Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / ++ Transferticker: Kaylen Hinds nach Fürth

++ Transferticker: Kaylen Hinds nach Fürth

Das Transferfenster ist seit 18 Uhr geschlossen.

Wie der VfL Wolfsburg jetzt offiziell bestätigte, wechselt Kaylen Hindes bis Saisonende auf Leihbasis zu Zweitligiste Greuther Fürth.

Der 20 Jahre alte englische Juniorennationalspieler soll bei den Kleeblättern in der zweiten Liga Spielpraxis sammeln, eine Option auf eine Weiterverpflichtung nach Saisonende wurde indes nicht vereinbart.

Kaylen Hindes besitzt bei den Wölfen noch einen Vertrag bis 2020.

Tagesticker – Mittwoch, 31.01.2018

 

Fix! Mehmedi
Foto © VfL Wolfsburg
Foto © VfL Wolfsburg
unterschreibt Vertrag in Wolfsburg

Die Deal ist in trockenen Tüchern! Admir Mehmedi wechselt von Bayer Leverkusen zum VfL Wolfsburg. Das gab Verein am Vormittag offiziell bekannt.

Klick: Zum Artikel
 

Umfrage zum Mehmedi-Deal

 

Hannover Felix-Klauslehnt vorzeitigen Wechsel von Klaus ab

Der VfL Wolfsburg hat für den kommenden Sommer Felix Klaus von Hannover 96 verpflichtet. Zuletzt hatten die Wölfe offenbar versucht, den Offensivspieler bereits für die Rückrunde zu gewinnen. Doch diesem Versuch erteilte Hannover-Boss Martin Kind jetzt eine Absage:

„Felix Klaus bleibt zu 99% bis zum Sommer bei Hannover 96“, hatte Kind gestern verlauten lassen. Man würde Klaus nur gehen lassen, sollte man einen Ersatz finden. Doch es gilt als unwahrscheinlich, dass Hannover 96 innerhalb von nur zwei Tagen einen Ersatz findet.

 
 

Bazoer bleibt beim VfL Wolfsburg

Neben Kaylen Hinds wird auch Riechedly Bazoer immer wieder als Leihkandidat genannt. Laut WAZ Sportbuzzer gab es für Bazoer Anfragen aus Spanien und England bezüglich einer Leihe, jedoch soll sich ein Leihgeschäft zerschlagen haben. Riechedly Bazoer möchte sich gerne beim VfL Wolfsburg durchsetzen.

 
 

90 Kommentare

  1. Laut Sportbild haben wir neben Hoffenheim für den Sommer schon mal bei Finnbogason vorgefühlt

    2
    • An den habe ich auch schon häufiger gedacht. Da werden aber viele jammern, weil es nicht DER Kracher ist.

      0
    • Sicherlich einer der besseren 9er in der Bundesliga. Auch charakterlich ein Vorbild. Aber ich glaube kaum, dass Augsburg ihn für unter 20 Millionen gehen lässt. Und in Hinsicht auf das „Backen kleinerer Brötchen“, glaube ich nicht wirklich daran.

      2
  2. Laut Kicker verleihen wir Hinds nach Fürth. Vielleicht bekommen wir dort mal sein Potenzial zu Gesicht

    5
    • Zumindest wird er dort eher Spielpraxis bekommen als hier, hoffe ich zumindest mal.

      Meistens waren unsere Leihen für uns nicht wirklich erfolgsversprechend.
      Mir fällt gerade niemand ein, bei dem wir von einer Leihe profitiert hätten, also wenn wir verliehen haben.

      2
    • Vielleicht könnte man da einen Brekalo nennen?

      3
    • Würde ich noch nicht so sehen.
      Das wird sich erst noch zeigen.

      1
  3. Auf jeden Fall tut sich am Deadline Day bei uns wohl noch so einiges…!

    3
  4. Bazoer könnte man noch verleihen , für die Position haben wir ja mittlerweile Elvis.
    Ist aber nur eine Vermutung von mir.

    5
  5. Laut Wolfsburger Nachrichten gab es für Bazoer Anfragen aus Spanien und England bzgl. einer Leihe, jedoch soll sich alles zerschlagen haben. Zudem wolle sich Bazoer hier nach wie vor durchsetzen.

    8
  6. Mehmedi nun fix. Ich bin gespannt was der Tag noch mit sich bringt. Das solls ja noch nicht gewesen sein munkelt man :like:

    4
    • Wer munkelt das??

