Home / Konkurrenz / Hertha BSC / Verhört! Die Bildzeitung muss sich bei Wolfsburgs Glasner entschuldigen
Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg. (Photo by Handout/VfL Wolfsburg via Getty Images)

Verhört! Die Bildzeitung muss sich bei Wolfsburgs Glasner entschuldigen

VfL-Fans schmunzeln: Endlich mal eine Top-Schlagzeile in der Bildzeitung für den VfL Wolfsburg – auch wenn diese anders ausfiel als erhofft.

Der VfL Wolfsburg rockt die Liga. Am Samstag schlugen die Wölfe Hertha BSC mit 2:0 und festigten dadurch Tabellenplatz 3. Der Vorsprung auf Platz 4 konnte darüber hinaus auf 3 Punkte ausgebaut werden. Seit Wochen überzeugt der VfL mit tollen Leistungen. So sind die Wölfe seit nunmehr 9 Spielen ungeschlagen und was noch beachtlicher ist: Seit 7 Spielen haben die Wölfe keinen einzigen Gegentreffer in der Bundesliga kassiert – das ist Bestwert in ganz Europa. Doch Medial sind diese vielen Ausrufezeichen bislang wenig aufgefallen. Mitkonkurrent Eintracht Frankfurt, das ebenfalls einen tollen Lauf vorzuweisen hat, stand bislang mehr im Fokus der Berichterstattung. Die Wölfe fliegen aktuell ein bisschen unter dem Radar. Bis zum Samstag…

„Ist der bestechlich?“ – BILD legte Galsner Worte in den Mund, die dieser nie gesagt hatte

Nach dem Spiel zog die Bildzeitung einen Bericht über die Wölfe groß auf die Starseite an die oberste Stelle ihres Online-Portals (direkt neben dem laufenden Abendspiel Leipzig gegen Gladbach). Drin zu lesen war, dass VfL-Trainer Oliver Glasner beim Elfmeterpfiff für Hertha BSC gerufen haben soll: “Ist der bestechlich?”

Suggeriert wurde mit diesem Artikel, dass Glasner Schiri-Bestechung wittern würde. Der Ausruf soll laut Bild über die Außenmikrofone sowohl zu hören, als auch an den Lippen abzulesen gewesen sein. Nach dem Spiel wurde Oliver Glasner mit diesem vermeintlichen Ausruf konfrontiert. Doch Glasner dementierte sofort. Er habe diesen Satz weder gesagt noch von irgendeiner anderen Person gehört.

BILD entschuldigt sich bei Oliver Glaser

Wenig später muss die Bildzeitung dann ihren Artikel korrigieren. Man habe die Aufnahmen zum Spiel noch einmal genau gecheckt und muss eingestehen, dass man sich verhört habe. Sofort wurde der Artikel abgeändert. Die neue Schlagzeile lautet nun: “Sorry, Herr Glasner! BILD verhörte sich im TV“. (Zum Bild-Artikel)

Bild schreibt: “Für dieses Foul möchte sich BILD entschuldigen! Nach Wolfsburgs 2:0-Sieg gegen Hertha berichteten wir fälschlicherweise, dass VfL-Trainer Oliver Glasner (46) bei einer strittigen Szene in der 79. Minute in Richtung Schiedsrichter schimpfte: „Ist der bestechlich?“. Klang so – stimmte aber nicht!

Was Glasner wirklich gesagt hat, war folgendes: „Ist der bestätigt?“. Oliver Glasner hatte diese Frage an den 4. Offiziellen gerichtet und wollte wissen, ob der Video-Schiedsrichter das vermeintliche Foul und den damit verbundenen Elfmeter-Pfiff schon geprüft und “bestätigt” habe.

Bild weiter: “Für diesen Fehler möchte sich BILD entschuldigen. Wir geben uns selbst die Gelbe Karte!

Nicht wenige Fans des VfL Wolfsburg forderten nach diesem Artikel sogar die Rote Karte…