Freitag , Oktober 23 2020
Home / Spieler / Kader / Diego / Wann verlängern Sie mit Diego, Herr Allofs?

Wann verlängern Sie mit Diego, Herr Allofs?


 
Gute Nachrichten in Sachen Diego. Wie Klaus Allofs heute verriet, würde Diego gerne seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg verlängern.
Doch dies ist immer noch kein Grund zur Erleichterung in Wolfsburg, denn es gibt offenbar keine schnelle Entscheidung in Sachen Vertragsverlängerung bei Diego.

Geht er oder bleibt er?
Mittelfeldregisseur Diego vom VfL Wolfsburg ist ein gefragter Mann.
Atletico Madrid würde sich gerne die Dienste des Brasilianers sichern, doch der VfL plant ebenfalls mit Diego.

In diesen Wochen tauchten nun die ersten Ungereimtheiten in Sachen Diego auf.
In Wolfsburg fragte man sich:
Was will Diego? Verlängern oder wechseln?

Nach eindeutigen Aussagen von Manager Klaus Allofs, dass ein Verkauf ausgeschlossen sei und einem daraufhin erleichterten Diego, war klar: Diego wird bleiben und kann sich mit dieser Entscheidung gut arrangieren.

Nach ausbleibenden Vertragsverhandlungen und einem ersten Angebot von Atletico Madrid schwang das Pendel von einem auf den anderen Tag in die andere Richtung.
Plötzlich war ein Verbleib nicht mehr so sicher und Diego wollte über seine Zukunft neu sprechen.
Hatte ihn das Angebot der Spanier umgestimmt?
Diese Befürchtung verbreitete sich unter vielen Fans.

Die Antwort auf diese Frage folgte heute und sollte die Fans eigentlich freuen und beruhigen:
Klaus Allofs sagte zur Bild:

„Seine A-Lösung wäre, bei uns zu bleiben und zu verlängern. Ich habe ihm gesagt, dass das noch Zeit braucht.“

Atletico Madrid soll Diego ein Gehalt von 5 Millionen Euro bieten. Beim VfL Wolfsburg könnte er über die Hälfte mehr verdienen.
Die Unruhe ist also eigentlich nur hausgemacht. Diego würde bleiben. Was er will ist Sicherheit für seine Zukunft.

Doch noch zögert Klaus Allofs. Warum?
„Es braucht noch Zeit.“
Zeit wofür?

Diego bietet die Qualität, die man sich beim VfL Wolfsburg vorstellt. Die aktuelle Situation erlaubt es nicht, ähnliche Qualität nach Wolfsburg zu locken. Ein Ersatz für Diego wäre nicht so ohne weiteres zu bekommen. Ein Grund mehr unter allen Umständen an Diego festzuhalten.
Klaus Allofs und Dieter Hecking betonten über dies hinaus auch, dass man um Diego herum eine neue Mannschaft aufbauen wolle.
Warum also warten?

Unverständlich, dass Diego nicht als wichtigste Personalie ausgegeben wird und schnell gehandelt wird.
Die Angriffe von Atletico Madrid und einen verstimmten Diego könnte man sich sparen.

Die Fans bitten: „Lassen Sie Ihren Worten Taten folgen, Herr Allofs, und verlängern Sie schnell mit Diego!“
 
 

82 Kommentare

  1. Dann muss es bestimmt einen Grund geben.
    Sonst hätte man mit Diego schon verlängert. :vfl:

    0
  2. 1Wirbrauchenkeineultras546

    Vielleicht will man ihm auch einfach eine Basis im Kader aufzeigen, damit eine Vetragsverlängerung als möglicher erscheint.

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass man zögert, weil man im Hintergrund einen Nachfolger sucht…

    0
  3. Wenn er da hin will soll er gehen und gut.
    Hoffe nur das sich unsere Herren da oben nicht einfallen lassen noch mehr Gehalt dadrauf zu packen.

    0
  4. Wenn Diego gerne bleiben will, wird man sicher auch zur gegebenen Zeit seinen Vertrag verlängern. Am besten bis mind. 2016 !Wenn wir spiele verlieren, hat sich der Stadion Besuch immer noch gelohnt, dank Diego. Ich hoffe Allofs wird verlängern und das vor Trainingsstart am 26.06.2013. Nur schade wäre es für die Presse, denn was sollen sie dann schreiben :keks:

    0
  5. Unbedingt schnell verlängern. Ohne Diego fängt der VfL nochmal bei Null an, das wäre nicht gut.

