Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / News / Werder Bremen – VfL Wolfsburg

Werder Bremen – VfL Wolfsburg


 
Ganz Wolfsburg hofft auf einen Sieg im Nordduell mit Werder Bremen, damit der VfL nach zuletzt durchwachsenen Leistungen und magerer Punkteausbeute wieder zurück in die Spur findet.
Will der VfL weiterhin in den Top 6 bleiben, um die Chance auf einen Europa League Platz zu wahren, wäre ein Sieg gegen Werder Bremen wichtig.

Dieter Hecking muss dabei auf den gelb/rot gesperrten Kevin de Bruyne verzichten, sowie den verletzten Bas Dost.

Diese Elf soll es gegen Bremen richten:

————Olic———
Caligiuri–Arnold–Perisic
——Malanda-Gustavo—–
RiRo-Klose-Naldo-Träsch
——–Benaglio———-

Im Kader: Grün, Scheidhauer, Kutschke, Schäfer, Ochs, Polak, Knoche

Auf geht’s Wölfe, kämpfen und siegen!
 
 

177 Kommentare

  1. Ich erwarte ein enges Spiel. Im Umkehrschluss heisst das also, dass eine Mannschaft das Spiel klar gewinnen wird. ;-)

    Ich hoffe auf ein 3:1 für uns!

    0
  2. Ein Sieg ist Pflicht!

    Gegen dieses Werder Bremen muss einfach gewonnen werden, ich verstehe so wie so nicht wie die sich bisher durch die Saison schieben konnten, meiner Meinung nach hat dieses Team keinen Erstliga tauglichen Kader….

    In diesem Sinne Go VfL Euro-League Platz festigen :vfl:

    0
  3. Also ist Knoche in der Startelf und auf der Ersatzbank? :rolleye:

    0
  4. Malanda ! :vfl:

    0
  5. JAaaaaaaaaaaaaaaa, Malanda !!!!

    0
  6. Malanda!! :vfl:

    0
  7. Maaaaaaaaaaaaaaaaalanda!

    0
  8. Wunderbar ! Malanda !

    0
  9. MALANDA :vfl:

    0
  10. So wie es bisher aussieht, gibt uns die Führung ordentlich Sicherheit. :topp:

    Und das zweite!!! :vfl:

    0
  11. Tolle Kombination :topp:

    0
  12. Traumhaft !

    0
  13. …Was für’n Film…

    0
  14. Harzer VfL Wolf

    Wow !!!

    0
  15. Harzer VfL Wolf

    Der VfL, eine Wundertüte…. :vfl:

    0
  16. Boa – weia

    0
  17. Benaglio :klatsch:

    0
  18. Benaglio -.- Damit ist die schöne Anfangsphase versaut.

    0
  19. Das war niemals ein Freistoß…

    0
  20. Und schon ist die Verunsicherung zu spüren..

    0
  21. Harzer VfL Wolf

    Schwalbe….. Man man man

    0
  22. Ohje hoffentlich schafft das Grün…
    Aber noch spielt Benaglio erstmal weiter.

    0
  23. Schade eigentlich, hat so schön angefangen…

    0
  24. So schön begonnen… und nu schon wieder so ein Durcheinander…

    0
  25. Schöner Start. Aber irgendwie bauen wir jetzt ab… Auf gehts VfL :vfl: Kämpfen und siegen

    0
  26. Benaglio patzt MAL WIEDER… der pass zu Klose war schon ziemlich mutig (warum spielt klose überhaupt? …)
    Geht es nur mir so oder ist unser Diego diese Saison ne wundertüte? is immer für ne Überraschung gut.

    0
  27. ..die lassen sich aber auch schnell quirre machen..
    Das blöde ist das man das nicht üben kann.

    0
  28. Kennt jemand diesen Marc Arnold, der laut Sport1fm bei uns mitspielt? :)
    Leider funktioniert sky go heute nicht, da musste ich ausweichen

    0
  29. Die Bremer schwalberei macht aggresiv… Niemals Gelb gegen Perisic!!!!

    0
    • Exilniedersachse

      Das war keine Schwalbe aber auch kein Foul sondern ein normaler Zusammenprall weil beide auf nassem Boden nach dem Ball grätschen.

      Der Schiri hat die Karte in diesem Fall wohl danach verteilt wer sich welches Körperteil hält.

      Insgesamt ist der Schiri heute eine Katastrophe.

      0
    • Seit heute gibt es zwei Mannschaften denen ich den Abstieg wünsche!
      Das ist ein Frechheit…!

      Hoffentlich schaut sich der Schiri die Szenen in der Pause noch mal an…

      0
  30. Beide machen die selbe Aktion und Ivan bekommt gelb.

    0
  31. Zwei lupenreine Schwalben von Bremen. Das macht mich auch verrückt. Und Benaglio hat wieder das ganze Team verunsichert.

    0
  32. Benaglio hat uns oft genug den Arsch gerettet auch letze Woche

    0
    • STIMMT!!

      0
    • Insgesamt ja, im Bezug auf letzte Woche stimme ich nicht unbedingt zu, beim Gegentor war sein Stellungsspiel einfach zu schlecht und ansonsten gab es ja nur einen wirklichen Ball aufs Tor.

      0
  33. …sieht aber mittlerweile wieder nach Fußball aus.

    0
  34. Fazit zur Halbzeit:

    Richtig gute Anfangsphase mit 2 schnellen Toren dann unberechtigter Freistoß und Gegentor nach Benaglio Fehler. Danach hatte Bremen kurz Oberwasser dann aber wieder Kontrolle von uns bis zur Halbzeit. Am Anfang der 2. Hälfe müssen wir ordentlich Druck machen und am besten gleich ein Tor machen dann können wir es ruhig runterspielen.

    0
    • …so ähnlich sah meine Zielvorgabe für die zweite Halbzeit in Braunschweig aus. Dann schaffen die es mit zwei Spieler unsere Defensive als aussehen zu lassen und das Spiel kippte.

      Nennt mich Zweckpessimist! :vfl:

      0
    • Ich bin da eher Optimist :like:

      0
    • Ja eben, wie ich gegen Braunschweig. Am Ende war ich frustrierter als nach den beiden Klatschen vorher. Also bin ich nun Pessimist. So kann ich nur gewinnen. Freue mich entweder über den Erfolg, oder bade mich in dem „hab’s doch gesagt“. Nach diesem Schema F verfahren im Übrigen nicht wenige User in den einschlägigen VfL-Foren.

      0
    • edit

      0
  35. Wie ich schrieb, gegen Bremen muss man sich nur blöd anstellen. Die kriegen nichts auf die Kette.

    Das Gegentor war irregulär, da der Freistoß nicht hätte ausgeführt werden dürfen, die gelbe war nicht berechtigt. Ich bin optimistisch, da man in der Halbzeit nur ansprechen muss, dass gar nichts passieren kann, solange man gerade auf zwei Beinen durch die Tür gehen kann.

    0
  36. 2:1-Führung zur Pause. Dieses dumme Gegentor nervt aber gewaltig. Man hat momentan stets das Gefühl, dass wir einen weiteren doofen oder absurden Treffer fangen können. Gegen Braunschweig fällt aus dem Nichts der Ausgleich als zwei Braunschweiger gegen uns zum Abschluss kommen, gegen Augsburg rutschen vorm ersten Schuss unseres Gegners zwei unserer Spieler aus, heute passiert ein Torwartfehler ausgerechnet nach einem ermogelten Freistoß… – da sorgt eine 1-Tore-Führung keinesfalls für Beruhgigung. Zumal sich die merkwürdigen Pfiffe schon wieder häufen.

    Mit breiterer Brust sollten diese Bremer aber eigentlich recht einfach geschlagen werden. So hoffe ich auf einen Arbeitssieg. Nach einer 2:0-Führung wäre ein Unentschieden (eine Niederlage sowieso) noch mehr wie eine gefühlte Niederlage als das 1:1 in Braunschweig.

