Freitag , Oktober 30 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / ++ Transfernews ++ Embolo-Entscheidung naht
Foto: Roland Hermstein, Fußball, Lupo-Stadion, Testspiel, Lupo/Martini-Arminia Hannover

++ Transfernews ++ Embolo-Entscheidung naht


 
Seit mehreren Transferperioden ist der VfL Wolfsburg auf der Suche nach einem neuen Stürmer. In der Vergangenheit gab es Absagen von u.a. Lukaku oder Morata. Auch Noch-Stürmer Bas Dost kokettiert immer mal wieder mit einem Abgang. Wer wird der neue Topstürmer des VfL?

Hier steht seit über einem Jahr Breel Embolo vom FC Basel auf Allofs Wunschzettel ganz oben. Zuletzt berichteten Medien darüber, dass sich das Interesse des VfL etwas abgekühlt hätte. Bei den Gerüchten tauchte der VfL zuletzt immer weniger auf. Konkrete Nachrichten gibt es dazu allerdings nicht.

Wie die Schweiz am Sonntag nun heute mitteilt, könnte es bereits in der kommenden Woche zu einer Entscheidung kommen. Die Zeitung berichtet, dass „gut informierte Kreise“ davon ausgehen, dass Breel Embolo sich in den nächsten Tagen entscheiden wird. Andere Quellen gehen laut der Zeitung noch einen Schritt weiter und behaupten, der Spieler hätte bereits einen Vertrag bei einem neuen Arbeitgeber unterschrieben. Dies würde nach dem letzten Spiel des FC Basel am Mittwoch bekanntgegeben.

Alles in allem sehr vage Spekulationen. Dennoch ist eines sicher: Die Entscheidung rückt näher. Ist der VfL Wolfsburg noch in der Verlosung oder hat Klaus Allofs bereits einen anderen Transferweg eingeschlagen?
Sind die ganz großen Millionen Transfers (Embolo soll zwischen 20-30 Millionen Euro kosten) in diesem Sommer nicht drin? Wird das Geld benötigt, um mehrere Spieler auf verschiedenen Positionen zu kaufen, um einen größeren Umbruch realisieren zu können?


 

Kaderplanung

Neuzugänge:

  1. Victor Osimhen (18 – Stürmer) wird im Winter für die Wölfe auflaufen.
  2. Daniel Didavi (26 – offensives Mittelfeld) wechselte ablösefrei vom VfB zu den Wölfen.
  3. Josip Brekalo (18 – Linksaußen). Der Kroate kam von Dynamo Zagreb.
  4. Yannick Gerhardt (22 – Mittelfeld, Linksverteidiger) ist damit der 4. Neuzugang des VfL.

 

 

Ganz oben auf der Transferliste stehen weiter ein Top-Innenverteidiger und ein Stürmer.

In der Innenverteidigung sind Namen wie Bruma oder Süle im Gespräch, um den scheidenden Naldo zu ersetzen.
Im Sturm wurden bislang Namen wie Embolo, Gabbiadini, Janssen, Niang oder Alibec spekuliert.
 
 

189 Kommentare

  1. QUELLE: http://WWW.SCHWEIZAMSONNTAG.CH
    Wohin wechselt Breel Embolo?
    Eine ähnliche Regelung strebt der FCB auch im Falle von Breel Embolo an. Das 19-jährige Juwel ist in ganz Europa begehrt.

    Nun scheint es gut möglich, dass auch der Transfer von Embolo noch vor der Europameisterschaft abgewickelt wird. Die Informationen in gut informierten Kreisen reichen zwischen «Embolo wird sich in den nächsten Tagen entscheiden» bis zu «Embolo hat bereits einen Vertrag unterschrieben und wird am Mittwoch im letzten Heimspiel verabschiedet». Unter den Interessenten befinden sich Vereine wie Wolfsburg, Leipzig, Tottenham oder Liverpool.

    0
    • Ich bin mir ziemlich sicher, dass Embolo nicht bei uns landet. Und dabei noch nicht einmal, weil wir in der kommenden Saison nicht international vertreten sind, sondern weil es im Zuge der sportlichen Talfahrt, die im Januar so noch nicht abzusehen war, einen Kurswechsel in der Transferpolitik gegeben hat. Wenn die Saison planmäßig verlaufen wäre, also wenn am Ende eine Qualifikation für die Champions League gestanden hätte, dann wären nur sporadische Verbesserungen vorgenommen worden, die im Einzelfall auch teuer hätten sein können. Da man nun einen vergleichsweisen Neuaufbau anstrebt, gehe ich davon aus, dass man weitere Spieler in der Preiskategorie Gerhardt (10-15 Mio.) verpflichtet und davon Abstand nimmt, einen 19-jährigen, der zuletzt nicht einmal mehr überzeugt hat, für 30 Mio. Euro zu verpflichten. Um ehrlich zu sein halte ich das auch für vernünftig.

      5
    • Gut möglich das du Recht hast, allerdings bin ich der Meinung das es Gerüchte zu Leipzig gab mit um die 20 Millionen. Ich bin gespannt, dem Artikel könnte man ja entnehmen, dass es nicht mehr so lange dauert bis man weiß wohin der Weg von Embolo geht.

      0
  2. Ich verfolge alle Gerüchte oder sich anbahnenden Transfers die unsere Wölfe betreffen wie wahrscheinlich ihr alle hier sehr interessiert. Aber ein Gerücht fesselt mich ernsthaft. Und zwar würde ich liebend gerne Breel in unserem Jersey kicken sehen. Verfolge den Bengel nun schon eine Weile und er zeigt Anlagen, die mich begeistern. Dazu sein Alter was die Wahrscheinlichkeit eines sehr guten Wiederverkaufswert nicht gerade sinken lässt, gepaart mit seiner beidruckenden Athletik, lassen eine große Zukunft erahnen. Leider ist es mir die letzten Monate viel zu ruhig um ihn geworden. Daher meine Frage in die Runde : weiss jemand mehr, kennt jemand einen Status, den ich nicht der Öffentlichkeit entnehmen kann? Über etwaige Infos würde ich mich sehr freuen. Denke nämlich, das dies der Offensive Transfer wäre, der seit langem überfällig ist. Grün weisse Träume Gleichgesinnte :top:

    1
    • Ich denke, dass bei solchen Geschichten niemand etwas Hundertprozentiges wissen kann. Oft sind selbst die Spieler noch unentschlossen. Im Poker um das große Geld geht es wahrscheinlich jeden Tag hin und her.

      Allofs hat einen guten Kontakt zu Embolo gepflegt. Lange Zeit hat er sich um einen Transfer bemüht. Das kommt bei vielen Spielern gut an. Aber natürlich ist das keine Garantie.

      Ich denke, dass bei diesem Transfer vieles davon abhängen würde, wer noch geht und wie viel Geld man einnehmen könnte. Wenn tatsächlich Gustavo, Rodriguez, Dost und sagen wir mal Kruse gingen und wir mit diesen Spielern um die 70 Millionen einnehmen könnten, dann könnte man auch 25 Millionen für Embolo rechtfertigen.

      Ganz ausgeschlossen ist dieser Transfer noch nicht. Allerdings ist es mir leider auch viel zu ruhig um ihn geworden.

      1
    • Obwohl das ja nicht immer was schlechtes bedeuten muss. Häufig ist es auch genau umgekehrt. Die Gerüchte, die laut und offen durch die Medien geprügelt werden, sind meistens Enten :pirat:

      1
    • Naja Embolo hat ja einen sehr guten Draht zu seiner Mutter und Ihm ist es wichtig, was Sie für eine empfehlung abgibt. Und Ihr ist es wichtig, dass Embolo nicht verheizt wird.

      Von daher würde ich sagen, Embolo kriegt man am besten über seiner Mutter (nicht pervers).

      0
    • Dann bieten wir der mom doch einen schönen neuen Wagen der ganz sicher ist und einen Arbeitsplatz im VW Werk :keks: .

      Nene ich weiß schon wie du es meinst und wenn dem wirklich so ist, dann kann man hoffen das Allofs da Überzeugungsarbeit bei der Mutter von Embolo leistet.

      Ich denke unsere Karten bei Embolo stehen so schlecht nicht, denn bis auf Tottenham können wir ihn sofort einen Stammplatz anbieten.

      Liverpool hat Origi, Benteke um nur 2 zu nennen… Sturrige ebenfalls

      Leipzig hat Selke und Poulsen und beide werden sicherlich nicht weg wollen aus Leipzig und zudem sagte Ralf Ragnick das man so hohe ABlösen nicht zahlen wird.

      Bliebe Tottenham mit Kane im Sturm, daher denke ich könnte es Tottenham werden oder eben Wolfsburg.

      0
  3. Embolo wird nicht zum VFL wechseln.
    Er hat sich doch schon lange gegen den VFL entschieden. Er wollte im Winter keinen Vertrag für den Sommer unterschreiben. Berater wollen halt auch „etwas“ Geld verdienen…
    Wenn man KA etwas negatives nachsagen kann, dann das er es nicht schafft neue gute Stürmer zu verpflichten. ( Gut bedeutet nicht gleich Star!!!)
    Das Thema Embolo kann geschlossen werden.

    3
    • @Martin:
      Mir fällt auf, dass Du Deine Beiträge meist so formulierst, als ob der Inhalt Fakt wäre. Daher (nochmals) meine Frage: Hast Du irgendwelche Insider-Infos oder handelt es sich vielleicht doch nur um Deine persönliche Meinung?

      8
    • Embolo wird zu 110% nicht kommen!! Kannste mir ruhig glauben.

      0
    • Wolfsburg ist ein Dorf.
      In dem hört man immer wieder Sachen.
      Wobei ich eins gelernt habe, auch wenn Du direkt etwas von jemandem erfährst, so ist es Morgen nur noch das Gerede vom Vortag.

      0
    • Mit anderen Worten, frei nach Otto:

      „Wettervorhersage: Es wird schlechter oder besser – das hängt vom Wetter ab!“

      23
    • Wenn Du das so für Dich bewerten möchtest, dann kannst Du dies tun.
      Warten wir mal ab, wirst sehen das Enbolo nicht kommen wird!

      2
    • Coprolalia under Control

      Nach den Aussagen von hiete ist als ja auch keine große Weissagung mehr das embolo nicht kommt, zumal auch keine anderslautenden Gerüchte mehr kamen.

      Also behaupte auch ich, Embolo wird nicht zum VfL wechseln

      Wenn es denn dann so sich bewahrheitet, lass ich mich dann genauso feiern wie Martin!

      11
    • Martin eine einfache Frage mit einer einfachen Antwort.

      Ist das deine persönliche Meinung oder hast du irgendwelche Informationen? Denn solltest du „Informationen“ haben, dass Embolo defnitiv nicht zum VfL Wolfsburg will, frage ich mich wieso der VfL dann weiterhin vor 3 Wochen Interesse an Embolo geäußert hat und Kontakt aufgenommen hat…

      UND das sind zumindest meine Informationen… Also wenn Embolo uns defnitiv abgesagt haben soll und das bereits schon im Winter und das sind deine Infos, dann hast du eben andere Infos als ich, meine Infos sind da total andere…

      Noch mal für dich Martin, ist das deine PERSÖNLICHE Meinung oder hast du INFORMATIONEN also „Insiderinfos“?

      Noch mal für dich Martin, ist das deine PERSÖNLICHE Meinung oder hast du INFORMATIONEN also „Insiderinfos“?

