Mittwoch , Januar 19 2022
Home / News / Wolfsburg klettert nach 1:0-Sieg gegen Leipzig zurück auf Platz 1
Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg. (Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

Wolfsburg klettert nach 1:0-Sieg gegen Leipzig zurück auf Platz 1

Am dritten Spieltag der noch jungen Bundesligasaison empfängt der VfL Wolfsburg den RB Leipzig. Vor diesem Spieltag war der VfL das einzige Team, welches zwei Siege in zwei Partien einfahren konnte. Gegen Leipzig soll der nächste Dreier her.

Der VfL Wolfsburg ist sehr gut in die neue Saison gestartet. In den ersten beiden Spielen konnten die Wölfe zwei Siege einfahren. Jetzt geht es mit RB Leipzig gegen das erste Top-Team. Neuzugang Luca Waldschmidt, der sich Anfang der Woche noch im Training schwer am Kopf verletzt hatte, wird bei diesem Spiel noch fehlen. Mark van Bommel nominierte ihn nicht für den Kader.

Die Aufstellung

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Roussillon – X. Schlager, Arnold – R. Baku, Philipp, R. Steffen – Weghorst

Reservebank: Pervan, Bornauw, Pongracic, Brekalo, Gerhardt, Guilavogui, Mehmedi, Ginczek, Marmoush, L. Nmecha, Waldschmidt

VfL-Trainer Mark van Bommel kann dabei auf einen Großteil seines Teams zurückgreifen. Zu Beginn der Woche hatten noch ein paar Spieler wegen kleinerer Wehwehchen gefehlt. Im Laufe der Woche kehrte aber ein Großteil dieser Spieler ins Training zurück. Ausfallen werden lediglich der Langzeitverletzte Paulo Otavio, William und Barocz Bialek.

RB Leipzig muss ebenfalls auf ein paar Spieler verzichten. Es fehlen: Angelino, Marcel Halstenberg, Benjamin Henrichs und Marcelo Saracchi.

190 Kommentare

  1. Entschuldigt bitte, aber kann mir jemand sagen, ob die Tageskasse heute geöffnet ist? Ich komme direkt von einem Wochenendausflug und schaffe es leider nicht mehr, mein Ticket im Vorfeld auszudrucken.

    0
    • Meines Wissens nach ist das nicht möglich, da die Karten personalisiert werden müssen.

      0
    • Danke dir, dann lasse ich mir mal was einfallen

      0
    • Du könntest aber sofern die Hotline besetzt ist mal nachfragen ob du ggf. das Ticket jetzt online kaufen kannst und die es dir dort ausdrucken könnten.
      Ich meine das war früher mal möglich, ob das immer noch so ist weiß ich nicht.

      0
    • Wenn du es auf den Handy hast sollte das gehen

      Musst nur den QR scannen lassen

      0
  2. Ich freue mich brutal auf dieses Spiel heute – da steckt unheimlich viel drin!

    Insgeheim träume ich von einem 4:3, einem intensiven Spiel, in dem es hin und her geht. Meistens kommt bei solchen Erwartungen dann aber immer ein 1:1 heraus, weil sich beide Teams neutralisieren. Wir haben oft genug gegen Leipzig gespielt, wir wissen was uns heute erwartet. Und auch Leipzig weiß, was sie heute an Intensität und Aggressivität bringen müssen.

    Wie schon gegen Hertha tippe ich darauf, das die Einwechslungen wieder eine sehr wichtige Rolle spielen werden. Möglicherweise beginnt L. Nmecha für Philipp oder Steffen. Hoffentlich kann Waldschmidt zumindest als Joker agieren. Und dann haben wir auch noch Brekalo, Marmoush und Mehmedi als "Oldie-Joker". Leipzig kann natürlich ebenso locker 4-5 mal Qualität nachladen. Ich würde da Spiel nicht abschreiben, selbst wenn ein Team mit ein bis zwei Toren führen sollte… Die Spiele gegen Leipzig hatten in der Vergangenheit sehr oft unterschiedliche Phasen. Wir hatten in der Rückrunde eine sehr gute erste Halbzeit, Leipzig hatte dann eine sehr gute zweite Halbzeit. Ähnlich kann es heute auch aussehen…

    Bei mir herrscht derzeit nur Vorfreude… Druck sehe ich überhaupt nicht!

    4
    • Immer wenn ich mich auf ein Spiel gefreut habe, dann haben wir verloren. Deshalb freue ich mich nicht mehr auf Spiele des VfL. Ich denke es wird heute sehr schwer. Wir haben eine absolute Spitzenmannschaft zu Gast. Zuletzt sah der VfL gegen diese ja nicht besonders gut aus. Hoffen wir mal, dass sich dies diese Saison endlich mal ändert.

      1
    • Dann bist du sehr zu bedauern, mein Lieber. ;)

      11
    • Generell werden mir die Spiele gegen RB aber auch zu pessimistisch gesehen. Woher kommt das? Hier schreibt VfL94 ja auch das wir zuletzt nicht besonders gut aussahen. Kommt das von den jährlichen Pokalspielen oder weil wir lange nicht mehr gewonnen haben?

      Bis auf 2 Ausnahmen (6:1 im Pokal und 4:1 in der Liga) waren die Spiele gegen Leipzig immer super eng und spannend. In der Liga gab es zuletzt 4 Unentschieden in Folge.

      Von den Top 3 Teams liegt uns Leipzig mit Abstand am besten. Da holen wir regelmäßig zumindest mal nen Punkt. Gegen Bayern oder Dortmund gelingt uns das nie.

      5
    • Die letzten 4 Ligaduelle gingen alle Unentschieden aus und als unterlegene Mannschaft haben wir eigentlich gut mitgehalten. Pokal ist immer etwas anderes. Zudem ist Leipzig fast komplett umgebaut. Die Innenverteidigung ist neu, Sabitzer fehlt vermutlich, mit Marsch ist ein neuer Trainer da. Leipzigs spielerische Dominanz gegen uns kam ja auch nicht selten in der zweiten Halbzeit von der Bank, wo wir halt nicht mehr viel nachlegen konnten.
      Ich sehe das halt als komplett neues Duell, wo du nicht viel an Vergangenem festmachen kannst.