      1
    • Naja die allgemeinen Gerüchte lassen ja viel Interpretationsspielraum zu. Und den von Rebbe beschriebene Außenspieler verkörpert Mehmedi jetzt auch nicht zu 100%. Ich verfüge aber über keinerlei Insiderwissen falls du das hören wolltest :)

      4
  7. Ich glaube ich kenne jetzt unsere Philosophie: Jeder Spieler kann überall ein bisschen, nur keine Position perfekt.

    “ Er ist offensiv sehr variabel einsetzbar“

    Ich kann es nicht mehr hören. :heul:

    31
    • Ein Transfer, der die Verunsicherung von Rebbe und Schmidt deutlich macht…..Gomez sollte zunächst nicht adäquat ersetzt werden. Die Spiele gegen Frankfurt und insbesondere ohne Origi gegen Hannover haben diese Aussage als Fehleinschätzung (oder war’s nur ein nach außen gerichtetes Täuschungsmanöver) offengelegt. Wirklich gebraucht hätten wir mE stattdessen einen robusten und körperlich starken Offensivspieler, der sich nicht den Schneid abkaufen lässt und im Zweikampf erfolgreich behauptet. Daran fehlt es offensiv mE eindeutig.

      2
    • Ich glaube kaum das die Spiele gegen Frankfurt und 96 mit Gomez anders ausgesehen hätten.

      27
    • Nein, hätten sie ganz sicher nicht. Es macht keinen Unterschied, wer vorne drin steht und keine Bälle bekommt.

      30
    • Mit Gomez wären die Spiele auch nicht besser gelaufen.
      Mehmedi ist schon einer, der sich durchsetzen kann.
      Ich warte einfach ab, bevor ich den Transfer für mich bewerte…

      12
    • Gegen 96 und Frankfurt hätten wir dann nämlich gar keine Tore geschossen?

      1
  8. Ich befinde mich gerade zum Massagetag im
    Ritz-Carlton und werde berichten, welcher Spieler hier noch so auftaucht.

    26
  9. Hooligan wird Robin Hood?

    BLÖD schreibt:
    Dejagah verhandelt mit Nottingham Forest
    Der vereinslose Ashkan Dejagah (31) verhandelt mit dem englischen Zweitligisten Nottingham Forest (Chamionship) über einen Wechsel auf die Insel. Dejagah spielte letzte Saison für den VfL Wolfsburg, sein auslaufender Vertrag war nicht verlängert worden.

    4
    • Nun ist es wahr geworden!
      Der Hooligan schwingt sich zukünftig in grünen Strumpfhosen durch den Wald von Nottingham.
      Viel Spaß Ashkan Dejagah!

      12
    • Und Asche bestätigt neuen Verein auf seiner Facebookseite! Viel Glück :)

      3
  10. Hinds Leihe macht Sinn, er muss spielen. Hoffe auf eine ähnliche Entwicklung wie bei Brekalo. Ich würde Hinds noch nicht aufgeben…

    Mehmedi, Herzlich Willkommen! Ich gebe ihm auf jeden Fall eine Chance!

    Bazoer behält man? Finde ich gut, sofern er mal ne Chance bekommt…

    Markovic? Glaube ich nicht mehr dran.

    23
  11. Und wieder ein Spieler, der von Eberl und dem Gladbacher Scouting wahrscheinlich toll entdeckt wurde, Rebbe bei uns dafür wieder „den Hut hätte nehmen müssen“ und etwa soviel kostet wie Mehmedi (6,5 Mio Euro): Gumny (19), polnischer U-21-Spieler von Lech Posen, RV, 19 Spiele, 4 Vorlagen.

    10
    • Wir können halt nur Geld verbrennen :ironie:

      4
    • Bitte einmal die Schallplatte drehen, ich glaube die erste Seite springt… :D

      13
    • Uwe, bei uns hätte es mehrheitlich vermutlich wieder diesen Tenor gegeben:,, So viel Geld für einen Unbekannten. Wir brauchen Qualität, die uns sofort weiterbringt und nicht erst in zwei Jahren.“

      12
    • Ähm…
      Was wollen wir mit einem weiteren RV?

      Ich weiß, woruaf du hinaus willst, finde es aktuell aber nicht wirklich passend.
      Diese Sticheleien, egal von welcher Seite, müssen einfach nicht sein.

