Donnerstag , November 26 2020
Home / News / Wölferadio – Bruma, Bas, Bierruhe

Wölferadio – Bruma, Bas, Bierruhe

Ruhig und konzentriert – so scheint es in der Länderspielpause beim VfL zugegangen sein. Verantwortliche und Spieler waren gleichsam bemüht, der Niederlagenserie zuletzt mit Ruhe zu begegnen. Wie die Mannschaft wieder in die Spur kommen will und welche Rolle er dabei spielen möchte, bespricht Lenny mit unserer Nummer 5, Jeffrey Bruma. Unsere Abwehrkante hat im Gespräch auch verraten, wie er seine persönliche Situation gemeistert hat, als er nicht regelmäßig gespielt hat und ob Trainingsduelle mit Landsmann Wout Spaß machen. Weghorst gegen Dost ist dann auch eins der Duelle beim Spiel gegen Frankfurt, dass unser alter Pokalheld Bas schon mal verbal angeheizt hat.


 
 

Wölferadio Hotline: 0157 89070123

+++Erhältlich auch bei iTunes im Podcast-Abo und bei Spotify oder hier als klassischer Download+++


 
 

 
Download
 
 

19 Kommentare

  1. https://www.kicker.de/762414/slideshow/von_56_bis_75_prozent_die_besten_zweikaempfer_der_bundesligisten

    Uduokhai ist der beste „Zweikämpfer“ des FC Augsburg und bei uns hat Bruma die besten Werte.

    0
    • Das ist so nicht richtig. Brooks und Guilavogui haben die gesamte Bundesliga-Saison gesehen noch eine bessere Zweikampfquote. Es folgt Bruma.

      2
    • Ich bin jetzt eigentlich davon ausgegangen, dass die Kicker Daten der Wahrheit entsprechen.
      Dann ist es mein Fehler. Sorry

      0
    • Ja wundert mich auch, weil ich auch immer beim Kicker schaue und mich drauf verlasse. In dem Fall hab ich für Wölferadio Arena Live aber vor Spielen immer Zugriff auf die Informationen der DFL und da stehen die Top5 Spieler für jede Kategorie drin. War Zufall, dass ich gesehen hab, dass es da einen Unterschied gibt. Vielleicht waren es Spieltagswerte bei dir…

      0
  2. Was macht Mamba mit dem BVB?

    1
    • Was du da siehst, das ist ganz viel Steffen Baumgart.
      Räume und Abstände defensiv konsequent halten.
      Schnelle Spieler, schnelles Spiel.
      Lieber ein Steilpass geht fehl, als langsames Ballgeschiebe im Mittelfeld….

      Und beim BVB ist eine Planstelle in der Führungsebene zu besetzen… oder?

      5
  3. Das Spiel macht echt Spaß :D

    0
  4. Kann mir mal jemand ernsthaft erklären, was da gerade abgeht in Dortmund?
    Wollen die nen neuen Trainer?
    Wer ist denn auf dem Markt?

    0
    • Holtmann… da war doch mal was.. in… blau-gelb….

      0
    • @Andy,
      schaut man sich die zweite Hälfte an, kann man die Frage nach dem Trainer mit einem nein beantworten. Wer auf dem Markt ist? Pochettino ist erst frisch entlassen worden. Falls sich die Bayern ihn nicht schnappen wollen, ansonsten wäre da noch ein Herr Wenger. The Special One ist ja erst jüngst zu Tottenham gewechselt.

      0
    • Naja, noch der Ausgleich.
      Bedeutet das evtl. Verlängerung?

      Also der Leidenszeit für Favre meine ich.

      2
    • Ich habe nun nicht gesehen, dass die Mannschaft gegen Favre spielt. Ansonsten finde ich es schon krass, dass man auf dem 5. Platz stehend über den Trainer spricht. So wie auch bei uns… Aber gut, muss jeder selbst wissen.

      2
    • Meine Frage war eher dem Augenblick geschuldet. Doch eine Frage darf man sich schon stellen : Passt das mit Favre in dem BVB?

      0
    • Denke die Mannschaft hat die Antwort gegeben, ja es passt. Denn sonst kommst du so nicht wieder. Zudem hat Reus so etwas in die Richtung gesagt, dass man als Mannschaft dafür verantwortlich ist. Nach dem Spiel sagte einer der Moderatoren, dass intern beim BvB alles schick ist und die Spieler wunderbar mit ihm klar kommen (außer vielleicht Götze ;)…. )

      0
    • Zur Trainerdebatte in DO: Dortmund hat grundsätzlich gut eingekauft. Jedoch haben sie nur einen echten Stürmer. Favre ist jemand, der hohe Selbstzweifel hat (wurde auch hier im Blog oft thematisiert).
      Meiner Meinung nach passt er nicht zu den Ansprüchen von DO. Er hat sich oft vercoacht vor wichtigen Spielen. Es dürfte mehr gehen mit dieser Mannschaft.

      0
    • Kovac vielleicht noch.

      0
  5. Schade für Paderborn, aber trotzdem peinlich und zu wenig für Aroganzmund

    3
  6. Hoffe auf eine schöne 0:6 Klatsche

    0