      1
  3. Matchday!
    Ich freu mich wahnsinnig, endlich mal wieder ins Stadion gehen zu können.

    Das wird ein extrem schweres Spiel. Leipzig hat eine fantastische Mannschaft und vor allem überragende Offensive: Silva, Olmo, Nkunku, Szoboszlai…
    Wir müssen dem Gegner heute auf den Füßen stehen und die Lust am Fußball nehmen. Ich bin echt gespannt wie unser Spiel gegen eine spielerisch starke Mannschaft aussieht. Bisher waren Bochum und Berlin ja nicht die ganz großen Teams.

    Auf einen Sieg und ein hoffentlich tolles Erlebnis im Stadion! :vfl:

    4
    • Man müsste einfach mal ein Heimspiel gegen ein Top Team gewinnen

      Unsere Jungs spielen so lange zusammen, sind motiviert, müsste mal klappen

      Aber ich will einfach nur keine hohe Niederlage

      Nen geiles 2:2 würde ich unterschreiben

      7
  4. Weltklasse-Vorlage gerade von Julian Justvan.

    4
  5. Sensationelles Tor eben von Avoniyi auf Klasse Zuspiel von Kruse. 2:0 Union übrigens. :cool:

    0
  6. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Roussillon – Schlager, Arnold – Baku, Philipp, Steffen – Weghorst

    Bank

    Pervan – Bornauw, Brekalo, Vranckx, Nmecha, Mehmedi, Guilavogui, Marmoush, Gerhardt

    2
    • Wie zu erwarten….

      Ich bin echt gespannt, was das heute wird.

      1
    • Nimmt mir die Vorfreude

      4
    • Bin auch eher skeptisch bei der Aufstellung aber mal sehen, finde grade Steffen und Philip fragwürdig hoffe die beiden spielen besser als letztes Mal

      0
    • Gegen Leipzig macht Steffen auf links sicherlich mehr Sinn als Nmecha. Philipp hätte man rausnehmen können aber gut , MvB sieht die Jungs jeden Tag um Training und letztes Mal gegen Leipzig war Philipp bockstark.

      3
    • Das stimmt, Steffen macht an sich mehr Sinn hätte wenn dann aber Brekalo für ihn spielen lassen und Nmecha für Phillip

      0
  7. Hab noch 2 Bier zu verschenken

    17:20 vor der Nordkurve ;)

    4
  8. Viel Spaß an alle beim Spiel :vfl:

    1
  9. So, die erste Standortbestimmung der Saison.

    0
  10. Das wird ein echter Krimi. Hoffe wir lassen uns nicht zusteht hintentein drängen. Ich sehe Forsberg und Co lieber weiter weg von unserem Tor

    1
  11. Da muss man fast einen Elfer geben

    0
  12. Für mich war das ein klares Foul an Weghorst. Hätte aus meiner Sicht Elfmeter geben müssen

    2
    • Sehe ich auch so. Bisschen ziehen und halten ist beim Eckball ja eigentlich immer dabei aber das? Das war ja schon fast olympisches Ringen.

      1
    • Was war denn?

      Der Kicker schreibt da nichts zu…..

      0
    • @Andreas
      Das war nichts – alles gut.

      0
    • @Andreas Bei einer Ecke von uns, wird Weghorst im Strafraum von Leipzig intensiv von einem Leipziger umarmt. Im dadurch entstehenden Gerangel, geht Weghorst zu Boden

      1
  13. Auf unserer Bank haben wir qualitativ schon gut zugelegt, vor allem wenn man bedenkt, dass Waldschmidt noch nicht dabei ist.

    Aktuell würde mir da nur mehmedi als Streichkandidat für Waldschmidt einfallen und wenn noch jemand verpflichtet wird, wird es sehr interessant

    0
  14. …das war man ein komplett verschenkter Freistoß.

    0
  15. Gute Leistung bisher.

    2
  16. Es ist noch nicht alles Gold was glänzt, aber für mich sind das die bislang besten 30min. in dieser Saison.

    8
  17. Traurig, null Support!
    Vielleicht sollten unsere Ultras sich mal hinterfragen, was Ultrasein eigentlich bedeutet. Sowas macht mich einfach sauer, die Mannschaft so im Stich zu lassen!
    Das mal nebenbei erwähnt

    25
    • Was machst du denn hier im Blog anstatt die Mannschaft anzufeuern? Lässt einfach die Mannschaft im Stich.

      7
    • Ich wohne nicht gerade um die Ecke und kann nicht mal eben zu jedem Heimspiel kommen, da ich nebenbei ein Altenheim habe, welches nicht an Wochenenden geschlossen ist! Reicht Dir das als Erklärung???

      5
    • Schon lustig… Wegen jedem und allen werden hier die Ultras kritisiert. Aber eine
      Verpflichtung zum kommen und Stimmung generieren scheinen sie trotzdem zu
      haben… Niemand verbietet den Anwesenden Stimmung zu machen…

      18
    • @Franky fairerweise solltest du dazu sagen, dass support unfassbar schwierig ist, wenn die Organisation fehlt. Wie willst du ohne Koordinator auf ein Spiel gesehen tausende Menschen einen?

      Es braucht einen Capo und vernünftige Trommler. Und die gibt es. Aber die weigern sich grade.

      Natürlich stehen Ultras nicht in der Pflicht zu kommen, aber ich denke auch, dass sie stress machen würden, wenn sich jetzt ein Aussenstehender mit Megaphon aufs Gitter stellen würde. Denke das würden ihn Ultras die vor Ort sind runterziehen.

      3
    • Zu der Stimmung möchte ich nochmal hinzufügen:
      Ich finde es einfach super schade, dass wir alle Klischees bedienen und gerade auch für unsere Neuzugänge (Trainer&Mannschaft) so wenig Unterstützung bieten!

      Zumindest einen Vorsänger als Koordinator hätte ich mir persönlich (!) gewünscht, wenngleich Ultras die eigenen Interessen der Unterstützung des Teams vorziehen! Und das ist nicht böse gemeint, sondern einfach nur meine eigene ganz persönliche Meinung!

