Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transferticker: Jönsson nach Frankfurt, Allofs erste Bilanz

Transferticker: Jönsson nach Frankfurt, Allofs erste Bilanz


 
Beim Abgang von Rasmus Jönsson gibt es heute eine überraschende Änderung. Der Schwede wechselt nicht wie erwartet zum MSV Duisburg, sondern auf Leihbasis zum FSV Frankfurt. Beide Vereine vereinbarten ein Leihgeschäft bis zum Saisonende. Für den MSV Duisburg, der lieber einen Spieler fest verpflichten wollte, war das Gesamtpaket zu teuer. Eine Leihe kam nicht in Frage.

Noch gut zwei Tage sind es hin, wenn am Donnerstag, dem 31. Januar die Transferliste schließt. Bis zum Mittag 12 Uhr müssen die zu transferierenden Spieler auf der Transferliste stehen.
Zwei Tage hat Klaus Allofs noch Zeit, seinen Kader weiter zu verkleinern. Bislang hat Wolfsburgs Manager bei diesem schwierigen Unterfangen gute Arbeit geleistet.
Schon sieben Abgänge konnte der neue Boss des VfL realisieren.

Zweit Tage vor Transferschluss gibt es hier die erste Bilanz:


 

Mit den Abgängen 4, 5, 6 und 7 gelingt Klaus Allofs erstmals die Reduzierung des Kaders auf unter 30 Spieler.
Das größte Problem ist in Wolfsburg deshalb erst einmal behoben. Der übergroße Kader verursachte viele Probleme. Nach seinem Amtsantritt hatte Klaus Allofs gesagt:
„Als Spieler muss man wenigstens eine realistische Chance auf einen Einsatz haben.“
Diese Chance gab es für viele Spieler beim VfL Wolfsburg nicht.
Mit 28 Spielern ist das Ziel zwar noch nicht ganz erreicht, aber es stellt eine erhebliche Trainingserleichterung für Dieter Hecking und auch die verbleibenden Spieler dar.

Michael Schulze ist derweil Abgang Nr. 7. Wie nun auch der kicker bestätigte, wechselt der Rechtsverteidiger bis Saisonende auf Leihbasis zum Zweitligisten Energie Cottbus.

Neuzugänge:
Die wichtigste Frage, die sich in Wolfsburg nun noch stellt, ist diese:
Wird es nach den vielen Abgängen auch noch einen Neukauf geben?

Klaus Allofs sagte erst gestern dazu:

„Ich schließe nichts aus, aber wir werden jetzt nicht in Aktionismus verfallen. Wir wollen keine Masse mehr holen, sondern Qualität.“

Dies klingt danach, als wenn zumindest weiterhin der Markt sondiert wird und sich nach Qualität umgeschaut wird. Ob es im Winter tatsächlich noch zu einem Transfer kommt, wird man spätestens in den nächsten 48 Stunden erfahren.


Transfergerücht:
Gestern wurde der Name Marco Rojas ins Rennen geworfen. Der 21-jährige Neuseeländer verdient im weit entfernten Australien sein Geld. Seine Stammposition ist die des Linksaußen. Von dort erzielte er 12 Treffer in der laufenden Saison und bereitete weitere 5 Treffer vor. Neben Wolfsburg sollen auch der 1. FC Nürnberg, Werder Bremen, Liverpool und Juventus Turin ein Auge auf Rojas geworfen haben, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft.
Es ist sehr fraglich, ob es hier ein tatsächliches Interesse gibt. Rojas wäre als Talent und Wundertüte einzustufen, der noch keinerlei Erfahrung mit der Bundesliga hat. Klaus Allofs sprach von Qualität und von Spielern, die dem VfL Wolfsburg nach Möglichkeit sofort weiterhelfen müssten. In diese Kategorie fällt ein Rojas nicht.
Wechselwahrscheinlichkeit im Winter: unter 10%
 
 

70 Kommentare

  1. Die Leihen sind bis Ende Juni, in der Liste könnte man meinen sie gingen bis Ende Juli! :)

    0
  2. Allofs leistet wirklich sehr gute Arbeit. Wenn er noch Hasani und Orozco losgeworden wäre, dann hätten wir fast schon einen zu kleinen Kader ;)
    Ich bin gespannt, ob sich dieses Schulze Gerücht bewahrheitet. Mit sieben Abgängen hätte ich wirklich nicht gerechnet.
    Irgendwie habe ich im Gefühl, dass noch ein Spieler kommen wird.

