Montag , September 28 2020
Home / Blog / WM-Tag 18: Deutschland gegen Algerien

WM-Tag 18: Deutschland gegen Algerien

Deutschland
 
Achtelfinale in Brasilien. Die Deutsche Nationalmannschaft trifft am Abend um 22 Uhr auf Algerien. Am Austragungsort in Porto Alegre herrschen derzeit mit nur 13 Grad für Brasilien sehr kühle Temperaturen.
Lukas Podolski fällt wegen einer Muskelverletzung aus. Für ihn dürfte Mario Götze zurück in die Startelf rücken.
Auch Matz Hummels musste das Spiel wegen einer Fieberattacke absagen.

Bevor sich ganz Deutschland vor dem Fernseher versammelt, läuft das 18-Uhr-Spiel: Frankreich gegen Nigeria.

Mich würde mal interessieren:

Wer von Euch bestellt sich etwas für die Deutschland-Partie?
 

 
 

80 Kommentare

  1. Der Löw ist doch bescheuert!
    Hummels fällt aus und für ihn kommt Mustafi.

    Warum nicht Boateng oder Höwedes nach Innen ziehen und Lahm oder Durm auf Außen?!
    Lahm finde ich dort viel stärker und mit Schweinsteiger/Khedira hätten wir nen Weltklasse Mittelfeld…

    So wird’s kommen wie ’82 …
    Gute Nacht!

    0
  2. Frankreich verballert auch viele Chancen. Der gute Eindruck aus der Gruppenphase ist irgendwie weg. Falls wir heute weiterkommen und auf Frankreich dann treffen, hätte ich keine großen Sorgen.

    0
  3. Ja der Löw ist da wirklich schnell von lahms Mittelfeldrolle beeindrucken. Ich denke auch, dass Schweini, khedira und kroos ebenbürtige Ersatz sind.
    Aber Löw wollte ja unbedingt 12 Verteidiger mitnehmen. :/

    0
  4. Ich habe ja Nigeria die Daumen gedrückt. Gegen die wäre es leichter geworden als gegen Frankreich. Aber besoders überzeugt haben mich die Franzosen auch nicht.

    0
    • Ich wäre da etwas vorsichtiger. Erst einmal müssen wir gegen Algerien gewinnen. An den Viertelfinalgegner denke ich jetzt noch nicht.

      0
  5. Viele Fans und Medienexperten unterschätzen Algerien.
    Bleibt nur zu hoffen, dass die Mannschaft es nicht tut.

    0
  6. Mats Hummels twittert: (kleiner Test)

    0
  7. Ich mache mir ehrlich gesagt keine großen Sorgen. Das wird ein souveräner Auftritt der Deutschen werden. Deutschland ist auf jeder Position viel stärker besetzt und erfahrener. Ein Ausschieden wäre ehrlich gesagt eher peinlich.

    0
    • mal sehen, wann die mit der von dir angesprochenen Souveränität anfangen….
      Bisher sehe ich nur langsame und unbewegliche weiße Trikots gegen schnelle grüne…
      Und ein Abseitstor für Algerien.
      Ich bin bisher begeistert!

      0
    • Tja, da muss ich dir leider zustimmen. Das hatte ich mir ehrlich gesagt auch anders vorgestellt. Deutschland bislang richtig schlecht. Das wirkt so statisch und uninspiriert. Verstehe ich gar nicht. Glück für Deutschland.

      0
    • ballgeschiebe…und das nichtmal kontrolliert. hinten offen wie ein scheunentor, sobald wir den ball verlieren brennts. man markt das deutschalnd auf den aussen nicht mit flügelspielern besetzt ist. die zentralen spieler wirken total überfordert und decken die aussenstürmer algeriens nicht. im mittelfeld stockts an allen enden.

      0
    • Wie ist das eigentlich bei der WM…
      Darf man drei auswechseln oder muss man mindestens drei drin lassen?

      0
  8. Jetzt sogar schon zwei Mal Glück für Deutschland. Mustafi macht bislang auch eine sehr unglückliche Figur. Ist noch überhaupt nicht drin im Spiel.