      Für Choreografien wird Geld gesammelt, selbige Verwendung würde ich dann im Gegenzug auch für die Unterstützung der eigenen Fans (bei möglichen Boykotts der Ultras) für den Einsatz eines solchen Koordinators erwarten. Ich rede über eine Person! Der normale Stadionbesucher kann schlecht mittels Nordkurvenanlage Leute mitreißen, und Fangesang vorgeben, oder???
      So, dann Feuer frei… ich hab lediglich konstruktive Kritik damit geübt und einen Denkanstoß versucht. Nicht mehr nicht weniger und ja, hätte ich gekonnt, wäre ich da gewesen und hätte meinen Verein lautstark unterstützt, so wie ich es immer getan habe. Aber ich wohne halt nicht um die Ecke und fahre allein zu jedem Heimspiel min. flockige 2-3 Std.
      (Nicht jeder kommt aus Wob und Umgebung, der seinen Verein liebt und muss sich hier rechtfertigen, warum er gerade nicht vor Ort ist)

      2
    • Also ich kann dem nicht zustimmen. Vor dem TV hat sich der Support genau so gut angehört wie in anderen Stadien auch. Am Ende, als es so dramatisch wurde, hörte es sich sogar richtig geil an :) Wir dürfen auch nicht immer so viel jammern…

      7
    • @GrünerJäger:

      In der 1. HZ hat man fast durchgehen und laut nur Leipzig gehört. Gut, die waren auch organisiert, aber trotzdem: Leipzig ist nun auch kein ultrabeseelter Verein.
      Hab noch nie sowas trauriges und peinliches an Stimmung erlebt und ich hab Spiele live vor fast 20 Jahren im Stadion erlebt, wo selbst in der Nordkurve eine Großteil Schalker waren. 2. HZ deutlich besser trotzdem: Selbst bei guten Aktionen einfach nur Applaus und Lautwerden war deutlich gedämpft. Selbst einfache VfL Gesänge verhallte. Da braucht es keine Organisation von Ultras, einfach Leidenschaft und Mitmachbereitschaft.
      Gerade bei der grandiosen Leistung, die zum Hexenkessel anregt, enttäuschend.

      2
    • @Johannes 3.16
      danke für Deinen post, der vollumfänglich der Wahrheit entspricht!
      Wir haben das wirklich geile Spiel gewonnen und das haben Mannschaft und Trainerteam gemacht!
      Heute dürfen genau die mal lautstark in die Nordkurve Wolfsburg pfeifen für die glorreiche Leistung ihrer vermeintlichen Unterstützer!
      Das wäre verdient gewesen. Egal, ich danke MvB und Team (der mich angenehm überrascht) und der gesamten Mannschaft meines Vereins für diese grandiose Leistung!
      IHR seid die geilsten und es gibt Fans, die Euch feiern!
      DANKESCHÖN

      0
    • @vfl45
      Gegenfrage: was machst Du als Vorort lebender Fan zu der gleichen Zeit im Blog?
      Handy wichtiger, als Support????? Merkst was?
      Schönen Abend noch

      0
  18. Top Einsatz von Casteels. Bester Mann :)

    1
  19. Koen Koen Koen :vfl:

    2
  20. Kämpferisch top, allerdings sieht das dann im letzten Drittel ziemlich limitiert aus.

    6
  21. Also das erste Fazit nach 45 min. ist das wir mit eine der besten Mannschaften der BL gut mithalten können. Sollte es bei einem 0:0 bleiben wäre ich mehr als einverstanden.

    11
    • Stimme ich zu, könnte aber offensiv schon was mehr gehen da war bisher fast gar nichts los

      0
  22. Taktisch ein sehr klug geführtes und intensives Spiel in Hälfte Eins.
    Bisher ist das Spiel auf hohem Niveau ausgeglichen und man neutralisiert sich fast gegenseitig.
    Bin sehr gespannt, wie Hälfte Zwei mit L. Nmecha und evtl. Brekalo weiter geht.
    Aber auch RB könnte zum Beispiel Poulsen bringen etc.

    1
  23. Ich finde den Abnuzutzungskampf gut, da wir im Kollektiv etwas körperlich stärker sind. Wenn was gehen soll muss einer wie Maximilian Phillip sich mehr zeigen. Denke ohne Kreativität auf unserer 10ner Position sind wir zu leicht ausrechenbar. Aber wir haben ja auch die Leipziger offensivzentrale gut im Griff.

    2
    • Ich denke im Moment liegt der Fokus eher darauf die Leipziger nicht zur Entfaltung kommen zu lassen.

      1
  24. Gutes Spiel von uns, schade, dass Baku den Ball nicht in den Winkel gebracht hat . weiter konzentriert in der zweiten Halbzeit und dann holen wir 1-3 Punkte

    0
  25. Keine Wechsel in der Halbzeit. Leipzig hat taktisch umgestellt.

    0
  26. Wir hatten gerade eine 2 zu 4 unterzahl im eigenen Drittel. Das war schräg.

    0
  27. Die gezeigten Statistiken in der Halbzeit waren auch alle für uns gut. Gefällt mir…

    Man muss immer die Stärke von Leipzig mit berücksichtigen

    1
  28. Roussillon! :vfl:

    1
  29. Toooooor! Roussillon trifft zum 1:0 :vfl:

    2
  30. Tor zählt. Super gemacht. Freut mich für Roussillion :)

    2
    • … puh, ich hatte einen Moment das Gefühl, dass Renato knapp im Abseits stand. Sehr schön gespielt und ein Klasse Tor von Roussi!

      0
  31. ja, sauber!

    0
  32. Jawohl!!!! Super Jerome

    0
  33. Super Spielzug. Gut ab, VfL Wolfsburg :vfl:

    1
  34. Freut mich für den Jungen. Gerade ihm ist das Tor zu gönnen

    4
  35. Roussillion ohnehin stark verbessert im Vergleich zur letzten Saison. Freut mich dass gerade er das Tor macht. :)

    18
  36. Ach du heiliger Wout. Den MUSS er machen!

    7
  37. Oh man was Weghorst alles verballert… :weg:

    3
  38. Den muss er so was von machen – unglaublich!

    2
  39. Oh Gott Weghorst :klatsch:

    Da war ja alles Falsch in der Entscheidung

    2
  40. Weghorst Katastrophe :ninja:

    3
  41. Das wäre jetzt tatsächlich eine Vorentscheidung zu unseren Gunsten gewesen.