    0
    • Wie ich Mitte der Woche schon schrieb: Warten wir ab wie es dem FSV in BS ergeht.
      Im Moment sieht es eher so aus als wenn wir uns einen Punkt „ergrottet“ hätten. ;)

      0
  37. Jeah.. Braunschweig führt gegen Mainz.

    0
  38. Hoffe, die Wölfe verlieren in der Pause ihre Nervosität. Brauchen nur konzentriert zu spielen, dann fallen noch ein oder zwei Tore für uns und drei Punkte sind aufm Konto.
    :vfl:

    0
  39. Exilniedersachse

    Also der Schiri ist grauenhaft! Foul gegen Arnold nicht gegeben, Freistoß ohne Foul für Bremen, lächerliches Gelb für Perisic und klarer Vorteil für Wolfsburg abgepfiffen. Ich behaupte mal ein Spieler mit dieser Anzahl an Fehlern wäre ausgewechselt worden.

    Klose gefällt mir bisher nicht. Spielaufbau 0. 2-3 gute Zweikämpfe aber insgesamt ist die Abwehr unsicher und er trägt da nicht gerade zur Stabilität bei. Hoffen wir, dass er seinen Bock jetzt hatte und nichts Wildes mehr kommt.

    0
    • War aber (zumindest letzte Woche) abzusehen – Klose ist im Zweikampf ein Tier und kann als so ziemlich einziger gegen Malanda eine positive Bilanz verbuchen, aber im Passspiel ist er sehr sicherheitsbewusst und seine wenigen Ausnahmen kommen zu selten ins Ziel. Ihn zu bringen schien die „Sicherheitsvariante“ gewesen zu sein und angesichts der Statistik (4 Schüsse aufs Tor in 150 Minuten) scheint dies aufgegangen zu sein. Sobald man aber wieder kollektiv stabil steht, muss Klose aber mehr im Spiel selbst machen, sonst dürfte er schnell wieder einen Bankplatz einnehmen.

      0
    • Exilniedersachse

      Und er muss nun auch nicht wirklich jedes Spiel einen krassen Bock schießen. Seine Stärke ist aber, dass er sich davon häufig nicht beeindrucken lässt.

      0
  40. Grün kommt?
    Sieht so aus, schade für Diego.
    Alles Gute, Max! Halt uns die 3 Punkte fest!

    0
  41. In den Testspielen patzte Grün regelmäßig.

    0
    • Testspiele sollte man nich überbewerten. Heute wird er das Spiel seines Lebens machen, ich garantiere es dir ! ;D

      0
    • Im Training macht Grün regelmäßig einen guten Eindruck. Ich gönne ihm einen guten Endstand.

      0
  42. Darf man überhaupt in Zweikämpfe gehen ?

    0
  43. Darf man überhaupt in Zweikämpfe gehen ?

    0
  44. lustig, der Kommentator scheint ein anderes Spiel zu sehen…

    0
  45. Das muss es doch sein!!

    0
  46. Jetzt fängt Caligiuri schon wieder an mit seinen dmmen Haken.. das nervt mich bei ihm so ab.. -.-

    0
  47. Werder kommt, Wolfsburg wackelt? Hat der Kommentator einen an der Waffel? Ich sehe bis auf diese geschenkten Freistöße überhaupt nichts von Bremen.

    0
  48. Hol den Busfahrer der macht den

    0
  49. Arnold… weltklasse :like:

    0
  50. Wahnsinn !

    0
  51. Geiles DING!

    0
  52. Irgendwie irgendwo irgendwann

    TOOOR

    0
  53. HAMMER!!! Jetzt Ruhe reinbringen… bitte.

    0
  54. Das geilste VfL Tor seit Grafite !!!

    0
    • da hat Olic aber auch noch ein Wörtchen mitzureden… :)

      0
    • Ich glaube mal du meinst sein Tor in Freiburg letzte Saison da kann man auch Vierhina nennen oder Dzekos Kracher damals gegen Hannover beim 5:0. :vfl:

      0
  55. WHHOOOOAAAA

    0
  56. Gott sei Dank…
    Danke Maxi!!!

    ich wundere mich dass Hecking nicht wechselt. Wir haben samstag gleich das nächste Spiel… :grübel:

    0
  57. Verbeugung vor Arnold :knie:

    0
  58. Harzer VfL Wolf

    Was für ein Tooooooooor :topp:

    0
  59. Irgendwer sagte hier doch letztens, Arnold wäre nur Durchschnitt?

    Bestes Spiel 2014 von Maxi!!!!!!!!!!!!!!!!1

    0
  60. Ich kann es immer noch nicht fassen, wo hat er den hergeholt? :yeah:

    0
    • Den hat er mal eben so locker flockig ausm Ärmel geschüttelt^^
      Genau in den Winkel, nichts zu machen für Wolf.

      Hoffe das Ding steht zur Auswahl zum Tor des Monats

      0
    • Vor allem erst die geniale Vorlage und Olic verballert. Da muss sich Arnold gedacht haben: Alles muss man selber machen..

      0
  61. Caligiuri könnte auch mal treffen.

    0
  62. Caligiuri ist heut echt glücklos.

    0
  63. Ubrigens, Welttrainer und designierter Nachfolger von Hecking Thomas Tuchel liegt mit seinen Mainzern in BS schon 1:3 hinten. Tuchel raus!

    0
  64. Endlich wieder ein Sieg.
    Hoffentlich werden die Spieler in Zukunft nach Gegentoren nicht immer so hektisch.

    0
  65. Mit dem Erfolg wird auch Sicherheit in die Mannschaft zurückkehren.

    0
  66. sauber! ;)

    phasenweise wackelig, hauptsächlich zuviele standards gegen gekriegt.
    Freue mich für Malanda, Ivan und MAXI für ihre Tore!!!

    0
  67. Also Arnold ist echt überspielt und hätte heute unbedingt ne Pause gebraucht…..

    0
    • Naja, die Pause hatte er doch. Gegen Braunschweig und Augsburg.

      Nee, mal im Ernst: Jungen Spielern muss man Schwankungen zugestehen. Auch eine Pause tut ihnen nicht weh. Nur: Wenn Arnold nicht spielt, Dost verletzt ist… – wer schießt dann bei uns überhaupt noch auf das Tor?

      0
    • Ich wollte damit nur sagen, dass Arnold heute eines seiner stärksten Spiele für uns gemacht hat. Ja, natürlich müssen und dürfen junge Talente Schwankungen in ihrer Form haben. Gut, wenn nach kleinen Tiefs auch mal wieder ein Hoch kommt. Das war für die Gesamtentwicklung mit einer der wichtigsten Siege. Klar, dass manche blogger hier wieder Haare in der Suppe finden werden (Werder blind, Chancenauswertung katastrophal, Abwehr ganz schlecht, Spieleröffnung von Klose unter aller Kanone…….), aber ich bin heute glücklich.

      0
  68. Hochverdienter Sieg. Bremen war aber auch ein dankbarer Gegner. Allerdings hätte der Ausgleich genauso plötzlich fallen können wie gegen Braunschweig – wie hätten unsere Jungs dann reagiert? Ich glaube, dass ihm diesem Kontext der späte Ausgleich gegen starke Augsburger recht wertvoll gewesen sein könnte. Jedenfalls hat man sich heute endlich wieder Chancen erspielt. Heute lag es nicht an der Chancenarmut, dass wir zittern mussten, sondern an der mangelnden Chancenauswertung. Jedenfalls ein wichtiger Sieg, sonst hätte sich die Mini-Krise ausweiten können. Ist übrigens schon sehr befremdlich, von einer Krise zu sprechen, wenn man mal 4 Spiele sieglos ist, dabei nur zweimal verliert und einmal davon gegen Bayern…

    0
    • Für VfL-Fans ist schon Krise, wenn man nur durch Standards gewinnt…..

      0
    • Exilniedersachse

      Ich habe mehr wegen der wackeligen Abwehr gezittert. Ein paar Chancen waren wirklich diesmal da. Aber über ca 30 min waren wir ständig zu spät.