      17
    • Das überlasse ruhig mir wie und was ich schreibe.
      Hier wird manchmal so viel oberflächliches, unreflektiertes Zeug geschrieben, da kann man nicht anders. Zudem sind es doch nur aktuelle Transfernews, oder!? :top:
      Und einen neuen RV brauchen wir nicht, stimmt. Da laufen bei uns die „Rebbe-Graupen“ William, Verhaegh und Jung rum…

      16
    • Seit wann ist Jung eine „Rebbe-Graupe“?
      Seit der Vertragsverlängerung? ;)

      Klar kannst du schreiben was du willst und das war auch nicht so gemeint, dass du es nicht sollst.
      Manche schreiben oberflächlich (ich schließe mich da keinesfalls aus), aber das bleibt in einem Blog nicht aus und im Vergleich zu Facebook ist das hier ein Paradies.

      Ich bin Normen echt dankbar für den Blog und natürlich auch den vielen Usern hier.

      Wie gesagt, der Text war jetzt nicht „böse“ gemeint.

      3
    • Verstanden. Alles gut.
      Na den Sebi hat er doch für den Klaus geholt…;)

      0
    • Gumny hat den Medizinicheck nicht bestanden.
      Daher kein Wechsel zu Gladbach.

      3
    • …wenn das uns passiert wäre…eijeijei ;)

      7
    • Wir hätten den Preis gedrückt und ihn dann trotzdem verpflichtet, wie bei Naldo damals ;) :P

      1
  12. Mehmedi kann uns sicherlich helfen. Nicht nur spielerisch, sondern auch durch seine Erfahrung kann er den Jüngeren in der Mannschaft Orientierung sein. Er muss jetzt nicht das Mega Mentalitätsmonster sein, einfach Ruhe (durch bereits erfolgreiche BuLi Jahre, Erfahrung) und Struktur rein bringen. Jung soll ja auch zum Führungsspieler bei uns werden. Hier hat man dann vielleicht erkannt, dass viele junge Spieler in der Mannschaft Orientierung bei Erfahrenen brauchen und suchen.

    Das gute ist auch, dass er wirklich null Eingewöhnung braucht, fit ist und Samstag gleich spielen kann. Eine Niederlage gegen Stuttgart und Gomez darf nun wirklich niemals passieren und ich denke, er ist eindeutig ein Gewinn.

    14
    • War bzw ist jemand beim Training heute? Alle (bis auf die Verletzten) da oder fehlt jemand?

      0
    • Das Training findet ja leider unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Schade, sonst wäre ich hingegangen.

      0
  13. Uffe Bech wechselt wohl per Leihe zu den Fürthern…nicht dass sich die Hinds-Leihe noch zerschlägt. Wäre sehr schade!

    0
  14. Ich hoffe, dass Bazoer mal wieder mehr Einsatzzeit bekommt. Gerade habe ich bei Bild gelesen, er hätte ca 12 Millionen Euro gekostet. Ich wollte schon lachen und schreiben, das Bild ihn wohl mit Dimata verwechselt hat, aber nein. Wir haben ja wirklich für Bazoer 12 Millionen ausgegeben.

    In ihm steckt so viel Talent. Wir haben es doch im letzten Jahr mehrfach gesehen. Warum er keine Chancen bekommt, verstehe ich nicht.

    14
    • Vor ihn ist ein Passgenie / zweikampfmonster und Tor Garant Arnold er kommt an ihn einfach nicht vorbei warum soll er spielen dann verlieren wir nur noch.

      1
    • Statistik-Daten Saison 2017/2018*:

      Maximilian Arnold:
      Passquote 85%
      Zk gew. 50%
      Laufdistanz/Spiel 11 km
      Tore 2
      Einsätze 16

      Riech Bazoer
      Passquote 73%
      Zk gew. 32%
      Laufdistanz 11 km
      Tore 0
      Einsätze 5

      *erst informieren, dann rumlabern…

      7
    • Wobei man dazu sagen muss, dass Arnold gefühlt nur 1 von 10 Bällen nach vorne spielt. Der Rest geht quer oder zurück. Da ist das Risiko eines Fehlpasses natürlich geringer.

      4
    • Da steht ein sehr entscheidendes Wort drin: „gefühlt“. Setz dich doch Samstag mal hin und dokumentiere jeden Pass von Arnold, wo der hingeht…

      5
    • Nee, da habe ich im Stadion keinen Bedarf. Aber so eine Statistik ist doch nun wirklich völliger Schwachsinn. Bazoer mit 5 Einsätzen mit gerade mal 115 min. Spielzeit mit Arnold zu vergleichen. Das besitzt ja auch keine Aussagekraft. Gegen Freiburg kam Bazoer zb. in der 90. min. erst rein.