    0
  6. Wisst ihr an was mich das erinnert? Mandzukic. Wollte verlängern, doch man ließ ihn zappeln und dann war er weg und wir hatten einen weltklasse Spieler verloren. Hätten wir ihn heute noch nach der bockstarken EM von ihn, stünden wir woanders. Aber nein, man holte mit Dost teuren, aber unfähigen Ersatz.

    0
    • Stimmt aber Allofs ist nicht Magath dem es um sein Ego ging. Ich denke der Vertrag wird verlängert. Mich ärgert ein wenig, was die Bild da wieder an Scheisse schreibt.

      Allofs:“Seine A-Lösung wäre, bei uns zu bleiben und zu verlängern. Ich habe ihm gesagt, dass das noch Zeit braucht.“

      BILD: “ Bereitet Diego deshalb seinen Abschied vor“

      Die Bild weiß also mehr, als Allofs der mit Diego sprach.

      :knie: BILD :knie: :knie: :knie: :knie: :knie:

      0
    • Allofs ist halt kein Typ für ständige Wasserstandsmeldungen. Ich denke mal, die werden Diego gegenüber schon konkrete Vorstellungen geäußert haben. Ganz egal was der VfL macht, die Presse weiß sowieso alles besser und beschreibt das Negative. Ich bin da guten Mutes, dass Diego bleibt und zwar bis zum Ende der Karriere. Und genau diese Gehaltsverhandlungen brauchen Zeit. Ein irgendwann über 30-jähriger Star mit solch einem Gehalt? Da wird sich Allofs schon beim Aufsichtsrat absichern wollen…

      0
    • Ich wäre für einen leistungsbezogenen Vertrag bei dem Diego beim Erreichen von Europa auf etwa 7Millionen kommen kann. Gewinne von Pokalen, etc dann nochmal etwas extra. Für das etwas geringere Gehalt bekommt er dafür eine Laufzeit von 4Jahren. Also bis er 32/33 ist. Meinetwegen mit einer Ausstiegsklausel von 25Mio. Damit würde man Diego einen gut dotierten langfristigen Vertrag geben, der ihm die Möglichkeit gibt zu wechseln falls ein solventer Verein anklopft. Zudem spart man sich 15-20Millionen für einen Wundertüten-Transfer und hat mit Sicherheit einen der besten Spielmacher in Europa.

      0
  7. Herr Allofs, beginnen Sie bitte ganz schnell die Verhandlungen mit Diego über eine längerfristige Zusammenarbeit. Diego ist die wichtigste Personalie in Wolfsburg, alle anderen Entscheidungen sind sekundär.

    Es hat sich in der letzten Saison gezeigt, dass Diego als sportlicher Leader gemeinsam mit Naldo gut funktioniert und die Mannschaft um ihn herum ihn akzeptiert und sich an ihm aufrichtet. Ich glaube, dass die übergroße Mehrheit der Fans in diesem Jahr gesehen und akzeptiert hat, dass Diego dazugelernt hat und sich mit Engagement in seine Aufgabe einbringt. Er lässt ebenso erkennen, dass er mit dem neuen Trainer/Managergespann gut harmoniert. Da muss natürlich auch VW helfen, die Sache verträgt keine Zögerlichkeit. Da muss man einen ganz klaren zeitlichen Rahmen setzen.

    0
  8. Coprolalia under Control

    Ich vermute den Grund für die Verzögerung im Budget, wir haben ab Juli eine ganze Menge mehr Spieler auf dem Gehaltszettel, hier muss schleunigst abgebaut werden um eine Verlängerung durchzubekommen. Dies müsste natürlich auch Diego kommuniziert werden, man kann sich ja vorher einigen, mit der Unterschrift aber warten, bis es dann auch ins Budget passt. Das sind die Altlasten von Herrn Magath. Die Rückläufer kosten viel Geld, ein Sio hat kein kleines Gehalt ebenso die Spieler Russ, Ochs, Pogatetz etc. die alle wieder auf der Matte stehen werden.

    Andererseits, kann eine früher Verlängerung von Diego (mit Hilfe von VW?!) auch in Sachen Transfers anderer Spieler vereinfachen, man hat mit Diego ein Pfund im Kader das auch andere Spieler anlocken könnte. Allerdings dreht man sich dann im Kreis, da das Budget weiterhin begrenzt ist.

    0
  9. Lieber Herr Allofs,
    Ich habe eine einzige Bitte in dieser Transferleriode an sie: Verlängern SIE mit Diego.
    Alles andere ist egal bzw. zweitrangig!!
    Lassen sie ihm doch seine Millionen, diese Zahlen tun und jetzt auch nichts mehr an.

