Donnerstag , Dezember 8 2022
Home / Frauen / VfL-Frauen ziehen ins Pokal-Viertelfinale ein: Stimmen nach dem Spiel
Jubel bei Felicitas Rauch, Svenja Huth und Jill Roord. Foto: (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

VfL-Frauen ziehen ins Pokal-Viertelfinale ein: Stimmen nach dem Spiel

Die Frauen des VfL Wolfsburg eilen von Sieg zu Sieg. Im Achtelfinale des DFB-Pokals schlugen die Wölfinnen den 1. FC Nürnberg deutlich mit 6:0. Die Stimmen nach dem Spiel.

Wie würde der VfL Wolfsburg den Ausfall von Mittelfeldmotor Lena Oberdorf verkraften, die sich auf der Länderspielreise in den USA am Schultereckgelenk verletzt hatte? Die Antwort der Wölfinnen am Sonntag in Nürnberg war beeindruckend. Mit einem klaren und souveränen 6:0 schlug das Team von Tommy Stroot die Frauen des 1. FC Nürnberg klar und deutlich und zogen so ins DFB-Viertelfinale ein. Dort steht der Gegner bereits fest: Es geht gegen Ligakonkurrent 1. FC Köln.

VfL-Sieg vor großer Kulisse

Der Frauenfußball in Deutschland wird immer beliebter. Während große Duelle wie etwa die Champions-League-Spiele oder zuletzt die Partie gegen den FC Bayern München in Wolfsburg in die Volkswagen Arena verlegt wurden, fand das Pokalspiel vom Sonntag auch in Nürnberg im großen Stadion der Männer statt. Die Kulisse war auch hier beeindruckend: 17.350 Zuschauer machten ordentlich Stimmung.

Stimmen nach dem Spiel

Tommy Stroot: „Wir haben das sehr genossen. Vor der EM wäre so eine Kulisse so nicht vorstellbar gewesen. Das war überragend, eine tolle Atmosphäre. Ein großer Dank gilt dem FC Nürnberg, der hier viel Energie reingesteckt hat. Es ist toll zu sehen, wie die Heimmannschaft jetzt auch gefeiert wird. Spielerisch haben wir einen erwachsenen Auftritt hingelegt, sehr souverän das Spiel gestaltet und gewonnen. Wir waren sehr präsent und haben viele Dinge, richtig gut gemacht.“

Pauline Bremer: „Erst einmal Kompliment an Nürnberg, die das stark gemacht haben. Wir wussten, was auf uns zukommen wird. Diese gigantische Kulisse hat sie auch noch mal mehr gepusht. Es ist wirklich Wahnsinn, was hier für eine Euphorie ist. Wir haben uns ja allein schon gefreut, als es hieß, dass die Partie im großen Stadion gespielt wird.“ Gab es auch etwas Negatives? “Wir hätten noch das eine oder andere Tor schießen können. In solchen Spielen muss man aber auch mal geduldig bleiben, am Anfang hat Nürnberg gut gestanden.“

Jill Roord: „Ich habe in den letzten Spielen immer ein bisschen was liegengelassen. Das Wichtigste ist aber die nächste Runde. Das hat Spaß gemacht.“

Felicitas Rauch: “Vor so vielen Menschen zu spielen, ist ein absolutes Privileg. Du merkst, dass die Begeisterung für die Partie hier groß war. Es ist einfach schön zu sehen, dass weiter so eine Welle durch Deutschland schwappt.“

WM in Katar gestartet

Doch nicht nur bei den Frauen wurde Fußball gespielt. Auch bei den Männern rollt wieder der Ball: Am Sonntag in Katar die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 eröffnet. Nach den offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten wurde das erste Spiel des Turniers angepfiffen: Katar gegen Ecuador, welches Ecuador souverän und ungefährdet mit 2:0 gewinnen konnte.

37 Kommentare

  1. Ich habe mich bis jetzt 0,0 mit dieser WM beschäftigt.

    Jetzt schalte ich auf ZDF und kann nur sagen, dass ich das Theater sowas von albern finde. Ein Studio voller Experten, volles Studio, Live-Übertragung der Eröffnungsfeier…im Grunde alles wie immer.

    Wäre da nicht der ständige Hinweis darauf, wie verwerflich diese Veranstaltung an diesem Ort sei…dazu „Hart aber fair“-Polittalk mit „Sportstudio“-Logo im Hintergrund.

    HÄ? Geht‘s noch??? WM wie immer übertragen oder ablehnen/boykottieren…eins geht nur! Was für ein Affentheater!!!
    „Am deutschen Wesen soll die ganze Welt genesen“…aber die lukrativen Übertragungsrechte sichern wir uns trotzdem. :keks:
    Die öffentlich-rechtlichen haben schon lange fertig!

