Dienstag , November 24 2020
Home / News / Wölfe starten Zuhause gegen Frankfurt

Wölfe starten Zuhause gegen Frankfurt

Stadion
 
Es hat geklappt! Die Wölfe haben nach sechs Jahren endlich mal wieder ein Heimspiel. Am ersten Spieltag erwarten die Wölfe in der Volkswagenarena die Eintracht aus Frankfurt.

Der komplette Spielplan:

  1. Frankfurt (h)
  2. Köln (a)
  3. Schalke (h)
  4. Ingolstadt (a)
  5. Hertha (h)
  6. Bayern (a)
  7. Hannover (h)
  8. Gladbach (a)
  9. Hoffenheim (h)
  10. Darmstadt (a)
  11. Leverkusen (h)
  12. Mainz (a)
  13. Werder (h)
  14. Augsburg (a)
  15. BVB (h)
  16. HSV (h)
  17. Stuttgart (a)

Vorbericht:
Lang ist es her, dass der VfL Wolfsburg mit einem Heimspiel in eine neue Bundesligasaison starten durfte. Am 7. August 2009 als frischgebackender Deutscher Meister durften die Wölfe sogar im Eröffnungsspiel vor heimischen Publikum auflaufen.

Danach ging es in den folgenden Jahren fünfmal in die Fremde. Im letzten Jahr hatte sich sogar Manager Klaus Allofs über diese ungünstige Konstellation beschwert.

Heute um 12 Uhr veröffentlicht die deutsche Fußball-Liga (DFL) den neuen Spielplan. Der Plan wird im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

Die Saison startet a, 14. August mit dem Eröffnungsspiel des Deutschen Meisters Bayern München.

Wo spielen die Wölfe? Gleich wissen wir mehr.
 
 

98 Kommentare

  1. Man kann eigentlich fast davon ausgehen, dass wir Freitags die Saison in München eröffnen. Aber wer weiß, vielleicht trifft es auch wieder die Dortmunder die in München ran müssen…

    0
    • War das nicht auch das Eröffnungsspiel aus dem letzten Jahr? Muss ja, wenn wir zur Rückrunde Bayern zu Hause geschlagen haben :)

      0
  2. Exilniedersachse

    Beim deutschen Meister! Wolfsburg kriegt in den ersten 4 Spielen Bayern und Ingolstadt. Wegen der paranoia bei der DFL.

    0
  3. An dem Fehler beim „Voting“ bin ich übrigens dran. Aus irgendeinem unerfindlichen Grund sucht sich das Tool neuerdings einen falschen Pfad zur Datenbank.

    Zum Thema: Vielleicht wurde Allofs „Protest“ ja erhört. Oder aber die DFL sagt sich: Supercup Wolfsburg gegen Bayern würde fast den Reiz von der gleichen Partie zum Saisonstart nehmen…

    Ich bin mal gespannt.

    Auf der anderen Seite könnte man sagen: Am ersten Tag in München: Dann hätten wir das schwerste los am 1. Tag schon weg.

    0
  4. Wird das eigentlich im TV übertragen oder nur im Netz?

    0
  5. Zuhause gegen S04 fänd ich zum Start chick. Gegen die Bayern das letzte Heim-Spiel der Saison, dann sind sie entweder schon im Urlaubsmodus oder es geht um die Wurst….was ja auch nicht schlecht wäre….

    0
  6. Der VfL startet gegen Frankfurt
    Zuhause!

    Danach in Köln.

    0
  7. Anfang zu Hause gegen Frankfurt, Ende zu Hause gegen Stuttgart…

    0
  8. Tja, da bin ich noch im Urlaub.War ja klar, das wir 6 jahre kein heimspiel bekommen und ich dann wenn es eins gibt nicht da bin. Naja, nicht so schlimm, vor allem wenn wir 3:0 gewinnen….. ;-)

    0
  9. So ein Mist.
    Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann kann ich in der Hinrunde nur zu 4 Heimspielen fahren.
    D.h. ich muss bei den anderen Spielen auf Samstag 18:30 Spiele verbunden mit Frühdienst hoffen…

    0
  10. Die Spieltage der Hinrunde:
    1-Frankfurt (h)
    2- Köln (a)
    3-Schalke (h)
    4-Ingolstadt (a)
    5-Hertha (h)
    6-Bayern (a)
    7-Hannover (h)
    8-Gladbach (a)
    9-Hoffenheim (h)
    10-Darmstadt (a)
    11-Leverkusen (h)
    12-Mainz (a)
    13-Werder (h)
    14-Augsburg (a)
    15-BVB (h)
    16-HSV (h)
    17-Stuttgart (a)

    (editiert)

    Schwere Brocken in der Rückrunde auswärts….
    Schalke, Leverkusen, BVB
    Dafür dann Bayern und Gladbach zuhause.