      Ich habe es nun 2 mal geschrieben, damit du mal konkret antwortest.

      Wenn du schreibst, man hat hier und da mal was gehört bzw. WOlfsburg ist ein Dort, liegt die Vermutung nahe, dass du Infos hast… Die Frage ist dann wie nah am Geschehen sind diese…

      Ich vertraue da einfach meiner Quelle, dass wir weiterhin Interesse haben und Embolo weiterhin Interesse hat nach Wolfsburg zu kommen.

      15
    • Die Infos kommen aus Beraterkreisen!
      Und unabhängig davon: warum hat er den Vorvertrag für diesen Sommer abgelehnt? Weil er unbedingt zu uns will? Seine Berater werden schon das beste fürs sich und den abgebenden Verein rausholen.
      Weiter unten wird von der Schweizer Fraktion geredet, welche Enbolo möglicherweise überzeugen könnte. Wer ist gemeint? Diego, welcher gerade genau zu spüren bekommt was so beim
      VFL abgeht? Oder Ricardo, der schnellstmöglich weg will. Zur Zeit läuft im Verein einiges unrund, das wird kein Joker für den VFL sein

      0
    • Zumal Wolfsburg vor einigen Wochen ein Angebot abgegeben hat an Basel, wieso sollten wir dieses tun, wenn Embolo gar nicht wollen würde?

      Normal läuft es im Geschäft so, Information an den abgebenden Verein das man mit Spieler X verhandeln will, man verhandelt mit dem Spieler und wird sich weitgehenst einig. Dann gibt man ein Angebot an den abgebenden Verein ab, dieser lehnt ab oder sagt zu, man verhandelt nach usw…

      Also so ganz abgeneigt kann Emblo also nicht sein…

      9
    • Coprolalia under Control

      Ok, also jonnys Infos scheinen ja konkreter zu sein als die offenbaren Einschätzungen von Martin.
      Aus welchem Umfeld hast du denn gehört das wir vor ein paar Wochen ein Angebot an Basel gemacht haben?

      Klingt so, als sei es nicht das Angebot das in der letzten tansferphase gemacht wurde

      0
    • Die Quelle kommt nicht aus den Beraterkreisen, so viel kann ich sagen. Hat mit dem VfL jedoch zu tun. Genaueres möchte ich dann aber nicht sagen.

      Ich will mich auch nicht wichtig machen und sage nicht das Embolo zum VfL Wolfsburg kommt und es schon fix ist oder dergleichen, doch Embolo hat weiterhin Interesse am VfL Wolfsburg.

      9
    • Coprolalia under Control

      Das hätte ich auch gedacht Jonny. Wir sind in zwar gelegentlich unterschiedlicher Meinung, jedoch bist du immer seriös. Daher glaube ich deinen Ausführungen zu deinen Infos.

      Wobei die Wertung deines Informanten da nicht involviert ist, da auch Informanten nicht immer den aktuellsten stand haben.

      Eine Frage noch, wieviele etwa sind ‚einige Wochen‘?

      2
    • Meine Infos sind etwas älter, sind so 2-3 Wochen her, wie in dem ersten Beitrag geschrieben beim Doppelpost.

      Natürlich kann es sein, dass Martin seine Infos neuer sind und diese aus den gleichen Kreisen kommen. Da ich nicht jeden Tag mit der Quelle spreche, will ihr auch nicht auf den Sack gehen…

      Ich finde es schade, dass es noch keine PN Funktion gibt :like:

      3
    • Ok, danke. 2-3 Wochen sind ja recht frisch. Warten wir mal ab was so passiert.

      Solche Infos sind halt immer interessant und lassen sich am Ende wenn etwas scheitert natürlich nicht immer belegen, oder eigentlich nie.

      Daher sehe ich auch die DiMarzio Gerüchte nicht so negativ wie viele hier.

      Da DiMarzio meist nur über Verhandlungen und Kontaktaufnahme spricht, dann wird dann aus den Zitaten dann konkretere Dinge hinzugedichtet und am Ende ist er der Lügner, jedoch gibt es natürlich nie Belege in der Öffentlichkeit, welche Planspiele es gibt und welche Spieler bzw Berater kontaktiert wurden.

      0
    • Weil Embolo sich alle Chancen offen lassen will? Im Fußball geht alles schnell, wie alt sind denn deine Infos aus den Beraterkreisen… ?

      Ich würde auch keinen Vorvertrag unterschreiben, ea sei denn ich unterschreibe bei Bayern München so ich immer CL zu 99,9 % spielen kann…

      Alle genannten Vereine bis auf Tottenham können kein internationales Geschäft bieten.

      Ich schätze auch das Embolo am Ende nicht beim VfL landen wird, weil Allofs wieder um paar Euro feilschen will, wie schon bei Lukaku. Interesse an Embolo ist jedoch definitiv da und das er zum VfL zu 110 %nicht kommt, kann ich so nicht unterschreiben.

      Da man nicht umsonst ein Angebot abgegeben hat, macht man ja nicht, wenn Embolo gar nicht möchte.

      0
    • Glaub ich nicht das er da noch mal feilschen will ! Besser gesagt hoffen wir es ! Ich glaub aus dem lukaku Fehler hat er gelernt ! Ich denke bis 30 Million wird er bieten ! Weiß du hoch das Gebot war ???

      0
    • Letzter Stand Ende April.
      Gehe von der Richtigkeit meiner Quelle aus.
      Für mich ist das Thema durch.
      Bin eher gespannt wer nun wirklich zu uns kommt, wie jedes Mal wir der VFL in den Medien ja mit x-Spielern in Verbindung gebracht. Zumindest im Sturm und in der Verteidigung wird sicherlich noch was passieren. Gibt’s eigentlich noch irgendwo nen Lord2 für uns?

      2
    • Zu dieser „Insider“ Diskussion kann ich vielleicht was beitragen: Ich habe Quellen aus dem VW-Vorstand. Und die hab ich nach Martin gefragt. Die haben gesagt: der hat keine Ahnung und „rät“ nur. Also entspannt euch….

      7
    • Beste :topp:

      0
    • Ja ja, Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen…

      1
    • Hieß der Martin dann vielleicht früher mal Uwe und hat unter dem Pseudo auch viel geraten :D

      3
  4. Bruma hat sich im Telegraaf zu den Gerüchten geäußert und gesagt, dass es interessenten gibt. Er sei aber PSV dankbar für die Zeit und die restlichen 2 Jahre wären keine Strafe. Außerdem hat Er sich noch nicht entschieden.

    0
  5. Das Spiel gegen PSV nochmals in voller Länge.

    Da merkt man erst was alles möglich wäre. Unser Verein hat da noch in einigen Bereichen Nachholbedarf, wobei Streams und Uploads eigentlich nur ein Bonus sein sollten. Ich wäre schon froh wenn Grundlegendes wie das Ticketing bei uns richtig funktionieren würde :/

    2
  6. Warten wir es einfach ab ! Ich glaube auch nicht mehr dran leider hätte ihn auch gerne gesehen , aber man weiß ja nie ich sag immer dazu schürrle sollte ja auch nicht kommen !

    1
    • Das stimmt, aber damals zogen bestimmt noch andere Argumente, wie z.B. Europäischer Fußball, sehr hohe Gehälter, Stars in der Mannschaft, guter Ruf vom
      Trainer usw.
      Was davon noch übrig ist kann jeder selbst entscheiden.
      Das Fluchtverhalten vom einen oder anderen Spieler schön zu reden fällt schwer.
      Einige Spieler hatten andere Erwartungen in Transfers. Diese sind nicht eingetreten..

      4
  7. ich könnte mir schon vorstellen das breel zu uns kommen könnte. Gut erstmal kein internationales geschäft aber dafür hat er mit dfb pokal zeit sich hier zu zeigen und sein können zu beweisen.
    ka war lange an ihm dran…mittwoch letztes spiel und freitag verkünden:-)
    ne aber mal ehrlich…ich persönlich sehe keinen grund der gegen uns sprechen sollte.

    und unsere schweizer fraktion, bzw noch fraktion rät ihm vlt auch zu uns…

    we will see

    hope the best

    2
    • Wer von den Schweizern sollte noch super über den VfL reden ? Wer sollte das sein? ich sehe da niemanden. Beim VfL herrscht im Innern totale Unruhe das ist Fakt

      2
  8. Stars hast du immer noch Gehälter sind trotzdem höher als wo anders ! Allofs kann sehr gut Leute überzeugen ! er wird ihn schon irgendwas glaubhaftes auftischen ! Warten wir es ab ! Heute ist der letzte Spieltag in der Schweiz ! Warten wir es ab ! Bin immer noch gespannt :vfl: :vfl:

    2
  9. Auch wenn Embolo nicht zu uns wechseln sollte, würde sich meine Enttäuschung in Grenzen halten. Er ist zwar ein guter Kicker und hat einiges drauf und viel Potenzial, aber es ist jetzt nicht so das er die Super League im Alleingang auseinandernimmt. Seine Leistungsdaten lesen sich wie die eines Durchschnittskickers: 40 Spiele, 13 Tore und 9 Vorlagen. Und die Bundesliga ist ja dann nochmal einwenig stärker als die Schweizer Super League.

    2
  10. FCB will Geld für Double-Feier – BR streicht Liveschaltung
    Der Bayerische Rundfunk hat die Liveübertragung der Double-Feier des FC Bayern München aus dem TV-Programm gestrichen. Grund seien kurzfristige finanzielle Forderungen des Fußballvereins gewesen, die der BR nicht erfüllen wollte, sagte ein BR-Sprecher in München.
    http://wolfsburg.sportbuzzer.de/magazin/fcb-will-geld-fuer-double-feier-br-streicht-liveschaltung/29998

    5
  11. Angeblich sieht so das neue VfL Trikot aus

    https://pbs.twimg.com/media/CjDTiGJXEAEMARW.jpg:large

    4
    • Na dann mal Feuer frei für die „zu wenig grün“-Fraktion ;)

      7
    • ZU WENIG GRÜN !!! VERDAMMT…

      13
    • Naja sieht irgendwie gephotshoped aus. Vorallem das VW-Logo wirkt einfach nur eingefügt.

      Trotzdem sieht das sehr interesant aus und wenn es als Auswärtstrikot gedacht wäre, wäre es perfekt.

      3
    • Ja es ist Photoshop so soll es aber aussehen, ist ggf das Auswärtstrikot. Heim soll mehr grün sein, ggf Farbverkehrt

      4
    • Sieht denk ichsehr gut aus wenn es farbenverkehrt ist (heim) .

      3
    • Wie gesagt. Ich habe nur die Info, dass ein Trikot so ausschauen wird. Würde mich auch freuen, wenn wir in einem grünen Heimtrikot auflaufen würden in der kommenden Saison.

      2
    • Auf tm schrieb jemand, dass er das Foto selbst gebastelt hat. Ist also nicht das neue Trikot des VfL.

      1
    • Sieht aus wie das Frankfurter Trikot, nur halt in Weiß Grün…

      0
    • Es ist auch das Design, das auch in Frankfurt benutzt wird. Es gibt immer Templates von den Trikots, die dann eben eine andere Farbgebung erhalten je Verein.

