Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Konkurrenz / BVB / VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund


Foto v. J. Klopp: Axel Schwenke, Stadion & Fotomontage: N.Scholz
 
Auf den VfL Wolfsburg wartet am heutigen Samstag ein schweres Heimspiel. Mit Borussia Dortmund kommt eines der stärksten Teams Europas in die Volkswagenarena.
Doch wie hat Dortmund die Niederlage am Mittwoch in der Champions League verkraftet – physisch wie psychisch?
Gibt es hier einen kleinen Vorteil für den VfL oder ist – im Gegenteil – die Niederlage ein zusätzlicher Motivationsgrund für die Dortmunder die Niederlage vergessen zu machen?

Der VfL Wolfsburg muss in diesem wichtigen Spiel auf seinen besten Spieler verzichten. Diego fällt mit einem Bauchmuskelriss aus. Für ihn dürfte Daniel Caligiuri im rechten Mittelfeld beginnen.
Ansonsten dürfte es keine großen Veränderungen im Kader aus der letzten Woche geben.

————-Olic————–
Perisic——Arnold——Caligiuri
———Medo–Gustavo———
Rodriguez-Knoche-Naldo-Ochs
———–Benaglio————

Ebenfalls im Kader: Grün, Schäfer, Klose, Evseev, Dost, Kutschke und Polak

Gespannt kann man auf die Stimmung der Dortmunder sein. Der BVB hat drei Ultra-Gruppierungen die Auswärtsdauerkarten entzogen und in den freien Verkauf gestellt. Diese Fans wollen nach Wolfsburg anreisen. Im Internet wird darüber hinaus über ein Stimmungs-Boykott auf Grund dieser Aktion spekuliert. Fehlt den Dortmundern heute ihr „12. Mann“?

An alle Fans, die mit dem Auto anreisen: Der Zirkus weilt in der Stadt und belegt den östlichen Parkplatzbereich im Allerpark. Es dürfte eng werden. Hier empfiehlt es sich den praktische P&R Service auf den VW-Parkplätzen zu nutzen.

Auf ein gutes Spiel, viel Kampf und Einsatz und hoffentlich einen Sieg!
 
 

185 Kommentare

  1. Wolfsburg_Supporter

    Hoffen wir auf ein gutes Spiel mit Punkten für uns auch ohne Diego :vfl:

    0
  2. Also ich muss jetzt leider die Euphorie mal ein bisschen dämpfen, sonst ist die Enttäuschun wieder endlos groß, wenn wir das Ding heute deutlich verlieren. Wir sollten nicht vergessen, dass wir gegen den ehemalgen CL-Zweiten spielen und die sich dieses Jahr mit Bayern um die Meisterschale prügeln werden.

    Ich hoffe zwar klar auch, dass wir zumindest einen Punkt holen. Aber da wir auch ziemlich verletzungsgeschwächt sind, denke ich das wir heute leider eher eine Niederlage kassieren werden. Für einen oder drei Punkte müssen wir einen absoluten Sahnetag erwischen und Dortmund darf keine 100% auf den Rasen bringen. Es wird heute jedenfalls extrem schwer was mitzunehmen.

    Also nicht übermäßig enttäuscht sein wenns heute in die Hosen geht. Ich sehe nämlich schon wieder die „Hecking raus!“-Kommntare vor meinem geistigen Auge.

    :vfl:

    0
  3. ich hoffe das der Fußballgott mal auf unserer Seite ist …Haben wir auch mal wieder verdient ….LOS WÖLFE ZEIGT ZÄHNE UND KÄMPFT FÜR STADT UND VEREIN ….OLE OLE LG aus dem Emsland der EMSWOLF

    0
  4. Also wenn der BVB so loslegt wie am Mittwoch gegen Arsenal wird es fast unmöglich. Bin aber dennoch positiv gestimmt. Jedenfalls haben wir in der letzten Saison auswärts gewonnen und zu hause nur durch unser Unvermögen unentschieden gespielt.
    Irgendwie scheint auch, der VFL Jürgen Klopp nicht wirklich zu liegen, habe da irgendeine Statistik diese Woche gesehen.
    In diesem Sinne, hoffe ich mindestens auf einen Punkt.

    So jetzt aber los in Stadion.
    Allen eine gute Anreise und viel Spass.

    0
  5. Ich bin mal gespannt, ob tatsächlich Caligiuri für Diego spielt oder ob Hecking uns nicht zur Abwechslung noch mal mit Schäfer beglückt, weil man gegen offensivstarke Dortmunder „sicher stehen“ muss.

    „Hecking raus!“ Rufe, weil man gegen den BVB verliert? Wohl kaum. Wir müssen heute nicht gewinnen – und auch nicht punkten. Schade, dass dieses Spiel zum jetzigen Zeitpunkt kommt. Ich rechne mit einer deutlichen Niederlage, auch weil Diegos Fehlen nicht aufzuwiegen ist. Heute werden wir sehen, was wir an ihm haben.

    0
  6. Ersteres hat sich glücklicherweise erledigt.

    :like:

    0
    • Mit der Aufstellung kann man zufrieden sein. Andernfalls hätte Caligiuri im früheren Leben irgendeinen Fehler gemacht haben müssen, an den sich Hecking erst nach der Verpflichtung erinnern konnte.

      Wenn Martinez noch nicht soweit sein soll, ist das okay. Auf Transfermarkt.de geht es diesbezüglich schlimm zu. Der Spieltagsthread wird wegen dem Thema bis zum Ersticken zugeramscht.

      Verletzt sich Olic zu Beginn, ist Kutschke der erste Ersatz. Spielt Olic bis zur 70. Minute durch, ist Dost der Ersatz.

      Man hätte genauso gut Perisic nach vorne, Caligiuri nach links und Martinez nach rechts stellen können. Da ich kein Wolfsburger Jung bin, bin ich bezüglich der Jugend recht kühl. Würde jemand aus dem Ort kommen, an dem ich aufgewachsen bin oder an dem ich derzeitig wohne, würde ich auch wollen, dass mein Kamerad spielt.

      So kann ich das allerdings aus einer gesunden Distanz betrachten.

      0
  7. hat jemand einen guten stream ?

    0
  8. Die Abseitsfalle klappt ja mal gar nicht…

    0
  9. der support scheint heute echt geil zu sein

    0
  10. Da hat sich Hecking die Londoner am Mittwoch gut angesehen…

    0
  11. Schade – schönes Ding von Perisic

    0
  12. Coprolalia under Control

    Ochs macht heute wieder ordentlich Dampf. Klasse.

    0
  13. ochs leistungen sind teilweise besser als von träsch

    0
  14. So ein Mist…

    0
  15. Schon wieder ein direkter Freistoß… – zum Kotzen. Die klareren Chancen hatte wir bis dahin. Und dann auch noch zu diesem Zeitpunkt.

    0
    • Ja, Zeitpunkt ist ungültig und das Ergebnis nicht verdient.