    0
    • Ich finde den Spielplan durchaus ausgewogen.
      Interessant ist dann höchstens noch die jeweilige Begegnung nach CL-Spielen. Hat jemand dazu Infos?

      0
    • Am Ende hat sich in der List ein Fehler eingeschlichen, oder?
      Der VfL hat zwei Heimspiele hintereinander. Dortmund und auch der HSV kommen zunächst zum VfL. Stuttgart am letzten SPieltag ist dann auswärts.

      0
  11. Wer den gesamten Spielplan als pdf sehen will.
    http://bundesliga.cdncwp.de/assets/pdfs/de-1.pdf
    Da kannst du auch die CL-Termine sehen, Lapis.

    0
  12. Was mir gefällt: in den letzten drei Saisonspielen (BVB, HSV, VfB) entscheiden wir mit über den Abstieg.

    0
  13. Wer schon mal Hotel buchen will:

    DFB-Pokal Finale 21. Mai 2016 :pokal2:
    CL-Finale 28. Mai 2016 , Mailand :pokal:

    0
  14. Wir beginnen die Saison in Stuttgart bei den Kickers und beenden sie auch wieder in Stuttgart beim VfB.

    0
    • Ne, nicht ganz richtig, oben hat Spaßsucher einen Fehler.
      Die letzten 3 Spieltage sind:
      in Dortmund
      in Hamburg
      zuhause gegen VfB

      0
    • Nein.
      In der ersten Aufstellung der Termine war ein Fehler. Sorry
      Wir haben Dortmund und den HSV zuhause am 15./16. Spieltag. Dann Stuttgart auswärts.
      Folglich haben wir im 34. Spiel ein Heimspiel.

      0
  15. Die beiden englischen Wochen immer auswärts
    Einmal in München
    Einmal in Hannover

    0
  16. Sheiß DFL. Für 15:30
    Gegen Englische Wochen

    0
    • Vor allem die beiden geilsten Fahrten schön Dienstag und Mittwoch. Geil für Schüler und Arbeitnehmer

      0
    • Dann beantworte doch bitte auch einmal zwei Fragen.
      1. Ohne versetzte Spielzeiten und Spieltage werden die Einschaltquoten insgesamt und die Sendezeiten geringer. Geringere on-air-Zeiten bedeuten weniger Werbekontakte und folglich weniger Sponsoringeinnahmen. Noch weniger Geld im Wettbewerb zu anderen Ligen bedeutet: Keine Stars in der Bundesliga.
      Strebst du das ebenfalls an?
      2. Keine englischen Wochen…
      Bei 52 Wochen im Jahr…
      Davon wenigstens 8 Wochen Urlaub = 44 Wochen
      Dabei midestens 6 Pokalspiele, Länderspiele und – leider für den VfL auch: mindestens 6 Spiele in der ChampionsLeague.
      Auf welchen Wettbewerb würdest du denn gern verzichten? Oder doch nur 16 oder 14 Clubs in der Liga?
      Ich freue mich auf deine konstruktiven Gedanken zu diesem Problem.
      (Übrigens: Das Kalenderjahr lässt sich nicht verlängern. Da lässt der Erfinder des gregorianischen Kalenders nicht mit sich reden…)

      0
    • Weisst du wie egal mir das ist wenn keine „Stars“ in der Buli mehr spieln? Richtig: Total egal. Warum muss es denn auch immer um Geld gehen? Diese zwei Spiele hätten sie auch ruhig weglassen können. Ohne Fans wär der Stadionbesuch komplett hinfällig und alle würden nur noch zu hause an ihrem Fernseher hängen. Und so vergrault man die Fans, die ( versuchen ) alles für den Verein zu geben.

      0
    • Okay dann aber am Freitag, Sonntag und Dienstag/Mittwoch nur einen Gegner der höchstens 300 Kilometer weg ist

      0
    • Exilniedersachse

      Für sowas gibt es eine extra Veranstaltung. Die heißt Kreisliga.