      0
    • Exilniedersachse

      Nein es ist eine Kriese wenn die Mannschaft die Ideen und Vorgaben des Trainers nicht umsetzt. KA und DH wollen die Mannschaft so aufstellen, dass sie sich langfristig oben etabliert. Das geht nur über das spielerische Element und wenn einige das hier bewerten finde ich da nichts verwerfliches dran.

      Das wurde doch lang und breit diskutiert dann verstehe ich diesen ständgen Zynismus nicht.

      0
  69. Exilniedersachse

    Ich verstehe nicht weshalb man erstmal 30 min um den Ausgleich betteln musste. Hoffen wir mal, dass dieser Sieg jetzt Selbstvertrauen gibt.

    Was ich von Calli halten soll weiß ich auch nicht.

    Malanda hatte zwar 2-3 schwache Aktionen war aber insgesamt wieder gut. Wenn er sich weiter steigert, kann es ein echt gutes DM werden.

    0
    • Betteln? Bremen hatte bis dato keine einzige Chance aus dem Spiel heraus.

      0
    • Exilniedersachse

      Bremen hatte plötzlich mehr Spielanteile als zuvor. Wir haben gespielt als würde man die 2.Halbzeit runterspielen wollen. Bremen kam häufiger mit Tempo, sodass Klose, RiRo etc im letzten Moment klären mussten. Freistöße um den 16er braucht man auch nicht unbedingt finde ich.

      Ich habe unser Spiel von der 37-67 nicht als sehr souverän wahrgenommen.

      0
    • Irre ich mich oder hast du nicht zuletzt den Finger in die Wunde gelegt, wenn man nach 60 Min. einbrach? Ich empfand dem Kommentator wären des Spiels als merkwürdig. Bremen benötigte bis zur 63. Minute für seine erste Ecke. Da kam nichts. Und dann hatten sie für vielleicht 20 Minuten größere Anteile allein aufgrund ihres Kampfes. Insgesamt blieb man souverän, hätte jedoch mit der ersten Ecke und etwas Pech beinahe den Ausgleich kassiert. Wäre irgendwie typisch gewesen. Aber „gebettelt“ hat man um den Ausgleich keineswegs. Und gegen Ende konnte nur der VfL wieder zulegen und hätte schon deutlich früher den Sack zumachen können.

      0
  70. Am kommenden Spieltag klauen sich übrigens Mainz und Augsburg gegenseitig die Punkte.

    0
  71. Gottseidank hat Frankfurt letzte Woche ein gutes Spiel gemacht. Gladbach darf uns nicht schon wieder vom Platz kegeln.

    0
    • Ich darf dir ein bisschen widersprechen (habe das Spiel live im Stadion gesehen).
      FFM hat in den ersten 60 Minuten schon viel von schwachen Glubberern profitiert.
      Ich hoffe, es reicht morgen für ein Unentschieden gegen BMG. :hm:

      0
    • Dzeko 2 Tore im Stadtduell.
      Der bewirbt sich europaweit.

      0
  72. Eben bei Sky die Zusammenfassung:
    also erstmal.. dass das tor von Prödl aus einem schwalbefreistoss gefallen ist wurde nicht mal erwähnt und mittlerweile heißt Arnold mit Vornamen Maximalian :D

    0
    • Exilniedersachse

      Kurz vor Abpfiff meinte der Kommentator, dass die Bremer mit dem Lattentreffer und dem Schiedsrichter hadern werden. Ist schon eine Frechheit. Ohne den Freistoß hätten wir unseren Bruch wohl nicht erlebt und bis zum Abpfiff dominiert.

      0
  73. Ein paar allgemeine Gedanken zu einzelnen Spielern:

    -Malanda: Es sieht immer erschreckend aus wenn man ihn spielen sieht und auf dem Spielbogen nur Zweikampfwerte um die 50% stehen, aber paradoxerweise ist dies seine Stärke: Er gewinnt sehr viel im zweiten Duell und wartet auf den richtigen Momentum zuzuschlagen. In puncto Spielintelligenz und Timing hat er seine Schwachstellen schnell verbessert und von der Spielweise her ist er sehr gut – Wenn er verletzugsfrei bleibt und sich weiter reinhängt werden wir noch viel Spaß mit ihm haben :)

    -Caligiuri: Er scheint so viel richtig zu machen (sehr viele passende Abspiele auf ihn mit vielen Abschlüssen), aber dann trifft er das verdammte Tor nicht -.-
    Seltsamerweise ist er Training zumeist mit „ruhigem“, sebstgeführten Ball einer der Besten und trifft sowohl mit Gewalt- als auch mit Kunstschüssen.

    -Grün: Eine erbärmliche Passquote(38%), insbesondere wenn er keinen Druck hat das Spiel schnell zu machen. Schade, denn in den Vorbereitungen hatte ich sein Passspiel noch als sehr ordentlich wahrgenommen, aber im Training zeigte er schon immer mehr den „Vorurteils-Benaglio“: Schöne Paraden, unpassende Zuspiele.

    -Klose: https://www.wolfs-blog.de/2014/03/25/werder-bremen-vfl-wolfsburg-2/#comment-52777

    0
    • Exilniedersachse

      Ich hoffe Benaglio ist bis Samsag wieder fit. Grün kam aber auch in ein sehr zerfahrenes Spiel. Nach der Pause hatten auch andere Probleme mit der Passgenauigkeit. Aber diese Zahl überrascht mich etwas, hatte es so schlecht garnicht gesehen.

      Zählen bei Malandas Wert auch die offensiv geführten Zweikämpfe mit rein?

      0
    • Ich würde Grün nicht zu hart bewerten. Es war sein erstes Spiel für den VfL in der Liga und ihm fehlt es einfach an Spielpraxis. Verständlich dass er die Bälle eher auf Sicherheit lang raushaut, als kurze Pässe zu spielen. Da fehlt ihm einfach die Sicherheit.

      0
  74. Mit Junior Malanda entsteht viel mehr Zug zum Tor. Dieses Mal konnte er bereits durchspielen, obwohl das letzte Spiel keine drei Tage her ist.

    Wenn jetzt noch der Kevin auftaut, kann das sicher noch ganz gut werden. Träsch und Rodriguez heute beide sehr stark.

    Bei Benaglio frage ich mich, wieso er nicht einfach lang abwirft. Ich kriege jedes Mal tierisch Schiss, wenn er hinter dem Ball herumtänzelt!

    0
  75. OT: Neuer ist so peinlich. Bei jedem Gegentor läuft… nein, sprintet er wie ein verrückter zum Ball damit bloß kein Gegenspieler den schnell holt… da muss ich jedes mal lachen wie peinlich er sich da gibt..

    0
  76. Hammer!! Wie so ein Sieg am Dienstag einem die Woche versüßen kann! Man muss zwar bedenken das wir heute gegen schwache Bremer gespielt haben, aber auch solche Spiele muss man erst mal gewinnen.

    Endlich haben wir auch wieder den alten Maxi gesehen mit starken Schüßen und super Pässen! Werde irgendwie das Gefühl nicht los, dass er und KDB nicht zusammen auf dem Platz stehen sollten, da Perisic und Caliguri einfach solidere Arbeit außen verrichten… Naja sonst muss halt einer von den beiden gelegentlich auf die Bank! Hauptsache der VfL gewinnt!

    0
    • Exilniedersachse

      Perisic hat sich heute auffällig oft richtig gut bewegt. Nur zwischen ca 60 und 75 war er im Passspiel etwas schlampig. Manchmal habe ich das Gefühl als würde er zwischenzeitlich die Konzentration verlieren.

      Ich finde wir spielen auch nichtmehr mit einer echten doppel 6. Malanda zieht immer etwas vor und schafft Arnold und Perisic eine Anspielstation. Dadurch kann sich das gegnerische DM nicht so stark auf Maxi konzentrieren. Er passt da scheinbar wirklich gut rein.

      0
    • Meine ich auch so gesehen zu haben, dass Malanda eher einen Achter als einen Sechser gegeben hat.