      8
    • Da bin ich aber völlig anderer Meinung: Das würde ja dafür sprechen, dass die Werte von Bazoer eher besser sein müssten. Je länger du spielst, desto größer ist die Gefahr, dass sich deine Werte verschlechtern. Wenn ich als Einwechselspieler mich da aber schon nicht aufdränge, warum sollte ein Trainer wechseln. Und da rede ich noch nicht mal von Trainingsleistung. Außerdem war es ja eine Anmerkung zum vorherigen Sarkasmus-Kommentar, zum „Pass- und Zweikampfmonster Arnold“. Dessen Passquote ist gut und die ZK-Quote nicht so grotte wie die Bewertung durch den User… Ich will nur weg von diesen gefühlten Bewertungen des „sieht für mich so aus wie…“ – vor allem, wenn sie nur negativ und gegen die eigenen Spieler eingesetzt werden.

      13
    • Das ist aber nur teilweise richtig. Nimm doch mal das Freiburgspiel. Bazoer kommt in der 90 min. rein und hat dann, übertrieben gesagt, in diesem Spiel z. B. nur 1 Zweikampf und verliert diesen, das wären dann 0 % gewonnene Zweikämpfe für dieses Spiel.
      Soll ja auch nicht negativ gegen Arnold sein, ich mag Arnold auch. Ich hätte nur gern mal eine Chance für Bazoer, gerade nach schlechteren Spielen könnte man den doch ruhig mal bringen.
      Was im Training abläuft kann ich leider nicht bewerten, das sehe ich nicht.

      4
  15. Also ich gebe Mehmedi absolut eine Chance. Wir wissen doch alle, dass es im Fußball keine messbare absolute Leistungsnote gibt. Der eine Spieler ist in dem einen Verein gut, ein andere bei einem anderen Klub.

    Viel entscheidender ist die Teamharmonie, die Motivation, das Gemeinschaftsgefühl usw. Psychologische Faktoren sind sehr sehr wichtig. Das wird oft in diesen Diskussionen ausgeblendet.

    Wenn jetzt unser Trainer Schweizer ist, Renato Steffen Schweizer ist und auch noch Mehmedi kommt, und wir sogar eine Schweizer Tradition haben, dann ist das vielleicht ein gutes Omen und kann was bringen.

    Ich gebe Mehmedi den Kredit, den jeder Neuzugang bekommen sollte und bin gespannt auf seine Leistung beim VfL. Ich drücke ihm und uns die Daumen.

    37
  16. Gibt es eigentlich noch diese berühmte Transferliste, auf die man ab einer bestimmten Uhrzeit schauen konnte und wer dort drauf stand, wurde sehr wahrscheinlich noch transferiert :)
    Das war doch immer etwas verworren.

    Hab aber keine gefunden. Das gibt’s nicht mehr, oder?

    0
  17. Laut Independet (http://www.independent.co.uk/sport/football/transfers/liverpool-fc-transfer-news-latest-lazar-markovic-jurgen-klopp-danny-ings-a8186701.html) sind wir noch im Rennen einer Leihe von Markovic.
    Es werden wohl wir oder Swansea City.

    0
    • Ich denke nicht das er bei uns landen wird. Swansea bekommt Schüttle nicht da Yarmolenko sich verletzt hat. Markovic wird dann wohl nach Swansea gehen. Schade eigentlich. Markovic ist kein schlechter aber leider sehr verletzungsanfällig.

      1
  18. Galatasaray möchte wohl Juan Bernat vom FC Bayern holen.
    Wenn er wirklich auf dem Markt ist würde ich probieren in auszuleihen, dann hätte wir der Rückrunde hinten links ein bisschen mehr Ruhe.

    0
    • Wozu denn noch einen Linksverteidiger holen? Wir haben doch schon Tisserand, Itter, William und Jung sowie Gerhardt haben auch schon da gespielt.

      Nur weil irgendwie jedes zweite Spiel wer anders da spielt brauchen wir nicht noch einen Linksverteidiger.

      43
    • Ganz einfach, die Linksverteidiger Position ist qualitativ am schlechtesten bei uns besetzt. Schade dass Rebbe das nicht gesehen hat.
      Gerade die vielen Experimente haben das doch offenbart!

