Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / VfL Wolfsburg hat im Rennen um Stürmer Berghuis die Nase vorn
Transfergerücht: Steven Berghuis zum VfL Wolfsburg? Foto: Imago

VfL Wolfsburg hat im Rennen um Stürmer Berghuis die Nase vorn

Transfergerüchte | Wolfsburgs Objekt der Begierde, Stürmer Steven Berghuis von Feyenoord Rotterdam, soll laut niederländischen Medien in Ajax Amsterdam nicht die erste Option sehen. Das Angebot des VfL Wolfsburg soll attraktiver sein.

Bislang galt Ajax Amsterdam als erste Adresse für den niederländischen Stürmer Steven Berghuis von Feynoord Rotterdam. Der VfL Wolfsburg wurde als weiterer Interessent für den 29-jährigen Stürmer genannt. Doch jetzt könnte sich das Blatt gewendet haben. Das Angebot der Wölfe soll laut voetbalprimeur.nl „in allen Belangen besser“ als das von Ajax Amsterdam sein und damit sei Ajax nun nicht mehr die erste Option für Berghuis. Zudem soll Mark van Bommel große Stücke auf Steven Berghuis halten.

► Spielerprofil von Steven Berghuis auf tm.de

Neben Wolfsburg und Ajax interessieren sich weitere Klubs für Berghuis, diese sollen aber nicht konkret sein oder zumindest deutlich weniger bieten. Der Vertrag von Berghuis enthält eine Ausstiegsklausel von vier Millionen Euro. Dies gilt für Vereine aus dem In- und Ausland. Berghuis hat bei Feyenoord noch einen Vertrag bis Sommer 2022.

37 Kommentare

  1. Und nach PSV, Norwich und Wolfsburg soll nun auch Ajax Interesse an Berghuis angemeldet haben. Vor wenigen Wochen war zu lesen, dass Ajax Berghuis' Wunschziel wäre. Keine Ahnung, ob das stimmt. Ich tippe ja immer noch, dass Wolfsburgs Interesse an Berghuis eine Ente ist. Ein 30-Jähriger passt irgendwie nicht zu der Strategie, die wir seit einiger Zeit fahren. Und mit Mehmedi und Steffen hat man auch schon erfahrene Leute für diesen Mannschaftsteil, ebenso ist unser frischer echter Neuzugang Philipp keine 18 mehr…

    7
    • Dazu passend wird in den Niederlanden gemeldet, dass der VfL einen Transfer von Berghuis nicht weiterverfolgen wird. Berghuis selbst favorisiert eh schon seit längerem einen Wechsel zu Ajax.

      https://twitter.com/Luukinho161/status/1407369976646938626

      1
    • Wir haben ja noch eine lange Transferperiode und mir ist auch bewusst, dass es coronabedingt sehr schwer ist, Spieler kostengünstig zu verpflichten… nichtsdestotrotz hatte ich Schmadtke in einem Waz-Interview so verstanden, dass man eigentlich die wichtigsten Dinge für den Juni vorbereitet habe… irgendwie scheint es da ja auf mehreren Ebenen zu stocken (Zu- und Abgänge). Vielleicht täusche ich mich ja auch und in den nächsten Tagen passiert noch etwas, aber der Trainingsstart rückt allmählich näher und so richtig kommt da keine Dynamik rein…

      3
    • Ich hatte heute einige Artikel gelesen, in denen ein Transfer von Berghuis zu Ajax viele Fans aufgrund der Rivalität nicht gutheißen würden. Ob er sich darauf einlassen möchte, wo er doch quasi der Fanliebling bei Feyenoord ist? Heißt natürlich erstmal nichts, aber könnte auch eine Rolle spielen.
      Aber wenn wir sowieso das Interesse an einer Verpflichtung verloren haben bzw. es nicht richtig da war, ist dies auch nicht von belangen.

      0
    • ich denke einen Transfer wird man bis zum Trainingsstart noch präsentieren. Müsste ich tippen würde ich auf van de Ven tippen.
      Bornauw wäre auch ein Kandidat wo ich mir sicher bin das wir ihn definitiv holen werden. Ist aber auch abhängig von Lacroix wie schnell da Tempo reinkommt.

      Ansonsten weiß man ja auch nicht inwiefern weitere Transfers bereits vorbereitet sind. Zuletzt gab es ja einige Gerüchte. Unter anderem auch Hauge dessen Berater hier war, aber wohl nicht Topkandidat ist.
      Intern wird schon was laufen und wer weiß, vielleicht passiert da dann noch was schnelles bis Anfang Juli.

      Andererseits finde ich es aber auch nicht so schlimm wenn es länger dauern sollte, der Markt ist sowieso noch nicht so in Bewegung und wird erst nach der EM loslegen. Zudem kann man eh noch nicht so viel taktisches trainieren da viele Stammspieler ja auch noch bei den Nationalmannschaften bzw. im verlängerten Urlaub sind. Daher geht aktuell maximal konditionelles.