      Warum steht aber keiner auf der Linie? Man weiß doch was Reuß für Freistöße schließen kann, den hätte sogar Olic von der Linie köpfen können…

      0
    • Das war irgendwie klar, dass die Sekunden vor dem Halbzeitpfiff in Führung gehen.

      0
    • Eigentlich glaube ich schon das wir es noch drehen könnten, aber Dortmund ist ein cleveres Team die es verwalten können um dann schnelle Konter zu setzen. Wir müssten irgendwie einen reinstolpern, dann kann es noch was werden.

      0
    • Ist eine Philosophiefrage. Ich würde auch keinen auf die Linie stellen, sondern denken, dass die Mauer aus solcher Nahdistanz normalerweise alles abblockt. Tja, ein Fall von Denkste…

      Perisic‘ Kopfball war bis dahin für mich die größte Chance des Spiels. Spring der an den Innenpfosten, kommt da der Torwart niemals dran. Dazu die Chancen von Medojevic und Ochs…

      Schade, dass wir noch nicht wirklich gefährlich nach Standards wurden. Davon hatten wir einige.

      Trotz des Ergebnisses zur Pause: Bislang spielen hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe und so viel schlechter ist unsere Spielanlage nicht, obwohl Dortmund uns einige Jahre voraus ist und uns heute Diego fehlt. Man sieht, dass endlich nicht nur gekauft, sondern mit der Mannschaft auch gearbeitet wird. Mit der Leistung kann man sehr zufrieden sein. Nur hätte ich mir gegen diesen Gegner keinen Rückstand gewünscht…

      0
    • Aber wenn schon Spieler hinter/neben der Mauer stehen, dann kann man die auch auf die Linie stellen. Muss ja nicht mal ein großer sein, der in der Mauer eh keine Berechtigung hätte

      0
    • Meinst du den VfLer links neben der Mauer? Steht der da nicht, kann Schmelzer überlaufen und passt am 5m-Raum quer. Hinterher ist man immer schlauer…

      0
    • Stimmt auch wieder, aber es wären ja noch welche über gewesen… Gegen reus würde ich immer jemanden hinten halten, aber naja. Wie du sagst, hinterher ist man immer schlauer.

      0
  16. So ein dummes und unnötiges Foul von Ochs. Da muss er sich viel geschickter anstellen.

    0
  17. ich denke wir haben gute chancen das zu drehen wir hatten ein chancenplus und waren auch sonst gefährlicher

    übrigens : ohne diego läufts nicht schlechter ich find wir haben sogar etwas mehr tempo im spiel dank caligiuri

    0
  18. Unverdiente Führung, aber der geht auf Benaglios Kappe. Traurig! Wir waren so gut drin im Spiel. Besonders gut gefallen mir heute Rodriguez, Ochs und überraschenderweise Medojevic.

    0
  19. Guter Freistoß…Benaglio stellt keinen an den Pfosten…Seine Schuld….Dadurch fällt das Tor…

    Ich denke das war´s……schade

    0
    • warum solls das gewesen sein ? ein spiel geht immerhin 90 minuten und schlechter als dortmund waren wir auf keinen fall

      0
    • Ja,das sehe ich auchso…Ist nur so´n gefühl…..

      0
    • Dortmund aus der Lauerstellung mit der Möglichkeit zum Kontern… – ist nicht das, was man sich als Gegner wünscht. Ich denke: Wir müssen das Risiko erhöhen und haben entweder Glück oder fangen uns die Vorentscheidung.

      0
    • Einzig positiv ist die geschwächte Defensive von Dortmund. Hummeln mit Gelb und Sokratis, naja. Ein dost wäre anstelle von Olic vielleicht nicht so schlecht,

      0
  20. Die zweite Halbzeit beginnt gedanklich mit einem 0:0.

    Die Mannschaft hatte sehr oft den Fuß dazwischen, um den tödlichen Pass abzufangen. Das hat mir sehr gut gefallen. Das Pressing funktioniert und wir werden nicht vorgeführt. Die Mannschaft wird nur einbrechen, wenn zwanghaft gedacht wird, den Rückstand aufholen zu müssen. Ein Tor und alles bleibt wie gehabt.

    Mit dem 0:1 wäre ich sehr zufrieden, da es einfach zeigt, wie schwer diese Mannschaft eigentlich zu knacken ist. Alles weitere ist Zucker.

    Ich mag Zucker.

    0
  21. Wolfsburg bettelt zum 2. Tor….das geht garnicht

    0
  22. Das sieht jetzt alles viel zu hektisch aus, wo bleibt die Ruhe?

    0
  23. Fängt jetzt alles etwas hecktisch an – die nächsten 10 min müssen wir überstehen.

    0
  24. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

    0
  25. Knooooooooooooooche :vfl:

    0
  26. 10 min überstanden – 1:1

    0
  27. Rodriguez !!!

    0
  28. Ricci’s erstes Pflichtspieltor! :topp: :vfl:

    0
  29. Hat der Kommentator auch angemerkt, ob Rici heute nicht sein erstes Tor schießt!

    0
  30. …die fighten um jeden Ball – gefällt mir echt gut !!!

    0
  31. Sätze mit Risiko und Medojevic, zuletzt fallen die öfter, dabei war das vor Wochen noch undenkbar…. ;)

    0
  32. Manno, warum ist in so einem Moment niemand da den ich umarmen kann??

    0
  33. Olic!!!!!!!!!!!!!!!ichbliebedich!!!!

    0
  34. …was für ein Tor !!!!

    0
  35. jetzt blos nicht den Ausgleich

    0
  36. Fast wäre es eine Kopie geworden… Mensch Benaglio…

    0
  37. Mann mann mann Benaglio…

    0
  38. Hätte hummels ein wolfsburg Trikot an, wäre er jetzt duschen….

    0
  39. Das wärs gewesen für Dost – schade!!!

    0
  40. Wow, was für ein tolles, spannendes Spiel! Bin beeindruckt vom VfL!!!!!

    0
  41. Geil. Geil. Geil!

    0
  42. IST DAS GEIL !!

    0
  43. Jaaaaaaaaa!!!

    0
  44. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Vfl !!!!!!!!!!

    0
  45. Wenn das zwei elferwürdige Szenen mit Lewandowski gewesen sein sollen, gucke ich künftig kein Fußball mehr. Der dreht sich immer in den Mann (was ja auch legitim ist) und dann liegt der Arm immer mal wieder auf dessen Schulter, doch das ist nie im Leben ein Umreißen. Und in der zweiten Szene ist es für mich ein normaler Zweikmapf, im Mittelfeld wird das auch nicht gepfiffen.

    Wahnsinn!

