Dienstag , Dezember 6 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / VfL Wolfsburg hat Eindhovens Ritsu Doan im Visier

VfL Wolfsburg hat Eindhovens Ritsu Doan im Visier

Der VfL Wolfsburg hat ein Auge auf den Rechtsaußen Ritsu Doan von PSV Eindhoven geworfen.

Die Wölfe sind bei ihrer Suche nach einer Verstärkung für die Offensive auf den 23-jährigen Ritsu Doan von PSV Eindhoven aufmerksam geworden. Das berichtet der TV-Sender Sky. Doan hat bei der PSV noch einen Vertrag bis 2024 und soll um die 6,5 Millionen Euro kosten.

Doan war in der Vorsaison zu Arminia Bielefeld ausgeliehen, wo er eine gute Leistung zeigte und auf sich aufmerksam machen konnte. Dennoch könnte Doan aufgrund der großen Konkurrenz auf seiner Position in Eindhoven eine neue Herausforderung suchen.

Neben Wolfsburg sollen auch Eintracht Frankfurt, der FSV Mainz 05 und Hannover 96 am japanischen Linksfuß interessiert sein.

48 Kommentare

  1. Sky bringt und mit Ritsu Doan in Verbindung. Im Gespräch sind wohl um die 6,5 Millionen €. Allerdings werden auch noch Hannover, Hoffenheim und Mainz genannt. Für Hannover und Mainz wäre das aber wohl eher nicht stemmbar.

    7
    • Da sollten wir schon die besten Karten bei so einer Konkurrenz haben

      1
    • Nachtrag: Frankfurt ist wohl auch interessiert

      0
    • Frankfurt hat doch offensiv bereits gute Transfers getätigt, die haben aktuell wohl eher hinten das Problem. Bei 6.5 Mio. € sind wohl auch Mainz und erst Recht Hannover raus. Einzig Hoffenheim könnte von den möglich Gehandelten die Summe bezahlen.

      2
    • Habe ich schon letztes Saison gesagt – guter Mann!

      Aber 6,5 ist zu viel

      Eher 4-5mio

      1
    • Aber er ist doch auch nicht so abschkusstarken. Wuerde mir wünschen, dass er der zweite ist und noch ein abschkusspieler kommt. Einer als perisic von frueher.

      Dann waere ich sehr zufrieden.

      2
    • Ein Berisha hat mir mit Baku und Nmecha Trio bei der U21 EM gefallen. Auch fällt er unter der Kategorie Jung mit Potenzial.

      4
    • ich hab zugegebenermaßen nicht jedes bielefeld spiel letztes jahr gesehen, aber doan hat dabei immer hervorgestochen.
      vielleicht gibt es noch faktoren (persönlichkeit, sprache oder was anderes) die gegen ihn sprechen, aber seit dem klar war, dass bielefeld die option nicht zieht, bin ich mega überrascht, dass noch keiner zugeschlagen hat.

      6
    • Er ist halt relativ abschlussschwach. Die top teams suchen halt eher Spieler wie Bailey oder so.

      Brun Larsen von hoffe z. B. Ist auch nicht so gefaehrlich. Aber Doan waere natuerlich Intressant. Aber dann bitte links einen mit absoluter torgefahr, wenn brekalo geht. Marmoushs Schwäche ist ja auch der Abschluss leider.

      Steffen, marmoush, Doan + brekalo ersatz

      0
  2. Eggestein kommt für Santamaria nach Freiburg. Freiburg hat auch wieder eine interessante Truppe zusammen mit einigen Deutschen.

    3
  3. OT.

    Weil hier vorhin berisha angesprochen wurde. Wieder nicht im Kader.

    Adeyemi wieder mit einem Tor.

    0
    • Hat aus meiner Sicht keine Qualitäten, die uns weiterbringen. Ein dribbelstarker Spieler oder ein Spieler mit Tempo ist denke ich auch eher gesucht.