    0
    • ja es bewahrheitet sich. jedenfalls laut dem Kicker-Ticker. Dort schreiben sie Schulze wechselt zu cottbus

      0
  3. Glaube nicht, dass er bei Fürth spielen würde…irgendwie scheint der Mike auf Kleine und Mavraj zu stehen, obwohl Sobiech besser ist.

    Und so wie ich das verstanden habe, gilt Felipe als Tasci-Ersatz, der wahrscheinlich nach der Saison wechseln wird. Felipe stand zudem schon zu Nacional Funchal Zeiten beim VfB auf dem Zettel.

    0
  4. Rasmus Jönsson verlässt den VfL Wolfsburg in Richtung Frankfurt.

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/auf-leihbasis-zum-fsv.html

    Rechtsverteidiger Michael Schulze wechselt auf Leihbasis in die Lausitz.

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/wechsel-2.html

    0
  5. Ist offiziell. Schulze ist nun an Cottbus verliehen

    0
  6. …so nun alles fix! Super Klaus…aber da geht noch was. ;)

    @ Admin: Poga für 500.000 nach United ! laut tm.de

    0
    • ist das nicht schon längst von offizieller seite bestätigt worden?

      0
    • Ja…war mir auch schon zum Mittag klar. ;)
      Wollte das nur als Zusammenfassung nehmen.

      Da sieht man mal, was einen guten Manager ausmacht!
      Auch wenn die meisten Spieler wiederkommen werden.

      Finde diese Leihen absolut nachvollziebar.. so bekommt man auch Geld und ermöglivht den Spieler ..PRAXIS!

      0
  7. Josue hat den Einspruch gegen seine Rote Karte zurückgezogen, könnte das auf einen Wechsel schließen? Was meint ihr?

    0
    • Könnte durchaus sein, dass er jetzt sofort wechseln will, da sein Vertrag über den Sommer hinaus wohl nicht verlängert wird. Mit einem offenen Verfahren kann er möglicherweise nicht auf die Transferliste. Wenn ihm der VfL eine Abfindung für das verbleibende halbe Jahr zahlt bzw. mit Ablöse verrechnet, warum sollte er die Chance auf einen Anschlussvertrag vertun?

      0
  8. Ich leiste Abbitte bei Allofs, als ich vor Tagen gesagt habe, dass sich zu wenig tut bei der Kaderverkleinerung.

    Kaum ist dies erfolgreich und mit wahrscheinlich großer Anstrengung geschehen, wird als möglicher Neuzugang ein LA in das Spiel gebracht, den nun wirklich keiner will, weder aus Australien noch sonstwoher. Auf links hat man mit Perisic, Pilar, Vieirinha, Hasani, Olic und anderen, die auf dieser Position spielen könnten, schon genug Personal.

    Es fehlt hingegen ein TOP-Mann im DM oder auf RA – darüber hinaus fehlen sonst nur noch taktische Schulung, mannschaftliche Geschlossenheit und viel Übung.

    Ich hatte schon empfohlen, genau zu sondieren, wer evtl. mit Guardiola kommen könnte. Dabei kann ich mir vorstellen, dass Pep bei Bayern eine Art deutsches Tiki-Taka einführen und aus einer sattelfesten Abwehr mit schnellen Kurzpässen auf kleinstem Raum zügig nach vorn spielen will. Mit Martinez, Schweinsteiger, Kroos, Ribery und Robben verfügt er dafür bereits jetzt über technisch excellentes Personal. Diese Zielstellung haben übrigens Beckenbauer, Sammer und auch Heynckes schon angedeutet.
    Um auf den Punkt zu kommen: Wenn dort im DM vielleicht noch 1 bis 2 junge Leute eingebaut werden sollen, die dieses System in Spanien schon in der Jugend verinnerlicht haben, kann es leicht sein, dass für den einen oder anderen Bayernspieler plötzlich kein Stuhl mehr frei ist, vielleicht auch nicht für Gustavo, der zuletzt keine tragende Rolle gespielt hat. Da würde ich doch mal zeitig bei den Bayern fragen.
    Genau an dieser Stelle im DM sitzt beim VfL der Wurm, werden es Polak, Josue nicht mehr richten. Es ergibt sich durch den Umbruch aber auch die Chance, neue junge Leute wie Medojewic neben erfahrene Spieler zu stellen, die vielleicht nicht perfekt Tiki-Taka, aber ebenfalls kontrolliert, schnell und mit Übersicht nach vorn spielen können.

