Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Spieler / Ehemalige / Bjarne Thoelke / VfL Wolfsburg: Thoelke wechselt nach Dresden

VfL Wolfsburg: Thoelke wechselt nach Dresden

ThoelkeDynamo Dresden hat die Verpflichtung von Bjarne Tholke vom VfL Wolfsburg bekanntgegeben.
Der 20-jährige Innenverteidiger wechselt für 2 Jahre auf Leihbasis an die Elbe.
 
 

Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze über die Neuverpflichtung:

„Bjarne Thoelke ist ein sehr gut ausgebildeter, kopfballstarker Defensivspieler. Wir gehen davon aus, dass er sich bei uns positiv weiterentwickeln wird und für einen wirksamen Konkurrenzkampf auf seiner Position sorgen kann.“

Auch Bjarne Thoelke hat sich bereits zu dem Wechsel geäußert:

„Die 2. Bundesliga und Dynamo Dresden bieten ein hervorragendes Umfeld für einen jungen Spieler wie mich, um in meiner Entwicklung den nächsten Schritt zu machen. Das Stadion in Dresden, die Fans, die Leidenschaft, aber auch die sportliche Herausforderung, die in den letzten Jahren schon einige junge Spieler sehr gefördert hat – auf all das freue ich mich.“

Quelle: dynamo-dresden.de

Thoelke ist damit bereits der 8. Abgang der Wölfe in diesem Sommer.
Wolfs-Blog wünscht viel Glück in der Fremde!
 
 

6 Kommentare

  1. Hoffentlich setzt sich Bjarne in Dresden durch und kommt als echte Verstärkung wieder!

    Der 9. Abgang steht wohl auch schon fast fest.

    Kahlenberg hat mit AS St. Etienne laut WAZ einen 3.Jahres-Vertrag ausgehandelt! Fehlt nur noch die Einigung mit FM.

    0
  2. komisch, dass magath die „jugendspieler“ für 2jahre verleiht. meine polter und scheidhauer wurden auch für zwei jahre verliehen,oder?
    jetzt würden nur noch schulze, arnold und knoche fehlen, wobei ich denke, dass arnold und knoche beim vfl bleiben werden für die II. und als ersatz für die I.

    wer böses denkt könnte sagen, dass magath noch max. 2jahre beim vfl plant und so erstmal einige spieler für diese zeit ausmisten kann…
    nach dem motto: nach mir die sinflut…
    für den nachfolger wird so oder so viel zu tun sein…

    0
    • Richtige Entscheidung.
      Würde mir wünschen das wir Dynamo als Kooperationspartner nehmen würden und ihnen häufiger Spieler verleihen. Ich mein geographisch ist Dresden ja auch nicht so weit entfernt wie andere Vereine und VW ist in Dresden auch sehr present.

      Ich denke Arnold wird bleiben, weil er bei der 1. mit trainieren soll und bei Next Generation in den Spielen gegen Barca usw. helfen soll.

      0
    • Es ist ja auch ein Stück Planungssicherheit für Dresden. Und eben für den Spieler. Wir machen das jetzt so wie Leverkusen so oft. Viele Spieler helfen nach der Leihe nicht weiter, das ist dann schade, doch der Spieler kann dann auf einem niedrigeren Niveau auf einen guten Vertrag freuen. Manchmal aber klappt es doch und der Spieler schlägt bei seiner Leihe so ein, das der Hauptverein sich dann freuen kann. Mal schauen was dann passiert. Gerade bei jungen Spielern ist das sehr sinnvoll. Mehr Einsätze bei uns würde Thoelke sicher nicht bekommen. Durch Einsätze werden Spieler besser.

      0
  3. Ich hoffe auch das sich Bjarne in Dresden durchsetzen kann und wir einen guten IV zurück bekommen, er hat viel Potential und Dresden ist für Fussballer ein gutes Pflaster !!!
    Viel Glücu nd vor allem Erfolg in Dunkeldeutschland !!! :)

    0
  4. wünsche Bjarne viel Erfolg in der Elbflorenz!

    0