    6
    • Vor allem konnte mir nach 10min das ZDF noch nicht zeigen wo da jetzt abseits gewesen sein soll…

      2
    • Wobei das ZDF auf das Fernsehbild keinen Einfluss hat. Abseits war aber korrekt, der Fuß war im Abseits. Schwer zu sehen aber die Entscheidung war richtig.

      2
    • Ich muss ehrlich sagen, das auch mit dieser kurzen Einblendung und der Animation noch kein Abseits gesehen habe.

      Aber egal. Ecuador gewinnt und das ist gut für meinen Tip

      0
    • Im ZDF Stream kannst du zurückspulen und dir die Szene nochmal anschauen Timo. Der Fuß des Ecuadorianers ist klar im Abseits. Da gibts keine zwei Meinungen.

      1
    • Tatsächlich kam bei dem Tor das erste Mal die neue halbautomatische Abseitserkennung zum Einsatz, diese hatte den Hinweis darauf gegeben.

      Das Tor hatte aus dem Grund nicht gezählt weil neben dem herauslaufenden Torwart 2 Spieler von Ecuador waren. Derjenige der direkt neben dem Keeper stand war in Ordnung aber der andere hatte den Fuß im Abseits. Als die Szene dann weiter ging kam der im Abseits stehende Spieler irgendwann an den Ball (in der Perspektive wäre er nicht mehr im Abseits gewesen) und köpfte ihn in die Mitte. Damit wurde allerdings aus seinem passiven Abseits, aktives Abseits weil es immer noch die gleiche Spielsituation war.

      War zwar ein recht komplizierter Fall aber da hat jeder absolut richtig entschieden.

      Zum Spiel selbst war es dann eine einseitige Nummer. Ecuador hatte Katar absolut im Griff.

      2
    • Du arroganter Schwurbler! :topp:

      0
  2. Katar wie zu erwarten maximal auf Regionalliganiveau, scheiden hoffentlich als Gruppenletzter mit 0:20 Toren aus

    12
    • Guck doch nicht hin du voll Profi und erspare uns dein Hass erfüllte dummes Kommentar.

      0
    • Meiner Meinung nach hat so ein seltsames Konstrukt mit dazugekauften Spielern nichts anderes als Ablehnung verdient, schlechteste WM aller Zeiten

      17
  3. Du bist einfach ein Heuchler und Hass erfüllte Kreatur mehr auch nicht.

    0
  4. Welche Spieler sind dazu gekauft ? Klären uns auf wie es aussieht hast du inside wissen.

    0
    • Beschäftige dich mal mit dem Thema Aspire Academy. Dann bekommst du einen Eindruck was er meint. Gekauft würde ich so nicht sagen, aber ich verstehe schon einigermaßen worauf er hinaus will.

      Gibt auch bei Youtube von "Der Fußballtalk" nen guten Beitrag über 10 Minuten.

      1
  5. Wunderschöne Bilder im ZDF. Schon nach 45 Minuten war das Stadion fast leer. Da wird sehr schön veranschaulicht, worum es Katar bei dieser WM geht: Um gute PR. Sportswashing. Mit Fußball kann man dort nicht viel anfangen. Und solche Bilder gleichzeitig auch ganz wunderbar, dass es mit der guten PR nichts werden wird.

    Diese WM wird wegen zwei Dingen in Erinnerung bleiben. Wegen des Sports. Und wegen der Verbrechen, die mit ihr in Verbindung gebracht werden. Gute PR für das Land Katar wird es nicht geben. Im Gegenteil.

    19
  6. Hätte man die vielen gekauften Fans nicht auch noch "zwingen" bzw mit Geld überreden können, nicht auch noch die 2. HZ zu bleiben? ;)

    0
  7. Zeit online mit einem wunderbaren Artikel und einer wunderbaren Überschrift

    „Die WM die der Fußball verdient hat“

    3
  8. Da wollte man mal in den Wolfsblog schauen, ob es etwas Neues gibt und dann liest man hier von einem WM-Spiel. Ich wusste absolut nicht, dass heute die Eröffnung war :D

    4
    • Ja, wir dummen Boykottierer müssen von jetzt an auch den wolfsblog boykottieren!

      3
    • Ich boykottiere nicht mal. Mich interessieren Länderspiele gefühlt gar nicht mehr. Wenn kein VfL-Spieler dabei ist noch weniger. Wenn das Spiel Katar vs. Ecuador heißt nochmal weniger. Und wenn das ganze dann unter subtilen Umständen in Katar stattfindet nochmal ein ganzes Stück weniger.