    0
  9. Ich habe noch etwas vergessen. Auch Dortmund schenkt dem DM viel Aufmerksamkeit: Kehl, Gündogan, Sahin, Bender und als großes Talent Leitner. Für mich ist unerklärlich, warum Magath diese wichtige Schnittstelle so vernachlässigt hat. Ich bin aber überzeugt, dass es bei Allofs/Hecking anders wird. Wenn jetzt nicht der Super-Sechser auf dem Markt ist, dann bitte bei anderen „räubern“ oder warten.

    0
  10. Ich glaube nicht, dass wir noch einen Spieler kaufen werden. Am allerletzten Tag noch einmal zuschlagen hätte was von Panikkauf. Ich sehe es wie Gast. Wenn nicht wirklich ein Super-Sechser zu haben ist, dann bis zum Sommer warten. Da wird wieder mehr möglich sein. Wir haben auch mit 28 Spielern einen großen Kader, der viel hergibt. Deshalb müssen sich die verbliebenen Spieler darauf konzentrieren, dass das Zusammenspiel besser wird.

    0
    • Genau so ist es. In Wolfsburg haben sich auch die Fans schon darauf eingestellt, dass wenn es nicht läuft, das man dann einfach immer nur nach neuen Spielern schreien braucht. Was passiert denn in Bremen, Leverkusen oder Freiburg? Wenn es bei denen nicht läuft, dann wird weiter trainiert, anders trainiert oder mehr trainiert. Wenn etwas nicht funktioniert, dann muss man es einstudieren und erlernen. Genau dafür sind Allofs und Hecking die richtigen. Ich fände es gut, wenn keiner mehr kommen würde. Spieler wie Träsch, Vieirinha, Perisic oder Fagner haben alle noch viel Potential und werden besser werden. Spieler wie Helmes oder Perisic kommen zurück und machen unser Team auch besser.

      0
  11. Und auch bei Sio scheint nun alles unterschriftsreif zu sein (Leihe bis zum Ende der Saison). Der Klub meldet, dass er den Spieler morgen zur medizinischen Untersuchung erwartet.
    http://www.fcsochaux.fr/fr/index.php?option=com_content&view=article&id=4876:accord-de-principe-pour-le-pret-de-giovanni-sio&catid=33:communique

    0
  12. Es ist irgendwie witzig: in den letzten Jahren (auch unter Dieter Hoeneß) hat man in den Transferfenstern darauf gefiebert „wer kommt ?“, jetzt fiebert man darauf „wer geht ?“.
    Und im Sommer werden wir uns darauf konzentrieren: gelingt es die gefühlt 100 Ausleihrückkehrer vernüftig an den Mann / Verein zu bringen.
    Das ist wohl der Preis der Misswirtschaft der letzten Jahre….

    0
    • Witzig. Genau daran musste ich auch denken :)
      Ich glaube, es ist eine richtige Erleichterung für den ganzen Verein. Nicht nur bei den Spielern, Trainer, Manager, sondern auch bei uns Fans. Endlich zurück zur Normalität und dann im Sommer den Kader mit mehr Qualität umbauen und nicht neu aufrüsten. Also ich bin zufrieden.

      0
  13. Aber Klaus Allofs macht das beste draus, ich weiß schon wie das hier ausgesehen hätte mit Magath ….

    0
  14. Habe gerade bei Sport 1 TV den stv. Sport-Bild Chefreporter gehört. Das kann ja bei Bayern wirklich sehr interessant werden: Man denkt an einen neuen IV, an Tiki-Taka, an das Aus für Robben, an Falcao und Lewandowsky und einige junge Leute. Das Stühlerücken beginnt: Pizarro hat bestimmt fertig, Gomez, Gustavo?

    0
    • Ja, aber da ist keiner für uns dabei….
      Dann eher Leitner vom BvB.

      0
    • Ich bin eher für Messi von Barca falls den einer kennt. Mit Ronaldo könnte ich mich auch zufrieden geben, aber nur wenn der dafür bezahlt, hier spielen zu dürfen.