      2
    • Sehe ich nicht so. William hat für mich locker die technischen Fähigkeiten, auf beiden Seiten ohne großen Qualitätsverlust zu spielen. Dessen Schwächen mache ich eher daran fest, dass er spieltaktisch noch zulegen muss (bzw. was das Bewegen im Raum angeht) und es bei uns insgesamt noch nicht funktioniert in der Rückwärtsbewegung. Tisserand ist m.E. eine absolute Wucht. Ein Typ, der kein Dribbling scheut, eine ordentliche Grundschnelligkeit besitzt und trotzdem robust ist. Der hatte aber bislang ähnliche Probleme wie William. Entweder wurde er allein gelassen (siehe z.B. den Gegentreffer im Heimspiel gegen Freiburg) oder er geht in der Vorwärtsbewegung zu großes Risiko, wobei wir wieder beim taktischen Verständnis sind. Itter hat sich für mich schlicht noch nicht freigespielt. Jede Chance endete zuletzt mit einer blutigen Nase. Irgendwann wird er die Chance bekommen und auch nutzen.

      …aber ich sehe nicht, dass wir auf dieser Position individuell „am schlechtesten“ oder gar zu schlecht besetzt wären.

      Ich bin ja ohnehin ein Verfechter davon, dass ein Achse zwingend funktionieren muss, damit sich die Spieler drumherum zunächst stabilisieren und dann positiv entwickeln. Da liegt m.E. unsere Krux…

      26
    • Ich sehe dort absolut keinen Handlungsbedarf. Tisserand hat mich in den Spielen dort überzeugt. William und Itter hatten beide gute Momente aber müssen in einigen Bereichen noch zulegen. Trotzdem sehe ich uns dort für die Zukunft gut aufgestellt. Da gibt es noch andere Positionen mit mehr Handlungsbedarf.

      3
    • Die Abwehr ist nicht das Problem (Meistens jedenfalls). Ausserdem muss das Team (zusammen)wachsen, grad im Abstiegskampf.

      Da wäre es Unsinn, Unruhe reinzubringen durch noch einen Leihspieler, der mit dem Kopf hier nicht mal ankommt und ihn unseren Abwehrspielern vorzuziehen. Wäre ein total falsches Zeichen.

      3
  19. Ich musste ziemlich schmunzeln nach dem ersten Video von Mehmedi auf der Pressekonferenz, wo er sagt: “Die Infrastruktur ist super, es ist hier alles gegeben… man muss einfach nur Fußball spielen!“.
    Hach, wie schön das wohl wär. Ich wünsch es mir, hoffentlich schafft er es mit seiner Unbekümmertheit, der Situation gegenüber, neue Impulse zu setzen.

    18
  20. Laut walisischen Medien haben sich Swansea und Liverpool bzgl. Markovic geeinigt.

    0
  21. Gerade gelesen:
    „Der VfL Wolfsburg ist ein sehr renommierter Verein und genießt in meiner Heimat durch seine Schweizer Vergangenheit einen sehr, sehr guten Ruf.“ (Admir Mehmedi)
    Schweizer Vergangenheit …? War da was?
    Ach, Mehmedi meint gar nicht, dass der Ur-Ur-Urgroßvater des VfL-Mitgründers Willi Hilbert einst mit seinem Busenfreund Willi Tell auf der Straße von Küssnacht nach Immensee (hohle Gasse) dem tyrannischen habsburger Landvogt Hermann Gessler das Lebenslicht ausgeblasen und damit der Demokratie im Kanton Schwyz und nachher in der gesamten Schweiz den Weg gebahnt hat. Er meint bloß, dass einige Kicker wie Richi Rodriguez, sein Brüderchen Franzi, Diego Benaglio, Tim Klose, Marwin Hitz, und nicht zu vergessen, Nasim Ben Khalifa mal eine zeitlang in WOB den Ball bewegt haben.
    Wenn der VfL aber damit Schweizer Vergangenheit, also Schweizer Geschichte machen kann, dann auf ihr Steffens und Mehmedis! Haut die Bälle den VfL Gegnern ins Netz, dass ihnen die Ohren klingeln, und tragt euch und den VfL damit in die Schweizer Geschichtsbücher ein!

