Home / Spieler / Ehemalige / Ashkan Dejagah / Transferknaller: Wolfsburg holt Dejagah zurück

Transferknaller: Wolfsburg holt Dejagah zurück

Ashkan-Dejagah
 
Diese Meldung ist eine sehr große Überraschung. Einen Tag bevor das Transferfenster schließt, holt Olaf Rebbe Ashkan Dejagah zurück zum VfL Wolfsburg. Dejagah erhält einen Vertrag bis Saisonende mit der Option auf eine längere Zusammenarbeit. Der Deutsch-Iraner spielte zwischen 2007 und 2012 beim VfL und wurde mit den Wölfen 2009 Deutscher Meister!
 
Ashkan Dejagah war nach zwei Jahren beim FC Fulham nach Katar zu Al-Arabi Doha gewechselt. Nun kehrt er in die Bundesliga an seine alte Wirkungsstätte zurück.
 
Dejagah selbst hatte den Wechsel auf seinem Instagramm-Account verraten. Der 30-Jährige soll am Dienstag offiziell vorgestellt werden und das erste mal am Training teilnehmen.
 

Umfrage:

Was haltet ihr von diesem Wechsel? ( > zum Voting)
 

 
 

Offiziell

Mittlerweile hat auch der VfL Wolfsburg den Wechsel offiziell bestätigt:

Olaf Rebbe:

„Wir haben in den vergangenen Tagen immer wieder gesagt, dass wir noch einmal auf dem Transfermarkt agieren, wenn sich spontan neue Möglichkeiten auftun oder sich kreative Lösungen anbieten. Mit Ashkan haben wir jetzt einen erfahrenen Spieler verpflichtet, der für den VfL Wolfsburg brennt und ein absoluter Teamplayer ist. Durch seine Vielseitigkeit haben wir eine weitere Option im Kader geschaffen.“

 

Video: Klickt auf den Wimpel!

#happytobeback#cantwait#grünweiß#vflwolfsburg

Ein von Ashkan Dejagah (@ashkandejagah) gepostetes Video am


 
 

Dejagah in Aktion:


 

Bildergalerie zu Dejagah:

 

Luiz Gustavo bleibt beim VfL Wolfsburg

Olaf-Rebbe-Telefon
 
Am Wochenende hatte es Gerüchte in Italien gegeben, dass Juventus Turin gerne Luiz Gustavo ausleihen möchte. Doch der VfL Wolfsburg will nur verkaufen. Zudem äußerte sich Gustavos Berater Wittmann in der WAZ:

„Der Spieler hat einen klaren Plan, er will jetzt nicht weg aus Wolfsburg“


 

Olaf Rebbe lässt Hintertürchen offen

Sind die Transferaktivitäten des VfL Wolfsburg beendet? Händeringend auf der Suche ist der VfL nicht mehr. Aber Sportdirektor Olaf Rebbe hält weiter die Augen offen. Rebbe gegenüber der WAZ: „Es wäre fahrlässig, wenn ich etwas ausschließen würde.“


 
 

171 Kommentare

  1. Hoffnung! Keine Ahnung, wo gestern diese DPA-Meldung hergekommen ist, wonach Rebbe die Transferaktivitäten für beendet erklärt haben soll. In der WAZ wird er so zitiert: Es wäre fahrlässig, wenn ich etwas ausschließen würde. Gustavos Berater kündigt dessen Verbleib an, Vieirinha geht auch von einem Verbleib aus… Eine Brekalo-Ausleihe könnte wohl ein Thema werden.

    2
  2. Es wird noch etwas passieren, wenn die Konditionen stimmen. Könnte eine Überraschung mit sich bringen. Ob positiv…man darf auf die Reaktionen gespannt sein. Zieht sich aber schon ein bisschen. Daher könnte es auch dabei bleiben und wir sind durch.

    9
    • NA dann rück mal raus mit Position und Namen… Wenn du so sprichst musst du ja Infos haben über Namen und Position…

      Ich vermute mal es kann hier nur um einen RA und/oder IV gehen…

      1
    • Werde ich selbstverständlich nicht. Das dürfte Dir ja klar sein. Zugang und RA. Aber das ist nichts neues. Denn IV und RA ist das Gebiet auf dem man seit längerer Zeit sucht. Das hatte ich bereits erwähnt. Namen raten braucht ihr nicht. Darauf kommt man nicht. ;)
      Sollte es so kommen, werden wir hier fleißig diskutieren, das kann ich euch sagen…

      13
    • @uwe…ich verstehe, dass du deine quellen nicht verraten darfst und auch nicht zu weit ins Detail gehen kannst….wäre es Dir zumindest möglich die Position zu nennen, um die es sich in deinem Beitrag handelt? Vielen Dank….

      3
    • Vielleicht ein Rodriguez-Wechsel zu PSG? Es wird berichtet von Verhandlungen. PSG zahlt bekanntlich gut, siehe Draxler. Und dann müsste man ja zwingend in die Innenverteidigung reinvestieren.

      1
    • Ich meine die Position / Positionen sollten klar sein.
      Was anderes wäre, wenn Uwe nun sagt es kommt ein Stürmer – denn damit wäre nicht zu rechnen –.
      Es müsste schon ein Name sein der hier geliefert wird, denn sonst ist das einfach nur ein Ratespiel mit Absicherung (falls die Konditionen passen).

      Das zieht sich schon ein bisschen lässt ebenfalls alle Türen offen, von es ist ein Spieler der genannt wurde bis hin zu, naja die Verhandlungen ziehen sich hin.
      Daher mein Rat, Namen nennen – Position reicht da nicht aus, da es nur um einen IV gehen kann oder einen RA… Die Vermutung würde eher auf einem RA liegen, da wir aus welchen Gründen auch immer Gustavo und RiRo als IV „haben“.