      2
    • Weiß man warum er nicht im Kader war?
      Würde gerne Adeyemi oder Berisha bei uns sehen aber glaube nicht das die zu den Kandidaten gehören wenn da die Rede von Ritsu Doan oder Kaminski ist

      1
    • Bei TM steht das Berisha Adduktorenprobleme hat.

      2
  4. https://www.transfermarkt.de/jonker-uber-arbeit-mit-van-gaal-bdquo-haben-ein-anderes-ein-schoneres-bayern-geschaffen-ldquo-/view/news/391183

    "„Laut Felix müssen teure Profis schon Fußball spielen können und in dieser Hinsicht nicht mehr trainiert werden. Seine Grundannahme ist aber, dass Fußballer faul und mental schwach sind. Deshalb ging es ihm persönlich eigentlich nur darum, die Spieler mental und körperlich vorzubereiten“"

    An sich ein interessantes Interview, auch wenn es eher um Bayern geht

    1
  5. Levi Garcia aus Griechenland…
    https://www.enwsi.gr/1036716/aek/aek-podosfairo/i-volfsmpoyrgk-eftase-sta-7-ekat-eyro-gia-livai-gkarsia.html?utm_source=internal&utm_medium=home_section

    23 Jahre, Rechtsaußen, AEK Athen, kommt aus Trinidad. 7 Mio. stehen im Raum.

    1
    • @Schalentier
      Was genau steht im Artikel?
      Hat der VfL ein Interesse am Spieler, gibt es ein Gerücht oder ist es ein Vorschlag/Idee von dir?
      Sorry, wird mir aktuell nicht ganz klar…

      Dann…
      Was sollen wir mit einem RA??
      Spielt da nicht hauptsächlich Baku? Und Steffen ist meines Wissens nach auch über rechts stärker, ebenso Mehmedi kann dort spielen!
      Benötigen wir nicht eher einen LA??

      Bin mal gespannt was noch passiert auf dem Markt!

      1
    • Übersetzt steht da, dass AEK wohl 15 fordere… Joa, ich glaube dann ja eher NEIN.

      1
    • Wolfsburg soll 7 Mio. geboten haben, gab eine Absage, 15 Mio. wäre das Minimum, eigentlich will AEK (hsben 60 % der Rechte) gar nicht verkaufen, Watford soll dem Hörensagen nach auch ein formelles Angebot gemacht haben.

      0
    • Hört sich eher so an, dass sich das erledigt hat.

      0
    • Jupp, wie bei Kaminski. Aber interessant, wo wir uns scheinbar umschauen. Vorwiegend in den "kleineren" europäischen Ligen.

      3
    • Baku wird glsube ich als rv gesehen. Zudem mag er das auch selber. Und bisher hat Steffen bei mvb auch nicht inversiv gespielt. Bie Glasner auch immer links. Dann brauchen wir viel mehr einen ra. Zumal man ja nmecha auch auf links sieht. Zumindest hat er da oft gespielt.

      Doan ist ja auch ra.

      1
    • Garcia ist aber auch nicht so gut. Statistik auch so lala. Da waere mit Doan lieber.

      1
    • Doan hätte gegenüber den ganzen Jungspunden aus den kleineren Ligen den Vorteil, das er den Schritt in die Bundesliga schon geschafft hat. Der müsste sich nicht mehr an die Liga gewöhnen. Das ist in Bielefeld schon geschehen. Und bei uns könnte er den nächsten Schritt in seiner Karriere machen. Ich bin mal gespannt, ob und wie Schmadtke diese Personalie kommentiert.

      10
    • Da stellt sich vornehmlich die Frage, ob Doan dieser Schritt bzw. Sprung noch gelingen kann. Er ist ja nicht umsonst bei Psv (auch aufgrund der Konkurrenz) völlig chancenlos.

      2
    • Wenn ich, wie Roger Schmidt die Wahl zwischen Noni Madueke, Cody Gakpo und Ristu Doan hätte, würde ich vermutlich auch nicht auf Doan setzen. Die beiden anderen haben schon einen großen Vorsprung und haben unter Schmidt in der Eredivisie überzeugen können, während Doan mit Bielefeld im Tabellenkeller rumgekrebst ist.
      Ich hätte persönlich auch nichts dagegen Madueke hierher zu holen, nur ist das realistisch gesehen nicht darstellbar.