    Gute Spielanlage! Tolle Moral! Das ist eine Mannschaft! Und diese Mannschaft wurde von ihrem „Kann-nur-Abstiegskampf-Trainer“ richtig gut eingestellt! Über das Kollektiv geht es auch ohne Diego. Zudem ausgerechnet gegen Dortmund ein Spiel gedreht! Irre! Schon der dritte Sieg nach Rückstand… Dabei dachte ich nach den ersten Minuten nach der Pause „Au weia, das geht böse aus…“, weil sie so fahrig waren…

    0
    • Naja, nach erneuter Sichtung der TV-Bilder: Beim zweiten Ding hätte man zugegeben doch Elfer geben können. Erstaunlich, dass ausgerechnet Lewandowski, den ich schon seit Jahren für Fallobst halte (passt bei den Bayern eigentlich gut rein), hier keine Theatralik gezeigt hat. Dennoch müsste man genauso darüber sprechen, wieso Hummels 90 Minuten auf dem Platz bleiben durfte. Unterm Strich spiegelt das Ergebnis den gerechten Ausgang des Spiels wider. Und besonders erwähnenswert ist für mich, dass wir einen Rückstand gegen einen solchen Gegner gedreht haben. Und es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Ohne Diego. Auffällig auch, dass wir immer wieder zum Abschluss kommen durch nachrückende Mittelfeldspieler. Ob das ohne einen dauerlaufenden und Löcher reißenden Olic auch so wäre?

      0
  46. Was für ein geiler Sieg, ich bin stolz auf die Mannschaft und die Fans im Stadion, super Atmosphäre. So jetzt gleich unter die Dusche ich bin klatschnass geschwitzt :grins:

    0
  47. Übrigens wir stehen fünf Spieltage vor der Winterpause nun bei 21 Punkten und haben Bayern, Dortmund, Leverkusen und Schalke schon hinter uns… – und die Mannschaft wirkt immer homogener, trotz diverser Ausfälle. Heute sogar ohne Diego.

    0
  48. Für mich haben sich unsere Jungs für das Braunschweig-Spiel nun vollkommen rehabilitiert.

    Das war für mich eines der besten und packendsten Spiele seit der Meisterschaftssaison.
    :yeah: :vfl:

    0
  49. Der Moderator war ja ganz objektiv in seiner Berichterstattung. Wie hieß der Mann ich möchte mich für die tolle Einschätzung des Spiels , bei ihm bedanken :keule: :ironie:

    0
  50. Siiiiiiiiiiiiiieeeeeg! Genial!

    0
  51. Hecking ist umzumutbar!
    Der macht nicht nur dem VfL, sondern auch dem BVB das Spiel kaputt!
    Der Sieg ist nur Dortmunds Schwäche zu verdanken!
    Weihnachten ist der hoffentlich weg!

    0
    • Ist das dein Ernst?

      0
    • ach Spaßsucher.. hatten wir uns nicht daruaf geeinigt, jetzt immer das Ironie-Symbol anzubringen?
      du weißt schon: :ironie:

      ;)

      0
    • jaa das wäre hilfreich :P

      0
    • Dieter Hecking shalalala,
      Dieter Hecking shalalalalala …. :vfl:

      Einfach genial, ich hatte heute, wie wohl viele, mit einem oder gar keinen Punkt gerechnet, umso schöner ist es, wie gut die Mannschaft nun auftritt.
      Heute kein Diego; und Maxi war schwächer, und trotzdem reißen es dann die anderen raus. Genial! So kann es funktionieren, und ich hoffe, dass nun Dieter Hecking in Ruhe weiterarbeiten kann!

      0
  52. Wir sind 4. wann standen wir zu letzts so gut da ? das muss schon ne halbe ewigkeit her sein

    0
  53. Ich sagte ja schon unter der Woche, dass ein Ausfall Diegos nicht unbedingt zu unserem Nachteil gereichen wird. Calli hat seine Sache toll gemacht und die Mannschaft hat schnell gespielt.

    Dost hatte schon erstaunlich viele Szenen dabei (2-3) wenn er seit 4 Wochen wieder dabei wäre, hätte er bestimmt auch noch eins gemacht.

    Ochs woeder bärenstark: viele gewonnene Zweikämpfe, tolle Pässe, gute Flanken und was mir heute besonders auffällt: er ist auch ziemlich schnell unterwegs.. Träschi wirds erstmal schwer haben.

    Vielen dank ihr Spieler in Grün, dass ihr mir meinen Tag so versüßt habt.
    Schokolade streiche ich für die nächste Woche, sonst erkranke ich noch an Diabetes ;)

    0
  54. Es war ein Traum!
    Fans supper Support 90min lang, Manschaft super gekämpft 90min lang, alles gegeben, 4. Sieg in Folge, ich habe solche Glücksgefüühle einfach :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    ich will auch keinen hervorheben, das Team war insgesamt einfach super!

    0
    • Ja die Fans waren wirklich klasse:

      Danke an alle die unsere Mannschaft so unterstützt haben.

      0
  55. Siehe Spassucher……und zusätzlich noch Allofs weg.Was machen die nur für einen unmöglichen Job.Und…..lasst endlich die A-Jugend spielen,Bitte mit B-Jugend auffüllen.
    Komisch,dass wir mit dieser Mannschaft,die angeblich so schlecht ist,plötzlich auf dem 4. Platz stehen.Muss an der außerordentlich schlechten Arbeit der Verantwortlichen liegen.

    0
    • Ich fühle mich verstanden.
      Würde allerdings statt der A-Jugend dann lieber die Damen spielen lassen!
      Die haben Europaformat!
      Gewinnen in Malmö 2:1!

      0
    • Genial, dass die Frauen in Schweden gewonnen haben!
      Titelverteidigung ist jedoch noch weit…

      0
  56. Olic das Phantom! Er rackerte 80 Minuten lang, war ansonsten aber nicht zu sehen und dann…BÄM…so ein Tor. Ich verneige mich vor dem Einsatz dieses Mannes & wie er es seinen Skeptikern in kleinen regelmäßigen Abständen immer wieder zeigt. :knie:
    Aber natürlich geht ein riesen Kompliment an die ganze Mannschaft! So muss man eine der besten Mannschaften der Welt spielerisch, taktisch und vor allem kämpferisch erstmal klein kriegen.

    Grün-Weiß VfL! :vfl:

    0
  57. Überragend. Einfach nur überragend. Und natürlich … :ironie: Hecking raus!

    :vfl:

    0
  58. Die Zukunft hat begonnen. Noch einen wirklich guten Angreifer als Stimulanz für Dost und ein zusätzliches Vertragsjahr für Olic – aber ohne Stammplatzgarantie. Das hat er sich wirklich nun langsam verdient.

    Dass der Ochs so fein in Bewegung kommt – Ich bin begeistert. Diego halten und Weihnachten kann kommen. Der Weg scheint ja nun langsam klar zu sein, Herr Allofs. Und meinen Glückwunsch an Dieter Hecking. Das sieht langsam alles recht solide aus, und die Kurve geht nach oben! Spitze!

    0
  59. Zu heute gibt es nicht viel zu sagen, bärenstarke Leistung.

    Klopp ist irgendwie… Naja… Schlechter Verlierer

    0
    • mimimimi, habe gerade das auf Sportschau gesehen / gehört… Reus und Klopp…. mimimimimi ;)

      Naja, was juckt uns das, wir wissen, das wir heute nicht unverdient GEWONNEN haben! :vfl:

      0
  60. Wolfsburg_Supporter

    Es ist immer das gleiche Klopp sucht nach Niederlagen immer die Fehler bei anderen selten bei seinem Team

    0
  61. Watzke morgen im Doppelpass könnte lustig werden.