      1
    • Ja dass weiß ich. Der neue Katalog ist ja auch schon draußen , meine ich. Neugierige können sich also schon ihren Favoriten zurecht träumen :ball:

      0
    • Die neuen Templates gibt es ja – kann auch sein, dass eines unserer Trikots dann solch ein 16er-17er Design bekommt. Aber eines der Trikots soll so ausschauen wie ich es designed habe. Am 04.06 wissen wir mehr ;)

      Templates übrigens hier:
      http://www.footyheadlines.com/2015/10/nike-2016-17-teamwear-kits.html

      0
    • Ich denke nicht das wir eines der Standard Designs von der Stange bekommen…. Rechne aber mit etwas extrem schlichtes

      1
    • Find ich gut wenn es so kommt. Lieb wäre mir noch groß die drei Buchstaben VfL. Dann würde man endlich mal gegen alle Plastemeckerer auftreten.

      0
    • @Kaestorfer dein Trikot wird ist jetzt schon bei den WN :top:

      Ich frag emich noch immer, ob die WN hier mitlesen oder Schalentier doch ein Reporter der WN ist :grübel:

      0
  12. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es sich hierbei vll. auch um das Auswärtstrikot handelt. Das konnte ich bisher nicht herausfinden. Dann könnte die „grün“ Fraktion doch noch befriedigt werden mit einem gescheiten Heimtrikot. Eines der Trikots soll es aber werden. Und das es das 3. nun wird ist eher auszuschließen ;)

    0
  13. OT:
    Weiss hier Jemand, ob die Relegationsspiele zwischen den RegionaligaMeistern irgendwo übertragen werden?

    Am Mittwoch bin ich ja LIVE im AOK-Stadion, interessiere mich demnach eher für das Rückspiel am Sonntag.

    Grün-Weisse Grüße aus OWL
    :vfl:

    3
    • Dürfte live im SWR-Fernsehen oder so laufen. davon gehe ich aus.

      0
    • BR überträgt das Rückspiel in Regensburg!

      4
    • Das Hinspiel wird nicht zufällig auch übertragen? Kann bisher nichts finden.

      Rückspiel übertragt der BR ab 13.15Uhr
      Blickpunkt Sport
      Fußball Regionalliga live: SSV Jahn Regensburg – VfL Wolfsburg II

      1
  14. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/652443/artikel_allofs-bestaetigt_gerhardt-deal-vor-dem-abschluss.html?ddt=1

    Allofs über den Gerhardt Transfer:
    „Wir sind auf einem guten Weg“.
    Der Transfer dürfte dann wohl bald als fix gemeldet werden.

    1
  15. Gerhardt kommt morgen aus Las Vegas zurück.
    Dienstag ist Training beim effzeh.
    Donnerstag ein Testspiel.

    0
    • Kurze Frage in die Runde:

      Wurden das Team unseres VfL eigentlich auch schon offiziell und komplett verabschiedet?
      Oder gibt es noch eine kleine Trainingseinheit am Mittwoch ???

      Bin ja leider unter der Woche so selten in WOB und wenn ich gerade lese, dass der effzeh am Dienstag noch trainiert und dann nochmal ein Testspiel bestreitet macht mir das ein wenig Hoffnung… ;)

      Oder schaut’s da eher mau aus ???

      0
    • @Ingoal45 Sind alle direkt nach der Ankunft in Deutschland in den Urlaub bzw. zu Ihren Nationalmannschaften geflogen.

      0
    • Danke @ Der Wolf

      Habe es nun ja auch auf der HP unseres VfL gelesen!
      Zum einen natürlich etwas schade, aber zum anderen natürlich mehr als verdient für unsere Spieler!

      0
  16. Kann nicht auch diesen sommer die leihe vom jungen rodriguez bei arminia seitens des vfl beendet werden. . .ware ja noch ein zugang

    0
    • Dank der Klausel die Allofs hat reinschreiben lassen, wäre das möglich. Aber seine Leistungen waren soweit ich sehen konnte nicht so überragend, als das es Sinn machen würde.

      1
  17. Auch die Waz schreibt, dass sich die Parteien einig sind und dass diese Woche die Unterschrift erfolgen soll:

    http://www.waz-online.de/VfL/Aktuell/Fuer-13-Millionen-Abloese-VfL-holt-Koelsche-Jung

    Na dann: Herzlich Willkommen. Ich denke, dass ist ein guter und richtiger Wechsel. Junge, hungrige, sehr talentierte Spieler. Was man so von ihm in Interviews hört, scheint das ein taffer, selbstbewusster Kerl zu sein. Gefällt mir.

    0
  18. Der VfL und auch die Mannschaft sieht die China-Reise als Erfolg an (trotz der Diskussion um die Sinnigkeit dieser Reise *hust* Schürrle *hust) :kopfball: und man hat gute Werbung für den VfL und VW gemacht.

    Die Spieler wurden von zahlreichen Fans mit lautstarker Begeisterung empfangen und auch mit einigen selbstgemachten Plakate begrüßt.

    „…dass dann so viele Fans von uns da waren und zum Teil auch noch im VfL-Trikot, war schon etwas überraschend“, so Dieter Hecking weiter.

    Der VfL hat weiter an Popularität in China gewonnen und noch mehr Fans gewonnen.

    „Auch die Spieler freuten sich über den unerwartet großen Fan-Zuspruch, der sogar so weit ging, dass die chinesischen Anhänger im Hotel in Zhuhai spontan das Lied „Einmal Wolfsburg, immer Wolfsburg“ anstimmten.“

    Außerdem will man auch in anderen Ländern spielen und weltweite Bekanntheit und Aufmerksamkeit erzielen.

    In China ist der VfL zu einem bekannten Begriff geworden und die Aufmerksamkeit ist größer und größer geworden und man will diese Nachhaltigkeit in den nächsten Jahren weiter fördern. :vfl: :vfl:

    Hört sich toll an und würde mir wünschen/hoffen dass jetzt öfters chinesische Fans nach Wolfsburg kommen. :vfl: :vfl3: :vfl2: :like:

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/ankunft-und-abschied-42823.html :link:

    8
    • Ich kann dem keine großen Mehrwert abgewinnen. Als ob das wirklich echte Fans wären die man mal so eben im Vorbeigehen gewinnen kann.

      Das sind genau Eventfans, vielleicht ist der VfL dort eine Modeerscheinung die dann auch irgendwann mal beiseite geschoben wird, oder die dann neben paralleler Fanschafft mit Bayern, Real, Barca etc auch bissl VfL haben.

      Stelle es mir auch etwas surreal vor, wenn Chinesen dann Einmal Wolfsburg immer Wolfsburg singen, das wissen die chinesischen Fans nicht mal um die Bedeutung der Worte.

      Alles in allem ist das eine rein oberflächliche Beziehung die dort aufgebaut wird, die absolut austauschbar ist.

      3
  19. In dem Artikel der WAZ über den bevorstehenden Gerhardt Transfer steht auch das die genaue Position von Gerhardt noch nicht fest steht, da Allofs nciht weis in welchem System Hecking plant. Da ich fest davon ausgehe das Didavi spielt (und zwar auf der „10“ wird Gerhardt als Linksverteidiger eingesetzt.

    0
    • Sollte der Manager nicht wissen, was für ein System sein Trainer spielt? Nur mal so eine Frage.

      10
    • DerMannderKann

      Warum kauft der Manager Spieler ein, wenn er gar nicht weiß welche Position dieser Spieler bekleiden soll?
      Normalerweise würde ich sagen, dass dies nur so dahin geschrieben ist von der WAZ, ABER ich könnte mir genauso gut vorstellen, dass KA & DH „aneinder vorbeireden“ (positiv formuliert)
      Wenn dieser Satz stimmt zeigt das weider duetlich auf: Keine Strategie, keine Philosophie..hauptsache loskaufen…

      3
    • Hab das auch gelesen… Und nur den Kopf geschüttelt

      0
    • Wundert euch das noch?

      Ein „Umbruch“ mit Comunio-Klaus ist ein Selbstmordattentat!

      0
    • …oder: er weiß noch nicht, wer der neue Trainer wird…

      1
    • Diego ich bewundere dich, dass du noch an Wunder glaubst. Hecking wird vorerst weiter unser Trainer bleiben…

      2
    • DerMannderKann

      denke auch das DH uns noch etwas mit seiner Anwesenheit beglücken wird…Bin wikrlich gespannt wie das Drama weitergeht..

      0
    • Sehr wahrscheinlich hat er es nur so dahingesagt. Man stelle sich vor, wie es umgekehrt geklungen hätte: „Wir haben ihn für die Doppelsechs geholt.“

      Dann hätten alle gesagt, jetzt schreibt er dem Trainer schon vor, wo Gerhardt zu spielen hat. Oder noch schlimmer: Was wird jetzt aus Arnold und/oder Guilavogui? Die Zeitung macht ne Schlagzeile, die Spieler werden unruhig usw. So wollte er es wahrscheinlich ein bisschen offen halten.

      Ich denke, hier wird unnötig Panik geschoben.

      7
    • Auch ich bin der Meinung, dass Allofs die Pflicht hat, der neugierigen Fan-Masse mitzuteilen, welche Strategien und Pläne der VfL zur neuen Saison haben wird. So kann man ja nur ins Blaue hinein pöbeln und nicht wirkliche Verbesserungsvorschläge machen. Dabei wollen wir doch den demokratischen VfL, bei dem ohne Zweifel einzig die Blog-User und die Fratzebuch-Mehrheit über Ein- und Verkäufe sowie Aufstellung entscheiden dürfen!
      Der weise Wolfgang – der ja viel mehr EInblick hat, als alle hier – ist somit unsere einzige Quelle zu Befindlichkeiten und Ereignissen im „Inneren“ der VfL.
      Klausi, sag die Wahrheit!

      15
    • Ich verstehe die Aufregung und auch die Wunschgebete nach einem Trainer nicht so ganz.

      Die Saison war, gemessen an den Erwartungen, ein Desaster ganz ohne Frage.

      Aber daran ist doch nicht einzig DH schuld oder? Und sicherlich auch nicht nur KA oder die beiden in Kombi.

      Hier mal ein paar Fakten:

      -Wir haben eine Chancenverwartung von 9,4%, damit sind wir auf Platz 12 in der Liga.

      -In Hinblick auf Passquote und insgesamt gespielte Pässe liegen wir jeweils in der Topgruppe der Bundesliga.

      -Unser durchschnittlicher Ballbesitz liegt ebenfalls im obersten Bereich der Liga mit über 53%.

      -Wir haben 145 Chancen des Gegners zugelassen, damit liegen wir auf Platz 5 der Tabelle, deutlich vor Gladbach, Hertha und Schalke und nur knapp hinter Leverkusen.

      -Wir haben 254 Schüsse zugelassen, damit liegen wir in der Tabelle ebenfalls auf Platz 5.

      Diese Statistiken zeigen ganz gut, dass wir statistisch gesehen gar nicht mal so übel waren.

      Problematisch wird es, wenn man Hin- und Rückrunde bzw. Heim und Auswärts miteinander vergleicht.
      Bei einer gespiegelten Saison hätten wir in der einen Variante Platz 5 erreicht (nur Hinrunde doppelt) und in der anderen Variante wären wir knapp an der Relegation vorbeigekommen (nur Hinrunde).

      Dass ist doch aber nicht die Schuld vom Trainer?!

      Nicht dass man mich falsch versteht, ich finde unsere Spielanlage furchtbar und ich denke auch nicht, das DH als Trainer das Optimum darstellt, aber wir sollten uns zum einen viel mehr fragen, was in einer Mannschaft passiert, die vom Potenzial und von der Hinrunde her locker 6er oder 5er werden kann/sollte, damit man in der Rückrunde so abstinkt.