      10
    • Habt ihr nun vor jeden Tag diese Platte aufzulegen?

      4
    • Nö, ich hatte mich bisher dazu auch nicht geäußert.

      2
    • Ja , man sollte jeden Tag diese Platte auflegen.

      Die Europäischen Nationen sollten der FIFA vor jedem Spiel richtig auf den Sack gehen!
      Wie? , Nun ja.
      Die Fifa entscheidet ja nach gut dünken was ihnen gefällt an der Ausrüstung und an Symbolen und was nicht.
      Die müssen also jedes Mal neue entscheiden.
      Ist ne One Love Binde ok?
      Ist ein Love Schriftzug auf der Innenseite des Trikots ok?

      Vor jedem Spiel sollte jede der Nationen Dänemark, Deutschland, Holland England Belgien etc ankünden ein Symbol zu tragen
      alá
      Bunten Unterarm, die ersten 30sekunden nach Anpfiff nicht spielen, knien, mit den Händen Herzen formen egal was

      Immer schön die Fifa damit beschäftigen das die jedes Mal entscheiden müssen ob ihnen das passt oder nicht!

      7
    • Ti Mo, ich meine nicht deine Platte. Gegen die habe ich nichts.

      Ich meine eher die Platte, dass man die WM boykottiert…

      1
  9. Was ich bei den Frauen übrigens super toll finde, die bedanken sich und feiern noch den Vorlagengeber. Bei den Männern sehe ich das mittlerweile eher selten. Da sind die Torschützen, die sich meistens feiern lassen. Egal wie stark die Vorarbeit ist. Ich will nicht sagen, dass das nie vorkommt, aber es ist eher selten.
    Bei den Frauen (ist mir besonders bei dem Pokalspiel aufgefallen) gehen sie sofort zum Vorlagengeber und rennen nicht erstmal zur Fankurve.

    Ich finde das toll, sollten die bei den Männern auch wieder einführen.

    9
    • wird leider nicht passieren. bei den Männer wird es gefühlt eher schlimmer – die sind abgehoben bis zum geht nicht mehr und der Kopf ist meist auch nicht der hellste.
      wenn du wüsstest, was alles im Amateurbereich abgeht…da wird sich ständig selbst gefeiert.

      ich hoffe bloß, dass die Frauen sich das bewahren können. Charakterlich sind sie dafür anscheinend besser gepolt.

      3
    • Ich will damit nicht sagen, dass du komplett falsch liegst, aber wo sollen die Frauen denn hinrennen? In der Kurve sind keine 12 Leute.
      Wenn die Frauen in der ausverkauften Volkswagen Arena im Halbfinale der CL in der 89. Spielminute das Tor zum Finale schießen, können wir ja nochmal sehen ob zuerst die Vorlagengeberin gefeiert wird ;)

      0
  10. Polen hat 2 Jakub Kaminskis :)

    0
  11. Kurze Frage in die Runde.
    Führen die VAE wirklich 2 zu 1 gegen Argentinien oder habe ich einen Fehler in der Matrix entdeckt?
    :rad:

    3
    • Das verrückte ist, dass sie sogar halbwegs verdient führen. Argentinien hat zwar viel mehr vom Spiel, aber wirklich gefährlich werden die kaum. Saudi Arabien spielt mit viel mehr Leidenschaft.

      2
    • Keine Sorge, die VAE führen nicht. Jedenfalls nicht gegen Argentinien bei dieser WM.

      Mein Handy ist gerade im Dauer – push – Modus, um zu melden, dass Saudi – Arabien gegen Argentinien gewonnen hat. ;) :keks:

      1
    • Habe 20€ auf Argentinien gesetzt, um mein Gewinn aus der gratis Wette „frei zu spielen“

      …. Hoffe die scheiden in der Vorrunde aus

      0
  12. Kaminski steht wohl in der Startelf für Polen. Wenn mich nicht alles täuscht damit auch der erste Bundesligaspieler der bei dieser WM bisher ein Spiel für sein Team beginnt.

    1
    • Keine Ahnung wie ich auf den Quatsch kam aber der zweite Part stimmt natürlich nicht :klatsch:

      0
    • @Xorvus Naja so viele waren es ja bisher wirklich nicht. Reyna, De Ligt, Bellingham, Diallo. Ich glaube das war es. Abseits der "großen" Bayern, Dortmund und Leipzig ist der VfL also als erstes vertreten.

      0
    • Freut mich so für ihn!
      Super Spieler, netter Typ, was man so hört und sieht vom ihm.

      Bleib bitte gesunde diggi und mach bei der WM uns stolz

      1