    Mal etwas anderes: Habe Diego mal nach Trainingsklamotten gefragt, daraufhin antwortete er: „Sorry, i havent no more !! But next Year you will get one shirt, really! “
    Da kann man auch einiges rauslesen, wenn man denn will… ;)

    0
  10. Ich habe vollstes Vertrauen in Herrn Allofs und Herrn Hecking. Dem Text “ die Fans bitten…verlängern Sie schnell mit Diego“ kann ich so nicht zustimmen, bin ja auch Fan, wenn auch möglicherweise mit Minderheitenmeinung.
    Ich bin sicher, dass unsere beiden Verantwortlichen wissen was sie tun. Ob die Personalentscheidungen und entsprechende Gehaltsverhandlungen öffentlich ausgetragen werden sollten, wage ich zu bezweifeln. Also keep cool, das wird schon.

    0
  11. Klaus wird bestimmt in erster Linie gerade mit Schwegler & Diouf verhandeln wie auch die unzähligen Wiederkehrer. Da muss auch ein Spieler wie Diego mal geduldig bleiben. ;)

    0
  12. Berater: Diego nicht zu Atletico :vfl:
    Ein Wechsel von Spielmacher Diego vom Bundesligisten VfL Wolfsburg zu Atletico Madrid ist nach Ansicht des Vaters und Beraters des Brasilianers wenig realistisch. :vfl:

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_722664.html

    0
  13. „Diego würde gern Championleague spielen, aber eine Einigung mit Wolfsburg ist kompliziert“

    Wenn ich das schon wieder höre :krank:

    0
    • Das scheint des Pudels Kern zu sein. Möglich, dass Diego glaubt, es könne noch einmal eine Leihe nach Madrid geben und erlaubt ihm, noch einmal Championsleague zu spielen. Da sollte man ihm schon klar sagen: Entweder er bleibt und verzichtet zugunsten seiner Zukunft und Familie auf sein liebstes Steckenpferd oder er bleibt noch 1 Jahr gemäß Vertrag und ist dann außen vor. Beides geht nicht. Wir sind doch nicht bei „Wünsch-Dir-was!“ oder im Kindergarten.

      0
  14. Bin mir da noch nicht so sicher, ob Diego auch noch nächste Saison für uns auflaufen wird. Atletico wird nach dem Falcao-Deal sicherlich noch einmal das Angebot verbessern können. Und ein klares Bekenntnis zu Diego klingt für mich leider auch anders.

    Und dazu kommt noch, dass es eigentlich keinen Sinn ergibt, dass man nicht mit Diego velänert, wenn Hecking und Allofs auf ihn bauen und Diego seine Zukunft beim VfL sieht.

    Ich denke das wird bestimmt noch 3-4 Wochen so weitergehen bis sich da was tut.

    0
  15. Ich ziehe meinen Post zurück, da ich nach Umschau im Web nun gar nicht mehr sicher bin. Vielleicht hat hier jemand eine zutreffende Ansage.

    0
    • Soweit ich weiß, gehört er zu 60% Atletico und der Rest irgendwelchen Typen…

      0
    • Völlig unerheblich ob Falcao Geld in die Taschen Madrids bringt oder nicht. Wenn Atletico für Diego bezahlen will, dann machen die halt einfach ein paar Schulden mehr. Das ist denen doch egal…

      0
    • Naja, 60% von 60 Mio sind auch einiges an Geld. Und auf jeden Fall wird Atletico ja Falcaos Gehalt sparen.

      0
    • Meiner Kenntnis nach gliedert sich der Transfer Falcaos wie folgt auf:
      40% gehen an Atletico,
      60% an Ronaldos Berater Mendes.

      Ich meine aber auch gelesen zu haben, das Porto noch etwas bekommt. Aber selbst wenn nicht, bleiben trotzdem nur 24Mio auf der Habenseite. Davon müssen sie aber einen anderen Stürmer holen.

      Kurzum: Die haben durch Falcoa nicht das Geld. Bleibt nur die CL, aber das Geld müssen sie für die Schulden verwenden.

      Ich würde mir da keinen Kopf machen…

      0
  16. Dank an Justus_Jonas.

    Sollte das so richtig sein, ist die Luft für A.Madrid wirklich recht dünn.

    Wenn, wie die Medien kolportieren, Falcao auf Wunsch des Fürsten zum Club Monaco geht und im Winter – nach einem Deal mit dessen Besitzer, einem russischen Oligarchen – an Real verkauft wird, was Atletico verhindern will, hat man sicher erst einmal das Geld, um den Transfer Diego zu stemmen. Aber man wird vernünftigerweise in WOB keiner befristeten Leihe zustimmen und muss dann über Jahre hinweg auch dauerhaft Diegos Gehalt bezahlen können.