    0
  9. Mustafi…ohne Worte! :hit:
    Wie kann man als Trainer so blind sein und Mustafi und Höwedes spielen lassen, aber ein Schmelzer zu Hause lassen. :klatsch:
    Bei allen Hass zu Großkreutz, aber der ist 1000x besser als dieser „Who the fuck is Mustafi“ :klatsch:
    Da ist ja sogar unser Robin besser.

    0
    • Mustafi wird ja nun für die ganze WM ausfallen. Gute Besserung. Ich bin gespannt, wie Jogi umstellen wird.

      0
  10. Eine ganz schwache erste Halbzeit. Ich bin mal gespannt, ob Jogi Löw umstellen wird und neue Spieler bringt. Ich sehe auch die Außenspieler als größten Schwachpunkt in unserer Nationalmannschaft. Da müssen einfach gelernte Leute spielen und keine Experimente mit Außenverteidigern usw.

    0
    • Diese Begründung, dass die Außenverteidiger in den brasilianischen Temperaturen zu schnell kaputt wären hört sich ja ganz interessant an, aber es scheint in Brasilien auch anderes Wetter zu geben. Wer hat das denn wieder gescouted? :still:

      0
  11. Boateng war für mich der entscheidene Faktor, der seine Nebenleute merklich angesteckt hat. Neben Hummels gab es an Höwedes bislang nichts zu meckern. Und heute? Zudem ist Lahm als Aufbauspieler noch nicht bei der WM angekommen. Vielleicht wäre ein Wechsel zum alten System mit Doppel-Sechs heute eine Idee wert, denn die beiden Achter stellen nichts zu.

    0
  12. Ich kann zwar den Gedanken hinter Jogis Aufstellung verstehen, doch dann muss ich auf den Positionen Leute bringen die Schnelligkeit haben und die Seite wirklich dicht bekommen.

    Selten gebe ich Magath recht aber Höwedes ist mal richtig schlecht….Mustafi…

    Lassen wir es

    0
  13. Löw ist wahrlich ein großer Trainer !!!!!
    Es gehört schon besonderes Vermögen dazu, diesen deutschen Spielern das Spielen auszutrieben.
    Methode eins: vier Innenverteidiger als Viererkette
    Methode zwei: einen Weltklasse Außenverteidiger als Sechser auffstellen
    Methode drei: auf Stürmer verzichen
    Methode vier: die Kreativen auf die Außenstürmerpositionen beordern.
    Tuchel: übernehmen Sie!

    0
  14. So langsam mach ich mir sorgen, wenn der Torhüter bester Abwehrspieler und auch bester Aufbauspieler ist. :grübel:

    0
  15. Jetzt mal ganz ehrlich, anstatt das die Angst haben, scheißen wir uns in die Hosen.

    0
  16. Unser schnellster Abwehrspieler ist Neuer…
    Der kleine Mario wurde im Kinderparadies abgegeben.

    0
  17. Der Herr Löw hat schon zur letzten EM gegen Italien eine besonders seltsame Denkleistung vollbracht, und jetzt besetzt er die für den Spielaufbau wichtigen Außenfunktionen mit ungelerntem und nicht eingespieltem Personal. Egal wie das Spiel heute ausgeht, nach der WM muss dieser Mann unbedingt weg. Das war schon gegen die USA nur Gestochere, aber jetzt bricht ja das heulende Elend aus. Was hat der Löw aus der Mannschaft gemacht?

    0
  18. Hoffentlich schießt Neuer heute noch ein Tor…falls er als AV, IV und MF nicht zu sehr beschäftigt ist.

    Ach ja, Torwart muss er ja auch noch machen. :klatsch:

    0
  19. Mit diesem Spiel ist diese Mannschaft die Bürde des Favoriten auf den Titel in jedem Fall los.
    So… oder so….

