Montag , Oktober 19 2020
Home / News / Wölferadio – CaHoMi und die TSG

Wölferadio – CaHoMi und die TSG

WölferadioLogo Die Hörer des Wölferadios werden diesmal Zeuge einer echten Premiere: Gleich drei Gesprächspartner auf einmal sind zu Gast – und dann keine geringeren als unsere drei Fanbeauftragten Carsten Ihle, Holger Ballwanz und Michael Schrader. Sie sprechen mit Lenny über die Situation der Wolfsburger Fanszene und beantworten auch die Fragen der Wölferadio-Hörer. Ebenfalls im Blickpunkt steht das Spiel gegen die TSG Hoffenheim. Experte für 1899 ist Marco vom Hoffenheim-Blog, der schon mal ein torreiches Spiel vorhersagt.


 
 

+++Erhältlich auch bei iTunes im Podcast-Abo oder hier als klassischer Download+++

 
Download
 


 
 

21 Kommentare

  1. …vielen Dank Lenny, für diese Ausgabe.

    Vielen Dank, dass Du meine Frage gestellt hast. Über den 2ten Teil der Fragestellung hätte ich mich auch gefreut :rolleyes:

    0
    • Sei nicht so gierig ;). Hast ja zwei Fragen untergebracht. Das Thema “Toleranz gegenüber…” fand ich jetzt interessanter und hat für mich auch die Tragweite “Verhalten im Straffall” abgedeckt. Denn die Konsequenz aus Teil 2 deiner Frage wäre, dass man sich evtl. wegen Strafvereitelung nach § 258 StGB strafbar macht, indem man Ermittlungen gegen eine bestimmte Person behindert oder gar verhindert. Insofern stand für mich dieser Punkt beim Gespräch mit den Fanbeauftragten gar nicht zur Debatte. Alles andere als das geäußerte “Null Toleranz” hätte mich auch überrascht…

      0
    • .versuchen kann man es ja mal, lenny :top:

      nein, war eine sehr ruhige und gediegene Ausgabe des wölferadios.
      bin gespannt auf die nächste Ausgabe

      1
  2. Mal eine für dich vergleichsweise „leicht“ zu moderierende Ausgabe.
    Trotzdem sehr schön einen Blick hinter die Kulissen unserer Fanbeauftragten werfen zu können.

    :top:

    Gruß TE

    1
  3. Eine Verlegung des Familienblocks wäre mal eine tolle Maßnahme. Wir wollen ja dass die Kinder, wenn sie größer sind, später in die Nordkurve gehen und nicht in den Gästeblock.

    Des weiteren natürlich eine tolle Gesprächsrunde mit gutem Einblick in die Arbeit der Fanbetreuung.

    8
    • Wo soll eigentlich die Wölfikurve \Famillienblock hinverlegt werden?

      0
    • Es gibt ja jetzt schon den Block 13 für Kinder (7 – 17 Jahre) in der Nordkurve. Dort sind die Kinder ohne Eltern, betreut werden die Kinder vom Wölficlub. Vielleicht würde man diesen angrenzenden Bereich (Ost 1) dafür verwenden.

      0
    • Genau weiß ich es nicht aber ich könnte mir am ehesten vorstellen das man das auf die Gegengrade macht in den zur Nordkurve angrenzenden Block!

      0
  4. Ich habe Pojanpahlo in meiner Wolfs-Blog Kicker Mannschaft….leider nur auf der Bank :klatsch:

    2
  5. Jedes Mal Donnerstag nach der Berufsschule Wölferadio – danke für diese tolle Vorfreude!

    1
  6. Die Information, dass es Überlegungen gibt, den Familienblock näher an die Nordkurve zu legen, finde ich großartig. Das wäre eine richtig gute Aktion und würde die Kinder begeistern. Ich habe ja selbst in der Vergangenheit mit meinem Sohn in der Wölfikurve gesessen. Wenn dann die Gästefans Pyros zünden und wahnsinnig laut sind, schüchtert das die Kinder schon sehr ein. Wir haben da schon tolle Kinder getroffen, die mit ihren zarten Stimmen den VfL anfeuern. Leider machen die meisten Eltern/Großeltern nicht mit und dann geben die meisten irgentwann auf. Die Nordkurve ist im Familienblock so gut wie gar nicht zu hören, man hatte oftmals das Gefühl Auswärts dabei zu sein. Meinen Sohn haben die Gäste immer total eingeschüchtert und er saß immer stumm neben mir. Jetzt sitzen wir im Heimfanbereich und da traut auch er sich. Also das wäre eine tolle Maßnahme, die den Kindern viel Freude bringen würde.

    Ich finde die Ausgaben des Wölferadios immer sehr interessant und freue mich auf jede Ausgabe. Und jetzt natürlich noch ein bißchen mehr auf das Spiel am Dienstag, wir werden rechtzeitig im Stadion sein um den angekündigten Appetithappen zu sehen!

    7
    • Ist ja keine Neuigkeit falls du den Blog regelmäßig verfolgt hättest! Vielleicht könnte Lenny mal eine Ausgabe machen in der die Supporters Präsentationen, für die VfL Mitarbeiter,öffentlich gemacht werden! Dann kann man genau verfolgen was der VfL an Fanwünschen umsetzt und vor allen das der VfL immer ein gehör für vernünftig vorgetragene Anregungen hat! Daniel und ich würden die Sendung bestimmt füllen können!

      8
    • Dein Vorrwurf ist falsch. Ich lese mehrmals jeden Tag. Habe das noch nie hier gelesen. Allerdings habe ich hier noch nicht vor 10 Jahren und auch nicht vor 5 Jahren mitgelesen.

      0
    • Das war kein Vorwurf! Wir haben darüber nur schon mal diskutiert! Versöhnungskeks? :keks:

      0
    • Alles o.k.

      0
    • Daniel war ja schon mal zu Gast, Lupo. Vielleicht du das nächste Mal?

      0
    • Zu zweit sollten wir wir schon sein, fand die Konferenz mit der Fanbetreuung ein gutes Format. Schreib mir mal eine Mail du musst dir die Präsentationen auch erstmal anschauen, vielleicht langweilen die dich ja auch :knie:

      0
    • das „Einschüchtern der Kiddis“ durch die direkte Berührung mit den Gästefans kann ich bestätigen. Je nachdem, wer so zu Gast ist, aber da hat keiner lange Lust zu. Selbst erlebt und dies auch mehrfach von Bekannten gehört, die bei Ihrem Erstbesuch mit dem Nachwuchs dort waren und „nie wieder“ gesagt haben. Leute, die auch gern wieder in’s Stadion kommen, aber nur wenns freie Plätze in der Nähe der Heimkurve gibt.

      2
    • Yep, die beschriebene Negativwirkung auf Kinder durch die Gästefans kann ich bestätigen. Wir haben unsere Dauerkarten darum auch so weit weg vom Gästeblock gekauft wie möglich. Wäre der Heimfanbereich rauchfrei, würden wir dort sitzen.

      Ich kann es nur begrüßen, sollte der rauchfreie Familienblock weiter von den Gästefans wegrücken. :top:

      2
  7. Wie immer sehr gut!!! Das „Grüezi“ zu Beginn war Top
    Gruss aus der Schweiz :vfl:

    0