    Wenn Falcao weg ist und vielleicht über den Monaco-Umweg schlussendlich bei Real landet, ist die Chance für Atletico, in der nächsten Saison wieder dahin zu kommen, wo man jetzt ist, gegenüber einem dann übermächtigen Real viel kleiner.

    Und Diego wird nicht jünger – ein Umstand, an den dieser auch denken sollte. Schon mancher, der beim Pokern einen Höhenflug unternehmen und ganz groß herauskommen wollte, saß plötzlich mit einem schlechten Blatt ganz unten auf der Erde.

    Allofs sollte einfach – wie Betis bei Etxebarria – 15 Mio. für einen Wechsel aufrufen und fertig. Mal schauen, was dann passiert.

    0
  17. Exilniedersachse

    Man stelle sich mal vor, Allofs würde mal eben mit Diego verlängern. Die Bild würde doch bestimmt direkt sagen:

    Allofs verteilt schon VW Millionen oder sowas.

    Ich denke man wird mit Diego verlängern aber man muss das auch clever machen. Diego wird ja nicht der letzte Spieler sein mit dem man vehandelt und man muss seine eigene Verhandlungsosition schon ein bisschen im Auge behalten.

    Man muss ihn halten das weiss denke ich jeder

    0
  18. Ich glaube, dass man nicht zuviel glauben sollte!

    0
  19. BTW kann wer Griechisch ?

    Schaut mal hier :fies: http://www.youtube.com/watch?v=emozHN7aYtY : :(

    0
    • Ich hoffe es ist altes Videomaterial , oder Vieirinha hält sich da einfach nur fit und stattet einen Besuch ab !

      0
    • naja sieht nach einem wechsel aus, ich denke nicht das er freiwillig auf seinen urlaub verzichtet.
      oder weiss jemand mehr?

      0
    • http://www.onsports.gr/Podosfairo/Super-League/item/318079-PAOK-Epistrofh-Bieirinia-sth-Thessalonikh

      Ich hab die Seite mal mit dem Google Translator übersetzt und das kam dabei raus:

      Der portugiesische Mittelfeldspieler, wird äußerst sympathische Welt PAOK Thessaloniki in Gruppentraining beim nächsten Mal teilnehmen.

      Der Adelina Vieirinia absolvierte seine Verpflichtungen nach Wolfsburg in Deutschland und bis zu wieder zu kämpfen, mit dem National Portugal gegen Russland am 7. Juni in Thessaloniki sein. Die Portugiesen, jedoch will seine Form zu halten und so gibt die „Gegenwart“ in sein Training PAOK für ein paar Tage.

      Die Ausgabe bestätigt PAOK FC in Bezug auf die offizielle Website, die besagt, dass Funktionen „In Stücke von Trainingseinheiten für ein paar Tage und der Andre Vieirinha, der in Thessaloniki ist es, mit der Nationalmannschaft von Portugal integriert werden teilnehmen“.

      So wie sich das anhört, hält er sich also tatsächlich nur fit, für das WM-Quali Spiel gegen Russland.

      0
    • Vieirinha hat Vertrag bis 2015, und Allofs wird ihn sicher nicht hergeben, aber Er hat Urlaub und kann da machen, was er will. Wenn natürlich jemand des Griechischen mächtig ist und eine relevante Info hat, bitte posten.

      0
  20. Es gibt doch nur zwei Szenarien, die in Frage kommen.

    a) Allofs verhandelt zeitnah mit Diego über einen neuen Vertrag. Dieser wird gewiß schlechter als der alte Vertrag sein, jedoch besser als der von Atletico. Diego verlängert den vertrag um zwei zusätzliche Jhare (sprich drei Jahre). Er hätte damit Sicherheit.

    b) Allofs zögert und verhandelt vorerst nicht mit Diego. Dieser fühlt sich auf den Schlips getreten und zieht sich in die Schmollecke zurück. Verhandelungen im Juli oder August würden dadurch negativ beeinflußt werden, Diego würde auf einen Wechsel drängen. Dem wird man nicht nachgeben, Diego würde zumindest ein Jahr noch bleiben. Die Zukunft wäre unklar.

    Eins steht aber fest: Wechseln wird er diesen Sommer nicht. Da müsste man in den Gesprächen extrem viel falsch machen.