      3
    • Dass die Konkurrenz für ihn zu groß ist, schrieb ich ja bereits.
      Aber sollte nicht unser Ziel sein, genau solch eine Konkurrenz bei uns zu erzeugen? Dafür dann einen Doan zu verpflichten wäre aus meiner Sicht der falsche Weg.

      0
    • Er wäre sicherlich nicht hinten dran. Aber ich sehe ich auch eher auf Augenhöhe, als eine wirkliche Verbesserung. Zudem ist er ja Rechtsaußen, spielt auf links so gut wie gar nicht. Damit wäre das Hauptproblem immer noch nicht gelöst. Aber in der Preisregion werden wir wohl suchen müssen und da gibt es nicht viele auf seinem Niveau.
      Was wäre denn aus deiner Sicht der richtige Weg?

      1
    • Gute Frage. Ich denke, dass ein junger talentierter Flügelspieler am besten ist. Doan passt zwar in etwa in diese Kategorie, ist aber wie gesagt ein Rechtsaußen und "schon" 23 Jahre alt. Aus meiner Sicht ist da einfach nicht mehr so viel Potential nach oben, als dass er eine dauerhafte Verstärkung in der Spitze darstellt. Kaminski finde ich da schon interessanter, auch wenn ich persönlich sein Potential nicht wirklich abschätzen kann und alles über 10 Millionen für ihn sicherlich übertrieben ist.

      0
    • Also ich sehe den Bedarf eher auf Ra.

      Baku hat gesgat er moechte hinten spielen und ich glaube man sieht ihn hinten. (nur mein empfinden).

      Zudem glaube ich, dass van Bommel keinen reinen inversive aussen spielen will. Das heisst, dass die aussen staendig rotieren. Und wenn nicht heisst das, dass Steffen wie bei Glasner oder gegen Bochum eher la spielt. Hier spielt wenn auch nmecha.

      Also haben wir rechts so oder so nur Baku. Ich glaube aber wie gesagt, dass wir rotierende aussen haben und daher waere jemand der beide Seiten gut spielt wünschenschenswert.

      Findet ihr Doan auch nicht viel zu abschlussschwach? Das ist doch auch ein Problem bei uns seit Jahren. Unsere aussen treffen zu wenig.

      0
    • @WOPE kannst du BITTE
      mit diesem Baku Thema aufhören und generell nicht der hochfrequentierteste Schreiber sein?

      Zu Baku: er hat NICHT gesagt, dass er hinten spielen will. Das haben dir andere auch erklärt. Er meinte, dass er beides gerne spielt. Erst auf Nachfrage, was er wählen würde, wenn er müsste, meinte er RV. Das heisst noch LANGE nicht, dass er hinten spielen WILL und diesen Anspruch irgendwie deutlich machen würde. Bisher gibt es auch von MVB keinen großen Hinweis, dass er ihn fest auf hinten setzt.

      Meine Güte, es kringelt mir doch schon ziemlich oft in den Fingern wenn ich sowas lese…

      9
    • Dennoch plant man Baku nicht als rm wie unter Glasner. Es wurde von beiden Seiten mehrfach betont, dass es drei Positionen spielen kann. Daher ist der fluegelbedarf mmn rechts viel hoeher. Zeigen ja auch geruechte um Doan.

      0
    • gibt es was bestimmtes auf das du hinaus willst? aus 4 spieler profilen kann man eine menge verschiedene statistiken/korrelationen ziehen aber du wirst dir ja was dabei gedacht haben.
      oder meintest du "spieler" anstatt "Statistik" ? (oder ich stehe extrem aufm schlauch)

      5
    • ich denke das er die guten Werte bei den Torbeteiligungen meint.

      Die hatten alle 4. Entweder in der vergangen Saison oder in den ersten Spielen der neuen Saison.