      Mein guter Rat an Uwe, damit du eben keine herbe Kritik erntest -> Entweder konkret Namen nennen oder lieber nichts zu solchen Sachen zu schreiben. Man wird von einigen Leuten dann doof angegangen. Daher schreibe ich zu keinerlei Gerüchten mehr irgendwas, selbst wenn ich eine Info habe …

      Habe aber auch aus verschiedenen Gründen keine Zeit mehr bei meiner Quelle nachzufragen…

      1
    • Danke für den Tipp. Ganz lieb ;) Ich weiß, dass Du das so siehst. Das steht Dir ja auch zu. Ich bin kein Vielschreiber aber immer „am Ball“…Wenn ich etwas zu sagen habe, sage/schreibe ich das. Aber da ich ja nicht viel schreibe, könnte es leicht fallen, sollte man die Zeit und Lust haben, in Beiträgen zwischen den Zeilen zu lesen. Und noch etwas: Man bekommt einiges mit, lange nicht alles. Malli war komplett aus dem Nichts. Ich kommentiere abereits auch lange nicht soviel wie andere hier oder bei tm.de. ;) Und für potentielle Kritiker: Lest es oder lest es nicht. :vfl:

      27
    • Jetzt machst du uns aber neugierig :top:

      1
    • Podolski… kann auch auf dem rechten Flügel sein derzeitiges Leistungsvermögen abrufen.

      1
    • Kann hier jemand ein Beispiel (bitte nur ein einziges Bsp.) nennen, wo sich nach einer der vielen großen Ankündigung des Users Uwe tatsächlich etwas Großes ereignet hätte.

      Eine Ankündigung mit „Es wird noch etwas passieren, wenn die Konditionen stimmen.“ heißt alles oder nichts. Wenn nichts passiert, lag es eben an den unpassenden Konditionen.

      Das ist wie ein Horoskop in einer Frauenzeitschrift :keks:

      21
    • Mir fällt da für das Überraschungsei in der IV unser Naldo ein, den wir wieder von S04 zurückholen. Tut richtig gut, mal die Glaskugel zu befragen.

      2
    • Edin Dzeko kommt zurück? :like:

      3
  3. Ich hoffe bis zuletzt. dass die sportliche Leitung dasletzte Spiel analysiert und die Konsequenzen daraus zieht. LG ist einfach nicht mehr in der Form, dem VfL zu helfen.
    Vielleicht war es am Wochenende ein Versuch ihn ins Schaufenster zu stellen, will man sich darüber auch ekner Stärke im Mittelfeld berauben?
    Ich bin wahrlich kein BWLFan, vielleicht sollte der VfL in diesem Fall das Investment auf LG abschreiben und ihn bitten, sich einen anderen Arbeitgeber zu suchen.
    Unabhängig davon, was dieser neue AG bereit ist an Ablöse zu zahlen.
    Jeder halbwegs fussballintelligente Vorstand eines Vereins, wird keine 15-20 Millionen ausgeben, um Gustavo in seiner Mannschaft zu haben. Dafür hat er zu stark nachgelassen…. (dieses ist eine freie Meinungsäußerung )

    2
  4. Auch ich würde Gustavo und Riro lieber heute als morgen abgeben. Dafür müssen aber beide Seiten wollen. Gustavos Berater hat sich dazu ja heute klar geäußert. Und natürlich darf man die wirtschaftlichen Aspekt nie aus den Augen lassen.

    7
  5. Der User Uwe macht mir Hoffnung! Hoffe das man dem User glauben kann und noch jmd. für die RA Position kommt und evtl. noch ein IV

    0
  6. http://www.le10sport.com/football/mercato/mercato-psg-un-club-etranger-ne-lacherait-pas-ricardo-rodriguez-290881

    Zum Gerücht zu „Rodriguez zu PSG“ hat sich Rodriguez‘ Berater in französischen Medien geäußert. Momentan liege der Fokus des Spielers zu 100% auf der Bundesliga und dem VfL, jedoch könne man nie etwas ausschließen. Es gebe schon länger Interesse aus Italien und italienische Klubs befindeten sich in der Poleposition. Rodriguez möge Italien. Ferner berichtet die Quelle davon, dass Inter so stark interessiert sein soll wie noch nie und davon, dass das Gerücht existiere, dass sich Rodriguez mit Inter bereits für den Sommer einig sei.

    0
    • Im Gegensatz zu Gustavo bin ich bei RiRo auch der Meinung, daß er aktuell nicht abgegeben werden darf. Es sei denn, es kommt noch jemand Neues für die Position(en). Dafür ist die Besetzung in der IV zu dünn.

      4
  7. Ich fasse mal zusammen…
    Vieirinha lässt sich ein Hintertürchen offen, spricht von einer 99,9 %-igen Wahrscheinlich, dass er bleibt.
    Gustavos Beratet betont, dass der Plan sei, dass Gustavo bis Sommer (d.h. also nicht bis Vertragsende) in Wolfsburg bleibt.
    Rodriguez‘ Berater äußert sich ähnlich, heizt aber die Spekulationen an – er stellt seinen Klienten insbesondere für italienische Klubs geradezu ins Schaufenster.

    Da haben wir es wieder! Es wird schon jetzt über Wechselwünsche der bekannten Vögel im Sommer gesprochen. Genau das wollten wir hier nicht mehr sehen. Und die sollen in den nächsten 5 Monaten die Kohlen aus dem Feuer holen? Die sind doch nur noch hier, weil sie andernorts nicht so viel fern eines jeden vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnisses verdienen würden zurzeit, für überbezahlte Durchschnittskicker gibt’s halt keinen Markt in Europa. Letzte Ausfahrt China oder weitere 6 Monate in Wolfsburg…

    41
    • Wirklich bitter, wie die Spieler den Verantwortlichen auf der Nase tanzen. Nein, vielleicht, doch nicht. Einfach nur lächerlich, was bei uns abgeht. Komischerweise höre ich von anderen Vereinen kein solches Theater in JEDER! TP.

      Es gibt jetzt etwas wichtigeres lieber V8, Gustavo und RiRo. Nämlich den Abstieg verhindern. Selbst in dieser schlimmen Situation noch mit den Beratern pokern ist schon übel.

      2
    • Tja und hier kann man nun auch beim Trainer die Kritik äußern, die genannten Spieler müssten nun keine Rolle mehr spielen beim VfL.