      2
  2. Ein User bei Twitter schreibt aus der Sportbild:

    Sportbild

    Lacroix pocht weiter auf Wechsel zu #rbleipzig

    Vor 3 Wochen hat #Lacroix entschieden, er will unbedingt nach Leipzig.
    Gründe,
    mehr Gehalt.
    Die Empfehlung von Konaté der ihn zu Leipzig geraten hat.
    Spielsystem und Trainer Marsch.

    #rbl

    0
    • Kein Wunder, warum Leipzig so eine "niedrige" Ablösesumme bietet.
      Sie hoffen halt die Ablösesumme stark drücken zu können, wenn der Spieler unbedingt wechseln möchte und kein anderer Verein in Frage kommt.

      Hoffentlich macht Schmadtke das Spielchen nicht mit, wonach es bisher zum Glück ja aussieht

      2
    • Mehr Gehalt, mehr Perspektive wegen fortwährender RB-Investitionen, direkt ein großes Standing als 30-Mio.-Einkauf für eine vakante Position (deshalb sicher auch mehr Gehalt), dazu haben sich viele Spieler unter der RB-Philosophie prima entwickelt und einige sind zu den ganz Großen gewechselt…

      …wer mit Verstand würde die Chance nicht ergreifen wollen?

      8
    • Aber das heißt jetzt auch, dass van Bommel eventuell defenisver spielen laesst?

      Ich wusste ja, dass die intensiven laeufe weniger werden. Wenn man starke aussen hat, muss man auch nicht so spielen wie Glasner. Bei Baku und Steffen war das System aber perfekt.

      Die Aussage, dass er wegen der Spielidee von Marsch wechselt macht mir aber etwas Sorgen…

      0
    • Wieso sollte MvB defensiver als Defensivfanatiker Glasner spielen lassen?
      Spielidee ist doch nur ein Gelaber, man hätte auch schreiben können, dass das Bier in Leipzig besser schmeckt.

      4
    • Ja. Ich habe das nur gedacht, da dort steht er will wegen der Spielidee von Marsch wechseln.

      0
    • Hätte er seinen neuen Vertrag unterschrieben, hätte er ja wohl mehr Gehalt bekommen . Glaub da nicht alles .

      0
    • Lacroix hat noch nicht eine Sekunde unter MvB trainiert, das Argument mit der Spielidee ist also quatsch für mich vorallem wenn Lacroix angeblich bereits vor Wochen die Entscheidung pro RB getroffen haben soll. In dem Bericht der SportBild steht das er bei uns ungefähr eine Million verdienen soll, bei RB kriegt er doch mindestens das 3 bis fache an Gehalt. Wir sind eventuell nicht bereit den Vertrag auf solche Dimensionen aufzustocken.

      2
    • Vor allem ist bei RB doch Nagelsmann als Förderer der Spieler weg. Unter Marsch gab es bisher noch keine Erfahrungen außer in Österreich bei einem übermächtigen Klub. Das ist für mich ein ähnliches Experiment wie Van Bommel.

      1
    • Ich sehe das wie Schalentier.

      Mehr Geld, "Stareinkauf" und die Hoffnung, von dort aus nach ganz oben zu wechseln, werden da zusammen kommen.

      Wenn jetzt z. B. PSG auf ihn zukommen und 5 Mio Gehalt bieten würde, würde ich mal ganz stark vermuten, dass PSG schon immer sein Traum war und er unbedingt dahin will.

      0
    • Ich sehe es mMn aktuell eher als Taktik um bei uns mehr rauszuholen und wenn man ehrlich ist. Wenn er 1 Mio verdient, er 2 angeboten bekommen hat, müsste man sich freuen. Wenn man dann aber sieht, was Kollegen verdienen auf der Position und an Leistungen bringen, dann würde ich sagen, okay ist mir zu wenig.

      Brooks hat mehr Erfahrung, seine Leistungen hier waren meist "okay", aber nicht das, was man sich für die Summe damals erhofft hatte. Pongracic wird auch, so denke ich, über 2 Mio verdienen.

      Ich kann dann schon Lacroix verstehen, wenn er sich so 2,5 Mio vorstellt… Denke das wird Pongracic verdienen. Bei Brooks soll es ja eine VV geben, die Zahlen seines aktuellen Gehalts kenne ich nicht, wollte nun auch nicht nachsuchen, aber würde es auf 3-4 Mio schätzen…

      0
  3. Da Edit nicht geht und ich eben schnell gesucht habe…

    4 Mio sind es, der VfL will ja zu gekürzten Konditionen verlängern, ich gehe davon aus, dass dem VfL ne Mio weniger vorschwebt… Daher kann ich da Lacroix mit 2,5 – 3 schon verstehen…

    1
  4. Muss man mal abwarten. Fakt ist, das der VfL Lacroix zweimal eine Vertragsverlängerung angeboten hat. Und das noch bevor die Verlängerung mit Jay Brooks Thema war. Von daher hat Schmadtke da schon die richtige Vorgehensweise an den Tag gelegt. Lacroix hat wohl beide Angebote des VfL abgelehnt.