      0
  15. HEy all hab mal ein Offtopic….

    Wisst ihr ob es zur neuen Sasion 13/14 wieder neue Trikots gibt??

    Gruß aus Hessen
    Kai

    0
    • Wie war das nochmal? Alle zwei Jahre neue Trikots? Das aktuelle ist doch erst eine halbe Saison alt. Demnach dürfte es keine neuen geben. Allerdings war dies ja diese Fanaktion. Kann sein, dass Adidas schnell wieder ein eigenes Design rausbringen will. Aber wie das genau läuft, weiß ich leider auch nicht.

      0
  16. Mal sehen, wie sich Hoffenheim entwickelt.
    Da sind einige sehr talentierte und interessante Spieler bei, momentan machen sie auf mich den Eindruck, durch Panikkäufe das Ganze noch schlimmer zu machen.
    Augsburg ist mittlerweile vorbeigezogen, zumindest die Relegation scheint wahrscheinlich.
    Spieler wie Volland, Firmino, Griffo..
    Selbstredend könnten diese am Saisonende erst ein Thema werden.

    0
    • Hoffenheim erinnert mich ein bisschen an unseren VfL im letzten Winter. Große Ambitionen, viel Geld investiert, alternde Stars geholt (Wiese) und nichts kommt bei rum. Und dann diese Panikkäufe im Winter. Das gleiche Chaos hatten wir im letzten Winter auch. Wenn Hoffenheim nicht aufpasst, steigen sie ab.
      Die Idee dort zu wildern ist gut. Das gleiche gilt für Bayern, wo der neue Trainer bestimmt gewaltig ausmisten wird. Im Sommer werden sich bestimmt einige interessante Optionen ergeben.

      0
  17. Es gab doch bisher jedes Jahr ein neues Trikot, so ist es doch auch bei allen anderen Bundesliga-Clubs üblich oder irre ich mich da?

    0
    • Ich bin mir da gerade gar nicht sicher. Ich dachte immer alle zwei Jahre. In einem Jahr ein neues Heimtrikot, im nächsten Jahr ein neues Auswärtstrikot. Oder irre ich mich jetzt total? Ich kaufe nie Trikots. Ich habe immer noch mein altes Grafite Trikot :)

      0
  18. Dauerhaft U23 ändert nichts daran, dass der Spieler einen Profivertrag unterschrieben hat und wie ein solcher bezahlt wird.

    0
    • Dennoch war ich der Meinung, dass er nicht mehr in diese Liste gehört. Die Liste soll den Kader der 1. Bundesligamannschaft darstellen, mit denen Hecking arbeitet. Pannewitz gehört da eindeutig nicht mehr dazu. Übrigens genau so wenig wie Schindzielorz. Er hat auch einen Profivertrag, dennoch taucht er in keiner Liste auf. Weder bei Tm.de noch auf der offiziellen Seite des VfL Wolfsburg.

      Am Ende kann jeder die Liste eh so drehen wie er sie will. Geht es um die Gehaltskosten, dann kann man noch ein paar Spieler mehr nennen, geht es um den tatsächlichen Kader, mit denen Hecking arbeitet, dann kann man weniger Spieler nennen.

      0
  19. Denke dass liegt an den Vereinen. Wobei wir die letzten Jahre eigentlich immer zumindest ein neues hatten.

    Ist ja logisch. Viele Fans kaufen sich jedes Jahr bzw. Fast jedes Jahr ein neues Trikot und die Kuh muss man melken aus vereinssicht…

    Wird einiges an kohle bringen.

    0
    • Ja, viele Vereine haben ja auch aus Merchandising-Gruenden ein drittes Trikot, z.B. fuer die Pokalwettbewerbe. Der BVB hat diese Saison ja sogar vier Trikots (plus vier Torwarttrikots).

      0
  20. Allofs sagte heute ja, dass er einen Neuzugang nicht ausschließen möchte, die Wahrscheinlichkeit aber sehr gering sei.