    37
  22. Das Winter-Transfer-Fenster in Deutschland ist bereits offiziell geschlossen. Admir Mehmedi ist nun offiziell Mitglied unseres Teams. Ich zähle sehr stark auf die Swiss. Ich glaube, dass er in der Lage sein wird, viel von ihm erwartete Qualität in das Team zu bringen. Admir ist ein erfahrener Fußballspieler, der die Bundesliga sehr gut kennt, und das hilft dem Spieler. In dieser Saison spielte er für Bayer in 12 Spielen und erzielte 2 Tore für Bayer, wobei er 5 Assist erwähnte. Ich möchte noch hinzufügen, dass Mehmedi ein vielseitiger Fußballspieler ist, der sowohl auf der Seite des Hilfsmittels als auch auf der Position eines vorstehenden Angreifers spielen kann. Ich erwarte viel von ihm. Ich glaube, dass uns die Schweiz in dieser Saison viel Freude bereiten wird. Kaylen Hinds wird an das Greuther Fürth Team ausgeliehen. Ich halte das für eine sehr gute Entscheidung. Ich denke, dieser Clubwechsel wird ihm gut tun. Ein Engländer braucht ein Spiel, und ehrlich gesagt, schreibt er in Wolfsburg offen und ehrlich, er wird keins bekommen. Ich bin sicher,
    in der Sekunde Bundesliga regelmäßig spielen wird, was es noch besser macht. Only VfL Wolfsburg !!! :vfl: :vfl: :vfl:

    13
  23. 11-12 Millionen für Winterneuzugänge. Dazu Gehalt (Steffen ca. 1,5 – 2Mio; Mehmedi ca. 2-2,5Mio) und Handgelder (mindestens 50% eines Jahresgehaltes) – interessanter Sparkurs!

    Für das Geld gab es natürlich nur solche Spieler, die uns „besser machen“.

    6
    • Im Gegenzug ist ja unter anderem nur der Geringverdiener Gomez gegangen :psst:
      Dass mit einigen Spielern im Sommer noch Transfererlöse eingenommen werden, unterschlägst du ebenfalls. Guilavogui dürfte sicher irgendwann die Nase voll haben von den Entwicklung. Bazoer hat sich den Verlauf seiner Karriere sicher ebenfalls anders vorgestellt, sollte er weiterhin keine Rolle spielen.

      Ich glaube, dass Mehmedi kurzfristig die Lücke auf den Flügeln schließen soll und im Sommer Didavi gehen könnte, um Platz für Malli zu machen. Mehmedi würde dann in die Mitte rutschen und auf dem Flügel ist Platz für einen großen Transfer.

      11
    • Gemach, Mahatma, ich gehe optimistisch davon aus, dass die Schweizer Garde in WOB Geschichte schreibt. Und danach fragt keiner mehr nach Geld. ;)

      13
    • Joan du meinst etwa den Abstieg ;)

      2
    • Eigentlich nicht, jonny. Aber Geschichte hat leider auch ihre dunklen Seiten. Es kommt – wie immer dabei – auf die Vielen (30 000) und ihre Stimmung an, den zu verhindern. Aber natürlich müssen die Akteure auf dem Feld auch mal mitreißende Zeichen setzen.

      3
    • Jupp Joan, der Haufen Team sollte langsam mal in die Puschen kommen.
      Es ist doch eigentlich alles schön angerichtet :ironie:

      1
    • Joan, war mir klar das es so nicht gemeint ist. Ich meinte das auch eher Scherzhaft, daher der Augenzwinkerer.

      0
  24. Was denkt ihr, wird Mehmedi gegen Sturtgart schon eine Rolle spielen? Wenn doch, was denkt ihr, welche Position wird er spielen ? :vfl:

    0
    • Im Kader wird er auf jeden Fall sein, schätze ich. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er in der 2. Halbzeit für Steffen eingewechselt wird, sofern er startet.

      0
  25. Entweder er startet und wechselt sich dann mit Steffen ab oder umgekehrt.
    Das Ab- bzw. Auswechseln der beiden je nach Spielverlauf.
    Aber unser Trainer ist ja für Überraschungen gut.
    Vllt. 442 mhmmm

    0
    • Ich denke er wird eher auf dem Flügel spielen. Ich könnte mir nicht vorstellen, das er im Sturm Osihmen verdrängen könnte.

      0
  26. ich verstehe besonders nicht, warum bazoer so wenig chancen bekommt. Ich fand, dass er gerade im Sommer sich noch mal weiterentwickelt hatte, gegenüber seinen ersten 6 Monaten.
    Vor allem sein Drang nach vorne und seine Fähigkeit aus der Tiefe was einzuleiten ist etwas, was ich bei uns oftmals vermisse.

    4
    • Ich würde im nächsten Spiel einfach mal Arnold draußen lassen (gelbe Karte im letzten Spiel) und dafür einfach mal Bazoer starten lassen. Bazoer könnte ein paar Offensive Impulse setzen, genau das was mir momentan bei Arnold fehlt.

