Dienstag , Januar 31 2023
Home / News / Wölferadio-Weihnachsspecial: Beeindruckend, Besonders, Blindenfußball

Wölferadio-Weihnachsspecial: Beeindruckend, Besonders, Blindenfußball

Fußball – jedoch ohne singende, rufende oder trommelnde Fans? Was sich wie ein Geisterspiel-Szenario anhört, ist jedoch für Spielerinnen und Spieler im Blindenfußball Alltag. Aber wie spielen blinde bzw. sehbehinderte Menschen überhaupt Fußball? Gelten die gleichen Bedingungen und Regeln wie beim
“herkömmlichen” Fußball? Hat jeder Bundesligaverein auch eine Blindenfußballmannschaft? Gibt es Ligen und Meisterschaften?

Das alles beantwortet in diesem “Wölferadio Weihnachts Spezial” Alexander Fangmann vom MTV Stuttgart. Er ist deutscher Nationalspieler und schon seit vielen Jahren als Blindenfußballer aktiv.

Wer Blindenfußball gerne selber einmal live und hautnah erleben möchte: Am 13.05.2023 findet ein Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga beim sog. “Städtespieltag” bei uns in Wolfsburg statt – unterstützt natürlich von der Stadt, von VW und natürlich unserem VFL!

+++Erhältlich auch bei iTunes im Podcast-Abo und bei Spotify oder hier als exklusiver Service im Wolfs-Blog als Download+++

WÖLFERADIO – ARENA LIVE

Immer 15 Minuten vor Spielbeginn auf Woelferadio.de und in der VfL-App – alles rund um die Bundesligaspiele des VfL Wolfsburg und mit den Meinungen hier aus dem Wolfs-Blog!

79 Kommentare

  1. Heftiger Poker

    Ich könnte mich als Bellingham nicht entscheiden ob Real oder Liverpool

    Echt schwer

    0
    • In der WAZ sagt Schmadtke das Marmoush sehr wahrscheinlich am Saisonende gehen wird. Wir sind nicht bereit seine finanziellen Forderungen zu erfüllen. Dabei geht es vorallem um eine Bonuszahlung von 2 Millionen Euro.

      https://www.waz-online.de/sport/regional/poker-um-vfl-stuermer-in-der-sackgasse-marmoush-verlaengerung-nicht-in-sicht-LMWE7J6STPMGHKE3SG4GF7FA3Y.html

      4
    • Die Forderungen von Omar könnte ich verstehen, wenn er bei all seinen Stationen einen enormen Schritt gemacht hätte und er entsprechende Daten vorzuweisen hätte, dass man sagen könnte, die Forderungen sind gerecht und er hat sogar noch Potential nach oben.

      Aktuell stehen glaube ich 5 Vorlagen und 5 Tore.
      Ja, Omar hat Skills die nach Straßenfussballer "riechen", er hat mMn auch Pontential nach oben, nichts aber aktuell was die Summe die er fordert rechtfertigen würden, denn es besteht die Gefahr, dass man wieder einen Spieler mit einem teuren Vertrag ausstattet und am Ende kommt dann wenig Leistung bzw. keine Leistung, die diese Summe gerechtfertigt.

      Die Folge?

      Man bleibt auf einen Spieler sitzen, der enorm viel Geld verschlingt.

      Man sollte nicht Fehler der Vergangenheit wiederholen.

      Natürlich kann Omar ein zweiter Osimhen werden, hier gehe ich aber persönlich nicht davon aus.
      Omar sollte zudem bedenken, dass ein Spieler meist auch nur so gut sein kann, wie seine Mannschaft ist, er ist auf andere Spieler angewiesen. Er kann natürlich nun nach England wechseln und großes Geld absahnen, vollkommen legitim… Er muss aber auch bedenken, dass es dann schnell in Liga 2 gehen kann oder aber er versinkt im Niemalsland der Tabelle in England und dann war es zwar ein guter Vertrag in England, aber seine weiteren Möglichkeiten danach sind dann begrenzt.