      Man wird sich aber die trauen diese Spieler nun nicht einzusetzen… Lieber baut man auf diese Spieler…

      9
    • Danke für diese Zusammenfassung.
      Ergänzen würde ich gerne: unser Trainer MUSS in dieser Situation Vieirinha, Gustavo und RiRo zwingend auf die Tribüne setzen.
      Dann bringt er eben Knoche in der IV und Horn als linken Verteidiger.
      Da wir nur noch vom Abstiegskampf sprechen, schaden uns diese Herren mehr als sie nützen.

      23
    • Ich sehe das auch so. Die Sache ist komplett verfahren.

      Bei uns waren nicht nur Trainer und Manager verbraucht/satt sondern auch ein Großteil der Spieler, die den Erfolg der letzten Jahre eingefahren haben. Etwas ganz normales im Fußball.

      Deshalb ist es wichtig, dass die Mischung in einer Mannschaft stimmt, dass man schnell reagieren kann und junge hungrige Spieler mit Qualität in der Hinterhand hat, um einen nahtlosen Übergang hinzubekommen. Diese Spieler haben bei uns leider gefehlt, so dass es eigentlich schon im Sommer einen härteren Schnitt bedurft hätte.

      Aber vielleicht ist das auch zu naiv gedacht. Vielleicht ist es unmöglich eine halbe Mannschaft auf einmal auszutauschen. Im Sommer waren es Schürrle und Kruse, im Winter sind es Draxler und Caligiuri und im kommenden Sommer werden es Gustavo, Vieirinha und Rodriguez sein.

      Am Ende ist es dann wirklich so gekommen, wie viele es nicht für möglich gehalten haben.

      Nur der Trainer muss ausgetauscht werden, hieß. Das scheint sich als Fehler herauszustellen.

      2
    • @Bloghopper: auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole und dich langweile: es ging nicht „um einen Trainertausch“, egal wer da kommt sondern darum, Hecking durch einen Trainer zu ersetzen, der taktisch was drauf hat und mehr als nur Ballbesitzfußball mit der dafür ungeeigneten Mannschaft spielen kann.
      Guck dir doch an, was ein Nagelsmann aus Hoffenheim gemacht hat und WIE und WODURCH er das hingekriegt hat. Von RB will ich gar nicht reden, sonst werd ich demnächst noch des blogs verwiesen (von den usern, nicht vom admin versteht sich…).

      2
    • Schon klar. Wäre ein Nagelsmann gekommen, dann würden wir nicht in dieser misslichen Lage stecken, sondern oben mitspielen – wohlgemerkt mit dem gleichen Spielermaterial. Darf ich die These so interpretieren?

      Ich glaube das nicht. Ich stimme zu, dass sich Hecking überholt hatte und weg musste. Aber ich denke, dass sich auch viele Spieler überholt haben. Das hätte auch ein Nagelsmann oder Tuchel nicht hinbekommen. Vielleicht würde es besser laufen, aber nicht optimal.

      Man sah doch, dass Draxler absolut keinen Bock mehr hatte – egal unter welchem Trainer.
      Man kann ebenfalls sehen, dass ein Caligiuri weit über seinen Zenit ist, das erkennt man jetzt auch auf Schalke. Auch da hätte ein Nagelsmann wenig bewirkt.
      Ebenfalls muss man kein Prophet sein, um festzustellen, dass ein Gustavo bei uns keine hundert Prozent mehr gibt, als ist und eigentlich auch verschwinden müsste.

      Der Trainer war nur ein Zehntel des Problems. Das ist meine These.

      7
    • Naja vielleicht hatte ein Draxler keine Lust mehr wie ein de Bruyne damals, als man ihm große Verstärkungen versprochen hatte (oder er sie gefordert hat) und am Ende wurde da eher nichts gemacht…

      So in etwa wird sich Draxler vorgekommen sein, mit dem Unterschied das de Bruyne wohl hier dennoch seine Leistung gebracht hätte ohne den Wechsel nach England…

      1
    • @Bloghopper: Angebot: ja, die Kaderzusammensetzung war und ist deutlich verbesserungsfähig. Von daher kann ein Trainer alleine nicht den Bock umstoßen. Aber: ein Trainer kann sehr wohl Gustavo, RiRo und andere auf die Tribüne setzen.
      Auf Prozentzahlen mag ich mich ungern festlegen, aber klar: Beides – Kader und Trainer – haben einen großen Einfluss.
      Wobei: ein guter Trainer eben auch sich positiv auf den Kader auswirkt.
      Jede Wette: hätte man im Mai 2016 einen guten neuen Trainer verpflichtet, dann würde der Kader zu Beginn dieser Saison anders ausgesehen haben und die Spielweise der Mannschaft ebenfalls.
      Und jetzt das Gleiche: mit einem Ismael ist bestenfalls der Abstieg zu verhindern. Egal mit welchem Kader.
      Meine Sicht auf die Dinge.

      3
    • Bevor ich allzugroße Kritik am Trainer und dessen Aufstellungen äußere, würde ich erstmal etwas abwarten. Man muss ja z.B. mit Blick auf die Innenverteidigung auch konstatieren, dass es kaum eine Alternative zu Rodriguez gibt. Wollscheid? Hansen? Oder Knoche, der immer wieder gefordert wird? Würde der VfL nicht gerade aufgrund der schlechten Presse und Außendarstellung so dermaßen nach Identifikation lechzen, hätte ich eine Veertragsverlängerung mit Knoche nimmer verstanden. Sportliche Gründe konnte diese nicht haben. Jedefalls ist das für mich auch keine vollwertige Alternative.

      Zudem sprechen wir bei Ricci, Gustavo und Vieirinha von Spielern, die in unserem Gehaltsniveau weit oben zu finden sind. Solange die lieber hier ihren Vertrag etwas länger aussitzen, kann Rebbe nicht nach Herzenswunsch einkaufen. Dass man sie bei geöffnetem Transferfenster noch mal spielen lässt, kann auch Kalkül sein. Warten wir’s ab. Jedenfalls hat Ismael schon einmal Gustavo aus der Mannschaft genommen, der ist erst als zentraler Spieler der Dreierkette wieder ins Team rotiert. Im Mittelfeld hatte er seinen Stammplatz verloren. Ist doch denkbar, dass das zügig wieder passiert, wenn er weiter so stümpert und Arnold parallel dazu wieder fit wird. Dass Ismael „nur nach Namen“ aufstellen würde, ist eigentlich kaum haltbar. Mit entsprechenden Vorwürfen werden m.E. nur Klischees bedient und – wie so oft – Stimmungsmache betrieben. Freilich gibt es genügend andere Angriffsmöglichkeiten in Bezug auf Ismaels Arbeit.