      2
  27. @lenny Nero wenn eine rum labert dan bist du. Und ich bezweifle das du überhaupt Ahnung von Fußball hast, du guckst nur auf zahlen und % und dazu Grün weiße Brille.
    Mir ist lieber, ich hab ein der mit 1% Passquote u genau diese ein pass bringt uns die 3 Punkte anstatt 85% von Arnold oder andere Schönwetter Spieler die uns nix bringt. Und zu deine Information wen Ich 80 Pässe von 100 zum Torwart zurück spiele dan bin ich auch laut Apps u Laptops ein pass König, aber ob i dabei effektiv war oder nicht scheint dich nicht zu interessieren Haubtsache es sah gut aus und das Bier hat dabei geschmeckt.
    Bazoer kam zu ungünstigen Zeit, andere Liga usw und hätte trotzdem eine Chance verdient. denn Arbold ( jetzige Form ) ist kein Mittelfeld Monster das Bazoer erstmal an ihn vorbei müsste.
    Man kann diskutieren dafür ist der Forum da. wen dir mein Beitrag nicht gefallen hat dan ignoriere es einfach , aber mich als rum labere zu bezeichnen obwohl du mich nicht kennst ist feige.

    8
    • Lass in Zukunft bitte mal ein Rechtschreibprogramm über deine Texte laufen.

      5
    • Das Problem ist die Art und Weise…Lenny hat seine Argumente begründet und anschaulich gemacht. Einige andere antworten mit Zweizeilern, die vor Sarkasmus nur so wimmeln. Das bringt uns in keinster Weise weiter. Und wenn ich die Wahl hätte, würde ich Lennys Kommentare immer denen vorziehen, die nur kurz , negativ und gegen einzelne Spieler gehen.
      Ich persönlich würde Bazoer auch gerne mal wieder sehen, aber dafür Arnold runter machen, OHNE irgendwelche Beweise darzulegen, finde ich unangebracht. Und Lenny hat Daten vorgebracht, die genau das Gegenteil andeuten. Klar hat Arnold auch Pässe zurück gespielt, aber man kann nicht immer nur Pässe nach vorne spielen. Und Arnold ist eher einer der auch versucht Pässe nach vorne zu spielen. Das Problem, wenn Arnold das nicht macht muss ausserdem nicht nur heissen, dass Arnold sich das nicht zutraut, er NUR Sicherheitspässe spielt, oder was auch immer, es könnte auch sein, dass sich die Spieler, die vor Arnold sind nicht freigelaufen haben. Also ist das Problem sehr viel komplexer und man kann sich nicht auf einen Spieler einschiessen. Momentan ist die ganze Mannschaft eher verunsichter, und das geht auch nicht nach 3 Siegen einfach so weg. Das wird Zeit brauchen und die Zeit gebe ich den Spielern, dem Trainer und dem Manager.

      Also
      Lenny… weiter so
      Moussa_Narry…dein Deutsch ist wahrscheinlich besser, als die Fremdsprachen vieler anderer hier im Blog
      alle anderen…das wird schon.
      Arnold…danke für die Vertragsverlängerung
      Bazoer…du wirst deine Chance kriegen
      VFL Wolfsburg…auf gehts

      22
    • @net-zwerg sehr diplomatisch zusammengefasst. Eine differenzierte Sichtweise tut uns allen gut. Ich mische mich ja hier eigentlich auch nur ein, wenn etwas aus meiner Sicht massiv daneben läuft. Ansonsten finde ich die unterschiedlichen Meinungen ja wichtig und der Umgang miteinander in der Regel sehr amüsant. Davon lebt das ja auch hier. Dennoch wünsche ich mir sehr häufig auch mehr Substanz und Konstruktivität.

      @Moussa Ich habe nie behauptet, dass ich Ahnung von Fußball habe. Jedenfalls nicht in dem obigen Post. Und natürlich hab ich die Grün-Weiße Brille auf. Aber das kannst du mir ja nicht ernsthaft zum Vorwurf machen. Das ist der Wolfsblog. Wenn du es gern „neutraler“ möchtest, bei TM soll es auch ganz muckelig sein. Es geht mir auch nicht darum, ob Bazoer nicht mal ne längere Einsatzchance verdient hätte. Es geht mir darum a) dass du einen Spieler von uns sarkastisch abqualifizierst b) es außer deiner persönlichen Meinung (die ich respektiere) und gefühlter Einschätzung keinen Beleg dafür gibt, was deine Sichtweise stützt. Du kannst aber gern das Wort „rumlabern“ streichen und mit „kommentieren“ ersetzen…

      13
    • Hi moussa. Ja ich gebe dir Recht was du hier bezogen hast auf deine Meinung auf Arnold. In meinen Augen ist er schon lange nicht mehr der Spieler der Impulse geben kann für ein schnelles Umschaltspiel. Ich will mich darüber heute nicht weiter äußern weil ich genug schon hier geschrieben habe. Für mich gehört er absolut erst mal auf die Bank. Bazoer würde ich auch mal das Vertrauen schenken.

