      Sieht halt kacke aus, wenn ein teurer Transfer getätigt wird und am Ende wird dir aus Unwissenheit ein möglicher Transferflop angekreidet.

      Oder jemand schaue genau hin und sagt, der war ja noch gar nicht GF Sport und der hat diesen super Spieler gar nicht absegnen können.

      2
    • … so ist es! ich bin mir sicher, das im Hintergrund niemand untätig sein wird – sobald der GF Posten in trocknen Tüchern ist, wird es Schlag auf Schlag gehen. Ganz dumm sind sie da ja nicht und Hasi weiss schon, was er will und tut!

      4
    • Dem VfL AR traue ich auch zu, dass der Deal noch platzt. :lach:

      2
    • Egal wie es ausgeht, ob der VfL ihn bekommt, oder nicht: Der FC Kopenhagen muss darüber unverzüglich eine Pressemitteilung herausgeben. Also sollte doch jedem halbwegs intelligenten Menschen klar sein, dass selbst der größte Insider derzeit nicht sagen könnte, ob Christiansen kommt, oder nicht. Denn das wissen selbst die Verhandlungsparteien derzeit offensichtlich nicht. Wenn dem so wäre und Kopenhagen das nicht mitteilen würde, dann würden sie ihre Pflichten hinsichtlich der Ad-hoc-Publizität verletzen, was sowohl für die AG selbst, als auch ihren Vorstand erheblich rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen könnte.

      Und jeder Insider, der diese Informationen weiter geben würde, würde sich übrigens des Insiderhandels strafbar machen. Ich weiß nicht, ob du zu viele Filme geguckt hast @Frank, aber du hast merkwürdige Vorstellungen von den Informationen, die ein Insider weiter geben würde.

      9
  6. Ich frage mich, was einige hier erwarten. Die Saison ist gerade vorbei und schon wird spekuliert, warum es noch keine Infos zu Transfers gibt. Auch die Geschäftsführersuche dauert viel zu lange, dabei hatte Kopenhagen erst am Freitag das letzte Saisonspiel. Das ist nichtmal eine Woche her. Meine Güte.

    Es ist Sommerloch. Was erwartet ihr? Dass die Kaderplanungen schon fast abgeschlossen sind? Obwohl die EM noch nichtmal angefangen hat? Bisher ist doch bei kaum einem Verein was passiert. Und das wird auch erstmal so bleiben. Grabara und Müller sind da, vielleicht kommt zeitnah noch jemand, aber die meisten Spieler werden sich jetzt noch gar nicht entscheiden wollen. Die wollen sich erstmal bei der EM ins Schaufenster stellen, oder wenn sie dort nicht dabei sind, den Markt sondieren und gucken, ob nicht vielleicht ein "Traumverein" interesse hat.

    Trainingsstart ist am 11.07. Das ist noch mehr als einen Monat hin. Immer locker bleiben.

    Und was den Geschäftsführer angeht: Der VfL hat ein Angebot gemacht, bislang ist man sich nicht einig. Egal wie es ausgeht, ob der VfL ihn bekommt, oder nicht: Kopenhagen muss darüber unverzüglich eine Pressemitteilung herausgeben. Auch hier: locker bleiben.

    16
  7. Warum fangen wir eigentlich erst am 11.07. an zu trainieren? Die Meisten Vereine in der Liga fangen schon am 01. an…

    0
    • @HutTraeger Die meisten Vereine haben den Trainingsstart noch nicht bekanntgegeben, dann wird der 01.07. als Platzhalter angegeben, weil das „Fußballjahr“ immer vom 01.07. bis zum 30.06. geht.

      6
    • Achso, danke für die Klarstellung :vfl:

      0
  8. In der BS-Zeitung steht heute, dass wir an Brassier dran sind und laut Gazetta dello Sport Favorit auf die Verpflichtung sein sollen.

    Letztendlich also keine eigenen Infos der BS-Zeitung. Kann reines Füllen der Seite sein, kann aber auch etwas dran sein.

    Außerdem wärmen sie nochmal auf, dass Lacroix aus seinem Haus ausgezogen sein soll und halten daher einen Wechsel für wahrscheinlich.

    Den Artikel hätte jeder so schreiben können.

    0