      5
    • danke Schalentier für erneut einen tollen Post

      0
    • @Schalentier: nein, natürlich stellt Ismael nicht nach Namen auf.
      Aber: was in aller Welt hat Ismael denn letzten Samstag dazu bewogen, zur Halbzeit nicht Arnold oder Bazoer für Gustavo und Mayoral für Gerhardt zu bringen?
      Es gibt da für mich nur eine Erklärung: Sicherheitsdenken.
      Und da wird es dann, wenn man Gustavos und Gerhardts Spiel der ersten 45 Minuten so vor Augen hat endgültig absurd: die beiden waren das größte Sicherheitsrisiko für den VfL auf dem Platz.
      Und falls man auf einen Schaufenstereffekt für Gustavo gesetzt hat: das ist dann ja mal so richtig in die Hose gegangen. Nach dem Spiel will den nicht mal Eintracht Braunschweig geschenkt…

      1
  8. Besser kann man es nicht zusammenfassen! :topp:

    11
  9. Also ich hoffe, das wir Gustavo und Kuba noch verkaufen und noch einen Spieler für rechts holen!

    Noch ein IV wäre wohl zuviel des Guten. Ich spreche da nicht von der qualitativen Verstärkung die ohne Frage Sinn machen könnte, aber was erzählt man dann Knoche und Horn? Du bist IV Nr. 4 und 5? Hmm…wenn man jetzt noch einen IV holt, dann hätte man mit Knoche nicht verlängern dürfen. Ich würde Knoche einfach mal INNEN bringen und Riro wieder nach links stellen. Gerhardt hat jetzt schon ein paar schwache Spiele gemacht und sollte mal ne Denkpause bekommen.

    4
  10. Ich kann Uwe nur zustimmen :topp: Ich hab die gleichen Informationen bezüglich eines RA dessen Name mir aber nicht genannt wurde. Soll sich aber um kein Perspektiv Spieler handeln. Der Transfer soll aber nur über die Bühne gehen wenn die Konditionen zu 100 Prozent passen. Ich schätze das es spätestens heute Abend an die Öffentlichkeit gelangt…. :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    7
    • …vielleicht Poldi? Das Grauen kennt ja bei uns keine Grenzen….

      2
    • Exilniedersachse

      Einige werden sich freuen und andere nicht. Also vielleicht jemand der schonmal hier war und Meister geworden ist?
      Ashkan Dejagah?
      Ist bei tm.de zwar als LM gelistet hat bei uns aber RM gespielt. Würde auf die Beschreibung passen.

      12
  11. Nein. Nicht Poldi. Den würde ich lieber nehmen. Und richtig, kein Perspektivspieler. Viele werden sich freuen, wenn es so kommt…Viele nicht…
    Ich zähle leider zu letzteren.

    4
    • Gib uns doch mal ein tipp . Zb in welcher Liga oder so

      0
    • Dann muss es Schweinsteiger sein ;)

      Aber im ernst: Ich habe die Hoffnung ja noch nicht aufgegeben, dass wir in Wolfsburg mal aus unseren Fehler lernen. Eine gewisse Art von Spielern passt einfach nicht nach Wolfsburg, weil sie sich größer als der Verein fühlen, sich dem Leistungsprinzip nicht unterwerfen und das Gehaltsgefüge durcheinander bringen. Aus diesen Gründen war auch ein Gomez-Transfer falsch.

      Dein Gerücht, wenn auch ohne Namen, klingt ja ganz so, als wenn es wieder in diese Richtung ginge.

      Oh je.

      4
    • Hmmm, also läuft da noch was mit einem gestandenen (alternden) Rechtsaußen, wenn das Uwe und Petrerhanschel schreiben… Sind wir mal überrascht, was da raus kommt. Klingt jedenfalls nicht ganz so prickelnd, wenn man den Post von Uwe anschaut :trost:

      1
  12. Nein…Sollte es sich bewahrheiten, wäre es ein Spieler, der zu Wolfsburg passt. Ob er uns sportlich weiterhilft, daran habe ich meine Zweifel.

    6
  13. Es handelt sich also um Askhan Dejagah! Glückwunsch … ich bin letzterer der sich darüber freut.

    4
  14. jetzt weiß ich es: Thomas Müller wird’s :vfl:

    1
  15. Egal wer nun noch kommt und welche persönliche Meinung man zu dem Spieler hat, sollte er trotzdem so wie jeder andere auch eine faire Chance erhalten. Ich tippe auf jemanden mit Bundesliga Erfahrung der sofort helfen soll.

    1
  16. Letzte Woche bei Radio 21 hat sich Wolfgang Hotze zu Verpflichtungen von „Stars“ in Zukunft geäußert.
    Den Wortlaut kriege ich nicht mehr genau hin, aber Sinngemäß:
    “ Wir werden uns in Zukunft von Verpflichtungen großer Stars… (sehr lange Pause) …fern halten“.

    Schaun mer mal…

    1
  17. Wieder sitze ich hier und mache mir nen Kopp, wie ich mit der ganzen Sache umgehen soll
    Sicherlich kann ein Herr Rebbe nicht alles sofort umsetzen. Jedoch hat jeder gesehen, wer definitiv nicht mehr spielen dürfte…

    0
  18. Geduldet euch noch ein paar Stunden. Super, dass nichts durchsickert. So ist die Überraschung größer. Bis später…

    4
  19. In Korrelation zu den Andeutungen könnte ich mir Choupo-Moting vorstellen. Sein Vertrag gilt nur noch bis kommenden Sommer, und vielleicht hat sich sein Inselwunsch ja zerschlagen. Na ja, besser als Kuba und Vieirinha ist er schon und etwas jünger und kann notfalls auch MS. Von daher würde es passen, auch wenn er eher über links kommt.

