Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / News / Vor Comeback: Kohfeldt sieht Schlager als “Eckpfeiler” des VfL Wolfsburg
Xaver Schlager (links) wird gegen den VfB Stuttgart wieder mit dabei sein. (Photo by JOHN MACDOUGALL/AFP via Getty Images)

Vor Comeback: Kohfeldt sieht Schlager als “Eckpfeiler” des VfL Wolfsburg

Auf diesen Comeback hat ganz Wolfsburg gewartet: Einer der Leistungsträger der letzten Saison steht kurz vor seiner Rückkehr. Xaver Schlager ist fit und gegen Borussia Mönchengladbach einsatzbereit.

Xaver Schlager gegen Gladbach vor Comeback

Nach seiner schweren Knieverletzung fiel Xaver Schlager viele Monate aus. Jetzt kann der VfL Wolfsburg auf seine Rückkehr hoffen. Der Östereicher absolviert seit kurzer Zeit wieder das Mannschaftstraining und dürfte gegen Gladbach sein Comeback feiern. VfL-Trainer Florian Kohfeldt dazu: “Bei Xaver gibt es Richtung Wochenende gar keine Bedenken. Es ist so, dass wir bei ihm erstmals wieder über Spielminuten reden können.“

Xaver Schlager als “Eckpfeiler dieser Mannschaft”

Trainer Florian Kohfeldt berichtet im Sportbuzzer, dass er in seiner Zeit als Bremer Trainer „besonderen Respekt vor der Doppelsechs“ mit Schlager und Maximilian Arnold gehabt hätte. Der Grund: Beide Spieler seien sehr gut aufeinander abgestimmt gewesen. Kohfeldt unterstreicht: „Ich halte Xaver für einen Eckpfeiler dieser Mannschaft – egal, ob er verletzt ist oder nicht.“

Fragezeichen hinter Lukas Nmecha

Nicht ganz so gut sieht es bei Lukas Nmecha aus. Nmecha konnte Anfang dieser Woche noch nicht mit der Mannschat trainieren. Anders als Xaver Schlager absolvierte Nmecha am Dienstag nur Laufrunden. Nichts desto trotz besteht auch beim Stürmer die Möglichkeit auf einen Einsatz. Beim VfL wolle man die Trainingswoche noch abwarten. Florian Kohfeldt sagte, dass bei der Beantwortung der Frage nach einem Nmecha-Einsatz der Donnerstag entscheidende Antworten geben dürfte. Woran es aktuell noch hakt? Florian Kohfeldt dazu: „Der Knöchel ist super, da hat er gar nichts mehr. Es geht bei ihm so ein bisschen darum: Wie verkraftet er die Intensität?