    0
  62. Zu Klopp und dem BVB:
    Nach Niederlagen mit zweifelhaften Schiri-Entscheidungen ist es doch guter Brauch, dieses zuerst anzusprechen.
    Ich erinnere mich – weil es so oft erforderlich war – mich über heulende kleine Wölfe nach „verschobenen“ Ergebnissen hier oft genug geärgert zu haben.
    Überprüft einmal, wie ihr reagiert hättet, wenn die Drees-Entscheidungen kurz vor Schluss bei umgekehrtem Spielstand gegen den VfL gefallen wären.
    Alles klar?
    Wir haben gewonnen.
    Verdient – aber in zwei Situationen mit etwas Glück.
    Mir reicht das.

    0
    • Naja wir als Fans ja, wie er wieder gekaspert hat etc pp, so geht ein Hecking zb nicht ab und auch kein anderer Trainer. Ich finde es arm.

      0
    • Olé olé – olé, olé, olé olé – VfL Wolfsburg olé, VfL Wolfsburg olé, VfL Wolfsburg olé!
      Olé olé – olé, olé, olé olé – VfL Wolfsburg olé, VfL Wolfsburg olé, VfL Wolfsburg olé!
      Olé olé – olé, olé, olé olé – VfL Wolfsburg olé, VfL Wolfsburg olé, VfL Wolfsburg olé!
      Olé olé – olé, olé, olé olé – VfL Wolfsburg olé, VfL Wolfsburg olé, VfL Wolfsburg olé!
      :top: – ick freu mir!

      0
  63. jaa…..Gladbach0 Nürnberg 1

    0
  64. Klasse Mannschaftsleistung heute wieder. Lewandowski von unserer IV häufig komplett abgemeldet, zudem unsere Außenverteidiger sehr stabil und über Ochs auch mit viel Power nach vorne.

    Medojevic hat heute bewiesen, dass er neben zerstören auch in der Offensive gefallen kann. Mit ein wenig mehr Glück wäre ihm sogar ein Tor gelungen.

    Caligiuri hat mir heute ebenfalls entsprechend gefallen. Auch Arnold versteht es immer mehr seinen Körper richtig einzusetzen um den Ball zu behaupten oder einen Freistoß rauszuholen. Ivi hat auch wieder alles gegeben und seine Leistung mit diesem Wahnsinnator belohnt.

    Die Mannschaft hat nach dem unglücklichen Rückstand eine klasse Reaktion auf dem Platz gezeigt und uns Fans auf den Rängen entsprechend mitgerissen. Klasse!

    0
  65. Die vielen blinden Olic-Kritiker hier sollten sich was schämen.
    In einer solchen Mannschaft, die so wenig Offensivaktionen herausspielt, dann doch sechs Tore schon geschossen zu haben ist allererste Qualität; und das noch bei der Kampf-Mannschaftsleistung die er nebenbei erbringt.

    Wie kann man nur glauben, dass Dost ihn ersetzen kann.

    0
  66. Verdienter Sieg gegen die Dortmunder.
    Super Mannschaftsleistung.
    Bin ehrlich gesagt positiv überrascht über den Spielverlauf. Hätte nie und nimmer mit so einer Leistung des VfL.
    Dann einfach mal hoffen, das es weitere positive Ergebnisse etc. für den VfL geben wird…

    0
  67. Ich habe heute HSV-Bayer04 gesehen.

    Neben ich-knall-gegen-den-Pfosten-Westermann, habe ich ja nicht schlecht gestaunt als ich den Lasogga gesehen habe.. Man wäre das toll wenn der wieder zurückkäme.

    0
  68. Erst einmal… Der Support war super… Aber ich musste fast brechen, wenn man sich zu Gesicht geführt hat, wer auf den Geraden so saß und heute auf einmal einen gelben Schal getragen hat… Es heißt nicht umsonst…

    Einmal Wolfsburg, immer Wolfsburg!!!

    Zum Spiel… Natürlich gab es auch strittige Szenen und auch war nicht alles top von manch einem Spieler… Aber wisst ihr was… ist mir heute *nanananana* egal“

    Und ich freu mich um so mehr, wenn man bedenkt, dass morgen der Watzke nichts zu lachen hat im Doppelpass

    0
    • haha, stimmt ja, Fratzle im Doppelpass morgen, dass muss ich sehen. Da wird sicher über die 2 Elfmeter-Szenen gesprochen werden, die aus meiner Sicht beide keine waren, da Rodriguez im ersten nur kurz die Hand am Körper hatte und beim zweiten Lewandowski nach der Berührung sogar noch weiterläuft und den Ball schießt und erst dann fällt… aber die gelben sehen das anders… logo.

      0
  69. Ich bin echt begeistert! Will nicht viele Worte jetzt hier schreiben… Ich sage nur immer nur du VFL :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  70. Ein ganz starkes Spiel und ein verdienter Sieg m.M.n.

    Was Ochs und RiRo da als Defensive nach vorne bringen ist erste Sahne… Träsch wirds schwer haben, da wieder seine Position zu erobern…

    Ich fand es war ein ganz großes Spiel mit ganz großem Einsatz!

    Und noch einen ganz großen Dank an die Verantwortlichen für die ganz großartige Choreo heute! Das macht einen Verein aus! Und das macht seine ganz tollen Fans aus!

    :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  71. Das ERSTE stellt gerade fest, dass dem ersten „Foul“ von Rodriguez, dem Runterziehen, ein Handspiel von Lewandowski voraus geht.
    Die zweite Aktion jedoch…
    Da trifft RiRo Lewandowski unstreitig und sichtbar am Bein.
    Bevor wir also bei nächster Gelegenheit uns wieder als Opfer der DFB-/Traditionsvereins-/IIluminaten-Verschwörung sehen…

    0
    • Und über Hummels unzählingen gelb-roten-Fouls wird überhaupt nicht eingegangen…

      Schwach…

      0
    • Für mich war das zweite vermeintliche Foul weniger klar, als das erste – was ja wohl Handspiel von Lewandowski war.
      Einfach ein Allerweltszweikampf. Ich sehe in der Zeitlupe, dass Lewandowski zwar getroffen wird, aber davon nicht hinfällt sondern weiter läuft und erst wenig später im Bemühen den Ball zu erreichen stürzt.

      Aber ich will auf keinen Fall eine Diskussion. Du hast ein Foul gesehen. Das ist ok für mich. Will niemanden überzeugen oder Recht behalten :) Einfach nur mein Empfinden beschreiben.

      0
  72. Ich sitze in der Nordkurve und konnte deshalb die Coreo nicht erkennen. Was war auf dem großen Banner zu sehen?

    Zum Spiel: Wirklich klasse. Ich war nach dem Spiel völlig k.o. So emotional und am Ende wollte die Zeit bis zum Schlusspfiff nicht vergehen.