    Mal etwas zu Biglia und Nainggolan, die beide mit dem VfL in Verbindung gebracht wurden:

    http://www.gva.be/sport/voetbal/transfers/aid1321806/biglia-opnieuw-in-beeld-bij-inter-nainggolan-blijkt-te-duur.aspx

    Inter sucht auf dieser Position noch nach Verstärkungen, Nainggolan ist ihr Wunsch, allerdings fordert Cagliari 18 Mio €.
    Zu viel für Inter, so dass sie sich nach Alternativen umschauen – Biglia hat allerdings auch eine Klausel in Höhe von 8 Mio (an Brügge + 2,5 für ihn persönlich = 10,5 Mio). Nebenbei wird noch Kuzmanovic vom VfB erwähnt, dessen Vertrag ja ausläuft im Sommer.

    0
    • Bitte nicht diesen Kuzmanovic und auch keinen Gustavo, der spielt viel zu viel shit bei den Bauern !!!
      Über Polak am meckern, aber Gustavo fordern, ich versteh es nicht…

      Man sollte sich viel lieber mal erkundigen, ob es evtl. möglich sei einen KHEDIRA zu bekommen, denke der wird auch nicht mehr ganz sooo lange bei Real verbleiben, oder ???

      Wenn… dann…
      Wobei ich Nach wie Vor behaupte, dass wir ein gutes Sechser-Tandem hätten:
      Träsch – Hasebe

      Mit denen sollte man es mal versuchen, ganz im Ernst und diese sich einspielen lassen…

      Und wenn, ganz ehrlich, dann sollte man schon an einen denken, der locker mal 25-30 Mio. kostet, denn diese Position ist enorm wichtig und wenn dann braucht man da Qualität !!!
      Gündogan will ja ‚leider‘ auch langfristig beim BVB bleiben…

      Evtl. wäre auf lange Sicht Herr Xhaka noch eine Alternative, oder ???

      0
    • Ingoal ich verstehe dich 0.

      Polak ist okay aber bald zu alt, Träsch weiß momentan immer noch nicht zu überzeugen.

      Gustavo spielt sehr passabel und schießt mehr Tore aus der 2 Reihe als dm als es irgend einer bei uns auf der Position geschafft hat!

      Gustavo hat bewiesen das er Buli kann und du nennst

      a) Khedira was absolut unrealistisch ist !!!!
      B) Xhaka der noch 0 bewiesen hat und noch gar nicht überzeugt hat!

      Du bringst zudem keine Pro und Contrad, sondern wirst einfach Namen in den Raum..,

      0
    • Hm, was soll ich schreiben…

      Khedira, warum ist der so unrealistisch… Ist doch auch schon etwas älter, oder…
      Pro: Erfahrung, hat gezeigt das er es drauf hat, hat zudem einen enormen Drang zum Tor, Defensiv echt stark

      Xhaka, hat mir bislang immer gefallen, zeigte gute Ansätze, wäre mit erst 20 Jahren der extreme Gegenpart zu Khedira, kann auch gut aus der 2’ten Reihe abziehen…

      Kuzmanovic ist mir defensiv zu schlampig und oftmals durch seine Art stark Kartengefährdet, hatte meine ich auch schon zweimal Rot ?!! Seine Technik und Spielanlage ist okay, aber das gerade er DIE Verstärkung mit hoher Qualität ist wage ich zu bezweifeln.

      Gustavo spielt oftmals stark, hat dann aber immer wieder Spiele dazwischen die mehr Richtung Kreisklasse gehen und hat öfter mal einen Bock drin… Seine Torgefährlichkeit wäre natürlich ein dickes PRO, auch das er in der IV eingesetzt werden kann, allerdings wären wir hier sicherlich schnell bei einer Forderung von 15-20 Mio. € Ablöse

      So, dass ist meine Meinung… Reicht dir meine Sicht der Dinge :) ;)

      0
    • Habe gerade übrigens nachgeforscht und zu meinem erschrecken festgestellt, dass Khedira erst 25 ist !!! :)

      Hatte den irgendwie älter im Kopf (27-29)

      0
    • Xhaka wäre teuer und „Anlagen“ haben viele Spieler, überzeugen konnte er bisher nicht.

      Khedira spielt bei Real, der will sich sicherlich nicht verschlechtern…

      Kuzmanovic ist mir auch nicht positiv in Erinnerung aber Gustavo und Kreisklasse, ich bitte dich …

      Der spielt so gut wie IMMER grund solide!

      0
    • Khedira halte ich auch für unrealistisch. Von REAL MADRID zum VfL nach WOB? Never!! Der bekommt ganz andere Angebote, wenn er wirklich wechseln will.