    0
  20. Es ist wohl tatsächlich ashkan dejagah auf seiner Facebook Seite deutet er es schon an. Mutiger aber cooler Transfer. Ich mochte ihn damals immer gerne. Guter außenbahn Spieler

    8
  21. https://t.co/8IxGOCxDDh
    Es ist Dejagah.

    0
  22. Hiete twittert: Dejagah erhält beim @VfL_Wolfsburg einen Vertrag bis zum Saisonende.

    0
    • Und viele User schlagen noch weitere Zugaenge vor: „Auch Madlung, Pekarik und Rodrigo Alvim im Anflug.“ (@GrafHiete) „Diego, Marcelinho und Riether werden morgen vorgestellt“ (@Yannick_924) „Hrvoje Cale sucht sicherlich auch noch einen Verein“ (@domi_nho)

      4
  23. Also Ashkan, wenn sein Facebook-Eintrag richtig ist.
    Hmmm… ein fast 31-jähriger, der uns weiterhelfen soll?!

    1
    • Einfach mal schauen, bis Saisonende finde ich die Idee nicht mal so schlecht…

      5
    • lasse mich gerne positiv überraschen, hoffe auch, dass Asche noch fit ist (habe ihn die letzten Jahre nicht verfolgt, wie er spielte und wie fit er ist), sehe persönlich aber nicht ganz so großes Potential.

      1
  24. So werden aus Stunden Minuten :top:

    2
  25. Er ist auf jeden Fall eine Identifikationsfigur. Mit einem Vertrag bis Saisonende hält man auch das Risiko klein.

    10
  26. Und nicht, dass ich es nötig hätte…Aber aufgrund der ein-zwei Kommentare: Vielleicht erinnert sich der ein oder andere (Roy/Jonny) noch an meinen Exkurs vor ein paar Tagen… :vfl:

    14
    • Nein, nicht, dass Du es nötig hättest. Vielleicht einfach mal warten, bis es fix ist. Ach nee), dann bettelt ja keiner um mehr Details. Das sind auch meine liebsten Kollegen.
      „Also, ich weiß da was, aber ich darf es nicht sagen.“

      DANN SAG ES AUCH NICHT!!

      3
    • Lieber Roy, es tut mir leid, dass deine Intelligenz nicht ausreicht, das im Nachgang festzustellen. Ich denke, da geht es anderen anders.

      17
    • Gibt es einen Grund, meine Intelligenz in Frage zu stellen? Hallo, wo ist hier der Mod.? Ich lasse mich unbegründet nicht als blöd darstellen. Aber bitte, anonym im Internet kann man immer gerne ungestraft die Klappe aufreissen. Großer Held!

      1
  27. Dejagah für 6 Monate… das ist doch viel leichter zu akzeptieren als ein Kuba für 3 Jahre. Warum nicht?

    33
    • Ich denke auch das man abwarten muss, ich erhoffe mir zumindest mehr als von Kuba und Vieirinha…

      Dejagah ist Cali 2.0 nur in etwas besser, finde ich…
      Nur fand ich Dejagah´s Flanken damals besser…

      Ich bin echt gespannt…

      6
    • Ich finde es super!
      Eine Identifikationsfigur, ein Kämpfer und Antreiber!

      Reicht schon das er nur im Kader ist!
      Wie fit er ist weiss ich nicht, aber diesen Transfer zu diesen Konditionen…
      Wesentlich besser als Kuba für drei Jahre, auch besser als die Experimente Bendtner und Hleb…

      Ich erinnere nur mal an einen Marcelinho :talk:

      Welcome back in Wolfstown, Asche :like:

      Ich find es super!
      Nun am besten noch Kuba abgeben und schon wurde leicht korrigiert auf RA…

      Aber eines erklärt mir doch bitte mal…
      Josip Brekalo wird überall als Stürmer geführt und ist bei uns immer auf links eingesetzt worden…
      Also wenn dem jungen Kroaten jemand den Platz streitig macht dann doch PG Ntep!

      2
  28. hat Asche überhaupt in Katar in den letzten Monaten gespielt? oder saß er vielmehr auf der Bank oder war gar nicht im Kader?

    2
    • Das ist ja das Problem. Ein Jahr nicht gespielt leider!

      1
    • hmmm, von was soll er dann fit genug sein, um den VfL zu verstärken? Trainingslager/Winterpause ist ja schon rum. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Einerseits sicher jemand der mit dem VfL schöne Zeiten erlebt hat und gerne hier war aber andererseits hätte ich mir momentan einen jüngerern (evtl. fitteren) Rechtsaußen gewünscht.

      2
    • @Uwe: Da hab ich keine Worte mehr :klatsch: Das liest sich nach einer Wette a la Bendtner oder Zhang.

      0
    • Was ist der Grund, dass Dejagah ein Jahr lang nicht gespielt hat? War er verletzt? Mittrainiert hat er, oder?

      0
    • Ich meine mal etwas gelesen zu haben von Diskrepanzen mit Trainer oder so…
      Wollte ja auch ggf nach China wechseln und durfte wojl nach längerem Hin und Her den Vertrag auflösen…

      Reite mich aber nicht drauf fest…

      0
    • Also keine neuen transfers?

      1
  29. Habe leicht feuchte Augen Jungs

    Ashe Dejagah HOOLIGAN!

    38
    • Laß uns die Trikots mit der 24 rausholen! So geil. Ich feier heute noch! Endlich ein Antreiber und jemand der nie aufgibt. Sowas braucht die Mannschaft. Einen der sie in den A… tritt! :knie:

      4
  30. Jetzt noch Siggi Reich und Prager aktivieren

    1
  31. Soll das ein verfrühter Aprilscherz sein?

    Ich habe keine Ahnung, wie er sportlich noch drauf ist. Ich befürchte aber nichts gutes.