      0
  77. Zu Junior Malanda:
    Da ich weiß, was er kann, ihn oft für Zulte spielen sah, hat mich Malanda nicht überrascht aber auch noch nicht ganz überzeugt. Dennoch es war doch auch mit 60% schon wesentlich mehr, als wir auf dieser Position gewöhnt waren.
    Diese Mischung von körperlicher Präsenz, von Athletik und mehr als brauchbarer Technik kennt man im internationalen Fußball in Vollendung von Namen wie Yaya Touré und Patrick Viera.
    Bernard Malanda wird damit seine Gegner und unsere Bundesligaschiedsrichter noch sehr oft überfordern, die seine aggressive aber faire Attacke zu unrecht abpfeifen.

    0
  78. Ein wenig Aufregung ist nun dochvorbei und es bleibt das positive Fazit wir können also noch tatsächlich gewinnen :vfl: Ich denke, das ist auch das Wichtigste am Spiel gewesen, 3 Punkte und gut ist. Eigentlich. Am Ende der Saison wird sicher keiner mehr fragen…

    Das ist mir aber zu wenig! Malanda bringt Schwung in die Truppe. Er tut wirklich gut. Auch Träsch ist wieder gut dabei, und LG ebenfalls. RiRo? Hier kann man nur sagen, wer hatte damals eigentlich das glückliche Händchen, auch wenn mich manchmal das lockere „Antraben“ von ihm unruhig und unruhiger werden lässt. Aber es passt eben.

    Vielleicht habe ich heute auch ein anderes Spiel gesehen: Trifft Petersen, war es das wieder gewesen. Es ist nicht passiert, wir hatten Glück, waren sicher auch die bessere Mannschaft, aber was da bei Standards passiert, soviel Tabletten und Baldrian kann ich mittlerweile gar nicht mehr schlucken.

    Es war ein tolles Erlebnis, die Truppe in der Hinrunde nach einem Rückstand kämpfen zu sehen und dabei erleben zu dürfen, dass sie tatsächlich willens sind, etwas zu reißen. Heute bekommt man selbst bei einem Mehr-Tor-Vorsprung den Herzkasper, falls der Gegner vor das Tor kommt. Bei den Chancen, die man hatte, muss unterm Strich einfach mehr rauskommen! Dass man dann zum Schluss defensiv auswechselt, ist okay, aber erinnert sich der eine oder andere noch an letzten Samstag, als die „31“ gezeigt wurde…

    Ich muss und kann wohl letztlich DH und seine Strategie nicht verstehen. Erfolg heiligt schließlich alles. Aber, nicht böse sein, über diese Brücke gehe ich noch nicht. Die Skepsis besteht eben weiter…

    0
    • Generell ist es vielleicht etwas schwieriger gegen Abstiegskandidaten in der RR so überzeugend zu gewinnen. Wird ein bisschen mehr gefightet.

      Interessant wird jetz eher wie Hecking reagiert, wenn de Bruyne am Samstag zurückkehren kann. Wird er vom Anfang an spielen?

      0
    • Ich könnte mir eine Denkpause gut vorstellen…

      0
    • Wer sich „freiwillig“ eine gelb-rote Karte abholt, der hat nach einem recht souveränen Sieg kein Anrecht auf seinen ehemaligen Stammplatz. Vor allem wenn man davor nicht so pralle spielt. Ich denke, dass de Bruyne trotzdem spielt. Ich denke er wurde mit einer mindestens mündlichen Stammplatzgarantie nach Wolfsburg gelockt. „Junge, hier wirst du wieder aufgebaut“

      0
  79. Also was ich mal anmerken muss:

    Jedes Team hat während eines Fußballspiels Schwächephasen.
    Selbst die Bayern.

    Cl-Aspirant ist man, wenn man auch solche Phasen souverän über die Zeit bekommt.

    Welcher hier fußballspielende Fan, will mir denn erzählen, dass er in JEDEM! seiner Landesligaspiele immer 110% geben kann und die Mannschaft da mitzieht.
    jeder hat mal einen super Tag und schafft das auch. Meistens endet das dann in einer Klatsche des Gegners.

    Aber die Normalität sieht eben so aus, das ein Spiel immer auch Tiefpunkte hat.

    Und wenn wir gegen Bremen nach angeschlagenem Selbstbewusstsein ein 3-1 gut über die zeit bringen dann bin ich mehr als zufrieden.

    Ich frage mich halt nur, ob es an der fehlenden Person de Bruyne liegt.

    hoffe es jedoch nicht.

    0
    • Exilniedersachse

      Der normale Landesligakicker muss aber auch noch zur Arbeit gehen. Der kann sich nicht komplett auf ein Fussballspiel vorbereiten uns nur trainieren.

      0
  80. Schön das KdB ne Zwangspause hatte!
    So konnte unser Team endlich mal wieder mit 11 gegen 11 antreten und der eigene Nachwuchs zeigen, dass er der bessere 10er ist. Allen Unkenrufen in diesem Forum zum Trotz!

    War das ein Superspiel unseres immer noch 20-jährigen Supertalents!
    Kein bisschen überspielt und kein bisschen ohne Kondition und ohne zig – Millionen gekostet zu haben.
    Hervorragende Spielübersicht, kein bisschen Eigensinn und dank seiner hervorragenden Schusstechnik hat er auch das Tor gemacht, dass ihm die Bremer-Fans und ich zugetraut haben!
    Weiter so Maxi! Und weiter so Hecking, halte an deiner Förderung dieses jungen Talentes fest, auch wenn er mal etwas schlechter drauf ist, dann kann der Junge ein ganz Großer werden!

    :vfl:

    0
  81. Im großen und Ganzen ist hier schon alles gesagt worden.

    Ich teile die Meinug, dass Malanda sich noch arg wundern wird, wieso seine Zweikämpfe ständig abgepfiffen werden, obwohl es eigentlich ein astreiner Zweikampf war. In England würde man darüber nur müde lachen.
    Ich finde den Kerl schon jetzt klasse, selbst, wenn er einen Ball verliert, setzt er unermüdlich nach.

    Das Tor darf natürlich nicht fallen. 1. Glasklare Schwalbe und 2. Übler Fehler von Benaglio. Olli Kahn hätte dem Prödl die Rübe weggeboxt ;)

    Ansonsten wurde auch gestern wieder eines deutlich, bitte gebt uns einen beweglichen, robusten, technisch starken und schnellen Stürmer :knie:
    Olic’s Einsatz in allen Ehren, aber bis er den Ball unter Kontrolle hat, verpasst er 20 mögliche Anspiele.

    Unter aber auch über dem Strich geht der Sieg sowas von in Ordnung. 19:5 Torschüsse auswärts!!! Immerhin hat man in der kurzen Zeit von Augsburg bis Bremen tatsächlich was an der Offensive ändern können. Mit etwas mehr Konzentration geht das Spiel auch 6:2 aus.

    0
    • Also ich kann mich roy0815 anschließen, vieles wurde hier bereits gesagt und ich bin gestern doch positiv überrascht worden!
      Hätte nicht gedacht das wir A so schnell und früh zwei tolle Tore machen und endlich auch mal wieder Jemand aus der Offensivabteilung trifft!

      Benaglio ist halt ein Schweizer, die sind immer lieb und freundlich, wobei ich finde das man die Aktion nicht unbedingt als Torwartfehler einstufen sollte, ein Grafite hätte man an Prödl’s Stelle sicher zurück gepfiffen.
      Nichtsdestotrotz hat sich der Einsatz am Ende gelohnt!

      Ein ganz starker Maxi Arnold, hoffe er spielt nun weiter auf diesem Niveau!

      Olic, es ist schon gesagt, war für mich mal wieder, als Stürmer, grottig… Klaro arbeitet er viel und tut auch viel für die Mannschaft, ABER:
      Als Stürmer muss man auch mal da vorne stehen und sein Ding reinmachen…
      Gleiches gilt für Caligiuri!

      Schade und arm finde ich es, was hier teils über Kevin de Bruyne geschrieben wird. Zuerst einmal muss er konditionell in der Bundesliga ankommen, der Junge ist Reservist gewesen, zum anderen schrieben hier sämtliche User das sie es sehr begrüßen würden diesen Weltklasse Spieler hierher zu holen und ‚der wird uns voran bringen‘ etc.

