Samstag , Oktober 24 2020
Home / Spieler / Ehemalige / Koo Ja-Cheol / VfL Wolfsburg: Koo läuft wieder

VfL Wolfsburg: Koo läuft wieder

Ja-Cheol Koo

Die beste Nachricht des heutigen Trainingstages: Ja-Cheol Koo ist wieder ins Lauftraining eingestiegen.
Bei der Vormittagseinheit kam der Südkoreaner zusammen mit Diego etwas später als seine Mannschaftskollegen aus der Kabine. Beide gingen zusammen zunächst auf dem Platz laufen.
Später im Training absolvierte Diego dann ein Aufbautraining zusammen mit Rehatrainer Mutschler. Ins Mannschaftstraining konnte Diego noch nicht zurückkehren.
Für Koo war mehr als ein Lauftraining noch nicht drin.

Ricardo Rodriguez

Als erster zurück von seiner Nationalmannschaft war Diego Benaglio. Der schweizer Nationaltorhüter stieg normal ins Mannschaftstraining ein. Dort traf er auf seinen schweizer Mannschaftskollegen Ricardo Rodriguez, der auf Grund leichter Probleme in der letzten Woche daheim in Wolfsburg geblieben war.

Die Bild spekulierte heute über eine vorzeitige Vertragsverlängerung von Rodriguez. Ausländische Klubs sind scharf auf den Wolfsburger Linksverteidiger. Rodriguez dazu: „Ich will mit Wolfsburg in die Champions League.“
Und sein Berater fügte an: „Wir sind uns bewusst, dass Ricardo auf dem Transfermarkt eine große Bedeutung hat. Bis jetzt haben wir Entscheidungen aber immer in Ruhe getroffen. Und wir wissen auch zu schätzen, was wir am VfL Wolfsburg haben.“

Am Nachmittag ging der Großteil der Mannschaft im Hasselbachtal laufen.
Auf dem Trainingsgelände hinter der Volkswagenarena übten ledglich 6 Spieler: Die drei Torhüter des VfL Benaglio, Grün und Drewes, sowie die Stürmer Kutschke und Dost und als sechstem im Bunde: Willi Evseev.
Für diese 6 Spieler war es ein sehr kurzer Auftritt.

Am Abend geht es für zwei Wolfsburg um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Ivica Olic und Ivan Perisic spielen im Rückspiel gegen Island.

 
 

8 Kommentare

  1. Perisic auf Mandzukic 1:0

    0
  2. Das kann ein spannendes Spiel werden. Nach der 1:0 Führung dachte ich schon, dass das ein leichtes Spiel wird, aber jetzt mit einem Mann weniger kann es nochmal schwer werden.
    Wie ist das eigentlich wenn es am Ende 1:1 steht? Zählt dann das Auswärtstor mehr und Island wäre weiter?

    0
  3. @ Heinz
    ja. Auswaerts zaehlen Tore mehr. Kroatien muss jetzt gewinnen..

    Was peri so mit mandzukic immer quatscht?
    Und wie isses jetzt in wolfsburg?…
    Och ja ganz nett…

    0
  4. Kroatien führt jetzt 2:0 und Frankreich hat den 0:2 Rückstand aus dem Hinspiel aufgeholt. Auch dort steht es 2:0. Sehr spannend.

    0
    • Moin aus Hamburg – was denkt ihr über die Verletzung von Diego. Zieht sich das noch, oder gibt es eine Chance, dass er gegen Nürnberg aufläuft?

      0
    • Ich glaube, dass er am Samstag von Beginn an spielen wird. Was dann jedoch genau passiert weiß man erst am Sa um 15:30 Uhr :)

      0