      Die Spielanlage war nämlich in Spiel 1,2,3 (…) 17 auch schon murks, aber die Ergebnisse waren trotzdem besser.

      Für mich stellen sich mindestens 3 Fragen:

      1. Warum ist unsere Chancenverwertung so übel?
      –> Hier sind die Spieler gefragt bzw. hier muss im Zweifel KA hinterfragt werden, denn wenn Spieler das Tor nicht treffen, liegt es in der Regel an der Abschlussschwäche der Spieler und nicht am Trainer.

      2. Warum lassen wir vergleichsweise wenige Chancen aber ziemlich viele Gegentore zu?
      –> Hier könnte eventuell wirklich die Qualität im Tor hinterfragt werden. Nur mal so für die Freunde von Statistiken:

      Einsätze in Buli und CL insgesamt:
      Benaglio 29
      Casteels 15

      Gegentore:
      Benaglio 48
      Casteels 12

      Spiele ohne GGT:
      Benaglio 9 (31% aller Spiele)
      Casteels 5 (33% aller Spiele)

      Minuten pro Gegentor:
      Benaglio 54,38 Minuten
      Casteels 112,5 Minuten

      Ich möchte hier nicht zu viel reininterpretieren, aber dass die Statistiken von Benaglio einen Stammplatz rechtfertigen kann ich hier nicht erkennen (dazu kommen Statistiken wie vereitelte Chancen bzw. Paraden, wo keiner von beiden in den Top 10 der Liga auftaucht).

      3.Wie kann unsere derzeitige Spielanlage funktionieren bzw. brauchen wir eine andere?

      Die Statistiken zeigen, dass wir ein passlastiges und auch relativ passstarkes Team sind, was uns aber fehlt der finale Pass bzw. das „zucken“ mit dem die Geschwindigkeit plötzlich angezogen wird um Gefahr zu erschaffen.
      Wir bewegen uns im Niemandsland des Spielfeldes wie die Bayern oder der BVB, doch da wo es lustig wird, wo die „Redzone“ ist, da kommt einfach nichts an.
      –>Auch hier fehlt eher auf der spielerischen Seite etwas, hier würde ich das Heft des Handelns eher bei KA als DH sehen.

      Und als Bonus:
      Wie kann man den Einbruch in der Rückserie und die unheimliche Auswärtsschwäche erklären? Dass macht nicht der Trainer und auch nicht der Manager, da muss es einfach andere Gründe geben.

      Fazit:
      Wenn ich mir die Statistiken der Liga ansehe, komme ich zu dem Schluss, dass es sicherlich gewisse Ansätze gibt, die jedoch spielerisch einfach nicht richtig umgesetzt werden, dabei mangelt es vor allem an:

      -Sicherheit im Tor
      -Spielwitz im vordersten Drittel
      -Variablität im Angriffsspiel bzw. in der Geschwindigkeit
      -fähigen Vollstreckern im Sturm

      Ich spinne nur mal rum…

      Hätte der VfL einen Zieler im Tor, einen Didavi gesund und in Bestform in der Offensive und einen Gomez als Verwerter im Sturm gehabt, hätter der VfL mit gleicher Spielanlage vermutlich 5 oder 6 Tore mehr erzielt, 3 oder 4 weniger bekommen und wäre 5. oder 6. geworden und niemand würde hier heute diskutieren…

      Die Gerüchte um Transfers und über den fix geplanten „Neuaufbau“ des VfL zeigen ja, dass scheinbar auch andere Leute einen grossen Teil der Probleme erkannt haben, sollte das Team unter solchen Gesichtspunkten zusammengestellt werden und immer noch Grütze gespielt werden, ist sicherlich der Kopf von DH „fällig“, aber aus meiner Sicht wird DH hier für etwas verteufelt, was absolut Sinn macht.

      Ein richtiges System (so wie Klopp es beim BVB oder FM1 es beim VfL eingeführt hat) ist absolut wichtig und wenn der Weg sein soll passlastig auf Ballbesitz zu spielen ist dass ok, dann muss aber KA das Team dafür zur Verfügung stellen.

      Dass einzige was man DH ankreiden MUSS, ist dass er nicht angemessen reagiert hat, als er gemerkt hat, dass das System nicht so richtig funktioniert.

      Dass das System aber nicht funktioniert liegt am Spielermaterial und nicht an der Grundidee.

      Hier sollte sich zum einen KA mal hinterfragen und an beider internen Kommunikation gearbeitet werden.

      7
    • Viele richtige Ansätze, jedoch wird seit Amtsantritt von Dieter Hecking bis jetzt die schlechte Spielanlage bemängelt, selbst in der Vizemeister / Pokalsieger Saison… Demnach würde man hier dennoch diskutieren.

      2
    • Ich bin immer noch der Meinung, dass die Spielanlage nicht schlecht, sondern das Personal unpassend ist.

      Was DH hier probiert ist mit Aussenspielern wie Schürrle und vermutlich auch Henrique eben nicht zu machen.

      Und wenn dann zentral ein richtiger Taktgeber fehlt, muss es einfach scheitern.

      Die Grundidee ist gut und richtig nur der Weg zur Umsetzung ist bisher verwackelt…

      0
    • @Drusus: Oben hast Du noch geschrieben: „ich finde unsere Spielanlage furchtbar“, und nun schreibst Du, dass die Spielanlage nicht schlecht sei. Ja, was denn nun?

      1
  20. Kruse soll den Verein in Richtung PL oder MLS verlassen. Ablöseziel sollen 8 Mio€ sein.

    Außerdem wurden die Kontakte mit Bruma in China intensiviert. Im Gespräch ist eine Ablöse von 10 Mio€ und ein Vertrag bis 2020.

    http://www.bild.de/sport/fussball/max-kruse/kaeufer-gesucht-45913240.bild.html :link:

    6
    • Klingt ja ziemlich konkret über Bruma. Wenn Bild schon was von einer Vertragslauflänge wissen will, dann scheint das mehr als nur eine bloße Spekulation zu sein.

      Könnte man sich denn vorstellen, dass sowohl Bruma als auch Süle kommen? Was geschieht dann mit Dante? Dass Knoche auch noch geht, scheint wohl auch klar zu sein.

      Oder macht Dante zusammen mit Gustavo auch noch die Biege Richtung China? Das bleibt ein spannender Sommer :)

      1
    • Das klingt ja wirklich sehr konkret was die BILD da von sich gibt…
      Dann wird, denke ich jetzt mal, wo schon etwas mehr dran sein als nur ein Gerücht…
      Die BILD ist ja in Sachen Fussball eigentlich immer relativ gut informiert…

      Dann hoffe ich irgendwie das DANTE auch noch zu einem neuen Verein ‚überredet‘ werden kann und wir dann in der IV wie folgt aufgestellt sein werden in 2016/2017

      Bruma, Süle, Knoche, Ascues und Ziegele

      :like:

      11
    • Ich bin dafür, dass auch Knoche geht. Er ist viel zu langsam. Wenn wir hoch stehen, wird mir mit Knoche immer Angst und Bange. Auch vom Typ her ist er mir zu ruhig und introvertiert. Wir brauchen Kämpfer, die Selbstbewusstsein ausstrahlen. Lieber Ziegele als 3. IV hochziehen.

      8
    • DerMannderKann

      Wenn Bild bereits bzgl. der Vertragslaufzeit spekuliert, dann könnten die Sache relativ weit sein.
      Bin wirklich gespannt ob Dante und/oder Knoche dann ebenfalls noch den Verein verlassen..

      0
  21. Also doch. Da scheint man mit Bruma doch schon relativ weit zu sein. Ich denke mal, da geht es noch um die Ablöse. Wenn die bei 10-12 Mio. liegt, dann sollte man zuschlagen. Bruma hat sich gut weiter entwickelt. Er würde uns auf jeden Fall nach vorne bringen. So, wie im Sturm, sollte auch in der IV mal klar Schiff gemacht werden. Die alten Zöpfe abschneiden und nach vorne blicken. Wunsch-IV: Bruma,Süle(Mandi), Knoche

    Von Max sollte man sich trennen. Er hatte noch nicht mal im letzten Testspiel gespielt. In der kompletten Rückrunde kam da auch nichts. Einfache Ballverluste, die dann zu Gegentoren geführt haben und dann keine Einsicht von Ihm. Ablöse sollte da m.E. bei 10 Mio. liegen. Die dann gleich reinvestieren in einen richtigen 9er. Wenn das alles so eintritt, dann sollten wir gut aufgestellt sein.

    0
  22. Ich hoffe das Embolo kommt und dazu noch Süle! :vfl:

    4
  23. Das Embolo kommt scheint mir unwahrscheinlich, bei Bruma sieht es da schon besser aus.Bis jetzt sind ja auch noch nicht die Abgänge bei uns sicher. Denke, das wird auch alles leider noch dauern. Allofs sagte ja heute in der WAZ, das das bis jetzt geschehene noch lange nicht alles ist.

    0
    • Der genauer Wortlaut:

      Drei Neuzugänge hat der VfL schon sicher (siehe Bericht) – „ich bin froh, dass wir schon so weit sind, aber abgeschlossen ist damit längst noch nicht alles“

      2
    • Die Hoffnung stirbt zuletzt :vfl: aber wie schon weiter oben geschrieben wurde: Wo am meisten in denn Medien geschrieben wird sind meistens nur Enten :bild:

      0
  24. Was meint ihr wer wird alles gehen und wer wird noch kommen? :)

    0
    • Ich denke es werden gehen:

      Benaglio
      RiRo (sollte klar sein)
      Gustavo (ebenfalls)
      Dante (wenn man ein Abnehmer findet…)
      Dost

      Erweitert durch meinen „Wunsch“:

      Caliguiri
      Grün (ja ich weiß, er hat aktuell keinen Vertrag mehr aber es steht in der WAZ drin das man mit ihm als Nr. 3 zufrieden ist…)

      Kommen wünschen/meinen:

      Kostic
      Süle
      Bruma / Wimmer
      deutscher Torhüter
      Hector
      Embolo (hoffen, wünschen), ansonsten denke ich das Gomez kommen könnte …
      Rode (hoffen)

      9
    • @jonny.pl :topp:

      Genau so würde ich mir unsere Mannschaft auch vorstellen :top:

      Ich denke auch das man Cali jetz noch für ein bisschen Geld verkaufen könnte als nächstes Jahr nichts mehr zu bekommen… Ich bin die ganze Zeit am überlegen wenn man als deutschen Torhüter holen könnte?! Horn oder Zieler Schwüren in meinem Kopf :guru:

      0
    • Wenn die Bild recht hat, dann sollte uns Kruse auch noch verlassen. Bei den anderen Abgängen stimme ich dir zu.

      Draxler und Schürrle werden denke ich bleiben.

      Bei Caligiuri gab es ja mal diese Meldung, dass man ihm ein Angebot gemacht hätte, aber man noch weit auseinander wäre. Wenn das stimmt, klingt das auch irgendwie nach einem Abschied. Aber wer will ihn haben? Wann endet eigentlich sein Vertrag?

      0
    • Cali sein Vertrag endet nächstes Jahr. Daher kann man nur jetzt noch bisschen Geld bekommen.

      Naja in Italien findet sich bestimmt ein Verein für ihn :like:

      6
    • Allerdings bedeutet dies auch, dass Spieler bei uns häufig mal auf den Gedanken kommen, das schöne Gehalt noch bis zum Schluss einstreichen zu wollen, um dann bei Vertragsende vom neuen Klub noch ein wenig Handgeld einstreichen wollen. Ich will da aber niemandem etwas unterstellen. Mal abwarten, was passiert. Ich würde auch hoffen, dass er einen neuen Verein findet.