    Nun muss noch Özil raus.
    Und Klose rein…

    0
  20. Noch schlimmer als das gegurke auf dem Platz, und das soll was heißen, ist das dämliche Gequatsche von Bela Rethy…
    Allerdings ist das ja nichts neues… :kotz:

    0
    • Allerdings zieht Bela Rethy mehr richtige Schlüsse als der Verantwortliche für die Taktik, oder?

      Die spielen wie Bayern zum Ende der Saison.
      Woher kommt das bloß….

      0
    • @spaßsucher: so siehts aus :vfl:

      0
  21. Hat mal einer gezählt, wie oft Neuer schon außerhalb des 16ers klären musste? Kommt einem vor wie ein IV :)

    0
  22. So wie Neuer das spielt habe ich es seit Stanley Menzo nicht mehr gesehen.
    Der haut sich rein und Özil spielt Pussy-soccer….
    Der trinkt doch garantiert HUGO…oder Prosecco…

    0
  23. Also vor Algerien muss man heute wirklich den Hut ziehen. Wie die dagegen halten und sich große Chancen herausspielen, ist schon bemerkenswert.

    0
  24. Bei diesem ärmlichen Gekicke wollen wir hier die Verlängerung überspringen und gleich zum Elfmeterschießen.

    0
  25. Die beste Freistoß-Komödie der letzten 30 Jahre!
    Fremdschämen ist absolut angesagt.

    0
    • Vielleicht wollte Müller ja den Robben machen…
      :grübel:

      0
    • Coprolalia under Control

      Vor ein paar Wochen habe ich eine solche Szene im Internet gesehen, vermute das hat Th. Müller auch gesehen.

      0
  26. Puh, der Frestoß war ja mal richtig peinlich. Müller fällt hin. Ich verstehe auch nicht, warum wir da immer mit 3,4 Spieler zuerst über den Ball laufen müssen. Haben wir das wirklich so nötig? Ein guter Freistoßschütze braucht solche Mätzchen nicht.

    0
  27. wie sagt man so schön… da packse dir an kopp!

    0
  28. Verlängerung. 30 Minuten gibt es oben drauf. Das hätte ich vor dem Spiel auch nicht so vermutet. Aber für Algerien ist es absolut verdient, dass sie so weit gekommen sind.

    0
  29. Meine beiden Jungs haben Trikots von Costa Rica bestellt und werden dort die Staatsbürgerschaft beantragen.
    Da weiß man wenigstens, was völlig Banane bedeutet.

    0
  30. Löw ist ein großartiger Trainer !!!!
    Leck mich am …sch…..
    so einen Mist habe ich seit Berti Vogts nicht mehr gesehen !

    0
    • Er hat die Haare schön wie Ribbeck…
      Und so spielen sie auch.

      0
    • Wenigstens hat Berti die EM gewonnen. Unter Jogi gewinnen wir nur den Preis für die schönsten Haare und die peinlichsten Freistöße.

      0
  31. Wie wärs, in der Verlängerung noch einen weiteren Innenverteidiger zu bringen?

    0
    • Ja. Ginter rein um das System wieder herzustellen.
      Och nöööö. Jetzt bringt der eventuell den Klose.
      Ich will Ginter!!! :down:

      PS: Seit Angie in der Kabine war wirkt die Mannschaft verstört…
      Danach kein gutes Spiel mehr!

      0
  32. und nun doch das Tor. 1:0 Deutschland.

    0
  33. Bei den individuellen Fehlern überspringen wir mittlerweile das Erschrecken und kommen direkt zum Lachen.
    Besonders Özil gibt immer wieder Anlass zum Frohsinn.

    0
  34. Algerien ist raus, darf aber als Trost die 11 Kamele in den weißen Trikots mitnehmen. :fies:

    0
  35. Komisch, irgendwie will bei mir keine richtige Freude über den Sieg aufkommen. Vielleicht liegt es an dieser wirklich schlechten Vorstellung. Oder es liegt an den vielen Bayernspielern, denen ich immer einen Fehler gönne. Die richtige Deutschland-Euphorie spüre ich leider nicht. Kommt vielleicht noch.