    0
    • Schäfer mit Meisterschale.
      Und ein Dankesspruchband für Meisterschaft und Abstiegskampf für immer VfL etc.

      wohl zu seinem Jubiläumsspiel!

      0
    • Danke für die Info. Ja, wirklich eine tolle Aktion der Fans. Heute war das für mich eine Art Versönung nach der BS Niederlage. Diese negativen Gedanken sollte man nun zu den Akten legen und einfach positiv in die Zukunft schauen und weiter konzentriert arbeiten.

      0
  73. Hecking jetzt mit 1,64 Punkten pro Spiel. Nur Magath war durch die Meisterschaft besser. OK, und Köstner als er nach Magath für 11 Spiele eingesprungen ist.

    0
  74. Ochs hat übrigens nicht den Eindruck gemacht, als finde er den VfL und die Fans richtig mies. Die Stimmung heute war aber auch schon fast so wie er es aus Frankfurt gewohnt war…

    0
  75. 2-1 Gladbach .. Mist..
    Na wenigstens für 2,5 h CL-Luft geschnuppert ;)

    0
  76. Das war heute ein ganz phantastischer und stimmungsvoller Nachmittag im Stadion. Bei aller Diskussion um die Elfmeter, es war ein verdienter Sieg des VfL, weil er die bessere und ganz eindeutig kämpferischste Mannschaft war. Und wie schon lange nicht mehr habe ich den Sieg heute als Sieg der Mannschaft empfunden. Es war wirklich begeisternd zu sehen, wie jeder kämpfte, sich zunächst gegen die Niederlage wehrte und dann den Sieg wollte. Diese Mannschaft funktioniert und sie ist bei weitem noch nicht am Ende ihrer Entwicklung. Wenn eine Mannschaft dauerhaft schlecht spielt, ist der Trainer schuld. Wenn eine Mannschaft zusammenwächst und immer besser spielt, sollte man die Arbeit des Trainers und des Teams auch mal anerkennen. Hecking hatte bei einigen Usern hier von Beginn an einen schweren Stand. Und ich nehme es nun schmunzelnd zur Kenntnis, dass einige ihn langsam zu mögen beginnen. Noch ein Wort zum Elfer: Ich hätte das Gleiche auch bei einem 2:2 geschrieben und wäre nicht sauer auf den Schiedsrichter, wenn er Riros Einsatz gegen Hummels gepfiffen hätte. Er hat nicht. Umso mehr freue ich mich über drei Punkte, die Dortmund nicht verdient hätte.

    0
    • Ich mag ihn immer noch nicht!
      Aber alle Achtung vor der Leistung der Mannschaft heute!
      Und ja, Hecking hat die letzten Wochen nach dem Derby gut gearbeitet und das Team vorwärts gebracht!

      0
    • Coprolalia under Control

      Man muss ihn ja auch nicht mögen. Richtig sympathisch finde ich ihn auch nicht, aber man muss seine Leistung akzeptieren und respektieren. ;)

      Glaube aber das er nicht erst nach dem Derby gut arbeitet. Die Grundlagen dazu wurden schon früher gelegt.

      0
    • Meine natürlich Riros Einsatz gegen Lewandowski.

      0
    • „Nach dem Derby…“ – genau dieses Gewäsch (Sorry!) geht mir tierisch gegen den Strich. Was macht er anders? Nichts! Die einzige Änderung betrifft die Hereinnahme von Arnold und Medojevic, die er jedoch schon in den Wochen zuvor als Kandidaten angepriesen hat. Ansonsten sehen wir ein Trainerteam in Wolfsburg, das mit einem Konzept, der nötigen Ruhe und der nötigen Weitsicht mit der Mannschaft arbeitet. Alles, was die Mannschaft jetzt auch offensiv zeigt, baut auf dem auf, was wir schon in den Wochen davor in Grundzügen sehen konnten. Die Truppe entwickelt sich schlicht weiter, wie man es unter einem fähigen Trainer auch erwarten darf und muss. Nur glauben scheinbar einige Fantasten, dass alles nach der Vorbereitung im Handumdrehen gelingen muss. Das ist Käse! Auch ein Klopp hat Jahre gebraucht, um „seinen“ BVB derart zu formen und ein Fundament zu schaffen, welches sogar nach namhaften Spielerabgängen weiter funktioniert. Und Rückschläge muss man einkalkulieren. Unsere Niederlagen waren stets knapp, einzig gegen Leverkusen war man klar unterlegen. Auch gegen Braunschweig hätte das Spiel anders laufen können, wenn der Gegner nicht mit der ersten Chance überhaupt getroffen hätte. Und dass sich Automatismen stets schneller festigen, wenn man zeitgleich Erfolg hat, ist fast schon eine Regel im Fußball. Ich finde es ehrlich gesagt saustark von unserer Leitung, dass sie sich auch nach dem Holper-Start in die Saison hat nicht beirren lassen. Wer glaubt, dass der „unfähige Trainer“ nach der Pleite gegen den BTSV mit Panikaktionen ein glückliches Händchen gehabt hätte, verkennt die Arbeit, die bei uns geleistet wird.

      Zur Sympathiefrage: Jedem das Seine. Ich mag einen spröden Hecking viel lieber als so einen unerzogenen und aggressiven Werbekasper und Showman wie den Klopp oder so einen Typen wie Gerets, der mit publikumswirksamen Witzaktionen wie mit diesen Feldbetten auf sich aufmerksam macht. Und einen Coolio wie Fink und Co. brauche ich auch nicht. Dann lobe ich mir lieber Typen wie Schaaf oder Hecking.

      0
  77. Coprolalia under Control

    Was war eigentlich in der „neutralen“ Zone los? War da was bezüglich Ordner und Gästefans?
    Es gab auch ne Durchsage, was war der Inhalt?

    0
    • Was in der neutralen Zone war, weiß ich nicht. Aber in der Nordkurve haben sie ein paar Dortmunder rausgezogen. Wenig später nach der Führung gab es eine Bierdusche für uns alle, weil ein paar Dortmunder in der benachbarten Kurve volle Bierbecher in die Nordkurve geschmissen haben.
      Die wurden dann auch abgeführt.

      Der Sieg schmeckt bei solchen Szenen irgendwie noch etwas süßer :)

      0
    • Aber wie kommen die gelben da hin?

      0
    • Vom Dialekt her kamen die aus dem Osten. Sie hatten keine Fankleidung an und haben einfach Karten gekauft. Man konnte sie also nicht sofort erkennen. Nur als Dortmund das Tor schoss, sind einige von ihnen aufgesprungen :) Dadurch hatten sie sich dann selbst verraten.
      Ich finde es gut, dass die so schnell und problemlos herausgezogen wurden. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn man in der Nordkurve neben Gästefans sitzt.

      0
  78. Wie es gerade in der ARD Sportschau nochmal zu sehen war, war das von Lewandowski’s 1Straufraum-Szene klares Handspiel und die 2te wollte er mit aller Macht einen Elfer erzwingen. Noch schlechter als Lewandowski fand ich … eigentlich wie immer nur Herr Klopp!