      Nun zu schreiben das wir ‚endlich‘ wieder 11 gegen 11 gespielt haben oder wir hätten nur gewonnen weil wir ohne KdB aufgelaufen sind…
      Das ist falsch und echt arm…

      Man sollte auch ihm die nötige Zeit geben und im Spiel hat er schon mehrfach seine Klasse angedeutet!
      Auch Kevin de Bruyne ist erst 21!!!

      Ansonsten: Super Spiel, super Team-Leistung, so wünsche ich es mir nun weiterhin !!!

      Grüße aus der Anstalt!

      0
    • Exilniedersachse

      So arm finde ich das nicht. Er ist ein super Talent und kann uns einen enormen Qualitäötsspung bringen. Aber er muss verstehen, dass Zweikämpfe zum Fussball gehören!

      0
    • @Exilniedersachse
      Frag mal den Schiri vom Wochenende, der kann bestätigen, dass KdB auch Zweikampf kann. :rolleye:

      0
    • Gestern war nicht unbedingt eine gute Partie von Olic, aber Olic macht viel gutes fur das Team-spiel. Also gestern er machte Raume fur Maxi, und MA hatt sich gut gefuhlt. In Hinrunde Maxi war immer fur ein Tor/Aktion gut als sie spielten in diese Formation.
      Als wir kriegten auch niedriger Tore als Olic spielte in lezten 2 Spiele.
      Diese Bissigheit und pressing entschpant die Leute in die defensive, und auch wenn Olic ist „grottenschlecht“ es ist eine 70% Chance mehr das wir das Spiel nicht verlieren.

      (Edit/Admin: geschrieben um 12 Uhr, Neu-User freigeschaltet)

      0
  82. 44 Vfl Wolfsburg: ||||| 44 Leverkusen:||||||||||| 42 Gladbach:

    Werder Bremen |||||||FC Augsburg||||||||||||||| Frankfurt
    Eintracht Frankfurt ||||Eintracht Braunschweig| HSV
    Borussia Dortmund ||||Hamburger SV ||||||||||| Nürnberg
    1.FC Nürnberg |||||||||Hertha BSC |||||||||||||||Stuttgart
    Hamburger SV ||||||||||1.FC Nürnberg|||||||||||| Freiburg
    SC Freiburg |||||||||||||Borussia Dortmund|||||| Schalke
    VfB Stuttgart |||||||||||||Eintracht Frankfurt ||||||Mainz
    Mönchengladbach|||||||SV Werder Bremen |||||| Wolfsburg

    Da wir auch aufgrund unseres recht leichten Restprogramms Hoffnungen auf den 4. Platz machen können, habe ich mal die Spielpläne unserer ärgsten konkurrenten um die CL-Quali aufgeschrieben.

    Ich denke wenn Leverkusen gegen Augsburg gewinnt und einen Lauf bekommen, haben sie die besten Chancen auf die CL. Die einzigen harten Brocken wären dann noch der BVB und Hertha (wobei hertha in der Rückrunde, leistungstechnisch stark abgebaut hat).

    Zudem nehmen Gladbach und wir, uns die punkte am letzten Spieltag.

    Als zweitbeste Ausgangssituation sehe ich Gladbach. Sie haben endlich wieder ihr Rückgrat gefunden und haben trotz starker Restgegener (Stuttgart, Schalke, Mainz, Wolfsburg), eine hervorragend eingespielte Mannschaft, die lediglich am Anfang der Rückrunde etwas schwächelte nun aber auf alten Pfaden wandelt.

    Wir haben noch einige Chancen, zumal die einzigen wirklich gefährlichen gegener, der BVB und Gladbach sind. Stuttgart möchte ich hier auch nennen, die unter Huub ihr altes Selbstvertrauen zurückgewonnen haben und mit Ibisevic ihr Starstürmer zurückgekehrt ist.

    Fazit:
    Unser größtes Problem im gegensatz zu Leverkusen und Gladbach ist, das wir nicht so eingespielt sind und auch schlecht Konstanz bewahren können. Zudem ist de Bruyne noch nicht angekommen und benötigt wohl noch einige Zeit um in die Führungsrolle zu wachsen.

    Außerdem haben wir zwar vermeintlich leichte Gegner, jedoch haben wir bekanntermaßen Schwierigkeiten mit mauermannschaften.

    Ich denke wir haben eine 10%-ige Chance, Gladbach 40% und Leverksuen 50 % in die CL-Quali zu kommen.

    Unser Vorteil: gegen den härtesten gegner (BVB) spielen wir zum günstigsten Zeitpunkt, nämlich zwischen deren REal-Madrid-Spielen.

    Ansonsten können wir nur hoffen, dass Leverkusen und Gladbach nochmal ausrutschen und eine weitere Schwächephase zeigen.

    0
    • Zum BVB und Schalke:

      Der BVB hat noch ein echt hartes Programm:

      FC Schalke 04
      VfB Stuttgart
      __REAL MADRID
      VfL Wolfsburg
      __REAL MADRID
      FC Bayern München
      __POKAL VFL WOLFSBURG
      1.FSV Mainz 05
      Bayer 04 Leverkusen
      TSG 1899 Hoffenheim
      Hertha BSC

      Ja, Hertha, Mainz, Stuttgart und Hoffenheim stehen zwar irgendwo im Mittelfeld der Tabelle, aber es sind trotzdem sehr unangenehme Gegner.

      Auch die 3-fachbelastung mit Madrid und der Pokal gegen uns sind noch echte Knaller.
      Weiterhin ist zu sagen, dass der BVB immer wieder unter verletzungen zu kämpfen hat und alle Gegner geegn Sie ein starkes Pressing und hohe Laufwege aufzeigen.

      Ich denke, das es zwar noch 8 (bzw. 5 Punkte, wenn Leverkusen gewinnt) Rückstand auf den 5. Platz sind. Aufgrund ihres Hammer Rückrundenprogramms, sehe ich sie als schwächstes Mitglied um die CL zu kämpfen

      ZU Schalke, lässt sich nicht viel sagen:

      Borussia Dortmund
      Hertha BSC
      SV Werder Bremen
      Eintracht Frankfurt
      VfB Stuttgart
      Borussia Mönchengladbach
      SC Freiburg
      1.FC Nürnberg

      Ein ähnliches Programm wie von Leverkusen, Gladbach und Uns. Jedoch mit dem Vorteil, dass sie bereits 7 Punkte mehr auf dem Konto haben.

      Hertha, Stuttgart und Gladbach könnten sich als Stolpersteine erweisen. Beim rest gehe ich von einem Sieg, bzw. einem Unentschieden aus.
      Sie sind bereits aus der Cl und dem DFB-Pokal ausgeschieden und können sich in Ruhe auf die letzten 7 Spiele konzentrieren.

      Wenn sie nicht wie üblich mal einen Knacks wegbekommen und den keller rauswerfen, dann sehe ich ihre Chancen sehr gut nächstes jahr wieder gegen Real Madrid rauszufliegen ;)

      FAZIT:

      Dortmund hat aufgrund der 3-fach Belastung und der extrem harten Gegfner, und ihrer eigenen Verletzungspannen einen klaren Nachteil im Kampf um die CL. jedoch ist es auch eine hervorragende Mannschaft die mit Klopp einen der besten Motivator/Trainer besitzen.

      trotzdem ist die Chance am Ende nur auf Platz 4 bzw. 5 zu landen hoch.
      Entscheidend wird dabei sein, wie sie sich gegen die „kleien“ gegner: Stuttgart, Mainz, Hoffenheim, hertha schlagen. Spielen sie dort hauptsächlich nur Unentschieden oder verlieren gar. Kann bei den anderen Mitstreitern ganz schnell der Speichel tropfen.
      Chancen: 55% (es ist fast eine 50/50 Chance, jedoch aufgrund guter Mannschaftsleistung mit kleinen Vorteilen für den BVB)

      Schalke 04 hat aufgrund des „einfachen“ restprogramms und dem großen punktvorsprung beste Chance auf den CL-Platz: 85% (häufig stehen sie sich selbst im Weg und zeigen in der Rückrunde weiterhin Wackelphasen)

      0
    • Zusammenfassend meine Einschätzung des erreichens eines CL- Platzes:

      Schalke: 85%
      BVB: 55%
      Leverkusen: 50 %
      Gladbach: 40%
      Wolfsburg 10%

      0
    • Dann hier auch meine Prognose. Punktestand vor dem letzten Spieltag:
      VfL. 57
      Lev. 55
      Gladb. 55
      Augsb. 51
      Mainz. 50

      Dortmund und Schalke werden sicher Platz zwei und drei unter sich ausmachen, Hertha ist weg.

