Donnerstag , Dezember 8 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfergerücht: Robin Gosens zum VfL Wolfsburg?
Gerücht: Wechselt Robin Gosens von Inter Mailand zum VfL Wolfsburg? (Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images) Inter Milan's German defender Robin Gosens celebrates after scoring during the Italian Cup (Coppa Italia) semifinal, second leg football match between Inter and AC Milan on April 19, 2022 at the San Siro stadium in Milan. (Photo by MIGUEL MEDINA / AFP) (Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Transfergerücht: Robin Gosens zum VfL Wolfsburg?

Robin Gosens ist bei Inter Mailand unzufrieden. Laut Medienberichten sollen sich die Anzeichen auf einen Winterabgang verdichten. Vier Vereine aus der Bundesliga haben Interesse an Robin Gosens. Unter anderem auch der VfL Wolfsburg.

Schnappt sich der VfL Wolfsburg im Winter die Dienste eines deutschen Nationalspielers? Wie Sky berichtet, ist Robin Gosens bei Inter Mailand unzufrieden. Der 28-Jährige sitzt in Mailand die meiste Zeit auf der Bank und kommt über den Status eines Einwechselspielers nicht hinaus. Gosens Unzufriedenheit wächst, ein Winterwechsel scheint möglich. Denkbar sei eine Leihe mit Kaufoption.

Gleich mehrere Vereine aus der Bundesliga haben an Robin Gosens Interesse: Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt oder der VfL Wolfsburg. Die besten Chancen auf einen Wechsel werden jedoch Bayer Leverkusen eingeräumt. Der Grund: Leverkusen war schon im Sommer an Gosens dran. Der Kontakt soll laut Sky nicht abgerissen sein. Weiter wird berichtet, dass sich der 28-Jährige einen Wechsel zu Bayer gut vorstellen.

Der VfL Wolfsburg scheint bei diesem Gerücht nur Außenseiterchancen zu haben. Darüber hinaus wäre Robin Gosens prädestiniert für eine 3er-Abwehrkette, die beim VfL Wolfsburg bekanntlich nicht funktioniert und von der es in der jüngeren Vergangenheit gleich mehrfach eine Abkehr in Wolfsburg gegeben hat.

14 Kommentare

  1. Laut Sky Sports sind wir neben BMG, B04 und der SGE an einem Winter Transfer von Robin Gosens interessiert.

    Ein möglicher Vorgriff auf einen Ablösefreien Abgang von Otavio?

    0
    • Da würde ich mal glatt sagen, hätten wir wohl kaum eine Chance, wenn dem ganzen überhaupt glauben zu schenken ist.

      4
    • Ich schaue Otavio echt gerne beim spielen zu. Auf mich macht er auch den Eindruck, dass er sich hier wohl fühlt und immer mit 100% dabei ist. Seine offensiven Läufe sehe ich unheimlich gerne.
      Für mich bräuchte es eigentlich keinen neuen LV…

      Meiner persönlichen Meinung nach sollte man Otavio behalten und ggf. ein Talent hinter ihm aufbauen, da Roussi wohl keine große Zukunft mehr hier zu haben scheint.

      28
    • Wir müssten vor allen Dingen wieder auf Dreierkette umstellen.

      0
    • Der ist doch gerade erst nach Mailand gewechselt.
      Glaube kaum, dass er zu uns kommt.
      Da kommt eher Cornet zu uns.
      :keks:

      3
    • Ich mag die Spielweise von Gosens.

      Aber: Er ist deutscher Nationalspieler. Und irgendwie hat das beim VfL noch nie funktioniert.

      5
    • Gosens wird zu Leverkusen wechseln. Die wollten ihm im Sommer schon. Zudem hätten wir bei der Konkurrenz eh keine Chance.

      Weiterhin ist er eher ein Spieler für die 3er Kette.

      2
    • das macht eher andersrum Sinn:

      Wer in einer 5er-Abwehrreihe spielen kann, sollte ohne Probleme auch in einer Viererkette spielen können. Andersherum wird es deutlich schwieriger – hat Roussillon ja auch schon ausreichend zu verstehen gegeben.

      0
    • Wieso sollte es einfacher sein von einer 5er auf 4er Kette zu switchen als andersherum?
      Zudem ist Gosens in der 5er Kette einfach stärker.