    0
  36. Das Schlimmste ist, dass das ganze Elend auch nach der WM noch kein Ende findet. :klatsch:

    Mit dem Jogibär gewinnen wir die nächsten 36 Jahre keinen Titel mehr. Vielleicht spielen wir bei der EM 2016 ja mit 4 Mittelstürmern. :vertrag:

    0
  37. Naja, man sollte sich als Laie zurückhalten, Löws Entscheidungen gänzlich zu verteufeln. Was nützt uns ein Weltklasse-Rechtsverteidiger, wenn unsere Top-Sechser Schweini und Khedira gleichzeitig nach 65 Minuten platt wären, wenn sie zusammen beginnen würden?

    Gegen Algerien – grundsätzlich unterschätzt – konnte man zudem nur verlieren. Mertesackers Reaktion im Interview spricht da Bände. Der Druck war enorm. Gegen Frankreich idt das Duell auf dem Papier offener, da erwarte ich ein anderes Gesicht. Zudem besteht die Möglichkeit, dass wir auch mal taktisch überraschen…

    0
    • Vielleicht liegen uns auch nur die Großen und nicht die „Zwerge“

      0
    • :topp:
      Danke Schalentier!

      Klar war es heute kein Leckerbissen und es hat viele Nerven gekostet. Nun heißt es Mund abwischen und auf das nächste Spiel fokussieren um Frankreich nach Hause zu schicken!

      0
    • Wir haben aber auch noch mehr Außenverteidiger außer Lahm, vll nicht Weltklasse, aber alle mal besser als Höwedes oder Mustafi.

      Ich finde Jogis Taktik und Personalbesetzung einfach Kacke. Und an meiner Meinung würde noch nicht mal der Weltmeistertitel was ändern.

      0
    • Gut man kann sichs jetzt natürlich schön reden. Für mich bleiben 4 IV in der Abwehrreihe einfach kompletter Unsinn. Das ist uns jetzt mittlerweile schon 6 Spiele am Stück feierlich demonstriert worden. Dazu sehe ich unsere eigentlich erste Garde in der IV mit Hummels und Boateng besetzt. Mertesacker hat mich in den bisherigen Spielen auch nicht wirklich überzeugt.

      Und wenn Schweini oder Khedira nach 65 Minuten platt wären, so hätte man immer noch Kroos oder auch Krämer auf der Bank. Und bei dem Spiel gestern zieht eigentlich nicht mal die Konditionsausrede, denn bei 14 Grad und niedriger Luftfeuchtigkeit, sollte ein Profi schon mal im Stande sein wenigstens beinahe über die volle Distanz zu gehen.

      Ich bin äußerst gespannt, wie wir uns mit dieser Taktik gegen Frankreich schlagen werden. Ich befürchte leider das Schlimmste. Die „positivste“ Nachricht ist wohl, dass Mustafi verletzt sein wird, auch wenn Jogi wohl trotzdem wieder 4 IV aufstellen wird.

      0
  38. Ich denke sehr an die Jahre 2002 und 2006. 2002 hatte man nicht viel Potenzial zu bieten, doch hat sich immer wieder behauptet, während die Favoriten baden gingen. Südkorea im Halbfinale? WAHNSINN! Und mit Blick auf 2006 vergleiche ich uns hoffnungsvoll mit Italien. Selten glanzvoll, taktisch geprägt… doch als es gegen den ersten namhaften und großen Gegener, nämlich uns, ging, war Italien voll da. In deren einzigem überzeugenden Spiel haben sie uns geschlagen und holten am Ende den Titel. Vielleicht läuft bei uns ja auch so, wenn wir ein Halbfinale gegen Brasilien erreichen sollten…