      Ich finde englische Wochen schön.

      Und die DFL kann den Spielplan ja nicht nach dem Ferienkalender ausrichten.

      0
    • 100% einig @ Exilniedersache

      0
    • Was hat das mit Ferienkalender wenn man nicht an einem Dienstagabend nach München fahren kann/will

      0
    • Exilniedersachse

      Die Spiele in der CL, die in der Regel noch weiter entfernt sein dürften, finden auch Dienstag oder Mittwoch statt. München unter der Woche ist schwierig aber das gehört halt dazu, wenn man Fan einer Mannschaft ist, die an überregionalen Wettbewerben teilnimmt.

      Wenn du Schüler bist, bist du noch jung genug um hoffentlich noch einige Wochenendspiele in München zu erleben.

      0
    • Ja, aber Bundesliga ist keine CL. Früher war es ja auch nicht so

      0
    • @nurdervfl

      Wach mal auf. Im Pofifußball geht es nur ums Geld. Ich will nicht, dass die Schere zwischen zb. der Premiere League und Bundesliga noch größer wird. Mittlerweile kann sich ein 10. platzierter mehr leisten als wie bei uns zb. ein 4. platzierter. Das wird auf dauer der Bundesliga schaden. Und denkst du, dass es dem Verein irgendwie Interessiert, wenn du aus der Schule fliegst wegen deinem Support? Das Interessiert dem Verein 0.

      0
  17. Ach komm, macht euch nicht verrückt. Finde den Spielplan an und für sich ganz gut. Vor allem weil wir am anfang machbare Gegner bekommen haben um in Fahrt zu kommen. Das immer mal das ein oder andere Spielansetzung ist, die einem nicht passt ist auch klar. Aber ich denke es hätte schlimmer kommen können. Bin erstmal zufrieden. :vfl:

    0
    • Korrekturzeit leider vorbei! ;)

      0
    • Für Leute die gerne auswärts fahren, hätte es nicht schlimmer kommen können. In der Hinrunde gibt’s höchstens 1-2 machbare auswärts Fahrten.

      0
    • Ich wollte dieses Jahr unbedingt nach München fahren weil ich vorher nicht durfte, Ich bin Schüler und dieses Jahr wird es also mal wieder nix

      0
    • Hmm das ist schade, also ich werde in der Hinrunde definitiv bei mehr als 2 Auswärtsspielen dabei sein.

      0
  18. Sendet doch einfach mal all eure Wünsche an die DFL, ich bin mir sicher die werden diese in der nächsten Saison berücksichtigen!
    Vielleicht richten sie ja auch das Auswärtsspiel gegen Bayern München in Hannover oder Braunschweig ein, am besten 14:00h auf nem Sonntag, dass auch wirklich alle kommen können!
    :klatsch: :ironie:

    Hier gibt es oft (will nicht sagen immer) Jemanden der ein Haar in der Suppe findet und dieses bemängelt !!!

    Das Leben ist kein Ponyhof! Kommt damit klar !!! :ninja:

    0
    • Ich finde den Spielplan jetzt auch nicht so schlimm. Man kann halt auch immer was finden, wenn man nur lange genug sucht. Vielleicht ist man auch einfach mal zufrieden, dass man zu Beginn machbare Gegner hat und ein Heimspiel am Anfang. Es gibt ja auch Urlaubstage, wenn man unbedingt zu seinem bestimmten Spiel möchte… :)

      0
    • Nein, ich nicht

      0
  19. Euer Problem ist dass ihr alles akzeptiert was euch die DFL/DFB
    vorgaukelt

    0
    • nun bleib doch mal ganz ruhig Junge. Glaub mir nächsten Jahr bist du wieder unzufrieden. Nicht aufregen mach einfach das beste daraus und nimm das Leben so wie es ist und kommt. Denke daran du lebst nur einmal und nutze es so das du jeden tag lachen kannst. in diesem Sinne wünsche ich dir und uns allen wieder ein schönes Jahr mit dem VfL
      Wolfsburg

      0
  20. An alle RaumjaulerderSpielplanistfürmichtotalschlecht:
    Und hier die schlechte Nachricht: der Spielplan wurde extra so gemacht, dass er schlecht für euch ist.
    Und hier die gute Nachricht: das ist mit allem im Leben so. Extra für euch schlecht gemacht.