    0
  42. Toller Auftritt. Bin begeistert. Da fighted jeder für den anderen :knie:

    13
  43. Weghorst leider noch nicht angekommen in dieser Saison :klatsch: Schade das wär's echt gewesen..

    1
  44. Wenn wir das ne gewinnen, dann weiß ich schonmal von was ich heute träumen werde. Aber egal Mund abputzen weitergehts

    0
  45. Warum regt sich Schlager da jetzt auf?

    0
  46. Zur Aktion von Weghorst gerade:

    Mir ist diese Saison in Liga und Pokal aufgefallen, dass Weghorst wirklich eine bemerkenswerte Menge an hochkarätigen Chancen auslässt (Pokal und Liga).

    War das in den vergangenen Saisons anders, oder habe ich das einfach verdrängt?

    11
  47. Das sieht nicht gut aus bei Schlager. Ich ahne Böses…

    2
  48. Frische Kräfte auf unserer Seite wären mMn jetzt nicht verkehrt.

    0
  49. Ohje das ist ne dicke Bänderverletzung im Kniebereich.

    1
  50. Oh shit. Hoffentlich kein Kreuzbandriss. Das wäre ein Verlust, den wir nicht kompensieren könnten…

    6
  51. Guilavogui kommt für den verletzten Schlager

    0
  52. Schlager konnte aber wieder auftreten, eher ein gutes Zeichen…

    7
  53. Das war jetzt Glück für uns.

    1
  54. Nmecha kommt für Philipp

    2
  55. ich glaube man muss sich keine Sorgen machen dass Arnold mal wechselt. Der ist mit seinen Schwalben doch schon überall durch in der BL :D

    7
  56. Man merkt, dass die Schlager Geschichte den Wölfen noch in den Klamotten hängt. Aber jetzt werden wir wieder besser

    2
  57. Marmoush kommt für Steffen

    0
  58. 6 Minuten Nachspielzeit

    1
  59. So ein arsch!!

    Wo nimmt der 6min her?!?!?

    3
  60. Wie billig von dem Silva xD

    7
  61. 3 Spiele 3 Punkte. Sensationell!!!!

    3
  62. Silva echt lächerlich – unglaublich!

    7
  63. Da ist der Startrekord, MvB GOAT :vfl: :knie:

    7
  64. WAS FÜR EIN SPIEL!!! :vfl: :vfl: :vfl:

    11
  65. Einfach ein geiler Kampf :vfl:

    7
  66. Siiieeeegggg! Die Wölfe gewinnen mit 1:0 und verbleiben als Spitzenreiter :vfl: :vfl: :vfl:

    3
  67. Gutes Spiel und verdienter Sieg aber Xaver :heul:

    6
    • Ich hoffe es ist nichts ernstes. Der einzige Trost ist, dass Guilavogui es nach seiner Hereinnahme überragend gemacht hat. Von der gelben Karte in der ersten Aktion mal abgesehen.

      13
    • Ich befürchte Kreuzbandriss, so wie er gehumpelt ist :guru:

      0
    • Ich meine gesehen zu haben, dass Schlager auftreten konnte, relativ spät kam da eine Szene. Für mich ggf. ein gutes Zeichen… Mit Glück ist nichts durch…

      4
    • Ja, er konnte auftreten. Gestützt, aber trotzdem vollständig auftreten. Ich stand 5m vor ihm, als er vorbeigelaufen ist (bin Ordner)

      1
    • Guilavogui einfach so geil anzusehen. Aber die Verletzung von Schlager ist ein deutlicher Wermutstropfen. Bitte nichts sehr Schwerwiegendes.

      0
  68. Unglaublich – Tolles Spiel!
    Das war nach langer Zeit mal wieder Fußball.

    Und so die erste kleine Standortbestimmung haben wir auch hinter uns.

    16
  69. Super, klasse Spiel , von vorn bis hinten gekämpft.

    :vfl:

    2
  70. Was ein Fight von dieser Truppe , jeder einzelne hat 1945 % gegeben für den Sieg :vfl:

    12
  71. Der Sieg ist sowas von verdient. Auf diese Leistung kann man echt stolz sein.

    6
  72. Also so geil ja Siege und Erfolge sind. Solange unsere Wölfe diese Mentalität aufrechterhalten, die sie seit Glasner Vorlieben, verzeihe ich auch locker schlechtere Zeiten. Diese Mannschaft opfert sich füreinander auf. Genießt die Zeit, es ist etwas besonderes hier entstanden

    20
    • Das hat aber eher mit der Zusammenstellung des Kaders zu tun und nicht speziell mit Glasner.

      Fing ja schon unter Labbadia an. Da machen Schäfer und Schmadtke einen mega Job.

      Heute hat man aber gesehen, wieso Gui so wichtig sein kann!!!!!

      39
  73. #Momentaufnahme

    Aber vielleicht ganz gut, wenn man nicht weiter als bis 1 zählen kann.

    #Tabelle

    8
  74. Super Sieg, super Leistung :vfl3: :vfl: :vfl2:

    1
  75. Ich kann nix mehr

    Was ein geiler Tag

    Die Jungs ham so gekämpft! Unglaublich
    Maxence nur vor der Kurve am anheizen

    Bomben Stimmung die letzten 20min

    Einfach geil

    21
    • Und das ist traurig, bei euch im Block wird einer Reanimiert über 15min und ihr macht Party. Sorry bei sowas stellt man den Support ein (siehe Gästeblock)Eure Ultras husten euch hoffentlich eins.

      0
    • Der Gästeblock war sowieso das ganze Spiel leise bei den 5 Gästen

      4
    • Völliger Quatsch,

      Als im auf Klo war, sind gerade Notärtzte hoch gelaufen, (nicht unten NK) also unten hat man das gar nicht mitbekomme.

      Als der RTW vor der NK stand haben das nur die gesehen die mal aufs Klo gegangen sind. Also quasi keiner

      Der Person – gute Besserung
      Die wird aber nicht besser oder schneller wenn alle plötzlich ruhig sind

      4
    • Selbst wenn es so gewesen wäre, hättet ihr vernünftig sein können und den Support einstellen können. Sorry aber das klappt unter den Ultras, aber sie sind ja nicht in ihrem Block gewesen. Ich bin mir sicher,die hätten euch Beine gemacht.