      Kuzmanovic braucht kein Mensch. Und der VfL auch nicht!

      Gustavo mag ich hier auch nicht sehen. Aber das liegt möglicherweise überwiegend an der Antipathie. ;-)

      In Endeffekt sehe ich es wie Du: Lasst uns das halbe Jahr noch durchziehen. Dann haben wir dazu eine Fülle neuer Erkenntnisse in diesem (und anderen relevanten) Bereichen.

      0
    • Da stehen sich nun zwei Aussagen von Allofs entgegen. Keine Spieler mit Geld locken (sinngemäß) und lieber gute als viele Spieler holen.
      Womit will man denn Spieler überzeugen (z.B. einen Khedira) zu einem Tabellen 13 zu wechseln. Gibt doch nur zwei Möglichkeiten. Entweder aus eigener Kraft mit vorhandenen Personal in die internationalen Plätze kommen (dann kann man mit dem Argument internationale Spiele gute Spieler holen) oder gute Spieler mit Gehalt locken.
      Aber ich finde es immer wieder belustigend mit welchem Selbstverständnis hier vor allem was für Namen gehandelt werden… Man könnte meinen wir wären Rekordmeister und Dauer-CL Teilnehmer ….

      0
    • Hätte da noch einen Namen auf diesem Niveau: hier wird doch noch ein stärker RA gefordert. Wie wäre es mit Bankdrücker Arjen Robben? Der soll ja sehr unzufrieden sein…. Scherz !!!!

      0
  21. Bin mal gespannt ob unsere Ulras (da bin ich aber bei ihnen!!!!).

    Wieder eine Aktion versuchen zu starten, dass alte Wappen zurück zu holen.

    0
  22. Ich hole mir jedes Jahr das neue Trikot und hab jetzt innerhalb der letzten 5 Jahre, fünf Trikots gekauft.. Weiß es aber auch nicht genau, vielleicht einfach mal in Fanshop nachfragen..

    0
  23. Hab gehört von der Retro Line aber keine Ahnung was damit genau ist.
    Dachte auch das Es vielleicht ein neues Trikot gibt.
    Weil das letzte ja wie gesagt eine Fanaktion.
    Naja ich frag gegen Schalke mal im Fanshop nach.
    Gruß Kai

    0
  24. Rojas wäre auch nur als Nachfolger von Cale zu betrachten. ..die Zeiten solcher unsinnigen Transfers sind hoffentlich endgültig vorbei.

    0
  25. Zu den Trikots…
    Es gibt von den Ultras/Supporters ein eigenes Trikot mit altem Logo.

    Es gab auch, glaub ich, letzte Woche im Fanhaus, Gespräche über die Retro Linie vom VfL mit altem Logo! ;)

    …wird auch langsam Zeit.

    0
  26. Ich würde Spieler wie Gustavo oder Biglia als feine Lösung bezeichnen und Leitner als ideale Leihgabe von Dortmund für möglichst lange Zeit. Wahrscheinlich gibt es hier viele Leute mit größerem Sachverstand, aber Transfers bis 15 Mio. sollten ja nach dem Personalabbau als Ausnahme wohl in Schlagdistanz sein. Im Discounter habe ich solche Kaliber jedenfalls noch nicht gesehen. Einen Top-Mann um die 25 Jahre, der 1 oder 2 jungen Leuten das Laufen beibringt, braucht man schon. Medojewic könnte vielleicht einer werden, bei Knoche und Cigerci glaube ich eher nicht. Aber wie bei allen Dingen kann man sich natürlich auch irren, fragt mal Eueren Grötraz FM.
    Es wäre mein Wunschtraum, könnte mir Wunschtraum den Witz mit Messi, Ronaldo oder Khedira mal erklären.

    0
  27. Hier wird immer viel davon geredet, dass man im Sommer ja Spieler von den Bayern holen koennten, die von Guardiola aussortiert werden. Aber es gibt noch einen anderen positiven Aspekt bei der ganzen Sache, den glaube ich hier noch keiner erwaehnt hat: Wenn Guardiola tatsaechlich ein dreistelliger Millionenbetrag fuer Transfers zur Verfuegung steht und er diesen auch in Anspruch nimmt, schreibt die Presse diesen Sommer nur vom Kaufrausch der Bayern – und der VfL kann in Ruhe sein Geld ausgeben, ohne dass Klaus Allofs gleich als kaufsuechtig bezeichnet wird :-)

    0
    • Bei Bayern nimmt man das als gegeben hin. Da spricht keiner von Kaufrausch. Da staunt man nur ehrfürchtig.