    0
  21. @nurdervfl: wieso kannst du als Schüler nicht am Dienstag in die Allianzarena? Wenn du am Montag, Dienstag und Mittwoch krank bist ist doch alles kein Problem?
    Bist du eine Memme oder ein Fan?

    0
    • Wo ein Wille, da auch ein Weg ;)

      0
    • Ich habe schon genug Fehltage in der Schule wegen unserem VfL, Und langsam reicht es sonst werde ich nämlich von der Schule geschmissen. Und meine Mutter würde das auch nicht erlauben. Die Memme bist glaub ich du, du heulst wahrscheinlich rum wenn VW keinen Spieler für 40 Millionen Euro kauft

      0
    • Ohne jetzt hier beleidigend zu werden, denn das muss ja nicht wirklich sein!!!

      Vielleicht solltest du einen ordentlichen Schulabschluss schaffen, dann eine vernünftige Ausbildung machen und danach viel Geld in deinem dir erarbeiteten Job verdienen.
      Zur Belohnung kannst du dann auch immer und überall zum VfL reisen!!!
      Denn dieser spielt sicherlich noch die nächsten 10/15 Jahre in der 01. Fussball-Bundesliga

      Nur so am Rande: Ich musste da auch durch und ich habe in deinem Alter noch in Ibbenbüren (25km westlich von Osnabrück) gewohnt !!!

      Merke: Es geht im Leben nicht immer alles so wie wir es gerne hätten!!!

      Ende Gelände
      :vfl:

      0
  22. Mit Diego’s hatte ich eigentlich noch nie (bis auf meinem Freund) gute Erfahrungen

    0
  23. Ich weiss auch dass das Leben kein Wunschkonzert ist, ich will aber wenigstens beim Fußball fangerechte Anstoßzeiten. Denn beim Fußball kann ich mich dem Alltag entziehen und meine Emotionen freien lauf lassen. Und das kann ich nicht wenn ich nicht zum Fußball kann. Und dazu gehört z.B auch das München-Spiel diese Saison

    0
    • Ist es jetzt unbedingt notwendig den ganzen Blog mit Beiträgen des Ausdrucks deiner Enttäuschung zu füllen?

      Das ist hier doch kein Kindergarten…

      0
    • Na, Tanqueray, da bin ich mir angesichts des Inhalts und des Tons der Beiträge jetzt nicht so ganz sicher.
      Aber eventuell holt ja heute noch jemand den kleinen nurdervfl noch aus dem Bälleparadies ab…
      Und dieses dumpfe „früher-war-alles…“ Geseiere ist so sinnlos wie falsch. Seit es diesen Berufsfußball und Flutlicht gibt, gibt es Wochentagsspiele. Ich bin anno 68 zum vorentscheidenden Spiel um die Meisterschaft in der Oberliga mit Quali für die Aufstiegsrunde zur BuLi an die Lübecker Lohmühle an einem Wochentag gefahren!

      0
    • Na ja, wenigstens bekommen diese Posts keine Thumbs Ups. :lach:

      0
    • Ohhhhh wie witzig… Hast du einen?

      0
    • Nein, aber ich mag Meta-Humor. Sollte übrigens keine persönliche Beleidigung sein.

      0
    • Meta hat Humor? Welche Meta?
      Die einzige Meta, die ich kenne, ist Meta Kowalski aus Wanne-Eickel. Die hat aber nun so gar nix mit Humor zu tun…

      0
  24. Es geht eigentlich auch darum das am Freitag, Sonntag und Dienstag/Mittwoch nur gegen
    Gegner von einer Entfernung bis höchstens 300 Kilometer gespielt wird

    0
  25. Ich weiss warum viele sich dafür nicht interessieren:
    Es würde eh nur HÖCHSTENS die Hälfte des Blogs dahin fahren
    KUNDEN (teilweise)

    0
  26. Zum Spielplan: als ich letzte Saison hier las, dass der Spielplan mit den Bayern zuerst und dann die ganzen schweren Spiele am Anfang nicht gut wäre, habe ich gedacht: man kann ja wirklich alles schlecht reden (schreiben): das Trikot, den Spielplan, das Wetter und Günther Jauch…..
    Als dann im entscheidenden Moment nach Juniors Tod das Spiel gegen die Bayern anstand dachte ich: oh, Mist, das geht in die Hose, wenn man trauert kann man nicht befreit aufspielen. Wie es ausgegangen ist wissen wir alle…..
    Was ich sagen will: egal wie die Setzungen von außen sind (Spielplan, CL-Gegner in der Gruppe…etc.), das ist gerade das schöne am Leben, dass es darauf ankommt, sich in der jeweiligen Situation gut zurecht zu finden.
    Und das werden unsere Wölfe, da bin ich sicher, egal ob einige Fans damit kleinere oder größere Probleme haben.