      Da Leverkusen am letzten Spieltag einen Dreier einfahren kann, ist das Spiel gegen Gladbach (wie schon vor ein paar Monaten geunkt) möglicherweise der Knaller.
      Aber natürlich kann alles auch ganz anders kommen, wir verlieren gegen Frankfurt, fallen in ein tiefes Loch und werden achter…….(glaub ich aber eher nicht…).

      0
    • Die Europaleague:

      Mal davon abgesehen, dass wir am Ende auch ohne alles dastehen, gibt es im Kampf um die EL auch noch einige Konkurrenz:

      Hertha (36), Mainz (41), Augsburg (39 mit einem Spiel weniger). Auch mit nschon 8 Punkten abstand zu uns können wir immer noch von Hertha überholt werden und bei erfolgreichem Abschneiden von Mainz, Gladbach und Augsburg, sogar auf den 8. Platz abrutschen.

      Hertha:________________MAinz:__________________Augsburg:_____
      Bayern_________________Eintracht Braunschweig__Leverkusen____
      FC Schalke 04__________FC Augsburg_____________FSV Mainz 05__
      TSG 1899 Hoffenheim____Eintracht Frankfurt_____Bayern München
      Bayer 04 Leverkusen ___SV Werder Bremen________Hoffenheim____
      FC Augsburg____________Borussia Dortmund_______Hertha BSC____
      Eintracht Braunschweig_1.FC Nürnberg___________Hamburger SV__
      SV Werder Bremen_______Mönchengladbach_________Braunschweig__
      Borussia Dortmund______Hamburger SV____________Frankfurt_____

      Okay ich würde sagen: Hertha schaffts nicht mehr. Leverkusen, Hoffenheim, Schalke, Augsburg und Dortmund sind einfach zu hart.
      –> 8./9. Platz (vielleicht sogar ncoh weiter hinten)

      Mainz hat einen ganz okaye´n Plan. Mit dem BVB, Augsburg und Gladbach sind aber auch noch 3 Spitzenmannschaften dabei.
      –> 6./7./8. Platz

      Augsburg: Auch hier sehe ich das erreichen des 7. Platzes noch als eine Möglichkeit. Mit Mainz, Bayern, Hoffenheim und Hertha sind zwar noch viele starke Gegner dabei, aber nur einer von den ganz großen Fischen (Bayern)
      –> 7./8. Platz

      Überraschungsmannschaft:
      HOFFENHEIM
      Hannover 96; FC Bayern München; Hertha BSC; FC Augsburg; SV Werder Bremen; Eintracht Frankfurt; Borussia Dortmund; Eintracht Braunschweig.

      Die Wundertüte Hoffenheim überrascht dieses Jahr auf ganzer Linie. Wer weiß, ob mit einem Sieg heute Abend gegen Hannover, dann nicht noch einmal mit Hoffenheim zu rechnen ist.

      Denn dann hätten die Süddeutschen 6 Punkte Rückstand auf den 6. Platz. Zwar ist mit Bayern noch ein unbesiegbarer Gegner dabei, aber vielleicht lassen die bayern auch ein wenig nach in der Bundesliga.

      Zudem verspürt Hoffenheim keinen Druck mehr, da sie so gut wie sicher den Klassenverbleib intus haben.

      Es stehen zwar noch Augsburg, Hertha und der BVB auf dem Plan. Jedoch keine unschlagbaren gegner. zumal nicht sicher ist, wie es dem BVB so kurz vorm Ende geht, sollte er 3 Klatschen von Madrid und den Bayern bekommn und sogar gegen uns aus dem Pokal fliegen, könnten die Borussen gegen hoffenheim am Boden zerstört sein.

      Bei einem Lauf sehe ich Hoffenheim bei 5 % ncoh zu erreichen des EL- Platzes.

      0
    • GROßES FAZIT:

      Wer sich wie Dieg1953, durch meinen langweiligen Faktenkram durchgearbeitet hat, schafft die letzten Zeilen auch noch.

      Ich denke viel wird sich in den EL- Plätzen nicht mehr ändern, es wird ein 2-Kampf zwischen Mainz und Augsburg um den 7. Platz (der wahrscheinlich ausreichen kann). In der Cl- kann noch eine Menge passieren.
      Abhängig ist dies von den Ergebnissen des BVB. Sollten diese eine Klatscvhe nach der anderen erhalten könnte es ganz schnell nach unten gehen.

      Ansonsten geht es nur noch für Gladbach, leverkusen und uns um den heiß begehrten 4. platz.

      Auch hier ist es wichtig abzuwarten, ob Leverkusen wieder rein kommt.

      im allgemeinen sehe ich uns aufgrund unseres Spielplans immer noch sehr gut dastehen. Leider fehlt uns die konstanz auch um den 4. Platz zu kämpfen. Wichtig wäre noch ein Lauf

      Meine tabelle vom 34. Spieltag:

      2. Schalke04
      3. BVB
      4. Leverkusen
      5. Gladbach
      6. Wolfsburg
      7. Mainz
      8. Augsburg
      9. Hoffenheim
      10. Hertha

      Na mal schauen.

      PS: Eigentlich müsste ich jnoch für eine Prüfung Lernen, das hat hier aber mehr Spaß gemacht ;)

      0
    • großes lob!!!

      hat echt spaß gemacht das zu lesen – auch wenn ich eigentlich arbeiten müsste :psst:

      0
    • die Prognosen können so eintreten, müssen aber nicht :)

      ich habe das auch schon durchgerechnet und sehe uns auch um Platz 4 – 6.
      Für mich ebenso spannend, was im Abstieg passiert.
      Braunschweig ist wieder dran, und der HSV hat noch schwere Spiele vor sich. Hier meine Prognose: Wenn Freiburg heute dort gewinnt, wird der HSV absteigen, denn mit Gladbach (A), Leverkusen (H), H96 (A), VfL (H), Augsburg (A), Bayern (H) und Mainz (A) werden das fast keine Punkte mehr (im Normalfall) ;)

      0
    • Krass.
      Tja 51 Jahre Bundesliga sind ja auch eine sehr lange Zeit.

      Irgendwann triffts jeden. ;)

      0
    • *lach*
      tja, Schadenfreude soll man nicht haben, aber ich würde es den HSV-Hochmütigen schon mal ‚gönnen‘, dass sie gegen Union Berlin, Sandhausen etc. im Ligabetrieb kicken dürfen.

      0
  83. Ergänzende Nachlese zum Spiel:
    – schön, dass wir gezeigt haben, auch Angriffsfußball spielen zu können. Das 2:0 war seit langem wieder mal ein schöner Spielzug.
    – schön ,dass wir trotz Schwalbe (vor dem 2:1) und Fehlgriff von Benglio und Lattentreffer von Peters das Ding letztlich sicher gewonnen haben. Das wird die Psyche weiter stärken.
    – schön, dass Arnold gezeigt hat, dass er nicht nur Tore schießen sondern auch Zuckerpässe spielen kann.
    Problem: könnte es sein, dass Arnold nur gut spielt, wenn KDB nicht auf dem Platz ist ( und möglicherweise umgekehrt)? Das muss geklärt werden, wie auch immer, und zur Not eben jeder eine Halbzeit, wenn es nicht anders geht.
    Medien: unerträglich finde ich, dass zwar kurz nach der Schwalbe vor dem Freistoß zum 1:2 diese deutlichst im Fernsehen gezeigt wurde, bei allen anderen mir bekannten Zusammenfassungen jedoch diese mit keinem Wort erwähnt, geschweige denn dieses extrem unsportliche Ding (dagegen war Hölzenbein ja ein Fair Play Sieger) gezeigt wurde. Im Gegenteil: es wurde darauf hingewiesen, dass Dutt sehr auf den Schiedsrichter geschimpft hat (mit dem Unterton: zu Recht).
    Ich hätte mir auch gewünscht, einige der zu unrecht abgepfiffenen Tacklings von Malanda mal in Zeitlupe zu sehen. Das wäre Anschauungsunterricht für Schiedsrichter.
    Letzte Bemerkung: im Vorfeld des Spiels hatte ich geschrieben, dass dieses Spiel, sowohl vom Ergebnis her aber viel wichtiger vom Auftritt her uns wichtige Fingerzeige geben wird, ob die Mannschaft diese Saison nach Europa will (und ggf. kann). Fazit: sie will und kann.