    0
  39. Nach ein wenig Schlaf und mit weniger Emotionen geladen muss ich doch eine grundsätzliche Bemerkung zu unserem Bundestrainer machen:
    Wir haben seit Beckenbauers Zeiten die besten Fußballer in Deutschland, es ist meistens eine wahre Freude, diesen bei Ihrem Tun in der Saison zuzuschauen.
    Nichts von dem kann man in Brasilien sehen (fast nichts). Bis auf Neuer, T.Müller, Hummels und z.T. Kroos verbergen alle ihre großartigen Fähigkeiten. Das muss einen Grund haben. Und ohne mich in taktische und aufstellungstechnische Details verirren zu müssen liegt es für mich völlig offensichtlich und glasklar auf der Hand: das ist der Verdienst des Bundestrainers.
    Mag sein, dass wir durch individuelle Klasse und mit dem notwendigen Glück ins Finale vorstoßen und den Titel holen, das ändert aber nichts an der oben gemachten Aussage. Ich glaube, dass Löw durch seine Persönlichkeit einfach nicht in der Lage ist, das offensichtlich Richtige und Einfache zu tun. Schade. Und es wird Zeit, dass beim DFB gehandelt wird. Und zwar jetzt gerne auch unabhängig vom weiteren Verlauf dieser WM.

    0
  40. Das meine ich auch. Die Vögel zwitschern, dass Hummels sich öffentlich kritisch über den Stil der deutschen Mannschaft geäußert und eine stärkere vertikale Ausrichtung gefordert haben soll. Danach wurde er angeblich mit Angina gesehen und konnte am Spiel gegen Algerien nicht teilnehmen. Ob er sie noch hat oder auf wundersame Art der Genesung entgegensieht? Keine Ahnung, aber gespannt wäre ich schon, wie die Angina so ist.

    Der Bundesyogi war nun lange genug bei der Nati. Es reicht. Die letzten Graupen mit Mustafi, einer Ansammlung von Innenverteidigern auf ungewohnten Positionen, Lahm auf der Sechs und ohne Mittelstürmer und Spielkonzept haben mich überzeugt: Er will und kann – und wenn es nach dem Willen vieler Fans geht – soll auch nicht mehr!

    0
    • Wer zwitschert denn das?

      0
    • Ich will hier keine Verschwörungstheorien kommunizieren:

      Satz 1 habe ich aus dem TV-Teletext – wahrscheinlich bei Sport 1 oder ZDF (Ich hatte während des Spiels nach Infos geschaut und fand die Meinung von Hummels gleichermaßen zutreffend wie mutig). Auch wenn es schon Dementis gab: kein Rauch ist ohne Feuer. In Agenturmeldungen hieß es nämlich: Mats Hummels hat die offensive Spielphilosophie von Bundestrainer Joachim Löw als zu gewagt bemängelt.
      Satz 2: Die plötzliche Angina von Hummels kam für mich völlig überraschend (nicht unmöglich), war er doch kurz vorher völlig gesund im Interview. Später hat er sich wohl krankgemeldet.
      Satz 3 ist meine unmaßgebliche Eigenmeinung.

      0
    • Coprolalia under Control

      Löw ist doch seit Jahren völlig erhaben gegenüber jeglicher Kritik. Da wurde doch immer sofort gebellt oder Konsequenzen gezogen sobald von irgendwo kritische Stimmen kamen.

      Der Zwang etwas anders zu machen ist einfach idiotisch von Löw. Der Fokus auf unkritische Spieler ist auch schon ein deutliches Zeichen.

      0
  41. Bei Facebook hat der VfL ein neues Bild mit neuem Slogan gepostet, welches zum neuen Trikot passt und das X etwas erklärt.

    Grüner Hintergrund, darauf steht in grüner Schrift mit weißer Umrandung Ich bin Wolfsburger und daneben befindet sich ein weißes X im weißen Kreis.

    0
  42. Klaus Allofs Rechte Wade

    Gestern hat sich der Löw selber ein Ei ins Nest gelegt, manchmal frage ich mich wirklich was die da den ganzen Tag machen. Man braucht nicht zu studieren um zu erkennen, das man gegen diese wendigen Spieler von Algerien keine 4IV braucht. Das Höwedes und Mustafi dann den Job der AV übernehmen, das ist ja kompletter Wahnsinn. Gegen Algerien muss man vorallem spielerische Akzente setzen und das geht mit diesen beiden Holzfüßen auf AV nicht.