    Dortmund wird noch zu unser Lieblingsgegner :)

    Danke Jungs

    0
  79. Schön Leute !!

    Weiter so, freut mich.

    Nächstes Spiel geht es nach Nürnberg holt euch dort bitte 3 Punkte. Momentan seit ihr auf dem 5. Platz :topp: . Gegen Braunschweig das Spiel habe ich schon längst vergessen.

    Ich drücke euch die Daumen.

    0
  80. Die Stimmen der Dortmunder nach dem Spiel fand ich auch sehr peinlich. Auch wie Klopp gleich nach Schlusspfiff auf den Schiri losrennt, seine Spieler wegschleudert und selber zu brüllen anfängt. So ein Affe. Klar durfte er diese Szenen ansprechen, aber auch ein paar andere Töne hätten es auch sein dürfen. So war es eher peinlich.
    Wie oben schon jemand schrieb, Hummels hätte auch gut und gerne mehrmals gelb/rot bekommen können und einen Faustschlag gegen Arnold gab es auch. Ein klares Rot aus Stadionsicht. Am Ende gleichen sich die Entscheidungen aus meiner Sicht aus, und es bleibt ein absolut verdienter Sieg.
    Ich hoffe, dass morgen im Doppelpass in dieser Richtung auch mal ein Kompliment in Richtung Wolfsburg kommt.

    0
  81. War heut ein Mega geiles Spiel im Stadion..

    0
  82. Was für ein grandioser Sieg!
    Die Mannschaft hat gefightet und sich dafür belohnt.

    RiRo wieder super stark, ich gönne ihm sein 1.Tor im VfL – Dress wirklich sehr, das war mal überfällig.
    Olic wieder mit einem seiner positiven Momente bei seinem wirklich schönen Tor, schon merkwürdig, manchmal kriegt er keinen Pass über 5 meter zustande und manchmal macht er so ein Tor.

    Frankfurt und Dortmund waren für mich absolute Schlüsselspiele, man hat beide Gewonnen, kompliment dafür an die Mannschaft, denn Mannschaften die solche Spiele gewinnen, stehen in der Regel am Ende der Saison in der Tabelle ziemlich weit oben!
    Jetzt hat man noch 5 Spiele vor der Brust, in welchen man in zumindest 4 Spielen als Favorit ins Spiel geht und ich bin zuversichtlich, dass wenn die Mannschaft weiterhin diese Leistungen abruft und von Verletzungen verschont bleibt, zumindest noch 9-12 Punkte bis zur Winterpause holt, dann wäre man voll auf Kurs.

    Ich hoffe das die Mannschaft einfach so unbeschwert weiter macht, so viel Spaß haben mir die Jungs seit Jahren nicht mehr gemacht!

    0
  83. Perisic hat heute mehrmals mit Olic die Positionen getauscht… sehr belebend. Hoffe, dass das Hecking auch so gesehen hat. Caligiuri für sein erstes Spiel von Beginn an auch top. Immer anspielbar und mit guten Pässe u. Übersicht. Arnold auch sehr präsent und wird immer besser.

    So Leute, es wird Zeit für das 7te Bier.

    In diesem Sinne…Prost an alle!!! :)

    0
  84. Prost !!!!

    0
  85. Ich halte ja eher wenig von Statistiken, doch die Zahlen zum heutigen Spiel finde ich recht interessant. Dortmund mit mehr Ballbesitz (55%), mehr Pässen und besserer Passquote. Doch wenn man bedenkt, wie oft die hinten hin und her quer gespielt haben, war das von uns eine taktisch ganz starke Leistung. Die Torschussstatistik (10:12) war etwa auggeglichen. Zwekampfstärker war der VfL (55%), zudem spielte Dortmund häufiger Foul. Solche Werte hatte noch keine andere Mannschaft gegen diesen Gegner! Bei der Niederlage in Gladbach konnte man von einem unverdienten Witz-Sieg der Gastgeber sprechen. Heute nicht! Wolfsburg befand sich auf Augenhöhe. Wobei das auch der Tagesform zuzuschreiben ist, weshalb wir keinesfalls überdrehen sollten. Lassen wir es schleifen, bekommen wir auch gegen die vermeitlich kleinen Gegner dicke Probleme.

    0
  86. Ok ich habe jetzt nicht alles gelesen aber mir sind noch keine Kommentare mit jetzt ist die CL unser Ziel aufgefallen :topp:

    Weiterhin Platz 6 im Auge behalten. Hecking hat nach der BS Niederlage geantwortet und 4 Siege geholt. Dazu packt er an den nächsten Baustellen an und die Offensive fängt langsam an zu funktionieren. Die Verantwortlichen sind auf einem guten Weg. Jetzt keine zu hohe Erwartungshaltung und die Saison kann noch sehr schön werden. EINMAL VFL IMMER VFL!!! :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  87. Ich hatte gehofft auf ein unentschieden und dann die erste Halbzeit einfach geil der VfL. man dieses blöde 1:0. In der ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit kam druck von Dortmund auf. Die Fans und Spieler hielten gegen das war klasse. Der VfL zig dann sein spiel auf. Besonders hat mir Caliguri und Ochs gefallen was die beiden auf ihrer Seite losgelassen haben war eine Klasse für sich. Ja und wieder haben alle Spieler für einander gekämpft. Eines Möchte ich noch loswerden hier. DANKE AN DIE NORDKURVE IHR FANS WARD SUPER WIRKLICH EINE EINHEIT danke

    0
  88. offTopic:
    seit längerem kann ich die „WölfeTV“-Videos auf der
    Homepage unseres VfL nicht mehr betrachten, hatte dies über Chrome und IE probiert, aber es dreht nur das Rad, läuft aber nix. Hat jemand für mich nen Tipp? Danke!

    0
  89. habe eben viele Kommentare von Dortmunder Fans gelesen. Alle sind sauer auf die Kommentare von Reus und Klopp. Beide geben zu der Niederlage nur die Schiris schuld. Ich hatte mal eine große Achtung vor den Dortmundern. aber jetzt mittlerweile haben sie alles verspielt. Die Fans ein Haufen von radikalen. Spieler mit großer Neigung zum Faulspielen. Ich hoffe das der Faustschlag gegen Arnold noch bestraft wird.
    Ich sehe schon das Watzke morgen in das Horn bläst von Klopp und Reus.
    ist mir egal auch denn wir haben verdient gewonnen das sagen auch viele Fans von Dortmund.
    Freue mich auf das nächste Spiel.

    0
    • wie kam es zu dem Faustschlag?
      Hatte nix gesehen, und Sportschau hat das auch nicht gezeigt.

      0
    • Arnold ging vorbei und spitzelte den Ball etwas weg. Sokratis war dabei sich den Ball aber zurecht zu legen und stieß ihn weg, dabei ging der Schubser in Magenhöhe, wenn nicht sogar tiefer. Dem Ganzen ging ein Zweikampfgerangel zwischen Arnold und Hummels vorraus, Sokratis wollte den Freistoß ausführen.