    0
    • Die ARD-Sportschau hat die Schwalbe ganz deutlich gezeigt und klar als Unsportlichkeit bezeichnet.
      Auch die Fehlentscheidung des Schiris wurde angesprochen.
      (Dieses ändert allerdings nichts am folgenden laienhaften Abwehrgebahren des VfL und an Benaglios Naivität gegen Prödl.)

      0
    • @Spaßsucher: danke für die Info, das beruhigt mich deutlich und zeigt, man (ich) sollte nicht nur sky gucken….

      0
    • Naja, arnold und De Bruyne jeden eine hälfte spielen zu lassen darf und wird nicht so kommen. De Bruyne muss sich nur einspielen dann läuft das, denn er ist wesentlich besser als Arnold und wird es auch in der Zukunft zu mehr bringen. Man bezahlt doch nicht 20 Mio Euro für nen Spieler, der nur eine Halbzeit spielt. Das wäre töricht. Wenn beide nicht zusammen spielen können (was ich nochnichtmal so glaube) muss und wird definitiv Arnold den kürzeren ziehen und direkter Ersatz zu KdB sein. Obwohl Arnold zu letzt halt auch ganz gut war. Und davon, dass KdB unbedingt auf der 10 spielen MUSS, bin ich auch nicht überzeugt. Hat das letzte Jahr über auch auf den Außen gespielt. Könnte dann vielleicht so aussehen:

      ———-Perisic———–
      KdB—Arnold—Vieirinha
      —-Malanda—Gustavo—–

      Naja. erstmal abwarten und weiter durchtesten. :topp:

      0
  84. Wir werden 5 und nicht mehr und nicht weniger. Wieso Gladbach vor uns landen soll sehe ich nicht. Die sind für mich sowieso total überschätzt. Haben in der Hinrunde weit über ihren Möglichkeiten gespielt.
    Leverkusen wird sich fangen und auf Platz 4 landen.

    Gestern war der Sieg aber wirklich Pflicht. Wenn wir das nicht gewonnen hätte, dann hätte ich die Mannschaft wirklich hinterfragt. Diese Bremer sind so unglaublich schlecht, selbst die BSler sind noch besser. Schon im Hinspiel hier fande ich, dass die der schlechteste Gegner bis jetzt waren, der bei uns zu Gast war. Damals hätten wir auch locker 6:0 gewinnen können. Selbst Aalen und Ingolstadt waren deutlich stärker. Ein Wunder das so eine Mannschaft schon 29 Punkte hat.

    0
  85. Habe heute mal sämtliche Zeitungen (Maz, PNN, SZ, FAZ, Berliner Zeitung, Berliner Morgenpost) die ich in die Hand bekam durchgeblättert.
    Das bayernspiel, die mainzniederlage und das Pott-Derby standen drin.
    Vfl Wolfsburg- Werder? Nix.

    Selbst Nürnberg-Artikel konnte ich finden.
    Sehr seltsam…

    0
    • naja, Bayern war ja gestern auch das Wichtigste, obwohl schon im Vorfeld feststand, dass sie Meister wurden… kam ja so überraschend :)
      aber egal, solch Stellenwert bekommt man durch gute Leistungen, und ich hoffe, dass der VfL da bald wieder hin kommen wird.

      0
  86. Torwart Diego #Benaglio hat einen Haarriss im Mittelfinger der linken Hand, dürfte für’s Spiel gegen Frankfurt ausfallen. #wolfsburg

    laut Twitter Bild-Wolfsburg fällt Diego wohl gegen Frankfurt aus. Hoffentlich kann Max ihn gut ersetzen!

    0
  87. Exilniedersachse

    OT: @HuiBuh: ist es möglich bei Beiträgen in der Spalte neben dem Datum und der Uhrzeit eine Fortlaufende Nummer einzubauen? Dann könnte man sich merken welchen man zuletzt gelesen hatte und mit der Suchfunktion nach und nach die neuen lesen.

    0
    • also, wenn du ein Smartphone besitzt (oder ein anderes telephon mit Internetzugang, kannst du dir die wolfs-blog-Seite als mobile Version anzeigen lassen (der entsprechende Knopf befindet sich ganz unten)

      In der mobilen Version, werden alle Einträge nach Erscheinungsdatum aufgelistet.

      So ist es zwar manchmal etwas nervig den Durchblick zu behalten, aber wenigstens verpasst man nicht die letzten Einträge.

      Anonsten gibt es ja oben rechts die aktuellsten 5 Kommentare. Das weißt du aber bestimmt.

      0
    • Exilniedersachse

      Ja das weiß ich aber manchmnal kommt man auf die Seite und es gab 50 und nicht 5 neue Kommentare. Mein Smartphone nutze ich hierfür nicht.

      0
    • naja bei meinem windows phone klappt das leider nicht. habe immer nur die „normale“ seite und kann auch nichts auswählen…

      0
  88. Exilniedersachse

    Ich finde es spannend und mutig, dass sich einige hier zutrauen die zukünftigen Leistungen einzuschätzen. Wir haben schon Punkte gelassen wo man zu 95% von einem Sieg ausgehen musste und auch mal was geholt als keiner damit gerechnet hat.

    Nach 5 Spielen in der Rückrunde haben wir 1! Spiel gezeigt welches annehmbar war und machen uns Gedanken um das Restprogramm anderer Teams. Wir müssen erstmal unsere Spiele gewinnen und das wir schwer genug.

    0
    • ..da hast du natürlich vollkommen Recht. Aber es macht (mir zum Beispiel) Spaß, via Glaskugel in die Zukunft zu gucken….

      0
  89. @Exilniedersachse:

    Oh mein Gott, wie kann man alles, aber auch wirklich ALLES im Leben nur so engstirnig und pessimistisch sehen.

    Mir war langweilig, bzw. ich wollte mich ablenken.

    Und außerdem sollte man mal über den Tellerrand schauen.

    Andere Mannschaften spielen genauso wie wir, die einen mit mehr Glück, die anderen mit weniger.

    Wie immer gilt: nicht allzu dämlich anstellen, das machen schon die Anderen.

    0
  90. Ps: Das kommt geschrieben immer etwas ruppiger rüber als gemeint ;)

    0
  91. Wer ist eigentlich Kapitän wenn Benaglio fehlt ?

    0
  92. Mir missfallen diese argen Stimmungsschwankungen.

    Was genau war an dem Spiel des VfL gestern nun überraschend besser als in der jüngeren Vergangenheit?

    Ich habe gestern die typische Passsicherheit gesehen, was zur meinerseits erwarteten Kontrolle des unterklassigen Gegners Werder Bremen führte. Sicherlich haben wir einige wenige gute Chancen mehr heraus gespielt als zuletzt, dies jedoch hauütsächlich in der Phase, als Bremen langsam „auf machte“.

    Das war der VfL 2014 in Reinkultur. Mit all seinen Stärken und Weiterentwicklungen, aber auch seinen Unzulänglichkeiten, die uns von einer Spitzenmannschaft noch unterscheiden. Dieses Spiel hätte zur Halbzeit entschieden sein müssen.