    Ich verstehe Allofs allerdings nicht so ganz, warum er die Vertragsgespräche so nach hinten verlegt. Diego möchte verlängern, was bei der restlichen Vertragslaufzeit auch nachvollziehbar ist. Man stelle sich aus Diegos Sicht vor, er verletzt sich schwer…
    Diego ist für den VfL DAS Aushängeschild, der Magnet, um neue Spieler zu holen. Er ist der einzige Spieler derzeit, der internationale Klasse hat. Ihn kennt man, er bürgt für Qualität. Mit so jemanden MUSWS man verlängern. Und Diego will, besser kann es ndoch gar nicht sein.

    0
  21. Auch wenn wir jetzt alle ungeduldig sind: Ich bin überzeugt, dass Allofs am Ende eine Einigung mit Diego erzielen kann. Und am Ende heißt in diesem Fall natürlich noch in dieser Transferperiode.

    Bei Diego werden sportliche und familiäre Gründe überschätzt: Die Vergangenheit hat gezeigt, dass diesen sein Vater im Weg steht. Es ging ihm zu großen Teilen ums Geld. Aus diesem Grund macht Diego jetzt auch darauf aufmerksam, dass er in einem Jahr ohne gut dotierten Vertrag dastehen würde (eine ganz neue Situation für ihn).

    Nun ist Klaus Allofs dafür bekannt, in Verhandlungen auf jeden Euro zu achten. Das hat er bei Bremen immer so gemacht und angekündigt, dies auch in Wolfsburg so zu handhaben. Es ist auffällig, dass er bspw. beim Caligiuri-Transfer insbesondere darauf verweist, dass sich der Spieler nicht aus finanziellen Gründen für den Verein entschieden hat. Das hat zwei positive Effekte: Einen Imagegewinn und eine Botschaft an die Spieler wie „Ihr seid hier, um etwas zu erreichen, also ruht euch nicht auf eurem Geld aus“ (Stichwort „Komfortzone“).

    Klaus Allofs wirft seine Prinzipien nun nicht über Bord – auch nicht für einen sehr wichtigen Spieler. Das find ich im Prinzip gut, auch die Ruhe und Abgeklärtheit, die man bei ihm immer wieder erkennen kann. Aber Allofs ist auch schlau, er weiß, dass ein unzufriedener Diego nicht gut für den VfL wäre und andererseits ein Abgang Diegos die positive Tendenz der Rückrunde zerschlagen würde. Außerdem ist es nicht im Sinne des VfL, ihn nächstes Jahr für lau abgeben zu müssen.

    Insofern spricht für mich alles dafür, dass Diego seinen Vertrag verlängern wird – nur eben nicht in einem Himmelfahrtskommando, sondern binnen der nächsten Wochen und Monate, denen schon Verhandlungen vorausgehen werden, in denen auch Klaus seinem Ziel, die Gehaltsstruktur in Wolfsburg zu senken, versuchen wird ein weiteres Stückchen näher zu kommen.

    Ich muss sagen, dass ich wirklich glücklich bin, dass Allofs hier ist. Er ist ein absoluter Top-Manager, der mit seiner Erfahrung auch auf Kleinigkeiten achtet! Die Entscheidungen, nur einen Winterneuzugang zu verpflichten oder alle Verträge zum Sommer tatsächlich auslaufen zu lassen, haben mich darin nur bestärkt. Und glaubt man Zeitungsberichten, macht er auch die richtigen Baustellen auf (erst Außenpositionen, mittlerweile RV, IV, DM, MS).

    0
    • Ich hätte das nicht besser ausdrücken können. 100 % auch mein Eindruck.

      0
  22. ViEiRiNha-FaN.98

    @ holla91
    Warum is da Vieirinha ?? Ist das ein älteres Video? Aber da steht eig der 21.5.13 hä ?

    0
    • Nun die Spieler sind im Urlaub, was sie machen ist deren Angelegenheit. Wenn er dort mit seiner Familie Urlaub macht und Lust hatte beim Trainnig seines alten Vereins vorbei zuschauen, kann er das doch machen.. Würde es aktuell nicht an die große Glocke hängen.

      0
    • ich weiß nicht deswegen wollte ich wissen ob wer griechisch kann

      0
  23. Was ich hier mich in Moment Frage, woher wisst ihr alle so genau was ein diego oder klaus vorhaben oder wollen? Ich hab nur das Gefühl das diego nach madrid will (was ich verstehe). Und wenn Madrid sein markwert nicht bezahlen kann, dann hat diego eben Pech gehabt, wenn sie das stämmen könnt, dann weg mit diego. Klar ist er enorm wichtig für uns, aber wenn er höhere ziele hat, soll er gehen. Und wenn hier einige meine das wir ohne diego keine topspieler bekommen, dann wacht auf, mit diego kriegen wir auch keine topspieler, die sich hier einige wünschen. Erst wenn wir oben stehen, dann kommen auch wieder Spieler wie Diego.