      0
    • hey jonny,

      ich würde Benaglio als 2. guten Keeper behalten wollen
      RiRo und Gustavo weg.
      Das bringt uns eine Menge Kohle, dazu noch die 70 Mio. von dieser Saison, damit kann man was anfangen.

      Abgänge für mich:
      RiRo (35 Mio?)
      Gustavo (28 Mio?)
      Dante (3 Mio?)
      Dost (10 Mio?)
      Kruse (12 Mio?)
      Caliguiri (5 Mio?)
      Grün (ablösefrei?)

      Zugänge laut Medien:

      Kostic
      Süle
      Bruma
      Gerhardt

      und endlich mal einen geilen Stürmer.

      Gerne Gomez und Embolo, da ich nicht weiß ob Embolo uns sofort weiterhilft und ein Ziehvater ala Mario Gomez gar nicht schlecht wäre.

      2
    • Ich hätte nichts gegen Bengalio als 2. Keeper, doch er wird sich das glaube ich nicht antun.

      Kann jemand bestätigen, dass es einen Artikel im Kicker zu Rode gibt. Das der VfL weiterhin Interesse hat ihn zu holen?

      0
    • Ob Casteels aber dann bleibt, wenn ein Horn oder Zieler kommen würden? Ich denke zumindest Horn wäre sofort Stammtorhüter da er ein wenig besser ist als Casteels, Zieler sehe ich auf Augenhähe mit Casteels.

      0
    • Bei Kicker habe ich nichts gefunden bezüglich Rode… Ich wär für Horn aber er zu uns kommen möchte ist die Frage… :like:

      0
    • Zieler ist mir zu anfällig bei Flanken, da will ich nicht bei jeder Flanke beten müssen. Dann lieber Horn, der spielt ja auch eine geile Saison.
      Ich würde Casteels gerne die Chance geben, aber wenn das schief geht, muss man gerüstet sein. Könnte ein hohes Risiko bedeuten, wenn Diego Benaglio uns verlassen sollte oder wie es scheint vertrieben wird.

      0
  25. Die WAZ berichtet auch von einem angeblichen Interesse an Daryl Janmaat

    0
    • Hm, er ist Rechtsverteidiger. Da haben wir doch drei Stück. Träsch, Jung, Vieirinha.
      Wenn man die vielen Gerüchte über Offensivspieler liest, dann könnte Vieirinha auch weiterhin als RV eingeplant sein. Träsch ist ein grundsolider loyaler Spieler, der aus meiner Sicht auch gut fürs Mannschaftsklima ist. Der mosert oder meckert auch nie. Und Jung war gerade auf einem aufsteigenden Ast.

      Ich denke, die RV Position ist die einzige Position, wo wir nichts machen brauchen. Und ich würde auch nicht komplett alles umkrempeln. Ein paar Fixpunkte braucht man noch im Kader.

      7
  26. Kommt da Bewegung in einen Abschied von Caligiuri.
    Hört sich ein bisschen so an…

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2015-16/1/tm-news–12737-8760-.html

    6
  27. Natürlich hat Allofs betont, dass man im kommenden Jahr wieder um Platz 4 mitspielen will – solche Ambitionen muss man auch durch entsprechende Statements untermauern, wenn man geeignete Kicker nach Wolfsburg locken will bzw. man die aktuellen Spieler nicht verstören will. Dennoch hat er ein Hintertürchen offen gelassen: Man müsse abwarten, was uns in der Transferperiode gelingt. Und: Ich denke, das Umfeld muss zumindest damit rechnen, dass wir eine Art Übergangssjahr erleben könnten. Nicht zwingend werden. Ich verweise bei dieser These auf Leverkusen. Die haben zwar am Ende die Kurve bekommen und die CL erreicht, hatten zwischendurch aber den einen oder anderen Hänger. Roger Schmidt soll ja sogar kurz vorm Aus gestanden haben. Ohne Inkosntanz bei der Kokurrenz und vielleicht dem einen oder anderen Momentum, das denen zu Ungunsten gereicht hätte, hätten die genauso abstürzen können wie wir (wenn auch aus anderen Gründen). Ich denke, dass man solche Durchhänger einer so jungen Mannschaft zugestehen muss. Und momentan sieht es ja danach aus, als würde Allofs unsere Mannschaft stark verjüngen und gleichzeitig auf das Ausbilden einer neuen Hierarchie setzen. Das neue Gebilde wird sicherlich zunächst auf wackligen Füßen stehen. Dem sollte man sich bei seiner Erwartung für neue Jahr bewusst sein. Und das vielleicht auch bei der künftigen Trainer-Schelte berücksichtigen.

    21
    • Sehr guter Post!

      Sehe ich genauso, unsere Erwartungshaltung sollte sich mal an dem orientieren, was unter den Gegebenhieten möglich ist.

      Ich für meinen Teil bin zum Beispiel mit den aktuellen Transfers sehr zufrieden, bin mir aber auch sicher, dass es mit so einer jungen Truppe nach der es momentan aussieht schwer werden wird. Da ist von Top bis Flop absolut alles möglich.

      2
    • Das bringt ein Umbruch automatisch mit. Logisch. Ich hoffe einfach aber dennoch dass es bei uns gut läuft und wir uns wieder Richtung Platz 4 orientieren und vor allem das wir eine gute Spielanlage bekommen, bei der man deutliche Unterschiede sieht wie in der letzten Saison.

      Problem bei dieser Aussage: Es werden hier dazu Kommentare geben, die unterstellen, man würde hier jetzt nur wieder für einen möglichen Misserfolg vorbauen um dann wieder alles schönzureden. :rolleyes:

      1
    • Ich hatte es schonmal geschrieben, wenn der VfL weiterhin auf junge hungrige Spieler setzt und stärker die eigenen Jugendspieler (Seguin, Horn, Putaro usw) integriert, wäre für mich auch ein erneutes verpassen der internatonalen Ränge in Ordnung

      0
    • Wenn die Spielart in dieser Saison richtig gewesen wäre und nicht so einfallslos, dann hätte ich mich auch mit dieser Saison zufrieden gegeben dem uns erreichten Platz. Doch es lief anders…

      Es kann ja eigentlich nur besser werden :grins2:

      0
  28. Inter, Marseille und Wolfsburg sollen an Maciej Rybus (LA/LV von Terek Grozny) interessiert sein, der ablösefrei wechseln kann.

    http://www.corriere.it/sport/calcio/news/inter/Occhi-puntati-mancino-polacco-Rybus-sfida-Wolfsburg/23-05-2016/1-A_027137068.shtml

    Klingt für mich aber wie das übliche Namedropping in den italienischen Medien.

    0
    • gibt doch nichts schöneres als die italienischen Müllnachrichtendienste..

      Gerücht?? Ähh… Wolfsburgo

      1
  29. @jonny
    Weißt du denn wieder was neues wegen embolo ?? Das wäre eigentlich der wichtigste Transfer oder ?? Er will ja in die bl und an Kane würde embolo nie vorbei kommen im Moment zu mindest ! Süle Bruma und Kostic waren für mich die nächsten Hector so wie ich es verstanden habe entscheidet sich erst nach der em . Was hälst du eigentlich von gabbiadini?? Ich find den wenn er spielt klasse . Abnehmer für dost gibt es in der Pl ich glaub der ist auch bald weg . Kruse und cali da beten wir mal das sie gehen .

    2
    • Wenn ich was konkreter zu Embolo wissen würde, würde ich das direkt oder durch die Blume sagen.

      Gabbiadini wäre für mich definitiv eine Verstärkung.

      0
    • Ich halte immer noch Embolo für den falschen Weg. Um es mal kurz und knapp zu sagen.

      Was versprechen sich denn die Extrem Befürworter von diesem Transfer?

      1
    • Ich sag es dir das was viele nicht bei uns haben Schnelligkeit Kampfgeist 1gegrn 1von mir aus auch 2 Abschlussstark hat auch Übersicht Zug zum Tor Kopfballstark geht in die Tiefe hab ich was vergessen sollte er einschlagen wird er in 2-4 Jahren 60-70 Mille wert sein je nach dem ! Komm mir jetzt bitte keiner mit der spielt nur bei Basel oder Schweizer Liga . ich sag mal so ein sala spielte auch bei basel und ist jetzt beim as Rom und das sehr stark !

      1
    • wenn er sich gut entwickelt finanziell eine gute Wertanlage, zudem noch einen Talentierten Backup!

      0
    • Man hat vom Talent, Anlagen und vom Körperbau her einen Stürmer der ein Topstürmer sein kann. Er ist in seinen jungen Jahren schon relativ komplett. Zündet er halbwegs gut so kann man ihn für eine Unsumme verkaufen. Stürmer bringen generell ordentlich Geld in die Kasse, mehr als z. B. ein LV oder ein IV (es gibt hier auch Ausnahmen)…

      Selbst wenn er nicht einschlagen sollte, dürfte er dennoch einen ordentlichen Wiederverkaufswert haben.

      2
    • Und wenn nicht?

      Wir dürfen nicht vergessen, dass hier Summen im Bereich 20 bis 30 Mio für jemanden aufgerufen werden, der

      1. In einer großen Liga noch nichts gezeigt hat.
      2. der nach der Winterpause noch 5 Tore und 4 Vorlagen in 1159 Minuten (alle 129 Minuten eine Torbeteiligung) / Zum Vergleich: Schürrle 136 Minuten, Dost 136 Minuten erbracht hat.
      3. Bei dem total unklar ist, was er zeigen kann.

      Embolo hat sicherlich Ambitionen und Talent, aber 20 bis 30 Millionen für jemand der nur ein „kann“ Spieler ist…

      Vielen Dank, aber dass wäre nichts für mich. Da lieber 2 „kann“ Spieler für jeweils 10 Millionen holen als so…

      0
    • Wir geben wohl jüngst für einen kann Spieler Gerhardt rund 13 Mio aus, haben damals für RiRo glaube ich 12 Mio gezahlt…

      Für Talent zahlt man heute eben normalerweise viel, sofern sie nicht aus der eigenen Jugend kommen… Wie bereits gesagt, er würde selbst nach 1-2 Jahren dennoch eine beachtliche Summe einbringen bei einem „Flop“.

      0
    • Dann formuliere ich es mal anders…

      Was ist denn, wenn wir Embolo für z.B. 30 Mio. holen, er hier absolut nicht einschlägt, wir mit ihm 8 Stürmertore in der Saison haben und er nach 2 Jahren für 12 Mio. z.B. zum AC Mailand wechselt?

      Diejenigen, die Embolo hier als Heilsbringer im Sturm sehen, sollten sich mal überlegen, was so ein Transfer für die Situation im Team und die Handlungsfreiheit des Managements bedeutet.

      Bei 30 Mio. muss Embolo quasi immer spielen (was er selbst in der Schweiz ja nicht tut) und bei 30 Millionen ist eine Stange Geld die man für einen hochklassigen IV nutzen könnte (nur als Beispiel) auch schon verraucht…

      Nicht dass ein falscher Eindruck aufkeimt, ich denke auch, das Embolo ein grosses Talent ist, der auch ein paar Euro teurer sein darf und der als Erweiterung des Kaders eine tolle Alternative wäre.