      Es kann natürlich auch alles klappen und er kommt dann dort groß raus.

      Ich würde Omar einen Vertrag anbieten der einen festen Betrag hat, bei X Einsätzen und Scorern kann er sich dann ansatzweise an sein Wunschgehalt rantasten und wenn man zusätzlich ins internationale Geschäft kommt, gibt es dann ggf den Bonus, dass man an seine geforderte Summe kommt.

      Leider vermute ich, dass Omar da nicht selbstbewusst genug für ist…
      Ich bin Omar aber auch nicht böse, wenn er bestimmte Forderungen hat, man muss bedenken, dass er ein Spätstarter ist und es auch schnell zu Ende sein kann…

      3
    • Diese Bonuszahlung soll ja ein Signing Fee sein als Ausgleich zu dem geringen Gehalt vorher, daher wäre der Bonus nach erbrachter Leistung nicht gleichzusetzen mit der aktuellen Forderung. Denke Dortmund könnte dieser Forderung nachkommen, ein Club aus der Premier League ebenfalls, aber an Gladbach glaube ich dann schon nicht mehr. Ich weiß nicht wie hoch er seine eigenen Qualitäten einschätzt, denke jedoch, dass Dortmund noch eine Nummer zu groß wäre. Es sei denn er wählt das erste Jahr als Lehrjahr um von Spielern wie Reus, Brandt ect zu lernen und dann in der Rückrunde anzugreifen.. Naja, aber schade, dass man ihn wohl nicht halten kann, Kovacs hätte ihn sicherlich noch formen können.

      0
    • Diese Forderungen wird er aber auch bei einem anderen Verein stellen, ist ja auch heutzutage öfter so, dass Verträge auslaufen und man ein Handgeld bekommen möchte oder aber eine Art Unterschriftsbonus.

      Ich kann mir auch vorstellen, dass Omar schaut, ob wir die EL erreichen und er dann doch noch im Sommer unterschreibt, falls die Angebote die er sich so wünscht oder vorstellt nicht eintrudeln.

      0
    • Ich glaube nicht das wir uns solange hinhalten lassen. Das Ding ist durch, gerade nach den Aussagen von Schmadtke. Laut Bericht haben wir nun 2,5 Millionen als Gehalt geboten. Das erscheint mir mehr als angemessen zu sein für jemanden der 2 Bundesliga Tore für uns erzielt hat.
      In dem WN Artikel sagt Schmadtke es richtig, er kann vielleicht mal Torschützenkönig werden aber solange er es nicht ist kann er auch nicht wie einer bezahlt werden.

      3
  2. https://www.transfermarkt.de/marmoush-lehnt-vfl-angebote-zur-verlangerung-ab-ndash-schmadtke-bdquo-aus-unserer-sicht-schade-ldquo-/thread/forum/228/thread_id/148864?from=newsansicht

    und tschüss :weg:
    bitte noch im Winter, um Kohle zu generieren. Den Mehrwert bringt er nun auch nicht, um auf 2-3 Mio zu verzichten.

    2
  3. Ich bin ja kein großer Marmoush Fan, da er in meinen Augen zu eigensinnig spielt und eine gierige (Geld) Söldnermentalität mitbringt.

    Bei den kursierenden Zahlen werde ich nun aber stutzig: Sind die 2,5 Mio Brutto oder Netto? Marmoush wollte doch sechs Millionen – daher müsste das Netto sein. Aber wir zahlen doch keine 4,5 Millionen an Bruttogehalt… wenn doch, ist es jetzt schon ein außergewöhnlich gutes Angebot für deutsche Verhältnisse.

    Die zwei Millionen Bonuszahlung kann ich wiederum nachvollziehen und aus VfL Sicht nicht verstehen. Wechselt Marmoush ablösefrei, darf er auf ein sehr gutes Handgeld hoffen. Und der VfL muss sich immer die Frage stellen, ob der Ersatz für Omar nicht im Gesamtpaket teurer ist. Welchen Spieler bekomme ich mit den Fähigkeiten noch für zwei Millionen? Gehalt jetzt unbeachtet, denn ein anderer spielt auch nicht nur für Liebe.