    Aber so ist das wohl. Noch am Samstag trübe Stimmung, vieles wird in Frage gestellt und nun lese ich reihenweise zum Beispiel von einem „überragenden Arnold“.

    Vielleicht war ich gestern im falschen Stadion, aber das einzige, was Arnold gestern über weite Strecken zum Spiel beigetragen hat, war das Sperren des Balles beim Freistoß des Gegners, körperliche Unterlegenheit, schlechte Zweikampfführung und haarsträubende technische Fehler bei der Ballan und -mitnahme.

    Insgesamt ist das für einen 10er eklatant zu wenig. Ich werfe ihm das überhaupt nicht vor, versteht mich nicht falsch. Aber wenn wir voraussetzen, dass sich der VfL zu einer Spitzenmannschaft entwickeln soll, kann und darf uns das nicht zufrieden stellen.

    Statt regelmäßig bei Rückschlägen den Trainer zu kritisieren und dabei haarsträubende und unfaire Dinge zu unterstellen, sollten wir unseren Blick für die tatsächlichen Baustellen schärfen und diese gezielt schließen.

    Und bitte…ein bisschen weniger Stimmungsschwankungen. Danke! :topp:

    0
    • Word! Das ist den Nagel auf den Kopf getroffen. Diese Schwankungen der Wahrnehmungen sehe ich ständig. Lauter Extreme. Die Spiele waren zuletzt zwar auch ein kleinwenig schwankend, aber dennoch alles im Rahmen. Gegen Braunschweig und Augsburg hätte das Pendel in beide Richtungen schlagen können, in beiden Fällen wäre aber auch ein Sieg für uns nicht unverdient gewesen. Das Spiel gegen Bayern war von uns stark, bis auf die 5 Gegentore in den 30 Minuten. Und Hoffenheim hat man abgeschenkt. Was ist sonst passiert?

      0
    • …..das einzige, was Arnold gestern über weite Strecken zum Spiel beigetragen hat, war das Sperren des Balles beim Freistoß des Gegners, körperliche Unterlegenheit, schlechte Zweikampfführung und haarsträubende technische Fehler bei der Ballan und -mitnahme…..
      Da fallen vielen Zuschauern bestimmt noch ein paar andere Dinge ein: Pass zum 2:0, Tor zum 3:1…..

      Und ganz ehrlich: wann hast du bei uns das letzte Mal einen solchen Spielzug wie zum 2:0 gesehen?

      0
    • Arnolds Schussstärke erkenne ich als riesen Stärke von ihm an.

      Wenn es Deinen Ansprüchen genügt, dass über 90 Minuten der eine Pass gespielt und 2 Scorerpunkte erzielt werden, war das gestern eine gute Leistung. In dem Punkt gebe ich Dir sogar Recht: Arnold war gestern effektiv.

      Als zentrale Figur im zentralen offensiven Mittelfeld gibt es aber noch deutlich mehr, was er zum Spiel beitragen könnte.

      Er ist als Anspielstation keine „Bank“, er verliert dabei unzählige Bälle, oft ist die Ballmitnahme alles andere als optimal und Seitenwechsel oder ähnliche befreiende Bälle in Bedrängnis finden gar nicht statt. Letzteres ist eine Stärke von de Bruyne.

      Das Fazit ist dann ganz ähnlich wie bei unserem Sturm: Mit Spielern wir Arnold und Olic können wir in Verbindung mit einer vor allem im Mittelfeld taktisch guten Ausrichtung (jaaaa, ich lobe hier explizit den Trainer) Spiele gewinnen, gar keine Frage.

      ABER: Wir verpassen auch unzählige Chancen. Die Chance auf Variabilität, auf schnelle Ballgewinne, auf gewonnene 1:1-Duelle im Mittelfeld etc. pp.

      Ich persönlich finde, dass Arnold zu einfach zu bespielen ist. Man muss letztlich nur nah am Mann sein, schon hat Arnold große Probleme. Das Tor fällt folgerichtig, als Bremen nach Wolfs Parade schon gedanklich abgeschlossen hatte.

      0
    • wieso Arnold gestern schlecht machen?
      Ich persönlich fand, dass endlich mal wieder ein gelungener Auftritt von ihm war, mit der Krönung „Traumtor“.
      Dass er sich noch weiterentwickeln muss und wird, ist doch jedem klar, aber wie gesagt, mit sein bestes Spiel in 2014!

      0
    • Ähmm.. bitte?

      Ich denke du warst wirklich im falschen Stadion.

      Arnold hat das Spiel gemacht. Viel ging über ihn.
      er hat starkes pressing gespielt, was zu vielen Ballverlusten seitens Werder geführt hat. Er hatte 3-4 tolle Pässe in den Lauf. 85% Passquote und 46 ballkontakte sind vollkommen in Ordnung.

      So und das mit den Stimmungsschwankungen liegt daran, das bei verlorenen Spielen immer wieder die gleichen Miesmacher aus dem Keller kriechen und anfangen zu meckern. Wenn wir gewinnen, freuen sich hingeegn die Optimisten.

      Das ist hier eine 2-Lagerkultur, wenn du es noch nicht mitbekommen hast. Den einen kann es nicht schnell genug gehen und die anderen beharren immer auf Geduld und freuen sich über die kleinen Dinge des Lebens.

      Aber weißt du Lupinho, an den Spieltagen selbst spielen auch immer die Emotionen mit. Und wenn hier jemand während des Spiels schreibt: „Boah das beste Spiel aller Zeiten“ dann liegt das einfach daran, dass er sich in diesem Moment mit seiner Mannschaft freut.

      Genauso geht es andersherum auch.

      Festzuhalten ist. Der VfL ist auf dem Weg nach oben. Bei Niederlagen oder einer kleinen Durststrecke, wird es aber immer Leute geben die Unzufrieden sind und das auch lautstark kundtun.

      Vielleicht liegt es daran das sie sich in ihrem Leben auch über nichts freuen können.

      0
    • Exilniedersachse

      „Er ist als Anspielstation keine “Bank”, er verliert dabei unzählige Bälle,“

      wenn man ihn mit LG vergleicht stimmt das sogar. Er war gestern besser als zuletzt. Dass er sich in vielen Bereichen verbessern muss ist auch klar. Er spielt stärker wenn ihm andere etwas „Arbeit abnehmen“ wenn also Beispieslsweise ein LG über seine enorme Präsenz ihm „Ballbesitz abnimmt“ und Malanda als 2 Anspielstation auch für Entlastung sorgt ist es für ihn einfacher. Er führte mEn mehr Zweikämpfe als KdB zuletzt.

      Er hat da jetzt keine Galavorstellung hingelegt ok aber mit Sicherheit KEINE schwache.

      Wenn er auf diesem Weg langsam in die Rolle reinwachsen kann und er irgendwann die Bälle fordert dann ist das eigentlich ganz ok.

      Also hast du mMn weder Recht noch unrecht!

      0
  93. Edit: stand ja hier schon. sorry

    Benaglio mit Haarriss in der linken Hand.
    Fällt wohl Samstag sicher aus!!!

    Hoffentlich packts der Max!

    0
  94. Ich könnte mich jedesmal totlachen, wenn ich diesen Lakic sehe. Was für ein Chancentod :D

    0
  95. Wen ich gegen Bremen irgendwie mal wieder gut fand, ist Perisic. Wird immer ganz schön unterbewertet und seine Leistungen werden immer zu wenig honoriert. Der Junge ist brillant. Könnte ihn mir auch gut als Mittelstürmer vorstellen, wenn Vieirinha wieder da ist. Über die letzten Spiele meiner bescheidenen Ansicht nach auf jeden fall einer der Stärksten.

    0
    • Exilniedersachse

      Licht und Schatten! Leider immer kleine Hänger drin. Aber inzwischen hat er regelmäßig gute Offensivaktionen. Wenn es aber schnell gehen soll trifft er manchmal falsche Entscheidungen.

      0
  96. Firminho hat verlängert bei Hoffenheim.
    Nun Vertrag bis 2017.

    0
  97. eine Bitte an alle
    beim nächsten Heimspiel lasst die Arena beben treibt unsere zu Toren.

    0