    0
  24. ViEiRiNha-FaN.98

    Ich Habe das hier mal in den Google uberstzer rein gehauen . Ich hoffe es ist nur ein Aufenthalt um sich n bisl Fit zu halten Oder diese.. Weil er Ja auch kurz krank war wie benaglio. Aber guckt ihr mal nochmal.. Weil vlt versteht ihr das besser Wenn ihr es in den Google uberstzer macht.. Ich finde immer der übersetzt das komisch….guckt mal http://www.onsports.gr/Podosfairo/Super-League/item/318079-PAOK-Epistrofh-Bieirinia-sth-Thessalonikh

    0
    • Bing spuckt das hier aus:
      „Die Vieirinha abgeschlossen seinen Verpflichtungen mit dem VfL Wolfsburg in Deutschland und bis zu kämpfen wieder mit nationalen Portugal gegen Russland am 7. Juni befinden sich in Thessaloniki. Die Portugiesen jedoch will seine Form beizubehalten und gibt damit die „Gegenwart“ an PAOKs-Training für ein paar Tage. “

      Quasi übersetzt will er seine Form beibehalten bis zu dem Match zwischen Portugal und Russland.

      0
  25. ViEiRiNha-FaN.98

    Ohh Gregor hihi. Zwei dumme ein Gedanke was ;). Ja so ein kudel muddel Hatte Ich auch raus. Aber es hört sich nich Nach Wechsel an Stimms?

    0
  26. ViEiRiNha-FaN.98

    Jaa genau. Weil Die Wölfe jetzt Urlaub Haben. Aber vieiri in seiner Form bleiben wilfür das Länderspiel wo er Ja natürlich nur trainiert teilnehmen kann gehr er zum training mach paok.. Aber Ich denke das ist gleichzeitig ein bischen auslandsurlaub Oder? Und meint ihr nicht das er dieses Training auch in dtl Hatte machen können?ur

    0
    • Nur wer trainiert denn in Deutschalnd gerade?? Dortmund, Bayern, Stuttgart … Glaube nicht, dass einem Bundesligaspieler gestattet werden dürfte am Training teilzunehmen

      0
  27. ViEiRiNha-FaN.98

    Zum glüüück!! Aber schon komisch zu seinem alten Verein ?!
    Ja mit „seinen verpflichtung mitWolfsburg in dtl“ ist bestimmt gemeint das Die Saison zuende ist Und damit auch Die Trainingsphase Und er Denn jetze da trainiert xD. Schon lustig was DiesDinger so übersetzen :D

    0
  28. ViEiRiNha-FaN.98

    Meine Oma kann grieschisch. Also jedenfalls konntr Sie es..
    Und hast Recht. Vieirinha hat sich zu einer stütze im Team entwickelt Und spielt sehr gut.. Also glaube Ich auch dass allofs ihn nicht so leicht hergibt.. Ja Und da er den Verein kennt.. Kamm er da Ja seinen „urlaub“ verbringen/trainieren.

    Ist das nicht Aber eig so dass man dann in der national Mannschaft trainiert? Oder klärt michmal auf ;)

    0
    • Ich denke mal, weil das Spiel ja erst am 07.06. ist, trifft sich die Nationalmannschaft dann erst so eine Woche vorher und solange trainieren die Spieler halt bei den Klubs.

      0
  29. ist ein tausch falcao gegen diego realistisch?
    ich persönlich fände es geil aber auch sehr unrealistisch^^

    0
  30. ViEiRiNha-FaN.98

    Ah . Achso. Ja das kann sein..Und dann Sie letztewWoche halt dann nochmal bei Portugal. Seinen alten Kumpels Und den alten Fans vorher bei paok einen Besuch abstatten Und vor allem bis dahin nicht aus dem Trainingsrhythmus raus kommen. Eig schlau;)

    0
  31. ViEiRiNha-FaN.98

    Ohh Neee xD

    0
    • DrFrankenwolf

      Hallo Neuling. Versuch mal bitte etwas weniger „kindisch“ zu chatten. Das grenzt schon fast an Spam. Danke.

      0
  32. ViEiRiNha-FaN.98

    Was richtig geil wäre Admin.? Eine kurze Info über Vieirinha Und vlt Die anderen Wölfe Die noch keinen Urlaub Haben. Wäre bestimmt interessant. Du weißt bestimmt mehr. Als wir mit dem griechisch übersetzter ;D. Wäre echt nett :)

    0
  33. Ich denke unser Admin hat sich auch einmal eine Pause verdient. Die ganze Saison hat er uns mit Berichten versorgt. Gibt es denn einen sogenannten „Vertreter“, dass man auch mal Urlaub machen kann?
    Unglaubliche Leistung! :topp:

    0
  34. ViEiRiNha-FaN.98

    Stimmt du hast rcht.
    Er hat sich den urlaub verdient.
    Danke Admin.