    Und nun hat der VfL beide Angebote von RB abgelehnt. Ausgang offen…Fakt ist aber, das Lacroix hier noch Vertrag hat und hier ebenso CL spielen kann wie in Leipzig. RB soll mittlerweile auch um Kabak buhlen, der natürlich wesentlich günstiger als Lacroix ist (dachte man vor einem Jahr auch nicht oder?). Das Geschäft ist halt auch sehr schnellebig…

    6
  5. Zudem scheint Schäfer ja durchaus fest mit Marmoush zu planen. Berghuis ja ne relativ billige Klausel. Dazu hätte man Baku, Steffen und Brekalo (ok, Abgang möglich) und evtl. Leute die Hauge in der Pipeline. Am Ende macht es die Mischung. Ich sehe in der ganzen Gemengelage das, was Schmadtke eigentlich schon seit Beginn angestrebt und umgesetzt hat. Da hat er ja auch Wout und Roussi verpflichtet. Kommt jetzt Berghuis (29) passt das ebenso rein, weil das Ziel ja nach wie vor ist, das wir uns sportlich unter den Top6 stabilisieren wollen. Nur mit Wundertüten geht das auch nicht. Etwas Erfahrung braucht es da. Ideal wäre es natürlich, wenn man wie angestrebt für Siersleben und Victor zeitnah Lösungen findet. Auch bei Kasten ist ja die Leihe im Gespräch. Bei Ginni und Mehmedi wird ein Abgang sicherlich komplizierter…

    4
  6. https://www.fussballeuropa.com/news/borussia-dortmund-thomas-delaney-darf-dortmund-fur-15-millionen-verlassen-2021-06

    Wir werden als Interessent genannt. Er ist immerhin der Lieblingsspieler von Witter bzw. hat er im Interview mal gesagt, dass er von ihm beeindruckt sei.

    0
    • Juhu noch ein Spieler für das Zentrum.

      0
    • Für 15 Millionen kann man das denke ich ausschließen. Zudem möchte der Spieler ja eh lieber in die Premier League.

      3
    • 6er gehen immer.

      0
    • Es koennte ja sein, dass MVB mit Arnold und Delaney als 6er und davor Schlager plant. Wer weiss… Aber ich hoffe, da ist nichts dran

      0
    • Und wo soll dann Philipp spielen?

      0
    • Links.

      Oder wir spielen je nach gegeber. Ich meinte ja nur, dass es so eine Option sein koennte.

      Wenn Delaney kommt wird phillip nicht so oft spielen denke ich. Oder sag mir wer von Arnold schlager delany auf die bank geht. Baku ist ja auch noch da, wenn berghuis kommt.

      0
  7. Lino Kasten war gestern wohl beim Trainingsauftakt in St. Pölten dabei. Unter dem Link findet sich eine Bildergalerie wo er auf Bild 24 und 25 zu sehen ist.

    http://meinfussball.at/Berichte/2-Liga1624391594232.html

    3
  8. Bornauw soll das Angebot der Kölner abgelehnt und seinen Wechselwunsch zum VfL hinterlegt haben.

    https://www.kicker.de/bornauw-hinterlegt-wechselwunsch-4000000038995/transfermeldung

    2
  9. Back to Fußball… Der Kicker meldet soeben, dass Bornauw das Angebot von Köln abgelehnt hat und er seinen Wechselwunsch zu uns bekräftigt hat.

    5
  10. Laut WAZ kommt Berghuis nicht, er passt mit 29 Jahren nicht ins gewünschte Profil. Bornauw könnte wohl einen 4 Jahres Vertrag unterschreiben.
    https://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-kader-bornauw-will-nach-wolfsburg-kasten-ubt-schon-in-st-polten-mit/

    1
    • Schade, ein erfahrener Offensivspieler hätte uns bestimmt gutgetan, junge Talente sind immer mit Risiko verbunden und für 4 Mio bekommt man im Normalfall nichtmal einen 33 jährigen mittelmäßigen Flügelspieler heutzutage

      3
    • Was ich mich halt frage: Auch die WAZ berichtet von diesem ominösen Wunschspieler für die Außen, wie letztens schon der Kicker.

      Aber da sickert ja überhaupt kein Name durch. Klar kommt zuletzt selten vor aber bei Bornauw z.B. kam es letztendlich ja auch durch.

      Da kann man echt gespannt sein wer es wird.

      1
    • Scheint so, als ob sie gar nichts wissen

      1