      0
    • Und der Geste Block war gut gefüllt und die haben auch ordentlich Stimmung gemacht finde ich.

      Organisierter Support mit gemeinsam Springen und Schals etc

      3
    • Mag sein das die es organisiert hätten , sie sind aber nunmal nicht da.

      Wie gesagt, es bekommt keiner mit , wer in einem Stadion einer zusammen klappt. Da kann man keinem nen Vorwurf machen

      5
    • @egal bist du schwer von Begriff? Ultras können sowas einstellen, weil sie ein Sprachrohr haben (Capo) der das bei Kenntnis dann kommuniziert. Wie @Ti Mo sagt, man hat es nicht mitbekommen. Ich als Ordner, an einer anderen Stelle eingesetzt, habe es nicht mal mitbekommen. Wie sollen es die einzelnen Fans, die aufs Spiel fokussiert sind, mitbekommen, wenn es nirgendwo (Capo) kommuniziert wird? Dann kann auch keiner still werden.

      4
  76. Auch wenn Weghorst die 100 Prozentige verballert hat. So wie der in der 90.+6 die Leipziger mit zusammengebissenen Zähnen angelaufen hat beweist, dass sich alle füreinander aufopfern.
    Dieser Zusammenhalt macht Spaß. :vfl:

    63
  77. Ziehe meinen Hut vor Gui. Hatte den Sieg schon wieder in Ferne rücken sehen als er eingewechselt wurde. Aber wenn er jedesmal so eine Maschine wie heute wäre, würde er sicher eine ganz neue Rolle in der Mannschaft einnehmen können.

    22
  78. Verdienter Sieg in einem sehr engen Spiel. Die Defensive hat es am Ende gemacht.

    Xaver wohl schlimmer verletzt, ich würde den Störenfried Guilavogui nach der guten Leistung heute verkaufen.

    Wout muss das 2:0 machen, aber Schwamm drüber.

    War heute erstmals in der Wölfi Kurve. Meine Güte, so schlecht habe ich es mir nicht ausgemalt.
    Stimmung? Zero.
    Wille zur Stimmung? Nicht vorhanden.
    Aber was will man erwarten, wenn Erwachsene mit Bayern oder BVB Sitzkissen kommen, andere bei Toren noch nicht einmal aufstehen oder lachen und das Fressen allgemein wichtiger ist.

    Insgesamt ist aber noch etwas anderes auffällig: Jahrelang wird sich der Kopf über die Sicherheit zerbrochen, Ringe gezogen usw – und plötzlich geht alles ohne. An wem das wohl liegt?

    Ach ja: SPITZENREITER :knie: :vfl:

    16
  79. Herrlich sich wieder vorzustellen das die ganzen wob hasser nun zwei wochen auf die tabelle gucken müssen und ihnen übel wird :yoda:

    Hoffe das es dem Schlager besser geht als die TV aufnahmen gezeigt haben

    Nur noch 31…… :vfl: :vfl3:

    19
  80. Off-Topic….

    Preußen Münster mit dem nächsten unattraktiven Los …. Hertha BSC

    4
  81. Wir waren HERVORRAGEND! Das Spiel heute war ein Spiegelbild der letzten drei Jahre!

    Wir haben unsere DNA wirklich auf den Platz gebracht! Unglaublich dieser Fight auch am Ende – von ALLEN! Aber insbesondere Schlager, Weghorst, Roussillon und auch Josh, der den verletzten Xaver ersetzen musste, haben mich heute beeindruckt! Ein riesen Fight!

    Hoffentlich ist es bei Schlager nichts Schlimmeres! Einziger Wehrmutstropfen heute.

    Ich war von meinem Sitzplatz relativ nah dran, wir haben 2-3 Minuten gebraucht um die Intensität aufzunehmen, aber dann… unglaublich!

    Der Sieg ist für mich auch absolut verdient! Ich haben keinerlei klaren Torchancen von RB gesehen, maximal Halbchancen. Wir hatten drei Hundertprozentige und haben davon eine gemacht.

    Ein unglaublich intensives Spiel…Wahnsinn! :vfl:

    38
  82. Absolut überragende Szene von Brooks :vfl:
    https://mobile.twitter.com/gavin_80/status/1432037389229334531?s=21
    War heute wieder eine absolute Bank hinten drin und immer wieder mit klasse Diagonalbällen. Warum manche ihn immer so schlecht reden kann ich nicht mehr nachvollziehen , ja er wird in Zukunft auch mal Fehler machen aber die hat Lacroix auch immer mal drin, das gehört einfach dazu.

    37
    • Man muss dazu sagen, dass er nicht immer so stabil war. Daher war die Kritik in der Vergangenheit nicht selten auch gerechtfertigt.
      Aktuell bringen beide IV sehr starke Leistung. Kein Grund, Bornauw zu bringen.

      1
    • Brooks war nur in seiner Anfangszeit hier wirklich fehleranfällig.

      Der ist jetzt schon seit mindestens 2 Jahren eine absolute Bank. Leider kommt er immer zu schlecht weg weil sich dann bei dem kleinsten Fehler von ihm auf ihn eingeschossen wird.

      9
    • Wenn dir einmal ein schlechtes Image anhaftet, vor allem innerhalb der Bundesliga, wirst du das nur schwer wieder los. Siehe Tedesco(destruktiver Antifussball), Robben & Werner (Schwalbenkönige) oder Mehmedi (phlegmatisch, lustlos). Die hohe Ablösesumme spielt bei Brooks denke ich auch eine Rolle, sodass man da mehr drauf achtet, wobei er seine Fehler schon stark reduziert hat.
      Als Innenverteidiger hast du halt auch sofort ein Problem, wenn du einen Fehler machst, ähnlich wie bei Torwarten.

      2
  83. Konnte man bei Hertha und Bochum noch davon sprechen, dass die drei Punkte einplanbar waren, war das heute der erste echte Härtetest. Und das mit Kampf und Cleverniss.