    9
    • Die Zahlen sind 2,5 Mio sind Brutto zu rechnen, Kruse hat 4 Mio. Brutto bekommen, als Fußballer rechnet man anders ab. Es kommen die Privat-Versicherung etc. dazu, jeder Fußball ist nicht gleich versichert.

      Ob ein Omar Marmoush bleibt oder geht, bei einen verdienten Spieler, hätte man sagen können 4 Mio. sind in Ordnung, aber selbst Kruse war kein verdienter Spieler.

      Die umfangreiche Qualität, die ein Marmoush hat kein Wolfsburg, selbst in der Bundesliga ist die selten vorhanden. Marmoush ist der klassische Straßenfußballer, wie es Kovac richtig beschrieben hat, die gibt es wenig in der Bundesliga nur Musiala hat die Klasse Kategorie.

      1
    • Im Kicker wurde zuletzt von 4 Millionen Gehalt geschrieben plus 6 Millionen Signing Fee, da bringst du was durcheinander. Die WAZ sagt nun 2 Millionen Bonus, ist die Frage welche Zahl nun stimmt. Beides ist mMn. nicht ansatzweise zu rechtfertigen , seine Zahlen und sein Spiel geben das nicht her. Er ist ja nicht einmal Stammspieler.
      Ersatz wäre für mich Bialek und/oder Pejcinovic.

      3
    • Das ist finde ich der Punkt.

      Die genauen Zahlen kennen wir natürlich nicht, aber die vom Kicker genannten Zahlen werden schon pi mal Daumen hin kommen.

      Ist natürlich viel Geld und auch ein gutes Angebot, was Omar auch annehmen könnte.

      Wenn er aber ein besseres Angebot hat oder sich sicher ist ein besseres zu bekommen muss er eben pokern.

      Aus Sicht des VFL, da bin ich bei Mahatma, muss man aber auch sehen was ein Ersatz (den man auf jendefall braucht) im Paket kostet.
      Ich denke das wird teurer, und man weiß nicht wie der neue funktioniert

      Omar ist schon ein echt guter der was kann und sogar noch viel Potenzial hat.

      2
    • Söldner Mentalität ist beim VfL nicht gefragt und Omar ist dieses Gehalt auf keinen Fall wert, bei den in den letzten 2 Jahren gezeigten Leistungen beim VfB und beim VfL. Er darf gerne nach England gehen und das große Geld machen. Der VfL macht hier alles richtig.

      4
    • Ich finde nicht das , mehr/viel Geld fordern direkt „Söldner „ ist.

      Wenn Leistung dahinter steht ist doch alles ok.

      Gute Stürmer sind nunmal teuer

      0
    • Laut Transfermarkt.de Kassierer Omar aktuell nur 500.000 , das seit 2020

      Der VFL bietet 2,5mio will aber keine 2mio Handgeld zahlen.

      Ich fände die 2mio sogar ok….

      Man hat ja 2 Jahre „nur „ 500.000 gezahlt und insgesamt finde ich Vorderungen von Omar nicht übertrieben

      0
    • Marmoush hat gestern ein neues Angebot vom VfL erhalten, wodurch er es abgelehnt hat und das Gegenangebot von 2 Mio Handgeld gefordert hat. Der VfL ist nicht nachgekommen, hat das Gegenangebot mit dem Handgeld abgelehnt, wie Schmadtke in der WAZ bestätigt hat. Die Zeichen stehen eher auf Trennung momentan.

      Ab dem 01. Januar kann jeder Club mit Marmoush und Joshua frei verhandeln.

      0
  4. Aus Marketing-Sicht schon Interessant.