    0
  27. Exilniedersachse

    NurderVfL ist wieder einer der „richtigen Fans“
    Es würde eh nur die Hälfte fahren…

    Du wirst noch viele Dinge lernen insbesondere außerhalb der Schule. Und mit etwas mehr Lebenserfahrung auch vieles ruhiger und anders sehen.

    Und es ist nicht so, dass die meisten sich hier was von der DFL erzählen lassen. Viel mehr haben viele eine andere Einstellung und sehen es ruhiger.

    Ich bin gesund und meine Familie ist es auch. Wenn das tolle Auswärtsspiel in München dann auf einen Mittwoch fällt, ist das nicht das größte Drama, weil es schlimmeres gibt.
    Einer kann Freitag nicht, einer Samstag nicht und einer Sonntag nicht. München unter der Woche ist noch OK da es eine Stadt ist wo sich ein Ausflug für mehrere Tage lohnt.

    Vielleicht lässt du dich auch etwas dolle von den 1530 „Aktivisten“ beeinflussen? Wieviele Saisons ohne englische Wochen hast du schon verfolgt?
    Wenn ein Spaßsucher hier von anderen Zeiten redet, nehme ich ihm das ab, weil er menschlich und in Sachen Erfahrung auch in einer ganz anderen Position ist.

    Vielleicht wäre ein „Traditionsverein“ eh sie bessere Lösung für dich.

    0
  28. NurderVfl…wieder so einer der polarisiert :D

    0
  29. @NurderVfl dein Beitrag ist lächerlich.
    Ich fahre seit 3 Jahre nicht mehr auswärts mit und bin trotzdem richtiger VfL Fan. Also überleg mal was du schreibst.

    0
    • Das glaub ich auch :klatsch:

      0
    • Also ich bin seit 1998 vfl fan. Warst du da überhaupt schon auf der Welt? Ich denke mal eher nein.

      0
    • Übrigens habe ich einen Verein für dich der dir gut zu Gesicht stehen würde: Eintracht Braunschweig. Da sind die Leute genau so drauf wie du. :pistole:

      0
    • Fan sein kann jeder, aber wahre Liebe kauft man nicht

      0
    • Ja das zählt dann nicht, hast du recht :lach: :lach: :lach:
      Du bist echt ein Held. Ich war 2008-2011 so ungefähr 120-130 Spiele des VfL im Stadion live dabei und viele davon in der Katastrophensaison 2010/2011.
      Aber ja das ist ja kein richtiger Fan. :klatsch:
      Vielleicht sind mir mittlerweile andere Dinge wichtiger als nur Fußball. Auf jeden war ich früher weit aus Fußballbegeisterter als jetzt. Ich z.b. gehe lieber am Wochenende mit Freunden feiern anstatt auswärts mitzufahren und erst um 5.00 Uhr nach Hause zu kommen, hat halt jeder seine Hobbys, aber trotzdem liebe ich den VfL. Früher war ich auch mal anders, ich war sogar international mit, du auch schon? So mit 17 bzw. 18 war es extrem und auch noch teilweiße 19 wobei es da schon aufgehört hat, seit der 3-4 Jahren ist das halt nicht mehr so. Nun bin ich 23. Eine Dauerkarte habe ich weiterhin und gehe auch noch ab und zu gerne hin, aber ist halt irgendwie nicht mehr so, dass ich jedes Spiel unbedingt im Stadion sehen muss.

      0
    • Okay dann Respekt. Tut mir leid für die teilweise lächerlichen Aussagen, trotzdem finde ich englische immer noch lächerlich

      0
    • Aber nur für die 3 Jahre Respekt

      0
  30. Ich verlange die Saison übrigens mal ein verbessertes Auftreten international. Ich mein national war das ja zum größten Teil echt ok bis gut, aber in der CL mal so ins Viertelfinale hätte auch was.