    Und Ja Ich werde mehr auf meine „sprache“ achten. Tut mir leid.

    0
  35. Quelle: http://www.express.de

    Stelios Malezas irrte nach dem 0:3 allein durch
    die AWD-Arena. Griechenlands Nationalspieler
    zieht seine Ausstiegsklausel (für 550.000 Euro)
    und wechselt (nach Wolfsburg?)

    Madlung Ersatz? kein schlechter wie ich finde

    0
  36. Würde mir gut gefallen.. Dann würde das aber heißen, dass wir IV verkaufen.
    Mit Naldo, Knoche, Kjær, Malezas, Felipe und Pogatetz will wohl kein Trainer in die Saison gehen :knie:
    Für mich allerdings erstmal noch eine vage Spekulation der Express, nur weil wir einmal mit dem Spieler in Verbindung gebracht wurden…

    0
  37. ViEiRiNha-FaN.98

    ich habe auch gehört ,dass vfl an ihm interessiert sein soll, aber bis jetzt noch von keinen Verhandlungen …
    Er wäre aber für die 550.000 ein „Schnäppchen“

    0
    • Der VfL hat in den letzten beiden Jahren genug Schnaeppchen gemacht. Ich glaube nicht, dass Allofs den Kader mit solchen Transfers weiter aufblaeht.

      0
  38. Wieso kann man nicht anstatt von Malezas, einem 28 Jahre alten Griechen, einen jungen deutschen Spieler kaufen (z.B. Dustin Bomheuer, an dem wir vor angeblich interessiert sind) ???

    0
  39. Ich glaube, der heutige Artikel bei Goal.com (http://www.goal.com/de/news/968/transfernews/2013/05/21/3994700/diego-ich-will-dass-der-vfl-wolfsburg-und-atletico-madrid?source=breakingnews&ICID=HP_BN_1) fasst die Lage einigermassen gut zusammen.
    Diego aeussert sich diplomatisch, macht aber durch die Aufforderung, beide Vereine sollen verhandeln, deutlich, dass er wechseln moechte. Aber es haengt halt am Geld der Spanier: er glaubt, dass Atletico ihn bezahlen koenne, und laut Bild wuenscht sich sein Vater das (http://www.bild.de/sport/fussball/diego/diegos-papa-hofft-auf-atletico-30487682.bild.html). Ob die Spanier das Geld aufbringen, wird meiner Meinung nach erst im Lauf des Sommers klar werden. Insofern hat Klaus Allofs wohl recht: „Wolfsburg-Boss Klaus Allofs (56) geht von einer intensiven Transfer-Periode aus: „Wir möchten die Kader-Planung schnell abschließen. Aber ich gehe davon aus, dass erst am 31. August alles erledigt ist.““

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Ich finde das ist wirr zusammengewürfelt auf so einer Schlüsselposition wird nicht erst gen Ende alles klar werden …

      Wenn wird man sich relativ früh zusammen hinsetzen und das ganze relativ früh klären, denn sollte man wirklich den utopischen Preis vom VfL zahlen wollen aus sich von AM, dann sollte man sich da nicht zu lange Zeit lassen.

      Ich traue es KA und DH zu, dass sie ein Ultimatum stellen (obwohl es ja laut Aussage beider eher ein Verbleib wird), sollte bis zu dem Zeitpunkt nichts passieren, wird Diego bleiben…

      0
  40. Also ich gehe fest davon aus, dass Diego bleibt und auch seinen Vertrag verlängern wird. Warum sollte der VfL seinen zentralen Spieler abgeben, gerade jetzt wo man sieht, dass wir auf dem richtigen Weg sind und sogar mit Top-Mannschaften mithalten können?

    Und ich denke auch Diego ist mittlerweile (siehe Familie) nicht mehr unbedingt heiß auf einen Wechsel nach Madrid. Klar gäbe es dort einige Vorteile für ihn, aber auch für Wolfsburg kann man einige Pro-Punkte finden.

    Ich gehe von einer baldigen Vertragsverlängerung aus. Das wäre mir persönlich auch am liebsten, dann müssten wir nicht wieder einen Umbruch starten mit Systemänderung und so einen Käse. Es hat doch jetzt am Ende der Saison schon wirklich sehr gut ausgesehen.