    Immerhin zeigt mir diese Verpflichtung, dass man nicht mit V8 und Kuba die Rückrunde bestreiten möchte – und leider auch, dass ein Spieler, der weniger Wundertüte ist, nicht zu bekommen war. Für den Sommer dürfte man dann schon jetzt weitersuchen.

    2
  32. Ich wundere mich jetzt über nichts mehr. Wahrscheinlich ist das Klima am MLK ungesund.

    1
  33. Asche… Wie geil! :)

    Später mehr dazu, aber gruppendynamisch könnte es was bewirken…

    21
  34. Das kann nur Magath eingefädelt haben… Kann jemand sagen, ob der Hügel aktuell wieder auf Vordermann gebracht wird??

    3
  35. Mir tut halt ein Brekalo leid, man vertraut ihm 0,0 und holt stattdessen Dejagah…

    BEzüglich der Einsatzzeiten mache ich aber Ismael einen Vorwurf und nicht Rebbe…

    2
    • Jonny, klär mich auf…

      Dejagah für RA, Brekalo eigentlich LA ?!

      Der einzige der das Nachsehen hat, derzeit aber noch verletzt ist wäre mMn Azzaoui!

      Zudem kann Asche auch auf MS, wo wir nur Gomez bzw Mayoral haben…

      Osimhen rechne ich mal nicht mit…

      4
    • Ja Brekalo ist gelernter LA, kann aber auch RA spielen. Je nachdem wie man es sieht. Man kann natürlich einen Spieler mit seinem starken rechten Fuß entweder auf links stellen damit er nach Innen ziehen kann und dann abziehen kann oder aber man nimmt den Spieler auf RA damit er aus vollem Lauf auch mal eine Flanke schlagen kann. Je nachdem was man lieber haben möchte.

      Gehst du natürlich rein nach dem was bei tm.de steht, dann magst du korrekt und richtig liegen.

      Ich hatte da vielmehr daran gedacht, dass man nebst Ntep noch mal Brekalo die Chance hätte geben können, da er schnell und technisch hoch veranlagt ist.

      0
  36. nur gut, dass wir nun 3 mehr oder wenige gleiche Spieler auf RA haben . zumindest alle gleich alt u. beste Zeit hinter sich haben.
    Asche war damals mein Lieblingsspieler …. ‚damals‘ … nun wird er uns nicht weiter bringen können …

    2
  37. Ich habe das richtig verstanden? Ein Spieler, der in Katar ein Jahr nicht gespielt hat, soll uns sofort weiterhelfen und die offene Planstelle im RM einnehmen? :down:

    Freundlich ausgedrückt eine mutige unkonventionelle Idee. Man könnte auch sagen, Harakiri im Abstiegskampf.

    4
  38. Puh, jetzt ist es also soweit… Asche wieder da.
    Gut, dieses Mal Risiko klein gehalten, da nur für zunächst gut 5 Monate.
    Aber Asche? Nicht fit, keine Spielpraxis?
    Sicher super Typ und brennt och uffn Platz. Ohje, der Schnitt im Sommer bekommt gerade epische Ausmaße… Kuba, Luis, RiRo, Wolle, V8…Alle noch da, obwohl alle nur noch weg sollten.
    Rebbe übernimm und räume den Laden mal komplett uff.

    0
  39. Ich werte eine Dejagah-Verplfichtung genauso wie die Verlängerung mit Knoche. Man will dem VfL insbesondere mit Blick auf die Indentifikation in der Region wieder ein Gesicht geben. Dejagah war hier absoluter Sympathieträger, Position passt, ggf. ein Vorgriff auf eine Ausleihe von Brekalo… der Transfer tut uns einfach in keiner Weise weh. Auch wenn er nicht mehr auf Touren kommen sollte.

    Ich frage euch: Was ist euch lieber? Sollen wir lieber einen Zhang holen, um Presse in China zu bekommen? Oder doch lieber einen Dejagah zurück holen und vor der eigenen Haustür die Fanseele bedienen? Für mich ist dieser Schachzug auch ein Fingerzeig für eine neue Philosophie bei der Ausrichtung des Klubs.

    33
    • also in die Kategorie, dem VfL wieder eine ‚Philosophie‘ geben.

      Nichts desto trotz wäre des dann nicht besser einen weiteren Rechtsaußen neben Dejagah zu verpflichten und Vierinha und Brekalo abgeben? Bei Kuba könnte ich mir derzeit nur ein Transfer nach Polen vorstellen.

      2
    • Gilt der Vertrag auch für Liga 2? Dann hat man alles richtig gemacht.

      2
    • Dass der sportliche Wert einer Dejagah-Verpflichtung (möglicherweise) recht gering sein könnte, wissen doch auch Rebbe und Co. Die werden doch nicht denken: Wow, jetzt haben wir einen, der die Liga auf der rechten Außenbahn rocken wird… Führt euch das mal vor Augen, bevor ihr entsprechend überdreht. Das ist doch die selbe Sache wie damals mit Roy Präger.

      8
    • Ach Schaltentier, du findest selbst beim größten Unfug immer noch etwas Positives. Nur was bringt’s, wenn wir uns die Welt schönreden? Mit Kuba im Sommer haben wir auch Charakter statt Qualität gekauft. Hat uns das etwas gebracht? Nein! Und im Gegensatz zu Dejagah stand Kuba damals voll im Saft, hat auf höchstem Niveau gespielt und noch dazu bei der EM überzeugt. Dejagah hat in den letzten Jahren in Katar gekickt und seit einem Jahr kein Pflichtspiel mehr gemacht. Als Maskottchen hätte man ihn holen können, aber das war’s dann auch.

      8
    • Ich springe bestimmt nicht vor Freude im Dreieck. Und ich finde den Transfer auch nicht gut. Aber ich muss die Sache doch auch nicht kritischer sehen, als sie tatsächlich ist. Die Spieler kostet fast nix und letztlich ist er doch tatsächlich so etwas wie ein Maskottchen. Viele Fans freuen sich. Vielleicht macht er auch noch mal ein Spiel für uns. Brekalo kann verliehen werden. Und in 6 Monaten hat der Spuk vielleicht ein Ende. Wow, was für ein Desaster.