      Aber wenn wir für einen 19 jährigen Stürmer aus der Schweiz mehr bezahlen als für Kevin de Bruyne, Junio Malanda und Koen Casteels zusammen, dann herrschen bei uns etwas andere Erwartungen und Zwänge als bei Chelsea oder Real, dass MUSS ein Topmann werden, der in der Lage ist uns über die Saison hinweg auch zu tragen und dass sehe ich mit Verlaub nun wirklich nicht beim guten Breel.

      Da sollten wir uns lieber auf ein 1b Talent für 8-15 Millionen und einen richtig guten erfahrenen Stürmer ausrichten, die dann in Summe eher einen Gewinn darstellen würden.

      Niemand bezweifelt, dass Breel ein neuer Ronaldo werden kann, er kann aber auch ein neuer Pato, Berg oder Dundee werden.

      Ich für meinen Teil habe ein bisschen Angst vor einer „Fifarisierung“ im Forum, wo anhand von Internetvideos, Gerüchten und eventuell den Werten des Spielers bei Fifa 16 ein Bild transportiert wird, dass ein Spieler so gar nicht einhalten kann. Anders kann ich mir von einigen Stellen zumindest dieses schon fast bettelnde Verlangen nach einem Embolo Transfer nicht erklären…

      Wenn ich solche intensive Gelüste nach einem Spieler hätte, dann eher nach Süle, für den ich eher 15-20 Mio ausgeben würde.

      Meine Obergrenze für Embolo wären 15 Mio Euro, alles andere ist für ein „muss man mal versuchen“. Für ein Team wie den VfL einfach zu teuer.

      Und abschließend noch zu Gerhardt:
      Der Unterschied zwischen Gerhardt und Embolo ist, dass Gerhardt gleich auf mindestens zwei Positionen spielen kann, die überall begehrt und relativ selten sind und dass er auf gutem Niveau bewiesen hat, dass er Talent hat.
      Beides vermisse ich bei Embolo noch.

      9
    • Er würde trotz seinem jungen Alters dennoch mehr als 12 Mio bringen… Sei dir da sicher. Sicherlich würde man Verluste machen, wie aber bei jedem Spielertransfer und bei jeder „Wertanlage“ ist das Risiko mit dabei, welches man aber mit einkalkulieren muss…
      Zudem würde ich gerne sehen, wo jemand Embolo ausgewiesen als Heilsbringer sieht. Ich glaube der größte Teil gibt sogar Andeutungen dazu, dass er nicht sofort zünden wird und man nicht zu viel erwarten sollte aber im gleichen Atemzug wird genannt, dass ein Stürmer allein unsere Probleme nicht lösen wird…

      Zum Thema Breel spielt nur im Sturm, dieses ist so nicht korrekt. Er wurde auch schon öfter ein mal auf RA eingesetzt. Ich kann deine „Angst“ verstehen und ich kann deine Denkweise auch nachvollziehen. Deine Meinung und Ansicht ist genau so berechtigt, wie aber auch andere in Breel einen kommenden Topstürmer sehen.

      0
    • @jonny:

      Ich weiß das Breel oft auch als RA spielt, da sehe ich aber nicht unbedingt eine extreme Baustelle von uns, deshalb auch meine Erweiterung des Satzes um „zwei Positionen (…) die überall begehrt und relativ selten (…)“.

      Und wie kommst du denn darauf dass er mehr als 12 Mio bringen würde nach dem beschriebenen Szenario?
      Wir sprechen von einem Stürmer, der dann so rd. 21 wäre, der in Deutschland in 2 Jahren irgendwas um die 20 Tore gemacht hätte (als alleiniger und Topstürmer eines ambitionierten Erstligisten!) und dessen Werte von 2015 bis 2017/2018 bestenfalls stagnieren.

      Wer soll uns dafür deutlich mehr als 12 oder 15 Millionen zahlen? Bzw. anders ausgedrückt wie würden wir hier reagieren, wenn so ein Spieler für kolportierte 20-25 Mio zu uns kommen würde nach dem oben beschriebenen Szenario?

      Und das Embolo hier quasi als Heilsbringer und kommender Superstar permanent abgefeiert wird, ist z.B. gut durch die redundanten Einträge verschiedener User zu „Insiderinfos“ über Embolo, die ausdrücklichen Wünsche zu einem Transfer..

      Letztes Zitat:
      „Ich hoffe es einfach das sie sich einigen und Embolo zu uns kommt! :knie:“

      Und Äußerungen in diese Richtung gibt es öfter…
      Wie gesagt, ich würde ihn hier auch gerne sehen aber ein Transfer für 30 Mio. EUR wäre ohne Frage der mit weitem Abstand größte Transfer diese Saison und ich denke nicht, dass wir in einer Situation sind, wo man für so ein Experiment so eine Kohle raushauen sollte, wenn man für 3×10 Millionen viel mehr für das Team tun könnte.

      0
    • Ich gebe dir absolut Recht bei den gehandelten Summen, diese sind irrsinnig und total abgehoben. Die 3 x 10 Mio müssen dann aber auch korrekt angelegt werden.
      Wenn mir einer verspricht, dass wir für 3 x 10 Mio € – Kostic, Hector und Horn/Zieler (hier kann man auch wahlweise andere Spieler wie Süle / Wimmer / Bruma reinpacken) holen (überspitzt gesagt) und dafür dann kein Embolo kommt, wir aber dennoch einen guten Stürmer holen der „nur“ 10-15 Mio kostet, dann unterschreibe ich das auch sofort. Für mich gibt es kein „Embolo“ oder nichts… Ich persönlich würde mich auch mit einem Gomez zufrieden geben, da er in allen Belangen ein Verbesserung zu unserem aktuellen Sturm wäre! Doch wenn mir eben jemand sagen würde, wir holen all diese Spieler + Embolo (Traumen darf erwünscht sein), dann hätte ich eben auch nichts dagegen…

      Gibt es allerdings nur das Szenario entweder oder, dann bin ich da doch eindeutig bei dir…

      0
    • Ich hoffe einfach mal, dass KA dieses Jahr auf einer guten Spur ist… Die bisherigen Gerüchte machen ja durchaus Mut und ich denke schon, dass man für 30 Mio. zumindest in der Defensive sehr ordentlich arbeiten könnte.

      Einen guten IV (siehe z.B. Vestergaard) sollte man immer für 10 Mio. finden können (dass dann noch ein weiterer Mann kommen müsste der nochmal etwas besser ist, ist nach dem Naldo Wechsel auch klar…), genauso einen TW mit Format.

      Im Sturm kann man mit 10 Mio. auch schon einiges anfangen. Ich denke, dass hier ein Gomez oder auch Gabbiadini irgendwo so ungefähr in dieser Range liegen dürften.

      Also um es kurz zu fassen, für 30-35 Mio. werden wir sicherlich drei Spieler finden, die uns verstärken würden, wenn dann noch Geld übrig ist und man meinetwegen noch Embolo für 20,25 oder 30 Mio. am letzten Transfertag holz bin ich bestimmt nicht böse drum, aber dass wäre nur die Sahne auf dem Eis, die Eiskugeln fehlen noch und da wünsche ich mir schnelles solides und sicheres handeln.

      Um auf das Gleichnis einer Anlage
      zurückzukommen…

      Bevor ich Gold und Aktien kaufe, schließe ich auch erstmal eine Lebensversicherung ab und lege mir was aufs Sparkonto für schlechte Tage ;-)

      0
    • Das hatte ich auch gefunden aber Jonny fragte ob es was vom Kicker gibt, da habe ich leider nichts gefunden :(

      0
    • Im Kicker wird nur nochmal unser vermeintliches Interesse an Rode und Wimmer erwähnt. Dazu wird spekuliert: Beide Spieler wären teuer – das könnte ein Vorteil des VfL sein. Soll bedeuten: Diese Spieler sind anderen Interessenten (z.B. Gladbach an Rode) eventuell zu teuer.

      Viel gibt der Kicker in Sachen Gerüchte heute absolut nicht her.

      0
    • Gladbach bekommt eine sehr hohe Summe für xhaka das wird nicht das Problem sein . Meine Meinung Gladbach oder er geht nach wob .

      2
    • Bei tm.de schreibt ein Gladbacher User das 6 Mio Euro im Gespräch sind für Rode. Da könnten wir ja auch unseren Hut mit reinwerfen… Ich meine für das Geld könnte man echt nicht meckern… Leider bietet Gladbach die CL

      2
    • Gladbach hat ein wesentliches Argument mehr…Championsleague, wenn auch zunächst nur Quali.

      0
  30. @jonny.pl

    Wie ist denn der genaue stand und wie siehst du das mit Embolo? Kannst du dir vorstellen das er zu uns kommt? Zu RB wird er nicht gehen m.m nach, Bei L’pool sehe ich keine großen Chancen auf einen Stammplatz und bei Tottenham wird er nicht an Kane vorbei kommen. Und es hieß ja er will in die BL! :knie: :vfl:

    0
    • Ich bin nicht sein Berater und ich weiß auch nicht was alles in Embolos Kopf vorgeht. Ebenso weiß ich nicht ob der VfL das zahlen wird was Basel verlangt.

      Da spielen zu viele Faktoren eine Rolle, ich kann da gar nichts sehen :p…

      Vorstellen kann ich mir generell jeden Spieler beim VfL. Ob er kommt oder nicht, keine Ahnung. Für mich ist durch meine Informationen aber Fakt, dass wir weiterhin an ihm Interesse haben und er auch Interesse hat zu uns zu kommen, denn wenn die Infos von Martin Ende April sind und meine sind von Anfang Mai, dann hat Martin die Infos aus dem das „abgekühlte Interesse“ entsprungen ist und meine Infos scheinen dann die zu sein die in Richtung Schweitamsonntag oder wie das Ding hieß gingen.

      3
    • Denk an 30 Million plus Bonus . Ich denke Basel hätte ihn auch im Winter gehen gelassen aber sie wollten so wie ich es verstanden habe ins El Finale weil es in basel war ! weißt du was wob an Baden geboten haben soll ??

      1
    • Die genauem Zahlen kenne ich nicht, allerdings ist man nicht so nah beieinander wie man sich wünschen würde für uns.

      1
    • Ah ok . Naja vielleicht hat man sich angenähert sind ja 3 Wochen her .denke nicht das er unter 25 zu haben ist . Lassen wir uns mal überraschen ! Embolo hat da am Ende auch noch ein Wort mit zu reden . Ich bin gespannt und hoffe das Allofs am Ende einsichtig ist und uns endlich ein Stürmer hinstellt ! Wie du schon sagst embolo hat Interesse zu uns zu komm und das hat Allofs ja bestätigt .

      2
  31. Kicker schreibt gerade, dass wir Bruma interessant finden!

    0
  32. Nun nennen uns italienische Medien neben anderen Klubs im Zusammenghang mit Giacomo Bonaventura – langweilig!

    0
  33. falsche Stelle bitte löschen.

    0
  34. Ich hoffe es einfach das sie sich einigen und Embolo zu uns kommt! :knie:

    2
  35. Präsident Bernhard Heusler zu BLICK:«Ich kann das nicht bestätigen. Aus Tottenham liegt keine Offerte vor, und es gibt im Moment keinen Hinweis, dass Breels Weg in diese Richtung führt. Es ist eines von vielen Gerüchten, die derzeit gestreut werden.»
    Ich könnte es mir auch nicht vorstellen denke wenn er geht wob oder rb da wäre halt das Ding das sie nicht mehr als 25 zahlen werden mehr als vermuten können wir eh nicht . Vielleicht wissen wir ab Mittwoch mehr wenn basel das letzte Spiel absolviert hat . Ich bete für so einen Stürmer wäre auf jeden Fall ein Schritt nach vorn . Allofs müsste doch aus dem lukaku Fehler gelernt haben oder ?

