Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / News / VfL Wolfsburg: Engländer spekulieren über Berbatov
Transfergerüchte

VfL Wolfsburg: Engländer spekulieren über Berbatov

TransfergerüchteDimitar Berbatov will in diesem Sommer Manchester United verlassen.
In einem Interview sagte der Bulgare, dass er frustriert über seine Reservistenrolle sei, und dass er die Art, wie mit ihm umgegangen werde nicht verdient habe. Er hätte über 10 mal mit dem Manager gesprochen, und dieser hätte ihm versichert, dass man eine Rolle im Team für ihn finden werde. Doch passiert sei nichts.
Nun sei es Zeit sich nach einem neuen Verein umzusehen.

In England wird berichtet, dass es eine Reihe von erstklassigen Klubs in Italien und Deutschland gäbe, die die ersten Gebote eröffnet hätten.

Inter Mailand, der VfL Wolfsburg und Werder Bremen wären solche Klubs, bei denen Dimitar Berbatov noch eine gute Rolle spielen könnte.
Auch sein ehemaliger Klub Bayer Leverkusen und Tottenham Hotspur hätten ein Auge auf ihn geworfen.

Quelle: fanique.com

Hierbei handelt es sich selbstverständlich nur um eine lose Nennung von Namen, ohne jede Information. Der VfL Wolfsburg dient mal wieder als Spekulationsobjekt.
Sollte der Wechsel von Bas Dost demnächst über die Bühne gehen, hätte sich diese Spekulation ohnehin erledigt.
 
 

5 Kommentare

  1. Pure Spekulation.

    Hab aber gehört, dass er in England für keinen weiteren Klub mehr spielen will. Also Italy oder Germany…

    0
  2. Würde mich sehr freuen wenn er kommt. auch kein ganz pflegeleichter charakter, aber bei ihm würde ich ihm gegensatz zu taraabt das risiko eingehen. solche leute brauchen wir für die champions league!!! genau solche wie ihn (wenn man nicht auf das dortmunder jugendkonzept setzen möchte)!!

    0
  3. Wäre Berbatov eigentlich ablösefrei?

    0
    • Sein Vertrag läuft in diesem Sommer aus. Laut TM.de kann er von Vereinsseite einseitig verlängert werden. Wenn man sich seine Rolle im Verein anschaut glaube ich, dass man nicht verlängern wird. Damit wäre er dann ablösefrei.

      0
  4. Andrea Raggi, an dem auch der VfL interessiert gewesen sein soll, soll nun nach Monaco wechseln.

    0