    0
    • Zu schreiben „ich verlange“ ist irgendwie auch nicht der richtige Ausdruck, meinst du nicht?

      Unser Team ist jung und war unerfahren. Die EL-Saison war eine sehr wichtige Erfahrung. Die Gegner waren fast in keinem Spiel besser. Nur unsere Elf war noch zu grün hinter den Ohren. Besonders gut zu sehen in dem Hin- und Rückspiel gegen Everton.

      Ich bin mir sicher, dass man aus den Fehlern gelernt hat und viele der leichten Fehler nicht mehr passieren werden. Der Lernprozess war wichtig und für die CL helfen.

      0
    • Ok da hast du recht. Ich hätte wohl schreiben sollen „wünsche mir“

      0
    • Ich finde, das man eben nicht viel aus den beiden Spielen gegen Everton gelernt hatte, konnte man deutlich beim Heimspiel gegen Neapel sehen. Ich hoffe, dass es nach dieser dritten negativen Erfahrung ausreichend Lehrgeld war.

      0
  31. Schade, unsere Frauen liegen mit 0:1 hinten. Frankreich spielt gut. Das wird sehr schwer.

    0
    • Obwohl Deutschland nach dem Tor der Franzosen besser geworden ist. Nur noch 15 Minuten.

      0
  32. Mal sehen, was die Verlängerung bringt…

    0
  33. …riecht nach Elfmeterschießen….

    0
    • Sieht so aus. Also ich fühle mich bestens unterhalten :)

      PS: Ich muss dir noch antworten…morgen :)

      0
    • Wenn ich ehrlich bin muss ich sagen, dass die Französinnen besser waren….mal sehen, ob das Elfmeterschießen das wiederspiegelt…

      0
  34. Angerer !!!!!!

    0
  35. Das war wieder mal eine Punktlandung. Elfmeterschießen können die Deutschen einfach :)

    Sehr schön! Nebenbei fällt mir auf: Können die Frauen eigentlich bessere Elfmeter schießen als die Männer? Fast sah es so aus ;)

    0
    • Mein Fazit zur Spielplandiskussion u. zum Weiterkommen der DFB-Frauen-Elf: Wichtige Themen und die bessere Elf setzen sich einfach durch. :elvis:

      0
  36. Also ich muss sagen, dass ich international bis auf 2-3 Spiele eigentlich recht zufrieden mit der Mannschaft war.
    Man muss auch bedenken, dass viele nicht über große internationale Erfahrung verfügten bzw. wir bis in das Viertelfinale gekommen sind.
    Also ich finde das ok.
    Graupenspiele hat auch jede Mannschaft mal dazwischen.
    Wenn vor der Saison jemand gesagt hätte, dass wir bis in das Viertelfinale kommen und davor Sporting und Inter rausschmeißen, dann hätte ich das so unterschrieben.
    Abgesehen davon waren es ja „nur“ drei Niederlagen in 12 Spielen.
    Für die CL wäre ich mit dem weiterkommen in der Gruppenphase mehr als zufrieden.

    0
  37. Neus aus Gerüchteküche: Wolfsburg ist angeblich an Moussa Konate interessiert. Quelle ist eine russische Community.
    Hier ist sein Profil:
    http://www.transfermarkt.de/moussa-konate/profil/spieler/192774
    Finde seine Torquote nicht schlecht

    0
  38. Schon erstaunlich, wie schnell es mit der Überdachung des kleinen Stadions vorwärts geht. Ich denke, in spätestens zwei Wochen ist alles erledigt.

    Jetzt wäre nur zu wünschen, dass es bei dem Rüdiger-Transfer auch ein wenig schneller geht.

    http://www.wolfsburg-citytour.de/Allerpark/Archiv_Volkswagen_Arena/Kleines_Stadion/kleines_stadion.html

    0
  39. In der Personalie Antonio Rüdiger zeichnet sich ein Wechsel zum VfL Wolfsburg immer noch nicht ab. Stattdessen könnte es den Innenverteidiger zum FC Valencia ziehen. Dort soll der Posten von Mustafi winken (nicht überprüfte Aussagen einer spanischen Zeitung).