      0
    • Einen dreistelligen Millionenbetrag? Wo hast du das gelesen?
      Dann wird ja der halbe Bayernkader aussortiert :)
      Ich denke schon, dass man Spieler bekommen kann. Aber wenn, dann nur Spieler aus der zweiten Reihe. Ein Gomez, Robben oder Schweinsteiger würden hier nicht herkommen.
      Höchstens wieder abgehalfterte Stars wie zur Zeit Olic :) Mit diesen Oldies kann man nichts anfangen. Die wollen noch mal abkassieren und sehen den Verein als Rückschritt an. Das funktioniert in den seltensten Fällen.

      0
    • @vfl-fan: Es kursieren Geruechte, dass es ueber 278 Mio sind – aber schon 100 Mio waeren Wahnsinn… Die serioeseste Quelle, die ich gefunden habe, war l’Equipe, die sich auf eine Aeusserung von Uli Hoeness bei der Aktionaersversammlung bezieht:
      http://www.lequipe.fr/Football/Actualites/Le-bayern-aura-278m-pour-recruter/344866

      0
    • Zwei Nachtraege: erstens wollte ich nicht „ueber 278 Mio“ schreiben, sondern „278 Mio“. Zweitens habe nochmal recherchiert, wo diese Zahl herkommen koennte: „Das Eigenkapital konnte auf 278,3 Millionen Euro gesteigert werden“ wurde bei der Jahreshauptversammlung der Bayern gemeldet. Da hat wohl jemand gedacht, dass Guardiola das gesamte Kapital auf den Kopf hauen darf :-D Aber wie gesagt, auch wenn es nur ein Viertel waere, waere das schon fuer BuLi-Verhaeltnisse sehr viel.

      0
    • Die ausländischen Medien haben da etwas durcheinander gebracht, die glauben, dass Bayerns Festgeldkonto (~280) das Geld ist mit dem Pep shoppen gehen darf (daher auch die Messi-Gerüchte). Allerdings hat Pep bereits angekündigt nicht groß etwas am Team ändern zu wollen.

      0
  28. Khedira :-D :-D
    Da hat der Ingo doch mit Peter Lustig gefrühstückt ;-)
    Und Xhaka wollte Gladbach doch nicht mal nach Italien lassen. Daher denke ich nicht, dass er innerhalb Deutschlands wechseln dürfte.
    Ich bin der Meinung wir sollten damit zufrieden sein, dass unser Kader auf ein normales Maß schrumpft (auch wenn’s nur Ausleihen sind, Hauptsache weg mit den Blasen) und sich unsere Ausgaben etwas reduzieren. Wenn das in Zukunft so weiter geht und dabei ein bisschen mehr Leistung bei rum kommt werden wir auch wieder weniger verhasst wahrgenommen in der Öffentlichkeit.
    Ach und nochmal die besten Wünsche an KakerLakic („Wolfsburg war ein Fehler“ sagt er heute in Deutschlands auflagenstärkster „Zeitung“). Hoffentlich bleibt seine Torquote wie gehabt. Dann bin ich mal gespannt, wem er die Schuld diesmal in die Schuhe schiebt. Denn eins ist sicher, bei sich selber und seinen unterirdischen Leistungen wird er die Schuld nicht suchen.

    0
    • Hat das Lakic wirklich so gesagt, oder manipuliert die Bild das Zitat, um wieder einmal gegen unseren VfL zu schießen?
      Wenn man nämlich den Bild Artikel liest, dann liest sich das ein wenig anders.

      „Das ist das Leben – leider macht man auch Fehler. Ich hatte viele Verletzungen und eine Saison zum Vergessen! Aber alles, was ich erlebt habe, macht mich stärker.“

      Keiner weiß, wie die Frage gelautet hat. Vielleicht war die Frage ja: Herr Lakic, in Lautern waren sie so erfolgreich. In Wolfsburg hat es überhaupt nicht geklappt. War es vielleicht ein Fehler Lautern zu verlassen?