    2
    • Ich würde Embolo nicht mit Lukaku vergleichen, da Lukaku doch ein ganz anderes Kaliber ist.

      Außerdem ist Embolo derzeit verletzt und ich hab gehört das seine Verletzung chronisch werden könnte, wenn er sein Knie zu früh belastet. Und da die EM vor der Tür steht besteht die Gefahr das er unbedingt spielen will, obwohl er noch nicht ganz fit ist. Wir sind nicht Man City und können keine 20-30 Mio für einen verletzten ausgeben.

      5
    • Ich vergleiche auch nicht lukaku mit embolo es geht nur darum das er nicht wieder wegen 2 Million sparen soll !lukaku ist heute 70-80 wert und embolo wird höchst wahrscheinlich das selbe passieren ! Aber für 35 damals ein schürrle da frag ich mich beim damaligen selben Preis für lukaku welcher Spieler wäre besser gewesen

      1
    • Lukaku nicht zu holen, war kein Fehler, sondern eine vernünftige Entscheidung zum damaligen Zeitpunkt.

      3
    • Nein es war ein Fehler, da er nachgewiesen hat das er keine Eintagsfliege war.

      9
    • @Droogster:

      Was war denn noch alles kein Fehler? Bendtner?

      Lukaku hat heute seinen Wert um 50% – 70% gesteigert. Da sprechen wir von bis zu 20 Millionen Mehrwert. Sportlich mal ausgenommen.

      Embolo: Da schreibst du oben, was ist wenn… So darf man nicht an einen Transfer rangehen.Embolo ist 19 Jahre alt. Selbst wenn er hier scheitert, ist er in drei Jahren 22 Jahre alt. Und eins sollte dir auch langsam klar geworden sein: Die Summen werden nicht geringer werden, sondern weiter steigen. Daher wird er auch in drei Jahren mehr als 20-25 Millionen bringen.

      Wahrscheinlicher ist aber, dass er seinen Wert bedoppelt.

      2
    • zum damaligen Zeitpunkt hat man einige Mios gespart, anstatt mit Everton wettzubieten und X über 40 Mio zu zahlen, hat man dann gratis Bendtner geholt.
      Ich denke im Übrigen, dass man das beim VfL auch so sieht, das man im Nachhinein einen Fehler gemacht hat.
      Der nette Nebeneffekt wäre dann auch noch gewesen, dass dann auch ein KdB vielleicht einen Grund mehr gehabt hätte in Wob zu bleiben, wer weiß. Vielleicht aber wären auch beide mittlerweile gegangen.

      Zum Rest, wir haben ja noch etwas Budget, durch die wahrscheinlichen Abgänge von Gustl und Richie ist alleine schon genug Geld in der Kasse um dann die Lücke im Sturm und zentral zu füllen. Für die IV und auf den Außen dürfte dann auch noch was übrig sein um gute Leute zu holen.

      0
    • @mahatma:

      Was du beschreibst ist ein Spiel mit Wahrscheinlichkeiten und Eventualitäten. Und dabei kann man (naturgemäß) entweder alles als halbvoll oder alles als halbleer sehen…

      Die Frage ist doch (vom finanziellen Aspekt mal abgesehen):

      Wenn man einen Embolo jetzt holt, wie hoch ist in Anbetracht der bisherigen Leistungen die Wahrscheinlichkeit, dass er dem VfL SPORTLICH nützt und zwar sehr sehr bald?

      Wenn wir hier über einen Stürmer reden würden, der mit 20 Jahren in Spanien seit zwei Jahren jedes Jahr 15 Tore macht, würde ich sofort auch zustimmen und 30 Mio. nicht in Frage stellen, weil für mich die Wahrscheinlichkeit einfach hoch ist.

      Ist diese Wahrscheinlichkeit bei Embolo auch sehr hoch? Und wenn du dies bejahst, dann erkläre mir doch bitte, wie du zu diesem Schluss kommst?

      Dass ein Embolo in zwei Jahren „normaler“ Entwicklung bei uns kein FINANZIELLES Verlustgeschäft darstellt und wir vielleicht 10 Mio. mit ihm an Mehreinnahmen generieren können ist ja klasse, wenn er aber diese Saison als „Königstransfer“ kommt, nur 8 Tore macht und nächstes Jahr nach 15 Toren für 40 Mio. wechselt, haben wir im Verhältnis (denn für Brot und Wasser arbeitet er ja auch nicht…) fast nichts verdient für eine Leistung die auch jemand bringen würde, der uns bei einem Transfer mehr Budgetspielraum lassen würde….

      Natürlich KÖNNTE Embolo diese Saison auch explodieren, 30 Tore machen und für 80 Mio. wechseln… Aber so ein großes Konjunktiv ist in der freien Wirtschaft schon eher mittelklug als Entscheidungsgrundlage…

      Ich kenne die Finanzen beim VfL genauso gut oder schlecht wie wir alle hier, vielleicht sind 30 Mio. für uns Peanuts und KA kann für ein Versprechen solche Summen investieren und trotzdem noch einen Sütrmer mit Mega Quote präsentieren, vielleicht binden wir uns damit aber auch die Hände und legen die Last unseres Angriffs auf die Schultern eines (sehr talentierten) Stürmers mit nicht mal 20 Jahren, der in der Schweiz okaye Leistungen gebracht hat…

      Also in meinem Job wüsste ich welche Entscheidung ich treffe und ich würde mein Geld etwas anders anlegen .

      Immer gesetz dem Fall, er sollte wirklich 30 Mio. kosten, bekommt man Embolo für z.B. 15 Mio. und umfangreiche Nachzahlungen bei verschiedenen Erfolgen wie internationales Geschäft, X Tore oder Y Einsätze…., würde ich es sofort und ohne weitere Diskussion vollkommen befürworten!)

      3
    • Es wird genug Geld da sein . Gehen wir davon aus dost geht was wahrscheinlich ist . Da werden bestimmt 2 stürner kommen sagen wir embolo kommt der Junge hat cl gespielt El nati also der Junge hat für sein Alter eine Menge Erfahrung meiner Meinung nach mit ihm kann man das System Umstellung während des Spiels . Ich sag jetzt einfach mal die holen noch ein gabandini oder Gomez . ich hoffe er kommt und du siehst ihn spielen dann weißt du was die meisten meinen und dann reden wir nochmal .

      2
    • @Wobstar:

      Wieviele Spiele in den unterschiedlichen Wettbewerben über die volle Distanz hast du denn von ihm gesehen?

      Ich habe zwei ganze Spiele sehen können und sonst so was das Internet hergibt…

      Ja er ist ein Talent (was ich nirgendwo auch nur im Ansatz abstreite) aber wenn wir mal einer simplen Rechnung folgen ist er es nicht wert…

      Wenn man davon ausgeht, dass Gerhardt und Brekalo zusammen rd. 20 Mio. gekostet haben, dazu noch so 2,5 Mio. für Handgeld Didavi, haben wir schonmal richtig Kohle ausgegeben.

      Ein hochwertiger Sürmer wird in jedem Fall 15-20 Mio. kosten, ich gehe mal zu unseren Gunsten von 15 Mio aus.
      Dazu kommt ein IV der Marke Süle und ein etwas schlechterer aber immer noch guter IV für in Summe so 30 Mio. Dann eventuell noch ein Ersatz für Ricci oder Gustavo (je nachdem was man mit Gerhardt vor hat) für 15-20 Mio.
      Und dann noch Embolo für 30 Mio.

      Macht in Summe über 110 Mio Euro!
      Wenn ich davon je 30 für Gustavo und Ricci abziehe, noch 10 für Dost und meinetwegen nochmal 30 Mio. für andere Transfers (Caliguri, Benaglio wer weiß…) nehme, habe ich immer noch Ausgaben von mehr als 40 Mio. Euro!

      Tut mir leid, dass kann ich mir nicht vorstellen, dass es so kommt und dass will ich auch nicht…

      2
    • Ja 40 Million ist doch nicht viel in der heutigen Zeit! Ja ich habe viele Spiele von ihm gesehen ! Klar war auch mal ein schlechteres dabei aber ich liebe es düsen Spieler spielen zu sehen man sieht doch ob ein Spieler was drauf hat oder nicht ?? Ja ein gabbiadini als Beispiel wird so um die 16-20 Million kosten . Ich denke wir werden 30-40€ ausgeben mit dem Verkauf verrechnet . Wir werden ja sehen wie es kommt ich hoffe einfach das wir einen geilen Kader haben werden wo guter Fußball gespielt und gefightet wird !

      1
    • @mahatma
      Im Nachhinein ist man immer schlauer und kann klug daherreden. Deswegen schrieb ich „zum damaligen Zeitpunkt“. Bendter ins Spiel zu bringen ist auch pure Demagogie.

      Aber bitte: auch dieser Transfer hat damals durchaus Sinn gemacht. Eben weil man niemand anders bekommen hat. Hätte Er gezündet, würden wir jetzt anders reden. Und das er in der Theorie Qualität hat, steht wohl außer Frage.

      Aber es wird ja alles nur schöngeredet…

      6
    • @wobstar
      Wo hast du denn die Schweizer Liga verfolgt?

      0
  36. Wir sollten nur nicht zu sehr auf Supertalente setzen. Kann auch sein, dass sie erst nach einem Jahr oder so helfen können. Wir brauchen schon einen fertigen guten Stürmer vorne (von mir aus Alt) und die Talente werden im Hintergrund hochgezogen)

    1
  37. Astra Giurgiu hat Denis Alibec für „unverkäuflich“ erklärt, da man mit ihm die CL-Quali packen wolle – zumindest verstehe ich den Text so. Demnach habe man zusammen mit dem Investor Ioan Niculae beschlossen entsprechende Angebote abzulehnen. Astra habe Angebote von Rubin Kazan und Wolfsburg abgelehnt.

    http://www.evz.ro/denis-alibec-declarat-netransferabil-de-astra.html

    Laut einer anderen Quelle gehört auch Zenit zum Interessentenkreis.

    http://www.ziare.com/alibec-denis/stiri-alibec-denis/decizie-finala-in-cazul-lui-denis-alibec-ce-a-hotarat-astra-in-legatura-cu-transferul-decarului-1422732

    0
  38. Mittlerweile ist hier fast jede unterschiedliche Meinung zum Thema Umbruch vertreten.

    – Wir brauchen fertige Spieler und sollten nicht auf Talente vertrauen (Didavi, Gomez).
    – Spieler, die schon woanders unsere Ziele erreicht haben, funktionieren hier nicht. ergo ->
    – Wir sollten vor allem gezielt Geld für wenige Toptalente ausgeben (Lukaku damals, aktuell Embolo, (Gerhart?)).
    – Wir sollten in zahlreiche Talente investieren und dann hoffen (Brekalo, Azza)
    – Irgendein Mix aus den vorherigen Meinungen.

    Ich für meinen Teil will hauptsächlich hungrige Wölfe sehen, also eher Talente. Gestandene Spieler sind für mich 2-3 in der Startformation nötig, müssen wir jetzt aber nicht dazu kaufen. Ein erfahrener Spieler darf gerne kommen, wenn er nicht noch von Wolfsburg überzeugt werden muss.