    0
    • Na – wenn das Interview so gelaufen ist, wie es abgedruckt wurde, dann will Diego nicht in Wolfsburg bleiben. Und nur wenn Atletico nicht die Kohle für Ablöse und Gehalt zusammen bringt wird er notgedrungen ein weiteres Jahr in Wolfsburg bleiben.
      Ob dann eine Verlängerung und Ablöse noch möglich wären, wage ich zu bezweifeln. Ich denke, wenn dann nur im Winter 2013/14, Verlängerung bei extremen sportlichem Erfolg des VfL und Ablöse vllt. bei extremen Bedarf in Madrid und dann um die 7 Mio.

      0
    • Sehe ich nicht so.

      0
    • Sehe ich auch nicht so.

      Er will jetzt nach Madrid wechseln und dort langfristig bleiben, oder in Wolfsburg verlängern.
      Was er nicht will ist, „nur“ bis 2014 in Wob bleiben und sich dann Ende nächster Saison einen neuen Verein suchen.

      Zumindest interpretiere ich das Interview mit ihm so.

      0
    • Für einen neuen Aufbruch brauchen wir positiv eingestellte Spieler, die Lust auf den VfL haben. Wenn er nicht will, dann soll er da bleiben. Er scheint ein schwieriger Charakter zu sein. Die Integration in Deutschland fällt ihm offensichtlich schwer.

      0
  41. also ich verstehe echt nicht, dass mittlerweile so gut wie alle (hier) das Bleiben von Diego als Priorität Nummer 1 sehen!
    SO wichtig ist er nicht mehr für die Mannschaft…
    vorher lief alles immer nur über Diego. mittlerweile haben wir auch andere Spieler, die mächtig was reißen können. (Vieirinha, Perisic)
    mir missfällt außerdem die Spielweise Diegos, wenn er mal wieder total unnötig in ein Dribbling geht und einen gegnerischen Konter einleitet. (passiert oft genug – aber nicht so schlimm wie bei Olic…)
    Ich bevorzuge da eher einen Typ Spieler, der die Situation durch Doppelpass oder ähnlichem löst.

    Wenn ich so das ganze Diego-Kapitel bei WOB betrachte, bin ich eher negativ gestimmt und endlich froh, wenn er das Weite sucht und wir Ruhe haben.
    Viele Spieler haben sich die meiste Zeit sowieso hinter seinem Rücken versteckt.

    ich kann also Klaus total verstehen, wenn er es sich erstmal reiflich überlegen will, Diego langfristig zu halten. wenn er verlängert, sollte er wenigstens das Gehalt etwas runterschrauben.

    0
    • Das Problem bei Diego ist doch sein Alter in Verbindung mit seinem hohen Gehalt. Er (sein Vater) kämpft doch jetzt um den letzten großen Vertrag.
      Bei allem Respekt vor Diego, jünger wird er halt auch nicht….
      Trotzdem würde ich mich freuen, wenn er bleiben würde! :vfl:

      0
    • glaube nicht das Allofs sich das reiflich überlegt mit Diego, er will ihn behalten, das hat er mehr als einmal klar gemacht. Nur es könnte Angebote geben, bei denen es unvernünftig wäre nicht darüber nachzudenken. Dann müsste natürlich ein Ersatz her der teuer wäre und zudem sich wieder ins Team finden müsste. Daher: Besser Diego behalten.

      0
  42. wie bitte??????? ohne diego sind wir total am … wer soll denn ,zumal wir ja nicht mal nen 6 er haben, bei uns in der mitte die fäden ziehen ? polak oder träsch vielleicht? ich glaube jeder weiss wo wir ohne diego am ende der saison gestanden hätten…

    0
    • …mal wieder ein Diego-Fanatiker, ja?
      letztens habe ich auch einen Kommentar gelesen: „Selbst wenn wir 4:0 verlieren! Diego zuzuschauen ist immer einen Stadionbesuch wert…“
      das sind die Zuschauer, die es super finden, wenn er 3 Gegner ausspielt, aber beim 4. hängen bleibt…

      natürlich gehört er in unserer Mannschaft zu den stärksten; ich denke aber nicht, dass wir ohne ihn am A…. wären.
      Hecking versucht ihn mehr und mehr in die Mannschaftspflicht zu nehmen und behandelt ihn (und seine Position) nicht auf eigene Art und Weise. Er beugt damit auch vor, dass bei einem Abgang sein Fehlen besser aufgefangen werden kann…

      0
  43. Hallo,
    das schöne am Thema ist doch diesmal, das wir ein KA haben der weiß was er tut. Kein VW Aufsichtsrat wird da mitreden.
    Ich vertraue da ganz klar KA und bin ganz entspannt.

    0