      Und dann wirkt der Satz plötzlich gar nicht mehr so schlimm. Man kann nicht erwarten, dass er in Jubelstürme ausbricht, wenn er von seiner Zeit hier spricht. Unter Magath hat sich mehr als ein Spieler unwohl gefühlt.
      Nicht, dass ich ihn verteidigen will. Aber ich vermute da eher die Bildzeitung als Hetzer.

      0
    • Ja, genau Normen, außerdem ist das glaube ich ein Artikel der BILD Frankfurt, die „hassen“ den VfL sowieso und genau das wollen die Frankfurter lesen.

      0
  29. Danke für diesen Kommentar zu Lakic, damit hast Du mir aus der Seele gesprochen!

    0
  30. Klaus Allofs Rechte Wade

    Diese 7 Spieler du da da aufzählst, sind aber keine Spieler die wir gebrauchen können wenn wir in die Euro League wollen.

    Schade, ich habe auf ein Spieler für Def./ZM gehofft, der wäre viel nötiger gewesen als Pericic(klar, wenn dieser Spieler auf den Markt ist, muss man den holen). Aber der Schuh drückt eindeutig im Def./ZM Mittelfeld.

    0
  31. Noch einmal zu den Bayern. Guardiola bevorzugt Stürmer, die mitspielen, sich zurückfallen lassen in das Mittelfeld, Bälle erobern und tödliche Pässe spielen und dann wieder selbst torgefährlich in die Spitze gehen können. Wenn Falcao und ein Außen im Angriff neu kommen sollten, sind Pizarro, Gomez und Robben bestimmt außen vor. Das deckt sich eigenartigerweise mit der aktuellen Spielweise und dem Einwechselverhalten von Heynckes. Mandzukic könnte zwar in den Streifen von Guardiola passen? Aber wer weiß, mit Tiki-Taka hat er es wohl auch nicht so richtig.

    Bei Gustavo rechne ich definitiv mit einem Ausscheiden, und da sollte man wirklich einkaufen. Eine brasilianische Längsachse mit Naldo, Gustavo und Diego hätte schon was: Triple O – dass passt. Da sollte der smarte Klaus schon jetzt ein paar Penunzensteine sammeln und sich um eine Einkaufsgenehmigung bemühen. Und Euer ganz großer Boss könnte mal in einer Pause per Video-Konferenz bei dem Uli am See nachfragen, ob die Idee funktionieren kann. Und Ihr wisst ja: Die Idee zieht das Geld – oder so ähnlich?

    0
  32. Für den Freitag war die Berufungsverhandlung von Josue angesetzt, der bei erfolgreichem Ausgang wohl am Sonnabend spielberechtigt gewesen wäre. Warum zieht man vor Transferende am Donnerstag den Einspruch so plötzlich zurück? Ich werde wie Postman „Unknown“ das Gefühl nicht los, dass der Winterwechsel von Josue so gut wie fix ist. Lacht mich bloß nicht aus, wenn ich daneben liege.

    0
  33. Das letzte Mal für heute: Özil ist ja neben Falcao wohl auch als Bayern-Zugang im Gespräch. Da hätte man im DM/ZM neben Schweinsteiger, Martinez und Kroos auch noch Özil. Und Guardiola spielt manchmal auch nur mit einem Sechser. Wenn das so käme, wäre Gustavo garantiert außen vor. Ich sage nur: kaufen! kaufen!

    0
  34. Hallo zusammen, für alle Google+-Fans habe ich eine Fancommunity erstellt: https://plus.google.com/communities/103355454072656530583

    0
  35. Harald der Henker

    Als DM könnte sich Vfl bei Benfica den 22 jährigen André Almeida holen sehr stark leider kriegt er nur kurzeinsätze wegen Javi Garcia der jetzt ja Man.City zockt und Matic. Oder eventuell eine Kurzleihe bis Sommer um zu schauen wie er sich so tut.

    0
    • Warum nicht Gröetzka? Wenn Hannover sich Chancen sogar Chancen ausrechnet sollten wir die besseren Argumente haben. Zumal uns so ein Spieler verdammt gut tun würde, weil wir sowieso kaum deutsche Spieler haben in der Startelf.
      Im Sommer Gustavo und schon ist die Lücke geschlossen im DM.

      0
  36. Ueber Twitter hat der VfL die Rueckkehr von Perisic ins Training bekanntgegeben: https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/296578122411810816/photo/1

    0