      4
  28. Danke für die Info. Ich hab ein Rechtschreibprogramm aber der scheint genau sowenig deutsch Kenntnisse zu haben wie mich.

    4
  29. Ich sage dazu nur, dass es hier manchmal zugeht wie auf dem Markt, wo man Äpfel mit Birnen vergleicht.
    Trotz jeder Statistik bleibt die Bewertung von Spielern zumeist subjektiv.
    Ich wünsche mir auch Bazoer öfter zu sehen. Denn seine Anlagen sind richtig gut.
    Und Arnold kann grundsätzlich auch mal ein Spiel auf der Bank beginnen. Nur ist es so, dass der Trainer das entscheiden muss.
    Danke Lenny für die Statistik, ich wäre gefühlt auch anderer Meinung gewesen. :topp:

    9
    • Mir geht’s ja auch nicht darum, irgendwen abzuqualifizieren oder schlecht dastehen zu lassen. Nur wenn man „eindimensional“ argumentiert, muss man auch mit Gegenwind rechnen. Und so ne Statistik ist immer gut geeignet, dass Diskussionsniveau auf eine andere Ebene zu heben…

      8
  30. Was mir jetzt mal positiv aufgefallen ist, diese Transferperiode war ziemlich ruhig. Ich habe keine Meldung gelesen, dass sich irgendein Spieler einen Wechsel oder auch nur zu einer Floskel wie “ Man weiß im Fußball nie, was alles passieren kann“ oder „Ich höre mir alles an“ usw. geäußert hat. Bei den Gerüchten zu Itter und Didavi wurde schnell und eindeutig reagiert.

    Der Gomez Transfer war schon ein Paukenschlag vom medialen Interesse, aber ansonsten lief alles ruhig und wie geschmiert. Das hat mir gut gefallen.

    14
    • dem kann ich nur zustimmen und wir können jetzt unsere Meinung zu den Transfers, Leihgeschäften usw. abgeben.
      Mit dem Transfer von Klaus ist ja auch schon im Sommer etwas getan worden.
      MMn ist und kann dies aber nur ein weiterer Schritt auf dem weiteren Weg sein.
      Thema: Struktur und Philosophie bzw. neue in der GF etc.

      Aber es bestärkt mich, dass ein wenig Sinn und Verstand Einzug erhalten hat.
      Trotzdem ist am Kader, im Umfeld und auch bei uns Fans noch ein weiter Weg zu gehen,
      bevor es in der Tabelle auch wieder ans oder ins internationale Geschäft geht.

      Auch ich werde weiterhin fragen:
      Wohin wollen wir ?!?

      1
    • Auch ich werde weiterhin fragen:
      Wohin wollen wir ?!?
      schreibt andyice

      Auch meine Frage, wohl wissend das dieses strategisch eher undifferenziert gefragt ist.
      Lass uns doch mal systematisch rangehen:
      1. Wo stehen wir?
      2. Warum stehen wir dort?
      3. Wohin KÖNNEN wir kommen?
      4. Wie kommen wir dahin.
      Um anschließend die Frage des Controllers zu stellen:
      1b: Wo stehen wir jetzt?

      Wer die Entwicklung des VfL unter dieser Systematik betrachtet, der wird auch die Gründe für die heutige Situation schnell benennen können um dann auch eine diskussionswürdige Hypothese zur Zielsetzung (wohin KÖNNEN…) formulieren zu können. Ziele sind stets von Voraussetzungen/Ressourcen abhängig. Das kennzeichnet jede Volkswirtschaft und auch jede betriebliche Strategie. Und dieses kennzeichnet auch die strategielose langfristige Historie des VfL in der Bundesliga und – so meine Befürchtung – auch seine Zukunft. Wir Fans – übrigens im Vergleich der „alimentierten“ Vereine in der Liga von einzigartiger Unverschämtheit – glauben dabei (mehrheitlich?) zu leichtfertig an die besinnungslose Großzügigkeit des Eigners. Darin haben wir schon fast den Zuschnitt von Oligarchen- oder Scheichclubs erreicht.

      5
  31. Danke Spaßsucher,
    versuche da auch strategisch ranzugehen, fand aber nicht die richtigen Worte.

    0