    Wie Wout im Interview schon sagte, heute haben ALLE Spieler alles gegeben.
    Für mich erfreulich, Rouss ist auf dem Weg, der Alte zu werden. Ansonsten wurden hier ja schon alle Protagonisten erwähnt. :vfl:

    13
    • Ich glaube das hat Roussi richtig gut getan. Auch danach hatte er wieder richtig Feuer in seinen Szenen, so kanns weitergehen.

      21
    • Roussillon war auch stark heute, hat aktiv nach vorne verteidigt. Und beim Tor macht er den Laufweg mit in den gegnerischen Strafraum. Starke Leistung!

      Ich hoffe, das er möglichst lange verletzungsfrei bleibt. Das wäre ihm wirklich zu wünschen! Die Leistung kommt dann ganz von alleine!

      15
    • Roussi profitiert extrem vom Spielstil von van Bommel der offensiv doch eher dem Spielstil von Labbadia ähnelt – mit eingerückten Flügelspielern und der komplett freien Außenbahn.
      Unter Glasner wurde die Außenbahn eher gedoppelt und so war der Raum eher eng. So wurden Roussillion seine Stärken genommen, denn sobald er maschiert ist er nur sehr schwer zu stoppen.

      5
  84. Kann mir jemand sagen, in welchen Block der Vorfall war?

    0
  85. Burgdorfer Wolf

    Ich bin wirklich beeindruckt von der Mentalität der Mannschaft in dieser Form dürfte das in der BL eher selten zu finden sein. Wir sind wirklich ein sehr unangenehmer Gegner was mir richtig gut gefällt. Ich hoffe nur das Schlager keinen Kreuzbandriss hat selbst eine Bänderverletzung anderer Art ist schlimm genug

    9
  86. Burgdorfer Wolf

    Hab das gerade erst gelesen weiß jemand wie es dem Fan geht? Daumen drücken!

    2
  87. Hier wird gerade viel über die Mentalität gesprochen und die war auch wirklich gut aber das war sie auch schon letzte Saison. Aber man sollte nicht vergessen was in den ersten 35 Minuten für überragender Fußball gespielt wurde. Leipzigs pressing wurde so einfach und simpel ausgespielt, das sah richtig gut aus. Jetzt muss nur noch an der Konstanz gearbeitet werden damit wir über 90 Minuten stabiler stehen.
    Bisher geht MVB‘s Idee völlig auf, ich hoffe wir versuchen richtig Winter dann nochmal eine dreierkette einzustudieren um noch variabler zu werden. Unser spielermaterial ist optimal dafür.

    Jetzt können wir aber erstmal den Abend genießen und gespannt auf die beiden letzten Tage des Augusts gucken.

    13
  88. Trainerstimmen
    Mark van Bommel: "Die ersten fünf bis zehn Minuten gingen an Leipzig. Da haben sie es gut gemacht und haben die Bälle im Mittelfeld gewonnen. Deswegen hatten sie mehr Kontrolle im Spiel, die wir dann aber übernommen haben. Bis zu dem sehr gefährlichen Konter von Leipzig – und dann war bis zur Halbzeitpause die Kontrolle wieder weg. In der zweiten Halbzeit schießen wir dann nach einem sehr guten Angriff mit Seitenwechsel das 1:0, wo „Rouss“ den Ball reinschießt – und ich weiß gar nicht, warum er an der Stelle stand. Aber das ist eben auch diese Mannschaft, dass alle immer nach vorne wollen, um Tore zu schießen. Deswegen steht „Rouss“ da. Danach müssen wir das 2:0 machen. Wenn Wout den Ball reinschießt, dann ist der Deckel zu. Das ist ein technischer Fehler, aber man kann ihm da überhaupt nichts vorwerfen. Die Arbeit, die er geleistet hat, war überragend – so wie die der gesamten Mannschaft. Leipzig ist so eine gute Truppe, die können aus dem Nichts ein Tor schießen. Aber wir haben ja auch noch Koen, einen Top-Torhüter. Am Ende haben wir gekämpft und alles dafür getan, uns den Sieg zu erarbeiten. Xaver Schlager wird untersucht, bei ihm müssen wir abwarten."

    Jesse Marsch: "Das war ein richtiger Kampf. Wir haben vor dem Spiel gesagt, dass Wolfsburg eine richtig gute und intensive Mannschaft ist, gegen die wir die Zweikämpfe und Duelle gewinnen müssen. Besonders in der ersten Halbzeit war das nicht gut genug. Wir waren auch nicht dynamisch und gefährlich genug vorne. Sicher hat Wolfsburg aber auch gut verteidigt. Außer in fünf Minuten nach dem Tor waren wir relativ stabil im Spiel. Es ist schön, dass wieder Normalität einkehrt in den Stadien. Aber wir müssen auswärts besser spielen und mehr Kontrolle haben, damit die gegnerischen Fans nicht so viel Leidenschaft in das Spiel bringen können. Kompliment an Wolfsburg! Sie haben richtig gut gespielt und hart gekämpft."

    7
    • Fans die Leidenschaft reinbringen in Wolfsburg? Wenn das die Traditionalisten lesen…

      8
    • Bleibt ja alles unter uns hier….

      Wie ich auch sagte, die Stimmung der Leipziger war auch gute , besonders in HZ1

      War einfach ein mega cooles Stadion Erlebnis

      6
    • Absolut. Es war keine Sekunde langweilig. Bis zum Ende hin spannend.

      Die letzten Minuten wurde jeder gewonnen Zweikampf und jeder Pass, der die Gegner gut überspielt hat, abgefeiert…war schon geil! Definitiv! :vfl:

      15
  89. Klasse Spiel :vfl: :vfl:

    2
  90. Whow, der heutige Tag hat mich tief beeindruckt! Ich hätte nicht gedacht, dass der aktuelle VfL so stark gegen eine Top Mannschaft der BuLi auftritt. Was war das denn…?`

    Unser VfL ist inzwischen eine richtig "eklige" Truppe, gegen die auch RB mit seinen schnellen Gegenaktionen keine wesentlichen Nadelstiche setzen konnte. Das war defensiv gut, richtig gut! :vfl:

    Vergleicht man das Spiel mit den den Begegnungen gegen RB letzte Saison, dann war das heute ein deutlicher Schritt nach vorne. Man stand viel sicherer und konnte sich einfacher aus Drucksituationen befreien. Das war wirklich beeindruckend!