    Marmoush Follower:
    https://www.instagram.com/omarmarmoush7/

    VfL Wolfsburg:
    https://www.instagram.com/vfl.wolfsburg/

    Die anderen Vereine schaffen es davon zu profitieren

    1
    • Ergänzung:
      Die Vereine machen für die aktiven Spieler in den jeweiligen Ländern Werbung. Leider haben nicht alle Spieler, die wichtigen Marketing-Klauseln, wie es zu damaligen Zeiten gegeben hat.

      4
  5. Ich denke das Thema Omar Marmoush hat sich beim VFL im Sommer erledigt. Er zieht weiter. Viel Glück dabei.
    Es zeigt sich bei uns eine gewisse Vernunft, da nicht alles mitzumachen. Dann lieber "etwas mehr" Geld in die Hand nehmen und jemanden holen, bei dem man "sicherer" ist, den entsprechenden Output zu bekommen ( natürlich ist das nicht so einfach, aber möglich).
    Zudem wir auch Jungs im Kader haben, die zum Teil Marmoush "ersetzen" können, wie Bialek oder Pejcinovic.
    Denen man auch Vertrauen und Zutrauen geben könnte.
    Alles in Allem bin ich für 2023 zuversichtlich für unseren VFL.
    Noch ein paar Kaderanpassungen und wir können im Sommer gut in die neue Saison starten.
    Mit Marcel habe ich auch meinen Frieden gefunden und vor der Rückrunde ist mir nicht "bange".
    Denke unser Trainer bekommt ne Konstanz in den Laden, die uns dauerhaft in den Wettbewerb um die internationalen Plätze bringt, ohne verrückte Sachen zu machen.
    Frohes und gesundes Jahr an Alle !

    5
  6. Mein Rückblick auf das Jahr 2022:
    – endlich haben wir einen Trainer, der uns (nach Glasner) wieder auf Erfolgskurs zurück bringt. Falls wir uns für Europa qualifizieren, ist das ausgezeichnet.
    – unsere Transfers haben mich positiv überrascht. Wir setzen mehr auf junge und viel versprechende Spieler (Pejčinović, Felix Nmecha, Kaminski usw ). Und was vor allem wichtig, wird es immer weniger Flops.
    – unsere Ausgaben haben sich verbessert und wir werfen das Geld nicht einfach weg.
    Was ich mir wünsche, dass wir bei Problemen mit solchen Spieler wie Kruse einfach schneller lösen. Und falls Marmoush weg will nur weil er kein extra Geld bekommt, soll er ruhig gehen.
    – mein politisches Statement, weil ohne Politik geht im Fußball gar nicht mehr: hoffe, dass Putin stirb sobald wie möglich.

    Ich wünsche allen frohes neues Jahr und unserem VfL Wolfsburg viel Erfolg im neuen Jahr.

    17
    • Der Putin-Satz: made my day! Weltklasse :D

      4
    • kann ich alles so unterschreiben, vor allem das mit Putin.
      Dem wünsche ich von ganzem Herzen einen qualvollen Tod.

      5
    • Super kurz zusammen gefasst

      Problem in Russland, falls Putin „stürzt“ – wie auch immer

      Gibt es leider auch die Chance das ein „richtiger“ Hardliner ala Schoigiu oder Kmirow an die Macht kommt.

      2
  7. Bei Brentford fällt Toney wohl langfristig aus. Sei es durch Verletzung oder Sperre.

    https://www.kicker.de/schock-fuer-brentford-toney-droht-lange-auszufallen-931222/artikel

    Vielleicht gibt es nun im Januar eine Neuaufnahme der Verhandlungen mit Marmoush? Omar selbst will im Winter wohl eher nicht wechseln, aber vielleicht überlegt er es sich auch kurzfristig anders, da die Chance PL zu spielen nun greifbar wäre?