      0
    • weil die Aufgaben eines AV in einer Viererkette deutlich einfacher sind. der AV der 5er Kette ist gefühlt die Weiterentwicklung aus dem der 4er Kette. Der AV ist hier gleichzeitig für ein Vorantreiben der Offensive verantwortlich. In der 4er-Kette kann er quasi einen ruhigen schieben. Betonung liegt auf 'kann'.

      Also übersetzt:
      5er-Kette –> laufen, laufen, laufen
      4er-Kette –> laufen, Pause, laufen

      0
    • Warum können Kostic oder Gosens die 5er Kette besser? Die Aufgaben sind anders, korrekt. Aber es gibt eben auch Spielertypen, die die 5er Kette besser können als die 4er.
      Das ist doch viel zu vereinfacht zu sagen, weil man in einer 5er Kette mehr laufen muss, was auch nicht der Fall sein muss, ist dies einfacher. Das hängt von vielen Faktoren ab. Beispielsweise kann es auch assymetrische Außenverteidiger geben oder man spielt ein 5-2-3, dann sieht das alles sicherlich auch anders aus als in einem 5-3-2. Die Aufgabenverteilung ist einfach eine ganz andere. Zudem ist es von manch einem Spieler die Stärke, dass er von Grundlinie zu Grundlinie 90 Minuten lang läuft, dann passt er eben viel besser in eine 5er Kette. Der wird sich dann unwohl fühlen, wenn er dort hinten in der 4er so eingeschränkt wird.

      0
    • Bei Gosens sehe ich seine Stärke aber eher offensiv statt defensiv. Selbst wenn er „einfach“ die 4er-Kette umsetzen könnte, beraubt man ihm ggf. die Stärken bzw. fokussiert deutlicher die Schwächen.

      Einen Kostic (offensiv aus meiner Sicht nochmal eine Nummer stärker) könnte ich mir auch nicht als reinen Linksverteidiger vorstellen.
      Bei Gosens ist es vielleicht noch nicht ganz so drastisch, aber auch bei der Nationalelf hatte er meine ich mal in der Viererkette gespielt und hatte dort so seine Probleme.

      Meine Eindrücke von Gosens können aber auch täuschen.
      Allerdings habe ich bei der Meldung gestern, dass ein Wechsel in die Bundesliga anstehen können, auch damit gerechnet, dass wir hier mit erwähnt werden.

      3
    • Da sind wir dann eben wieder mal beim Thema Spielidee und Kader. Beim VfL habe ich manchmal den Eindruck, das wir versuchen auf dem Transfermarkt Chancen zu ergreifen und holen, was interessant sein könnte. Wichtiger wäre es mMn aber Spieler zu holen, die zu einer Idee passen. Wenn ich Gosens holen möchte, muss ich dann wissen, was mit dem Spiel passiert. Das Spiel wird linkslastig, man ist gezwungen quasi ausschließlich 3er Kette zu spielen + Absicherung für Robin. Ähnlich wie bei Kostic. Und Gosens ist auch einer, der sehr dynamisch agiert. Also wenn er nach vorne prescht, dann müssen die anderen auch mitmachen, sonst verpufft das. Er braucht auch Abnehmer. Gosens und Weghorst hätte super funktioniert – klare Aufgabenverteilung. Einer flankt, einer ist Zielspieler.

      Davon abgesehen hängt es davon ab, welche Vorlieben der Trainer und welche Stärken die Spieler haben. Es gibt nirgendwo eine Vorgabe, wie ein 4er-Ketten oder wie ein 5er-Ketten Spieler zwingend spielen muss. Das ergibt sich meistens aus den oben genannten Faktoren und dann gibt es auch so Extrem-Beispiele wie zB Joao Cancelo von Manchester City, der als Rechtsfuß LV spielt und dabei alles ist, aber ganz sicher kein klassischer LV, sondern eher ein tiefer Spielmacher und Flügelspieler in Personalunion.

      8
    • ich habe ja mit keiner Silbe erwähnt, dass die Spieler, die aktuell in Systemen mit 5er Kette in der 4er Kette die gleichgute Leistung bringen.
      es ging lediglich darum, dass sie es ohne große Probleme spielen können.

      ein Kostic ist in der 4er Kette nicht gut untergebracht, da er seine Stärken ganz klar in der Offensive hat. stellst du ihn also in eine Viererkette beraubst du die Mannschaft einer wichtigen Offensivkraft.

      0