      0
  90. Ich finde es echt heftig, wie sehr sich die Dortmunder über den Schiedsrichter aufregen. Klar, man hätte auf Elfer entscheiden können, als Rodriguez mit dem Bein hingeht. Aber muss jede Berührung ein Elfer sein? Zum Glück nicht! Und das vermeintliche Halten muss man nicht bewerten, denn der Schiedsrichter hatte schon bei Lewandowskis Ballannahme auf Handspiel entschieden. Bleibt eine Kann-, aber eben keine Muss-Entscheidung zu Ungunsten des BVB. Und die hätten sich auch nicht über eine Hinausstellung vom Hummels beschweren dürfen. Ja, Medojevic geht in einer Szene auch in den Ball wie eine „besenkte Sau“ und ich hätt da auch wegen gefährlichen Spiels abgepfiffen. Aber er trifft den Gegner nicht. Hummels dagegen schon und kam dabei ohne Karte aus. Auch eine Kann-Entscheidung. Ich sehe in beiden Fällen keinen Grund, großartig den Schiedsrichter zu kritisieren. Dennoch würde ich ihm nur eine mäßige Leistung bescheinigen, denn in der Anfangsphase hat er schnell und konsequent Karten verteilt, später jedoch viel laufen gelassen. Irgendwie war das keine konsequente Linie, sondern mehr ein Schlingerkurs. Allerdings wurde dabei keine Mannschaft bevorteilt.

    Die Szene mit Sokratis gegen Arnold haben sie – wenn ich nicht irre – nicht einmal großartig während der Übertragung der Partie thematisiert. War da wirklich mehr?

    0
    • Nachtrag: Ich freue mich natürlich wahnsinnig über den Sieg sowie die Art und Weise, wie er eingefahren wurde. Zumal ich keinen Verein so sch… finde, wie diesen Gegner. Aber dennoch überschattet der mögliche Kreuzbandriss von Subotic so ein bisschen unser Spiel. Auch wenn es dieses Mal einen Spieler des Gegners getroffen hat.

      0
    • Sorry, aber Klopp ist einfach ein Ar*******! Die PK nach dem Spiel ist doch fast eine Kopie von der PK nach dem Hinrunden Spiel in Dortmund! Ein arrogantes Ekel!

      Auch was Reus da ablässt ist einfach nur, wie Simson20 schon sagte, rumgeheule. Die werden so oft bevorteilt und nun wird mal in „Kann“-Situationen gegen sie gepfiffen und schon wird los geheult – traurig!

      0
    • Gibt’s die PK im Netz?

      btw…

      Gladbach ist schon die Härte. Hoffnungslos unterlegen gegen Dortmund… – und die gewinnen! Heute eigentlicht klar schlechter als Nürnberg – und die gewinnen mit mächtig Dusel und „Schiedsrichterglück“! Da sieht man sehr gut, was diese Kleinigkeiten ausmachen.

      Und Nürnberg sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die waren heute besser als Gladbach und auch spielerisch recht gut. Mit einem gefährlichen und beweglichen Drmic. Bin gespannt, was der für einen Weg in der Bundesliga gehen wird…

      0
    • Die PK gibt es auf der sportschau.de-Seite.

      Aber der BVB ist echt an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten – jetzt picken die sich doch glatt Arnold heraus – der böse Bube….
      :keule: :dislike: :shot:
      http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/saison2013-2014/spieltag-12/spielberichte/wolfsburg-dortmund/michael-zorc-interview-scheisstag-doppelbelastung-fc-arsenal-maximilian-arnold-schwalben.html

      0
    • Ich habe weiter oben irgendwo gelesen, dass jemand meinte Arnold sei gestern nicht so stark gewesen. Dem widerspreche ich ganz entschieden. Arnold war auch gestern wieder bärenstark, allerdings ist es ihm gestern genauso gegangen, wie es sonst Diego immer geht.
      War er in aussichtsreicher Position, wurde er von den Doofmundern von den Füßen geholt.
      Er hat sich in diesen Situationen durchaus geschickt verhalten.
      Es zeugt von der überheblichen Arroganz des BVB und seiner Verantwortlichen, wenn man hinterher dies sportlich unfaire Verhalten gegen Arnold noch toppt, indem man in der Öffentlichkeit Stimmung gegen ihn macht.

      Getreu dem Motto: ordentlich Dreck schleudern, es wird schon was hängen bleiben.

      In Wirklichkeit waren die Akteure des beKloppten Trainers einfach nicht in der Lage Maxis Effektivität wirklich zu begrenzen. Nicht mit fairen Mitteln und auch nicht mit unfairen.
      Ich freue mich, dass dieses Top-Talent sich durch einen langfristigen Vertrag zum VfL bekannt hat.

      0
    • Meine Absicht war nicht Maxi hier besonders herauszustellen, mein Kommentar war eine Entgegnung auf die haltlosen Vorwürfe in dem verlinkten Spox-artikel.
      Natürlich war das gestern eine grandiose Mannschaftsleistung, die den Sieg überhaupt ermöglicht hat.

      :vfl: :vfl: :vfl:

      0
  91. Oh man Herr Klopp… Auch die negative überschrift, die gegen unseren Maxi stichelt, finde ich volkommen ungerechtfertigt.
    „Der junge Arnold fällt sehr leicht“

    Klopp:“… Wobei ich eigentlich ruhig war.“ Joooo^^

    Fand den Klopp mal ganz Sympathisch, dass war jedoch in einer Zeit, bevor er zum BVB gegangen ist.

    Eine Super Leistung unserer Mannschaft.Wir waren mit dem BVB mindestens auf Augenhöhe.

    Bin ja mal auf den Doppelpass gespannt…

    0
  92. Wolfsburg_Supporter

    Ich finde es wirklich erbärmlich das ein Verein wie der BVB nicht einfach mal zugeben kann das man schlechter war immer werden andere Schuldige gesucht bezeichnent auch Zorcs Aussagen zu Arnold das er „leicht fällt“… Ausserdem finde ich das man Hummels auch vom Platz hätte schmeißen können… Mal gucken wie Watzkes Aussagen heute im Doppelpass sind

    0
  93. Arnold lag schon häufiger am Boden als alle anderen Mittelfeldspieler, doch sah ich dabei keine „Fallsucht“. Die sehe ich eher bei Lewandowski, der sich immer in den Gegner dreht und ständig zusammensackt, sobald er bei der Ballannahme gehindert wird. Das Gelb für Hummels nachdem er Arnold hat auflaufen lassen, war doch auch nicht Arnolds Schuld. Ich empfand das zwar auch als überzogen (kann sich ja nicht in Luft auflösen), aber für genau den gleichen Dreck bekam auch Timm Klose sein erstes Gelb gegen Hannover. Und der musste schließlich früher duschen.

    0
  94. Hab mal nachgezählt: der FCB-Rekord ungeschlagen in der Liga wird genau auf 48 gehen….