    Wenn der VfL dann noch Brekalo abgeben würde, dann könnte man offensiv nochmal nachlegen. Ist aber aktuell auch viel Spekulation dabei, kann natürlich genauso sein, das beide bis Saisonende bleiben und dann ablösefrei gehen. Wobei sie sich auch die Frage stellen müssen, was sie mit dem halben Jahr jetzt noch anfangen wollen bis Sommer?

    Genauso spannend werden aber auch andere Personalien, zb Otavio, Rouss, Josh oder vielleicht auch Lacroix, was passiert mit ihm?

    Schmadtke hat zwar keine wilde Transferperiode prognostiziert, doch ich glaube, das schon einiges passieren kann…

    9
  8. Rein leistungstechnisch müssten wir drei Saisontore bei Marmoush ersetzen. Und ein paar Einzelaktionen. Also überschaubar. Und sogar intern kompensierbar.

    Jonas Wind kommt aber zurück und wird deutlich mehr Spielzeit erhalten. Und auch Tore machen.
    Dann gibt es auch noch Spieler wie Paredes oder Pejcinnovic, die den nächsten Schritt machen könnten.
    Auch ein Philipp könnte profitieren, wenn die Kaderstrukturierung günstig für ihn läuft. Auf einmal könnte er wieder einer sein, den man braucht. Wer weiß.

    Wir müssen hier keine 10 Tore ersetzen, daher sollte man den Wegfall von Marmoush sportlich auch nicht zu groß machen, sollte es denn passieren. Dennoch wäre es natürlich schade. Man hätte gerne mit Marmoush verlängert, wie Schmadtke ja gesagt hat.

    https://www.transfermarkt.de/vfl-wolfsburg/leistungsdaten/verein/82/reldata/%262022/plus/1

    12
    • Ein Abgang von Marmoush bedeutet, man muss 4 Positionen ersetzen, zudem fehlt die Qualität von der Bank.

      Paredes oder Pejcinnovic sind noch nicht, soweit um einen Marmoush zu ersetzen, er ist ein Unterschiedsspieler der mit seinen unberechenbaren Aktionen jeden Spieler zur Unsicherheit bringt. Einige gute Freistoßpositionen herausgeholt hat. Im vergleich zur letzten Saison hat man gesehen, dass gerade ein Spielertyp wie Marmoush im Kader gefehlt hat.

      2
    • 4 Positionen muss man ersetzen?

      WOW!

      8
    • Du übertreibst maßlos, es müssen also bei einem Abgang 4 Positionen ersetzt werden? Malanda hat doch auf die Leistungsdaten verwiesen, die sind eindeutig. Er ist kein Stammspieler obwohl Nmecha und vorallem Wind oft verletzt waren. Sind beide wieder bei 100 % wird er automatisch weniger Spielzeit erhalten. Dazu kehrt ein Paredes zurück der vor seiner Verletzung sehr nah dran gewesen ist.
      Ich mag Marmoushs Spielweise und gerade von der Bank kann er eine echte Waffe sein. Aber wir sprechen hier nicht von dem entscheidenden Spieler für die Zukunft des VfL.

      7
    • Naja es ist schon mehr als "3 Saisontore" und ein "paar Einzelaktionen", wie ich finde. Marmoush ist in unserem Kader einzigartig. Es gibt keinen anderen Spieler mit seinen Qualitäten im 1vs.1, keinen Spieler der Tempo und Ballführung so gut vereint und keinen Spieler der so schnell den Abschluss sucht, wenn er in einer aussichtsreichen Position ist. Marmoush hat schon einen relativ hohen Wert, auch wenn er keine Treffer erzielt. Zum Beispiel gegen gute Teams wie Dortmund, die ihn eigentlich permanent mit zwei Spieler attackiert haben, wenn er in ihrer Hälfte am Ball war, oder wenn er in der 60. Minute reinkommt und für die schon etwas müden Abwerreihen noch schwieriger zu halten ist. Er mag zwar noch nicht den höchsten Output haben, aber er hat in dieser Saison oftmals das "Momentum" auf Seiten des VfL kippen lassen. Das ist schon sehr viel wert und sicherlich ein größerer Anteil am 7. Tabellenplatz, als 3 Saisontore vermuten lassen.