    Grundsätzlich ist das mit den IV keine schlechte Idee, bevor ich gegen Frankreich mit Durm gegen Valbuena spiele, lasse ich lieber den Höwedes ran und mache hinten den Laden dicht.

    Mustafi tut mir irgendwo leid, der ist sicherlich ein Grundsolider IV, bei Teams wie Werder oder H96 wäre der bestimmt Stamspieler aber die WM ist für den Jungen eine Nr. zu groß.

    0
    • Wobei man natürlich sagen muss, dass seine Rolle sehr unglücklich für ihn ist.

      0
  43. http://m.transfermarkt.de/hamburger-sv-kauft-lasogga-angeblich-fur-10-mio-euro/view/news/164482

    Angeblich wechselt Lasogga für 10Millionen zum HSV.
    Damit hätte der HSV bisher ca. 14,1 Millionen € für neue Spieler ausgegeben. Wenn Ostrzolek noch für ca. 2,1Millionen € zum HSV wechseln sollte, hätte der HSV ca. 16,2 Millionen € für neue Spieler ausgegeben.
    Dann kommt noch die wahrscheinliche Ablöse für Beiersdorfer dazu und der HSV hat massig Kohle ausgegeben.
    Wo bleibt der mediale Shitstorm?
    Und wo der von den anderen Fans?
    Wirklich viel Geld haben die aus Spielerverkäufen bisher ja nicht generiert.

    0
  44. Positiv denken: Die letzten Turniere hat Löw immer eine überzeugende und dominierende Mannschaft aufgestellt und gegen die großen Gegner dann seine „taktischen“ „Ideen“ ausgepackt. Vielleicht ist es dieses Jahr ja mal anders herum ;)

    0
  45. Am Samstag beginnt ja die Vorbereitung schon wieder. Hoffentlich bleiben größere Verletzungen aus. Ich bin irgendwie schon total gespannt auf die neue Saison. Ich bin ja im Grunde genommen ziemlich euphorisch gestimmt. Allein die Stürmerfrage wirft ein bisschen seine Schatten. In den letzten Tagen/Wochen ist man da ja offensichtlich nicht all zu sehr weiter gekommen. Denke mal nach der WM wird da vielleicht ein bisschen Schwung in die Angelegenheit kommen. Außerdem hoffe ich das Gustavo bei uns bleibt. 35 Mio. hin oder her, einen gleichwertigen Ersatz werden wir wohl nicht bekommen.

    0
    • Gleiches gilt für Rodríguez.

      Ich bin gespannt, wie sich der VfL in der nächsten Saison präsentieren wird.
      Ich hoffe ja, dass ich zu möglichst vielen EL-Spielen fahren kann bzw. der Dienstplan dieses zulässt.

      Ansonsten bin ich nicht ganz so optimistisch.
      Ich wäre am Ende der Saison „schon“ damit zufrieden, wenn der VfL wieder die EL erreichen würde und sich international gut präsentiert.

      0
    • @Andreas: je länger die Schweiz dabei bleibt, desto größer die Begehrlichkeiten anderer Klubs für RiRo. So gesehen wäre es für den VfL eher gut, wenn die Argentinier heute gewännen. Ich persönlich würde mich aber über ein Halbfinale Belgien – Schweiz sehr freuen. Und natürlich dann das Finale Deutschland – Belgien…..

      0
    • Ich mich auch, wobei Rodríguez nächste Saison wahrscheinlich eh wechseln wird.
      Diese Saison wird er noch bleiben, es sei denn, dass irgendein Verein ein sehr hohes Angebot abgeben wird.

      0
  46. http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/Sport-allgemein/VfL-II-Nach-Medjedovic-ist-auch-Strujic-da

    Irgendwie habe ich erst Medojevic gelesen :D

    Ansonsten finden sich in dem Text Infos zu den neuen Spielern der U23 und den A-Jugendlichen die hochgezogen werden in die U23

    0