      Sollten die jedoch Vorschläge für uns sein bezweifele ich das uns auch nur im Ansatz einer der 4 weiterhelfen könnte. Die ersten 3 spielen in sehr schwachen Ligen und der 4. ist ein Talent aus der österreichischen Liga aber lange noch nicht auf dem Niveau das er eine Hilfe wäre.

      2
  6. Mich wundert dieser sang- und klanglose Abgang von Younes. Keine Ahnung, ob er sich hat hängenlassen oder was genau der Grund ist, aber dass ein dt. Nationalspieler mit 28 nach Saudi-Arabien wechselt, ist doch mehr als merkwürdig.

    Ich halte ihn für einen richtig guten Fußballer und ich habe Frankfurter Fan-Umfeld lesen können, das dass auch niemand versteht, dass er so hinten runtergeflogen ist. Er ist übrigens u.a. LA…aber da gibt es vermutlich zu viel negative Vorgeschichte.

    1
    • Naja. Es kommt drauf an wie du deine Fußballerkarriere planst.

      Wenn du das Ziel hast sportlich immer am Maximum zu sein und für gute Clubs spielen zu wollen dann wechselt man nicht nach Saudi Arabien.

      Wenn du deine Karriere aber darauf auslegst in der kurzen Fußballerzeit das Maximum an Geld rausholen zu wollen dann lohnt sich der Schritt. Ohne es zu wissen wie viel er da verdient wird das wahrscheinlich mit Abstand der beste Vertrag sein den er je unterschrieben hat bzw. je unterschreiben würde.

      7
  7. Danjuma ist dann auch vom Markt. Der war finanziell aber zuletzt sowieso nicht mehr realisierbar für den VfL.

    https://twitter.com/FabrizioRomano/status/1427945854309175297

    0
  8. Bei Brekalo gibt es bis jetzt auch noch kein Angebot. Kein Angebot, kein Wechsel. So einfach ist das nunmal.

    Stand jetzt haben wir Baku, Steffen, Marmoush, L. Nmecha und Brekalo die für die offensive Dreierreihe auf dem Flügel bzw. im Halbraum in Frage kommen. Solange dies so ist, wird Schmadtke keine 20 Mio für einen Danjuma zahlen. Kann man ausschließen.

    Die größte Wahrscheinlichkeit hat eh das Szenario, das einer wie Doan (es muss nicht er sein!) oder eben ein 19 jähriges Talent aus einer "kleinen Liga" kommt. Mit "Mehr" rechne ich ohne Brekalo-Abgang nicht…

    5
    • Das würde ja ohne brekalo Abgang auch reichen. Doan waere ein Upgrade zu Victor. Kaminski auch.

      1
    • Sehe ich auch so , irgendwo im Bereich zwischen 5 – 10 Millionen Euro Ablöse können wir wohl noch zahlen. Darauf lassen zumindest die Gerüchte schließen, und wir haben jetzt schon ein Minus von über 30 Millionen Euro , das darf man auch nicht außer Acht lassen.

      4
    • Bei 23 für Danjuma finde ich es okay, dass man aussteigt. Sicherlich ein riesiges Talent, aber je höher die Summe, um so höher die Wahrscheinlichkeit, dass der Spieler einschlagen muss. Selbst bei einem Brekalo Abgang würde ich als realistisch ansehen, dass man 15 maximal 20 ausgibt. 23 sind dann zwar "nur" 3 Millionen mehr, wir reden aber hier nicht über einen Lukaku wie damals, der schon richtig ordentlich in der PL Leistung gezeigt hat…

      2
    • was übrigens auch noch für doan spricht: er hat bereits unter van bommel gespielt. Ich hatte gerade noch mal nachgeguckt und er hat in der zeit tatsächlich auch viel gespielt.
      Hier, bis zum 17. spieltag war van bommel trainer:
      https://www.transfermarkt.de/ritsu-doan/leistungsdaten/spieler/358504/plus/0?saison=2019

      3
    • Wobei das trozdem nicht wirklich etwas darüber aussagt, ob beide sich gegenseitig schätzen und gern wieder miteinander arbeiten würden.

      2