      Trotzdem ist Marmoush nicht unersetztbar, da hast du vollkommen Recht. Ob es allerdings klappen wird, diesen Transfer intern zu ersetzen, wage ich zumindest zum jetzigen Zeitpunkt zu bzweifeln. Wind und Pejcinovic sind gänzlich andere Spielertypen. Sie geben dem Spiel ihre eigene Komponente, haben aber nicht diese Fähigkeit das Spielfeld auseinanderzuziehen und, durch eine Aktion, eine offensive Unterzahl in eine offenisve Überzahl zu verwandeln. Viele Teams besitzen keinen solchen Spieler. Das zeigt zum einen natürlich, dass man Marmoush gar nicht 1:1 ersetzen muss, um erfolgreich zu sein, veranschaulicht aber auch, warum es ein großer Wettbewerbsvorteil gewesen wäre, ihn zu halten.

      Ich denke man wird sich mir Omar darauf verständingen, bis zum Sommer weiter zu machen. Letztendlich macht hier ja keine Partei etwas falsch. Omars Vertrag endet, seine Gehaltsforderungen sind zwar hoch aber nicht völlig utopisch und vor einigen Jahren hätte man diese beim VfL auch noch erfüllt, ohne mit der Wimper zu zucken. Nun ticken die Uhren anders und man "kann" sich eine Verlängerung nicht mehr leisten. Das ist ein normaler Vorgang, den man in Wolfsburg vielleicht nicht so gut kennt, aber bei fast jedem Verein Jahr für Jahr dazugehört. Man muss sich nur Gladbach angucken. Die Verlieren im Sommer Thuram, Bensebaini und Sommer ablösefrei, dazu potenziell noch Stindl und Kramer. Alles Säulen der Mannschaft.

      Also bis Sommer alles für den VfL geben und sich nochmal richtig ins Schaufenster stellen, mithelfen das europäische Geschäft zu erreichen und dann im Guten auseinander gehen. Oder der VfL findet einen Ersatz und er geht schon im Winter nach Brentford o.ä. Da fehlt mir aber die Fantasie, wen man im Winter verpflichten könnte.

      10
    • Er ist aber auch vom Defensivverhalten her wesentlich schlechter als Kaminski oder Wimmer. Es geht mir ja nur darum, das zu relativieren. Marmoush könnte es auch ähnlich ergehen wie Vranckx, das er zu früh den nächsten Schritt machen will. Aber das ist natürlich allein seine Entscheidung.

      Trotzdem geht die Welt geht doch nicht unter, sollte Marmoush gehen. Auch Kaminski, Wimmer oder Paredes können ein Dribbling für sich entscheiden. Zudem besteht ja immernoch die Option nachzulegen, also durch einen Zugang. Es wird auch einiges an Gehalt frei werden bis bzw. ab Sommer. Das gibt dem VfL viel Spielraum. Wir haben im Sommer deutlich weniger Transferminus gemacht als sonst. Eigentlich spricht sehr viel für einen Zugang im Winter. Mal sehen, auf welcher Position dann.

      10
  9. Versipellis kann ich unterschreiben.

    Wenn sich gemeinsame Parteien verständigen, dass Sommerschluss ist, stellt sich die Frage:
    Wie ist die Leistungsbereitschaft?

    Wir haben einige Spieler im Kader oder die nicht mehr da sind, auf denen es zutrifft ohne konkret Namen zu nennen.

    3
    • Wieso? Marmoush soll doch ein einzigartiger Unterschiedsspieler sein.

      Demzufolge erwarte ich in jedem Spiel von der 1. bis zur 90. Minute eine exorbitant hohe Leistungsbereitschaft. Und mehr.

      ;)

      10
    • so lange er keinen neuen Verein hat, wird er Vollgas geben und wenn er einen neuen Verein hat, wird er sich ja auch für diesen empfehlen und sich weiter verbessern wollen.