      5
  40. Ja Brekalo tut mir auch leid. Haltet die Augen auf ab 17 Uhr!!!

    2
  41. Jetzt Magath holen – der tritt den Jungs in den Arsch.
    PS: Ashe hatte schon kurz nach dem Fan Marsch ein Bild gepostet mit einem Fan der sein Trikot trug.
    ‚Schön das man mich in Wolfsburg nicht vergessen hat“
    Er scheint noch tolle Erinnerungen mit uns zu verbinden

    21
  42. Aber es kann niemand behaupten, es wäre langweilig in Wolfsburg :vfl:

    PS: Wenn man mal vom hinten, quer, quer absieht.

    13
  43. Guter Transfer.
    Ein Spieler, der sich auch nach längerer Abwesenheit immer positiv über Wolfsburg geäußert und gern zurück erinnert hat. Das Alter sehe ich nicht so problematisch,
    man hat schliesslich auch Kuba und Gomez verpflichtet.

    Das es keine Zukunftslösung ist, ist klar, aber einen Kuba und/oder Vierinha steckt er hoffentlich in die Tasche. Er hat immer schön Alarm auf den Außen gemacht. Noch den Irrsinn mit Gustavo und Rodriguez in der Startelf beenden, dann kann das noch was werden mit dem Klassenerhalt.

    :vfl:

    16
  44. Also im Moment habe ich das Gefühl, dass man den alternden Fußballstars aus der Vergangenheit noch mal eine Chance geben will…
    Irgendwie denke ich, dass das nicht der richtige Weg ist, der jetzt eingeschlagen wird…

    Im Moment macht es einfach keinen Spaß, die Transfergerüchte zu verfolgen…

    Na mal schauen was uns Asche noch so nützt…

    Grün-Weiße Grüße
    :vfl:

    2
  45. Für mich spricht das eindeutig dafür, dass Vieirinha oder Kuba uns verlassen. Eine Brekalo-Leihe bringt da nicht viel. Er stand ja ohnehin nie im Kader.

    Will man mit Vieirinha, Kuba und Dejagah in die Rückrunde gehen? Das kann ich mir nicht vorstellen…

    4
  46. Bringt Misimovic zurück… Der muss ja mindestens nicht laufen, um einen gescheiten pass zu spielen.

    1
  47. Ich frage nochmal hier unten, weil es weiter oben übersehen werden könnte:

    Warum hat Dejagah ein Jahr lang nicht mehr gespielt?

    0
    • Einfach mal so aussortiert in katar aus welchen Grünen auch immer. Das Jahr zuvor, war er Spieler des Jahres in seinem Verein.

      0
  48. Ich habe vorgestern Nacht davon geträumt, von der Verpflichtung von Dejagah, lustiger Zufall.
    Es ist ein romantischer Transfer. Der Lost Boy aus Katar wechselt zurück an die Wirkungsstätte seines größten Erfolgs. Sportlich gesehen wird er uns, so denke ich, nicht viel bringen, der ein oder andere Kurzeinsatz wird bei herausspringen, vllt sogar ein oder zwei Spiele von Beginn, aber nicht mit dem durchschlagenden Erfolg. Aber das wäre dann auch nur zu verständlich und kann schon jetzt im Voraus nur bedingt dem Spieler angelastet werden wenn keine Leistung kommt. Nicht gespielt, lange nicht gespielt, in einer gelinde gesagt wahrscheinlich eher drittklassigen Liga ( ? ). ich denke aber er wird dem Mannschaftsgefüge gut tun, ist vielleicht nochmal ein wenig gereift, hat hier schonmal Abstiegskampf mit gemacht und war/ist stets einer der kämpft und rackert.
    Vielleicht möchte er über das Engagement beim VfL wieder Fuß fassen in Deutschland um dann ab Sommer woanders zu spielen vorstellen könnte ich es mir.

    Ich sage Herzlich Willkommen zurück! :vfl:

    11
  49. Coprolalia under Control

    Überraschung.
    Für die Fanseele positiv,
    für den Kader? Muss man abwarten. Frage mich wie er sich die letzte Zeit fit gehalten hat.

    Bin gespannt wie mit ihm geplant wird und wie er sich im Training zeigen wird.

    Mit 30 sollte er in der Lage sein durch eigenen Antrieb und Extraschichten Defizite auszugleichen.

    Ein risikoarmer Transfer, immer noch besser als niemanden für rechts zu holen. Zur neuen Saison muss dann wirklich was getan werden.

    1
    • sehe ich genauso, erstmal freue ich mich…

      gehe mal davon aus, daß „man“ sich etwas dabei gedacht hat und in ihm nicht den großen Heilsbringer sieht.

      4
  50. also gibt es hier 2 Lager:
    1)die den Transfer verstehen, 2) die ihn nicht verstehen oder ihn gar als den Aprilscherz des Jahres abtun

    Und beide Seiten liegen nicht ganz so falsch…
    abwarten und tee trinken :holmes:

    4
  51. Wenn es heute noch eine Überraschung geben soll hoffentlich Grafite :knie:
    Dann würde ich vor Freude anfangen zu weinen und morgen blau machen und 150 Kilometer zum Training fahren…

    6
  52. Was passiert nach 17.00? Ich hoffe Abgänge.ala luis und kuba

    0
  53. Ins Trainingslager nach Florida könnte Dejagah natürlich nicht mitkommen, deshalb gilt sein Vertrag wahrscheinlich nur bis zum Saisonende. :lach:

    24
  54. …… diese Verpflichtung lässt durchaus den Schluss zu, dass V8 und Kuba noch gehen, und noch ein weiterer Spieler als RA bis morgen kommt. Alles andere passt nicht zu Rebbe…. oder wurde er hier eingegrenzt von Dritten???

    2
  55. Hmmm…war die Transferarbeit bis dato noch hervorzuheben, kann ich jetzt nur noch mit dem Kopf schütteln.