    Jetzt kommt es auf Rüdiger an, ob er unbedingt zum VfL will. Mit dem vorhandenen IV-Personal des VfL in 3 Wettbewerben anzutreten, halte ich nicht für vernünftig. Damit man nicht falsch versteht: Alle Spieler sind fähig, eine gute Rolle zu spielen, und ich habe mich über Kloses Entwicklung ehrlich gefreut. Dennoch: Verletzungen und Gelbsperren gefährden das kleine CL-Pflänzchen.

    0
    • sehe ich genau so Gast I,

      die Frage ist nur, ob wir Knoche einen weiteren IV vorsetzen möchten oder jemanden dahinter aufbauen wollen.

      Sollten die angesetzten 16 Mio. wirklich stimmen, wäre ich gegen einen Transfer von Rüdiger. Aber durch die Geldflut in England scheinen die Mannschaften plötzlich für jeden Spieler Unsummen haben zu wollen.

      Außer natürlich beim HSV, bei dem Beister sogar noch 250.000 EUR Abfindung bekommen hat um dann ablösefrei zu Mainz zu wechseln. Dieser Transfer zeigt doch wieder, wie wenig Know-how im HSV sitzt. Besonders da Heidel von ca. 7 Interessenten gesprochen hat, während Knäbel keinen Markt für Beister finden konnte.

      Edith: In meiner Tageszeitung „Müsterländische Tageszeitung“ wurde Arnold als einer der Verlierer der U21-EM genannt. Volland gehörte dabei zu den Gewinnern. Da macht man 2 Butzen, spielt meiner Ansicht sonst nur Grütze, aber ist wieder ein absoluter Gewinner??

      0
  40. http://www.bild.de/bundesliga/1-liga/vfl-wolfsburg-30624396.bild.html

    Allofs äußert sich bei der Uhrzeit 10:17 zum FFP, Bas Dost etc.

    Gute Aussagen von Allofs, wie ich finde.

    „Über einen möglichen Transfer von Top-Stürmer Bas Dost (26), der Gerüchten zur Folge für 10 bis 12 Millionen nach England wechseln soll, kann Allofs nur schmunzeln. Von einem Wechsel-Wunsch sei ihm nichts bekannt. „Und wenn ich dann noch lese, dass bei Bas Ablösesummen von 10 oder 12 Millionen Euro genannt werden, dann kann ich nur auf das Beispiel Roberto Firmino (für 41 Millionen von Hoffenheim nach Liverpool; Anm. d. Red.) verweisen und sagen: Man muss sich wohl an andere Zahlen gewöhnen. Jedenfalls, wenn man unsere Spieler wirklich haben will.““

    0
    • Danke für den link. Das ist genau der richtige Text von Allofs. Wenn der Kicker Dost als Nummer 2 nach Lewandowski bewertet, können Anfragen mit 12 Mio. nicht ernst genommen werden….

      0
    • Auch ich denke, dass die Entwicklung von Dost noch nicht zu Ende ist. Mit Kruse, Dost und Bendtner kann man in der kommenden Saison schon bestehen, zumal man die CL ja nicht gewinnen will. Für die folgenden Jahre kann man schauen, welches Personal realistisch zu bekommen ist.

      Wichtig wäre es für mich, ganz schnell die Innenverteidigung zu verstärken. Ich wünsche mir einen schnellen, kopfball- und zweikampfstarken Mann, der in 2 Jahren Naldo ersetzen soll. Und ich sage ganz offen: Für mich ist Knoche gut, aber für diese Aufgabe nicht gut genug und deutlich zu langsam, allemal für die CL. Da hat noch Klose ein besseres Standing. Im Fußball zählt nun einmal nicht die lokale Fanbrille.

      0
  41. Bei Rüdiger komt wohl jetzt echte Konkurenz auf. Der FC Chelsea soll interesse haben und 18 Millionen bieten. Die Frage ist aber natürlich, will Rüdiger in deutschland bleiben, oder geht er nach England.Wie weit sind die Gespräche mit Allofs.Im Tm.de Forum machen es sich die Stuttgart Fans etwas einfach. Sie jubeln, weil Chelsea mitbietet. Sie denken, wenn Rüdiger nicht nach England will und Wolfsburg keine 18 Millionen bietet, dan bleibt er bei VfB. So einfach ist das ja auch wieder nicht. Der VfB ist auf das Geld wohl angewiesen. Also eher nach dem Motto, lieber für 10-12 Millionen nach Wolfsburg, als gar kein Transfer.

    0