    Ich hatte bislang zu van Bommel ein skeptisches Gefühl. Seine Auftritte in den PKs sind irgendwie trivial – man merkt, dass Glasner Akademiker ist und van Bommel eben… ähm .. Fußballer. Aber offensichtlich kann er dem Team sehr gut vermitteln, auf was es ankommt. In der Nachspielzeit hatte ich aufgrund des Spirits des Teams in Verbindung mit dem aufgeheizten Publikum echte Gänsehaut. Das war Fußball pur – einfach geil!

    In dem Zusammenhang möchte ich auch erwähnen, dass ich den Ultra-Boykott nicht tragisch finde. Das war heute ehrliche und spielbezogene Stimmung – nicht durchgängig und nicht immer laut, aber authentisch.
    Auch habe ich heute und auch schon gegen Bochum keinerlei "Hurensöhne"-Schlachtrufe und sonstige Asozialitäten wahrgenommen, was ich sehr angenehm finde.

    Ich bin heiß wie Pommesöl auf diese Saison und glaube, es könnte eine sehr spektakuläre Saison werden. Wer RB so aus dem Weg räumt, hat Potential für Großes!

    Auf geht´s, VfL!

    23
    • "In dem Zusammenhang möchte ich auch erwähnen, dass ich den Ultra-Boykott nicht tragisch finde. Das war heute ehrliche und spielbezogene Stimmung – nicht durchgängig und nicht immer laut, aber authentisch.
      Auch habe ich heute und auch schon gegen Bochum keinerlei "Hurensöhne"-Schlachtrufe und sonstige Asozialitäten wahrgenommen, was ich sehr angenehm finde."

      Hier widerspreche ich, auch wenn ich nur den Eindruck vom TV wiedergeben kann:

      1. In HZ1 fehlten jeglicher Wille oder Bereitschaft anzufeuern. Es gab ein paar VfL Wechselgesangversuche, die aber schnell versandet sind. Was heißt spielbezogener Support? Ein Jubel, wenn ein Tor fällt. (Achtung, Sarkasmus)
      2. Selbst wenn gewollt, fehlt einfach jegliches Liedgut. Das einzige, was über "VfL" hinausgeht ("Wir singen, wir springen…") ist bei einem Stand von 0:0 in der 15. Minute halt nicht das Passendste, weil es eben auch in der Vergangenheit der "Partysong" war.
      3. Wie gesagt: Selbst bei guten Aktionen war die Lautstärke sehr gedämpft. Wenig Klatschen und Anfeuerung, selbst bei Ecken. Optisch, auch von den Geraden nichts zu Sehen.

      Und spielbezogener Support hin, roboter-Ultras her. Wenn der Gegner im eigenen Stadion die Stimmhoheit hat und es akustisch zum Heimspiel ohne Gegenwehr macht, dann wird es peinlich und unangenehm. Wenn es ein halber Gästeblock aus Leipzigern statt 8 Tausend Dortmundern ist, umso mehr.
      Als VfL Spieler würde es bei mir auf jeden Fall im Kopf zu Rattern anfangen, wenn ich mal bei ner ruhigen Situation ständig nur "Leeeipzig" und was von "Rasenball" höre.
      Leipzig hat das gut gemacht. Es war ständiger Support, aber nicht völlig ohne Spielbezug.

      Vielleicht haben zumindest die letzten 20 Minuten den Fans gezeigt, dass sie auch Können (falls es mangelnder Glaube ist)

      5
    • Tja, vor´m TV kann man das eben nicht so wirklich beurteilen…

      Aber vermutlich hast Du Recht, wenn man als Maßstab Durchgängigkeit und Lautstärke des Supports ansetzt.
      Das ist aber für mich nicht ausschlaggebend. Irgendwelche vorgegebenen Ultra-Songs zu gröhlen, hat für mich nichts mit Stimmung zu tun.
      Ich liebe ECHTE Emotionen, wo Opa seinen Hut vor Zorn zerknüllt oder mein Kumpel sein Bier vor Wut auf den Boden knallt. DAS ist Fußball! Diesen standardisierten Singsang mit z.T. peinlichen Texten brauche ich nicht.

      Wir VfL-Fans haben unterschiedliche Ansprüche an ein Stadionerlebnis – das ist auch okay so.
      Ich kann mich jedenfalls (wie heute) für Stadionfussball begeistern, ohne dass jemand durchgängig seine Parolen in ein Megafon brüllt… Geschmackssache!

      Gute Nacht, ihr Grün-Weißlinge

      17
    • "Ich liebe ECHTE Emotionen, wo Opa seinen Hut vor Zorn zerknüllt oder mein Kumpel sein Bier vor Wut auf den Boden knallt. DAS ist Fußball! Diesen standardisierten Singsang mit z.T. peinlichen Texten brauche ich nicht."

      Das ist doch eine Ablenkung. Das gibt es auch in allen Stadien in allen Blöcken, wenn sie von Fans und nicht von neutralen Zuschauern oder Pappfiguren besetzt sind. Verwechsle nicht Unterstützung, neudeutsch "Support" und Emotionen. Das eine schließt das Andere nicht aus, ja sie können sich beide sogar gegenseitig verstärken würde ich sagen. (Dauer)Support ohne Emotionen ist meist fad und leise, aber leidenschaftliche (Dauer)fangesänge sind möglich. Ebenfalls würde ich sagen, dass nur die wenigsten knallharten Dauersinger sich völlig ignorant vom Spielgeschehen zeigen. So hab ich zumindest Wolfsburg nie erlebt.
      Dazu kommen eben jetzt Gästefans. Allein deren Auftreten diktieren a) wie die Stadionatmosphäre ist b) wie sich der Wolfsburger "Emotionsausbruchfan" entwickeln kann

      Zweitens habe ich ja eben gerade kritisiert, dass selbst die Emotionen bzw. emotionale Ausbrüche nach bestimmten Aktionen sogut wie gar nicht zu bemerken waren.

      Drittens geht es eben nicht nur um das Stadionerlebnis als Fan, sondern auch als Spieler und Stab. So schenkt man der Mannschaft jedenfalls 34 Auswärtsspiele dise Saison.