    0
  95. Hatte Klopp eigentlich dieses mal die Bälle dabei, die er letztes Spiel schon mitbringen wollte?

    0
    • Coprolalia under Control

      Was war da noch mal der Grund?

      0
    • beim sieg in dortmund letzte saison haben doch angeblich wolfsburger ersatzspieler bälle auf den platz geschossen um das spiel zu verzögern…
      gab ja nicht mal tv-bilder davon.

      0
    • …ein zusätzlicher Werbevertrag für den Hersteller seiner Bälle vielleicht? Ich komme bei den vielen Spots mit dem ollen Klopp im TV langsam durcheinander. :grübel:

      Aha. Ist aber auch nicht unsportlicher als den vierten Offiziellen und die Ersatzleute des Gegners zu beißen.

      0
    • achja, jetzt erinnere ich mich wieder hahaha

      0
  96. Eine Aussage wie „Da hätte man auch anders entscheiden können, unglücklich für uns…“ wäre ja auch absolut legitim. Doch das waren doch keine 100%igen Fehlentscheidungen. Ich habe auch das BVB-Spiel gegen Arsenal gesehen und hätte dem deutschen Fußball einen Dortmunder Sieg gewünscht. Aber die angebliche Szene mit Mertesacker, der Lewandowski scheinbar hält (so wie nun scheinbar Rodriguez), sah nur aus einer Kameraperspektive elferwürdig aus. Da sah es genaugenommen nach einem Runterdrücken aus. Ansonsten sah man, dass der Arm nur auflag und den Spieler eben nicht wirklich beim Schussversuch nach unten drückte. Das ist eben Lewandowskis Spiel und auch dessen Stärke: in den Mann drehen, sich auf engem Raum drehen können, dabei den Ball kontrollieren… – und wenn er glaubt, das Tor machen zu können, fällt er auch nicht theatralisch. Aber wehe, die Chance bietet sich nich: dann folgt der sterbende Schwan oder der urplötzliche gefühlte Genickbruch und das „amne Elend“ sackt zu Boden. Eine solche Szene hatte er gestern auch wieder an der 16er-Grenze. Widerlich! Man sieht das immer wieder von ihm. Und ausgerechnet die Verantwortlichen dieses Klubs echauffieren sich über Maxi Arnold? Lächerlich! Für mich waren das gestern diskussionswürdige Szenen, doch waren die Entscheiungen immer vertretbar. Auch die Nichthinausstellung vom Hummels war vertretbar.

    0
  97. ehrlich gesagt ist mir keine szene von arnold in erinnerung geblieben in der er leicht fällt…

    bei szene in der arnold mit hummels zusammenstößt und hummels glaube ich gelb bekommt(etwas überzogen) kann ich sein fallen verstehen.

    vor allem da hummels ihn etwas mit den händen abblockt und glaube ich auch fast ein kopf größer ist als arnold…

    0
    • Diese Geste (Blocken mit den Händen) stellte auch der vierte Offizielle bei der Diskussion mit Klopp an der Seitenlinie nach. Dennoch war die Entscheidung hart. Aber wenn du das Sperren als taktisches Foul interpretierst, muss es Gelb geben. Klose erwischte es gegen Hannover genauso. Empfand ich ebenfalls als zu hart. In beiden Fällen konnte sich der Spieler nicht in Luft auflösen. Aber im gestrigen Fall kann man doch Arnold in dieser Szene nichts vorwerfen.

      0
  98. Ich habe mich etwas zurück gehalten, was das Kommentieren des Spiels angeht. Ich bin weder nach Siegen euphorisch, noch nach Niederlagen am Boden zerstört, aber gestern, das war schon unglaublich großes Kino. Es hatte am Ende den Character eines Pokalspiels Underdog gegen Spitzenteam. Ich habe selten gesehen, dass sich ALLE elf Spieler so in ein Spiel reingekniet haben. Das war genau das Spiel, was Eintracht vor Wochen hier abgezogen hat, mit dem Unterschied, dass wir auch Tore erzielen wollten.

    Man darf nicht vergessen, dass uns nach und nach arrivierte Stammkräfte verlassen haben, vor dem Spiel Diego und aus dem Spiel scheinbar Olic. Trotzdem haben die „Lückenbüßer“ ihren Teil dazu beigetragen, dass hier gestern großes entstanden ist. Ich will hier besonders Ochs herausheben, der mit Quantensprüngen von Spiel zu Spiel besser wird.
    Gleichwohl es unfair wäre, einen Spieler herauszunehmen!

    Wie üblich bei einer Niederlage des BVB, war nicht der Gegner gut, sondern jede der 92 Minuten ein klarer Regelverstoß gegen den BVB und das ist lächerlich!

    0
    • Ein bissichen euphorisch macht mich die Art und Weise. Klar, der Kampf und der erkennbare Wille waren toll. Stark fand ich aber auch die taktische Disziplin. Und dass man auch gegen Dortmund bereit war, seiner Linie treu zu bleiben. Man stand sehr hoch, ging früh drauf. Hätte man irgendwann anchgelassen und wäre nicht konseqeunt gegen gegangen, hätten die „Usain Bolts“ im Rücken unserer hochstehenden Viererkette richtig Raum gehabt, ihre Schnelligkeit auszuspielen. Man kann das Risiko, hatte jedoch den Mut, auf seine eigene Stärke zu vertrauen. Das war keine Abwehschlacht, sondern ein völlig offenes Spieler zweier Mannschaft auf Augenhöhe, die Tore machen wollten. Das hat sich in dieser Saison noch keiner in dieser Art gegen den BVB getraut. Umso schöner, dass es prompt belohnt wurde! Ganz stark!

      0
    • Autsch, waren da Tippfehler drin. Frauchen hatte gerade gerufen…

      0
  99. Ich hab da mal eine Frage (evtl. etwas dumm) an unsere Regelkundler. Warum steht bei einem Freistoß kein langer Spieler am Pfosten? Spricht hier eine Regel, abgesehen evtl. das es kaum noch Abseitsmöglichkeiten beim Nachschuß gibt, dagegen?
    Ich bin der Meinung der Freistoß gegen Frankfurt hätte so verhindert werden können, der Reuß treffen gestern auch. Und auch der zweite Freistoß war haarscharf und hätte auch gut drin sein können. Mit einem Spieler am Pfosten zu verhindern.

    0
    • Nein es spricht nichts dagegen, wieso auch? Ist ja bei einer Ecke nicht anders.

      Wonti war eben geil… Thomas Knoche…
      Watze musste sich echt auf die Zunge beißen als Alles meinte, sie erste Szene ist kein Elfer.

      Facepalm :vfl:

      0
    • Jo oder Spieler aus der Jugend wie Kutschke… Schön das die sich so schön vorbereiten… Sorry das ist deren Job….

      0
    • Hatte mich auch erst über „Thomas Knoche“ gewundert, glaube aber dass er im Satz gleich Thomas Helmer mit ins Spiel gebracht hat, der daraufhin antwortete. Somit hätte er KNoche nur bei seinem Nachnamen genannt.

      0