      Wenn er unmotiviert sein sollte, schadet er sich nur selbst.

      1
    • 100mio Handgeld und 200mio/ Jahr für CR7

      Wir machen hier 2,3 mios son Stress ;)

      1
    • Man kann natürlich auch den Irrsinn zum Maßstab machen. Bemerkenswert nur, dass solche Summen von Menschen gerechtfertigt werden, die kaum viel mehr als ein Zehntausendstel dieser Summen im Jahr verdienen.

      5
    • Auch wenn ich oft nicht auf einem Standpunkt mit Ti Mo stehe – auch weil er eben den durchkomerzialisierten Fußball liebt, aber hier hat dem Leser die Ironie ins Gesicht geschlagen.

      Guten Rutsch ins neue Jahr an alle VfL-Fans!

      2
    • Wenn's denn so ist. Der Ironie zu unterliegen, sind die leichtesten Niederlagen.
      Allen ein gutes, friedliches Jahr 2023.

      6
  10. VW: Überraschendes Aus! Deswegen dürfte sich in den Kantinen bald was ändern

    Nicht wundern, wenn sich in den Kantinen und Betriebsrestaurants von VW bald etwas ändert. Hier erfährst du, woran das liegt.

    https://www.news38.de/wolfsburg/vw/article300047686/vw-kantine-mitarbeiter-nils-potthast-a.html

    2
  11. Jonas Wind

    „ Vielen lieben Dank Wolfsburg Fans für mein erstes Jahr hier bei diesem großartigen Verein.
    Vielen Dank für eure Unterstützung

    21
  12. Eh es für mich zur Feier geht, wollte ich nochmal danke sagen. Danke an euch alle, für ein weiteres Jahr toller Diskussionen im Wolfs-Blog. Wir liegen sicher nicht immer alle auf einer Wellenlänge, aber gerade das macht unsere kleine Wolfsburger Fußballcommunity doch aus. Besonderer Dank gilt natürlich @admin, der uns hier seit einer Dekade (und mehr?) eine Heimat bietet, ohne dafür eine Gegenleistung zu bekommen. Kommt gut ins neue Jahr und auf viele Weitere!

    17
    • Der BigMac drückt sich langsam ins Hemd, Knopf auf und wünscht euch einen Guten Rutsch. Hoffentlich machen wir dort weiter, wo wir mit dem VfL aufhört haben :vfl: :vfl3: :vfl2:

      6
  13. Frohes neues Jahr an alle Wölfe :sekt:

    8
  14. Ich wünsche euch auch ein frohes neues Jahr! :prost:
    Diesen Herbst..Europapokal? :santa3:

    1
  15. Dienstag beginnt beim VfL Wolfsburg die Vorbereitung auf die durch die WM in Katar unterbrochene Rest-Saison, Trainer Niko Kovac (50) bittet die Profis zu zwei Einheiten (11 und 16 Uhr) auf den Platz.

    https://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/aufschwung-statt-absturz-vfl-wolfsburg-zerstoert-die-eigene-geschichte-82415214.bild.html

    2
  16. Was für eine martialische BILD-Schlagzeile – und dumm dazu. Denn "Geschichte" kann man nicht "zerstören", auch keine negative.

    4
    • Hab den Artikel sowieso nicht verstanden. Diese Saison folgte auf eine negative Saison. Damit hat sich doch der ganze Artikel schon erledigt, da er auf Erfoglsjahren beruht. Naja auch egal, Bild halt.

      Frohes Neues!

      2
  17. Heute war Christian Träsch mit Familie in der Autostadt.
    Rein Interessehalber, weiß jemand ob er noch Verbindungen in oder nach WOB hat?

    0
  18. Besten Dank für die Antwort Jonny.