      0
  91. Meine Gedanken nach dem Spiel in Worte gefasst. :top:

    1
  92. Was für eine gigantische, geile Mannschaft(sleistung).
    Schade, dass die Stadionleistung dagegen deutlich abfiel.

    3
    • Warst du im Stadion? Dafür dass es KEINEN geführten Support gab, der durchaus wichtig ist um tausende zu mobilisieren, war die Stimmung richtig Klasse. Besonders in den letzten 20 Minuten.

      In den letzten 7-8 Minuten klang es sogar wie ein volles Stadion!

      13
    • Marcel, er meint genau das: die letzten
      7 Minuten!
      Was war in der restlichen Spielzeit? Genau, Fangesang des Dosenclubs in unserer Arena!
      Hat unser Verein das verdient????? Ich denke nicht! Hat ein neues Trainerteam das verdient? Hat ein neues Mannschaftsteil das verdient? In ein wunderschönes Stadion zu kommen und null gefeiert zu werden?
      Ich sag Dir mal meine ganz persönliche Meinung:
      Das ist armselig und in diesen Momenten wünschte ich mir einen neutralen Capo der GmbH und würde lieber 5€ mehr für meine Dk zahlen, als mich so fremdschämen zu müssen!
      Kann jeder drüber denken, was er will!

      6
    • Genau, einen "neutralen Capo der GmbH", ein bezahlter Capo also… Kann man machen, aber ob man so aus der Fremdschämecke raus kommt, wage ich dann doch mal ganz stark zu bezweifeln, eher ganz das Gegenteil wäre der Fall bei einen
      solchen Vorgehen… :kopfball:

      15
    • Mit einem Cap stößt du unserer Ultraszene so dermaßen vor den Kopf und wie Franky sagt, machen wir uns damit endgültig zum Gespött.

      Wie gesagt, dafür dass es diesen Capo eben NICHT gab, fand ich die Stimmung gut. Es ist extrem schwer eine Masse an Menschen musikalisch zu bewegen, wenn man keinerlei möglichkeit der Anleitung hat. Ich bspw habe lange Zeit in einer Kirche die Musik geleitet. Wenn da nicht alles gepasst hat, wurde auch das schnell lau. Und da rede ich nur von 200-300 Leuten die ich anleiten musste. Musikalische Anleitung ist extrem wichtig, sonst verläuft sich sowas. Wie soll ein Block mit ein paar tausend Leuten sich selbst organidieren, ohne Ultras.

      Die müssen jetzt halt langsam zurück. Die wollen doch immer alles für den Verein geben. WO sind sie jetzt?

      Solange sie nicht da sind müssen wir das akzeptieren, genau wie in anderen Vereinen auch.

      Aber ey, euch ist scheinbar egal, dass so eine Dynamik nur dann entsteht, wenn die Mannschaft wie gestern die Fans mitnimmt. Und das hat sie gestern und die Fans haben das möglichste gemacht in meinen Augen.

      5
    • mit einem bezahlten Capo*

      0
    • Ich hab das Spiel übrigens gestern Nacht nochmal nachgeschaut bei DAZN und die Stimmung kam nicht so rüber, wie im Stadion.

      Klar, es war nicht durchgehend Rambazamba, aber immer mal wieder kurze, schöne Phasen. Und besonders 2. Halbzeit wurde es immer besser. Zum Ende grandios.

      4
    • Einen bazahlten Capo? Was zur Hölle…?

      0
    • Ich finde, Marcel hat es gut auf den Punkt gebracht. Der Wille zum Support ist da, aber wenn nicht sofort ein paar laute Stimmen einsteigen verebbt es gleich wieder. Die Oranisation fehlt und die Aktiven, die sofort mitmachen und so schwappt es dann in die anderen Blöcke.

      Ohne Organisation muss sich ja auch erst mal einer trauen los zu rufen, da macht man sich auch manchmal zum Deppen. Aber in der Nordkurve sind trotzdem viele die etwas anschieben.

      4
  93. Wahnsinn. Leipzig mit einer Großchance nach einem gechippten Freistoß und einer nach einer Ecke, als Orban in den Ball rauscht, wobei das viel Zufall war. Dazu ein Abschluss von Nkunku von der 16er-Grenze. Das war's. Dass man es schafft, denen so den Zahn zu ziehen, hätte ich nicht erwartet.

    Als van Bommel kurz vor Schluss Marmoush bringt, sagte ich zu meinem Sohn: jeder vorherige VfL-Coach hätte wohl defensiv gewechselt…

    18
    • Fand uns teilweise auch in der 1. Halbzeit richtig stark. Da gab es eine Phase da kam Leipzig gar nicht an den Ball….

      Glaube andere hätten auch so gewechselt. Hinten lief es ja und dann wechselste vorne einen für Konter ein… aber in Summe geiles Spiel und unsere Jungs gut eingestellt.

      0
  94. Johannes Ich war seit längeren mal wieder bei ein Punktspiel im Stadion . Nicht nur dass Spiel war top sondern auch die Stimmung bei mir ist der Funke voll übergesprungen .Habe im Block 16 ordentlich mit angeschoben wenn der Gegnerische Trainer das sogar auf der Pk erwähnt kann es nicht so schlecht gewesen sein .Also Nächste mal einfach mal ein Platz in der Nordkurve holen und nicht direkt bei den Gästefans . :vfl: Gute Nacht wir sind Spitzenreiter :vfl:

    11
  95. Die Chance eventuell sogar den ganzen September an der Tabellenspitze zu stehen, ist durchaus gegeben .

    Das ist gerade der nächste Entwicklungsschritt. Siege gegen Top Teams werden eingefahren, was unter Glasner noch selten der Fall war.

    Absolut beeindruckend Leidenschaft und Intensität gestern. Man kann richtig stolz sein

    1
  96. Interessant, dass man trotz Verschiebung des Ticketverkaufs für Sevilla, in eine Warteschlange kommt, sobald man auf der Website des VfL auf Tickets klickt. Es scheinen wohl nicht alle bzw. nur sehr wenige mitbekommen haben, dass sich der Verkauf verzögert.

    0
  97. Sehr schön, Roussi hats gleich in die Kicker-Startelf der Woche geschafft!!

    0