    Ja, Dejagah galt als Identifkationsfigur für eine gewisse Klientel. Ja, er steht als Symbol für eine Zeit, die man sich gern zurückwünscht.
    Aber was bis auf Sentimentalität bringt dieser Transfer?
    Ein Spieler, der nachweislich kein Pflichtspiel in den letzten 350 Tagen absolviert hat, jemand, der mit seinem Wechsel in „seine“ Heimat mehr oder minder mit professionellem Fußball abgeschlossen hat, der soll jetzt auf Rechts Vieirinha und Kuba Dampf machen?

    Bei aller Liebe zum Verein, mit manchen Entscheidungen sollte man doch vorsichtig sein oder sie besser ganz lassen.
    Dann hätten wir auch gleich jemanden verpflichten können, der frisch am Kreuzband operiert worden ist.

    10
  56. Rebbe bis heute alles richtig gemacht, aber einen Asche zurückzuholen, kann ich wirklich gar nicht verstehen…
    Vielleicht als Co-trainer aber, ohne ihm zu nah treten zu wollen, Asche war jetzt nicht umbedingt der hellste…

    ich kann mir keine Welt vorstellen in der Dejagah viel mehr bringt als V8 oder Kuba, aber gleichzeitig drückt man die Stimmung bei denen noch mal richtig. Von brekalo braucht man gar nicht sprechen. Kein wunder dass die dann jetzt auf den letzten Drücker noch mal versuchen werden das Weite zu suchen.

    Das ist wie wenn man mit einem Knoche verlängert obwohl sogar ein LV ihm auf seiner Position noch vorgezogen wurde.

    2
  57. Ich hatte vorhin Mittagschlaf gehalten. Dachte eben, dass daraus ein Winterschlaf geworden ist und heute der 1.4. ist.

    Nö.

    Wie ging der Asterix-Spruch: „Die spinnen, die Wolfsburger.“

    Oder so ähnlich.

    1
  58. Anhand der Kommunikation von Asche, des VfLs und Schäfer über die sozialen Medien, kann ich mir nicht vorstellen, dass er als aktiver Profi eingeplant ist.
    Er wird sicherlich einen „Motivation“ Posten im Umfeld einnehmen. Sportlich hat diese „Verpflichtung“ absolut keinen Sinn und passt auch nicht ins aktuelle Bild.

    3
    • Eine Verpflichtung als aktiver Spieler wäre fast eine Beleidigung für die Buli-Spieler und Nachwuchsleute. Ich denke auch eher, er wird irgendetwas verkaufen: Gute Laune, Trikots…..

      Ich habe eben erst das VfL-Statement gelesen. Der Irrsinn hat einen Namen.

      1
    • Vielleicht hat ja der Mensch im Wölfikostüm gekündigt. :fies:

      3
  59. Offiziell:
    „Wir haben in den vergangenen Tagen immer wieder gesagt, dass wir noch einmal auf dem Transfermarkt agieren, wenn sich spontan neue Möglichkeiten auftun oder sich kreative Lösungen anbieten. Mit Ashkan haben wir jetzt einen erfahrenen Spieler verpflichtet, der für den VfL Wolfsburg brennt und ein absoluter Teamplayer ist. Durch seine Vielseitigkeit haben wir eine weitere Option im Kader geschaffen“, so VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe.
    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/asche-kehrt-zurueck-45278.html

    T-Shirt kostet 10 € und kann käuflich erworben werden *zwink* :)

    https://shop.vfl-wolfsburg.de/product_info.php?products_id=4993

    0
  60. Ich kann Kritik und Freude verstehen, aber ein Risiko ist das mal 0,0 ! Und somit fügt es dem Verein keinen Schaden zu. Was sich die Verantwortlichen dabei denken? Keine Ahnung. Aber vielleicht wird er ja doch nur CO Trainer!

    3
    • Och, wenn das so ist, dann kann mich der Vfl auch gerne verpflichten. Ich bin auch null Risiko. Ich werde mich immer positiv über den Vfl und WOB äußern und garantiert nicht ständig mit einem Vereinswechsel kokketieren. Und teurer als er bin ich auch nicht.

      2
  61. Das meintest du Uwe? Das T-Shirt von Asche

    2
  62. Für mich eine reine Verzweiflungstat! Asche hat in Katar kaum gespielt und soll uns jetzt helfen nicht abzusteigen?!

    Für mich der erste dicke Minuspunkt von Rebbe

    4
  63. gewachsen auf Beton… super Transfer… :kopfball:

    1
  64. Beruhigt euch Leute. Ob er uns helfen kann wird man sehen. Sonst tut uns der Transfer doch kein bisschen weh. Er kam ablösefrei, wird kein hohes Gehalt bekommen, hat wohl keinen Anspruch auf nen Stammplatz, Identifikationsfigur, Vertrag bis Saisonende.

    Kann doch nur gut gehen. Klappt es nicht ist er halt im Sommer wieder weg. Wird keinem geschadet haben. Klar wir haben schon nen relativ großen Kader aber auf einen mehr oder weniger kommt es jetzt auch nicht an.

    5
  65. Der letzte Transfer der ohne Risiko war: Bendtner.
    Hat nichts gekostet, hätte klappen können, hat aber nicht geklappt.
    Hat Bendtner geschadet? Ich glaube ja.
    Wird Asche schaden? Keine Ahnung.
    Haben die sich was dabei gedacht, oder eher zu viel geraucht?
    Keine Ahnung.
    Meine Prognose: sinnloser Aktivismus.

    2
    • Sorry, aber sind wir mit Bendtner nicht Pokalsieger geworden ?

      Nicht alles war schlecht…

      7
    • Ihr vergesst das der Lord uns den Supercup geholt hat! :top:

      5
    • Willst du ernsthaft Dejagah mit Bendtner vergleichen ? Dejagah war schonmal hier und man weiß was man von ihm erwarten kann. Zudem genießt er fast schon Kultstatus in der Fanszene. Parallen zu Bendtner sind für mich in keinster Weise ersichtlich.

      26
  66. Naja wenn es schon das Asche Shirt gibt, dann hoffentlich auch bald die Rückkehr zum Wappen (Achtung dieses Post kann spuren von „Träumereien“ enthalten).

    6
  67. Für jeden echten VfL-Fan ist diese Rückkehr doch die beste Nachricht seit langem. Ich finds super!

    4