    0
  19. Interessant, unser Testspielgegner Brentford hat soeben gegen Liverpool 3:1 gewonnen. zuvor schon 2:2 gegen Tottenham und 2:0 bei West Ham.
    Dazu haben sie vor der Pause 2:1 bei City gewonnen. Ich weiß ja, dass Testspiele nicht viel bedeuten, aber… :top:

    3
    • Ich stimme dir voll zu, Roy. Es bedeutet nicht wirklich viel, aber ist es doch so besser als wenn Brentford nun jedes Spiel hoch verliert.

      1
  20. Brekalos Akte wird bald in Wolfsburg geschlossen.

    https://twitter.com/FabrizioRomano/status/1610170218550026240

    2
  21. Brekalo hat sich krank gemeldet und steht wohl vor einem Wechsel nach Monza.
    https://www.kicker.de/krank-und-wechselwillig-brekalo-fehlt-beim-vfl-auftakt-931466/artikel#fb

    8
  22. War jemand beim Training und könnte was berichten. Hat Lukas alles mitgemacht?

    0
  23. Brentford verpflichtet Kevin Schade aus Freiburg. Sicherlich relevant für die Frage, ob das Interesse an Marmoush aus dem Sommer noch aktuell ist.

    4
    • Die Kaufpflicht beläuft sich übrigens auf ca. 20 Millionen. Schon Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass er bisher in seiner Karriere auf knapp 1000 Minuten Bundesliga kommt und für Freiburg in dieser Saison nur selten mehr als 15-20 Minuten gespielt hat.

      10
    • Ein Wahnsinn wie früh solch junge Talente für viel Geld verramscht werden. Gehen teils wie ein Stück Vieh übern Tresen!
      Schuld daran sind meist die Berater, die im Hintergrund rühren und nur auf Kohle und Profit aus sind!!

      Denke von dem Spieler werden wir zukünftig kaum noch etwas hören!!

      Ebenso verhält es sich bei Marmoush!! Er wäre gut beraten beim VfL zu verlängern, für eine doch stattliche Summe!! Wechselt er nach England, und seien wir ehrlich 'wer wird ihm bei aktuellen Leistungen in der Bundesliga seinen finanziellen Wunsch erfüllen', werden wir wohl zukünftig auch von ihm kaum etwas hören.
      Was will er bei einem 'durchschnittlichen' Verein auf der Insel, ausser paar Millionen mehr kassieren??
      Entwickeln tut er sich dort gewiss nicht und ob er mehr Spielpraxis bekommen wird als hier ist ebenfalls ungewiss…
      Und wer hat es unterm Strich zu verantworten? Natürlich der Berater!! Na klaro unterschreibt der Spieler den Vertrag, aber die jungen Menschen werden doch passend 'gesteuert'

      Echt sehr schade das Ganze, aber der Fußball ist leider schon lange keine reine Sportart mehr, er ist mehr und mehr Geschäft geworden!!

      5
  24. Ein wie ich finde sehr guter Youtuber/Interviewer im Gespräch mit Max

    Triggerwarung: Wer von Max Kruse getriggert wird, -> einfach nicht gucken

    https://www.youtube.com/watch?v=eTTLKbBftFE

    1
    • Wer oder was ist Max Kruse? Muss man den kennen?

      15
    • War das nicht der mit dem Taxi und dem Geld
      :yeah:

      4
    • Riemen Bill…ups, das war Fluch der Karibik.

      0
    • War das nicht der der sich im Hotelzimmer an der Flöte gespielt hat und das als Video für seine Freundin aufgenommen hat???

      Frohes neues, übrigens :)

      0
    • Ich dachte das war der, der einer leblosen Kohfeldt Truppe ein bisschen Kreativität eingehaucht und uns mit zum Klassenerhalt getragen hat…

      Klar, viel positives hatte der Transfer nicht, aber dass gehört auch zur Geschichte.

      5
    • Das war doch, der welcher mit dem VfL einen großen Plan hatte, der die Geschichte zu Ende schreiben wollte. Keiner war so erfolgreich in den Social Media Kanälen, wie der Spieler, der nicht mehr da ist.

      0