Dienstag , Dezember 6 2022
Home / News / Wölferadio – Bitter, Bauchweh, Bayern

Wölferadio – Bitter, Bauchweh, Bayern

Die Negativspirale dreht sich und dreht sich beim VfL Wolfsburg und es werden unruhige Weihnachten. Nach der Niederlage gegen Köln war den Beteiligten der Schock regelrecht ins Gesicht gemeißelt. Lenny analysiert die Situation mit Pia-Sophie Wolter von den VfL-Frauen, die auch ihr Debüt bei Wölferadio Arena Live gegen Köln feierte. Und natürlich geht es dabei auch um das Champions League Spiel der Wölfinnen heute Abend gegen Chelsea.
Am Freitag geht es für die Männer live im Free-TV schon weiter zum letzten Hinrundenspiel bei Herbstmeister Bayern. Zu Gast im Wölferadio ist TV-Reporter-Legende Thomas Herrmann, der in München lebt und natürlich ein genaues Auge auf die Truppe von Julian Nagelsmann hat. Herrmann wirft auch einen Blick auf die Wahrnehmung des VfL Wolfsburg von außen.

+++Erhältlich auch in der Sport1-App, bei iTunes im Podcast-Abo und bei Spotify oder hier als exklusiver Service im Wolfs-Blog als Download+++

Es gibt jetzt einen Wölferadio-Shop. Ein Teil der Einnahmen geht an wohltätige Wolfsburger Zwecke. HIER geht es zum Shop.

Die beiden aktuellen VfL-Bücher – ideal auch als Weihnachtsgeschenk. Jetzt hier und hier bestellen…

ACHTUNG: Auf Woelferadio.de und der VfL-App verfolgst du alle Bundesliga-Spiele des VfL im Livestream. Die Übertragung startet immer 15 Minuten vor Spielbeginn. Grün-Weiß, emotional und auch mit den Meinungen aus dem Wolfs-Blog.

7 Kommentare

  1. Ganz stark das Pia live im Wölferadio war, dann noch bei Sky in der Hz und jetzt im Podcast

    Super gemacht und starke Leistung !

    Vielen Dank für deine Zeit

    12
  2. Lenny
    Ab Minute 25 kommst ja richtig auf Touren!

    Der große Rundumschlag des Lars M. Vollmering

    Herrlich!

    Jeder bekommt einen mit
    Modeste, Frankfurt, Marin

    So muss es sein

    Auch mal zurück schlagen

    9
  3. Danke Lenny, super Folge und tolle Brandrede.

    Gerade für mich als gebürtiger Frankfurter und jemand der noch in RheinMain wohnt kann ich Deine Worte nur unterstreichen. Es ist ehrlichgesagt hier zum kotzen wenn man sich hier als Wolfsburg-Fan erkenntlich ist. Da kommen sehr unschöne Reaktionen auf, ganz egal ob man mit einem kleinen Kind durch die Gegend läuft oder nicht.

    Und wenn es im Verein mal gut läuft kommt blanker Hass, wenn es nicht läuft wie gerade ist es übertriebene Häme. Hier in dieser Region muss man schon sehr dickes Fell haben. In einer Schulklasse wird man mit ManCity, PSG, BVB, FCB oder RB Leipzig Trikot mehr in Ruhe gelassen als wenn man eines vom VfL trägt.

    8
  4. Geistig knietief Im Dispo. Den Satz feiern ich und…geklaut :weg:

    2