    Jeder Spieler muss von sich aus Bock haben in Wolfsburg Fußball zu spielen und sich der Mannschaft unterordnen können.

    7
    • @Sechser:

      Ich für meinen Teil sehe das ähnlich. Ich hätte Bock auf eine junge, hungrige Mannschaft, die sich in den nächsten Jahren entwickelt und steigert.

      Ich habe dann allerdings auch nicht die Erwartung, dass wir mit so vielen jungen und unerfahrenen Leuten unter die ersten 4 kommen.

      Ein einstelliger Tabellenplatz wäre mit ner jungen, ehrgeizigen Truppe, die noch etwas „grün“ ist, schon super.

      Aber ich fürchte, diese Erwartungshaltung teilen nicht alle…

      3
    • Unter die ersten 4 zu kommen ist bei so einer Transferpolitik natürlich erst recht nicht zu garantieren. Ein EL-Platz ist damit aber auch in der neuen Saison realistisch und sollte das Ziel sein.
      Schließlich haben wir ja schon gestandene Spieler wie Draxler, Schürrle, Arnold, Lilavogel, Vierinha, Didavi, Dante?… um die herum dann schon reifere Talente, wie Gerhart, eingesetzt werden. Träsch und Schäfer ebenfalls als Stützen in der Mannschaft. So viele Positionen bleiben dann garnicht mehr für die richtig frischen Talente und Wundertüten.

      Die zentralen Transfers in der IV und im Sturm bleiben natürlich noch abzuwarten. Die Kragenweite Süle/Wimmer oder Embolo wären hier natürlich ideal.

      1
  39. edit

    0
    • Sechse ein Ziel EL geht das schon wieder los. Wir brauchen erstmal eine Mannschaft. Wenn ich lese du führst ein Dante auf der junge Spieler lenken soll bekomme ich das lachen. Womöglich hast du auch noch Gedanken alte Spieler von Bayern zu holen. Ich sehe uns mit der Spielweise von DH zwischen den 14 – 9 Platz aber nicht mehr. Es sei doch mal erlaubt zu sagen was ist denn wirklich los beim VfL das mit einmal so viele Spieler wegwollen. Schürrle und Draxler sehe ich nicht das die bleiben. Ich sehe so zirka 6 – 8 Spieler die gehen werden oder wollen und dann stellt sich die frage wenn sie nicht gehen was bringen sie uns noch -nichts -. Kosten nur viel Geld

      1
    • Tut mit Leid, aber deine Antwort zeigt mir nur, dass du meinen Post nicht verstanden hast.

      1
    • Man kann über Dante sagen was man will: Er ist nicht mehr der Alte, er ist langsam, er hatte ein schlechtes Jahr mit vielen individuellen Fehlern.

      Ein Abgang wäre durchaus verständlich und nachzuvollziehen. Man muss ihm aber zu Gute halten, dass er an der Seite eines „Juniorpartners“ meistens ein ganz anderes Spiel zeigte und nicht nur spielerisch, sondern auch von der Präsenz aktiver wirkte. Und das nicht nur weil z.B. Knoche noch mehr neben sich stand.

      Bei entsprechendem Konzept mit ihm als Chef könnte er durchaus ein ordentlicher Verteidiger sein. Ob das ist was wir brauchen (oder wollen) ist etwas anderes.
      —-

      Zur Spielweise: Es hat zu Saisonbeginn gut funktioniert als wir eine stabile Defensive besaßen und hätte sich bei punktueller Ausbau und Verstärkungen durchaus anpassen können. Darauf müssen wir uns primär konzentrieren, eben weil das ist was Hecking am Besten liegt und worauf man am Ehesten aufbauen kann.

      Wenn wir hinten sicher stehen, werden wir bei der Qualität sehr gut um Europa mitspielen können und man sieht ja was ginge wenn die Grundordnung stimmt. Wenn man hingegen wieder die Breite vernachlässigt und im selbstgemachten Zwang das Spiel zu machen zu sehr die Grundordnung verstellt wird es eine laaaaaange Saison werden.

      Was mir nur Angst macht ist Allofs Aussage, dass er Gerhardt ohne taktische Rücksprache mit Hecking geholt hat, gerade weil seine spätere Position einen Einfluss auf die Kaderplanung haben sollte.

      —-

      Bezüglich der Abgänge: Gerade Schürrle und Draxler ergibt Sinn. Schürrle ist im Grunde nur wegen seines Namens noch in der NM und Draxler ist einer der ersten Nachrücker. Gerade ür die beiden kann ein Jahr ohne int. Spiele oder in einer Mannschaft im Umbruch gewaltig weh tun wenn sich vergleichbare Spieler auf großem Parkett in den Fokus spielen und eine gestandene Mannschaft um sich haben.

      Ansonsten muss man sehen an wem was dran ist und bei wem das eventuell auch geplant sein könnte.

      1
  40. „Weniger intensiv sind derweil die Kontakte zu Sebastian Rode vom FC Bayern München und Filip Kostic von Absteiger VfB Stuttgart. Beide Spieler stehen aber grundsätzlich auf dem Zettel des VfL Wolfsburg, haben allerdings auch ihren Preis“

    Rode steht laut einem „Insider“ bei TM.de kurz vor einem Wechsel zu Gladbach, man sei sich bereits einig.

    0
  41. Schade das Frankfurt drin bleibt, hab denen so sehr den Abstieg gegönnt, aber das hat der BVB vorher schon vermasselt.

    6
  42. Also, auch wenn Nürnberg wahrscheinlich auch in zehn Stunden kein Tor geschossen hätte, war die Nachspielzeit schon sehr lächerlich. Zwei extreme Zeitspiele, die auch vom Schiedsrichter geahndet wurden, und trotzdem wird ziemlich genau auf die Sekunde abgepfiffen?

    Aber leider ist das in der Bundesliga ja nichts außergewöhnliches, dass wir mit der Zeit sehr knausrig sind. Auf vier Minuten hoch zu gehen war wahrscheinlich schon das Höchste der Gefühle…

    Und das erste was ich bei der Feier sehe ist eine geschossene Leuchtrakete. Darf man hier im Blog „Arschlöcher“ sagen oder andere Begriffe mit ähnlichen Konnotationen?

    3
    • Das habe ich auch gedacht, das Zeitspiel wird mehr und mehr zu einem Problem im Fußball, hier müsste wirklich mal angesetzt werden, ganz zu schweigen von der Rakete, da gibt es bestimmt wieder nur lächerliche 5000 strafe

      0
  43. Klaus wird uns doch wohl hoffentlich nicht noch Alibec als den neuen Topstürmer des VfL vorstellen wollen. Hoffentlich nicht. Kein BundesligaStürmer. Dann können wir auch noch 1 Jahr Bas behalten. Bei Breel wird es schwer, weil wohl Gladbach nun auch wieder mit eingestiegen ist. Entweder: M. Gabbiadini oder V. Janssen verpflichten, solange die noch auf dem Markt sind.Wir brauchen endlich einen richtigen Knipser vorne drin. Zuert sollte nun aber die IV richtig verstärkt werden. :knie:

    3
    • Aber ich kann mir nicht vorstellen das die soviel Geld ausgeben ! Wäre aber realistisch ! Kommt halt drauf an was embolo will . Ich denke schon das wir gute Chancen haben weil wir lange an ihm dran sind , denke Mittwoch wissen wir mehr . Wo steht das überhaupt das Gladbach eingestiegen ist ??

      0
    • Dost ist doch ein knippser , wenn er kein Knippser ist, wer dann?

      1
    • Von all den genannten Stürmern würde ich am liebsten Gabbiadini bei uns sehen.
      Aber ich denke das könnte auch schwer werden, da Higuain bei Paris im Gespräch ist.

      1
    • Gladbach hat ein ähnliches Problem wie wir: Zwar recht viel Geld zur Verfügung, aber der Schuh drückt primär hinten.

      Gladbachs Defensive war letztes Jahr sehr löchrig und nun verlassen sie dort Schlüsselspieler. Bei uns gilt ähnliches und Hecking ist nun mal primär ein Trainer der aus der Defensive kommt.

      Wenn man hinten bei den günstigeren Spielern strategisch zwischenfunkt (und das Profil dürfte grundsätzlich ähnlich sein), wird Gladbach mit Breel nicht ernst machen können. Breel plus der fast sichere Vestergaard würden das Xhaka-Budget fressen und man hätte dann noch immer Baustellen. Ich denke nicht dass Eberl dieses Risiko eingehen würde. Generell wäre ein 20m+-Transfern ein Novum unter ihm und er weiß dass er bei eher „strahlenderen“ Königstransfers bisher noch nicht die besten Erfahrungen hat. Ein weiterer de Jong und ein ähnlicher Fehlstart wie letztes Jahr und er ist wohl der große Verlierer in der Öffentlichkeit.

      0
  44. Was vollkommen anderes: Aufgrund des Mangels an Berichten nehme ich an, dass Ascues nichts schwereres hat?

    0
  45. Der VfL bekommt dieses Jahr ncoh Trikots von der Stange, aus der disjährigen Kollektion. Der Vertrag kam für Nike zu kurzfristig. Das neue Trikot soll sich an dem aktuellen der Frankfurter orientieren. Erst ab der Saison 2017/2018 gibt es eigene Trikots für die Wölfe.

    http://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl_wolfsburg/kein-eigenes-nike-trikot-fuer-den-vfl-id2304800.html :link:

    Also das was Kaestorfer gemacht hat, wäre für mich als Auswärtstrikot perfekt. Als Heimtrikot würde ich mir wünschen, dass Nike Striped Division II. Der großteil sollte Grün sein und der Rest Weiß.
    Als Ausweichtrikot Nike Laser III. Hauptfarbe Schwarz und Nebenfarbe Weiß

    Hier noch der Link mit der neuen Nike-Kollektion

    http://www.nurfussball.com/2015/10/nike-2016-17-teamwear-trikots.html :link:

    0
  46. Konnte gestern in meinem Frankfurtanhänger-Heim das Relegationsspiel betrachten. Muss sagen, dass der Unterschied zu gross war, irgendwas muss bei Frankfurt ganz schief gelaufen sein, in dieser Saison. Die Mannschaft ist ja auch von Namen sehr stark, im Vergleich zu Bremen, Darmstadt oder Ingolstadt, z.B.

    Letztes Jahr war Karlsruhe die bessere Mannschaft gegen Hamburg, Nürnberg aber vollständig chancenlos.

    0
  47. http://www.blick.ch/sport/fussball/flugverbot-verhinderte-china-trip-rodriguez-haelt-sein-ruecken-id5068306.html

    Zeichen auf Abschied
    Klar ist: Spielt Rodriguez ein überzeugendes Turnier, spielt er sich in die Notzblöcke fremder Vereine. Trotz Vertrag bei Wolfsburg bis 2019 stehen die Zeichen auf Abflug.

    Kommentieren will er solche Gerüchte (noch) nicht. Fest steht: Auf dem Einkaufszettel von Borussia Dortmund steht Rodriguez’ Name schon länger.

    Und mit guten bis sehr guten Auftritten in Frankreich werden die Interessenten sicher Schlange stehen. Rodriguez kann den Verein zu einer festgeschriebenen Ablösesumme von 25 Mio. Euro (27,5 Mio. Fr.) verlassen.

    Alles nur nicht zu den schwarz-gelben Zecken.

    1
  48. Oben am Kopf stinkt es

    0